Hirschers Hoffnung auf Levi-Start lebt nach Schneetraining

Hirschers Hoffnung auf Levi-Start lebt nach Schneetraining

07.11.2017 | Ski-Star Marcel Hirscher ist zurück auf Schnee. Am Montag hatte der Salzburger nach drei Wochen Pause auf der Reiteralm wieder die Ski angeschnallt, am Dienstag trainierte Hirscher mit Stangen.
Neuerliche Knie-OP verzögert Rückkehr von Iraschko-Stolz

Neuerliche Knie-OP verzögert Rückkehr von Iraschko-Stolz

07.11.2017 | Skisprung-Ex-Weltmeisterin Daniela Iraschko-Stolz hat sich neuerlich einer Operation am rechten Knie unterziehen müssen. Ihr Einstieg in intensives Kraft- und Sprungtraining verzögert sich nach dem arthroskopischen Knorpelgewebe-Eingriff vom Montag um zumindest weitere fünf Wochen. Die Weltcupsaison beginnt Anfang Dezember, wann Iraschko-Stolz in den Olympiawinter einsteigen kann, ist offen.
Veith in Amerika, aber Comeback-Fahrplan noch offen

Veith in Amerika, aber Comeback-Fahrplan noch offen

06.11.2017 | Anna Veith wird in den kommenden Wochen in Nordamerika an ihrem Comeback im alpinen Ski-Weltcup arbeiten. Sie werde dort an einem Trainingsblock mit dem Team teilnehmen, sagte die Salzburgerin am Montag auf Servus TV. Wann sie wieder ein Rennen bestreiten werde, wisse sie aber noch nicht. "Wenn ich mich dann soweit fühle, werde ich wieder einsteigen", meinte die 28-Jährige nur.
Skirennläuferin Mirjam Puchner erneut operiert

Skirennläuferin Mirjam Puchner erneut operiert

06.11.2017 | Für Alpin-Skirennläuferin Mirjam Puchner ist ein Start bei den Olympischen Spielen im Februar noch unwahrscheinlicher geworden. Die Salzburgerin, die bei der WM in St. Moritz im Februar eine Unterschenkelfraktur erlitten hatte, unterzog sich in der vergangenen Woche einer weiteren Operation. Das erklärte die 26-Jährige am Montag bei einem Medientermin im Olympiazentrum Salzburg-Rif.
Mehrwöchige Pause für Schlierenzauer wegen Knieblessur

Mehrwöchige Pause für Schlierenzauer wegen Knieblessur

31.10.2017 | Gregor Schlierenzauer hat sich neuerlich am rechten Knie verletzt. Der Tiroler Skispringer zog sich Montag einen Einriss des inneren Seitenbandes zu, wird mehrere Wochen pausieren und den Weltcup-Auftakt Mitte November in Wisla verpassen. Man habe sich zu einer konservativen Therapie mit Schiene und Physiotherapie entschlossen, sagte der behandelnde Arzt Wulf Glötzer laut ÖSV-Mitteilung.
Lustiges Video von Felix Neureuther nach Riesentorlauf-Absage in Sölden

Lustiges Video von Felix Neureuther nach Riesentorlauf-Absage in Sölden

31.10.2017 | Unser Lieblings-Deutscher hat mit diesem kurzen Video wieder für einen viralen Hit gesorgt. So hat Felix Neureuther auf die Absage des Weltcup-Rennens in Sölden reagiert.
Herren-RTL in Sölden wegen zu starken Windes abgesagt

Herren-RTL in Sölden wegen zu starken Windes abgesagt

29.10.2017 | Wie befürchtet ist der für Sonntag geplante alpine Ski-Weltcup-Auftakt der Herren in Sölden abgesagt worden. Wegen des angesagten Sturms kann die Sicherheit auf dem Rettenbachferner für die beteiligten Personen nicht gewährleistet werden. Der erste Durchgang des Riesentorlaufs hätte um 10.00 Uhr gestartet werden sollen, eine Verschiebung war wegen der Prognose keine Option.
Brunner bei Rebensburg-Sieg in Sölden wie im Vorjahr Vierte

Brunner bei Rebensburg-Sieg in Sölden wie im Vorjahr Vierte

28.10.2017 | Wie im Vorjahr ist Stephanie Brunner beim Saisonauftakt-Riesentorlauf in Sölden auf Platz vier gelandet. Der Tirolerin fehlten am Samstag auf die deutsche Siegerin Viktoria Rebensburg 0,71 Sekunden. Platz zwei ging an Weltmeisterin und Disziplin-Titelverteidigerin Tessa Worley (FRA/0,14), drei an die Halbzeitführende Manuela Mölgg (ITA/0,53). Keine Punkte gab es für Lara Gut und Lindsey Vonn.
Neue Ski, neues Glück - Sölden-RTL läutet Herren-Saison ein

Neue Ski, neues Glück - Sölden-RTL läutet Herren-Saison ein

28.10.2017 | Die Spannung vor dem Sölden-Rennen ist ohnehin immer groß, weil die Weltklasse-Skirennläufer nicht nur ihrer eigene Form überprüfen, sondern auch aufgezeigt bekommen, wie sie im Vergleich zur Konkurrenz stehen. Heuer ist es zugleich die erste Bewährungsprobe für das neue Riesentorlauf-Material. Fix ist, dass Disziplinverteidiger Marcel Hirscher fehlt, fraglich ist, ob das Wetter mitspielen wird.
Auch Gut überrascht mit Start in Sölden

Auch Gut überrascht mit Start in Sölden

27.10.2017 | Nach der US-Amerikanerin Lindsey Vonn hat sich auch Vorjahressiegerin Lara Gut überraschend für ein Antreten im Weltcup-Riesentorlauf am Samstag in Sölden entschieden. "Jeden Tag nutzte ich, um mich für den Winter vorzubereiten. Seit September verlief alles nach Plan und darum habe ich mich entschieden, morgen zu starten", sagte die Schweizerin in einer Aussendung von Swiss Ski.
Damen-RTL bei Weltcupstart mit reduziertem Favoritenkreis

Damen-RTL bei Weltcupstart mit reduziertem Favoritenkreis

27.10.2017 | Mit reduziertem Favoritenkreis geht das erste Weltcup-Rennen der Olympia-Saison 2017/18 in Szene. Angeführt von Vorjahressiegerin Lara Gut fehlen beim Damen-Riesentorlauf am Samstag in Sölden viele Spitzenfahrerinnen, auch Österreich muss seine drei Besten vorgeben. Top-Favoritinnen sind somit US-Gesamtsiegerin Mikaela Shiffrin, Weltmeisterin Tessa Worley und die Italienerinnen.
Riesentorlauf-Comeback von Lindsey Vonn in Sölden

Riesentorlauf-Comeback von Lindsey Vonn in Sölden

26.10.2017 | Lindsey Vonn gibt beim Weltcup-Auftakt in Sölden ein überraschendes Comeback im Riesentorlauf. Das hat US-Alpinchef Patrick Riml gegenüber der APA bestätigt. Der seit kurzem 33-jährige US-Star hatte wegen zahlreicher Verletzungen zuletzt bevorzugt Speedrennen und Kombis bestritten. Vonns letzter RTL-Start liegt fast zwei Jahre zurück.
Sorge um Sölden-Herrenrennen - Orkanböen erwartet

Sorge um Sölden-Herrenrennen - Orkanböen erwartet

26.10.2017 | Der Auftakt zur alpinen Skiweltcup-Saison am Wochenende in Sölden könnte vom Wetter beeinträchtigt werden. Wie die ZAMG (Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik) in Innsbruck der APA am Donnerstag erklärte, könnte der Herren-Riesentorlauf am kommenden Sonntag wegen Windböen in Orkanstärke in Gefahr sein. Für das Damenrennen am Samstag sehen die Wetterexperten etwas weniger Probleme.
Riesentorlauf-Mitfavoritin Brignone verzichtet auf Sölden

Riesentorlauf-Mitfavoritin Brignone verzichtet auf Sölden

25.10.2017 | Die italienische Skirennläuferin Federica Brignone verzichtet auf einen Riesentorlauf-Start beim Saisonauftakt am Samstag in Sölden. Die Siegerin von 2015 fehlt, weil sie nach einer Adduktorenverletzung noch nicht fit ist und kein Risiko eingehen wolle, hieß es in einer Mitteilung ihres Verbandes.

Ex-Bob-Weltmeister Durnthaler mit 74 Jahren gestorben

25.10.2017 | Der frühere Bobfahrer Reinhold Durnthaler ist in der Nacht auf Dienstag nach langer Krankheit wenige Wochen vor seinem 75. Geburtstag in Feldkirchen gestorben. Das erfuhr die APA am Mittwoch aus dem Freundeskreis des Kärntners. Durnthaler hatte als "Bremser" (Anschieber) mit Erwin Thaler 1967 das bisher einzige WM-Gold für den österreichischen Verband im Zweier erobert.
Abfahrtskugel ist eines der großen Ziele der ÖSV-Herren

Abfahrtskugel ist eines der großen Ziele der ÖSV-Herren

25.10.2017 | Hinter dem sechsfachen Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher ist Hannes Reichelt auf Position zehn der zweitbeste Alpinskiläufer des ÖSV-Herrenteams der Saison 2016/17 gewesen. Mit dem Knöchelbruch Hirschers und dessen Startverzicht für den Riesentorlauf am Sonntag beim Auftakt in Sölden sind die Vorzeichen verändert, der Franzose Alexis Pinturault gilt als Top-Anwärter auf die große Kugel.
Schweizer Allrounder Carlo Janka erlitt Kreuzbandriss

Schweizer Allrounder Carlo Janka erlitt Kreuzbandriss

24.10.2017 | Der Schweizer Skirennfahrer Carlo Janka hat sich wenige Tage vor Beginn der neuen Weltcup-Saison einen Kreuzbandriss zugezogen und dürfte den Olympia-Winter damit verpassen.
Für ÖSV-Damen beginnt in Sölden Winter der Wiedergutmachung

Für ÖSV-Damen beginnt in Sölden Winter der Wiedergutmachung

24.10.2017 | Für Österreichs alpine Skidamen beginnt in Sölden ein Winter der Wiedergutmachung. Ein Generationswechsel sowie viele Verletzungen hatten zuletzt zur an Podestplätzen schlechtesten Weltcup-Saison seit über 20 Jahren geführt, erstmals seit 1998 wurde auch der Nationencup nicht gewonnen. Doch Besserung ist in Sicht. Einige Siegläuferinnen sind wieder fit, die mannschaftliche Dichte hat zugenommen.
Vorarlberger Skirennläuferin Kappaurer: Chancen für Weltcup-Start stehen gut

Vorarlberger Skirennläuferin Kappaurer: Chancen für Weltcup-Start stehen gut

23.10.2017 | In elf Tagen startet die neue Ski-Weltcupsaison. Die Chancen, dass Bezauerin Elisabeth Kappaurer beim Auftakt in Sölden dabei sein wird, stehen gut. Die 22-jährige hatte vor ein paar Wochen einen Ermüdungsbruch im Mittelfuß erlitten.

Christine Scheyer machte eine gute Figur

14.10.2017 | Freitagabend fand im Europark in Salzburg zum dritten Mal die offizielle Einkleidungspräsentation des ÖSV statt. Die erfolgreichsten Sportler des Skiverbandes mit der Götznerin Christine Scheyer zeigten im Rahmen einer Modenschau die neuen ÖSV-Outfits für die kommende Saison und machten auch auf dem Catwalk gute Figur.
Vorarlberg: Hirschbühl muss nicht operiert werden

Vorarlberg: Hirschbühl muss nicht operiert werden

13.10.2017 | Skirennläufer Christian Hirschbühl zog sich beim Riesentorlauf-Training am Mittwoch einen Seitenbandeinriss zu. Dieser muss jedoch nicht operiert wreden, sondern sollte mit einer sechswöchigen Pause auskuriert sein. Der Vorarlberger blickt schon wieder positiv in die Zukunft.
Hirschbühl fällt mit Knieverletzung sechs Wochen aus

Hirschbühl fällt mit Knieverletzung sechs Wochen aus

11.10.2017 | Christian Hirschbühl fällt für die ersten zwei Bewerbe im alpinen Ski-Weltcup in Sölden und Levi aus. Der 27-jährige Vorarlberger hat sich am Mittwoch beim Slalomtraining auf dem Mölltaler Gletscher bei einem Sturz einen Innenbandeinriss im linken Knie zugezogen und muss sechs Wochen pausieren.
Geschlechter-Duell: Lindsey Vonn will bei den Herren antreten - FIS prüft Antrag

Geschlechter-Duell: Lindsey Vonn will bei den Herren antreten - FIS prüft Antrag

10.10.2017 | Skistar Lindsey Vonn ist ihrem Ziel, einmal bei einer Herren-Weltcupabfahrt an den Start zu gehen, einen kleinen Schritt näher gekommen. Der Welt-Ski-Weltverband FIS will den Antrag prüfen.
Vorarlberger Skirennläufer Daniel Meier hofft auf Comeback im Winter

Vorarlberger Skirennläufer Daniel Meier hofft auf Comeback im Winter

03.10.2017 | Vor wenigen Wochen hat sich Skirennläufer Daniel Meier einen Kreuzbandriss zugezogen. Derzeit steckt er deshalb im Reha-Prozess. Der Feldkircher wird einen Großteil der Weltcup-Saison verpassen, hofft aber dennoch auf ein Comeback im Winter, wie der ORF Vorarlberg berichtet.

Elisabeth Kappaurer erlitt Ermüdungsbruch und bangt um Sölden-Start

23.09.2017 | Großes Pech für die erst 22-jährige Bezauerin Elisabeth Kappaurer. Beim Konditionstraining hat sich die Bregenzerwälderin einen Ermüdungsbruch im Fuß zugezogen und ist für den Saisonauftakt am 28. Oktober in Sölden fraglich.
Eva Pinkelnig: "Habe wieder Spaß am Springen"

Eva Pinkelnig: "Habe wieder Spaß am Springen"

25.09.2017 | Die Dornbirnerin Eva Pinkelnig vom SK Kehlegg hat ihre Freude am Skispringen auf Topniveau wieder gefunden und hat ihre Karriere nicht beendet.
Video! Dominik Baldauf träumt von einem Olympiastart

Video! Dominik Baldauf träumt von einem Olympiastart

23.09.2017 | Spitzenlangläufer Dominik Baldauf aus Sulzberg sprach kurz vor dem Saisonstart über seine hochgesteckten Ziele und dem großen Traum von Olympia.
Jasmin Berchtold: "Ziel ist und bleibt die Heim-WM 2019"

Jasmin Berchtold: "Ziel ist und bleibt die Heim-WM 2019"

22.09.2017 | Im Interview sprach die 21-jährige Schwarzenbergerin Jasmin Berchtold über ihre hochgesteckten Ziele und einer Teilnahme an der Heim-WM im Langlauf in Seefeld 2019.
Video! Ramona Düringer: "Will Topplätze im Biathlon-EC"

Video! Ramona Düringer: "Will Topplätze im Biathlon-EC"

22.09.2017 | Gesundheitliche Probleme haben im Vorjahr die Biathletin Ramona Düringer zurück geworfen. Jetzt will sich die 27-jährige Andelsbucherin im Europacup an der Spitze festsetzen.
VIDEO! Kombinierer Sepp Schneider mit großem Verletzungspech

VIDEO! Kombinierer Sepp Schneider mit großem Verletzungspech

22.09.2017 | Schon unglaubliche vier Mal hat sich ÖSV-Kombinierer Sepp Schneider das Kreuzband gerissen. Im Interview erzählt er über seine Rückkehr und seine Erwartungen für 2017/2018.
"Haben uns auf die Einzelsportler fokussiert"

"Haben uns auf die Einzelsportler fokussiert"

22.09.2017 | Im VOL.AT-Interview sprach Sportservice Vorarlberg Geschäftsführer Sebastian Manhard über die täglichen Herausforderungen im Olympiazentrum Vorarlberg und dessen Entwicklung.
Liensberger dreimal auf dem Podium

Liensberger dreimal auf dem Podium

31.08.2017 | Die 20-jährige Göfnerin Katharina Liensberger stand beim Neuseeland-Cup gleich dreimal auf dem Podest und ist in Frühform.
Publikum beflügelte Nordische Kombinierer

Publikum beflügelte Nordische Kombinierer

24.08.2017 | FIS Nordische Kombination in Tschagguns und Partenen war ein voller Erfolg
Raich und Innauer als Botschafter für Olympia 2026 präsentiert

Raich und Innauer als Botschafter für Olympia 2026 präsentiert

18.08.2017 | Mit Benjamin Raich und Toni Innauer wurden am Freitag im Rahmen einer Pressekonferenz in Innsbruck prominente Namen für das Botschafterkomitee der Bewerbung Tirols für die Olympischen Winterspiele 2026 präsentiert. Dieses möchte der "Bevölkerung wesentliche Kernpunkte der Olympischen Spiele 2026 näherbringen", erklärte Karl Stoss, Präsident des Österreichischen Olympischen Komitees.
Hirscher-Arzt Oberthaler: "Bruch nahezu unverschoben"

Hirscher-Arzt Oberthaler: "Bruch nahezu unverschoben"

18.08.2017 | Marcel Hirscher hat sich bei seinem Trainingssturz am Donnerstag einen Außenknöchelbruch des Typus Weber B zugezogen. Die Fraktur sei "nahezu unverschoben", die Syndesmose zudem nicht betroffen, erklärte Hirschers Arzt Gerhard Oberthaler der APA - Austria Presse Agentur. Der Ski-Star müsse mit einer Ausfalldauer von zwölf bis 15 Wochen bis zu seinem Comeback rechnen.
Sechs Wochen Gips für Hirscher nach Knöchelbruch im Training

Sechs Wochen Gips für Hirscher nach Knöchelbruch im Training

17.08.2017 | Ski-Star Marcel Hirscher muss nach einem im Slalomtraining erlittenen Bruch im linken Außenknöchel zumindest sechs Wochen Gips tragen.
Jasmin Berchtold: "Will im Europacup zu den zehn Besten gehören"

Jasmin Berchtold: "Will im Europacup zu den zehn Besten gehören"

08.08.2017 | Große Ziele hat die 21-jährige Schwarzenbergerin Jasmin Berchtold für die kommende Saison. Die Langläuferin will sich im Europacup in den Top-Ten etablieren und ein erstes Antasten an den Weltcup erreichen.
Liensberger beim Konditionskurs in Schladming auf dem Podest

Liensberger beim Konditionskurs in Schladming auf dem Podest

04.07.2017 | Die Göfnerin Katharina Liensberger wurde im Konditions-Wettkampf der ÖSV Damen in Schladming sehr gute Dritte.
Schröcksnadel einstimmig als ÖSV-Präsident wiedergewählt

Schröcksnadel einstimmig als ÖSV-Präsident wiedergewählt

24.06.2017 | Peter Schröcksnadel ist auf der 82. Ordentlichen Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbandes in Saalbach-Hinterglemm einstimmig als Präsident wiedergewählt worden. Die Funktionsperiode geht bis 2020. Beim Festabend am Freitag erhielt Schröcksnadel für seine Verdienste um den österreichischen Skisport den Ehrenring des ÖSV. Zahlreiche Athleten wurden ausgezeichnet, einige verabschiedet.
ÖSV Kombinierer trainieren im Montafon

ÖSV Kombinierer trainieren im Montafon

13.06.2017 | Seit Fertigstellung der Schanzenanlage Montafon Nordic trainieren regelmäßig die Top-Stars der Skisprung- und Kombinierer-Szene im Montafon. So auch vergangene Woche. Cheftrainer Christoph Eugen war mit dem ÖSV Nationalteam der nordischen Kombinierer zu Gast in Tschagguns.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT