Niederösterreich: Dachstuhlbrand in historischem Turm

Zehn Feuerwehren waren im Einsatz.
Zehn Feuerwehren waren im Einsatz. - © Pixabay.com (Sujet)
Zehn Feuerwehren waren am Mittwochabend mit der Löschung eines Brandes in einem historischen Turm in Walpersdorf in der Gemeinde Inzersdorf-Getzersdorf im Bezirk St. Pölten beschäftigt. Im Dachstuhl des Turms war ein Feuer ausgebrochen.

Die Ursache war vorerst ungeklärt, die Polizei ermittelt. Es gebe keinen Verdacht auf Fremdverschulden, teilte ein Sprecher der Landespolizeidirektion Niederösterreich am Donnerstag auf Anfrage mit. Der Bezirksbrandermittler werde heute, Donnerstag, Erhebungen aufnehmen.

Bei dem Brand gab es keine Verletzte

Der Besitzer des Gebäudes hatte nach Polizeiangaben die Einsatzkräfte verständigt. Aufgrund des starken Windes stand rasch der gesamte Dachstuhl in Vollbrand, berichtete die Feuerwehr, die bei den Löscharbeiten u.a. Drehleitern einsetzte. Verletzt wurde niemand.

APA/Red.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen