Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Nobler Immobilienball am 2. Februar

Ganz edel geht es auch auf dem Immobilienball 2012 zu (Bild von 2011)
Ganz edel geht es auch auf dem Immobilienball 2012 zu (Bild von 2011) ©Sandra Straka
Am 2. Februar geht einer der vornehmsten Bälle Wiens über die Bühne: Am Immobilienball kann gefeiert, getanzt und genetworkt werden.

Getanzt wird 2012 unter dem Motto “Wien grüßt St. Petersburg” . Was natürlich so viel bedeutet wie, dass auch sehr viele Partner und Geschäftsfreunde aus Russland anwesend sein werden. Außerdem sind diesmal zum ersten Mal Studenten explizit eingeladen.

„BUWOG meets university“ am Immobilienball

Die BUWOG nutzt diese Gelegenheit, um der nächsten, jungen Generation in der Immobilienwirtschaft eine Plattform zu bieten, Kontakte zu knüpfen und sich zu informieren. Unter dem Titel „BUWOG meets university“ werden rund 70 Studenten/innen der verschiedenen Fachrichtungen im Immobilienbereich eingeladen, als Exklusiv-Gäste der BUWOG am Immobilienball 2012 teilzunehmen. Um potentielle Mitarbeiter, Kollegen und/oder Partner kennenzulernen bzw. um sich einander auszutauschen, wurde eigens hierfür ein Saal in der Wiener Hofburg gebucht. Die BUWOG selbst wird mit mehreren Repräsentanten unterschiedlichster Fachbereiche vertreten sein und damit ein intensives Netzwerken ermöglichen.

Nutzen auch Sie die Möglichkeit, den einen oder anderen Branchenvertreter, der Ihnen noch nicht vertraut ist, in entspannter Atmosphäre kennenzulernen. Karten gibt’s auf www.immobilienball.at, für weitere Informationen steht Frau Happel (immobilienball@epmedia.at, Tel.: 01/ 512 16 16 54) jederzeit gerne zur Verfügung.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Ballguide
  • Nobler Immobilienball am 2. Februar
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen