“No Filter” in Hamburg – Tourstart der Rolling Stones

Die britischen Altrocker lockten mehr als 80.000 begeisterte Fans in den Stadtpark der Hansestadt.

Tourstart für die Rolling Stones in Hamburg. Die Altrocker starteten ihre “No filter”-Tournee im Stadtpark im Norden der Hansestadt. Circa 82.000 Fans waren dabei, als Mick Jagger, Keith Richards, Charlie Watts uns Ronnie Wood die Bühne rockten. Zuvor waren viele Fans früh angereist, um einen der guten Plätze zu ergattern.

Fans freuen sich

“Wir freuen uns, dass wir hier sind. Das ersten Rolling Stones Konzert: 1990, Begrüßungsgeld, da hab ich meine Karte gekauft. Mein Bruder, könnt ihr mal gucken”, so eine Stones-Anhängerin, die auch ihren Bruder mitgebracht hatte: “Mein elftes Konzert, das schönste war im Hyde Park. Ja, was soll ich Euch dazu sagen. Es gibt nichts Schöneres als die Rolling Stones. Und vielleicht ist es das letzte (Konzert), wollen mal sehen. Mit 74 Jahren, da ist nicht mehr viel Luft nach oben.”

Einige Fans hatten ihr Camp etwas weiter entfernt aufgeschlagen und so konnten sie auch ohne Eintrittskarte beim Konzert dabei sein: “Wir sitzen in der ersten Reihe, Mike, wir sind hier. Die treuesten Fans aller Zeiten. Ich hatte die Wahl zwischen Cruise Days, Theaternacht und Rolling Stones. Und da haben wir uns gesagt: Rolling Stones, wer weiß, wann die wiederkommen. Cruise Days nächstes Jahr, Theaternacht übernächstes Jahr. Wird bombig werden.”

13 Konzerte in Europa

Der Hamburger Tourstart war das erste von 13 Konzerten in Europa – das nächste am 12. September in München.

(Reuters)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen