Förderpaket für von Ukraine-Krise Betroffene steht

Förderpaket für von Ukraine-Krise Betroffene steht

24.11.2014 | Für die von der Russland/Ukraine-Krise betroffenen österreichischen Unternehmen wird ein noch umfangreicheres Förderpaket geschnürt. Zusätzlich zu den bereits seit Krisenbeginn bestehenden Maßnahmen von Wirtschaftsministerium und Wirtschaftskammer gibt es weitere Förderungen, um Firmen bei Ausfällen aus dem Russland/Ukraine-Geschäft gezielt auf andere Weltmärkte zu führen.
mehr »
Berlin-Airport: Der Irgendwann-Vielleicht-Flughafen

Berlin-Airport: Der Irgendwann-Vielleicht-Flughafen

24.11.2014 | 2016, 2017, vielleicht sogar 2018? Im Rätselraten um den Start des Berliner Hauptstadtflughafens scheint nichts undenkbar. Vieles ist Spekulation. Kein Wunder: Mehdorn kann es selbst nicht genau sagen.
mehr »
Werbung
Am Balkan kommt Energiesicherheit vor Effizienz

Am Balkan kommt Energiesicherheit vor Effizienz

24.11.2014 | Beim Thema Energieeffizienz dürfe man die reichen EU-Länder nicht mit jenen Südosteuropas über einen Kamm scheren, warnte EVN-Vorstand Stefan Szyszkowitz am Montag beim Vienna Economic Forum (VEF) in Wien. Während man sich im Westen leisten könne, in Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Häusern zu investieren, hätten die Menschen am Balkan Mühe, ihre Rechnungen zu bezahlen.
mehr »
Tesla spricht mit BMW über Kooperation

Tesla spricht mit BMW über Kooperation

24.11.2014 | Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla spricht mit BMW über eine mögliche Kooperation.
mehr »
Beschäftigte von KiK streiken weiter

Beschäftigte von KiK streiken weiter

24.11.2014 | Der Streik beim deutschen Textildiskonter KiK im nordrhein-westfälischen Bönen ist am Montag in die zweite Woche gegangen. Auch am Dienstag werde der Ausstand im KiK-Zentrallager fortgesetzt, kündigte die Gewerkschaft ver.di an. Sie will mit dem Arbeitskampf die Anerkennung aller Tarifverträge des NRW-Einzelhandels für die KiK-Logistik-Beschäftigten durchsetzen.
mehr »
B&B veröffentlicht Liste übernommener HBM-Filialen

B&B veröffentlicht Liste übernommener HBM-Filialen

24.11.2014 | Der Guntramsdorfer Blumenhändler B&B hat heute, Montag, bekannt gegeben, welche 47 Standorte der insolventen Blumenkette Holland Blumen Mark weitergeführt werden. In den 34 Filialen, für die bisher noch keine Abnehmer gefunden wurden, startete indes ein Abverkauf. Masseverwalter Helmut Platzgummer ist aber guter Hoffnung, in den nächsten ein, zwei Wochen noch einige Filialen verkaufen zu können.
mehr »
Brauner zum Wiener Budget 2015: Schulden, "damit das Werkl läuft"

Brauner zum Wiener Budget 2015: Schulden, "damit das Werkl läuft"

24.11.2014 | Ausdauerübung im Wiener Gemeinderat: Am Montag hat der zweitägige Debattenmarathon rund um das Budget des kommenden Jahres begonnen. Finanzstadträtin Renate Brauner (SPÖ) stellte zum Auftakt den Voranschlag 2015 vor.
3 mehr »
Gasversorgung auch für Extremsituationen gesichert

Gasversorgung auch für Extremsituationen gesichert

24.11.2014 | Die österreichische Gasversorgung ist im kommenden Winter auch für Extremsituationen gesichert, so die Regulierungsbehörde E-Control. Die aktuelle Überprüfung zum Versorgungsstand aller in Österreich tätigen Gasversorger zeige, dass diese für die Heizsaison 2014/2015 ausreichend Gasmengen für die Versorgung der heimischen Haushaltskunden zur Verfügung hätten.
mehr »
Licht und Schatten am Industriestandort Österreich

Licht und Schatten am Industriestandort Österreich

24.11.2014 | Österreich sei eines der wettbewerbsstärksten Länder Europas, so Wifo-Chef Karl Aiginger bei der AK/ÖGB-Veranstaltung "Industriestandort Österreich - Wie geht es weiter?" Langfristig erfolgreich könne man aber nur bleiben, wenn Innovation und Bildung ganz oben auf der Agenda liegen würden. Bei Baugenehmigungen (neun Bauordnungen) und Neugründungen liege Österreich etwa aktuell "weit zurück".
mehr »
ÖIAG soll durch zwei Gesellschaften ersetzt werden

ÖIAG soll durch zwei Gesellschaften ersetzt werden

24.11.2014 | Finanzminister Hans Jörg Schelling überlegt laut einem Bericht des Wirtschaftsmagazins "trend", die ÖIAG durch zwei staatliche Gesellschaften zu ersetzen: eine Infrastrukturholding und eine Beteiligungsverwaltung. Dies wäre auch für die SPÖ akzeptabel, heißt es. Eine der treibenden Kräfte bei den Überlegungen soll auch der Industrielle Norbert Zimmermann sein, Eigentümer der Berndorf-Gruppe.
mehr »
Einigung zu Swarovski-Leiharbeitern

Einigung zu Swarovski-Leiharbeitern

24.11.2014 | Im Fall von ausgebliebenen Prämienzahlungen für Leiharbeiter beim Kristallkonzern Swarovski hat die Gewerkschaft mit der zuständigen Zeitarbeitsfirma Randstand eine Einigung erzielt. Nach mehreren Verhandlungsrunden sei eine Nachzahlung von Akkord- und Leistungsprämien für drei Jahre vereinbart worden, teilte die Produktionsgewerkschaft (PRO-GE) am Montag mit.
mehr »
Holland Blumen Mark: 34 von 85 Standorten stehen vor dem Aus

Holland Blumen Mark: 34 von 85 Standorten stehen vor dem Aus

24.11.2014 | Für 34 der 85 Standorte der insolventen Blumenkette Holland Blumen Mark hat Masseverwalter Helmut Platzgummer keinen Abnehmer finden können. Die betroffenen Filialen sollen am Montag geschlossen bleiben. Wie viele Mitarbeiter ihre Jobs verlieren werden, ist noch unklar.
mehr »
Uber will Minijobs und Taxi-Reform in Deutschland

Uber will Minijobs und Taxi-Reform in Deutschland

23.11.2014 | Der umstrittene Fahrdienst-Vermittler Uber fordert eine Reform des Personenbeförderungsgesetzes in Deutschland. "Das sind ziemlich alte Gesetze aus den 60er-Jahren", sagte Uber-Deutschlandchef Fabien Nestmann der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". In Wien wiederum sollen Geschäftskunden von Taxis auf Uber umsteigen. Und in Madrid attackierten Taxilenker einen Uber-Fahrer.
mehr »
Neue Steuer in Ungarn könnte Spar Millionen kosten

Neue Steuer in Ungarn könnte Spar Millionen kosten

23.11.2014 | Eine neue Steuer in Ungarn könnte ausländischen Handelsunternehmen im Land teuer zu stehen kommen. Einem Bericht in den "Salzburger Nachrichten" zufolge will die Regierung Orban ab 1. Jänner 2015 die Gebühr für Lebensmittelkontrollen von bisher 0,1 Prozent des Umsatzes auf bis zu sechs Prozent erhöhen. Alleine den Salzburger Spar-Konzern könnte das 30 Mio. Euro im Jahr kosten.
mehr »

Subventionen für fossile Kraftwerke durch EEG

23.11.2014 | Im neuen Energieeffizienzgesetz (EEG) verbirgt sich laut einem Medienbericht ein neues Fördersystem für sogenannte KWK-Anlagen (Kraft-Wärme-Kopplung), das sind Kraftwerke, die neben Strom auch Fernwärme produzieren. Die Wien Energie könnte dabei eine der größten Profiteure sein, berichtet das Monatsmagazin "trend" in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Zahlen sollen dafür die Stromkunden.
mehr »
Flughafen-Wien-Übernahmeangebot vorerst abgelehnt

Flughafen-Wien-Übernahmeangebot vorerst abgelehnt

23.11.2014 | Der britische Fonds Petrus Advisers, der laut Eigenangaben rund 3,5 Prozent am Flughafen Wien hält, lehnt das Übernahmeangebot der australischen Pensionsfonds IFM vorerst ab. Der Preis sei bescheiden, die Strategie hoch komplex, schreibt Fondsmanager Klaus Umek in mehreren Zeitungsinseraten vom Wochenende. Er verlangt einen höheren Preis.
mehr »
Gewerkschaft droht Deutscher Bahn mit neuem Streik

Gewerkschaft droht Deutscher Bahn mit neuem Streik

23.11.2014 | Im verhärteten Tarifkonflikt bei der Deutschen Bahn droht die Eisenbahnergewerkschaft EVG mit Streiks vor Weihnachten. "Wir können auch vor Weihnachten noch streiken, wenn wir nicht vorankommen", sagte EVG-Chef Alexander Kirchner dem Magazin "Focus". Ein Ausstand könne auch parallel zu Lokführerstreiks der Konkurrenzgewerkschaft GDL stattfinden.
mehr »

Galeries Lafayette-Kaufhaus auf Champs-Elysees?

23.11.2014 | Das berühmte französische Kaufhaus Galeries Lafayette will ein Geschäft auf dem Pariser Prachtboulevard Champs-Elysees eröffnen. "Wir werden bis 2018 auf den Champs-Elysees präsent sein, in der Nummer 52, wo der Virgin Megastore war", sagte Unternehmenschef Philippe Houze der Zeitung "Journal du Dimanche".
mehr »

Hohe Schäden durch Aktiendeals in Deutschland

22.11.2014 | Dem deutschen Fiskus ist durch zweifelhafte Steuergeschäfte mit Aktiendividenden einem Zeitungsbericht zufolge ein deutlich höherer Schaden entstanden als bisher angenommen. Die "Welt am Sonntag" berichtete, alleine bei "Cum-Ex-Geschäften", bei denen Behörden aus Nordrhein-Westfalen an den Ermittlungen beteiligt seien, gehe es um zwei Milliarden Euro.
mehr »
Vier weitere Holland Blumen Mark-Standorte übernommen

Vier weitere Holland Blumen Mark-Standorte übernommen

22.11.2014 | Bei der insolventen Blumenkette Holland Blumen Mark sind weitere vier Standorte an den Mann gebracht worden. Damit ist die Zukunft von vorerst 51 der 85 Niederlassungen gesichert. Die Zeit drängt aber: Wenn sich bis Montag keine Käufer finden, müssen die restlichen 34 Filialen nach einem Ausverkauf geschlossen werden.
mehr »

Doppelmayr Cable Liner in Kalifornien eröffnet

22.11.2014 | Die Vorarlberger Seilbahnfirma Doppelmayr Cable Car GmbH & Co KG (DCC) hat in Kalifornien mit der 5,1 km Schnellbahn vom Flughafen Oakland nach San Francisko ein rund 160 Mio. Dollar Prestigeprojekt fertiggestellt. Nach der offiziellen Eröffnung am Freitag hat der als Hochbahn geführte Cable Liner (Automated People Mover - APM) am Samstag den Verkehr aufgenommen, teilte das Unternehmen mit.
mehr »
EU-Parlament könnte Google zerschlagen wollen

EU-Parlament könnte Google zerschlagen wollen

22.11.2014 | Das EU-Parlament könnte laut einem Zeitungsbericht schon bald nach der Zerschlagung Googles rufen. Die "Financial Times" berichtete am Freitag von einem Entwurf, der von Sozialdemokraten und Konservativen unterstützt werde. Die EU solle nach Wunsch der Abgeordneten härter gegen den US-Internetkonzern vorgehen.
mehr »

Steuerdeal der Credit Suisse mit USA fixiert

21.11.2014 | Ein halbes Jahr nachdem sich die Credit Suisse mit den US-amerikanischen Behörden auf einen Steuerdeal geeinigt hat, ist der Streit mit den USA definitiv vom Tisch. Eine Richterin im US-Bundesstaat Virginia hat der Vereinbarung über 2,6 Mrd. Dollar inklusive Schuldeingeständnis zugestimmt. Die Credit Suisse hat entsprechende Agenturberichte am Freitagabend bestätigt.
mehr »
Hochegger zeigte Ametsreiter und Schieszler an

Hochegger zeigte Ametsreiter und Schieszler an

21.11.2014 | Der im Telekom-Prozess nicht rechtskräftig zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilte Lobbyist Peter Hochegger hat bei der Staatsanwaltschaft Wien eine Anzeige gegen Kronzeuge Gernot Schieszler und Telekom-Austria-Chef Hannes Ametsreiter eingebracht. Die Staatsanwaltschaft prüfe derzeit die Anzeige, so deren Sprecherin am Freitagnachmittag gegenüber der APA.
mehr »
Arbeit von Meischberger nicht nachvollziehbar?

Arbeit von Meischberger nicht nachvollziehbar?

21.11.2014 | Im heutigen Medienprozess von Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser gegen orf.at hat Richter Thomas Spreitzer ausführlich aus einem Gutachten zitiert. Demnach konnten millionenschwere Leistungen von Grasser-Freund Walter Meischberger für den Glücksspielkonzern Novomatic nicht nachvollzogen werden.
mehr »
Generali will Fitnessdaten von Kunden sammeln

Generali will Fitnessdaten von Kunden sammeln

21.11.2014 | Der italienische Versicherungskonzern Generali will in der Lebens- und Krankenversicherung künftig via Telemonitoring Fitnessdaten seiner Kunden sammeln. Eine Sprecherin von Generali Deutschland bestätigte am Freitag einen entsprechenden Bericht der "Süddeutschen Zeitung". Wer gesund lebt, profitiert und erhält Gutscheine und Prämienrabatte. Daten- und Konsumentenschützer haben Bedenken.
mehr »
Spar und Sutterlüty feilen an Konzepten für Online-Verkauf von Lebensmitteln

Spar und Sutterlüty feilen an Konzepten für Online-Verkauf von Lebensmitteln

21.11.2014 | Bregenz - Mit dem Online-Verkauf von Lebensmitteln wird in den nächsten Jahren die letzte Bastion im Netz fallen. Davon ist man zumindest in Deutschland überzeugt. Aber auch in den Konzernzentralen der heimischen Lebensmittel-Händler Spar und Sutterlüty diskutiert man bereits Konzepte und Ideen.
mehr »

HSBC Suisse in Paris wegen Geldwäscherei angeklagt

21.11.2014 | HSBC Private Bank, die Schweizer Tochter der britischen HSBC, ist in Frankreich wegen unerlaubter Akquisitionen und Geldwäscherei angeklagt worden. Dies teilte das Unternehmen am Freitag mit. Im Zusammenhang mit der Untersuchung sei die HSBC Private Bank (Suisse) aufgefordert worden, eine Kaution in Höhe von 50 Mio. Euro zu hinterlegen.
mehr »
Niki fliegt ab dem 24. November nach Abu Dhabi

Niki fliegt ab dem 24. November nach Abu Dhabi

21.11.2014 | Der Flughafen Wien darf sich ab dem 24. November über eine neue Verbindung freuen, wenn die zweitgrößte österreichische Fluglinie Niki (flyniki) Abu Dhabi anfliegt.
mehr »
Middelhoff geht gegen Untreue-Urteil vor

Middelhoff geht gegen Untreue-Urteil vor

21.11.2014 | Der ehemalige deutsche Spitzenmanager Thomas Middelhoff will seine dreijährige Haftstrafe wegen Untreue nicht hinnehmen.
mehr »
Obi liebäugelt mit bauMax-Übernahme

Obi liebäugelt mit bauMax-Übernahme

21.11.2014 | Deutschlands größte Baumarktkette Obi hat nach Informationen der "Lebensmittel Zeitung" Interesse an einer Übernahme von bauMax.
mehr »
B&B übernimmt 47 Holland Blumen-Mark-Standorte

B&B übernimmt 47 Holland Blumen-Mark-Standorte

21.11.2014 | Der Guntramsdorfer Blumenhändler B&B übernimmt nicht nur bis zu 30 Standorte der insolventen Blumenkette Holland Blumen Mark, sondern 47. Masseverwalter Helmut Platzgummer bestätigte auf APA-Anfrage entsprechende Medienberichte. Bedingung sei allerdings die konkursgerichtliche Genehmigung, die noch heute erwartet wird.
mehr »
Greenpeace mit Trojanischem Pferd gegen TTIP

Greenpeace mit Trojanischem Pferd gegen TTIP

21.11.2014 | Mit einem vier Meter großen Trojanischen Pferd machten Greenpeace-Aktivisten am Freitag in Wien auf die ihrer Ansicht nach versteckten Gefahren in den geplanten Handelsabkommen der EU mit den USA (TTIP), Kanada (CETA) und Singapur (EUSFTA) aufmerksam. "Wir haben große Bedenken, vor allem wegen der Umweltstandards und der Sonderklagsrechte der Konzerne", so Greenpeace-Sprecher Florian Schweitzer.
mehr »
ÖGB prangert illegale Beschäftigte an

ÖGB prangert illegale Beschäftigte an

21.11.2014 | ÖGB-Präsident Erich Foglar prangert Missstände in der Landwirtschaft, am Bau und in der Gastronomie an. Diese Branchen seien besonders anfällig auf die nicht gesetzeskonforme Beschäftigung von Mitarbeitern. "1.700 Scheinanmeldungen in Wien, 500 illegale Arbeiter in Tirol, 100 illegale Arbeiter auf Baustellen in der Steiermark", rechnete Foglar mit Verweis auf aktuelle Fälle vor.
mehr »
Taxiservice Uber bekommt in Österreich Besuch vom Arbeitsinspektorat

Taxiservice Uber bekommt in Österreich Besuch vom Arbeitsinspektorat

21.11.2014 | Der umstrittene Taxiservice "Uber" wird in Österreich bald auf die Einhaltung der Arbeitszeiten überprüft. Das kündigte Arbeitsminister Hundstorfer in seiner Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage an.
mehr »

Steuerskandal bei oö. Bauunternehmen

21.11.2014 | Ein oö. Bau- und Transportunternehmen soll in den vergangenen Jahren Millionen an der Steuer vorbeigeschleust haben, berichtete die Zeitung "Österreich". Demnach sei bei einer Hausdurchsuchung durch die Finanz die komplette Buchhaltung beschlagnahmt worden. Das Finanzministerium teilte dazu auf APA-Anfrage mit, dass man wegen des Steuergeheimnisses nichts zu dem Fall sagen dürfe.
mehr »
Deutsche Bahn und Gewerkschaften verhandeln weiter

Deutsche Bahn und Gewerkschaften verhandeln weiter

21.11.2014 | Gute Nachricht für die deutschen Bahnkunden: Im Tarifkonflikt haben sich der Konzern und die beiden konkurrierenden Gewerkschaften EVG und GDL auf weitere Verhandlungen verständigt. Mit der Lokführergewerkschaft GDL will die Bahn bereits am kommenden Freitag in Berlin weiter verhandeln, mit der EVG soll es am 12. Dezember ein weiteres Treffen geben.
mehr »
Fiskus hofft auf Milliarden von Steuerflüchtlingen

Fiskus hofft auf Milliarden von Steuerflüchtlingen

21.11.2014 | Das Steuerabkommen mit der Schweiz hat dem österreichischen Fiskus bisher weniger eingebracht als erhofft - die für heuer budgetierte "Schwarzgeld-Milliarde" in Form von Abschlagszahlungen wurde nicht erreicht. Nun hat die Schweiz aber eine Liste von Ländern nach Wien geschickt, in die österreichische Steuerflüchtlinge ihre Einlagen weitergeleitet haben, berichtet das Nachrichtenmagazin "Format".
mehr »
Ultrareiche der Welt werden noch reicher

Ultrareiche der Welt werden noch reicher

21.11.2014 | Die reichsten Menschen der Welt werden laut einer aktuellen Studie der Schweizer Bank UBS und der Beratungsfirma Wealth-X immer reicher.
mehr »
Strafzinsen auf Guthaben - Bank Austria, BAWAG: Derzeit keine Pläne

Strafzinsen auf Guthaben - Bank Austria, BAWAG: Derzeit keine Pläne

21.11.2014 | Nachdem die deutsche Commerzbank vorgeprescht ist und angekündigt hat, als erste Großbank der Eurozone ab Dezember Gebühren für hohe Einlagen von Großkunden verrechnen zu wollen, ist die Debatte um solche "Strafzinsen" neu entbrannt.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Do 27Prognose, Donnerstag, 27. November 2014: : 3°C (Wien)3°C Fr 28Prognose, Freitag, 28. November 2014: : 3°C (Wien)3°C Sa 29Prognose, Samstag, 29. November 2014: : 4°C (Wien)4°C


Schwarzkapplerwarnung

Auf diesen Linien der Wiener Verkehrsbetriebe sollten Sie heute auf keinen Fall Ihren Fahrschein 'vergessen':

U6, 30, 31, 43, 43A


Werbung
Vienna Parties

Red Bull Music Academy Weekender: Wir verlosen Tickets

SOHN und Theo Parrish bei der Red Bull Music Academy in Wien: Das Line-Up

Musik zu laut: Fridge Vienna 2014 muss in eine Halle ausweichen

Kein Nachfolger gefunden: Kult Disko "Take Five" sperrt zu

Vienna Parties

Schwedisches Erfolgsduo auf Tour: Roxette kommt 2015 nach Wien

Fridge Vienna: Großes Winterspektakel zwischen Extremsport und Musik

Craft Beer: Bierfestwochen im Wiener Hawidere

k47 Wien: Glaskubus über Wien feiert Comeback als "Day&Night"-Lounge

Werbung
Blogs


Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren