Slopestyle-Gold für Anderson - Gasser nur Zehnte

Slopestyle-Gold für Anderson - Gasser nur Zehnte

09.02.2014 | Sie wollte sich darauf nicht ausreden, aber ein Missgeschick vor ihrem ersten Lauf hat Anna Gasser wohl die Chance auf eine Olympia-Medaille im Snowboard-Slopestyle genommen. So landete die Kärntnerin am Sonntag in Krasnaja Poljana mit 51,75 Punkten auf dem zehnten Platz, Gold ging an die US-Amerikanerin Jamie Anderson, die mit 95,25 der Maximalpunktzahl von 100 sehr nahe kam.
mehr »
Schweizer Cologna gewinnt sensationell Skiathlon-Gold

Schweizer Cologna gewinnt sensationell Skiathlon-Gold

09.02.2014 | Sotschi. Dario Cologna aus der Schweiz hat überraschend Gold im olmpischen Skiathlon über 30 Kilometer gewonnen. Österreichs Langlauf-Hoffnung Johannes Dürr hat in seinem ersten Olympia-Rennen in Sotschi mit einer ambitionierten Leistung aufgezeigt und lag zwischenzeitlich in Führung.
mehr »
Werbung
Matthias Mayer gewann Olympia-Gold in der Abfahrt

Matthias Mayer gewann Olympia-Gold in der Abfahrt

09.02.2014 | Matthias Mayer hat am Sonntag bei den Olympischen Spielen in Sotschi die Herren-Abfahrt gewonnen. Der 23-jährige Kärntner siegte 0,06 Sek. vor dem Südtiroler Christof Innerhofer und 0,10 vor dem Norweger Kjetil Jansrud und holte damit das erste olympische Abfahrts-Gold für Österreich seit Fritz Strobl 2002 in Salt Lake City. Die Topfavoriten Aksel Lund Svindal und Bode Miller gingen leer aus.
mehr »
Mit erstem Sieg gleich Olympia-Gold - Matthias Mayer im Porträt

Mit erstem Sieg gleich Olympia-Gold - Matthias Mayer im Porträt

09.02.2014 | Bei den Abfahrern ist es meistens wie beim Wein - je älter, desto besser. Matthias Mayer hat jedoch am Sonntag mit der Goldmedaille in der Olympia-Abfahrt eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass er bereits im zarten Abfahreralter von 23 Jahren zu den Besten der Welt gehört.
mehr »
Erstes Gold in Sotschi: Mayer holt Gold in der Herren-Abfahrt

Erstes Gold in Sotschi: Mayer holt Gold in der Herren-Abfahrt

09.02.2014 | Der Kärntner Matthias Mayer ist Olympiasieger in der Abfahrt. Der 23-Jährige triumphierte am Sonntag bei den Winterspielen in Sotschi vor dem Südtiroler Christof Innerhofer (+0,06 Sek.) und dem Norweger Kjetil Jansrud (+0,10).
mehr »
ÖSV-Damen greifen nach Super-Kombi-Medaille

ÖSV-Damen greifen nach Super-Kombi-Medaille

10.02.2014 | Nicole Hosp, Michaela Kirchgasser, Anna Fenninger und Elisabeth Görgl sind Fans der Super-Kombination und zählen am Montag (08.00/12.00 Uhr MEZ) bei den Olympischen Spielen auch zu den Anwärterinnen auf eine Medaille. Topfavoritin im oft stiefmütterlich behandelten Alpin-Bewerb ist die deutsche Olympiasiegerin und Weltmeisterin Maria Höfl-Riesch, auch die Slowenin Tina Maze wird hoch gehandelt.
mehr »
Gasser als Quali-Beste ins Slopestyle-Finale

Gasser als Quali-Beste ins Slopestyle-Finale

07.02.2014 | Cool trotz Nervösität und mit Köpfchen statt vollem Risiko hat sich Anna Gasser am Donnerstag bei der Olympia-Premiere von Snowboard-Slopestyle als Beste ins Finale getrickst. Die 22-jährige Kärntnerin erreichte das Top-Score von 95,50 Punkten, mit der US-Amerikanerin Jamie Anderson (93,50) lag nur noch eine weitere Athletin über 90. Im Zwölferfinale am Sonntag geht Gasser auf Gold los.
mehr »
Perfekter Olympia-Start für Anna Fenninger

Perfekter Olympia-Start für Anna Fenninger

07.02.2014 | Für Anna Fenninger hat das Olympia-Abenteuer in Russland am Donnerstag perfekt begonnen. Die Salzburgerin legte im ersten Abfahrtstraining die Topzeit hin. Als zweitbeste Österreicherin landete Regina Sterz auf Rang fünf.
mehr »

Snowboard-Slopestyler starteten mit Quali

07.02.2014 | Mit einer großartigen Show hat die Disziplin Snowboard-Slopestyle ihr Olympia-Debüt gefeiert, und ein Österreicher mischte mit coolen Tricks ganz vorne mit. Nur um 1,25 Punkte hat Clemens Schattschneider vorerst den Finaleinzug verpasst, er hat am Samstag aber wie seine Teamkollegen Adrian Krainer und Mathias Weißenbacher eine neue Chance. Bester am Donnerstag war der Kanadier Maxence Parrot.
mehr »
Bode Miller Schnellster im ersten Abfahrtstraining

Bode Miller Schnellster im ersten Abfahrtstraining

07.02.2014 | Der US-Amerikaner Bode Miller hat am Donnerstag im ersten Olympia-Abfahrtstraining der alpinen Ski-Herren die Bestzeit markiert. Miller verwies in 2:07,75 Minuten den Schweizer Patrick Küng (+0,03 Sekunden) und den Kärntner Matthias Mayer (0,17) auf die Plätze zwei und drei.
mehr »
"Festung Sotschi" - Geheimdienste und Armee sichern Olympia

"Festung Sotschi" - Geheimdienste und Armee sichern Olympia

07.02.2014 | Die Terrorangst im Olympia-Ort Sotschi sitzt vor Eröffnung des Weltsportereignisses tief. Heerscharen von Sicherheitskräften sind in Stellung. Sie sollen in dem Schwarzmeerkurort und in den Gebirgsregionen Sportlern und Gästen friedliche Winterspiele garantieren.
mehr »
Snowboard-Superstar White nicht im Slopestyle

Snowboard-Superstar White nicht im Slopestyle

07.02.2014 | Snowboard-Superstar Shaun White wird bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi nicht im Slopestyle starten. Der zweifache Halfpipe-Olympiasieger werde aus dem Wettbewerb zurückziehen, hieß es Mittwoch vom US-Verband. White wolle sich nun auf den Gewinn des dritten Olympia-Titels in seiner Paradedisziplin konzentrieren.
mehr »
Stoch Doppelsieger in Willingen - Kraft Siebter

Stoch Doppelsieger in Willingen - Kraft Siebter

02.02.2014 | Kamil Stoch fährt mit dem Selbstvertrauen eines Doppelsiegers zu den olympischen Skisprung-Bewerben nach Sotschi. Der nun bereits vierfache Saisonsieger doppelte am Sonntag nach und gewann in Willingen mit Weiten von 147 und 145 m klar vor dem wie am Vortag zweitplatzierten Deutschen Severin Freund sowie Peter Prevc (SLO). Stoch übernahm damit von Prevc die Weltcupführung.
mehr »
Überlegener Ligety-Sieg vor Hirscher

Überlegener Ligety-Sieg vor Hirscher

02.02.2014 | Ted Ligety ist am Sonntag in St. Moritz eine perfekte Generalprobe für den Olympia-Riesentorlauf gelungen. Der US-Amerikaner siegte im Nebel von St. Moritz in überlegener Manier 1,51 Sekunden vor dem Salzburger Marcel Hirscher. Der Franzose Alexis Pinturault landete auf Rang drei, der Salzburger Philipp Schörghofer wurde als zweitbester Österreicher Fünfter.
mehr »
Hansdotter siegte in Kranjska Gora vor Schild-Schwestern

Hansdotter siegte in Kranjska Gora vor Schild-Schwestern

02.02.2014 | Die "ewige Zweite" Frida Hansdotter hat am Sonntag den ersten Ski-Weltcup-Sieg ihrer Karriere gefeiert. Nach acht zweiten Plätzen triumphierte die Schwedin beim Slalom in Kranjska Gora. Die 28-Jährige verwies im Schneetreiben bei schlechter Sicht und schwierigen Pistenverhältnissen die Salzburger Schwestern Marlies (+0,05 Sek.) und Bernadette Schild (0,15) hauchdünn auf die Plätze zwei und drei.
mehr »
Schild in Kranjska Gora in Schlagdistanz

Schild in Kranjska Gora in Schlagdistanz

02.02.2014 | Marlies Schild ist nach dem ersten Durchgang des Weltcup-Slaloms in Kranjska Gora als beste Österreicherin Vierte. 0,65 Sekunden hinter der zur Halbzeit führenden US-Amerikanerin Michaela Shiffrin geht Schild mit intakten Podest- und Sieg-Chancen in den zweiten Durchgang.
mehr »

Stoch siegt in Willingen

01.02.2014 | Der Pole Kamil Stoch gewann das Weltcupspringen in Willingen vor Severin Freund und Jernej Damjan.
mehr »
Skispringen: Österreicher-Sextett für Willingen-Weltcup qualifiziert

Skispringen: Österreicher-Sextett für Willingen-Weltcup qualifiziert

01.02.2014 | Der Skisprung-Weltcup am Samstag (16.00 Uhr, live ORF eins) in Willingen geht mit sechs Österreichern über die Bühne. Vierschanzen-Tournee-Sieger Thomas Diethart war wegen seiner Platzierung im Weltcup vorqualifiziert gewesen. Stefan Kraft als Quali-6., Michael Hayböck (7.), Manuel Poppinger (17.), Andreas Kofler (24.) und Manuel Fettner (27.) kamen recht problemlos in die erforderlichen Top 40.
mehr »
Vorarlberger Lukas Mathies holte Parallel-Weltcup

Vorarlberger Lukas Mathies holte Parallel-Weltcup

01.02.2014 | Der Vorarlberger Lukas Mathies hat am Samstag den Parallel-Weltcup der Snowboarder gewonnen.
mehr »
Erste Sprünge Morgensterns nach Sturz reibungslos

Erste Sprünge Morgensterns nach Sturz reibungslos

31.01.2014 | Nur drei Wochen nach seinem schweren Sturz beim Skifliegen am Kulm ist Thomas Morgenstern am Freitag schon wieder von einer Schanze gesprungen. Der Kärntner absolvierte seine ersten Sätze in Oberstdorf, das Training verlief reibungslos. Morgenstern war mit seiner Leistung nach überstandenem Schädel-Hirn-Trauma und Lungenquetschung überaus zufrieden. "Juhu, ich lebe noch", sagte er grinsend.
mehr »
Neureuther erwägt Startverzicht in St. Moritz

Neureuther erwägt Startverzicht in St. Moritz

31.01.2014 | Der deutsche Skirennfahrer Felix Neureuther erwägt einen Verzicht bei der Olympia-Generalprobe am Sonntag in St. Moritz. Neureuther hatte sich nach Platz drei beim Weltcup-Slalom in Schladming wegen seiner Rückenbeschwerden behandeln lassen und zwei Tage Trainingspause eingelegt. Die Entscheidung, ob Neureuther im Riesentorlauf antritt, fällt am Samstag.
mehr »
Morgenstern drei Wochen nach Schädeltrauma wieder auf Schanze

Morgenstern drei Wochen nach Schädeltrauma wieder auf Schanze

31.01.2014 | Thomas Morgenstern ist exakt drei Wochen nach seinem schweren Sturz auf der Kulm-Skiflugschanze, bei dem er ein Schädel-Hirn-Trauma und eine Lungenquetschung erlitten hatte, auf die Schanze zurückgekehrt.
mehr »

Skispringer Martin Schmitt erklärte Rücktritt

31.01.2014 | Der vierfache Skisprung-Weltmeister Martin Schmitt hat am Freitag wie erwartet seinen Rücktritt erklärt. "Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich meine Karriere beende", sagte der 36-Jährige auf einer Pressekonferenz in Willingen.
mehr »
Damen wollen Olympia-Generalprobe in Kranjska Gora

Damen wollen Olympia-Generalprobe in Kranjska Gora

01.02.2014 | Nach dem "Jänner-Loch" soll der Riesentorlauf-Weltcup der Damen am Samstag mit dem von Maribor nach Kranjska Gora verlegten Rennen weitergehen. Alles läuft in dieser Disziplin auf einen schwedischen Gesamtsieg hinaus, denn Jessica Lindell-Vikarby führt nach fünf von acht Saisonrennen 110 Punkte vor Landsfrau Maria Pietilä-Holmner. Vikarby kann damit schon in Slowenien den Sack zumachen.
mehr »
Hohe Wand Wiese in Penzing: Wiens Skipiste öffnet am 1. Februar

Hohe Wand Wiese in Penzing: Wiens Skipiste öffnet am 1. Februar

30.01.2014 | In Penzing findet man auf der Hohe Wand Wiese ideale Verhältnisse zum Skifahren. Am 1. Februar können sich die Wiener wieder ins Vergnügen stürzten.
mehr »

Damen-Programm in Kranjska Gora wie geplant

30.01.2014 | Das Programm der Damen-Weltcup-Skirennen in Kranjska Gora ist nun doch nicht geändert worden. Die FIS hatte eine Programmänderung geprüft, doch schließlich entschied man, wie geplant den Riesentorlauf am Samstag und den Slalom am Sonntag auszutragen. Die ÖSV-Damen bereiten sich am Donnerstag und Freitag auf der Reiteralm vor.
mehr »
Skifahren mit Kindern in Wien: Tipps für die Kleinen

Skifahren mit Kindern in Wien: Tipps für die Kleinen

30.01.2014 | Vor den Semesterferien kommt der Neuschnee wie gerufen und viele Kinder freuen sich darauf, endlich die Bretter anzuschnallen.
mehr »
Max Franz Trainingsschnellster in St. Moritz

Max Franz Trainingsschnellster in St. Moritz

30.01.2014 | Der Kärntner Max Franz hat am Donnerstag Bestzeit im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt in St. Moritz erzielt. Der 24-Jährige wurde auf der nach starken Schneefällen in der Nacht und wegen schlechter Sicht im oberen Streckenteil um rund 20 Sekunden verkürzten Corviglia-Piste in 1:37,72 Minuten gestoppt und lag damit drei Hundertstel vor US-Star Bode Miller.
mehr »

Damen-Slalom in Kranjska Gora schon am Samstag

29.01.2014 | Die Wetterprognosen haben die Organisatoren der Ski-Weltcup-Rennen der Damen am Wochenende in Kranjska Gora zu einer Programmänderung bewogen. Der Riesentorlauf wird auf Sonntag verschoben, der Slalom findet schon am Samstag statt. Die Rennen waren vom schneelosen Maribor innerhalb Sloweniens verlegt worden.
mehr »
Kristoffersen vor Hirscher Schladming-Sieger

Kristoffersen vor Hirscher Schladming-Sieger

28.01.2014 | Die Schladminger Planai ist am Dienstagabend die große Premierenbühne von Henrik Kristoffersen geworden. Der 19-jährige Norweger feierte beim "Nightrace" den ersten Weltcup-Sieg seiner Karriere. Der Salzburger Marcel Hirscher landete vor knapp 45.000 Zuschauern bei Länderspielstimmung auf Platz zwei (+0,18 Sek.), hauchdünn dahinter folgte Felix Neureuther auf Rang drei (+0,19).
mehr »

19-Jähriger Norweger stiehlt den Stars die Show beim Nightrace in Schladming

28.01.2014 | Der erst 19-jährige Norweger Henrik Kristoffersen gewann sensationell den Nachtslalom von Schladming vor ÖSV-Star Marcel Hirscher (+ 0,18) und Kitzbühel-Sieger Felix Neureuther (+0,19). Mario Matt fädelte als Führender nach dem ersten Durchgang bereits beim dritten Tor ein.
mehr »
Matt Halbzeitführender im Schladming-Slalom - Hirscher 4.

Matt Halbzeitführender im Schladming-Slalom - Hirscher 4.

28.01.2014 | Routinier Mario Matt führt nach dem ersten Durchgang des Weltcup-Nachtslaloms in Schladming. Der 34-jährige Tiroler verwies die Skandinavier Henrik Kristoffersen (NOR) und Mattias Hargin (SWE) um neun bzw. zehn Hundertstelsekunden auf die Plätze. Weltmeister Marcel Hirscher folgt mit 0,16 Sekunden Rückstand auf Zwischenrang vier. Die Entscheidung folgt ab 20.45 Uhr.
mehr »
Reichelt geht es nach OP gut

Reichelt geht es nach OP gut

28.01.2014 | Hahnenkammsieger Hannes Reichelt geht es nach seiner Bandscheibenoperation am Montag entsprechend gut. Das hat Michael Gabl, Operateur und ärztlicher Direktor des Sanatoriums Kettenbrücke am Dienstag in Innsbruck berichtet. Gabl bestätigte, dass die akute Operation unumgänglich gewesen sei, aber auch, dass einer Fortsetzung seiner Karriere nichts im Wege steht.
mehr »
Puchner rutschte ins Olympia-Team

Puchner rutschte ins Olympia-Team

07.02.2014 | Der Ersatzmann für Hannes Reichelt bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi heißt Joachim Puchner. Nach dem Ausfall des Kitzbühel-Abfahrtssiegers wurde der 26-jährige Salzburger am Montagabend als zwölfter Mann fürs Alpin-Team der Herren nominiert. Puchner ist ein Kandidat für Starts in Abfahrt, Super-G und Super-Kombination, hat aber vor allem in den Speed-Bewerben nur Außenseiterchancen.
mehr »
Saisonende für Reichelt wegen Bandscheibenvorfalls

Saisonende für Reichelt wegen Bandscheibenvorfalls

27.01.2014 | Nur zwei Tage nach seinem bisher größten Triumph hat es für Hannes Reichelt die bisher größte Enttäuschung seiner Karriere gesetzt. Beim frisch gebackenen Kitzbüheler Abfahrtssieger wurde am Montag ein schwerer Bandscheibenvorfall diagnostiziert, für Reichelt ist damit die Saison vorzeitig beendet und der Traum von den am 7. Februar beginnenden Olympischen Winterspielen in Sotschi geplatzt.
mehr »
FIS-Zusage für Raich-Start in Olympia-Kombi

FIS-Zusage für Raich-Start in Olympia-Kombi

07.02.2014 | Dem Start von Benjamin Raich in der Super-Kombination der Olympischen Winterspiele in Sotschi steht nichts mehr im Wege. "Seitens der FIS ist eine Zusage da", erklärte ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel am Montag in einem ORF-Interview. Der ÖSV hatte um eine Sondergenehmigung für den Tiroler angesucht, da diesem die vom Reglement vorgeschriebene Anzahl an Abfahrtsergebnissen fehlt.
mehr »
Bandscheibenvorfall: Saisonende für Kitz-Sieger Reichelt

Bandscheibenvorfall: Saisonende für Kitz-Sieger Reichelt

07.02.2014 | Wenige Stunden nach der Olympianominierung ist der Traum von den Winterspielen in Russland für Hannes Reichelt auch schon wieder geplatzt.
mehr »
Biathlet Landertinger kurz vor Olympia erkrankt

Biathlet Landertinger kurz vor Olympia erkrankt

07.02.2014 | Österreichs Biathlon-Medaillenhoffnung Dominik Landertinger schlägt sich eineinhalb Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele mit einer Nasennebenhöhlenentzündung herum. Der Ex-Weltmeister kann deshalb seit einigen Tagen nicht trainieren und verpasst aller Voraussicht nach auch den kompletten ÖSV-Olympiavorbereitungskurs in Obertilliach, der noch bis Freitag läuft.
mehr »
Rodeln in Wien 2014: Alle Orte für den Spaß im Schnee

Rodeln in Wien 2014: Alle Orte für den Spaß im Schnee

27.01.2014 | Der aktuelle Wintereinbruch ist für all jene eine gute Nachricht, die sich schon aufs Rodeln gefreut haben. Auf fünfzehn Rodelhügeln in Wien können sich Groß und Klein nach Herzenslust austoben. Wir haben alle aktuellen Infos zum Rodelspaß in den Wiener Parks.
mehr »
Hirscher vor "Nightrace": "In Schladming geht mein Herz auf"

Hirscher vor "Nightrace": "In Schladming geht mein Herz auf"

28.01.2014 | 345 Tage nach seinem Husarenritt zu Gold im WM-Slalom kehrt Marcel Hirscher auf die Schladminger Planai zurück. "Wenn ich an Schladming denke, geht mir das Herz auf", meinte der Salzburger vor dem Weltcup-Nacht-Slalom am Dienstag (17.45 und 20.45 Uhr). In Schladming hat Hirscher im März 2012 auch den ersten seiner mittlerweile zwei Gesamt-Weltcup-Triumphe unter Dach und Fach gebracht.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
Fr 01Prognose, Freitag, 01. August 2014: : 27°C (Wien)27°C Sa 02Prognose, Samstag, 02. August 2014: : 29°C (Wien)29°C So 03Prognose, Sonntag, 03. August 2014: : 29°C (Wien)29°C


Schwarzkapplerwarnung

Auf diesen Linien der Wiener Verkehrsbetriebe sollten Sie heute auf keinen Fall Ihren Fahrschein 'vergessen':

U6, 16A, 60A, 61A, 62A


Werbung
Vienna Parties

Party in Wien: Die besten Events am kommenden Wochenende

Lake Festival 2014: Wir verlosen ein exklusives Passoã VIP Paket

Neustifter Kirtag wird 2014 vom 22. bis 25. August in Wien gefeiert

Beste Festival-Stimmung am Popfest am Freitag: “Danke für die Musik”

Vienna Parties

Party in Wien: Das sind die besten Events am kommenden Wochenende

Zwei Holi Festivals am 23. August 2014 in Wien

DJ-Megastar Avicii brachte die Wiener Krieau zum Kochen

VOILA.AT: Der Trendblog lud zum French Toast im DOTS21

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren