Massiver Umbau des ÖBB-Aufsichtsrates vollzogen

Massiver Umbau des ÖBB-Aufsichtsrates vollzogen

09.02.2018 | Der massive Umbau der Kapitalseite des ÖBB-Aufsichtsrats mit einem Wechsel bei sieben von acht Sesseln im Rahmen einer außerordentlichen Hauptversammlung ist vollzogen. Das bestätigte ein Sprecher des zuständigen Verkehrsministers Norbert Hofer am frühen Freitagnachmittag. Am 28. Februar soll die konstituierende Sitzung des neuen ÖBB-Aufsichtsrates stattfinden.
Bauen 2017 teurer - Wohnbaupreise um 2,8 Prozent gestiegen

Bauen 2017 teurer - Wohnbaupreise um 2,8 Prozent gestiegen

09.02.2018 | Bauen war 2017 teurer. Der Baupreisindex für den Hoch- und Tiefbau stieg im Vergleich zu 2016 um 2,2 Prozent, teilte die Statistik Austria am Freitag mit. Der Anstieg war damit größer als zuvor: 2016 waren die Baupreise 1,3 Prozent gestiegen. Der Wohnhaus- und Siedlungsbau verteuerte sich 2017 um 2,8 Prozent. Im Hochbau insgesamt sowie im sonstigen Hochbau betrug der Preisanstieg 2,7 Prozent.
Diesel-Neuzulassungen im Jänner um 13 Prozent eingebrochen

Diesel-Neuzulassungen im Jänner um 13 Prozent eingebrochen

09.02.2018 | Der Boom beim Autokauf hält an - dank des Ansturms auf Benziner, denn Dieselfahrzeuge werden immer schwerer zu verkaufen.
Zahl der Schlachtungen leicht rückläufig - Plus bei Ziegen

Zahl der Schlachtungen leicht rückläufig - Plus bei Ziegen

09.02.2018 | Die Zahl der Schlachtungen war im Vorjahr in fast allen Tierkategorien rückläufig, ein deutliches Plus (auf geringem Niveau) gab es bei Ziegen. So sank laut Statistik Austria die Anzahl der Schlachtungen bei Schweinen im Vergleich zum Jahr 2016 auf 5,1 Mio. Stück (minus 1,4 Prozent) und bei Rindern auf 622.000 Stück (minus 0,7 Prozent).
Übernahmen sorgten bei Novomatic 2017 erneut für Umsatzplus

Übernahmen sorgten bei Novomatic 2017 erneut für Umsatzplus

09.02.2018 | Übernahmen haben beim niederösterreichischen Glücksspielkonzern Novomatic im vergangenen Jahr erneut für einen Umsatzsprung gesorgt. Nach ersten Berechnungen sei der addierte Umsatz 2017 um rund 10 Prozent auf mehr als 4,8 Mrd. Euro gewachsen, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Novomatic-Chef Harald Neumann schließt weitere Zukäufe nicht aus.

Broadcom will auch nach Qualcomm-Ablehnung nicht nachbessern

09.02.2018 | Der US-Chipkonzern Broadcom will sein jüngst erhöhtes Gebot für den Rivalen Qualcomm nicht erhöhen. Dieses Offert sei "die beste und die letzte", teilte der Konzern am Freitagmorgen mit. Die Aussage kam als Antwort auf die erneute Ablehnung des Angebots durch das Qualcomm-Management am Donnerstagabend.
Harley-Davidson ruft über 250.000 Motorräder zurück

Harley-Davidson ruft über 250.000 Motorräder zurück

09.02.2018 | Harley-Davidson muss wegen Problemen mit den Bremsen weltweit 251.894 Motorräder reparieren.
Laut Hartinger-Klein noch kein fixes Aus von Aktion 20.000

Laut Hartinger-Klein noch kein fixes Aus von Aktion 20.000

08.02.2018 | Das umstrittene Aus für die Beschäftigungsaktion 20.000 ist noch nicht fix. Laut Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ) ist die endgültige Entscheidung noch nicht gefallen, wird sie am Donnerstag von der Parlamentskorrespondenz zitiert. Sie wolle nach Vorliegen detaillierter Evaluierungsergebnisse "in den kommenden Wochen" über die Fortführung bzw. Abschaffung des Projekts entscheiden.
Wechsel in Eigentümerstruktur bei Casinos Austria

Wechsel in Eigentümerstruktur bei Casinos Austria

08.02.2018 | Bei den teilstaatlichen Casinos Austria steht ein neuerlicher Wechsel in der Eigentümerstruktur bevor. Für 26. Februar ist eine außerordentliche Hauptversammlung anberaumt, bei der die Übertragung der Anteile der ehemaligen Kirchenbank Schelhammer & Schattera (jetzt Grawe) an die tschechische Sazka-Gruppe genehmigt werden soll, erfuhr die APA aus Eigentümerkreisen.
Mehr als 1.500 Taxifahrer protestierten in Prag gegen Uber

Mehr als 1.500 Taxifahrer protestierten in Prag gegen Uber

08.02.2018 | Mehr als 1.500 Taxifahrer haben in Prag gegen die Konkurrenz durch den umstrittenen US-Fahrvermittler Uber protestiert. Sie trafen sich auf einem Stadion-Parkplatz, um anschließend in Kolonnen langsam durch das Stadtzentrum zu fahren, wie die Agentur CTK am Donnerstag berichtete.
Elefantenhochzeit von Karstadt und Kaufhof vorerst abgesagt

Elefantenhochzeit von Karstadt und Kaufhof vorerst abgesagt

08.02.2018 | Der Traum des Karstadt-Eigentümers René Benko vom großen deutschen Warenhauskonzern ist erst einmal ausgeträumt. Karstadt und Kaufhof werden auch in Zukunft getrennte Wege gehen. Denn der kanadische Kaufhof-Eigentümer HBC hat Benkos milliardenschweres Übernahmeangebot abgelehnt. In vielen Städten und Gemeinden sorgt das Nein der Kanadier für Erleichterung.
Twitter schreibt erstmals schwarze Zahlen - Aktie hebt ab

Twitter schreibt erstmals schwarze Zahlen - Aktie hebt ab

08.02.2018 | Twitter hat erstmals die Gewinnschwelle geknackt. Im vierten Quartal fiel wegen gut laufender Verkäufe von Werbevideos und eines strengen Sparregimes ein Überschuss von rund 91 Mio. Dollar (73,8 Mio. Euro) an, wie der US-Kurznachrichtendienst am Donnerstag mitteilte. Im Vorjahreszeitraum war noch ein Verlust von etwa 167 Mio. Dollar in der Bilanz gestanden.
Verkehrsminister Hofer feilt an Rochade im ÖBB-Aufsichtsrat

Verkehrsminister Hofer feilt an Rochade im ÖBB-Aufsichtsrat

09.02.2018 | Infrastrukturminister Norbert Hofer (FPÖ) hat am Donnerstag die Namen der acht von ihm als Eigentümervertreter der Republik zu nominierenden neuen Aufsichtsräte der ÖBB-Holding AG bekannt gegeben. Die Rochade soll am Freitag auf einer Hauptversammlung beschlossen werden. Am 2. März soll die konstituierende Sitzung des neuen ÖBB-Aufsichtsrates stattfinden.
Handeskette Hartlauer investiert in ihr Filialgeschäft

Handeskette Hartlauer investiert in ihr Filialgeschäft

08.02.2018 | Einem Bericht der "Oberösterreichischen Nachrichten" zufolge wird die Handelskette Hartlauer weiter in ihr Filialgeschäft investieren. Firmenchef Robert Hartlauer hat im letzten Jahr 7 Mio. Euro in die Erweiterung und Renovierung der Standorte investiert.
Österreich bei Roboter-Dichte in Industrie auf Platz 14

Österreich bei Roboter-Dichte in Industrie auf Platz 14

08.02.2018 | Weltweit sind in den Fabriken immer mehr Roboter am Werk. In Österreich kommen auf 10.000 Beschäftigte mittlerweile 144 Roboter, so der Branchenverband IFR. Österreich landet damit weltweit auf Rang 14 und liegt über dem Europa-Schnitt von 99 Einheiten. Auf der Überholspur ist China: Das Reich der Mitte will "bis 2020 in die Top 10 der am stärksten automatisierten Nationen der Welt aufsteigen".
Vier von zehn Verbrauchern geben im Netz falsche Daten an

Vier von zehn Verbrauchern geben im Netz falsche Daten an

08.02.2018 | Beim Online-Kauf von Produkten oder Dienstleistungen geben gut 41 Prozent der Verbraucher laut einer internationalen Umfrage falsche personenbezogene Daten an. Die häufigsten falschen Angaben betreffen Telefonnummer, Geburtsdatum und die E-Mail-Adresse, teilte das IT-Sicherheitsunternehmen RSA Security am Mittwoch mit.
Therme Wien: Besucherzuwachs durch U-Bahn-Verlängerung

Therme Wien: Besucherzuwachs durch U-Bahn-Verlängerung

08.02.2018 | Mit der U1-Verlängerung und der damit erfolgten Anbindung an die Therme Wien in Oberlaa verzeichnet diese nun ein Besucherplus von 16 Prozent im Jänner. Die Anbindung wurde im September 2017 eingerichtet.
Neue Regeln: Privatpleiten sprunghaft gestiegen

Neue Regeln: Privatpleiten sprunghaft gestiegen

08.02.2018 | Nicht nur prominente Unternehmen wie Forstinger oder Svoboda sind im Jänner vermehrt in die Pleite geschlittert - auch die Privatinsolvenzen schnellten zum Jahresauftakt in die Höhe. Mit einem Plus von knapp 67 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gab es einen "noch nie da gewesenen Anstieg der Privatinsolvenzen", heißt es am Donnerstag vom Gläubigerschutzverband AKV Europa.
Benko-Pläne für Karstadt und Kaufhof geplatzt

Benko-Pläne für Karstadt und Kaufhof geplatzt

08.02.2018 | Die Pläne des Tiroler Immobilien-Unternehmers Rene Benko für einen deutschen Warenhaus-Konzern aus Karstadt und Kaufhof sind geplatzt. Der kanadische Kaufhof-Eigentümer Hudson's Bay (HBC) lehnte das drei Mrd. Euro schwere Offert der Signa-Holding des Österreichers am Mittwoch ab. Der Verwaltungsrat habe das unaufgeforderte Angebot einstimmig verworfen, teilte das kanadische Unternehmen mit.
Bank Austria-Betriebsgewinn 2017 ein Drittel höher

Bank Austria-Betriebsgewinn 2017 ein Drittel höher

08.02.2018 | Die italienische UniCredit hat ihre Zahlen für 2017 veröffentlicht. Für die Österreichtochter Bank Austria meldete die Konzernmutter große Fortschritte bei der Straffung der Organisation, die Kosten seien zweistellig gesunken. Das operative Ergebnis legte um 34 Prozent auf 497 Mio. Euro zu. Unterm Strich drehten die Zahlen von rot auf schwarz. Der Gewinn der UniCredit selbst betrug 5,5 Mrd. Euro.
OeNB-Gouverneur Nowotny wirft USA Währungsmanipulation vor

OeNB-Gouverneur Nowotny wirft USA Währungsmanipulation vor

08.02.2018 | OeNB-Gouverneur und EZB-Ratsmitglied Ewald Nowotny hat die US-Regierung der Wechselkursmanipulation bezichtigt. Man sei darüber sehr erstaunt, "dass das US-Finanzministerium den Dollar bewusst drückt und niedrig halten will", sagte Nowotny in einem Interview mit der "Wiener Zeitung". Details zu dem Vorwurf nannte Nowotny nicht.
voestalpine legte im Neunmonatszeitraum Gewinnsprung hin

voestalpine legte im Neunmonatszeitraum Gewinnsprung hin

08.02.2018 | Der oberösterreichische Stahl- und Technologiekonzern voestalpine profitiert von der anspringenden Konjunktur: In den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres 2017/18 (per Ende März) verbesserte sich das Ergebnis nach Steuern gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres von 343,9 auf 555,9 Mio. Euro - ein Plus von knapp 62 Prozent, wie der Konzern am Donnerstag ad hoc mitteilte.
OeNB-Gouverneur Nowotny wirft USA Währungsmanipulation vor

OeNB-Gouverneur Nowotny wirft USA Währungsmanipulation vor

07.02.2018 | OeNB-Gouverneur und EZB-Ratsmitglied Ewald Nowotny hat die US-Regierung der Wechselkursmanipulation bezichtigt.
Wettbewerbshüter genehmigen Monsanto-Kauf durch Bayer

Wettbewerbshüter genehmigen Monsanto-Kauf durch Bayer

08.02.2018 | Der Agrochemie- und Pharmakonzern Bayer hat bei der geplanten Übernahme des US-Saatgutherstellers Monsanto eine wichtige Hürde genommen. Die brasilianische Kartellbehörde Cade stimmte dem Kauf am Mittwoch unter Auflagen zu.
Insolvenz: Die ersten 4 Forstinger-Filialen werden geschlossen - zwei in Wien

Insolvenz: Die ersten 4 Forstinger-Filialen werden geschlossen - zwei in Wien

07.02.2018 | Die insolvente Autozubehörkette Forstinger hat im Rahmen der Sanierung die Schließung der ersten vier Filialen fixiert - davon zwei in Wien, wurde am Mittwochabend mitgeteilt. 18 Mitarbeiter sind von den Schließungen in Wien, Kärnten und Tirol betroffen. Insgesamt sollen 15 der 107 Filialen zugesperrt werden.
Kaufhof baut 400 der 1.600 Arbeitsplätze in der Zentrale ab

Kaufhof baut 400 der 1.600 Arbeitsplätze in der Zentrale ab

07.02.2018 | Die angeschlagene deutsche Warenhauskette Kaufhof will bis 2020 rund 400 der rund 1.600 Arbeitsplätze in der Kölner Konzernzentrale streichen. Der Stellenabbau solle aber sozialverträglich durch natürlich Fluktuation, Übergangsregelungen für ältere Mitarbeiter und Abfertigungen erfolgen, kündigte das Unternehmen am Mittwoch an.
Günstigeres Roaming brachte Handys im Urlaub zum Glühen

Günstigeres Roaming brachte Handys im Urlaub zum Glühen

07.02.2018 | Mit der Angleichung der Roaming-Tarife an die nationalen Preise innerhalb der EU mit 15. Juni 2017 stieg das Roaming explosionsartig an. "Im 3. Quartal 2016 waren es noch 407.990 GB an Daten, im gleichen Quartal 2017 allerdings schon 1.989.000 GB, die im EU-Ausland verbraucht wurden. Das entspricht einem Anstieg von 388 Prozent", rechnete die Regulierungsbehörde RTR am Mittwoch vor.
Werbung mit Dalai-Lama-Spruch beschert Mercedes Ärger

Werbung mit Dalai-Lama-Spruch beschert Mercedes Ärger

07.02.2018 | Ein Werbefoto bei Instagram hat dem deutschen Autobauer Mercedes-Benz empörte Reaktionen in China beschert. Nachdem Mercedes in dem Online-Bilderdienst den Dalai Lama zitiert hatte, bat das Unternehmen am Dienstag um Entschuldigung dafür, die Gefühle von Menschen in China verletzt zu haben. Das geistliche Oberhaupt der Tibeter ist für die Führung in Peking ein rotes Tuch.
Leiner-Betriebsrat weiß nichts von Schließplänen

Leiner-Betriebsrat weiß nichts von Schließplänen

07.02.2018 | Beim Betriebsratschef der Möbelkette Leiner, Karl Vogl, herrscht trotz großer Krise beim Mutterkonzern Steinhoff Zuversicht. Die Österreich-Geschäftsleitung befinde sich gerade im Ausland, um weitere Maßnahmen zu verhandeln. Vogl weiß nach eigenen Angaben nichts von Schließplänen bei Leiner, geschweige denn von einem Jobabbau. Dem Unternehmen stehe aber jedenfalls ein Sparkurs bevor.
Österreichs Wirtschaft soll heuer um 2,9 Prozent wachsen

Österreichs Wirtschaft soll heuer um 2,9 Prozent wachsen

07.02.2018 | Österreichs Wirtschaft wird nach einer Prognose der EU-Kommission heuer weiter wachsen. Für 2018 erwartet die Brüsseler Behörde einen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 2,9 Prozent in Österreich, für 2019 dann 2,3 Prozent. Für die Eurozone rechnet die Kommission mit einem Wachstum von 2,3 Prozent, nächstes Jahr dann von 2,0 Prozent. 2017 wuchs die heimische Wirtschaft um 3,1 Prozent.
Lauda macht Millionen-Einsatz bei Niki keine Sorgen

Lauda macht Millionen-Einsatz bei Niki keine Sorgen

07.02.2018 | Dem dreifachen Formel-1-Weltmeister Niki Lauda macht der durch eigenes Vermögen finanzierte Kauf der Air-Berlin-Tochter Niki keine Sorgen. Trotzdem wäre es ein harter Schlag, falls der Neustart der Fluggesellschaft, geplant für den 28. März unter dem Namen Laudamotion, misslingen würde. "Ich muss ehrlich sagen: Da wäre richtig viel weg", sagte der 68-Jährige dem "Stern".
Lauda über mögliches Scheitern des Niki-Neustarts: "Das macht mir keine Angst"

Lauda über mögliches Scheitern des Niki-Neustarts: "Das macht mir keine Angst"

07.02.2018 | Niki Lauda sieht in dem Kauf der Air-Berlin-Tochter Niki eine Herausforderung. Zwar wäre es ein harter Schlag, falls der Neustart der Fluggesellschaft unter dem Namen Laudamotion misslingen würde, konkrete Sorgen bereite ihm das jedoch nicht.
Forstinger-Insolvenz: Schließung der B2B-Sparte bereits fix

Forstinger-Insolvenz: Schließung der B2B-Sparte bereits fix

07.02.2018 | Nachdem die Autozubehörkette Forstinger Ende Jänner erneut Insolvenz anmelde musste, bangen nun Mitarbeiter um ihren Job. Ein Geschäftsbereich wird bereits fix geschlossen: die B2B-Sparte.
Forstinger kündigte Schließung von ersten vier Filialen an

Forstinger kündigte Schließung von ersten vier Filialen an

07.02.2018 | Die insolvente Autozubehörkette Forstinger hat erste Sanierungsschritte gesetzt und die Schließung der ersten vier Filialen fixiert. 18 Mitarbeiter sind von den Schließungen in den Bundesländern Wien, Kärnten und Tirol betroffen, teilte Forstinger am Mittwochabend mit. Insgesamt ist die Schließung von 15 der 107 Filialen geplant.
OGH gab VKI im Gerichtsstreit gegen Zalando recht

OGH gab VKI im Gerichtsstreit gegen Zalando recht

07.02.2018 | Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat sich nach Amazon auch mit dem Onlinehändler Zalando angelegt und recht bekommen. Die Konsumentenschützer beanstandeten mehrere Klauseln in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie in der Datenschutzerklärung. Wie im Fall von Amazon war aber zunächst zu klären, nach welchem Recht die in Frage stehenden Klauseln zu prüfen sind.
Mieten blieben 2017 gleich, Kaufpreise verteuerten sich

Mieten blieben 2017 gleich, Kaufpreise verteuerten sich

07.02.2018 | Die Mieten für im Internet inserierte Wohnungen sind voriges Jahr großteils konstant geblieben, Kaufimmobilien haben sich jedoch in allen Bundesländern verteuert. Das zeigt eine Analyse der Angebote auf der Plattform immowelt.at. In Wien wurde Wohneigentum im Schnitt fast drei mal so teuer offeriert wie im Burgenland, bei den Mieten erwies sich Salzburg als ein noch teureres Pflaster als Wien.
RBI nimmt für 2017 Dividendenzahlungen wieder auf

RBI nimmt für 2017 Dividendenzahlungen wieder auf

07.02.2018 | Die Raiffeisen Bank International (RBI) hat am Mittwoch vorläufige Zahlen vorgelegt. Sie weist für 2017 einen von 520 Millionen Euro auf 1,116 Mrd. Euro mehr als verdoppelten Konzerngewinn aus. Erstmals seit 2013 wird es auch eine Dividende geben. Deren Höhe will die Bank aber erst Mitte März lüften, wenn die endgültigen Zahlen da sind.

Google zahlte Rekordpreis für Immobilie in New York

07.02.2018 | Mehr als 2 Mrd. Dollar für ein Gebäude in Manhattan: Der US-Internetkonzern Google hat die New Yorker Markthalle Chelsea Market um einen Rekordpreis gekauft. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" ("FAZ") am Mittwoch berichtete, zahlte Google für die Immobilie 2,4 Mrd. Dollar (rund 1,9 Mrd. Euro) - einer der höchsten Preise, der jemals für ein einzelnes Objekt gezahlt worden sei.
Lufthansa-Group führt "bevorzugte Sitzzone" ein

Lufthansa-Group führt "bevorzugte Sitzzone" ein

06.02.2018 | Die Lufthansa-Group, zu der auch die AUA gehört, führt eine "bevorzugte Sitzzone" ein. Künftig fallen auf allen Langstreckenflügen für die ersten Reihen in der Economy Class extra Gebühren an. Für Hin- und Rückflug jeweils 30 bis 50 Euro. Der genaue Preis richtet sich nach der Länge des Fluges, hieß es bei der AUA zum "Standard". Vielflieger im Status HON Circle und Senator zahlen nichts extra.
Ex-Hypo-Vorstand Wolfgang Kulterer ist ein freier Mann

Ex-Hypo-Vorstand Wolfgang Kulterer ist ein freier Mann

06.02.2018 | Wolfgang Kulterer, der frühere Vorstandschef der Hypo Alpe Adria, ist wieder in Freiheit. Der Exbanker hat zwei Drittel seiner Haftstrafe von sechs Jahren verbüßt, am Dienstag wurde er bedingt entlassen, berichtet der "Standard" am Dienstagabend. Kulterer, heute 64 Jahre alt, war im Rahmen des Skandals um die frühere Kärntner Landesbank wegen Untreue verurteilt worden.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT