NFC East: Viele Baustellen und nur wenig Ruhe

Akt.:
Neuzugang für die Redskins: Donovan McNabb
Neuzugang für die Redskins: Donovan McNabb - © EPA
Der Draft in der National Football Legaue (NFL) steht unmittelbar bevor. In der NFC East wird fleißig umgebaut; die größte Baustelle haben die Washington Redskins, die Donovan McNabb als Quarterback verpflichteten.

Ungewohnte Ruhe in Dallas
Bei den Dallas Cowboys war die Off Season so ruhig wie schon lange nicht. Das „America’s Team“ war in den vergangenen Jahren immer wieder für überteuerte Free Agent Verpflichtung bekannt. Die Gründe für die ungewohnte Ruhe sind rasch analysiert. Der Roster ist grundsolide und bedarf nur einer Feinjustierungen. Die Cowboys werden nach dem Abgang von Flozell Adams (hätte einen Bonus von 2,5 Millionen Dollar nach dem Draft erhalten) nach einer Langzeitlösung auf der Left Tackel Position suchen. Die weiteren (im Grunde genommen wenigen) Baustellen befinden sich in der Verteidigung der Cowboys. Ein Saftey und ein Inside Linebacker werden wohl die Positionen sein auf denen die Mannschaft von Besitzer Jerry Jones verstärkt werden sollte. Der gesuchte Kicker könnte erst nach dem Draft verpflichtet werden.

Großbaustelle New York Giants
Die Saison 2009 wird für die Mannschaft von General Manager Jerry Reese als suboptimal erfolgreich in die Geschichtsbücher eingehen. Die Baustellen vor dem Draft sind groß. Die Problematik auf der Saftey Position (nach dem Verletzungspech von Kenny Philips) dürfte mit der Verpflichtung von Antrel Rolle behoben sein. Die Hauptprobleme liegen in der (zu alten) Offensive Line und auf der Linebacker Position. Ein weiterer qualitativ guter Cornerback und ein Runningback für das 3rd down wird dringend benötigt. Zu viele Baustellen um diese bei nur einem Draft zu beheben?

Philadelphia Eagles: Der Angriff im Umbruch
In den letzten beiden Saisonen waren Quarterback Donovan McNabb und Runningback Brian Westbrook die Stützen des Eagles-Angriffs. Westbrook wurde vom Team entlassen und McNabb wechselte zu den Washington Redskins. Nüchtern betrachtet benötigen die Eagles jedoch nur einen Offensive Line Spieler. Die Baustellen liegen in der Verteidigung. Dringend benötigen die Eagles einen Defensive End, einen Outside Linebacker, einen Saftey bzw. einen Cornerback. Allgemein wird angenommen, dass die Eagles im bevorstehenden Draft mindestens drei Defense-Spieler verpflichten werden. Je nach Verlauf des Drafts wird erwartet, dass die Eagles durch geschickte trades noch einige weitere Draftpicks für sich verbuchen könnten.

Alles neu bei den Washington Redskins
In den letzten Jahren waren die Washington Redskins in der Free Agency stets mit einer großen Neuverpflichtung in den Schlagzeilen. Besitzer Daniel Snyder hat heuer seine Strategie umgestellt. Mit der Verpflichtung des langjährigen Denver Broncos Head Coach Mike Shanahan und General Manager Bruce Allen kehrt Kontinuität in der Hauptstadt ein. Die erste Verpflichtung der beiden war Eagles Quarterback Donovan McNabb. Hauptaugenmerk im Draft muss sein, die schwache Offensive Line zu verbessern. Nach dem Rücktritt von Left Tackle Chris Samuels gilt besonders diese Position als Schwachstelle. In der Verteidigung sollten die Rothäute ihre Suche auf die Cornerback, Defensive Tackle und Saftey Position konzentrieren. Problematisch jedoch erscheint die Anzahl der Draft Picks. Die Rothäute besitzen nur vier Stück. Von den meisten Experten wird erwartet, dass der verletzungsanfällige (und nicht mehr ins System der neuen sportlichen Leitung passende) Defensive Liner Albert Haynesworth gegen weitere Draft Picks transferiert wird. Gegen diese Theorie spricht der äußerst lukrative Vertrag des 28-Jährigen und die bereits angeführte Verletzungsfälligkeit. Ein geeigneter Backup-Quarterback für McNabb wird wohl erst nach der Draft verpflichtet.

Thomas Muck
In Kooperation mit
sportreport.at

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen