Slalom-Spezialist Hörl erlitt Kreuzbandriss

Slalom-Spezialist Hörl erlitt Kreuzbandriss

09.01.2015 | Österreichs Slalom-Herrenteam hat einen weiteren Rückschlag hinnehmen müssen. Für Wolfgang Hörl ist die WM-Saison nach einem Kreuzbandriss im rechten Knie frühzeitig vorbei. Wie sich erst Donnerstagabend nach einer MRT-Untersuchung in Innsbruck herausstellte, hat sich Hörl die Verletzung schon vergangenen Dienstag beim Einfahren für den Weltcup-Slalom in Zagreb zugezogen.
mehr »
Debakel für ÖSV-Biathlon-Staffel in Oberhof

Debakel für ÖSV-Biathlon-Staffel in Oberhof

08.01.2015 | Österreichs Biathlon-Herren haben am Donnerstag im Weltcup-Staffel-Bewerb in Oberhof mit Rang 13 ein historisch schlechtes Resultat verbucht. Daniel Mesotitsch (2 Strafrunden), Julian Eberhard (1), Tobias Eberhard (2) und Simon Eder (1) mussten allesamt Strafrunden absolvieren und wurden am Ende erstmals in der Weltcup-Geschichte sogar überrundet und deshalb vorzeitig aus dem Rennen genommen.
mehr »
Werbung
Hirscher greift nach Stenmark-Bestmarke

Hirscher greift nach Stenmark-Bestmarke

08.01.2015 | Mit fünf Siegen in Adelboden ist Ingemar Stenmark die Nummer eins der ewigen Bestenliste im Berner Oberland. Der Schwede hat den Riesentorlauf-Klassiker 1979, 1980, 1981, 1982 und 1984 gewonnen. Österreichs Ski-Superstar Marcel Hirscher ist Stenmark aber auf den Fersen. Vor den Rennen am Samstag (Riesentorlauf) und Sonntag (Slalom) hält der 25-Jährige bei vier Siegen auf dem Chuenisbärgli.
mehr »
"Kulm neu" als Herausforderung für Tournee-Stars

"Kulm neu" als Herausforderung für Tournee-Stars

08.01.2015 | Der Kulm hat gleichgezogen mit den mächtigsten Skiflugschanzen der Welt. Nach dem Umbau ähnelt der Riesenbakken bei Bad Mitterndorf/Tauplitz der Weltrekordschanze von Vikersund (246,5 m), theoretisch wäre eine Bestmarke möglich. Für die ÖSV-"Adler", angeführt von Tourneesieger Stefan Kraft, Michael Hayböck und Gregor Schlierenzauer, bietet der Kulm beim Weltcup eine neue Herausforderung.
mehr »
Weirather Schnellste in Bad Kleinkirchheim

Weirather Schnellste in Bad Kleinkirchheim

08.01.2015 | Eine technisch anspruchsvolle, wellige und ob der Schattenlage von der Sicht her schwierige Abfahrt wartet auf die alpinen Ski-Damen am Samstag in Bad Kleinkirchheim. Die Liechtensteinerin Tina Weirather war im ersten Training am Donnerstag Schnellste, 2012-Siegerin Elisabeth Görgl Sechste (+1,25 Sek.) und Anna Fenninger Neunte (1,43). Die erkrankte Lindsey Vonn (USA) lag abgeschlagen zurück.
mehr »
Poltoranin holte Etappensieg bei Tour de Ski

Poltoranin holte Etappensieg bei Tour de Ski

07.01.2015 | Alexej Poltoranin hat am Mittwoch die vierte Etappe der Tour de Ski gewonnen. Der Kasache kam im Klassikrennen über 10 Kilometer in Toblach in 22:51,8 Minuten ins Ziel. Zweiter wurde der Russe Jewgeni Below vor dem Norweger Martin Johnsrud Sundby. In der Gesamtwertung verteidigte der Norweger Petter Northug mit Rang sieben knapp seine Führung vor seinem Landsmann Sundby.
mehr »
WLAN in Vorarlbergs Skigebieten auf dem Vormarsch

WLAN in Vorarlbergs Skigebieten auf dem Vormarsch

08.01.2015 | Schwarzach - Das Internet macht auch in den Skiferien keinen Urlaub. Denn Vorarlbergs Skigebiete locken mit WLAN-Hotspots an immer mehr Orten.
mehr »
Ammanns Tournee endete im Krankenhaus

Ammanns Tournee endete im Krankenhaus

07.01.2015 | Der 34. Angriff von Simon Ammann auf einen Tournee-Tagessieg in Österreich hat für den Schweizer im Spital geendet. Der Vierfach-Olympiasieger aus der Schweiz zog sich bei seinem schweren Sturz in Bischofshofen eine Gehirnerschütterung, Prellungen und Abschürfungen zu.
mehr »
Ski alpin: Turbulenzen im US-Lager - neue Trainer für Shiffrin und Vonn

Ski alpin: Turbulenzen im US-Lager - neue Trainer für Shiffrin und Vonn

07.01.2015 | Einen Monat vor der Heim-WM geht der US-Skiverband durch bewegte Zeiten. Das Herren-Team wurde vom tödlichen Lawinenunglück zweier Nachwuchsfahrer schwer getroffen, bei den Damen sind sowohl im Speed als auch im Slalom Trainer ausgetauscht worden. So ist der Vorarlberger Roland Pfeifer, bisher Coach von Slalom-Olympiasiegerin Mikaela Shiffrin, ab sofort bei den US-Herren tätig.
mehr »
Vierschanzentournee war wieder Quotenhit im ORF

Vierschanzentournee war wieder Quotenhit im ORF

07.01.2015 | Die Vierschanzentournee ist in Österreich wieder ein TV-Quotenhit gewesen. Beim Schlussbewerb in Bischofshofen verzeichnete der ORF einen Spitzenwert von 1,647 Millionen Zuschauern (Durchschnitt im 2. Durchgang: 1,477 Mio./59 Prozent Marktanteil). Bischofshofen 2015 sei damit das zweitmeistgesehene Tournee-Springen seit Beginn der elektronischen Reichweitenmessung, teilte der ORF mit.
mehr »
Perfekter Jänner-Start für Marcel Hirscher

Perfekter Jänner-Start für Marcel Hirscher

07.01.2015 | Marcel Hirscher ist ein perfekter Jänner-Start gelungen. Trotz eines Fehlers im ersten Lauf gewann der Österreicher den Zagreb-Slalom zum dritten Mal in Folge und setzte sich damit auch wieder an die Spitze der Weltcup-Gesamtwertung. Nach der Enttäuschung über Platz sieben in Madonna machte der Weltmeister auch in Zagreb klar, dass er im Slalom auf Eis eine Klasse für sich ist.
mehr »
Bad Kleinkirchheim bereit für Damen-Speedrennen

Bad Kleinkirchheim bereit für Damen-Speedrennen

07.01.2015 | Nach St. Anton 2013 und Zauchensee 2014 gehen die traditionell Anfang Jänner in Österreich stattfindenden alpinen Weltcup-Speedrennen der Skidamen heuer wieder in Bad Kleinkirchheim in Szene. Samstag steht eine Abfahrt, Sonntag ein Super-G auf dem Programm. Lindsey Vonn könnte sich in Kärnten ein Denkmal setzen, der US-Amerikanerin fehlt nur noch ein Sieg auf den Rekord von Annemarie Möser-Pröll.
mehr »
Kraft gewann Vierschanzentournee vor Hayböck

Kraft gewann Vierschanzentournee vor Hayböck

06.01.2015 | Skispringer Stefan Kraft hat sich den Tournee-Sieg auf seiner Heimschanze nicht mehr nehmen lassen. Der am Dienstag in Bischofshofen drittplatzierte Salzburger fixierte schlussendlich aber nur noch recht knapp vor seinem auf dem Außerleitner-Bakken siegreichen Teamkollegen Michael Hayböck und Peter Prevc (SLO) seinen bisher größten Erfolg.
mehr »
Hirscher gewann zum dritten Mal Zagreb-Slalom

Hirscher gewann zum dritten Mal Zagreb-Slalom

06.01.2015 | Marcel Hirscher hat seine Triple-Mission in Zagreb perfekt erfüllt. Der Salzburger gewann am Dienstag den Slalom auf dem Sljeme zum dritten Mal in Folge, holte sich damit in Kroatien die Weltcup-Führung zurück und machte sich mit nunmehr 15 Erfolgen zum erfolgreichsten österreichischen Slalomfahrer aller Zeiten. Platz zwei ging an Felix Neureuther, Dritter wurde der Norweger Sebastian Solevaag.
mehr »
Horror-Sturz von Simon Ammann beim Finale der Vierschanzentournee

Horror-Sturz von Simon Ammann beim Finale der Vierschanzentournee

07.01.2015 | Bischofshofen. Nach seinem schweren Sturz beim Finale der Vierschanzentournee der Skispringer befindet sich der viermalige Olympiasieger Simon Ammann nach Angaben des Schweizer Skiverbandes bei Bewusstsein und in einem stabilen Zustand.
mehr »
Stefan Kraft - Das Energiebündel mit dem Dauerlächeln

Stefan Kraft - Das Energiebündel mit dem Dauerlächeln

06.01.2015 | Exakt drei Jahre nach seinem Weltcupdebüt in Bischofshofen hat sich für Stefan Kraft mit dem Sieg bei der Vierschanzen-Tournee auf seiner Heimschanze der Kreis geschlossen. Der als Geheimfavorit gestartete Pongauer erfüllte sich mit dem ersten großen Titel einen "Riesentraum", wie der 21-Jährige selbst sagt.
mehr »
Kraft gewann Vierschanzentournee vor Hayböck

Kraft gewann Vierschanzentournee vor Hayböck

07.01.2015 | Skispringer Stefan Kraft hat sich den Tournee-Sieg auf seiner Heimschanze nicht mehr nehmen lassen. Der am Dienstag in Bischofshofen drittplatzierte Salzburger fixierte schlussendlich aber nur noch recht knapp vor seinem auf dem Außerleitner-Bakken siegreichen Teamkollegen Michael Hayböck und Peter Prevc (SLO) seinen bisher größten Erfolg.
mehr »
Stefan Kraft mit "Vollgas" und guten Karten ins Finale der Vierschanzentournee

Stefan Kraft mit "Vollgas" und guten Karten ins Finale der Vierschanzentournee

06.01.2015 | Bischofshofen. Nach der starken Vorstellung von Stefan Kraft in Innsbruck bestehen kaum Zweifel, dass er seinen ersten Vierschanzentournee-Triumph noch verspielen könnte.
mehr »
Tritscher Neunter im Tour-de-Ski-Sprint

Tritscher Neunter im Tour-de-Ski-Sprint

06.01.2015 | Der Salzburger Bernhard Tritscher hat am Dienstag auf der 3. Etappe der Tour de Ski seine beste Saisonplatzierung im Weltcup erzielt. Der 26-Jährige belegte beim Sprint im Val Müstair in der Schweiz Rang neun. In der Qualifikation hatte Tritscher knapp hinter Norwegens Superstar Petter Northug sogar mit der zweitschnellsten Zeit aufgezeigt. Im Semifinale kam dann aber das Aus.
mehr »
Marcel Hirscher führt beim Slalom in Zagreb trotz Fehler eindeutig

Marcel Hirscher führt beim Slalom in Zagreb trotz Fehler eindeutig

06.01.2015 | Zagreb. Marcel Hirscher ist zurück: Österreichs Skistar liegt nach dem ersten Durchgang des Weltcup-Slaloms in Zagreb klar in Führung. Der 25-Jährige verwies den Schweden Mattias Hargin um 0,77 Sekunden auf Platz zwei. Dahinter folgte überraschend der US-Amerikaner David Chodounsky (+0,79 Sek.).
mehr »
Ex-Skisprung-Star Malysz bei Rallye Dakar out

Ex-Skisprung-Star Malysz bei Rallye Dakar out

06.01.2015 | Der ehemalige polnische Skisprung-Star Adam Malysz ist bei der Rallye Dakar nach einem Feuerunfall ausgeschieden und dabei mit dem Schrecken davongekommen. Sein Wagen geriet etwa 35 Kilometer vor dem Ziel der zweiten Etappe in San Juan am Montag aus noch unbekannter Ursache in Flammen und brannte völlig aus.
mehr »
9 Fakten zu Gregor Schlierenzauer

9 Fakten zu Gregor Schlierenzauer

05.01.2015 | Dass er schon in jungen Jahren als herausragendes Talent galt und jetzt zu den erfolgreichsten Skispringern aller Zeiten gehört, ist jedem bekannt: Die Rede ist von Gregor Schlierenzauer. Doch hinter den zahlreichen Erfolgen im Wintersport, verbirgt Gregor noch weitere interessante Fakten.
mehr »
Hayböck gewann Bischofshofen-Quali vor Kraft

Hayböck gewann Bischofshofen-Quali vor Kraft

05.01.2015 | Das Tournee-Topduo hat auch der Qualifikation für den Schlussbewerb am Dienstag in Bischofshofen seinen Stempel aufgedrückt. Verfolger Michael Hayböck gewann die Ausscheidung wie schon in Innsbruck vor Spitzenreiter Stefan Kraft. Dritter wurde Garmisch-Sieger Anders Jacobsen (NOR) vor Noriaki Kasai aus Japan. Der Tournee-Dritte Peter Prevc (SLO) belegte am Montagabend lediglich Platz elf.
mehr »
Kraft mit "Vollgas" ins Tournee-Finale

Kraft mit "Vollgas" ins Tournee-Finale

05.01.2015 | Nach der starken Vorstellung von Stefan Kraft in Innsbruck glaubt kaum noch wer, dass er seinen ersten Vierschanzentournee-Triumph noch verspielen könnte. Als "Back-up" für den siebenten ÖSV-Triumph en suite stünde Michael Hayböck bereit, der mit mehr als 20 Punkten Rückstand ins Finale am Dienstag (16.30 Uhr) in Bischofshofen geht. Dritter mit fast 30 Zählern Abstand ist der Slowene Peter Prevc.
mehr »
Hirscher in Zagreb in dreifacher Mission

Hirscher in Zagreb in dreifacher Mission

05.01.2015 | Marcel Hirscher ist beim ersten Weltcuprennen 2015 in gleich dreifacher Mission unterwegs. Der Salzburger kann nicht nur den Zagreb-Flutlichtslalom als Erster zum dritten Mal in Folge gewinnen, er startet in der kroatischen Hauptstadt auch die entscheidende Attacke in Richtung vierten Weltcup-Gesamtsieg. Schon ein 2. Platz würde ihn zudem zum erfolgreichsten österreichischen Slalomfahrer machen.
mehr »
Shiffrin am Weg vom Wunderkind zur Allzeit-Größe

Shiffrin am Weg vom Wunderkind zur Allzeit-Größe

05.01.2015 | Mikaela Shiffrin hat sich endgültig zur absoluten Slalom-Topfavoritin für die Heim-WM im Februar aufgeschwungen. Auch wenn es noch knapp sechs Wochen bis zum WM-Abschlussbewerb der Damen in Beaver Creek sind, wird an der 19-jährigen US-Titelverteidigerin dort kein Weg vorbei führen. Abseits davon ist Shiffrin auf bestem Weg, vom "Wunderkind" zu einer Allzeit-Größe zu werden.
mehr »
Freitag gewann in Innsbruck vor Kraft

Freitag gewann in Innsbruck vor Kraft

04.01.2015 | Die österreichischen Skispringer haben sich die Tournee-Doppelführung mit abwechselnden Schanzenrekorden am Bergisel zurückgeholt. Stefan Kraft musste sich am Sonntag in Innsbruck nur dem Deutschen Richard Freitag geschlagen geben, baute seinen Vorsprung im Gesamtklassement aber deutlich aus. Der sechstplatzierte Michael Hayböck zog unterdessen wieder an Peter Prevc (11.) vorbei.
mehr »
US-Star Shiffrin triumphierte in Zagreb vor Zettel

US-Star Shiffrin triumphierte in Zagreb vor Zettel

04.01.2015 | Überlegen wie noch nie hat Mikaela Shiffrin ihren elften Weltcupslalom gewonnen. Die US-Weltmeisterin und Olympiasiegerin siegte am Sonntag im Zagreb-Slalom mit 1,68 Sekunden Vorsprung auf die Österreicherin Kathrin Zettel. Sie feierte damit ihren zweiten Sieg in Folge und auch in Zagreb. Dritte wurde mit gewaltigen 2,79 Sek. Rückstand die Norwegerin Nina Löseth.
mehr »
Lukas Klapfer feierte in Schonach 1. Weltcupsieg

Lukas Klapfer feierte in Schonach 1. Weltcupsieg

04.01.2015 | Mit 29 Jahren ist Lukas Klapfer endlich der große Wurf gelungen. Der Steirer feierte am Sonntag in Schonach seinen ersten Weltcupsieg in der Nordischen Kombination. Der Olympia-Teamdritte setzte sich nach dem dritten Platz im Springen und starker Leistung im 10-km-Langlauf eine Sekunde vor dem Japaner Akito Watabe und 2,3 Sekunden vor dem Norweger Jan Schmid durch.
mehr »
Norweger Björgen, Northug bei Tour de Ski voran

Norweger Björgen, Northug bei Tour de Ski voran

04.01.2015 | Die Norwegerin Marit Björgen und ihr Landsmann Petter Northug haben die erste Station der 9. Tour de Ski als Spitzenreiter hinter sich gebracht. Björgen baute am Sonntag in Oberstdorf über 10 km klassisch ihren im vortägigen Prolog herausgelaufenen Vorsprung auf Heidi Weng (NOR) auf 1:01 Minuten aus. Northug führt nach seinem Sieg über 15 km klassisch vor dem Kanadier Alex Harvey.
mehr »
6 Helden der Vierschanzentournee

6 Helden der Vierschanzentournee

03.01.2015 | Seit 1952 findet jährlich um den Jahreswechsel die Vierschanzentournee in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen statt. In dieser Zeit gab es Momente, an die man sich immer wieder aufs Neue erinnern wird.
mehr »
Hosp-Start in Zagreb nach Trainings-Sturz ungewiss

Hosp-Start in Zagreb nach Trainings-Sturz ungewiss

03.01.2015 | Nicole Hosp ist am Samstag beim Training für den Weltcup-Slalom in Zagreb gestürzt und hat sich dabei Prellungen zugezogen. Ob die Skirennläuferin aus Tirol, die in dieser Saison bereits den Slalom in Aspen gewonnen hat, am Sonntag in der kroatischen Hauptstadt starten kann, wird sich erst unmittelbar vor dem Rennen entscheiden.
mehr »
ÖSV-Kombinierer in Schonach nur auf sechstem Rang

ÖSV-Kombinierer in Schonach nur auf sechstem Rang

03.01.2015 | Die österreichischen Nordischen Kombinierer haben am Samstag im Weltcup-Teambewerb in Schonach die Podestplätze deutlich verpasst. Bernhard Gruber, Lukas Klapfer, Mario Seidl und Philipp Orter mussten sich mit dem sechsten Rang begnügen. Deutschland feierte vor den eigenen Fans einen Start-Ziel-Sieg vor Norwegen, dessen Schlussläufer Jörgen Graabak den Franzosen Jason Lamy Chappuis noch abfing.
mehr »
Hayböck vor Kraft in Innsbruck-Qualifikation voran

Hayböck vor Kraft in Innsbruck-Qualifikation voran

03.01.2015 | Michael Hayböck und Stefan Kraft haben sich in der Qualifikation für den Bergisel-Bewerb der Vierschanzen-Tournee in ausgezeichneter Verfassung gezeigt. Hayböck gewann die Ausscheidung am Samstag vor seinem Teamkollegen. Der zwischen dem Duo in der Tournee zweitplatzierte Peter Prevc (SLO) patzte als 33. hingegen. Beim dritten Tournee-Springen sind insgesamt 8 von 13 Österreichern mit dabei.
mehr »
Vierschanzen-Tournee: Hayböck vor Kraft in Innsbruck-Qualifikation voran

Vierschanzen-Tournee: Hayböck vor Kraft in Innsbruck-Qualifikation voran

03.01.2015 | Acht Österreicher sind im dritten Bewerb der Vierschanzen-Tournee am Sonntag in Innsbruck dabei. Neben dem fix qualifizierten Trio Michael Hayböck (1. mit 128 m), Tournee-Spitzenreiter Stefan Kraft (2./124,5) und Gregor Schlierenzauer schafften es auch Manuel Fettner, Andreas Kofler, Thomas Diethart, Manuel Poppinger und Clemens Aigner.
mehr »
"Geburtstagskind" Schild kämpft in Zagreb um WM-Ticket

"Geburtstagskind" Schild kämpft in Zagreb um WM-Ticket

03.01.2015 | Zwei Tage nach ihrem 25. Geburtstag will Bernadette Schild bereits den Zagreb-Slalom nutzen, um sich ein Ticket für die WM im kommenden Februar zu sichern.
mehr »
Björgen und Cologna erste Führende bei Tour de Ski

Björgen und Cologna erste Führende bei Tour de Ski

03.01.2015 | Die Norwegerin Marit Björgen und der Schweizer Dario Cologna sind die ersten Spitzenreiter der 9. Tour de Ski. Das Duo setzte sich am Samstag in Oberstdorf auf der ersten von sieben Etappen über 3 bzw. 4 km Skating durch. Die Österreicher, angeführt von Bernhard Tritscher und Teresa Stadlober, wiesen beträchtlichen Rückstand auf.
mehr »
Dornbirner springt bei Vierschanzentournee mit

Dornbirner springt bei Vierschanzentournee mit

03.01.2015 | Innsbruck, Bischofshofen, Dornbirn. Auf dem Weg nach oben in den Kreis der besten Skispringer schnuppert der Dornbirner Ulrich Wohlgenannt beim Springen in Innsbruck erstmals Weltcup-Luft.
mehr »
10 Rekorde bei der Vierschanzentournee

10 Rekorde bei der Vierschanzentournee

02.01.2015 | Seit 1952 findet jährlich um den Jahreswechsel die Vierschanzentournee statt. Die Springen finden in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen statt. Skispringer verschiedenster Nationen ist es gelungen, Rekorde aufzustellen und in die Geschichte einzugehen.
mehr »

Weltcup in Bad Gastein noch nicht gesichert

02.01.2015 | Die Durchführung des Snowboard-Weltcups am Freitag und Samstag nächster Woche in Bad Gastein ist noch nicht bestätigt. Bei einer für Freitag angesetzt gewesenen Schneekontrolle wurde noch kein grünes Licht gegeben, am Sonntag soll am Buchebenhang die Entscheidung fallen. Die Final-Startzeiten für Parallelslalom und Teambewerb wären voraussichtlich jeweils 13.15 Uhr.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Mi 28Prognose, Mittwoch, 28. Januar 2015: : 4°C (Wien)4°C Do 29Prognose, Donnerstag, 29. Januar 2015: : 3°C (Wien)3°C Fr 30Prognose, Freitag, 30. Januar 2015: : 3°C (Wien)3°C


Schwarzkapplerwarnung

Auf diesen Linien der Wiener Verkehrsbetriebe sollten Sie heute auf keinen Fall Ihren Fahrschein 'vergessen':

U1, 26, 30A, 31A, 26A


Werbung
Vienna Parties

Superbowl 2015 in Wien: Das sind die besten Partys der Stadt

20 Jahre "FM4-Musik": Das ORF Radio feiert großes Jubiläum

Wiener Flex gerettet - Sanierungsplan angenommen

Euro Club: Beim Song Contest wird in der Ottakringer Brauerei gefeiert

Wien bekommt mit dem "Hofbräu zum Rathaus" das erste "Hofbräuhaus"

Vienna Parties

Wien bekommt mit dem "Hofbräu zum Rathaus" das erste "Hofbräuhaus"

Biernachten mit Alkbottle: Kultband lädt zum Weihnachtskonzert

25 Jahre J.B.O.: Die "Rosa Armee-Fraktion" live in Wien

DocLX ausspioniert: Staatsanwalt ermittelt wegen Maturareisen-Datenklau

25 Jahre Wiener Silvesterpfad: Infos zum Programm 2014/15

Werbung
Blogs
DDr. HeinrichIst Bruce Jenner der neue Michael Jackson?DDr. Heinrich | 23.01.2015


Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren