Norbert Hofer mit bestem Ergebnis zum dritten Nationalratspräsidenten gewählt

Akt.:
Norbert Hofer wurde als dritter Nationalratspräsident wiedergewählt
Norbert Hofer wurde als dritter Nationalratspräsident wiedergewählt - © APA
Mit einer Unterstützung von 83,54 Prozent geht FPÖ-Politiker Norbert Hofer in seine zweite Amtsperiode als Dritter Präsident des Nationalrates. Dies stellt das beste Ergebnis der Präsidiumswahlen dar.

Wie bei Elisabeth Köstinger kann auch bei ihm ein Wechsel in die Regierung nicht ausgeschlossen ist.

Hofer zum Dritten Präsident des Nationalrates gewählt

Nicht nur im Vergleich mit seinen beiden Präsidiumskolleginnen – die jeweils nur zwei Drittel der Stimmen bekamen -, auch im historischen Vergleich schnitt Hofer sehr gut ab: Sein Ergebnis ist das zweitbeste eines Dritten NR-Präsidenten der letzten 30 Jahre – wobei er selbst 2013 die Marke 80,27 Prozent gesetzt hatte. Andreas Khol (ÖVP) hatte 1999 86,34 Prozent bekommen. Heuer wurde Hofer von 132 Abgeordneten gewählt. 158 Stimmen waren gültig, 26 entfielen auf andere Kandidaten.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen