Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Fußball-WM vol

  • Fußball-WM: Ausschreitungen bei Jubelfeiern in Frankreich

    Vor 1 Stunde Neben den Jubelfeiern über den Sieg der französischen Nationalelf bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat es in Frankreich am Sonntagabend auch mehrere Zwischenfälle gegeben. Während hunderttausende Fans auf der berühmten Prachtmeile Champs-Elysees in Paris feierten, zerstörten dutzende Jugendliche die Fensterscheiben eines Geschäfts auf dem Boulevard.
    Polizei zeigte in Wien-Ottakring Präsenz

    Kroatien-Fans in Wien laut Polizei "weitgehend friedlich"

    Vor 4 Stunden Das Finale der Fußball-WM in Moskau zwischen Frankreich und Kroatien hat am Sonntag in Wien auch für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. Trotz der 2:4-Niederlage ihrer Mannschaft blieben die tausenden kroatischen Fans, die das Spiel auf der Ottakringer Straße verfolgten, aber "weitgehend friedlich". Das meldete die Exekutive am Abend in einer Aussendung
    Riesenjubel beim zweifachen Weltmeister Frankreich

    Zweiter WM-Titel für Frankreich dank 4:2 gegen Kroatien

    Vor 5 Stunden Frankreichs Fußball-Nationalmannschaft hat sich zum zweiten Mal in der Verbandsgeschichte den Weltmeistertitel gesichert. "Les Bleus" setzten sich am Sonntag in einem packenden Finale im Moskauer Luschniki-Stadion gegen Kroatien 4:2 (2:1) durch und durften nach 1998 wieder die WM-Trophäe entgegennehmen. Für Coach Didier Deschamps schloss sich ein Kreis, er hatte 1998 noch als Spieler triumphiert.
    Kroatiens Regisseur Modric nun auch Anwärter für Auszeichnung zum Weltfußballer.

    Modric als bester Spieler des WM-Turniers ausgezeichnet

    Vor 7 Stunden Kroatiens Luka Modric ist von der FIFA zum besten Spieler der Fußball-WM ausgezeichnet worden. Damit setzt er die Tradition fort, dass diese Ehrung nicht an einen Weltmeister geht. Zuvor hatten Lionel Messi (2014/Argentinien), Diego Forlan (2010/Uruguay), Zinedine Zidane (2006/Frankreich), Oliver Kahn (2002/Deutschland) und Ronaldo (1998/Brasilien) den Goldenen Ball gewonnen.
    Frankreich jubelt über WM-Titel.

    Frankreich krönt sich zum zweifachen Fußball-Weltmeister

    Vor 7 Stunden Frankreich besiegt Kroatien in einem sehr unterhaltsamen und torreichen WM-Finale mit 4:2 und darf sich zum zweiten Mal als Fußball Weltmeister feiern lassen.
    Zu Beginn hatten die Kroatien-Fans auf dem MArktplatz in Dornbirn allen Grund zu Jubeln.

    So war die Stimmung auf dem Dornbirner Marktplatz

    Vor 8 Stunden Beim Public Viewing auf dem Dornbirner Marktplatz war die Stimmung bei den mehrheitlich kroatischen Fans auch nach dem Finale noch prächtig.

    Der WM-Pokal: 6,175 Kilo Gold als Objekt der Begierde

    Vor 10 Stunden Die bekannteste Trophäe der Sportwelt durfte Franz  Beckenbauer im Jahr 1974 als erster Weltmeister-Kapitän in den Himmel recken. 

    Modric oder Mbappe - Das M&M-Duell um den Goldenen Ball

    Vor 7 Stunden Für den Goldenen Ball bei der Fußball-WM in Russland sind wohl nur noch der Franzose Kylian Mbappe und der Kroate Luka Modric als Kandidaten übrig geblieben.
    Die #viererkette kommentiert selbstverständlich auch das WM-Finale live.

    Viererkette zum Fußball WM-Finale live aus dem VOL.AT-Studio

    Vor 6 Stunden Die #viererkette - im VOL.AT-WM-Studio bestehend aus den Experten VN-Sportchef Christian Adam, Neue-Redakteur Johannes Emerich, Moderator Thomas Knobel und VOL.AT-Mitarbeiter Johannes Wicher kommentieren das WM-Finale. VOL.AT überträgt ab 16.45 Uhr live.

    Was man über Kroatien wissen sollte

    Vor 9 Stunden Im Finale der Fußball-WM trifft Kroatien am Sonntag auf Frankreich.

    Was man über Frankreich wissen sollte

    Vor 9 Stunden Im Finale der Fußball-WM trifft Frankreich am Sonntag auf Kroatien.

    Frankreich vs Kroatien: So tippt VN-Sportchef Christian Adam

    Vor 10 Stunden Frankreich hofft zwanzig Jahre nach dem Heimsieg auf einen neuen Triumph. Kroatien träumt ebenfalls bereits vom Sieg. Wir fragten VN-Sportchef Christian Adam nach seinem Tipp fürs Finale.
    Southgate möchte den vierten Platz nicht überbewerten

    Gedämpfte Euphorie bei England nach Platz vier

    Vor 15 Stunden Manager Gareth Southgate hat dem Mutterland des Fußballs in seiner knapp zweijährigen Amtszeit zu neuem Glanz verholfen. Mit dem Halbfinaleinzug bei der Weltmeisterschaft in Russland hat die Reise einen vorläufigen Höhepunkt gefunden. Ein Happy End gab es nach der 0:2-Niederlage im Spiel um Platz drei gegen Belgien nicht.
    Die Belgier stellten noch einmal ihr großes Potenzial unter Beweis

    Belgien nach größtem WM-Erfolg hungrig auf mehr

    Vor 16 Stunden 32 Jahre lang galt die Generation von 1986, die damals Vierter wurde, als das Maß aller Dinge im belgischen Fußball. Nun haben Pfaff, Scifo, Gerets und Co. würdige Nachfolger gefunden. Mit dem souveränen 2:0-Sieg gegen England im Spiel um Platz drei und dem besten WM-Abschneiden der Historie hat die mit Stars gespickte Equipe in Russland noch einmal ihr großes Potenzial unter Beweis gestellt.
    Zur Halbzeit dürfen die Franzosen bereits über zwei Tore gegen Kroatien im WM-Finale jubeln.

    Fußball-WM: Frankreich und Kroatien rittern um die Krönung

    Vor 8 Stunden Mit dem WM-Finale wartet für die Beteiligten wieder einmal das "Spiel des Lebens".
    Festung Varane gegen Mittelfeld-Strategen Modric

    Frankreich und Kroatien rittern um die Krönung

    Vor 1 Tag Mit dem WM-Finale wartet für die Beteiligten wieder einmal das "Spiel des Lebens". Frankreich greift zwanzig Jahre nach dem Heimtriumph erneut nach dem Pokal, die enorm talentierte Equipe tricolore geht als Favorit ins Endspiel am Sonntag (17.00 Uhr MESZ) im Moskauer Luschniki-Stadion. Gegner Kroatien hofft in seinem ersten großen Finale gleich auf den größten Coup seiner Fußballgeschichte.
    Belgien durfte im letzten Spiel nochmal jubeln

    Belgien eroberte mit 2:0 gegen England den dritten WM-Platz

    Vor 19 Stunden Belgiens Fußball-Nationalmannschaft hat bei der WM in Russland Rang drei belegt. Die Mannschaft von Teamchef Roberto Martinez setzte sich am Samstag in St. Petersburg im bei den Spielern wenig beliebten "kleinen Finale" gegen England durchaus verdient 2:0 (1:0) durch. Die "Roten Teufel" schafften Historisches, schnitten noch besser ab als bei der WM 1986, als man Rang vier belegt hatte.

    So wird das Public Viewing-Wetter zum WM-Finale

    Vor 12 Stunden Wer das finale WM-Match am Sonntag im Freien ansehen möchte, muss sich eventuell auf Regen und Gewitter einstellen.

    Belgien vs England: So tippt VN-Sportchef Christian Adam

    Vor 1 Tag England hat die Chance verpasst, den Weltcup nachhause zu bringen. Belgien beweist hingegen neue Stärke. Wir fragten VN-Fußballexperte Christan Adam, wie er das Spiel um Platz 3 einschätzt.
    Dalic und Modric zeigten sich gut gelaunt

    Kroatien will sich im Finale "keinen Druck machen"

    Vor 2 Tagen Betont entspannt haben sich Kroatiens Trainer Zlatko Dalic und Kapitän Luka Modric einen Tag vor dem Finale der Fußball-WM gegen Frankreich präsentiert. "Die ganze Welt schaut zu. Ich werde den Spielern keinen Druck machen, wir wollen nicht verkrampfen oder in Ehrfurcht erstarren", sagte Dalic bei einem Medientermin am Samstag in Moskau und betonte: "Wir sind hierhergekommen, um es zu genießen."
    Einer ist zufrieden

    FIFA-Chef Infantino lobte Russland-Turnier als "beste WM"

    13.07.2018 Russlands Präsident Wladimir Putin hätte sich kein größeres Lob wünschen können. Mit seiner überschwänglichen Schwärmerei für Russland übertraf FIFA-Präsident Gianni Infantino selbst die früheren Hymnen seines Vorgängers Joseph Blatter. "Es war die beste Weltmeisterschaft aller Zeiten", urteilte der Chef des Fußball-Weltverbands am Freitag bei seiner Bilanz-Pressekonferenz in Moskau.
    Bier-Plus hielt sich in Grenzen

    Fußball-WM - Geringes Absatzplus bei Bier

    13.07.2018 Die Fußball-WM hat die Umsätze von Knabbergebäckherstellern kräftig angekurbelt. Für die Brauereien ist der Mehrabsatz durch die WM eher überschaubar. Vor allem für den Bierkonsum ist das Wetter fast genauso wichtig wie sportliche Großereignisse. Der Absatz von Fußbällen wird durch die WM auch gesteigert.
    Erinnerungen an Pélé: Teenager auf dem Sprung zur Legende

    Modric oder Mbappe - Das M&M-Duell um den Goldenen Ball

    Vor 2 Tagen Für den Goldenen Ball bei der Fußball-WM in Russland sind wohl nur noch der Franzose Kylian Mbappe und der Kroate Luka Modric als Kandidaten übrig geblieben. Wenn es um die Nachfolge von Lionel Messi als bester Spieler des Turniers geht, heißt es vor dem Endspiel am Sonntag (17.00 Uhr MESZ) in Moskau Teenager gegen Routinier, Sturmblitz gegen Mittelfeldantreiber.
    Das Spiel, das eigentlich keiner spielen wollte

    Kleines Finale um Bronze und den Goldenen Schuh

    13.07.2018 Bronzemedaillen und der Goldene Schuh stehen auf dem Spiel, das eigentlich keiner spielen will. Die beiden enttäuschten Halbfinal-Verlierer Belgien und England treffen am Samstag (16.00 Uhr MESZ) in St. Petersburg im Spiel um Platz drei aufeinander. Die beiden Teams, zwei belebende Mannschaften dieser WM, werden am Ende ein positives Fazit ziehen, nahezu unabhängig vom Ausgang.
    Paul Pogba über Finalgegner Kroatien: "Sie sind sehr entschlossen."

    Franzosen vor Finale: Keine Gedanken an Favoritenrolle

    12.07.2018 Frankreichs Nationalspieler wollen von einer Favoritenrolle im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft gegen Kroatien nichts wissen. "Daran denken wir nicht", betonte Mittelfeldmann Paul Pogba am Donnerstag bei einem Pressetermin im WM-Camp in Istra. "Man hat bei diesem Turnier gesehen, dass man der Favorit sein und trotzdem ausscheiden kann", sagte Manndecker und Halbfinal-Torschütze Samuel Umtiti.
    Väter des Erfolgs: Trainer Zlatko Dalic und Kapitän Luka Modric

    Kroatien mit Chance zu später Revanche für 1998

    12.07.2018 Nach dem 2:1-Halbfinalerfolg gegen England im Moskauer Luschniki-Stadion bekommt die Überraschungsmannschaft Kroatien am Sonntag im Finale der Fußball-WM am selben Ort die Chance zu einer besonderen Revanche. Vor 20 Jahren platzte der Titeltraum im Semifinale nach einem 1:2 gegen Frankreich, nun sehen die "Feurigen" gegen "Les Bleus" die Gelegenheit, ihr Sehnsuchtsziel zu erreichen.
    Trauernde Fans im Hyde Park in London

    Englands Traum zu Ende - "Wir fühlen nur den Schmerz"

    12.07.2018 Der kollektive WM-Rausch ist vorbei. "Football is coming home" - Englands Nationalelf wird heimkehren. Wieder einmal ohne Titel, aber zumindest mit großer Perspektive. Die Fans und auch Experten feierten nach dem verlorenen Halbfinale die junge Mannschaft und auch Manager Gareth Southgate. Der 47-Jährige wollte Optimismus verbreiten, gab aber auch zu: "Im Moment fühlen wir nur den Schmerz."
    Siegtorschütze Mario Mandzukic reicht Fotograf Yuri Cortez die Hand.

    Kroatischer Jubel aus Sicht eines Fotografen

    12.07.2018 Vor Freude über ihren WM-Halbfinalsieg gegen England sind die Spieler der kroatischen Fußballnationalmannschaft über einen Fotografen der Nachrichtenagentur AFP hergefallen.
    Es wurde laut, aber friedlich gefeiert

    Ottakringer Straße im kollektiven kroatischen Freudentaumel

    12.07.2018 Nach nervenzerfetzenden 120 Minuten fiel die Ottakringer Straße Mittwochnacht in einen kollektiven kroatischen Freudentaumel - jene Fans, die Platz in den überfüllten Lokalen gefunden hatten, strömten ins Freie um den Sieg ihrer Mannschaft über die Engländer zu begehen. Diesmal wurde der Sieg zwar nicht ruhig, aber durchwegs friedlich gefeiert, berichtete Polizeisprecher Patrick Maierhofer.