Schlichter Grabstein für niederländischen Prinz Friso

Schlichter Grabstein für niederländischen Prinz Friso

01.07.2014 | Auf dem Grab des niederländischen Prinzen Friso ist ein schlichter Grabstein gesetzt worden. Auf dem Stein sind nur der vollständige Name des Prinzen und sein Geburts- und Todestag eingraviert, wie auf Bildern zu sehen ist. Der jüngere Bruder von König Willem-Alexander war im August vorigen Jahres im Alter von 44 Jahren an den Folgen eines Skiunfalls gestorben.
mehr »
Niederländische Königsfamilie gedachte Prinz Friso

Niederländische Königsfamilie gedachte Prinz Friso

03.11.2013 | Mit zahlreichen prominenten Gästen hat die niederländische Königsfamilie des vor knapp drei Monaten gestorbenen Prinzen Friso gedacht.
mehr »
Werbung
Königliche Familie nahm Abschied von Prinz Friso

Königliche Familie nahm Abschied von Prinz Friso

16.08.2013 | Die königliche Familie der Niederlande hat in der Dorfkirche von Lage Vuursche Abschied von Prinz Friso genommen. Die Trauerfeier fand im engsten Kreis und unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
mehr »
Prinz Friso: Berührende Bergmesse in Lech

Prinz Friso: Berührende Bergmesse in Lech

15.08.2013 | Lech, Den Haag - Mit einem berührenden Gottesdienst hat Lech am Arlberg am Donnerstagnachmittag des am vergangenen Montag verstorbenen niederländischen Prinzen Friso gedacht.
mehr »
Prinz Friso: Norwegens König Harald bei Beerdigung

Prinz Friso: Norwegens König Harald bei Beerdigung

14.08.2013 | Der norwegische König Harald V. wird zu der Beerdigung des niederländischen Prinzen Friso in die Niederlande reisen. Das machte der norwegische Hof am Mittwoch auf seiner Homepage bekannt.
mehr »
Prinz Friso: Königliche Familie nahm in Den Haag Abschied

Prinz Friso: Königliche Familie nahm in Den Haag Abschied

13.08.2013 | Lech, Den Haag - Die königliche Familie der Niederlande hat am Dienstag im engsten Kreis im Palast Huis ten Bosch in Den Haag Abschied von Prinz Friso genommen. In Lech wird man sich im Rahmen der alljährlichen Bergmesse anlässlich des Festes Mariä Himmelfahrt von dem verstorbenen niederländischen Prinzen verabschieden.
mehr »
Königliche Familie der Niederlande trauert um Prinz Friso

Königliche Familie der Niederlande trauert um Prinz Friso

13.08.2013 | Nach dem Tod des niederländischen Prinzen Friso ist die königliche Familie nach Den Haag zurückgekehrt. Sie wird am heutigen Dienstag im Palast Huis ten Bosch zusammentreffen, wo der Prinz aufgebahrt liegt.
mehr »
Das Lawinenunglück von Prinz Friso: eine Chronologie

Das Lawinenunglück von Prinz Friso: eine Chronologie

12.08.2013 | Vor eineinhalb Jahren verunglückte der niederländische Prinz Friso bei einem Lawinenunglück in Lech am Arlberg schwer.
mehr »
Der niederländische Prinz Friso: Leben im verhassten Rampenlicht

Der niederländische Prinz Friso: Leben im verhassten Rampenlicht

12.08.2013 | Sportlich, schlau und scheu: Prinz Friso wollte am liebsten anonym sein. Doch der Bruder des niederländischen Königs machte Schlagzeilen bis zu seinem tragischen Tod.
mehr »
Niederländischer Prinz Friso ist tot

Niederländischer Prinz Friso ist tot

12.08.2013 | Den Haag, Lech - Nach 18 Monaten im Koma ist Prinz Friso am Montag in Den Haag gestorben. Das meldete das Königshaus.
1 mehr »
Prinz Friso ist wieder in den Niederlanden - Zustand unverändert

Prinz Friso ist wieder in den Niederlanden - Zustand unverändert

09.07.2013 | Nach knapp eineinhalb Jahren in einer Londoner Klinik ist Prinz Friso wieder in seiner niederländischen Heimat. Der 44 Jahre alte Sohn von Prinzessin Beatrix, der seit einem Lawinenunglück in Lech am Arlberg im Februar 2012 im Koma liegt, sei aus dem Krankenhaus nach Den Haag verlegt worden, meldete der Hof am Dienstag.
mehr »
Königsfamilie absolvierte Fototermin in Lech mit professionellem Lächeln

Königsfamilie absolvierte Fototermin in Lech mit professionellem Lächeln

18.02.2013 | Lech - Die niederländische Königsfamilie hat sich am Montagvormittag bei schönstem Winterwetter bei ihrem alljährlichen Skiurlaub in Lech am Arlberg den Fotografen präsentiert.
mehr »
Lawinenunglück des Prinzen Friso in Lech jährt sich zum ersten Mal

Lawinenunglück des Prinzen Friso in Lech jährt sich zum ersten Mal

17.02.2013 | Lech, Den Haag - Am heutigen Sonntag jährt sich das tragische Lawinenunglück um den niederländischen Prinzen Friso zum ersten Mal. Friso geriet am 17. Februar 2012 im freien Skigelände von Lech am Arlberg bei großer Lawinengefahr unter ein Schneebrett.
mehr »
Holländische Königsfamilie zum Winterurlaub in Lech eingetroffen

Holländische Königsfamilie zum Winterurlaub in Lech eingetroffen

11.02.2013 | Lech, Den Haag - Die niederländische Königsfamilie ist am Montag zu ihrem alljährlichen Winterurlaub in Lech am Arlberg eingetroffen.
mehr »
Lech freut sich auf die Rückkehr der holländischen Königsfamilie

Lech freut sich auf die Rückkehr der holländischen Königsfamilie

11.02.2013 | Lech, Amsterdam - Ein Jahr nach dem tragischen Lawinenunglück mit dem holländischen Prinzen Friso freut sich die Gemeinde Lech auf die Rückkehr der Königsfamilie an den Arlberg. Es herrsche eine "freundschaftliche Verbundenheit", erklärte Bürgermeister Ludwig Muxel im Gespräch mit der APA.
mehr »
Ein Jahr nach dem Lawinenunglück von Prinz Friso: eine Chronologie

Ein Jahr nach dem Lawinenunglück von Prinz Friso: eine Chronologie

11.02.2013 | Lech, Den Haag - Vor einem Jahr verunglückte der niederländische Prinz Friso bei einem Lawinenunglück in Lech am Arlberg schwer.
mehr »
Lawinenunglück des Prinzen Friso in Lech jährt sich zum ersten Mal

Lawinenunglück des Prinzen Friso in Lech jährt sich zum ersten Mal

11.02.2013 | Lech, Den Haag - Seit dem 17. Februar 2012 ist für die niederländische Königsfamilie nichts mehr, wie es war. An jenem Tag wurde Prinz Friso von Oranien-Nassau von Amsberg in Lech am Arlberg beim Skifahren abseits der Pisten von einer Lawine verschüttet.
mehr »
Niederländische Königsfamilie ein Jahr nach Lawinenunglück in Lech

Niederländische Königsfamilie ein Jahr nach Lawinenunglück in Lech

28.01.2013 | Lech - Ein Jahr nach dem Lawinenunfall von Prinz Friso wird die niederländische Königsfamilie in Lech zusammenkommen.
mehr »
Niederländische Königsfamilie will wieder nach Lech

Niederländische Königsfamilie will wieder nach Lech

11.12.2012 | Amsterdam, Lech - Auch nach dem tragischen Lawinenunglück des niederländischen Prinzen Friso will die Königsfamilie diesen Winter ihren Urlaub wieder in Lech verbringen.
mehr »
Die Hoffnung lebt: Prinz Friso bei "minimalem Bewusstsein"

Die Hoffnung lebt: Prinz Friso bei "minimalem Bewusstsein"

19.11.2012 | Amsterdam. - Laut einem Statement auf der offiziellen Seite der königlichen Familie konnten positive Änderungen am Zustand von Prinz Friso bemerkt werden. Prinz Friso würde erstmals Reaktionen zeigen. Der Hoffnungsschimmer wächst, denn das darf man als minimales Bewusstsein werten.
mehr »
Prinz Friso zeigt "erste Anzeichen von Bewusstsein"

Prinz Friso zeigt "erste Anzeichen von Bewusstsein"

19.11.2012 | Der bei einem Lawinenunglück am 17. Februar in Lech schwerverletzte niederländische Prinz Johan Friso hat nach neun Monaten im Koma erstmals Anzeichen von Bewusstsein gezeigt.
mehr »
Lawinen-Drama: Verfahren gegen Frisos Ski-Begleiter eingestellt

Lawinen-Drama: Verfahren gegen Frisos Ski-Begleiter eingestellt

19.10.2012 | Lech - Florian Moosbrugger, Begleiter des niederländischen Prinzen Friso bei dem fatalen Lawinenunglück im heurigen Februar in Lech, geht straffrei aus.
mehr »
Neue Hoffnung für Prinz Friso

Neue Hoffnung für Prinz Friso

26.09.2012 | Prinz Friso liegt seit seinem Skiunfall in Lech am 17. Februar im Koma. Doch jetzt scheint es für seine Frau Mabel und die beiden Töchter einen Hoffnungsschimmer am dunklen Horizont zu geben.
mehr »
Prinz Friso: Tiroler OStA leitete Bericht an Justizministerium weiter

Prinz Friso: Tiroler OStA leitete Bericht an Justizministerium weiter

19.09.2012 | Die Innsbrucker Oberstaatsanwaltschaft (OStA) hat den Vorhabensbericht zu dem Lawinenunglück in Lech am Arlberg, bei dem der niederländische Prinz Friso verschüttet und schwerst verletzt worden ist, an das Justizministerium zur Begutachtung weitergeleitet.
mehr »
Prinz Friso: Staatsanwaltschaft schloss Ermittlungen ab

Prinz Friso: Staatsanwaltschaft schloss Ermittlungen ab

27.08.2012 | Lech, Feldkirch - Die Erhebungen der Staatsanwaltschaft Feldkirch zu dem Lawinenunglück in Lech am Arlberg, bei dem der niederländische Prinz Friso verschüttet und schwerst verletzt worden ist, sind rund sechs Monate nach dem Unfall vorerst abgeschlossen.
mehr »
Wenig Hoffnung für Prinz Friso: Seit sechs Monaten im Koma

Wenig Hoffnung für Prinz Friso: Seit sechs Monaten im Koma

15.08.2012 | Für die kleinen Gräfinnen Luana (7) und Zaria (6) sollte der Geburtstag ihrer Mutter so unbeschwert wie möglich werden, traditionell mit Girlanden und Kuchen. Doch der 44. Geburtstag der niederländischen Prinzessin Mabel am vergangenen Samstag in London war kein Freudentag. Seit sechs Monaten liegt ihr Mann, Prinz Friso, nach einem Lawinenunglück in Lech am Arlberg mit schweren Hirnverletzungen im Koma.
mehr »
"Koninginnedag": Königin Beatrix ließ sich lächelnd feiern

"Koninginnedag": Königin Beatrix ließ sich lächelnd feiern

30.04.2012 | Fröhlich lächelnd ist Königin Beatrix zum Auftakt des Königinnentags am Montag durch das Städtchen Rhenen bei Utrecht geschlendert. Viele Beobachter machten sich Gedanken, was wirklich in der niederländischen Monarchin vorgeht: Denn ihr Sohn Friso liegt in einer Londoner Klinik im Koma.
mehr »
Königin Beatrix besucht Sohn Friso fast jedes Wochenende

Königin Beatrix besucht Sohn Friso fast jedes Wochenende

28.04.2012 | Königin Beatrix der Niederlande besucht ihren im Koma liegenden Sohn Johan Friso einem Medienbericht zufolge fast jedes Wochenende.
mehr »
Königsfamilie dankt in einem emotionalen Brief

Königsfamilie dankt in einem emotionalen Brief

05.04.2012 | Prinz Friso liegt seit 17. Februar im Koma: Königin Beatrix und Mabel haben sich jetzt für die Anteilnahme bedankt.
mehr »
Königin Beatrix will nicht über Prinz Friso sprechen

Königin Beatrix will nicht über Prinz Friso sprechen

22.03.2012 | Königin Beatrix der Niederlande (74) meidet die Presse, um nicht über den Zustand ihres im Koma liegenden Sohnes Johan Friso sprechen zu müssen.
mehr »
Aldi stoppt Verkauf von Friso-DVD

Aldi stoppt Verkauf von Friso-DVD

16.03.2012 | Lebensmitteldiskonter Aldi hat in den Niederlanden den Film "Der Prinz und das Mädchen" aus dem Sortiment genommen.
mehr »
Frisos Ehefrau Mabel bedankt sich über Twitter für das große Mitgefühl

Frisos Ehefrau Mabel bedankt sich über Twitter für das große Mitgefühl

06.03.2012 | Während Königin Beatrix nach Hause in die Niederlande reisen musste, bedankte sich  Mabel bei den mitfühlenden Menschen für die Unterstützung. Derzeit können weiterhin keine klaren Angaben zu Frisos Zustand gemacht werden.
mehr »
Schwierige Entscheidung für Familie: Im Koma oder sterben lassen?

Schwierige Entscheidung für Familie: Im Koma oder sterben lassen?

02.03.2012 | Lech, London - Frisos Frau Mabel und der Rest der Familie müssen sich mit der schwierigen Entscheidung befassen, ob lebenserhaltende Geräte abgeschaltet werden sollen, falls die Behandlung keine Wirkung zeigt.
mehr »
Prinz Friso in Londoner Hospital aufgenommen

Prinz Friso in Londoner Hospital aufgenommen

01.03.2012 | Lech, Innsbruck, London - Der bei einem Lawinenunglück am 17. Februar im Vorarlberger Skigebiet Lech verschüttete und schwer verletzte niederländische Prinz Johan Friso ist am Donnerstagnachmittag von Innsbruck ins Londoner Wellington Hospital verlegt worden. Dies teilte das niederländische Königshaus auf seiner Website mit.
mehr »
Prinz Friso mit Ambulanzjet in Rehaeinrichtung nach London verlegt

Prinz Friso mit Ambulanzjet in Rehaeinrichtung nach London verlegt

01.03.2012 | Lech, Innsbruck - Der bei einem Lawinenunglück am 17. Februar im Vorarlberger Skigebiet Lech verschüttete und schwer verletzte niederländische Prinz Johan Friso ist Donnerstagnachmittag außer Landes gebracht worden.
mehr »
Königsfamilie reist angeblich am Wochenende ab

Königsfamilie reist angeblich am Wochenende ab

01.03.2012 | Lech - Die niederländische Königsfamilie wird gemäß Medienberichten aller Wahrscheinlichkeit nach am Wochenende aus Österreich abreisen. Eine offizielle Bestätigung dafür war aus Lech vorerst aber nicht zu erhalten.
mehr »
"Bergrettung darf nicht zum Spielball werden"

"Bergrettung darf nicht zum Spielball werden"

29.02.2012 | Bregenz – Weiter Wirbel um Vorwürfe wegen einer möglichen Panne bei der Rettungsaktion von Prinz Friso: Die Bergrettung weist die Kritik vehement zurück, auch Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler verweist auf höchste Qualifikation und Professionalität bei der Bergrettung.
mehr »
Skiführer haftet, Freund nicht

Skiführer haftet, Freund nicht

29.02.2012 | Lech - Bei der Verschuldensfrage im Fall Friso verweisen die Anwälte auf ein richtungsweisendes OGH-Urteil.
mehr »
Prinz Friso: Erhebungen zu Unfall dauern noch mehrere Wochen

Prinz Friso: Erhebungen zu Unfall dauern noch mehrere Wochen

28.02.2012 | Feldkirch, Lech - Die Erhebungen der Staatsanwaltschaft Feldkirch zu dem Lawinenunglück in Lech am Arlberg, bei dem der niederländische Prinz Friso verschüttet und schwerst verletzt worden ist, werden nach Angaben ihres Sprechers Heinz Rusch noch mehrere Wochen dauern.
mehr »
Ermittlungen zum Lawinendrama: Polizeilicher Abschlussbericht ist fertig

Ermittlungen zum Lawinendrama: Polizeilicher Abschlussbericht ist fertig

28.02.2012 | Lech - Der polizeiliche Abschlussbericht zum tragischen Lawinenunglück in Lech ist fertig. Das bestätigte Polizeisprecher Peter Ilko im Gespräch mit den VN.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2
Di 21Prognose, Dienstag, 21. Oktober 2014: : 17°C (Wien)17°C Mi 22Prognose, Mittwoch, 22. Oktober 2014: : 11°C (Wien)11°C Do 23Prognose, Donnerstag, 23. Oktober 2014: : 9°C (Wien)9°C


Schwarzkapplerwarnung

Auf diesen Linien der Wiener Verkehrsbetriebe sollten Sie heute auf keinen Fall Ihren Fahrschein 'vergessen':

U2, 11A, 77A, 80A, 82A


Werbung
Vienna Parties

SolidTube präsentiert neues Album in der Szene Wien

Party in Wien: Das sind die besten Events am kommenden Wochenende

Horst Chmela: Galakonzert zum 75. Geburtstag im Gasometer

Chaya Fuera geschlossen: Kabelbrand legt Szeneclub lahm

Vienna Parties

Electronic Beats: Die Festivalreihe macht Halt im Museumsquartier

250.000 Besucher feierten 2014 beim Wiesn-Fest in Wien

Prater Dome in Wien wurde nach Pfefferspray-Einsatz evakuiert

Hard Rock Cafe in Wien wurde mit Grand Opening Party offiziell eröffnet

Werbung


Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren