Wohl "mildes" Ende im BayernLB-Prozess wegen Hypo

Wohl "mildes" Ende im BayernLB-Prozess wegen Hypo

22.07.2014 | Für die ehemaligen Vorstände der BayernLB bleibt der verhängnisvolle Kauf der Hypo Alpe Adria wohl ohne große Folgen. Monatelang hat das Landgericht München das Milliardendesaster ausgeleuchtet.
mehr »
Ex-Hypo-Chef Kulterer in Konkurs - Anwalt Lanker will weiter vertreten

Ex-Hypo-Chef Kulterer in Konkurs - Anwalt Lanker will weiter vertreten

22.07.2014 | Der Konkurs des ehemaligen Hypo-Alpe-Adria-Vorstandschefs Wolfgang Kulterer - am Montag ist am Bezirksgericht Baden ein Schuldenregulierungsverfahren eingeleitet worden - hat unmittelbare Auswirkungen auf die laufenden Hypo-Prozesse. Anwalt Ferdinand Lanker will seinen Mandanten trotz der Insolvenz weiter vertreten, wie er am Dienstag gegenüber der APA erklärte.
mehr »
Werbung

Casinolizenzen: Ministerium verschickte Bescheide

22.07.2014 | Was liegt das pickt? Nicht ganz: Das Finanzministerium hat Dienstagnachmittag Berichtigungsbescheide zu den jüngsten Casinolizenz-Vergaben verschickt. Diese ändern nach APA-Informationen aber nichts an den Vergabeentscheidungen selbst. Dem Vernehmen nach gibt es teils haarsträubende Fehler in den ursprünglichen Vergabebescheiden.
mehr »
Billa wandert aus Italien ab, Personal besorgt

Billa wandert aus Italien ab, Personal besorgt

22.07.2014 | Nachdem der Handelskonzern Rewe beschlossen hat, sich mit der Lebensmittelkette Billa komplett aus Italien zurückzuziehen, herrscht unter dem Personal der italienischen Filialen große Sorge um die Zukunft. 120 Mitarbeiter von Billa-Supermärkten in der norditalienischen Stadt Treviso und Umgebung fordern von Rewe Informationen über den Erhalt ihrer Arbeitsplätze.
mehr »
Raus aus Wien: Niemetz steht vor möglicher Abwanderung nach NÖ

Raus aus Wien: Niemetz steht vor möglicher Abwanderung nach NÖ

22.07.2014 | Der bisher in Wien-Landstraße beheimatete Schwedenbombenproduzent Niemetz steht offenbar vor der Abwanderung nach Niederösterreich.
mehr »
Schotten-Referendum: Hürden für Investoren aus Österreich befürchtet

Schotten-Referendum: Hürden für Investoren aus Österreich befürchtet

22.07.2014 | Ein mögliches Votum der Schotten für die Unabhängigkeit bei ihrem Referendum im September könnte für österreichische Unternehmen vor Ort Probleme schaffen. "Eine Phase der Unsicherheit, bis alles entschieden wird, wäre für große Investoren ein Hindernis", sagte Georg Karabaczek, österreichischer Wirtschaftsdelegierter in London, der APA.
mehr »
Niemetz siedelt wohl nach Niederösterreich ab

Niemetz siedelt wohl nach Niederösterreich ab

22.07.2014 | Der bisher in Wien-Landstraße beheimatete Schwedenbombenproduzent Niemetz steht offenbar vor der Abwanderung nach Niederösterreich. Laut Wiener Wirtschaftsagentur hat der Hersteller - der inzwischen der Meinl-Tochter Heidi Chocolat AG gehört - die Gespräche über mögliche Wiener Standorte beendet. Bei Niemetz selbst wollte man sich dazu noch nicht äußern.
mehr »
Hotellerie hofft heuer nur mehr auf schwarze Null

Hotellerie hofft heuer nur mehr auf schwarze Null

22.07.2014 | Die heimischen Zimmervermieter können heuer nach einem schwachen Start nur mehr auf eine schwarze Null im Gesamtjahr hoffen. Von Jänner bis Mai gab es quer durch alle Bettenkategorien ein Minus, auch im Juni gab es weniger Nächtigungen als 2013.
mehr »
Österreichs Neuwagenflotte bei CO2 über EU-Schnitt

Österreichs Neuwagenflotte bei CO2 über EU-Schnitt

22.07.2014 | Deutliches Verbesserungspotenzial sieht der VCÖ bei der Umweltbilanz der österreichischen Neuwagen. Durchschnittlich stößt ein neu zugelassener Pkw in Österreich 132 Gramm CO2 pro Kilometer aus und liegt damit über dem EU-Schnitt von 127 Gramm. Unter den 28 verglichenen Staaten belegt Österreich Rang 14.
mehr »
Prokon-Gläubigerversammlung begann mit Eklat

Prokon-Gläubigerversammlung begann mit Eklat

22.07.2014 | Eklat auf der Gläubigerversammlung des insolventen deutschen Windparkbetreibers Prokon: Das Amtsgericht Itzehoe schloss nach Darstellung mehrerer Anwälte und der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) am Dienstag rund 15.000 Gläubiger von der Ausübung ihrer Stimmrechte aus.
mehr »
ÖBB-Chef Kern mahnt Verhandler im Bahn-KV-Streit

ÖBB-Chef Kern mahnt Verhandler im Bahn-KV-Streit

22.07.2014 | Bei den stockenden Eisenbahner-Kollektivvertragsverhandlungen stellt nun ÖBB-Chef Christian Kern den Verhandlern die Rute ins Fenster. Wenn ihnen weiter keine Einigung gelinge, müsse man überlegen, die Gespräche auf eine andere Ebene zu heben. Dann würde er sich auch selber einschalten.
mehr »
VKI klagt Raika, Sammelklage gegen Hypo Steiermark

VKI klagt Raika, Sammelklage gegen Hypo Steiermark

22.07.2014 | Die Konsumentenschützer ziehen nun gegen jene Banken vor Gericht, die im Streit um Verluste aus geschlossenen Immo-Fonds nicht zu außergerichtlichen Vergleichsverhandlungen bereit waren. Aktuell werden Musterprozesse gegen örtliche Raiffeisenbanken (Haidershofen, Poysdorf) und eine Sammelklage gegen die Hypo Steiermark angestrengt.
mehr »
Swatch verkaufte mehr Uhren mit weniger Gewinn

Swatch verkaufte mehr Uhren mit weniger Gewinn

22.07.2014 | Uhren von Swatch verkaufen sich weiter gut. Der weltgrößte Uhrenkonzern steigerte seinen Umsatz im ersten Halbjahr erneut. Der starke Franken, hohe Marketingkosten und ein Brand in einer Uhrenfabrik drückten aber auf den Gewinn. Somit weist Swatch einen Konzerngewinn von 680 Mio. Franken aus. Das sind 11,5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Damit verfehlt Swatch die Erwartungen leicht.
mehr »

Fusion der Chipfirmen Dialog und ams gescheitert

22.07.2014 | Der geplante milliardenschwere Zusammenschluss der Chipentwickler Dialog Semiconductor und der österreichischen ams ist gescheitert. Die Fusionsgespräche mit ams seien beendet worden, teilte die deutsch-britische Dialog Semiconductor am Dienstag mit. Trotz intensiver Verhandlungen seien keine annehmbaren Bedingungen für eine "Fusion unter Gleichen" erzielt worden.
mehr »
Weniger Firmeninsolvenzen im ersten Halbjahr

Weniger Firmeninsolvenzen im ersten Halbjahr

22.07.2014 | Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist in der ersten Jahreshälfte 2014 um 4,5 Prozent auf 2.936 Verfahren gesunken. Laut dem Gläubigerschutzverband Creditreform sind die eröffneten Verfahren um 6,3 Prozent auf 1.669 Fälle, die der mangels Vermögen abgewiesenen Insolvenzen um 2,1 Prozent auf 1.267 zurückgegangen. Mehr Insolvenzen gab es in Vorarlberg (+20,3 Prozent) und in der Steiermark (+7,2).
mehr »
Credit Suisse verbucht hohen Quartalsverlust

Credit Suisse verbucht hohen Quartalsverlust

22.07.2014 | Die Milliardenstrafe in den USA hat Credit Suisse (CS) im zweiten Quartal tief in die roten Zahlen gerissen. Die zweitgrößte Schweizer Bank verbuchte ein Minus von 700 Mio. Franken (576,4 Mio. Euro) - das ist der höchste Verlust seit der Lehman-Krise von 2008. Die Geldstrafe für Beihilfe zur Steuerhinterziehung belastete das Ergebnis allein mit 1,6 Mrd. Franken, wie CS am Dienstag mitteilte.
mehr »
Netflix startet im September in Österreich

Netflix startet im September in Österreich

22.07.2014 | In zwei Monaten geht das in den USA populäre Videostreaming-Portal Netflix auch in Österreich auf Sendung. Das kalifornische Unternehmen nannte den Termin am Montag bei der Vorlage der Geschäftszahlen fürs Halbjahr. Zeitgleich startet Netflix in Deutschland der Schweiz, Frankreich, Belgien und Luxemburg.
mehr »

EU-Banken wollen Boni-Obergrenzen voll ausreizen

21.07.2014 | Bei den meisten europäischen Banken können die Bonuszahlungen auch in Zukunft doppelt so hoch ausfallen wie das Grundgehalt. 70 Prozent der Institute wollen die Bonus-Obergrenzen voll ausreizen, die von der Europäischen Union (EU) vorgegeben werden, wie aus einer am Montag veröffentlichten Untersuchung der Managementberatung Mercer hervorgeht.
mehr »
Aldi-Mitbegründer Karl Albrecht tot

Aldi-Mitbegründer Karl Albrecht tot

21.07.2014 | Er machte den Lebensmitteleinkauf für Millionen Kunden billiger und sich selbst wohl nicht ganz nebenbei zum Milliardär. Aldi-Mitgründer Karl Albrecht ist im Alter von 94 Jahren gestorben, wie die Unternehmensgruppe Aldi Süd, zu der in Österreich Hofer gehört, am Montag mitteilte.
mehr »
Grüne: Weg mit Vignetten, Mineralölsteuer erhöhen

Grüne: Weg mit Vignetten, Mineralölsteuer erhöhen

21.07.2014 | Die deutschen Pkw-Vignettenpläne "sind eigentlich schon tot" - darüber sind sich die deutschen und die österreichischen Grünen einig. Der Verkehrssprecher der österreichischen Grünen, Georg Willi, möchte überdies auch die Maut-Vignetten in Österreich am liebsten abschaffen und dafür die Mineralölsteuer auf Diesel erhöhen.
mehr »
Flughafen Wien verkauft Friedrichshafen-Anteil

Flughafen Wien verkauft Friedrichshafen-Anteil

22.07.2014 | 2007 für 7,7 Mio. Euro erworben, 2011 nach hohen Verlusten wertberichtigt: Nun verkauft der Flughafen Wien seinen Anteil am Flughafen Friedrichshafen. Käufer sind die Stadt Friedrichshafen und der Landkreis Bodensee, andere Investoren fanden sich nicht. Am Dienstag berät laut "Schwäbischer Zeitung" der Landkreis den Deal, laut "Presse" liegen aus Wien alle Genehmigungen vor.
mehr »
Pessimistischer Blick in die Zukunft: Industrie nimmt Politik in die Pflicht

Pessimistischer Blick in die Zukunft: Industrie nimmt Politik in die Pflicht

21.07.2014 | Lustenau - Die Geschäftslage in Vorarlberg hat sich im letzten Quartal leicht verschlechtert. Das ist das Ergebnis der Konjunkturumfrage der Vorarlberger Industrie. Die Industriellenvereinigung pocht daher auf Veränderungen, auch auf politischer Ebene.
mehr »
Chinesischer Telekomausrüster Huawei wächst rasant

Chinesischer Telekomausrüster Huawei wächst rasant

21.07.2014 | Der chinesische Telekomausrüster und Handyhersteller Huawei wächst deutlich schneller als zuletzt. Für das erste Halbjahr wies das in Shenzhen ansässige Unternehmen einen Umsatzanstieg von 19 Prozent auf umgerechnet 16 Mrd. Euro aus. Grund seien insbesondere anziehende Investitionen in den neuen Mobilfunk-Standard LTE, der die Datenübertragung schneller macht.
mehr »
Zulassungen von Gebraucht-Pkw kaum gestiegen

Zulassungen von Gebraucht-Pkw kaum gestiegen

21.07.2014 | In der ersten Jahreshälfte 2014 wurden 518.450 gebrauchte Kraftfahrzeuge zugelassen, das entspricht einem marginalen Anstieg von 0,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dies geht aus den heute, Montag, veröffentlichten Zahlen der Statistik Austria hervor.
mehr »
Eisenbahner-Streit stoppte am Montag einige Züge

Eisenbahner-Streit stoppte am Montag einige Züge

21.07.2014 | Die stockenden Lohnverhandlungen bei den Eisenbahnern haben am Montag viele Fahrgäste zu spüren bekommen. Im Raum Salzburg standen während einer Betriebsversammlung über Mittag auch Fernzüge still. Bleiben die Fronten hart, droht am Donnerstag der nächste Protest - diesmal an den Bahnhöfen von Linz und Graz.
mehr »
Verständnis der SPD für Bedenken bei Pkw-Maut

Verständnis der SPD für Bedenken bei Pkw-Maut

21.07.2014 | Der Vorstoß des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann (CSU), die Grenzregionen von der geplanten Pkw-Maut auszunehmen, stößt in der SPD auf Verständnis. Alle Bedenken gegen die Pkw-Maut müssten ernst genommen und sorgfältig geprüft werden, sagte der Vorsitzende des Bundestags-Verkehrsausschusses, der SPD-Abgeordnete Martin Burkert, der "Passauer Neuen Presse".
mehr »

Opel erwägt Billig-Modell auf Dacia-Preisniveau

21.07.2014 | Die deutsche General Motors-Tochter Opel erwägt die Einführung eines neuen Billig-Modells, um in diesem Segment Marktanteile etwa gegen Dacia zurückzugewinnen. "Wir glauben, dass es Möglichkeiten für Opel gibt, mit so etwas wie einem Einstiegs-Modell auf den Markt zu kommen", sagte Vorstandschef Karl-Thomas Neumann der "Financial Times" laut Internet-Ausgabe vom Sonntag.
mehr »
TTIP-Beschwerden überlasteten IT der EU-Kommission

TTIP-Beschwerden überlasteten IT der EU-Kommission

21.07.2014 | Gegner des transatlantischen Freihandelsabkommens TTIP haben mit kritischen Stellungnahmen das IT-System der EU-Kommission lahmgelegt. "Wir haben fast 100.000 Beiträge bekommen, viele davon identisch", sagte EU-Handelskommissar Karel de Gucht in der "Wirtschaftswoche". Für ihn habe es sich um eine "konzertierte Aktion" gehandelt.
1 mehr »
CSU entfacht Debatte über Ausnahmen bei Pkw-Maut

CSU entfacht Debatte über Ausnahmen bei Pkw-Maut

20.07.2014 | Die Forderung des bayerischen Verkehrsministers Joachim Herrmann (CSU) nach Ausnahmen für Grenzregionen hat eine neue Debatte über die Pkw-Maut entfacht. CSU-Chef Horst Seehofer bezeichnete den Vorstoß am Wochenende als nicht abgesprochen.
mehr »

Luftfahrtmesse endet mit Rekordgeschäft

20.07.2014 | Auf der Luftfahrtschau im britischen Farnborough haben die Aussteller in diesem Jahr so gute Geschäfte gemacht wie nie zuvor. In Summe hätten die abgeschlossenen Verträge und Vorverträge ein Volumen von 201 Mrd. Dollar (148,61 Mrd. Euro), teilten die Veranstalter mit, das sei Rekord. Mit dem letzten Publikumstag ist am Sonntag die einwöchige Messe südwestlich von London zu Ende gegangen.
mehr »
Malaysia Airlines nach zwei Abstürzen am Abgrund

Malaysia Airlines nach zwei Abstürzen am Abgrund

20.07.2014 | Selbst im schlimmsten Albtraum ist so etwas fast undenkbar: Das südostasiatische Schwellenland Malaysia erlebt in weniger als fünf Monaten gleich zwei Flugzeugkatastrophen mit zusammen mehr als 500 Opfern. Nie zuvor ist eine Airline mit so einer Doppeltragödie konfrontiert gewesen. Das bedeutet auch ein wirtschaftliches Desaster für das ohnehin angeschlagene Unternehmen.
mehr »
Casinolizenzen-Vergabe: Stoss sieht Interventionen

Casinolizenzen-Vergabe: Stoss sieht Interventionen

20.07.2014 | Geht es um viel Glücksspiel-Geld, wird besonders hart gestritten. Nachdem die Casinos Austria kürzlich bei einer Konzessionsvergabe leer ausgegangen sind, greift deren General Karl Stoss Finanzminister Michael Spindelegger (ÖVP) bzw. dessen Finanzministerium, das für die Vergabe zuständig ist, vehement an, berichtet der "Kurier".
mehr »
Am Montag drohen Zugverspätungen

Am Montag drohen Zugverspätungen

21.07.2014 | Am Montag drohen ab 11.00 Uhr Zugverspätungen. In Salzburg kommt es zu ein- bis eineinhalbstündigen Betriebsversammlungen bei Eisenbahnunternehmen. Betriebsstörungen könnten über das Bundesland hinausstrahlen, obwohl die ÖBB und auch die mehrheitlich private Westbahn auf APA-Anfrage am Wochenende beruhigten und keine Verzögerung erwarteten, auch wenn man diese nicht ausschließen könne.
mehr »
US-Tabakkonzern soll 23,6 Mrd. Dollar zahlen

US-Tabakkonzern soll 23,6 Mrd. Dollar zahlen

20.07.2014 | Der US-Zigarettenhersteller R.J. Reynolds soll einem Gerichtsurteil zufolge der Witwe eines Kettenrauchers mehr als 23 Milliarden Dollar (17,01 Mrd. Euro) Schadenersatz zahlen. Der Anwalt der Klägerin Cynthia Robinson teilte am Samstag mit, es handle sich um die höchste Summe, die jemals in einem solchen Rechtsstreit von einem Gericht im Bundesstaat Florida zugesprochen worden sei.
mehr »

Viele deutsche Banken zahlen kaum noch Zinsen

19.07.2014 | Wegen der anhaltenden Niedrigzinsphase an den Kapitalmärkten gehen Inhaber von Tagesgeldkonten in Deutschland immer häufiger leer aus: 198 deutsche Geldinstitute zahlten auf solche Einlagen mittlerweile keine Zinsen mehr, berichtete die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf eine Auswertung des Vergleichsportals Verivox. Untersucht wurden demnach 635 Geldhäuser.
mehr »
"Wurstkartell" sprach sich bei Aldi-Preis ab

"Wurstkartell" sprach sich bei Aldi-Preis ab

19.07.2014 | Das deutsche Bundeskartellamt hat durchgegriffen. Wegen verbotener Preisabsprachen bei Wurstwaren verhängten die Wettbewerbshüter eine der höchsten Kartellstrafen in der Geschichte der Behörde. Doch es regt sich Widerstand. Die Mitglieder des "Wurstkartells" haben sich nach Aussagen von Kartellamtspräsident Andreas Mundt besonders bei den Preisen für Aldi abgesprochen.
mehr »
NSA-Affäre beflügelt Absatz von Schreibmaschinen

NSA-Affäre beflügelt Absatz von Schreibmaschinen

19.07.2014 | Im Zuge der NSA-Affäre ist laut einem Medienbericht die Nachfrage nach Schreibmaschinen in Deutschland deutlich gestiegen. Der Hersteller Triumph-Adler habe im vergangenen Geschäftsjahr 10.000 Maschinen verkauft, ein Drittel mehr als im Jahr zuvor, berichtete die "Wirtschaftswoche" am Samstag im Voraus.
mehr »
EU-Kommission hält an EU-Stabilitätspakt fest

EU-Kommission hält an EU-Stabilitätspakt fest

19.07.2014 | Der interimistische EU-Währungskommissar Jyrki Katainen hat vor einer Aufweichung des EU-Stabilitätspaktes gewarnt. Die Diskussion um mehr Flexibilität bei der Auslegung des Paktes sei gefährlich, sagte Katainen der Tageszeitung "Die Welt". "Ich möchte jede Spekulation vermeiden, wir könnten die Regeln umgehen oder sehr kreative Wege finden, sie auszulegen."
mehr »
China leiht Argentinien 7,5 Milliarden Dollar

China leiht Argentinien 7,5 Milliarden Dollar

19.07.2014 | China leiht dem von einer Staatspleite bedrohten Argentinien 7,5 Milliarden Dollar (5,55 Mrd. Euro) für die Umsetzung von Energie- und Bahnprojekten. Die Abkommen wurden am Freitag unterzeichnet bei einem Besuch von Chinas Präsident Xi Jinping in dem lateinamerikanischen Land, das wegen eines Schuldenstreits mit mehreren Hedgefonds derzeit die globalen Kapitalmärkte nicht anzapfen kann.
mehr »
26 Millionen Euro nach Dürre im Vorjahr geflossen

26 Millionen Euro nach Dürre im Vorjahr geflossen

19.07.2014 | Bisher sind 26 Mio. Euro Hilfsgelder für landwirtschaftliche Schäden nach der Dürre des vorigen Sommers geflossen. Zusätzliche zehn Millionen sollen folgen, die Auszahlung ist für August geplant, schreibt der "Kurier" (Samstag). Ursprünglich sollten 50 Mio. Euro aus dem Katastrophenfonds fließen, plus Aufdoppelung durch die Länder.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Fr 25Prognose, Freitag, 25. Juli 2014: : 28°C (Wien)28°C Sa 26Prognose, Samstag, 26. Juli 2014: : 30°C (Wien)30°C So 27Prognose, Sonntag, 27. Juli 2014: : 28°C (Wien)28°C


Schwarzkapplerwarnung

Auf diesen Linien der Wiener Verkehrsbetriebe sollten Sie heute auf keinen Fall Ihren Fahrschein 'vergessen':

U3, 1A, 2A, 3A, 13A, 14A


Werbung
Vienna Parties

Party in Wien: Das sind die besten Events am kommenden Wochenende

Zwei Holi Festivals am 23. August 2014 in Wien

DJ-Megastar Avicii brachte die Wiener Krieau zum Kochen

VOILA.AT: Der Trendblog lud zum French Toast im DOTS21

Vienna Parties

30.000 Fans bei Avicii in Wien erwartet: Tipps zur Anreise und zum Parken

Party in Wien: Die besten Events am kommenden Wochenende

Ben & Jerry’s Taste & Tunes Tour: Gratis-Eis am Freitag an der Adria Wien

Avicii lockt die Tanzwütigen in die Wiener Krieau

Werbung


Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren