Senat beharrt trotz Volksentscheids auf Schließung Tegels

Senat beharrt trotz Volksentscheids auf Schließung Tegels

25.09.2017 | Ungeachtet des siegreichen Volksentscheids für eine Weiternutzung Tegels hält Berlins rot-rot-grüner Senat am Ziel einer Schließung des innerstädtischen Flughafens fest. "Meine Position ist glasklar, und die hat sich auch seit gestern nicht verändert", sagte Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) nach einem Treffen des Koalitionsausschusses am Montag.
Wahlerfolg der AfD schockt die deutsche Wirtschaft

Wahlerfolg der AfD schockt die deutsche Wirtschaft

24.09.2017 | Die massiven Stimmverluste der beiden großen Parteien Union und SPD sowie der Wahlerfolg der rechten AfD haben in der deutschen Wirtschaft Unsicherheit und Sorge ausgelöst. "Die AfD im Deutschen Bundestag schadet unserem Land", sagte Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer am Sonntag. Längerfristig negative Folgen für den Wirtschaftsstandort Deutschland sieht auch das deutsche Handwerk.
Ryanair-Chef entschuldigt sich bei Personal

Ryanair-Chef entschuldigt sich bei Personal

24.09.2017 | Nach Planungsschwierigkeiten und einem Mangel an Reservepiloten, die bei Ryanair zur Streichung von rund 2.100 Verbindungen bis Ende Oktober führen werden, hat sich der Chef der irischen Airline, Michael O'Leary beim Personal persönlich entschuldigt.
Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London

Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London

24.09.2017 | Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft, um den drohenden Rauswurf aus London zu verhindern. "Obwohl wir nicht aufgefordert wurden, etwas zu verändern, würden wir gern wissen, was wir tun können", sagte der Chef von Uber in London, Tom Elvidge, der "Sunday Times". Dies erfordere einen Dialog.
ÖAMTC übt Kritik an Leichtfrieds Verkehrsaktionsplan

ÖAMTC übt Kritik an Leichtfrieds Verkehrsaktionsplan

24.09.2017 | Mitten im Wahlkampf übt der Autofahrerclub ÖAMTC Kritik an Verkehrsminister Jörg Leichtfried. Grund ist der vom SPÖ-Politiker angedachte "Aktionsplan für sauberen Verkehr 2030", in dessen Rahmen im Gefolge des "Dieselgipfels" Leichtfried für Dienstag zu einem Gespräch mit verschiedenen Dialogpartnern eingeladen hat. Eine Leichtfried-Sprecherin konnte die ÖAMTC-Kritik nicht nachvollziehen.
Zuckerquoten-Aus: Rübenbauern warnen vor Folgen

Zuckerquoten-Aus: Rübenbauern warnen vor Folgen

24.09.2017 | Mit 30. September - am kommenden Samstag - fällt der letzte Schutzmechanismus in der Agrarpolitik der EU. Dann kommt das Ende der Zuckerquote - das bedeutet das Aus für Mindestpreise für in der EU angebaute Zuckerrüben und sollte gegebenenfalls neue Exportmöglichkeiten bringen. Österreichs Rübenbauern warnen allerdings vor möglichen großen Problemen.
Bisher vier Millionen Euro Förderung für E-Autos abgeholt

Bisher vier Millionen Euro Förderung für E-Autos abgeholt

24.09.2017 | Die staatliche Förderung beim Kauf eines Elektroautos in Höhe von 4.000 Euro wird von den Österreichern angenommen: Seit dem Start im März haben sich Käufer von privaten Elektroautos mehr als vier Millionen Euro Bundesförderung abgeholt. Der Fördertopf wird jetzt um fünf Millionen Euro aufgestockt.
Lufthansa bietet laut Bericht 200 Mio. Euro für Air Berlin

Lufthansa bietet laut Bericht 200 Mio. Euro für Air Berlin

24.09.2017 | Im Übernahmekampf um Air Berlin und deren Austro-Tochter Niki rechnet die Lufthansa mit einem Finanzbedarf von 300 Mio. Euro. Der Kaufpreis für den Teil der Fluggesellschaft, für den die Lufthansa geboten hat, werde bei 200 Mio. Euro liegen, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person. Darüber hinaus könne die Kranich-Airline bis zu 100 Mio. Euro Betriebskosten in der Übergangszeit übernehmen.
Weitere Flugausfälle bei Ryanair befürchtet

Weitere Flugausfälle bei Ryanair befürchtet

23.09.2017 | Beim irischen Billigflieger Ryanair könnten noch mehr Flüge ausfallen als von dem Unternehmen bereits angekündigt. Die Piloten der Fluggesellschaft fordern, dass die Airline nationale Beschäftigungsverträge für alle Mitarbeiter inklusive sozialer Absicherung einführt, wie die "Welt am Sonntag" berichtete.
Air-Berlin-Verkauf soll bis zu 350 Millionen bringen

Air-Berlin-Verkauf soll bis zu 350 Millionen bringen

23.09.2017 | Der Verkauf der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin bringt wohl genug Geld in die Kasse, um den staatlichen Überbrückungskredit von 150 Millionen Euro zurückzuzahlen. Wie die "Bild"-Zeitung und die Berliner "B.Z." am Samstag berichteten, geht der Gläubigerausschuss von Gesamteinnahmen zwischen 250 und 350 Millionen Euro aus.
Proteste in London gegen Rausschmiss von Uber

Proteste in London gegen Rausschmiss von Uber

23.09.2017 | In London wächst der Protest gegen den Rausschmiss des Fahrdienst-Vermittlers Uber. Mehrere Hunderttausend Menschen hatten bis Samstag bereits eine Petition des Unternehmens für den Verbleib des Fahrdienstes in der britischen Hauptstadt unterzeichnet. Dort buchen nach Firmenangaben rund 3,5 Millionen Menschen Fahrten über die App.
Moody's stufte Rating Großbritanniens wegen Brexit herab

Moody's stufte Rating Großbritanniens wegen Brexit herab

23.09.2017 | Moody's hat das Rating Großbritanniens um eine weitere Stufe gesenkt. Die langfristigen Verbindlichkeiten würden jetzt nur noch mit "Aa2" bewertet nach zuvor "Aa1", teilten die Bonitätswächter am Freitag mit. Grund für die Herabstufung sei der bevorstehende Brexit, der die britische Wirtschaft belasten dürfte. London erklärte, dass die Einschätzung von Moody's auf veralteten Daten basiere.
Facebook-Chef Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

Facebook-Chef Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

23.09.2017 | Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat nach Widerstand von Investoren Pläne für eine neue Aktienstruktur zur Sicherung seines Einflusses im Konzern aufgegeben. Die Einführung einer zusätzlichen Anteilsklasse ohne Stimmrechte sei abgeblasen worden, teilte der Unternehmer am Freitag mit.
Liechtenstein: Hilti steigert Umsatz und Gewinn

Liechtenstein: Hilti steigert Umsatz und Gewinn

22.09.2017 | Eine positive Zwischenbilanz des heurigen Geschäftsjahres zieht die Hilti-Gruppe mit Hauptsitz in Schaan in Liechtenstein. Sowohl beim Umsatz als auch beim Betriebsergebnis konnte Hilti in den ersten acht Monaten des Jahres 2017 einen Anstieg verzeichnen.
"Dramatisch", "ernsthafte Probleme": Schelling kritisiert Schuldenexplosion in Wien

"Dramatisch", "ernsthafte Probleme": Schelling kritisiert Schuldenexplosion in Wien

21.09.2017 | ÖVP-Finanzminister Hans-Jörg Schelling spricht angesichts des starken Schuldenanstiegs in Wien von einer "bedrohlichen Entwicklung". Finanzstadträtin Renate Brauner von der SPÖ zögerte nicht mit einer Retourkutsche.
Wien-Tourismus: Klares Nächtigungsplus im August

Wien-Tourismus: Klares Nächtigungsplus im August

21.09.2017 | Der August bescherte den Wiener Hotelbetrieben 1,6 Millionen Übernachtungen. Starke Zuwachse bei Gästen aus China und Russland, allerdings ein Einbruch beim Herkunftsmarkt Saudi-Arabien.
Russmedia Digital-Geschäftsführer André Eckert kandidiert für Präsidentschaft des Branchenverbands

Russmedia Digital-Geschäftsführer André Eckert kandidiert für Präsidentschaft des Branchenverbands

20.09.2017 | Als amtierender Vizepräsident steht Eckert für Kontinuität und Evolution. Er möchte den iab austria öffnen und weite Teile der digitalen Wertschöpfungskette abdecken.
Lohnverhandlungen der Metaller starten

Lohnverhandlungen der Metaller starten

20.09.2017 | Am Mittwoch beginnen die Lohnverhandlungen für die Metaller, sie sind traditionell die ersten, die verhandeln, heuer im Zeichen guter Wirtschaftsdaten.
Automatischer Steuerausgleich: Alle Infos zur antragslosen Arbeitnehmerveranlagung

Automatischer Steuerausgleich: Alle Infos zur antragslosen Arbeitnehmerveranlagung

20.09.2017 | Seit Juli 2017 gibt es den automatischen Steuerausgleich, dessen Fachbegriff "antragslose Arbeitnehmerveranlagung" lautet. Welche Vorteile dieser mit sich bringt, welche Voraussetzungen zu beachten sind, was zu tun ist, wenn man mit der erhaltenen Gutschrift nicht zufrieden ist und viele weitere nützliche Infos, gibt es hier.
Bellaflora öffnet Wollgeschäfte an zwölf Standorten

Bellaflora öffnet Wollgeschäfte an zwölf Standorten

19.09.2017 | Der Spezialist für Gartenbau, Bellaflora, wird mit einem Shop-im-Shop-Konzept an vorerst zwölf Standorten Wollgeschäfte eröffnen.
Moving Forward Conference am 10. November im Le Méridien Vienna

Moving Forward Conference am 10. November im Le Méridien Vienna

20.09.2017 | Bei der Moving Forward Conference in Wien werden brandheiße Trends wie 3D Printing, Artificial Intelligence, Blockchain, Chatbots, Crowdfunding, Fake News, Hacking, Influencer Marketing, Mobile Marketing, Smart Cities bis zu Virtual Reality besprochen.
Ein-Personen-Unternehmen in Wien: "Weiblich, migrantisch und hoch qualifiziert"

Ein-Personen-Unternehmen in Wien: "Weiblich, migrantisch und hoch qualifiziert"

18.09.2017 | Eine von der Stadt Wien in Auftrag gegeben Studie die Situation von Ein-Personen-Unternehmen (EPU) in der Bundeshauptstadt analysiert, die Ergebnisse wurde gemeinsam mit der Initiative Social City Wien nun präsentiert.
Messenger-Dienst Slack nach Finanzrunde mit Milliardenbewertung

Messenger-Dienst Slack nach Finanzrunde mit Milliardenbewertung

18.09.2017 | Der Messenger-Dienst Slack hat frisches Geld von Finanzinvestoren erhalten und wird nun mit mehr als 5 Milliarden Dollar bewertet (4,18 Mrd. Euro). Das US-Startup teilte am Montag mit, 250 Mio. Dollar beim japanischen Telekomkonzern SoftBank und weiteren Kapitalgebern eingesammelt zu haben.
Spionage bei Rhomberg-Tochterfirma?

Spionage bei Rhomberg-Tochterfirma?

04.10.2017 | Bregenz. Eine Wirtschaftsspionage-Skandal erschüttert derzeit die Bahnbranche in Österreich. Auch eine Tochterfirma der Rhomberg Gruppe wurde scheinbar ausspioniert. Hubert Rhomberg wartet nun die Ermittlungen ab.
Wiener TTTech und Samsung machen bei selbstfahrenden Autos gemeinsame Sache

Wiener TTTech und Samsung machen bei selbstfahrenden Autos gemeinsame Sache

15.09.2017 | Das Wiener Technologieunternehmen TTTEch und der südkoreanische Smartphone-Weltmarktführer Samsung wollen beim Megatrend autonomes Fahren brillieren. Samsung investiert 75 Mio. Euro in die Automobilsparte von TTTech.
Air-Berlin-Schicksal entscheidet sich nach deutscher Wahl

Air-Berlin-Schicksal entscheidet sich nach deutscher Wahl

15.09.2017 | Die Zukunft der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin entscheidet sich nun erst nach der deutschen Bundestagswahl. "Der Plan ist, am 25. September die endgültigen Entscheidungen zu treffen", sagte ein Konzernsprecher am Donnerstag. Bisher hieß es, der Gläubigerausschuss werde am 21. September entscheiden, wer den Zuschlag für Teile der Airline bekommen wird, darunter für die Wiener Tochter Niki.
Vor Herbstlohnrunde: "Heu einfahren, wenn das Wetter schön ist"

Vor Herbstlohnrunde: "Heu einfahren, wenn das Wetter schön ist"

14.09.2017 | Eine Woche vor Start der Herbstlohnrunde hat Rainer Wimmer, Chef der Produktionsgewerkschaft Pro-Ge, schon einmal die Pflöcke eingeschlagen.
Traditionsspielzeughändler Hamleys aus Großbritannien bald auch in Wien

Traditionsspielzeughändler Hamleys aus Großbritannien bald auch in Wien

14.09.2017 | Neuzugang am Wiener Spielwarensektor: Die traditionelle britische Spielwarenmarke Hamleys soll bald auch in Wien mit einem eigenen Geschäft präsent sein. Das hat der tschechische Lizenzhinhaber Pavel Cmelik angekündigt, dessen Firma Inexad bereits Hamleys-Läden in Prag und Warschau betreibt.
Niki Lauda steigt in Bieterwettkampf um Air Berlin ein

Niki Lauda steigt in Bieterwettkampf um Air Berlin ein

14.09.2017 | Der Unternehmer und Ex-Formel-1-Weltmeister Niki Lauda steigt nun in den Bieterwettkampf um die insolvente Air Berlin ein. Mit den Partnern Thomas Cook und Condor will er etwa 100 Mio. Euro für die ursprünglich von ihm gegründete Airline Niki und andere Teile von Air Berlin bieten, kündigte er im Ö1-"Morgenjournal" am Donnerstag an.
Ältere und Ausländer profitierten vom Beschäftigungsanstieg

Ältere und Ausländer profitierten vom Beschäftigungsanstieg

13.09.2017 | Die Erholung am heimischen Arbeitsmarkt schreitet voran. Im zweiten Quartal 2017 ist die Zahl der unselbstständig Beschäftigten im Vergleich zum Jahr davor um 67.100 auf 3,742.000 gestiegen. Profitiert haben davon insbesondere ausländische Staatsangehörige und ältere Personen ab 55 Jahren, Frauen mehr als Männer, geht aus einer Erhebung der Statistik Austria vom Mittwoch hervor.

Jahrhundert-Anleihe startet mit 3,5 Mrd. Euro Volumen

13.09.2017 | Die erste österreichische Jahrhundert-Anleihe ist heute bei internationalen Investoren auf eine überraschend große Nachfrage gestoßen. Von der Benchmarkanleihe, die eine Laufzeit bis 20. September 2117 aufweist, konnte ein Volumen von 3,5 Mrd. Euro am Kapitalmarkt untergebracht werden. Sie wurde mit einem Kupon von 2,10 Prozent ausgestattet und erzielte eine Emissionsrendite von 2,112 Prozent.
Flughafen-Wien-Gruppe: 6,5 Prozent mehr Fluggäste im August

Flughafen-Wien-Gruppe: 6,5 Prozent mehr Fluggäste im August

12.09.2017 | Am Dienstag teilte die Flughafen-Wien-Gruppe mit, dass im August ein Zuwachs von 6,5 Prozent bei den Passagieren verzeichnet wurde.
Polizei stellte sechs illegale Glücksspielautomaten in Wien-Penzing sicher

Polizei stellte sechs illegale Glücksspielautomaten in Wien-Penzing sicher

08.09.2017 | Sechs illegale Glücksspielautomaten wurden am Donnerstag, den 7. September, in einem leer stehenden Geschäftslokal in Wien-Penzing sichergestellt.
Zumtobel - RCB senkt Kursziel von 18,50 auf 16,00 Euro

Zumtobel - RCB senkt Kursziel von 18,50 auf 16,00 Euro

08.09.2017 | Die Raiffeisen Centrobank (RCB) hat ihr Kursziel für die Aktien des Vorarlberger Beleuchtungskonzerns Zumtobel von 18,50 auf 16,00 Euro gesenkt, nachdem dieser am vergangenen Dienstag Geschäftszahlen vorgelegt hatte. Die Anlageempfehlung "Hold" bleibt unverändert.
1.500 Euro Mindestlohn würde laut Studie 291.000 Personen betreffen

1.500 Euro Mindestlohn würde laut Studie 291.000 Personen betreffen

07.09.2017 | Laut einer Wifo-Studie würde die Erhöhung des kollektivvertraglichen Mindestlohns auf 1.500 Euro brutto 9,1 Prozent der unselbstständig Beschäftigten betreffen. Deren durchschnittliche Stundenlohn stiege dadruch um 17,1 Prozent.
Oktoberfest: Adidas bringt bier- und brechresistente Schuhe raus

Oktoberfest: Adidas bringt bier- und brechresistente Schuhe raus

06.09.2017 | In zehn Tagen geht das Münchner Oktoberfest los. Passend dazu hat Adidas jetzt einen ganz besonderen Schuh rausgebracht: einen brech- und bierresistenten Sneaker.
Oskar-Morgenstern-Medaille für Ökonom Ernst Fehr

Oskar-Morgenstern-Medaille für Ökonom Ernst Fehr

05.09.2017 | Der österreichische Ökonom Ernst Fehr erhält die Oskar-Morgenstern-Medaille der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Universität Wien. Der an der Uni Zürich tätige Wirtschaftswissenschafter wird heute bei der Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik in Wien für seine "großartigen Forschungsleistungen in der Verhaltens- und Neuroökonomie" ausgezeichnet, teilte die Uni Wien mit.
Tagung über alternative Geldformen in Wien: Abschaffung von Bargeld diskutiert

Tagung über alternative Geldformen in Wien: Abschaffung von Bargeld diskutiert

04.09.2017 | In Wien findet derzeit eine wissenschaftliche Tagung des Vereins für Socialpolitik über alternative Geldformen statt. Dabei wird es auch um Bitcoin und das Für und Wider der Abschaffung von Bargeld gehen.
Wegen Wohnnachfrage: Logistikpreise in Wien steigen

Wegen Wohnnachfrage: Logistikpreise in Wien steigen

04.09.2017 | Die große Nachfrage nach Wohnraum treibt in Wien auch die Preise für Logistik-Immobilien in die Höhe. In diesem Bereich stehe man vor großen Herausforderungen.
AUA und Lufthansa profitieren bereits jetzt von der Air Berlin-Insolvenz

AUA und Lufthansa profitieren bereits jetzt von der Air Berlin-Insolvenz

01.09.2017 | Nach dem Insolvenzantrag von Air Berlin Mitte August sind die Ticketverkäufe der Fluggesellschaft weiter eingebrochen. Bereits jetzt sollte sich die Verunsicherung positiv auf die Buchungszahlen anderer Fluglinien, wie Lufthansa und AUA, auswirken, schrieben Analysten der deutschen DZ Bank am Freitag.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT