Murray nach Aufholjagd bei US Open in fünf Sets weiter

Murray nach Aufholjagd bei US Open in fünf Sets weiter

Vor 10 Std. | Bis zu 37 Grad wurden am vierten Spieltag der mit 42,3 Millionen Dollar dotierten US Open am Donnerstag gemessen. Während Co-Favorit Roger Federer auch in der zweiten Runde gegen Steve Darcis beim 6:1,6:2,6:1 einen Spaziergang absolvierte, stand Andy Murray vor dem Aus. Der Schotte kämpfte sich nach einem 0:2 in Sätzen gegen Adrian Mannarino (FRA) noch mit 5:7,4:6,6:1,6:3,6:1 in Runde drei.
Thiem zog in 3. US-Open-Runde ein - Melzer out

Thiem zog in 3. US-Open-Runde ein - Melzer out

Vor 6 Std. | Dominic Thiem steht in der dritten Runde der mit 42,3 Millionen Dollar dotierten US Open. Der als Nummer 20 gesetzte Niederösterreicher führte gegen den Usbeken Denis Istomin mit 6:4,6:4,1:0, als sein Gegenüber nach nur 84 Minuten wegen einer Oberschenkelverletzung die Segel streichen musste. Jürgen Melzer unterlag am Donnerstag Tomas Berdych nach 2:03 Stunden mit 6:7(2),1:6,3:6.
Werbung
Drohnen-Crash bei US Open

Drohnen-Crash bei US Open

Vor 13 Std. | New York.  - Der Absturz einer kleinen Drohne während eines Damen-Matches hat bei den US Open für kurzzeitige Aufregung gesorgt. Das ferngelenkte Flugobjekt stürzte am Donnerstag (Ortszeit) während der Zweitrundenpartie zwischen der Italienerin Flavia Pennetta und der Rumänin Monica Niculescu in einen Teil des Louis-Armstrong-Stadiums, in dem sich keine Zuschauer aufhielten. Die Polizei unterbrach daraufhin das Match. 
Serena Williams in Runde drei der US-Open

Serena Williams in Runde drei der US-Open

Vor 1 Tag | Da waren es "nur noch" fünf: Serena Williams hat am Mittwoch die zweite US-Open-Hürde genommen und steht auf dem Weg zum historischen Kalender-Grand-Slam in der dritten Runde in New York. Ebenfalls sicher weitergekommen sind am dritten Tag mit wenigen Überraschungen u.a. Titelverteidiger Marin Cilic, Rafael Nadal und David Ferrer. Aus ÖTV-Sicht leider auch Novak Djokovic.
Bräutigam Haider-Maurer mit US-Open-Abschneiden zufrieden

Bräutigam Haider-Maurer mit US-Open-Abschneiden zufrieden

Vor 1 Tag | Erstrunden-Sieg über den Kanadier Vasek Pospisil, ein für ihn unvergesslicher Zweitrunden-Auftritt im Arthur-Ashe-Stadium gegen Novak Djokovic und 68.600 Dollar (60.950,69 Euro) Preisgeld. Andreas Haider-Maurer konnte nach der glatten 4:6,1:6,2:6-Niederlage gegen den Weltranglisten-Ersten schon auch positiv auf seinen New-York-Trip zurückblicken.
Haider-Maurer wie erwartet gegen Djokovic chancenlos

Haider-Maurer wie erwartet gegen Djokovic chancenlos

03.09.2015 | Novak Djokovic ist für Andreas Haider-Maurer am Mittwochabend (Ortszeit) wie erwartet in der zweiten Runde der US Open in New York eine Nummer zu groß gewesen. Der 28-jährige Niederösterreicher wehrte sich im ersten Satz tapfer, nach 91 Minuten im Arthur-Ashe-Stadium setzte sich der Weltranglisten-Erste aber klar mit 6:4,6:1,6:2 durch.
Serena Williams mit Mühe in dritte US-Open-Runde

Serena Williams mit Mühe in dritte US-Open-Runde

03.09.2015 | Mit einiger Mühe, aber doch hat Serena Williams am Mittwoch die dritte Runde der US Open in New York erreicht. Die topgesetzte US-Amerikanerin, die beim letzten Major des Jahres den Kalender-Grand-Slam perfekt machen will, rang die niederländische Qualifikantin Kiki Bertens nach 1:32 Stunden mit 7:6(5),6:3 nieder. Sie trifft nun auf Landsfrau Bethanie Mattek-Sands.

Thiem und Melzer am Donnerstag im US-Open-Einsatz

02.09.2015 | Dominic Thiem und Jürgen Melzer sind am Donnerstag jeweils als drittes Match nach 17.00 Uhr MESZ für ihre Zweitrunden-Einsätze bei den US Open angesetzt. Thiem trifft auf Court 7 nach dem Doppel von Alexander Peya/Bruno Soares (AUT/BRA-10) gegen Philipp Oswald/Adil Shamasdin (AUT/CAN) sowie einem Damen-Match auf Denis Istomin. Melzer misst sich auf Court 17 mit Tomas Berdych (CZE-6).
Federer, Wawrinka ohne Mühe in zweite US-Open-Runde

Federer, Wawrinka ohne Mühe in zweite US-Open-Runde

02.09.2015 | Co-Favorit Roger Federer und sein Schweizer Landsmann Stan Wawrinka sind am Dienstag ohne Satzverlust in die zweite Runde der US Open eingezogen. Federer wirkte nach dem glatten 6:1,6:2,6:2 über Leonardo Mayer (ARG) erleichtert. Immerhin ist Mayer als Nummer 34 nur knapp nicht gesetzt gewesen.
Thiem machte ÖTV-Trio in zweiter US-Open-Runde komplett

Thiem machte ÖTV-Trio in zweiter US-Open-Runde komplett

02.09.2015 | Mit einer hundertprozentigen Quote haben Österreichs drei Herren bei den mit 42,3 Millionen Dollar (37,72 Mio. Euro) dotierten US Open in New York die erste Runde überstanden. Nach Andreas Haider-Maurer am Vortag haben Jürgen Melzer und am Dienstagabend auch Dominic Thiem mit Drei-Satz-Siegen die Runde der letzten 64 erreicht.
Haider-Maurer bei US Open auf größter Bühne gegen Djokovic

Haider-Maurer bei US Open auf größter Bühne gegen Djokovic

01.09.2015 | Andreas Haider-Maurer wird am Mittwochabend (Ortszeit) auf der größten Tennis-Bühne der Welt sein bisher wohl aufregendstes Match bestreiten. Der 28-jährige Niederösterreicher trifft in der zweiten Runde der US Open in New York im zweiten Match der "night session" im Arthur-Ashe-Stadium auf den topgesetzten Novak Djokovic.
Haider-Maurer gewann kurioses Duell mit Pospisil bei US Open

Haider-Maurer gewann kurioses Duell mit Pospisil bei US Open

01.09.2015 | Andreas Haider-Maurer hat am Montagabend (Ortszeit) nach einem kuriosen Match, in dem er schon auf der Verliererstraße war, noch die zweite Runde der US Open erreicht.
Auftakt-Aus für Vorjahres-Finalist Nishikori bei US Open

Auftakt-Aus für Vorjahres-Finalist Nishikori bei US Open

31.08.2015 | Überraschend gleich in der ersten Runde der mit 42,3 Millionen Dollar dotierten Tennis-US-Open in New York ist für Kei Nishikori das Aus gekommen. Der als Nummer vier gesetzte Vorjahresfinalist aus Japan vergab am Montag gegen den Franzosen Benoit Paire im Tiebreak des vierten Satzes zwei Matchbälle und verlor nach 3:14 Stunden mit 4:6,6:3,6:4,6:7(6),4:6.
Thiem schlug sich u.a. mit Djokovic, Isner für New York ein

Thiem schlug sich u.a. mit Djokovic, Isner für New York ein

31.08.2015 | Dominic Thiem hat in seiner vielversprechenden Karriere noch viele Jahre vor sich, Jürgen Melzer musste sein 14. Antreten bei den US Open in der Qualifikation sichern. Österreichs Aufsteiger, der heuer in Nizza, Umag und Gstaad schon Turniere gewonnen hat, hat sich als Top-20-Spieler auch mit prominenten Partnern wie Novak Djokovic oder John Isner auf seine zweiten US Open eingeschlagen.
Scharapowa sagte Teilnahme an US Open verletzt ab

Scharapowa sagte Teilnahme an US Open verletzt ab

31.08.2015 | Die Tennis-Weltranglisten-Dritte Maria Scharapowa hat ihre Teilnahme an den US Open wegen einer Beinverletzung abgesagt. Dies teilten die Organisatoren am Sonntag (Ortszeit) in New York mit, einen Tag vor dem Beginn des letzten Grand-Slam-Turniers in dieser Saison. Die Russin bestätigte ihr Fehlen via Facebook.
Tschechin Kvitova gewann erneut Tennis-Turnier in New Haven

Tschechin Kvitova gewann erneut Tennis-Turnier in New Haven

30.08.2015 | Die zweimalige Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova hat zum dritten Mal das WTA-Tennis-Turnier in New Haven gewonnen. In einem rein tschechischen Endspiel setzte sich die Titelverteidigerin am Samstag (Ortszeit) mit 6:7 (6:8), 6:2, 6:2 gegen Lucie Safarova durch. Kvitova gewann damit auch den siebenten Vergleich gegen die French-Open-Finalistin, mit der sie befreundet ist.
Jürgen Melzer schaffte Qualifikation für die US Open

Jürgen Melzer schaffte Qualifikation für die US Open

29.08.2015 | Dank Jürgen Melzer wird Österreichs Tennis bei den US Open in New York durch ein Trio im Hauptbewerb vertreten sein. Dominic Thiem und Andreas Haider-Maurer hatten Fix-Plätze, der 34-Jährige schaffte es dank eines 4:6,6:3,6:3 gegen Kimmer Coppejans über die Qualifikation in der 128-köpfige Feld. Erster Gegner ist Denis Kudla (USA). Tamira Paszek scheiterten hingegen in der dritten Quali-Runde.
Paszek in letzter Quali-Runde der US Open gescheitert

Paszek in letzter Quali-Runde der US Open gescheitert

29.08.2015 | Tamira Paszek ist nach zwei klaren Siegen in der Qualifikation für die US Open in der letzten Runde gescheitert.
Melzer und Paszek fehlt je ein Sieg für US Open-Hauptbewerb

Melzer und Paszek fehlt je ein Sieg für US Open-Hauptbewerb

28.08.2015 | Nach Tamira Paszek, die in der zweiten Runde der Qualifikation für die US Open in New York Yang Zhaoxuan (CHN) mit 6:0,6:2 ausschaltete, fehlt auch Jürgen Melzer nur noch ein Sieg zum Erreichen des Hauptbewerbs. Der 34-jährige Niederösterreicher rang am Donnerstag (Ortszeit) den Russen Alexander Kudrjawzew nach knapp zwei Stunden mit 6:4,6:7(5),6:4 nieder.
Thiem bei US Open zunächst mit machbaren Gegnern

Thiem bei US Open zunächst mit machbaren Gegnern

27.08.2015 | Erstmals ist Dominic Thiem beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres gesetzt, und Fortuna meinte es bei der Auslosung am Donnerstag in New York für den Niederösterreicher zunächst gut. Der Weltranglisten-20. trifft zum Auftakt der am Montag beginnenden, mit 42,3 Millionen Dollar dotierten US Open auf den Spanier Daniel Gimeno-Traver.
Federer nach Cincinnati-Sieg wieder Zweiter in ATP-Rangliste

Federer nach Cincinnati-Sieg wieder Zweiter in ATP-Rangliste

24.08.2015 | Cincinnati-Sieger Roger Federer hat mit dem Triumph über Novak Djokovic in der neuesten ATP-Weltrangliste Andy Murray überholt und ist nach einer Woche Unterbrechung wieder die Nummer zwei. Djokovic' Vorsprung ist mit 5.800 Punkten aber immer noch enorm.
Serena Williams verteidigte Titel in Cincinnati

Serena Williams verteidigte Titel in Cincinnati

24.08.2015 | Titelverteidigerin Serena Williams hat erneut das Tennis-Hartplatzturnier von Cincinnati gewonnen. Die Weltranglisten-Erste aus den USA besiegte am Sonntag im Finale die Rumänin Simona Halep in 99 Minuten mit 6:3,7:6(5). Für Williams war es der sechste Sieg im siebenten Duell gegen die Nummer drei der Welt.
"Mr. Cincinnati" Federer triumphierte zum siebenten Mal

"Mr. Cincinnati" Federer triumphierte zum siebenten Mal

23.08.2015 | Roger Federer hat zum siebenten Mal das Tennis-ATP-Masters-1000-Turnier von Cincinnati gewonnen und Novak Djokovic den Premieren-Erfolg bei der Masters-Veranstaltung verwehrt. Der Schweizer setzte sich im Finale gegen den topgesetzten Serben am Sonntag in eineinhalb Stunden mit 7:6(1),6:3 durch.
Djokovic mit Mühe ins Finale von Cincinnati

Djokovic mit Mühe ins Finale von Cincinnati

22.08.2015 | Novak Djokovic (Serbien) hat sich am Samstag beim Masters-1000-Turnier in Cincinnati zu einem Dreisatz-Erfolg gegen den Qualifikanten Alexander Dolgopolow gemüht. Dem Ukrainer (ATP-66.) fehlten bei 6:4,6:6 und 5:4-Führung im Tiebreak nur noch zwei Punkte zum Sieg und zum Finaleinzug. Doch die Nummer eins der Tenniswelt gewann nach knapp 2:20 Stunden noch mit 4:6,7:6(5),6:2.
Federer zog ohne Satzverlust ins Cincinnati-Halbfinale ein

Federer zog ohne Satzverlust ins Cincinnati-Halbfinale ein

22.08.2015 | Roger Federer ist im Masters-1000-Tennis-Turnier in Cincinnati weiter ohne Satzverlust. Der Schweizer feierte am Freitag im Viertelfinale einen souveränen 6:3,6:4-Erfolg gegen den Spanier Feliciano Lopez und bekommt es im Kampf um den Finaleinzug mit dem Schotten Andy Murray zu tun. Die Nummer drei des Turniers setzte sich nach hartem Kampf gegen den Franzosen Richard Gasquet 4:6,6:1,6:4 durch.
Federer in Cincinnati souverän weiter

Federer in Cincinnati souverän weiter

21.08.2015 | Roger Federer hat beim Tennis-Masters-1000-Turnier in Cincinnati am Donnerstag gegen den Südafrikaner Kevin Anderson souverän den Einzug in das Viertelfinale geschafft. Der Schweizer besiegte den Weltranglisten-15. in nur 55 Minuten mit 6:1,6:1. Mehr Probleme hatte Andy Murray, der gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow einen Matchball abwehren musste und mit 4:6,7:6(3),7:5 die Oberhand behielt.
Murray beendete Djokovic' Serie bei Masters-1000-Events

Murray beendete Djokovic' Serie bei Masters-1000-Events

17.08.2015 | Mit seinem ersten Sieg über Novak Djokovic seit über zwei Jahren hat Andy Murray am Sonntag den Titel beim Rogers Cup in Montreal geholt. Der 28-jährige Schotte beendete mit dem 6:4,4:6,6:3-Finalerfolg über den eine Woche jüngeren Djokovic dessen 30 Matches anhaltende Siegesserie bei Masters-1000-Turnieren. Außerdem verhinderte er den 25. Titel des Serben auf diesem Level.
Djokovic klagte in Montreal über Haschisch-Geruch

Djokovic klagte in Montreal über Haschisch-Geruch

17.08.2015 | Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic und Olympiasieger Andy Murray bestreiten am (heutigen) Sonntag das Endspiel beim Masters-Turnier in Montreal. Murray gewann am Samstagabend klar mit 6:3,6:0 gegen den letztjährigen US-Open-Finalisten Kei Nishikori aus Japan und folgte Djokovic ins Finale.
Thiem verpatzte US-Open-Generalprobe in Cincinnati

Thiem verpatzte US-Open-Generalprobe in Cincinnati

17.08.2015 | Dominic Thiem hat die Generalprobe für die in knapp zwei Wochen beginnenden US Open in New York verpatzt. Wie zuletzt in Montreal verlor der Niederösterreicher beim mit 4,457 Mio. Dollar dotierten ATP-Masters-1000-Turnier in Cincinnati gleich zum Auftakt. Der 21-Jährige unterlag dem Slowaken Martin Klizan (ATP-37.) nach 2:32 Stunden knapp mit 6:7(5),6:3,6:7(4).
Belinda Bencic holte in Toronto WTA-Premier-Titel

Belinda Bencic holte in Toronto WTA-Premier-Titel

16.08.2015 | Belinda Bencic hat beim WTA-Premier-Turnier in Toronto ihren bisher größten Erfolg gefeiert. Die erst 18-jährige Schweizerin profitierte im Finale von der Aufgabe der Weltranglisten-Dritten Simona Halep beim Stand von 7:6(5),6:7(4),3:0 für Bencic wegen einer Oberschenkelverletzung.
Serena Williams verpasste Toronto-Finale

Serena Williams verpasste Toronto-Finale

16.08.2015 | Durch ihre erst zweite Niederlage in diesem Jahr hat die Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams das Endspiel beim WTA-Turnier in Toronto verpasst. Die US-Amerikanerin verlor am Samstag 6:3,5:7,4:6 gegen das Schweizer Talent Belinda Bencic. Die 18-Jährige trifft im Finale auf die Weltranglisten-Dritte Simona Halep aus Rumänien, die sich 6:4,6:4 gegen Sara Errani (ITA) durchgesetzt hatte.
Djokovic und Murray erreichten Finale von Montreal

Djokovic und Murray erreichten Finale von Montreal

16.08.2015 | Der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic und Olympiasieger Andy Murray bestreiten am Sonntag das Endspiel beim Masters-Turnier in Montreal. Murray gewann am Samstagabend klar mit 6:3,6:0 gegen den letztjährigen US-Open-Finalisten Kei Nishikori aus Japan und folgte Djokovic ins Finale. Der Serbe hatte zuvor beim 6:4,6:4 über den Franzosen Jeremy Chardy keine Probleme gehabt.
Nishikori holte ersten Sieg über Nadal, Djokovic wackelte

Nishikori holte ersten Sieg über Nadal, Djokovic wackelte

15.08.2015 | Ereignisreich sind am Freitag die Viertelfinali beim ATP-Masters-1000-Turnier in Montreal verlaufen. Allen voran schaffte der als Nummer vier gesetzte Japaner Kei Nishikori seinen ersten Sieg über Rafael Nadal. In nur 82 Minuten setzte sich der Asiate gegen den 14-fachen Major-Sieger mit 6:2,6:4 durch. Nicht viel gefehlt hätte auch Ernests Gulbis gegen Novak Djokovic.
Murray als zweiter Spieler für ATP-Saisonfinale qualifiziert

Murray als zweiter Spieler für ATP-Saisonfinale qualifiziert

15.08.2015 | Als zweiter Spieler nach dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic hat sich Andy Murray am Freitag für das ATP-World-Tour-Finale in London qualifiziert. Mit dem Einzug ins Halbfinale von Montreal sammelte der Schotte in diesem Jahr bereits genügend Punkte, um im illustren Feld der besten acht Spieler des Jahres in London dabei zu sein. Murray hat dies schon zum achten Mal en suite geschafft.
Kyrgios nach verbalem Ausraster mit 12.500 Dollar bestraft

Kyrgios nach verbalem Ausraster mit 12.500 Dollar bestraft

14.08.2015 | Tennis-Profi Nick Kyrgios ist von der Spielerorganisation ATP nach seinem verbalen Aussetzer beim Masters-1000-Turnier in Montreal im Match gegen French-Open-Gewinner Stanislas Wawrinka mit einer Geldstrafe von 12.500 Dollar (11.252,14 Euro) belegt worden. 2.500 Dollar davon fasst der Australier wegen unsportlichen Verhaltens gegenüber einem Ballbuben aus. Zudem spielt Kyrgios nun unter Bewährung.
Prag-Trip für Haider-Maurer endete schon im Achtelfinale

Prag-Trip für Haider-Maurer endete schon im Achtelfinale

13.08.2015 | Für Österreichs aktuell zweitbesten Tennis-Spieler, Andreas Haider-Maurer, ist beim ATP-Challenger-Turnier in Prag schon im Achtelfinale Endstation gewesen. Der 28-jährige Niederösterreicher musste sich am Donnerstag als Nummer zwei gesetzt dem Kroaten Nikola Mektic nach knapp 1:45 Stunden mit 4:6,6:7(6) geschlagen geben.
"Er hatte Sex mit deiner Freundin, sorry, dass ich dir das sagen muss"

"Er hatte Sex mit deiner Freundin, sorry, dass ich dir das sagen muss"

13.08.2015 | Der Schweizer Tennis-Profi Stan Wawrinka in der zweiten Runde des Masters-1000-Turniers in Montreal gegen den Australier Nick Kyrgios wegen "starker Schmerzen im unteren Rückenbereich" aufgeben. 1
Djokovic startete Hartplatz-Saison mit Sieg in Montreal

Djokovic startete Hartplatz-Saison mit Sieg in Montreal

12.08.2015 | Mit seinem 250. Sieg bei einem Masters-1000-Event hat Novak Djokovic am Dienstag in Montreal seine Hartplatz-Saison gestartet. Der Weltranglisten-Erste, der den Brasilianer Thomaz Bellucci mit 6:3,7:6(4) bezwang, hofft auf seinen vierten Titel bei den Canadian Open.
Thiem in Montreal bereits in erster Runde ausgeschieden

Thiem in Montreal bereits in erster Runde ausgeschieden

12.08.2015 | Wie befürchtet ist für Dominic Thiem beim Masters-1000-Turnier in Montreal gleich in der ersten Runde das Aus gekommen. Aber der 21-jährige Niederösterreicher hätte trotz der Strapazen der letzten Wochen samt Jetlag und Hardcourtumstellung am Dienstag (Ortszeit) die erste Hürde fast genommen. Gegen seinen "Stallkollegen" Ernests Gulbis unterlag er erst nach zwei Matchbällen mit 6:3,6:7(8),1:6.
Thiem ATP-18. - Nur Muster, Melzer und Schaller waren besser

Thiem ATP-18. - Nur Muster, Melzer und Schaller waren besser

10.08.2015 | Nach seinen drei Turniersiegen in diesem Jahr in Nizza, Umag und Gstaad, dem Halbfinale in Kitzbühel sowie u.a. einem Viertelfinale beim Masters-Series-Turnier in Miami ist Dominic Thiem am Montag als 18. erstmals in den Top 20 der Tennis-Weltrangliste aufgetaucht. Damit hat er schon jetzt das viertbeste Ranking aller ÖTV-ATP-Sieger aller Zeiten, gemeinsam mit Horst Skoff.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Themen
Werbung
Vienna LIVE

Werbung