NÖ: Linker Daumen vollständig abgetrennt bei Arbeit mit Holzspalter

Der Mann wurde per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.
Der Mann wurde per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. - © bb.com (Sujet)
Ein 49-jähriger Nebenerwerbslandwirt im Bezirk Wiener Neustadt verlor am Freitagnachmittag beim Arbeiten mit einem Holzspalter einen Daumen. Der linke Daumen wurde vollständig abgetrennt.

Der Notarzthubschrauber “Christophorus 16” flog den Niederösterreicher in das UKH Wien-Meidling, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ. Der Mann hatte mit seinem Sohn gearbeitet. Dabei geriet er nach Polizeiangaben mit der linken Hand zwischen das Messer des von einem Traktor betriebenen hydraulischen Holzspalters und ein Buchenrundholz. Der Sohn verständigte die Einsatzkräfte und führte bis zu deren Eintreffen Erste-Hilfe-Maßnahmen bei dem Verletzten durch.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen