Stefan Kraft mit erstem Oslo-Sieg zum Gelben Trikot

Stefan Kraft mit erstem Oslo-Sieg zum Gelben Trikot

12.03.2017 | Die "Airline Stefan Kraft" fliegt weiter von einem Erfolg zum nächsten. Der 23-jährige Salzburger hat am Sonntag nicht nur erstmals in seiner Karriere im Skisprung-"Mekka" Oslo gewonnen, sondern hat auch Kamil Stoch die Führung in der Weltcup-Gesamtwertung abgenommen. Kraft, der auch am Vortag schon Teil des siegreichen ÖSV-Teams gewesen war, feierte seinen fünften Saisoneinzelsieg.
Hauser/Eder sorgten in Mixed-Staffel für 3. ÖSV-Saisonsieg

Hauser/Eder sorgten in Mixed-Staffel für 3. ÖSV-Saisonsieg

12.03.2017 | Lisa Theresa Hauser und Simon Eder haben beim Biathlon-Weltcup in Kontiolahti mit großem Vorsprung die Single-Mixed-Staffel (6 km + 7,5 km) gewonnen. Das ÖSV-Duo verwies im zweiten Saisonbewerb der nicht im WM- und Olympia-Programm stehenden Disziplin Susan Dunklee/Lowell Bailey (USA) um 32,8 Sekunden auf Platz zwei. Die Deutschen Laura Dahlmeier und Nachwuchsmann Roman Rees (33,3) wurden Dritte.
Katharina Liensberger holt WM-Silber

Katharina Liensberger holt WM-Silber

12.03.2017 | Rankweil/Göfis. (VN-tk) Die Göfnerin Katharina Liensberger (19) vom SK Rankweil wurde im Riesentorlauf der Alpinen Ski Junioren Weltmeisterschaften in Aare (Swe) hinter Siegerin Laura Pirovano aus Italien ausgezeichnete Zweite und gewinnt die Silbermedaille.
Yuki Ito gewann Saisonfinale in Oslo vor Takanashi

Yuki Ito gewann Saisonfinale in Oslo vor Takanashi

12.03.2017 | Mit einem japanischen Doppelsieg ist die Skisprung-Weltcupsaison der Damen zu Ende gegangen. Yuki Ito kürte sich am Sonntag erstmals zur Siegerin auf dem Holmenkollen in Oslo, 7,7 Zähler vor Gesamt-Weltcupsiegerin Sara Takanashi und 7,9 vor der Norwegerin Maren Lundby. Beste Österreicherin auf der Großschanze wurde Jacqueline Seifriedsberger als Fünfte, Chiara Hölzl wurde Achte.
Shiffrin gewann auch Slalom in Squaw Valley - Schild 3.

Shiffrin gewann auch Slalom in Squaw Valley - Schild 3.

12.03.2017 | US-Skiass Mikaela Shiffrin steht unmittelbar vor ihrem ersten Gewinn des Gesamtweltcups. Zwei Tage vor ihrem 22. Geburtstag baute sie am Samstag ihren Vorsprung auf die Slowenin Ilka Stuhec mit einem "Heim"-Sieg im Slalom von Squaw Valley auf 378 Punkte aus, noch vier Rennen sind zu fahren. Die kleine Kugel für die Slalomwertung ist Shiffrin nicht mehr zu nehmen. Auch das ÖSV-Team hatte zu feiern.
Gasser holte bei Europa-X-Games Bronze im Big Air

Gasser holte bei Europa-X-Games Bronze im Big Air

11.03.2017 | Weltcupsiegerin Anna Gasser hat im Snowboard-Big-Air-Bewerb der Europa-X-Games in Oslo Bronze geholt. Die am Vortag im Slopestyle siegreich gebliebene Kärntnerin musste sich am Samstag mit 62,00 Punkten der Norwegerin Silje Norendal (66,00) und Julia Marino (65,00) aus den USA geschlagen geben. Für Gasser geht es nun weiter zur WM in die Sierra Nevada, bei der sie nur im Big Air antritt.
ÖSV-"Adler" holten ersten Team-Saisonsieg in Oslo

ÖSV-"Adler" holten ersten Team-Saisonsieg in Oslo

11.03.2017 | Für Österreichs Skispringer ist nach den zwei Weltmeister-Titeln in Lahti durch Stefan Kraft auch in Oslo die Bundeshymne erklungen. Fast drei Jahre nach dem bisher letzten Teamsieg gewannen Michael Hayböck, Manuel Fettner, Markus Schiffner und Stefan Kraft am Samstag im Skisprung-"Mekka" 12,5 Punkte vor Deutschland und weitere 0,5 Zähler vor Team-Weltmeister Polen.
Hauser Verfolgungs-Sechste - Dahlmeier gewann Gesamtweltcup

Hauser Verfolgungs-Sechste - Dahlmeier gewann Gesamtweltcup

11.03.2017 | Biathletin Lisa Theresa Hauser hat sich am Samstag in Kontiolahti mit Rang sechs in der Verfolgung über ein weiteres Spitzenresultat in der laufenden Weltcup-Saison freuen dürfen. Die 23-jährige Tirolerin hatte nach zehn Kilometern 27,8 Sekunden Rückstand auf die Deutsche Laura Dahlmeier. Die siebenfache Weltmeisterin sicherte sich neben dem Tagessieg auch bereits vorzeitig den Gesamtweltcup.
Watabe siegte in Oslo - Österreicher abgeschlagen

Watabe siegte in Oslo - Österreicher abgeschlagen

11.03.2017 | Österreichs Nordische Kombinierer haben im ersten Weltcupbewerb nach der WM trotz Zwischendoppelführung die Podestplätze klar verpasst. Mario Seidl belegte am Samstag in Oslo als bester ÖSV-Athlet Rang zehn, auf die Podestplätze fehlten dem Salzburger fast 20 Sekunden. Wilhelm Denifl wurde Zwölfter. Der nach dem Springen vor Seidl führende Franz-Josef Rehrl fiel auf Rang 36 zurück.
Ski Alpin: Letztes Rennen vor Weltcup-Finale

Ski Alpin: Letztes Rennen vor Weltcup-Finale

11.03.2017 | Mit dem Slalom der Damen in Squaw Valley geht die Weltcup-Saison in die Schlussphase. Und auch dieses Mal geht US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin als Favoritin in Rennen.
Eder Zweiter in Kontiolahti-Verfolgung hinter Peiffer

Eder Zweiter in Kontiolahti-Verfolgung hinter Peiffer

11.03.2017 | Der Triumph schien zum Greifen nahe. Simon Eder hat seinen ersten Saisonsieg im Biathlon-Weltcup am Samstag in Kontiolahti nur um eine Skilänge verpasst. Der auf der Schlussrunde führende Salzburger musste sich in der Verfolgung über 12,5 km nach zwei Strafrunden erst im Zielsprint dem fehlerfreien Deutschen Arnd Peiffer geschlagen geben. Platz drei ging an den Norweger Emil Hegle Svendsen.
Shiffrin gewann RTL in Squaw Valley, Brunner Achte

Shiffrin gewann RTL in Squaw Valley, Brunner Achte

11.03.2017 | Mikaela Shiffrin hat mit ihrem 30. Weltcup-Sieg die Entscheidung um die kleine Kristallkugel für den Gewinn der Riesentorlauf-Wertung vertagt. Die 21-Jährige aus Colorado gewann am Freitag in Squaw Valley das achte Saisonrennen der Disziplin und verkürzte den Rückstand auf die diesmal drittplatzierte Französin Tessa Worley auf 80 Punkte. Platz zwei ging an die Italienerin Federica Brignone.
Shiffrin holt Heimsieg in Squaw Valley

Shiffrin holt Heimsieg in Squaw Valley

10.03.2017 | Mikaela Shiffrin holte sich beim Riesenslalom in Squaw Valley in den USA den Sieg vor Federica Brignone und Tessa Worley. Die Vorarlbergerin Elisabeth Kappaurer kam auf den starken 16. Rang.
Erster Saisonsieg für Eckhoff - Hauser in Kontiolahti 29.

Erster Saisonsieg für Eckhoff - Hauser in Kontiolahti 29.

10.03.2017 | Ex-Weltmeisterin Tiril Eckhoff hat im Sprint von Kontiolahti den ersten Saisonsieg der norwegischen Damen im Biathlon-Weltcup geschafft. Die 26-Jährige setzte sich am Freitag ohne Fehlschuss 18,3 Sekunden vor der deutschen Gesamtführenden Laura Dahlmeier durch, die eine Strafrunde verzeichnete. Zuletzt in Pyeongchang hatte sie sich der WM-Dominatorin im Sprint noch knapp geschlagen geben müssen.
Wellinger erster Raw-Air-Führender - Kraft Fünfter

Wellinger erster Raw-Air-Führender - Kraft Fünfter

10.03.2017 | Skisprung-Doppelweltmeister Stefan Kraft hat im ersten Bewerb der Raw-Air-Serie Rang fünf belegt. Der Salzburger hatte am Freitag in Oslo in der Qualifikation für den Sonntag-Bewerb nach einem Satz auf 126,5 Meter mehr als zehn Punkte Rückstand auf Sieger Andreas Wellinger. Dem zweifachen Vizeweltmeister aus Deutschland gelang mit 132,5 m die klare Bestweite.
Anna Gasser gewann bei Europa-X-Games im Slopestyle

Anna Gasser gewann bei Europa-X-Games im Slopestyle

10.03.2017 | Für Weltcup-Gesamtsiegerin Anna Gasser hat sich der Verzicht auf ein Antreten beim WM-Bewerb der Snowboarderinnen in Slopestyle ausgezahlt. Beim stattdessen bestrittenen Slopestyle bei den Europa-X-Games gewann sie am Freitag in Lillehammer mit 89,00 Punkten vor der aktuellen Olympiasiegerin Jamie Anderson (88,00) und deren US-Teamkollegin Julia Marino (86,66).
Fourcade sorgte mit 13. Saisonsieg für Weltcup-Rekord

Fourcade sorgte mit 13. Saisonsieg für Weltcup-Rekord

10.03.2017 | Biathlon-Star Martin Fourcade hat am Freitag mit dem Sieg im Sprint von Kontiolahti für eine neue Weltcup-Bestmarke gesorgt. Der Franzose ist nach seinem 13. Erfolg vor dem 2004/05 zwölfmal siegreichen Ole Einar Björndalen neuer Rekordhalter an Saisonsiegen. Fourcade kann seine eindrucksvolle Bilanz von 19 Podestplätzen in 22 Bewerben bei vier ausstehenden Rennen noch weiter verbessern.
Neue Landesmeister werden gesucht

Neue Landesmeister werden gesucht

10.03.2017 | Morgen, Samstag, 11. März werden in Brand die Vorarlberger alpinen Landesmeisterschaften ausgetragen.

11 Hundertstel fehlten Titelverteidigerin Ortlieb zur WM-Medaille

09.03.2017 | Nach dem fünften Platz in der Abfahrt wurde Nina Ortlieb aus Lech im WM-Super G in Aare leider nur Vierte und verpasste ein Edelmetall nur um lächerliche elf Hundertstelsekunden.
Ski: Shiffrin in Squaw Valley vorerst schneller als RTL-Queen Worley

Ski: Shiffrin in Squaw Valley vorerst schneller als RTL-Queen Worley

10.03.2017 | Mikaela Shiffrin hat sich im ersten Durchgang des Riesentorlaufs der alpinen Ski-Damen in Squaw Valley an die Spitze gesetzt.
Skirennläufer Georg Streitberger beendete seine Karriere

Skirennläufer Georg Streitberger beendete seine Karriere

09.03.2017 | Es ist ein Karriereende ohne Wehmut. Der Salzburger Skirennläufer Georg Streitberger hat am Donnerstag in Saalbach seinen Rücktritt vom aktiven Rennsport bekannt gegeben. Der 35-jährige bestritt 159 Weltcuprennen und gewann zwei Super-G und eine Abfahrt. Bei Weltmeisterschaften war das beste Ergebnis ein achter Rang 2015 im Super-G von Beaver Creek.
Iraschko-Stolz verpasst Weltcup-Finale wegen Knieblessur

Iraschko-Stolz verpasst Weltcup-Finale wegen Knieblessur

09.03.2017 | Skisprung-Exweltmeisterin Daniela Iraschko-Stolz laboriert einmal mehr an Knieproblemen. Die Steirerin zog sich am Dienstag beim Training in Planica bei der Landung nach einem weiten Flug eine Knorpelfraktur im rechten Knie zu und fällt damit für das Weltcup-Finale am Sonntag auf der Großschanze in Oslo aus. Die 33-Jährige will eine konservative Behandlung (ohne Eingriff) versuchen.

Trainings-Weltmeisterin Ortlieb "nur" Fünfte in der Abfahrt

08.03.2017 | Die Lecherin Nina Ortlieb wurde in der Junioren WM-Abfahrt in Aare nur Fünfte, 18 Hundertstel fehlten der 20-Jährigen auf eine Medaille.
Snowboarder Gasser, Dujmovits, Karl hoffen auf WM-Edelmetall

Snowboarder Gasser, Dujmovits, Karl hoffen auf WM-Edelmetall

07.03.2017 | Die Snowboarder des ÖSV wollen bei der am Mittwoch beginnenden WM in der Sierra Nevada ihre Erfolgsserie prolongieren: Seit den Titelkämpfen auf dem Kreischberg 2003 haben die Raceboarder immer zumindest eine Goldmedaille erobert. In Spanien geht Benjamin Karl auf seinen insgesamt fünften Titel in Parallelrennen los. Freestylerin Anna Gasser zählt im Big Air zum Favoritenkreis.

Vor WM-Start: Liensberger gewinnt in Lech

07.03.2017 | Katharina Liensberger vom SK Rankweil hat den zweiten der beiden FIS-Slaloms in Lech gewonnen.
Hämmerle, Schairer und Lüftner wollen eine WM-Medaille

Hämmerle, Schairer und Lüftner wollen eine WM-Medaille

07.03.2017 | Bei der am Snowboardcross-WM, die am Sonntag (Einzel) und am Dienstag (Teambewerb) in der Sierra Nevada (Spanien) ausgetragen werden, gehen drei Vorarlberger für Österreich an den Start.
Nach Nordischer WM geht es in Oslo in finale Weltcup-Phase

Nach Nordischer WM geht es in Oslo in finale Weltcup-Phase

06.03.2017 | Eben erst von den Weltmeisterschaften aus Lahti heimgekommen, geht es sowohl für die Skispringer als auch die Nordischen Kombinierer schon in den nächsten Tagen nach Oslo. Stefan Kraft und Mario Seidl kämpfen im Weltcup noch um den Gesamtsieg bzw. Platz fünf, die Springer haben mit der lukrativen "Raw-Air"-Serie gar ein Monsterprogramm vor sich.
Seefeld 2019 lockt - Alle ÖSV-Routiniers machen weiter

Seefeld 2019 lockt - Alle ÖSV-Routiniers machen weiter

06.03.2017 | Während das Ende von Titelkämpfen oft eine Zäsur in so manchem Sportlerleben bedeutet, und ältere Generationen entscheiden, ihr Sportgerät für immer an den Nagel zu hängen, ist dies bei den Nordischen im ÖSV-Team aktuell nicht der Fall. Der Ausblick auf die Heim-WM 2019 in Seefeld und davor auch noch auf die Olympischen Spiele in Südkorea lässt schon jetzt so manches Athletenherz höher schlagen.
Snowboardcrosser messen sich in Gargellen

Snowboardcrosser messen sich in Gargellen

06.03.2017 | Premiere für den FIS Snowboardcross Montafon/Gargellen am 12. und 13. März 2017
Hirscher stellte Maiers Kugelrekord ein

Hirscher stellte Maiers Kugelrekord ein

05.03.2017 | Nach errungenen drei Weltcup-Kugeln in zwei Tagen braucht Marcel Hirscher etwas Zeit zum Durchschnaufen. "Die Gefühle sind ganz schwer zu beschreiben. Einerseits ist eine Erleichterung da, weil der Druck weg ist, andererseits ist da auch noch eine Anspannung. Ich mache nun ein paar Tage Pause", sagte der Salzburger Skirennläufer am Sonntag in Kranjska Gora.
Harvey holte über 50 km erstes Einzel-WM-Gold für Kanada

Harvey holte über 50 km erstes Einzel-WM-Gold für Kanada

05.03.2017 | Alex Harvey hat seine Sprint-Qualitäten ausgespielt und beim WM-Abschluss das erste Einzel-Gold für Kanada im Skilanglauf erobert. Der Weltmeister von 2011 im Team-Sprint setzte sich am Sonntag im Skating-Rennen über 50 km in Lahti 0,6 Sekunden vor dem Sergej Ustjugow durch. Die Österreicher Max Hauke und Bernhard Tritscher landeten mit großem Rückstand auf den Rängen 35 und 45.
Premierensieger Michael Matt: "Der Schnellste hat gewonnen"

Premierensieger Michael Matt: "Der Schnellste hat gewonnen"

05.03.2017 | Nachgefragt beim Tiroler Skirennläufer Michael Matt (23), der am Sonntag den Slalom in Kranjska Gora und damit sein erstes Weltcuprennen gewonnen hat:
Snowboarder Pachner als erster Wiener auf Weltcup-Podest

Snowboarder Pachner als erster Wiener auf Weltcup-Podest

05.03.2017 | Snowboard-Crosser Lukas Pachner hat am Sonntag als erster Wiener einen Weltcup-Einzelpodestplatz in einer FIS-Disziplin erreicht. Der 25-Jährige musste sich im spanischen La Molina als Zweiter nur Olympiasieger Pierre Vaultier aus Frankreich geschlagen geben.
Hirscher holte in Kransjka Gora Slalom-Weltcup - Matt Erster

Hirscher holte in Kransjka Gora Slalom-Weltcup - Matt Erster

05.03.2017 | Ski-Superstar Marcel Hirscher steht nun insgesamt bei 14 Kristallkugeln. Der Salzburger setzte am Sonntag mit dem vorzeitigen Gewinn des Slalom-Weltcups das i-Tüpfelchen auf seine Traumsaison. Ein vierter Platz reichte dazu, weil es der Norweger Henrik Kristoffersen nicht in den zweiten Durchgang geschafft hatte. Michael Matt feierte indes seinen Premierensieg im Weltcup.
ÖSV-Herrenstaffel beim Biathlon-Olympiatest auf Platz zwei

ÖSV-Herrenstaffel beim Biathlon-Olympiatest auf Platz zwei

05.03.2017 | Die österreichischen Biathlon-Herren haben es auch im dritten Rennen der Olympia-Generalprobe in Pyeongchang auf das Podest geschafft. Die Staffel mit Lorenz Wäger, Simon Eder, Julian Eberhard und Dominik Landertinger musste am Sonntag zum Abschluss der drittletzten Weltcupstation nur Frankreich den Vortritt lassen. Auf den ersten Sieg seit Jänner 2014 fehlten 33,8 Sekunden.
Hirscher holte auch Slalom-Weltcup - Matt feierte Premierensieg

Hirscher holte auch Slalom-Weltcup - Matt feierte Premierensieg

05.03.2017 | Marcel Hirscher hat sich vorzeitig seine insgesamt 14. Kristallkugel im alpinen Ski-Weltcup gesichert. Der Tagessieg ging an Michael Matt.
Tops und Flops der Nordischen WM 2017 in Lahti

Tops und Flops der Nordischen WM 2017 in Lahti

05.03.2017 | Die Tops und Flops der 51. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti:
Prommegger gewann erneut Parallel-RTL in der Türkei

Prommegger gewann erneut Parallel-RTL in der Türkei

05.03.2017 | Snowboard-Routinier Andreas Prommegger hat am Sonntag wie im Vorjahr den Weltcup-Parallelriesentorlauf in Erciyes-Kayseri für sich entschieden. Der Salzburger besiegte in der Türkei im Finale den Südkoreaner Lee Sang-ho. Mit seinem 15. Weltcuperfolg übernahm der 36-Jährige vor dem Finale in zwei Wochen die Führung in der Parallel-Gesamtwertung vor dem Bulgaren Radoslaw Jankow.
Schranz traut Hirscher noch drei, vier Gesamtsiege zu

Schranz traut Hirscher noch drei, vier Gesamtsiege zu

05.03.2017 | Marcel Hirscher hat mit der sechsten großen Kristallkugel en suite Historisches erreicht. Karl Schranz, Österreichs erster alpiner Ski-Weltcup-Gesamtsieger der Jahre 1969 und 1970, traut Hirscher aber noch mehr zu. "Wenn das System so bleibt, wird er noch drei-, viermal den Gesamt-Weltcup gewinnen, vorausgesetzt er kann die Form halten und verletzt sich nicht", erklärte Schranz gegenüber der APA.
Im Slalom bietet sich Hirscher die nächste Kugel-Chance

Im Slalom bietet sich Hirscher die nächste Kugel-Chance

05.03.2017 | Henrik Kristoffersen will um seine im Vorjahr errungene Slalom-Kugel kämpfen. Der Norweger hat im Disziplinweltcup zwei Rennen vor Schluss 60 Zähler Rückstand auf Marcel Hirscher, der sein viertes kleines Kristall in dieser Disziplin anstrebt.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT