NFC South: Welche Entscheidung trifft der Super Bowl Champion?

Akt.:
New Orleans Saints Quarterback Drew Brees und Jeremy Shockey feiern den Super Bowl Triumph
New Orleans Saints Quarterback Drew Brees und Jeremy Shockey feiern den Super Bowl Triumph - © EPA
In der sportlichen Heimat von Super Bowl Champion New Orleans Saints laufen die Vorbereitungen für den Draft auf Hochtouren. Auf welchen Positionen suchen die Teams Verstärkungen?

Atlanta Falcons: Verstärkungen in der Verteidigung gesucht
Die Falcons nahmen in der Free Agency eine wichtige Verpflichtung vor. Der beste Cornerback Dunta Robinson ist in der kommenden Spielzeit ein Falke. Mit der Weiterverpflichtung von Brian Williams sind die Probleme auf der Cornerback Position behoben. Wie General Manager Thomas Dimitroff einigen Medien mitteilte, wird das Team noch einige junge Backup Spieler für diese Position verpflichten wollen. Das Hauptaugenmerk der Falcons wird auf der Defensive Line und die Position des Outside Linebacker liegen. Ein interessantes Detail könnte sich in der dritten Runde des Drafts ergeben (Anm.: Die Falcons haben aufgrund der Verpflichtung von Tight End Tony Gonzalez in der Vorsaison keinen Pick in der zweiten Runde). Center Matt Tennant spielte bereits mit Quarterback Matt Ryan im letzten College-Jahr mit dem jetzigen Falcons Spielmacher zusammen. Allgemein wird erwartet, dass er der benötigte Center in der neuen Spielzeit werden wird.

Carolina Panthers: Zu viele sportliche Baustellen?
Zwischen sechs und neun Stammspieler werden die Carolina Panthers verlassen. In der Free Agency waren die Panthers wenig effektiv. Die sportlichen Baustellen sind groß - zu groß für eine erfolgreiche Saison?

Die Panthers benötigen dringend Verstärkungen auf der Position des Wide Receiver, Defensive End (Anm.: Julius Peppers verließ nach Saison das Team und wechselte zu den Chicago Bears) und ob Quaterback Matt Moore tatsächlich die Führungspersönlichkeit ist wird sich noch weisen. Aufgrund der Draft Picks wird allgemein erwartet, dass die Panthers wohl einige Picks in den kommenden Jahren dazu verwenden, um die sportlichen Baustellen zu beheben. Ob dies gelingt darf bezweifelt werden. Der Job von Head Coach John Fox erscheint schon vor dem Saisonstart in Gefahr.

New Orleans Saints: Probleme beim Super Bowl Sieger
In der Free Agency waren die Saints bislang nur durch Abgänge (bedingt durch einige Auflagen) in den Schlagzeilen. Runningback Mike Bell wird beispielsweise in der kommenden Saison für die Philadelphia Eagles spielen. Die wichtigste Entscheidung der Free Agency steht jedoch noch bevor. Kann der Super Bowl Champion Saftey Darren Sharper halten?

Die sportlichen Probleme beim amtierenden Super Bowl Champion liegen vor allem in der Verteidigung. In der Defensive Line, der Outside Linebacker und auf der Saftey Position wird Verstärkung benötigt. Für den Angriff wird der Super Bowl Champion einen Runningback benötigen. Ob sie diesen in der Draft verpflichten werden?

Tampa Bay Buccaneers: Der Umbau geht weiter
Unter Rookie Head Coach Raheem Morris begann letztes Jahr der große Umbau bei den Buccaneers. Wie geht es jedoch weiter? Die Spekulationen werden lauter, dass die Mannen aus Tampa aus finanziellen Gründen auf den einen oder anderen Pick heuer verzichten könnten. Immerhin besitzen die Buccaneers vier der ersten 67.

Sportlich betrachtet benötigt besonders die Verteidigung dringend Verstärkung. Besonders in der Defensive Line, auf der Cornerback (Ronde Barber hat seinen Leistungszenit wohl auch bereits überschritten) und der Saftey Position könnte der Draft eine Verbesserung bringen. Im Angriff benötigt die Offensive Line dringend frisches Blut.

Thomas Muck
In Kooperation mit
sportreport.at

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen