Notfall an Bord: Maschine musste in Wien zwischengelanden

Medizinischer Notfall an Bord: Maschine in Wien zwischengelandet
Medizinischer Notfall an Bord: Maschine in Wien zwischengelandet - © APA (Sujet)
Wegen eines medizinischen Notfalls musste am Mittwoch, den 9. Dezember eine Maschine, die am Weg von Tel Aviv nach London war, in Wien außerplanmäßig landen.

Der A320 von Easyjet befand sich im österreichischen Luftraum, als die Piloten nach Absprache mit der Flugsicherung über dem Neusiedlersee einen Sinkflug durchführten und in Schwechat landeten, berichtete “Austrian Wings”.

Bei der Ankunft des Flugzeuges stand bereits notfallmedizinisches Personal bereit, um den Passagier zu versorgen. Nach etwas mehr als einer Stunde Aufenthalt in Schwechat konnte der Airbus seinen Flug zum Airport London Luton fortsetzen.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen