US-Tennisprofis enttäuschen in Wimbledon

US-Tennisprofis enttäuschen in Wimbledon

30.06.2014 | Die amerikanischen Tennisprofis haben beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon so schlecht abgeschnitten wie seit 103 Jahren nicht mehr. Erstmals seit 1911 steht beim berühmtesten Turnier der Welt kein US-Amerikaner im Achtelfinale. Der als Nummer neun gesetzte John Isner scheiterte am Montag trotz 52 Assen am Spanier Feliciano Lopez 7:6(8),6:7(6),6:7(3),5:7.
mehr »
Peya gewann in Wimbledon Doppel-Duell gegen Thiem

Peya gewann in Wimbledon Doppel-Duell gegen Thiem

30.06.2014 | Der Wiener Alexander Peya hat am Montag beim Tennis-Grand-Slam von Wimbledon das inner-österreichische Doppel-Duell mit dem Niederösterreicher Dominic Thiem in drei Sätzen gewonnen. Peya und der Brasilianer Bruno Soares (2) stehen nach einem 7:6(5),6:4,6:2 gegen Thiem und den Slowaken Martin Klizan im Achtelfinale, in dem es gegen das britisch-australische Duo Jamie Murray/John Peers geht (14).
mehr »
Werbung
Serena Williams in Wimbledon gegen Cornet out

Serena Williams in Wimbledon gegen Cornet out

28.06.2014 | Die Weltranglisten-Erste Serena Williams ist auch beim dritten Tennis-Grand-Slam des Jahres früh gestrauchelt. Die US-Amerikanerin unterlag am Samstag in Wimbledon in Runde drei der Französin Alize Cornet 6:1,3:6,4:6 und kann damit heuer nur noch bei den US Open ein Major-Viertelfinale erreichen. Bei den Australian Open war Williams im Achtelfinale, bei den French Open in Runde zwei ausgeschieden.
mehr »
Nadal in Wimbledon wieder im Achtelfinale

Nadal in Wimbledon wieder im Achtelfinale

28.06.2014 | Der Spanier Rafael Nadal steht erstmals seit 2011 im Wimbledon-Achtelfinale. Der Weltranglisten-Erste besiegte am Samstag in Runde drei des Tennis-Grand Slams unter geschlossenem Dach des Center Courts den Kasachen Michail Kukuschkin 6:7(4),6:1,6:1,6:1. Nächster Gegner des 28-Jährigen ist ein Youngster, und zwar der 19-jährige Australier Nick Kyrigios oder der 20-jährige Tscheche Jiri Vesely.
mehr »
Nadal nahm an Rosol perfekte Wimbledon-Revanche

Nadal nahm an Rosol perfekte Wimbledon-Revanche

26.06.2014 | Dem Spanier Rafael Nadal ist am Donnerstag die Revanche an Lukas Rosol gelungen. Vor zwei Jahren war der Weltranglisten-Erste dem Tschechen in der zweiten Wimbledon-Runde sensationell in fünf Sätzen unterlegen, diesmal setzte sich der Favorit in derselben Phase mit 4:6,7:6,6:4,6:4 durch. Bei den Damen feierten Serena Williams und Maria Scharapowa am Tag vier klare Siege.
mehr »

Peya in Wimbledon nach Freilos in Mixed-Runde zwei

26.06.2014 | Fünf Österreicher sind am Mittwoch im Mixed-Bewerb des Tennis-Grand-Slams von Wimbledon ausgelost worden. Mit Philipp Oswald/Yvonne Meusburger bilden zwei Vorarlberger ein ÖTV-Duo. Ebenso in der unteren Tableau-Hälfte spielt Oliver Marach mit der Tschechin Karolina Pliskova. Alexander Peya steht mit der US-Amerikanerin Abigail Spears als Nummer drei gesetzt mit einem Freilos schon in Runde zwei.
mehr »
Murray in Wimbledon klar weiter, Djokovic mit Mühe

Murray in Wimbledon klar weiter, Djokovic mit Mühe

25.06.2014 | Titelverteidiger Andy Murray (GBR) und der topgesetzte Serbe Novak Djokovic haben am Mittwoch in Wimbledon die dritte Runde erreicht. Überraschend nicht mehr im Turnier sind der Spanier David Ferrer (7) und der Lette Ernests Gulbis (12). Bei den Damen war am dritten Tag das Ausscheiden der ehemaligen Nummer eins, Viktoria Asarenka, das bemerkenswerteste Ergebnis.
mehr »
Alle Österreicher im Einzel von Wimbledon out

Alle Österreicher im Einzel von Wimbledon out

25.06.2014 | Österreichs Tennis ist in den Einzel-Bewerben des Grand-Slam-Turniers von Wimbledon seit Mittwoch nicht mehr vertreten. Zunächst unterlag in der 2. Runde Yvonne Meusburger der Chinesin Li Na mit 2:6,2:6, ehe mit Andreas Haider-Maurer auch der letzte ÖTV-Spieler im Herren-Bewerb die Segel streichen musste. Der Niederösterreicher musste sich dem Kroaten Marin Cilic mit 6:3,1:6,4:6,4:6 beugen.
mehr »
Federer und Nadal erreichten Wimbledon-Runde zwei

Federer und Nadal erreichten Wimbledon-Runde zwei

24.06.2014 | Nach seiner Blamage vor einem Jahr hat Rafael Nadal beim Tennis-Grand-Slam-Turnier in Wimbledon ein erneutes Erstrunden-Aus vermieden. Der spanische Weltranglisten-Erste rang den Slowaken Martin Klizan mit 4:6,6:3,6:3,6:3 nieder. Der Schweizer Roger Federer schied 2013 bereits in Runde zwei aus. In der ersten Runde trat er souverän auf und besiegte den Italiener Paolo Lorenzi 6:1,6:1,6:3.
mehr »
Haider-Maurer in Wimbledon weiter, Thiem out

Haider-Maurer in Wimbledon weiter, Thiem out

23.06.2014 | Andreas Haider-Maurer hat in Wimbledon den Aufstieg in die zweite Runde geschafft. Der Niederösterreicher besiegte den Briten Kyle Edmund 6:3,7:6(4),6:2. Für Dominic Thiem war bei seinem ersten Wimbledon-Auftritt im Hauptbewerb dagegen gleich in der ersten Runde Endstation. Die Partie von Jürgen Melzer gegen Jo-Wilfried Tsonga wurde im fünften Satz abgebrochen.
mehr »
Nach Thiem nannte auch Melzer für Kitzbühel

Nach Thiem nannte auch Melzer für Kitzbühel

23.06.2014 | Der Sandplatz-Höhepunkt im heimischen Tennis wartet in der Woche vom 27. Juli bis 2. August mit beiden österreichischen Top-60-Spielern auf. Denn nach Dominic Thiem (ATP-57.) hat auch Jürgen Melzer (49.) seine Zusage für ein Antreten beim Kitzbüheler "bet-at-home"-Cup gegeben, beide haben den Hauptfeldplatz fix. Der "Cut off" liegt mit 67 laut Aussendung so niedrig wie noch nie bei diesem Event.
mehr »
Djokovic erwartet offenes Wimbledon-Turnier

Djokovic erwartet offenes Wimbledon-Turnier

22.06.2014 | Der topgesetzte Novak Djokovic hält auch beim heurigen Grand-Slam-Turnier in Wimbledon Überraschungen für möglich. "Ich denke, es ist ein offenes Turnier", sagte der von Boris Becker mitbetreute Serbe am Samstag in London. "Es gibt eine neue Welle von Spielern der jungen Generation, die bewiesen haben, dass sie gegen die Topspieler gewinnen können."
mehr »
Melzer verlor Halbfinale in Hertogenbosch

Melzer verlor Halbfinale in Hertogenbosch

20.06.2014 | Jürgen Melzer ist am Freitag beim mit 426.605 Euro dotierten Rasen-Tennisturnier in Hertogenbosch knapp am Finaleinzug vorbeigeschrammt. Der Niederösterreicher unterlag im Halbfinale nach 2:40 Stunden dem als Nummer 3 gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut mit 6:4,2:6,6:7(4). Im Head-to-Head steht es nun 1:1.
mehr »
Melzer kämpfte sich ins Hertogenbosch-Halbfinale

Melzer kämpfte sich ins Hertogenbosch-Halbfinale

20.06.2014 | Dieser Sieg war für Jürgen Melzer sehr wichtig: Der 33-jährige Niederösterreicher setzte sich im neunten Duell mit dem Weltranglisten-23. Fernando Verdasco nach einem wahren Thriller zum dritten Mal durch und steht im Halbfinale des mit 486.760 Euro dotierten ATP-Rasenturniers in Hertogenbosch.
mehr »
Melzer gleich zum Wimbledon-Auftakt gegen Tsonga

Melzer gleich zum Wimbledon-Auftakt gegen Tsonga

20.06.2014 | Jürgen Melzer muss nach den French Open auch bei den am Montag beginnenden All England Tennis-Championships in Wimbledon gegen Jo-Wilfried Tsonga (FRA-14) antreten. Dominic Thiem trifft bei seinem Wimbledon-Debüt auf den australischen Qualifikanten Luke Saville. Andreas Haider-Maurer hat mit dem Briten Kyle Edmund ebenfalls ein machbares Erstrunden-Los.
mehr »
Wimbledon-Quali: Paszek zieht in 3. Runde ein

Wimbledon-Quali: Paszek zieht in 3. Runde ein

18.06.2014 | Österreichs Tennis hat bei Herren und Damen je einen Vertreter in der dritten Wimbledon-Qualifikationsrunde.
mehr »
Melzer besiegte in Hertogenbosch Halle-Finalist

Melzer besiegte in Hertogenbosch Halle-Finalist

17.06.2014 | Jürgen Melzer ist am Dienstag in Hertogenbosch mit einem 6:4,6:3-Sieg gegen den Kolumbianer Alejandro Falla in die letzte Vorbereitungswoche auf den Tennis-Grand-Slam von Wimbledon gestartet. Der Niederösterreicher gewann damit auch das dritte Duell mit dem Halle-Finalisten, zum zweiten Mal nach Wimbledon 2011 siegte er auf Rasen. Im Achtelfinale wartet der Slowake Lukas Lacko.
mehr »
Martin Fischer in zweiter Quali-Runde in Wimbledon

Martin Fischer in zweiter Quali-Runde in Wimbledon

16.06.2014 | Martin Fischer hat am Montag die erste Runde in der Qualifikation für die in einer Woche beginnenden All England Tennis-Championships gemeistert. Der Vorarlberger setzte sich in Wimbledon gegen den als Nummer zwei gesetzten Japaner Go Soeda mit 6:4,7:6(10) durch und trifft nun in der zweiten Runde auf den Deutschen Matthias Bachinger.
mehr »
Doppel-Titel für Knowle

Doppel-Titel für Knowle

15.06.2014 | Nach Alexander Peya durfte am Sonntag noch ein Österreicher über einen Turnier-Titel jubeln: Der seit 29. April 40-jährige Vorarlberger Julian Knowle zeigte an der Seite des Deutschen Andre Begemann, dass er noch lange nicht zum alten Eisen zählt. Das Duo besiegte am Sonntag in Halle die Schweizer Paarung Marco Chiudinell/Roger Federer nach 90 Minuten mit 1:6,7:5,12:10.
mehr »
Federer triumphierte zum siebenten Mal in Halle

Federer triumphierte zum siebenten Mal in Halle

15.06.2014 | Roger Federer hat zum siebenten Mal das Rasenturnier von Halle gewonnen. Der Weltranglisten-Vierte bezwang am Sonntag im Finale den Kolumbianer Alejandro Falla (ATP-69.) in 73 Minuten 7:6(2),7:6(3) und verteidigte damit seinen Titel erfolgreich.
mehr »
Niederlage für Thiem bei Rasen-Premiere in London

Niederlage für Thiem bei Rasen-Premiere in London

10.06.2014 | Dominic Thiem hat am Dienstag seine Premiere auf Rasen auf Profi-Level verloren. Der 20-jährige Niederösterreicher musste sich im mit 809.000 Euro dotierten ATP-Turnier im Londoner Queen's Club dem Belgier David Goffin nach nur 65 Minuten mit 4:6,2:6 geschlagen geben. Damit sind alle Österreicher bei den Tour-Vorbereitungs-Turnieren auf Wimbledon in dieser Woche bereits ausgeschieden.
mehr »
Auftakt-Aus für Melzer im Queen's Club

Auftakt-Aus für Melzer im Queen's Club

09.06.2014 | Für Österreichs am Pfingstmontag auf der Tour im Einsatz befindliche Tennisspieler hat es Niederlagen gegeben: Jürgen Melzer unterlag bei seinem Saison-Rasendebüt im Londoner Queen's Club dem britischen Rasen-Spezialisten Daniel Evans, nach 2:11 Stunden knapp mit 3:6,7:6(5),6:7(2). Auch für Qualifikantin Tamira Paszek kam in Birmingham gegen Lauren Davis (USA) mit 3:6,6:3,2:6 das Auftakt-Aus.
mehr »
Gulbis schon in Top 10 der Tennis-Weltrangliste

Gulbis schon in Top 10 der Tennis-Weltrangliste

09.06.2014 | Von den Topspielern hat der Lette Ernests Gulbis nach den French Open den größten Sprung in der Tennis-Weltrangliste der Herren nach vorne gemacht. Der von Günter Bresnik betreute Paris-Halbfinalist verbesserte sich um sieben Positionen und ist nun Zehnter und erstmals Top 10. Der Brite Andy Murray, in Roland Garros ebenfalls in der Vorschlussrunde, stieg um drei Ränge auf fünf auf.
mehr »
"Le roi, c'est moi" - Nadal in Paris unangetastet

"Le roi, c'est moi" - Nadal in Paris unangetastet

09.06.2014 | Das Traum-Finale der Herren bei den French Open hat vom gezeigten Niveau nicht an so manchen Klassiker zwischen Rafael Nadal und Novak Djokovic herangereicht. Doch am Ende war es einmal mehr der Spanier, der auf die Knie sank und seine auch im allgemeinen Sport so einzigartige Regentschaft auf dem Court Philippe Chatrier fortsetzte.
mehr »
French Open 2014: Maria Scharapowa triumphiert zum zweiten Mal in Paris

French Open 2014: Maria Scharapowa triumphiert zum zweiten Mal in Paris

07.06.2014 | Sie sank auf die Knie, wie sie es nach Grand-Slam-Triumphen immer tut: Maria Scharapowa wollte diesen Sieg so sehr und sie machte ihn wahr. Zum zweiten Mal nach 2012 hat die 27-jährige Russin die French Open gewonnen.
mehr »
Paris-Gipfeltreffen zwischen Nadal und Djokovic

Paris-Gipfeltreffen zwischen Nadal und Djokovic

06.06.2014 | Die Tennis-Fans in Paris können sich auf das ersehnte Herren-Finale freuen: Am Sonntag stehen sich im Endspiel des Grand-Slam-Turniers Rafael Nadal und Novak Djokovic gegenüber. Der topgesetzte Nadal, der in Paris bereits achtmal gewonnen hat, ließ Andy Murray am Freitag beim 6:3,6:2,6:1-Sieg keine Chance. Djokovic bezwang den Letten Ernests Gulbis im zweiten Semifinale 6:3,6:3,3:6,6:3.
mehr »
Scharapowa gegen Halep im Finale der French Open

Scharapowa gegen Halep im Finale der French Open

05.06.2014 | Mit Maria Scharapowa und Simona Halep stehen im von vielen Überraschungen geprägten Damenturnier der French Open doch noch zwei Top-Ten-Spielerinnen im Finale. Die Russin Scharapowa setzte sich 4:6,7:5,6:2 gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard durch. Die Rumänin Halep steht erstmals in ihrer Karriere im Finale eines Tennis-Grand-Slam-Turniers, sie besiegte Andrea Petkovic (GER) 6:2,7:6(4).
mehr »
Nadal und Murray erreichten Paris-Halbfinale

Nadal und Murray erreichten Paris-Halbfinale

05.06.2014 | Der Tennis-Weltranglistenerste Rafael Nadal ist am Mittwochabend mit einem 4:6,6:4,6:0,6:1-Erfolg über seinen spanischen Landsmann David Ferrer zum neunten Mal ins French-Open-Halbfinale eingezogen.
mehr »
Petkovic und Halep stürmten ins Paris-Halbfinale

Petkovic und Halep stürmten ins Paris-Halbfinale

04.06.2014 | Andrea Petkovic und Simona Halep sind am Mittwoch im Eilzugtempo ins French-Open-Halbfinale eingezogen. Petkovic besiegte die Italienerin Sara Errari 6:2,6:2 und steht damit erstmals wie Halep in ihrer Tennis-Karriere unter den letzten Vier eines Grand-Slam-Turniers. Die Rumänin gewann mit demselben Ergebnis gegen die Russin Swetlana Kusnezowa und trifft nun am Donnerstag auf die Deutsche.
mehr »
Favoriten in Paris weiter - Rekord für Nadal

Favoriten in Paris weiter - Rekord für Nadal

02.06.2014 | Keine großen Überraschungen hat der Montag in den Einzel-Bewerben der Tennis-French-Open gebracht. Favoriten wie Rafael Nadal und Andy Murray schafften den Einzug ins Viertelfinale, womit bei den Herren mit Ausnahme der Schweizer Stan Wawrinka und Roger Federer die acht Topgesetzten in der Runde der letzten acht stehen.
mehr »
Vorjähriges Finalduell um French-Open-Halbfinale

Vorjähriges Finalduell um French-Open-Halbfinale

02.06.2014 | Das Herren-Viertelfinale der French Open beschert den Tennis-Fans eine Neuauflage des Vorjahresfinales zwischen Rafael Nadal und David Ferrer. Der topgesetzte Titelverteidiger Nadal hatte am Montag im Achtelfinale wenig Mühe, um den Serben Dusan Lajovic 6:1,6:2,6:1 zu besiegen. Sein spanischer Landsmann Ferrer (5) behielt gegen den Südafrikaner Kevin Anderson (19) 6:3,6:3,6:7(5),6:1 die Oberhand.
mehr »
Scharapowa "zu null" ins Achtelfinale von Paris

Scharapowa "zu null" ins Achtelfinale von Paris

30.05.2014 | Maria Scharapowa hat souverän das Achtelfinale der French Open erreicht. Die russische Paris-Siegerin von 2012 und letztjährige Finalistin erteilte der Argentinierin Paula Ormaechea am Freitag mit 6:0,6:0 die Tennis-Höchststrafe. Scharapowa trifft am Sonntag auf Samantha Stosur.
mehr »
Radwanska als nächste Favoritin in Paris out

Radwanska als nächste Favoritin in Paris out

30.05.2014 | Die Pariser Tennis-Revolte gegen die besten Damen geht auch in der dritten Runde der French Open weiter. Nach Serena Williams und Li Na schied am Freitag die als Nummer drei gesetzte Agnieszka Radwanska aus. Die Polin verlor 4:6,4:6 gegen die Kroatin Ajla Tomljanovic.
mehr »
ÖTV-Trio in 2. Runde der French Open chancenlos

ÖTV-Trio in 2. Runde der French Open chancenlos

28.05.2014 | Für Österreichs am vierten Tag der French Open engagiertes Trio im Einzel war nichts zu holen. Jo-Wilfried Tsonga erwies sich am Mittwoch schlichtweg als zu stark für Jürgen Melzer, Yvonne Meusburger musste sich Samantha Stosur beugen, und Tamira Paszek war gegen Dominika Cibulkova auch gehandicapt. Am Ende bilanzierten die drei mit Niederlagen ohne Satzgewinn.
mehr »
Aus für Serena Williams in zweiter Paris-Runde

Aus für Serena Williams in zweiter Paris-Runde

28.05.2014 | Sie kam so schnell zur Pressekonferenz wie nur selten: Serena Williams wollte den medialen Spießruten-Lauf nach einer der bittersten Niederlagen ihrer Karriere so schnell wie möglich hinter sich bringen. Die topgesetzte Titelverteidigerin bei den French Open präsentierte sich am Mittwoch bei kühlen Bedingungen in schwacher Form und unterlag Garbine Muguruza (ESP) in Runde zwei glatt 2:6,2:6.
mehr »
Sensationelles Aus für Serena Williams

Sensationelles Aus für Serena Williams

28.05.2014 | Die French Open 2014 haben ihre nächste Sensation: Titelverteidigerin und Top-Favoritin Serena Williams ist am Mittwoch völlig überraschend in der zweiten Runde an der Spanierin Garbine Muguruza gescheitert und verlor nach 64 Minuten mit 2:6,2:6.
mehr »
Thiem freut sich auf Duell mit Topstar Nadal

Thiem freut sich auf Duell mit Topstar Nadal

27.05.2014 | Es wird die größte Herausforderung seiner noch jungen Tennis-Karriere und der österreichische Jungstar Dominic Thiem blickt ihr demütig und bescheiden entgegen. Der 20-jährige Aufsteiger bekommt es erst am Donnerstag in der zweiten French-Open-Runde mit Superstar Rafael Nadal zu tun. Schon am Mittwoch trifft Jürgen Melzer u.a. in einem weiteren Hit auf Jo-Wilfried Tsonga.
mehr »
Haider-Maurer rang Brands in Paris nieder

Haider-Maurer rang Brands in Paris nieder

27.05.2014 | Andreas Haider-Maurer hat am Dienstag erstmals in seiner Karriere einen 0:2-Satz-Rückstand noch in einen Sieg verwandelt. Der 27-jährige Niederösterreicher kämpfte den Deutschen Daniel Brands nach 2:47 Stunden mit 4:6,4:6,6:2,6:3,6:4 nieder. Er steht damit zum zweiten Mal nach 2011 in Roland Garros in Runde zwei und wird zudem wieder in die Top 100 zurückkehren.
mehr »
Beide Melbourne-Sieger bei French Open out

Beide Melbourne-Sieger bei French Open out

27.05.2014 | Er galt als einer der möglichen Herausforderer von Titelverteidiger Rafael Nadal und Mitfavorit Novak Djokovic in Paris. Doch schon in der ersten Runde am Montag flog Australian-Open-Sieger Stan Wawrinka aus dem Turnier. Melbourne-Siegerin Li Na folgte am Dienstag - ein Novum. Erstmals in der Geschichte des Profi-Tennis sind beide Australian-Open-Sieger in Paris bereits zum Auftakt ausgeschieden.
mehr »
Melzer-Partie in Paris auf Montag vertagt

Melzer-Partie in Paris auf Montag vertagt

25.05.2014 | Das Erstrunden-Match von Jürgen Melzer in Paris gegen den Belgier David Goffin ist am Sonntagabend beim Zwischenstand von 6:4,5:7 nach 1:35 Stunden Spielzeit wegen Dunkelheit abgebrochen worden. Die Partie wird am Montag als zweites Match auf Court 3 (nicht vor 12.30 Uhr) fortgesetzt.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Mo 28Prognose, Montag, 28. Juli 2014: : 26°C (Wien)26°C Di 29Prognose, Dienstag, 29. Juli 2014: : 27°C (Wien)27°C Mi 30Prognose, Mittwoch, 30. Juli 2014: : 28°C (Wien)28°C


Schwarzkapplerwarnung

Auf diesen Linien der Wiener Verkehrsbetriebe sollten Sie heute auf keinen Fall Ihren Fahrschein 'vergessen':

1, 5, 66A, 68A, U1


Werbung
Vienna Parties

Beste Festival-Stimmung am Popfest am Freitag: “Danke für die Musik”

Party in Wien: Das sind die besten Events am kommenden Wochenende

Zwei Holi Festivals am 23. August 2014 in Wien

DJ-Megastar Avicii brachte die Wiener Krieau zum Kochen

Vienna Parties

VOILA.AT: Der Trendblog lud zum French Toast im DOTS21

30.000 Fans bei Avicii in Wien erwartet: Tipps zur Anreise und zum Parken

Party in Wien: Die besten Events am kommenden Wochenende

Ben & Jerry’s Taste & Tunes Tour: Gratis-Eis am Freitag an der Adria Wien

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren