Großhandelspreise im Mai mit kräftigem Anstieg

Großhandelspreise im Mai mit kräftigem Anstieg

07.06.2018 | Die Großhandelspreise sind in Österreich im Mai kräftig gestiegen. Nach vorläufigen Berechnungen der Statistik Austria erhöhten sie sich gegenüber dem Vorjahr um 5,2 Prozent - nach 2,9 Prozent im April. Grund dafür waren vor allem höhere Mineralölpreise. Gegenüber dem Vormonat stiegen die Großhandelspreise um 1,4 Prozent, teilte die Statistik Austria am Donnerstag mit.
Grasser-Prozess: Justiz-Lauschangriff verärgert Meischberger

Grasser-Prozess: Justiz-Lauschangriff verärgert Meischberger

07.06.2018 | Am 37. Tag im Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) und andere wurden am Donnerstag erstmals abgehörte Telefongespräche von Walter Meischberger im Gerichtssaal vorgespielt.

Österreichs BIP stieg im ersten Quartal 2018 um 0,8 Prozent

07.06.2018 | Österreichs Wirtschaftsleistung ist im ersten Quartal des Jahres weiter angewachsen. Mit einem Plus von 0,8 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2017 fiel die Erhöhung deutlich stärker aus als im Durchschnitt von EU und Eurozone (je +0,4 Prozent). Spitzenreiter waren Polen und Lettland mit je +1,6 Prozent BIP-Wachstum, Großbritannien kam mit +0,1 Prozent nur an die drittletzte Stelle der EU.
VW-Skandal: Gericht sprach Autofahrerin hohe Summe zu

VW-Skandal: Gericht sprach Autofahrerin hohe Summe zu

07.06.2018 | Im Skandal um manipulierte Dieselfahrzeuge des VW-Konzerns gibt es ein neues Urteil gegen einen Autohändler - laut dem Anwalt der Klägerin das "bis jetzt für den Autokäufer vorteilhafteste". Das Handelsgericht (HG) Wien sprach einer Frau, die 2012 um 26.500 Euro einen Golf mit Tageszulassung gekauft hatte, rund 29.000 Euro (mit Zinsen) zu. Nicht rechtskräftig.
US-Republikaner mit Gesetzesvorhaben gegen Trumps Strafzölle

US-Republikaner mit Gesetzesvorhaben gegen Trumps Strafzölle

07.06.2018 | Mehrere republikanische US-Senatoren haben sich am Mittwoch gegen die von US-Präsident Donald Trump verhängten Strafzölle gewendet und ein Gesetz vorgeschlagen, welches den Präsidenten verpflichten würde, jeden Vorschlag zur Verhängung von Importzöllen im Interesse der nationalen Sicherheit dem Kongress vorzulegen. Das Gesetzesvorhaben wurde von sechs Republikanern und vier Demokraten unterstützt.
Handelsstreit mit USA eskaliert - Die EU schlägt zurück

Handelsstreit mit USA eskaliert - Die EU schlägt zurück

07.06.2018 | Die EU holt im Handelsstreit mit den USA zum Gegenschlag aus und verhängt ab Juli Strafzölle. Europa reagiere damit auf die von Washington erhobenen Zusatzabgaben auf Stahl und Aluminium, sagte Vize-Kommissionspräsident Maros Sefcovic am Mittwoch. Die EU-Kommissare in Brüssel haben demnach auf ihrem wöchentlichen Treffen bereits grünes Licht gegeben.

Porr will tschechische Alpine Bau kaufen

06.06.2018 | Die ehemalige Tschechien-Tochter der Pleite-Baufirma Alpine soll den Besitzer wechseln. Der heimische Baukonzern Porr will der tschechischen PSJ-Gruppe die Alpine Bau CZ abkaufen. "Mit den Eigentümern der ALPINE BAU CZ a.s. konnte eine grundsätzliche Einigung über den Erwerb seitens der PORR AG an dem tschechischen Traditionsunternehmen erzielt werden", teilte die Porr am Mittwochabend mit.
60.000 Audi-Diesel europaweit offiziell zurückgerufen

60.000 Audi-Diesel europaweit offiziell zurückgerufen

06.06.2018 | Das deutsche Kraftfahrt-Bundesamt hat nun offiziell den Rückruf von tausenden Audi A6 und A7 angeordnet. Wie ein Behördensprecher am Mittwoch sagte, sei bei den betroffenen Fahrzeugen mit einem Drei-Liter-Dieselmotor eine "unzulässige Abschalteinrichtung" der Abgasreinigung entdeckt worden. Diese müsse Audi nun entfernen. Laut Audi werden EU-weit rund 60.000 Fahrzeuge zurückgerufen.
WKÖ-Studie: Die Hälfte der Online-Einkäufe geht ans Ausland

WKÖ-Studie: Die Hälfte der Online-Einkäufe geht ans Ausland

06.06.2018 | Rund die Hälfte der Online getätigten Einkäufe in Österreich gingen 2017 an ausländische Firmen, zeigt eine Studie zum Thema Internet-Einzelhandel im Auftrag der Wirtschaftskammer Österreich (WKO). Im EU-Vergleich liegt Österreich auf Platz drei bei der Liebe zu grenzüberschreitenden Einkäufen. Die Österreicher gaben im Vorjahr online insgesamt rund 7 Mrd. Euro aus.
EU-Zölle auf US-Waren kommen im Juli

EU-Zölle auf US-Waren kommen im Juli

06.06.2018 | Als Antwort auf die von den USA verhängten Zölle auf Einfuhren von Stahl und Aluminium plant die EU-Kommission, ab Juli Gegenzölle zu erheben.
Kika/Leiner-Übernahme durch XXXLutz durchaus möglich

Kika/Leiner-Übernahme durch XXXLutz durchaus möglich

06.06.2018 | XXXLutz-Unternehmenssprecher Thomas Saliger hat die grundsätzliche Zustimmung der Bundeswettbewerbsbehörde zu einer möglichen Übernahme des finanziell angeschlagenen Möbelhändlers Kika/Leiner durch Lutz begrüßt, für Überlegungen über Auflagen wie etwa die Schließung einzelner Standorte sei es aber noch viel zu früh, sagte Saliger am Mittwoch im ORF-"Morgenjournal".
Facebook gewährte auch Huawei Zugriff auf Nutzerdaten

Facebook gewährte auch Huawei Zugriff auf Nutzerdaten

06.06.2018 | Facebook hat auch dem chinesischen Smartphone-Hersteller Huawei Zugriff auf die Daten seiner Nutzer gewährt. Der Internet-Konzern habe wie andere US-Technologieunternehmen mit Huawei und weiteren chinesischen Herstellern zusammengearbeitet, um Facebook mit deren Mobiltelefonen kompatibel zu machen, erklärte der zuständige Facebook-Manager Francisco Varela.
Prozess: Meischberger beschreibt Zerwürfnis mit Grasser

Prozess: Meischberger beschreibt Zerwürfnis mit Grasser

06.06.2018 | Am 36. Tag im Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) und andere stand heute das Verhältnis des ehemaligen Ministers zu seinem mitangeklagten Trauzeugen Walter Meischberger im Zentrum. Dieser schilderte an seinem siebenten Vernehmungstag durch Richterin Marion Hohenecker, wie er sich über die zahlreichen Interviews Grassers nach Auffliegen der Buwog-Affäre ärgerte.
Hornbach Österreich führt sechste Urlaubswoche ein

Hornbach Österreich führt sechste Urlaubswoche ein

06.06.2018 | Die Baumarktkette Hornbach führt in Österreich die sechste Urlaubswoche ein und erhöht das kollektivvertragliche Mindestgehalt.
Auslandstelefonate werden billiger - Auslandsgebühr bleibt

Auslandstelefonate werden billiger - Auslandsgebühr bleibt

06.06.2018 | Nach dem Ende der Roaming-Gebühren bei Telefonaten innerhalb Europas werden bald auch Auslandstelefonate billiger. Das EU-Parlament und der Rat der EU-Staaten haben sich Dienstagabend auf einen entsprechenden Kompromiss geeinigt. Telefonate von einem EU-Land in ein anderes dürfen künftig - ohne Mehrwertsteuer - maximal 0,19 Euro pro Minute, SMS maximal 0,06 Euro kosten.
voestalpine schrieb 2017/18 Rekordergebnis

voestalpine schrieb 2017/18 Rekordergebnis

06.06.2018 | Der oberösterreichische Stahl- und Technologiekonzern voestalpine geht konjunkturell vorerst mit viel Rückenwind ins neue Geschäftsjahr 2018/19. Nach dem Gewinnschub 2017/18 kann das Ergebnisniveau heuer bestenfalls gehalten werden, eine weitere Steigerung ist vorerst nicht drin. Doch zunächst stockt der Konzern seine Dividende für das abgelaufene Fiskaljahr von 1,10 auf 1,40 Euro je Aktie auf.
Abgasskandal - US-Richterin wies Illinois' Klage gegen VW ab

Abgasskandal - US-Richterin wies Illinois' Klage gegen VW ab

06.06.2018 | Der Volkswagen-Konzern hat im Abgas-Skandal einen wichtigen rechtlichen Erfolg in den USA verbucht.
Meischberger: Grasser drehte durch

Meischberger: Grasser drehte durch

06.06.2018 | Der Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) und andere lieferte Dienstagnachmittag wieder Einblicke in die Stimmung der Angeklagten im Herbst 2009, als die Korruptionsvorwürfe bei der Privatisierung der Bundeswohnungen aufkamen.
Europas Autoindustrie verlangt Ausbau von Ladestationen

Europas Autoindustrie verlangt Ausbau von Ladestationen

05.06.2018 | Die europäische Autoindustrie hält die EU-Klimaziele für den Verkehr nicht für erreichbar, wenn nicht rasch Hunderttausende Ladestationen für Elektroautos gebaut werden. Ohne die nötigen Investitionen werde das Ziel der EU-Kommission scheitern, bis 2030 möglichst 30 Prozent emissionsarme Fahrzeuge auf den Straßen zu haben, so der Präsident des europäischen Herstellerverbands Acea, Carlos Tavares.

Vögele-Mutter Sempione Fashion ist pleite

05.06.2018 | Der Investmentgruppe Sempione Fashion, die den angeschlagenen Modehändler Charles Vögele im Herbst 2016 übernommen hat, ist das Geld ausgegangen, sie steht vor der Pleite. In der Schweiz kündigte der Mutterkonzern Massenentlassungen an. "Die Auswirkungen der Insolvenz der Muttergesellschaft auf die Tochtergesellschaften in Österreich, Ungarn und Slowenien sind offen", so Sprecherin Saskia Wallner.
OMV und Gazprom vereinbaren Erdgaslieferungen bis 2040

OMV und Gazprom vereinbaren Erdgaslieferungen bis 2040

05.06.2018 | Die teilstaatliche OMV und die russische Gazprom haben ihren bestehenden Gasliefervertrag, der bis 2028 laufen würde, am Dienstag bis 2040 verlängert. Unterschrieben haben OMV-Chef Rainer Seele und Gazprom-Chef Alexey Miller im Beisein von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Russlands Präsidenten Wladimir Putin bei deren Treffen im Rahmen von Putins Staatsbesuch am Dienstag.
Frankreichs Senat billigt umstrittene Bahnreform

Frankreichs Senat billigt umstrittene Bahnreform

05.06.2018 | Die umstrittene Bahnreform in Frankreich hat eine weitere wichtige Hürde genommen. Nach der Nationalversammlung stimmte am Dienstag auch der Senat in Paris den Plänen von Präsident Emmanuel Macron zu. Die Regierung rechnet mit einer endgültigen Verabschiedung des Gesetzes in den kommenden Wochen. Die Gewerkschaften kündigten eine Fortsetzung der Streiks gegen die Reform an.
Arbeiterkammer kritisiert unbezahlte Überstunden

Arbeiterkammer kritisiert unbezahlte Überstunden

05.06.2018 | Die Arbeiterkammer Oberösterreich kritisiert die hohe Zahl unbezahlter Überstunden. Jede fünfte Überstunde werde nicht bezahlt, den Beschäftigten sei dadurch rund eine Mrd. Euro vorenthalten worden, schätzt die AKOÖ auf Basis von Zahlen der Statistik Austria.
Post will in nächsten Wochen neuen Bank-Partner präsentieren

Post will in nächsten Wochen neuen Bank-Partner präsentieren

05.06.2018 | Die Post will in den nächsten Wochen ihren neuen Bank-Partner bekanntgeben, kündigte Post-Chef Georg Pölzl am Dienstag im Klub der Wirtschaftspublizisten an. Die Kooperation mit der BAWAG läuft aus. Von insgesamt 20 nationalen und internationalen Gesprächspartnern seien noch zwei Bietergruppen im Rennen, sagte Pölzl. In Medien wurden zuletzt Namen wie Santander oder die Volksbanken genannt.
XXXLutz signalisiert Interesse an Übernahme von Kika/Leiner

XXXLutz signalisiert Interesse an Übernahme von Kika/Leiner

06.06.2018 | XXXLutz hat gegenüber der APA "grundsätzliches Interesse" an einer etwaigen Übernahme des strudelnden Konkurrenten Kika/Leiner angemeldet. Zuvor hatte der Chef der Bundeswettbewerbsbehörde, Theodor Thanner, im Ö1-Radio einen Notverkauf unter Auflagen an Lutz für möglich erklärt. "Wenn sich eine Möglichkeit auftut, wären wir da", sagte XXXLutz-Sprecher Thomas Saliger zur APA.

Teilprivatisierung von Klagenfurter Flughafen beschlossen

05.06.2018 | Die Kärntner Landesregierung hat am Dienstag einstimmig die Teilprivatisierung des Klagenfurter Flughafens beschlossen. Wie Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) nach der Regierungssitzung sagte, habe der künftige Mehrheitseigentümer, Investor Franz Peter Orasch, seine Pläne zuvor der Landesregierung vorgelegt. Kaiser bezeichnete das als "beeindruckende Präsentation".
Illegale Preisabsprachen - Wieder Razzien bei Baufirmen

Illegale Preisabsprachen - Wieder Razzien bei Baufirmen

05.06.2018 | Bei österreichischen Baufirmen hat es am Dienstag erneut Hausdurchsuchungen gegeben. Strabag und Porr haben Razzien in ihren Unternehmen bestätigt. Die Behörden verdächtigen die Firmen der illegalen Preisabsprachen. Die Ermittlungen laufen bereits seit 2017, auch damals hat es schon Hausdurchsuchungen bei einer Vielzahl von Firmen gegeben.
Deutlicher Anstieg bei Privatinsolvenzen

Deutlicher Anstieg bei Privatinsolvenzen

05.06.2018 | Die Anzahl von Firmeninsolvenzen hat im ersten Halbjahr 2018 im Vergleich zur Vorjahresperiode hochgerechnet stagniert.
Meischberger im Clinch mit früheren Aussagen

Meischberger im Clinch mit früheren Aussagen

05.06.2018 | Am 35. Verhandlungstag im Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP) und andere kam am Dienstag der zweitangeklagte ehemalige FPÖ-Generalsekretär Walter Meischberger in Widerspruch zu seinen früheren Aussagen bei den Ermittlungsbehörden. Er erklärte dies damit, dass er damals "taktisch" formuliert habe, um den unschuldigen Grasser aus dem medialen Feuer zu nehmen.
Ex-Hypo-Vorstand Kircher zu 18 Monaten Haft verurteilt

Ex-Hypo-Vorstand Kircher zu 18 Monaten Haft verurteilt

05.06.2018 | Der ehemalige Hypo-Vorstand Josef Kircher ist am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt erneut wegen Untreue verurteilt worden.
voestalpine bekommt Mitte 2019 neuen Konzernchef

voestalpine bekommt Mitte 2019 neuen Konzernchef

05.06.2018 | Es ist das Ende einer Ära in der Konzerngeschichte der voestalpine: CEO Wolfgang Eder (66) wechselt im Juli 2019 in den Aufsichtsrat und soll dort zwei Jahre später, nach einer "Cooling-off-Periode", den Vorsitz übernehmen, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Seine Nachfolge an der Konzernspitze tritt im Juli 2019 der derzeitige Vorstand der Steel Division, Herbert Eibensteiner (54), an.
Tag 35 im Buwog-Prozess: Bestechungsvorwürfe gegen Meischberger

Tag 35 im Buwog-Prozess: Bestechungsvorwürfe gegen Meischberger

05.06.2018 | Am bereits 35. Verhandlungstag im Buwog-Prozess will der Zweitangeklagte Walter Meischberger die Richterin davon überzeugen, kein Bestechungsgeld angenommen oder weitergeleitet zu haben. Wir berichten im Live-Blog.
Mexiko fixiert Zölle gegen US-Stahl- und Agrarprodukte

Mexiko fixiert Zölle gegen US-Stahl- und Agrarprodukte

05.06.2018 | Die USA bekommen wegen ihrer Stahl-und Aluminiumzölle Vergeltungsmaßnahmen des Nachbarn Mexiko zu spüren. Das dortige Wirtschaftsministerium veröffentlichte am Dienstag eine Liste mit neuen Abgaben auf Metall- und Agrarprodukte aus den Vereinigten Staaten. Demnach werden auf US-Stahlerzeugnisse Zölle von 25 Prozent erhoben.

Apple Design Awards: Zwei Teams aus Österreich ausgezeichnet

05.06.2018 | Entwickler aus Europa haben die Verleihung der Apple Design Awards 2018 dominiert. Die Hälfte der zehn Auszeichnungen ging an Programmierer aus der Europäischen Union, darunter zwei Teams aus Österreich sowie jeweils eine Mannschaft aus Dänemark, Finnland und den Niederlanden.
EU und Kanada erwägen Schutzmaßnahmen wegen US-Zöllen

EU und Kanada erwägen Schutzmaßnahmen wegen US-Zöllen

04.06.2018 | Nach dem Inkrafttreten neuer US-Zölle auf Stahl und Aluminium bereiten die Handelspartner den Schutz der eigenen Firmen vor. EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström sagte am Montag, entsprechende Maßnahmen für die heimische Industrie könne es bereits ab Juli geben. Auch die kanadische Regierung erwägt solche Schritte. Mexiko beschwert sich wie die EU und Kananda bei der WTO.
Teures Kerosin und knappe Kapazitäten: Ticketpreise steigen

Teures Kerosin und knappe Kapazitäten: Ticketpreise steigen

04.06.2018 | Trotz ungebrochener Nachfrage der Passagiere müssen sich Fluggesellschaften weltweit auf wieder sinkende Gewinne einstellen. Die Fluggäste dürften das bei den Preisen zu spüren bekommen. Höhere Kosten für Kerosin und Personal werden nach Einschätzung des Airline-Verbands IATA Flugreisen verteuern und gleichzeitig die Gewinne der Airlines schmälern.
Wien verschuldet sich weiter: Ziel ist "schwarze Null" bis 2020

Wien verschuldet sich weiter: Ziel ist "schwarze Null" bis 2020

04.06.2018 | Wien machte 2017 weiterhin Schulden - wenn auch weniger als gedacht. Für Finanzstadtrat Peter Hanke ist die Hauptstadt dennoch auf einem guten Weg. Er visiert für 2020 ein Nulldefizit an.
Möbelkonzern Kika/Leiner massiv unter Druck

Möbelkonzern Kika/Leiner massiv unter Druck

05.06.2018 | Der Möbelkonzern Kika/Leiner mit seinen 5.000 Mitarbeitern ist unter Druck. Seit Freitag übernimmt der Kreditversicherer Euler-Hermes laut "Presse" keine Risiken mehr. Kika/Leiner-Chef Gunnar George traf der Schritt unvorbereitet: "Das hat sich nicht angekündigt. Am Donnerstag hätte ich noch gesagt: Das ist nicht möglich." Den Ende Jänner gestarteten Restrukturierungsplan habe man übererfüllt.
Der Bayer-Monsanto-Deal steht, doch der Kraftakt geht weiter

Der Bayer-Monsanto-Deal steht, doch der Kraftakt geht weiter

04.06.2018 | Am Ende ging alles ganz schnell: Der deutsche Chemie- und Pharmakonzern Bayer steht mit seinen Plänen, den US-Saatgutriesen Monsanto zu schlucken, kurz vor dem Ziel. 63 Mrd. Dollar soll das Vorhaben kosten, rund 54 Mrd. Euro. In wenigen Tagen, am 7. Juni, soll der Deal abgeschlossen werden. Der Firmenname Monsanto verschwindet dann.
EU-Parlament will Auslandstelefonate verbilligen

EU-Parlament will Auslandstelefonate verbilligen

04.06.2018 | Die Verhandlungen über die Abschaffung von Auslandsgebühren beim Telefonieren drohen zu scheitern. Während in den EU-Mitgliedsstaaten oft und gerne die Geschichte erzählt wird, dass alles "Schlechte" aus Brüssel kommt, ist es beim Telefonieren umgekehrt. Das EU-Parlament will die Auslandsgebühren abschaffen, die Nationalstaaten sind dagegen.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT