Nico Rosberg holt Pole in Spa

Akt.:
Nico Rosberg ist in Belgien heuer zum sechsten Mal auf Pole gefahren.
Nico Rosberg ist in Belgien heuer zum sechsten Mal auf Pole gefahren. - © AP Photo/Olivier Matthys
Der Deutsche Nico Rosberg hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps gesichert.

Auch mit einem “Ein-Mann-Team” hat Mercedes die Pole Position in der Formel 1 eingefahren. Nach der Strafversetzung von Weltmeister Lewis Hamilton ans Ende des Feldes drehte Markenkollege Nico Rosberg am Samstag in Spa-Francorchamps die schnellste Runde. Der Deutsche distanzierte Red-Bull-Pilot Max Verstappen um 0,149 Sekunden auf Rang zwei. Für Rosberg ist es die sechste Saison-Pole-Position.

In der zweiten Startreihe stehen die das Training dominierenden Ferraris von Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel. Der WM-Führende Hamilton, der wegen des Einsatzes zusätzlicher Antriebsteile in den Freien Trainings 55 Strafplätze kassiert hatte, schied nach der ersten Qualifying-Phase “freiwillig” aus, um Reifen zu schonen. Hamilton wird am Sonntag (14:00 Uhr, live auf ORF eins, RTL und Sky) vom Ende des Feldes das 13. Saisonrennen in Angriff nehmen, womit die 55 Strafplätze getilgt sein werden.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen