Endstation für Thiem im Viertelfinale von Chengdu

Endstation für Thiem im Viertelfinale von Chengdu

Vor 16 Std. | Nach nicht einmal einer Stunde ist Dominic Thiem am Freitag im Viertelfinale von Chengdu ausgeschieden. Der topgesetzte Niederösterreicher war im ersten Duell mit dem Spanier Albert Ramos-Vinolas praktisch chancenlos und verlor klar mit 1:6,4:6. Das ATP-250-Turnier war für Thiem erst der Auftakt einer dreiwöchigen China-Reise.
Erfolgreicher Asien-Start für Thiem - 6:4,6:4 gegen Wu

Erfolgreicher Asien-Start für Thiem - 6:4,6:4 gegen Wu

Vor 1 Tag | Dominic Thiem hat seinen Asien-Aufenthalt mit einem Sieg begonnen. Österreichs Tennis-Aushängeschild setzte sich im Achtelfinale des ATP-250-Turniers im chinesischen Chengdu gegen Lokalmatador Wu Di in 67 Minuten mit 6:4, 6:4 durch. Im Viertelfinale trifft der 23-Jährige auf den als Nummer fünf gesetzten Spanier Albert Ramos-Vinolas, gegen den er noch nie gespielt hat.
Werbung
Kerber erlitt in Wuhan erste Niederlage als Nummer eins

Kerber erlitt in Wuhan erste Niederlage als Nummer eins

28.09.2016 | Nach einem Marathon-Match mit vielen Fehlern und vergebenen Chancen hat die Deutsche Angelique Kerber zum ersten Mal als Nummer eins der Tennis-Welt verloren. Beim topbesetzten WTA-Premier-Turnier im chinesischen Wuhan scheiterte die US-Open-Siegerin am Mittwoch bereits im Achtelfinale nach 3:20 Stunden mit 7:6(10),5:7,4:6 an der zweifachen Wimbledonsiegerin Petra Kvitova aus Tschechien.
Verpatztes Tiebreak Basis für Metz-Finalniederlage Thiems

Verpatztes Tiebreak Basis für Metz-Finalniederlage Thiems

25.09.2016 | Kein Happy End hat es am Sonntag im Endspiel von Metz für Dominic Thiem gegeben. Der topgesetzte Niederösterreicher unterlag im Kampf um seinen ersten Hallen-Siegerscheck dem Franzosen Lucas Pouille (ATP-18.) nach 1:19 Stunden mit 6:7(5),2:6 klar und verpasste damit seinen fünften Saison-Titel bzw. insgesamt achten Triumph auf der ATP-Tour.
Caroline Wozniacki holte in Tokio 24. WTA-Titel

Caroline Wozniacki holte in Tokio 24. WTA-Titel

25.09.2016 | Caroline Wozniacki hat sich am Samstag beim mit einer Million US-Dollar dotierten Tennis-Turnier in Tokio ihren 24. Titel auf der WTA-Tour gesichert. Die frühere Weltranglisten-Erste aus Dänemark setzte sich im Endspiel gegen die 18-jährige Japanerin Naomi Osaka mit 7:5,6:3 durch und holte damit ihren ersten Titel in diesem Jahr, gleichzeitig den zweiten in der japanischen Hauptstadt.
Dominic Thiem erstmals auf ATP-Tour in Hallen-Endspiel

Dominic Thiem erstmals auf ATP-Tour in Hallen-Endspiel

24.09.2016 | Dominic Thiem hat nach seiner Achtelfinal-Aufgabe bei den US Open schon bei seinem Comeback-Turnier wieder die Chance auf Titel Nummer acht bzw. fünf in diesem Jahr. Der 23-jährige Niederösterreicher erreichte am Samstag in Metz durch einen knappen 4:6,7:5,6:3-Erfolg nach 2:18 Stunden über den Franzosen Gilles Simon sein erstes ATP-Indoor-Finale, wo er auf den Franzosen Lucas Pouille trifft.
Thiem in Metz erstmals seit Juni wieder in ATP-Semifinale

Thiem in Metz erstmals seit Juni wieder in ATP-Semifinale

23.09.2016 | Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem ist am Freitag ins Halbfinale des mit 520.070 Euro dotierten Hartplatz-Turniers von Metz eingezogen. Der topgesetzte Niederösterreicher überwand den Luxemburger Gilles Muller (6) mit 6:4,7:6(5) und erreichte damit erstmals seit dem Turnier in Halle im Juni wieder die Top-Vier auf der ATP-Tour.
Thiem nach Sieg über Gojowczyk im Viertelfinale von Metz

Thiem nach Sieg über Gojowczyk im Viertelfinale von Metz

21.09.2016 | Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem ist am Donnerstag ins Viertelfinale des mit 520.070 Euro dotierten Hartplatz-Turniers von Metz ins Viertelfinale eingezogen. Der topgesetzte Niederösterreicher setzte sich gegen den Deutschen Peter Gojowczyk mit 7:5,7:6 (2) durch und feierte damit in seiner ersten Partie nach der Aufgabe im US-Open-Achtelfinale ein erfolgreiches Comeback.
Erste Bank Open mit Topbesetzung und neun Top-20-Spielern

Erste Bank Open mit Topbesetzung und neun Top-20-Spielern

14.09.2016 | Die Aufwertung des Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle zum ATP-500-Turnier zeigt sich bei der zweiten Auflage in dieser Kategorie noch deutlich. Angeführt vom zweifachen Olympiasieger Andy Murray, Tomas Berdych und Dominic Thiem haben nicht nur drei Top-Ten-Spieler, sondern neun aus den Top 20 für den Tennis-Event vom 22. bis 30. Oktober genannt.
Aufregung um Doping-Tests von US-Topstars

Aufregung um Doping-Tests von US-Topstars

13.09.2016 | Vertrauliche Athleten-Informationen von den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro sind von einer Cyber-Spionage-Gruppe aus Russland gehackt worden, wie die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) am Dienstag bestätigte
CAS-Urteil im Dopingfall Scharapowa erst im Oktober

CAS-Urteil im Dopingfall Scharapowa erst im Oktober

13.09.2016 | Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat die Urteilsverkündung im Dopingfall Maria Scharapowa noch einmal verschoben. Statt am 19. September soll die Entscheidung nun erst in der ersten Oktober-Woche bekannt gegeben werden, wie der CAS am Dienstag mitteilte.
Stan Wawrinka gewann erstmals Tennis-US-Open

Stan Wawrinka gewann erstmals Tennis-US-Open

12.09.2016 | Stan Wawrinka hat auch sein drittes Tennis-Grand-Slam-Finale gewonnen. Mit einem 6:7(1),6:4,7:5,6:3-Erfolg in einem knapp vierstündigen Abnützungskampf gegen den Weltranglistenersten Novak Djokovic aus Serbien triumphierte der 31-jährige Schweizer erstmals bei den US Open in New York. "Ich habe mich gequält wie noch nie", gestand Wawrinka nach dem Match.
Deutsche Kerber nun offiziell Nummer 1 im Damen-Tennis

Deutsche Kerber nun offiziell Nummer 1 im Damen-Tennis

12.09.2016 | US-Open-Siegerin Angelique Kerber ist jetzt auch offiziell die neue Nummer eins im Damen-Tennis. In der am Montag von der WTA veröffentlichten Weltrangliste wird die 28-jährige als erste Deutsche nach Steffi Graf auf Platz eins geführt. Kerber löste die Amerikanerin Serena Williams nach 186 Wochen als Weltranglisten-Erste ab. Zum 88. Mal wechselt damit die Spitzenposition im Damen-Tennis.
Tennis in Tokio: Vorarlbergerin Tamira Paszek zeigt sich chancenlos gegen Japanerin Nara

Tennis in Tokio: Vorarlbergerin Tamira Paszek zeigt sich chancenlos gegen Japanerin Nara

12.09.2016 | Drei Wochen nach ihrem Ausscheiden in der ersten Qualifikationsrunde für die US Open hat Tamira Paszek am Montag bei ihrem Comeback auf der WTA-Tour die nächste Auftaktniederlage einstecken müssen.
Deutsche Angelique Kerber gewann US Open

Deutsche Angelique Kerber gewann US Open

11.09.2016 | Angelique Kerber hat ihren Sprung an die Spitze der Tennis-Weltrangliste mit dem Sieg bei den US Open in New York gekrönt. "Ich wollte immer Grand Slams holen, jetzt habe ich zwei in einem Jahr geholt. Das kann mir keiner mehr nehmen. Das ist auch eine Erleichterung: Ich weiß, ich gehöre da jetzt wirklich hin", sagte die Deutsche nach ihrem 6:3,4:6,6:4-Finalerfolg über Karolina Pliskova.
Doppel Murray/Soares gewann nach Australian auch US Open

Doppel Murray/Soares gewann nach Australian auch US Open

10.09.2016 | Der Schotte Jamie Murray und der Brasilianer Bruno Soares (6) haben am Samstag den Doppel-Titel bei den Tennis-US-Open geholt. Der Bruder des Olympiasiegers Andy Murray und der Ex-Partner des Wieners Alexander Peya besiegten im Finale Pablo Carreno Busta/Guillermo Garcia Lopez 6:2,6:3. Die Spanier waren als erstes ungesetztes Herren-Doppel seit dem Jahr 2000 in ein New Yorker Endspiel eingezogen.
Djokovic und Wawrinka im Finale der US Open

Djokovic und Wawrinka im Finale der US Open

10.09.2016 | Novak Djokovic und Stan Wawrinka bestreiten am Sonntag (22.00 Uhr MESZ) das Endspiel der US Tennis Open. Der Weltranglisten-Erste Djokovic gewann am Freitag gegen den Franzosen Gael Monfils 6:3,6:2,3:6,6:2 und erreichte zum siebenten Mal das Finale in New York.
Kerber erstmals als Weltbeste ins US-Open-Finale

Kerber erstmals als Weltbeste ins US-Open-Finale

09.09.2016 | Das Finale der US Open steigt erst am Samstag (22.00 Uhr MESZ), doch die beiden Finalistinnen fühlen sich schon wie Siegerinnen. Angelique Kerber erreichte ihr drittes Grand-Slam-Endspiel in diesem Jahr und übernahm als erste deutsche Tennisspielerin nach Steffi Graf vor 19 Jahren die Führung in der Weltrangliste. "Schuld" daran ist Karolina Pliskova, die Serena Williams im Halbfinale eliminierte.
Serena Williams nahm nächste US-Open-Hürde

Serena Williams nahm nächste US-Open-Hürde

08.09.2016 | US-Tennisstar Serena Williams hat die nächste Hürde auf dem Weg zum 23. Grand-Slam-Turniersieg genommen. Die 34-Jährige steht nach einem 6:2,4:6,6:3-Erfolg gegen die Rumänin Simona Halep bei den US Open im Halbfinale. Mit dem Turniersieg in New York würde sie zur alleinigen Rekordhalterin in der offenen Ära aufsteigen. Das will die Tschechin Karolina Pliskova am Freitag (1.00 Uhr MESZ) verhindern.
Murray bei US Open out - 1. Nishikori-Sieg gegen Top-2-Mann

Murray bei US Open out - 1. Nishikori-Sieg gegen Top-2-Mann

08.09.2016 | Andy Murray hätte bei den Tennis-US-Open eine hervorragende Grand-Slam-Saison krönen wollen. Der Japaner Kei Nishikori machte dem Weltranglistenzweiten aber im Viertelfinale am Mittwoch einen Strich durch die Rechnung. Nach einer hauchdünnen 6:1,4:6,6:4,1:6,5:7-Niederlage musste der Schotte die Hoffnung auf die vierte Grand-Slam-Final-Teilnahme innerhalb einer Saison vorzeitig begraben.
Peya im Doppel-Viertelfinale der US Open ausgeschieden

Peya im Doppel-Viertelfinale der US Open ausgeschieden

08.09.2016 | Der Wiener Tennisspieler Alexander Peya ist im Doppel-Viertelfinale der US Open mit seinem polnischen Partner Lukasz Kubot ausgeschieden. Die als Nummer zwölf gesetzte Paarung musste sich den Spaniern Pablo Carreno Busta/Guillermo Garcia Lopez am Mittwoch in New York mit 6:7(8), 7:6(3) und 4:6 geschlagen geben.
Pliskova als erste Tschechin seit 1998 im US-Open-Halbfinale

Pliskova als erste Tschechin seit 1998 im US-Open-Halbfinale

07.09.2016 | Karolina Pliskova hat als erste tschechische Tennisspielerin seit Jana Novotna im Jahr 1998 das Halbfinale der US Open erreicht. Die 24-Jährige besiegte am Mittwoch im Viertelfinale Ana Konjuh aus Kroatien mit 6:2,6:2. Im Kampf um den Einzug in das Endspiel trifft die 1,86 Meter große Pliskova auf die 22-malige Grand-Slam-Siegerin Serena Williams aus den USA oder die Rumänin Simona Halep.
Djokovic bei US Open mit erneutem Aufgabe-Sieg im Halbfinale

Djokovic bei US Open mit erneutem Aufgabe-Sieg im Halbfinale

07.09.2016 | Der ungewöhnliche Lauf von Novak Djokovic bei den Tennis-US-Open in New York ist im Viertelfinale prolongiert worden. Der Serbe ging gegen Jo-Wilfried Tsonga nach Aufgabe des Franzosen wegen einer Knieblessur vom Platz, nachdem in der dritten Runde der Russe Michail Juschnij bei 2:4-Rückstand aufgegeben hatte. Zudem war der Tscheche Jiri Vesely in Runde zwei gegen den "Djoker" nicht angetreten.
Novak Djokovic steht im Halbfinale der US Open

Novak Djokovic steht im Halbfinale der US Open

07.09.2016 | Der Weltranglisten-Erste Novak Djokvovic hat erneut von der Aufgabe seines Gegners profitiert und das Halbfinale der US Open erreicht. Der von Boris Becker trainierte Serbe führte am Dienstag (Ortszeit) gegen Jo-Wilfried Tsonga 6:3, 6:2, als der Franzose wegen einer Knieverletzung aufgeben musste. Im Kampf um den Einzug ins Endspiel trifft Djokovic am Freitag auf Tsongas Landsmann Gael Monfils.
Entwarnung bei Thiem: Entzündung mit ein paar Tagen Pause

Entwarnung bei Thiem: Entzündung mit ein paar Tagen Pause

06.09.2016 | Dienstagfrüh (Ortszeit) ist in New York die gute Nachricht gekommen: Die Verletzung im rechten Knie von Dominic Thiem ist nichts Schlimmes und der 22-jährige Niederösterreicher kann schon bald wieder Tennis spielen. Die Entzündung im Knie erfordert laut einer ersten Untersuchung in Manhattan nur einige Tage Pause.
Bitteres US-Open-Ende für Thiem nach intensiver Saison

Bitteres US-Open-Ende für Thiem nach intensiver Saison

06.09.2016 | 69 Matches auf der Tour in 21 Turnieren, so viele wie kein anderer Spieler 2016. Der Teufelskreis einer sehr erfolgreichen Saison hat Dominic Thiem ausgerechnet bei seiner Premiere im Arthur Ashe Stadium im US-Open-Achtelfinale gegen Juan Martin Del Potro eingeholt. Der seit Samstag 23-jährige French-Open-Halbfinalist musste wegen einer noch nicht näher diagnostizierten Knieverletzung aufgeben.
Murray mit starkem Auftritt ins US-Open-Viertelfinale

Murray mit starkem Auftritt ins US-Open-Viertelfinale

06.09.2016 | Andy Murray hat mit einer klaren Leistungssteigerung Kurs auf seinen vierten Grand-Slam-Titel genommen. Der Wimbledon- und Olympiasieger bot am Montagabend, dem "Labour Day" in den USA, gegen Grigor Dimitrow (BUL) eine ausgezeichnete Leistung und ließ der Nummer 22 der US Open im Achtelfinale beim 6:1,6:2,6:2 keine Chance. Murray trifft im Viertelfinale nun auf Kei Nishikori (JPN).
Wawrinka bei US Open in vier Sätzen weiter

Wawrinka bei US Open in vier Sätzen weiter

05.09.2016 | Stan Wawrinka fehlt nur noch ein Sieg zu seinem dritten US-Open-Halbfinale nach 2013 und 2015. Der als Nummer drei gesetzte Schweizer besiegte den Ukrainer Illja Martschenko nach 2:46 Stunden mit 6:4,6:1,6:7(5),6:3. Er trifft nun auf Juan Martin Del Potro, der zuvor von der Aufgabe des als Nummer 8 gesetzten Dominic Thiem profitiert hatte.
Thiem musste im US-Open-Achtelfinale verletzt aufgeben

Thiem musste im US-Open-Achtelfinale verletzt aufgeben

05.09.2016 | So hat sich Dominic Thiem seinen ersten Auftritt im größten Tennis-Stadion der Welt nicht vorgestellt: Der als Nummer 8 gesetzte Niederösterreicher musste am Montag im Achtelfinale beim Stand von 3:6,2:3 gegen Juan Martin Del Potro (ARG) wegen einer Verletzung im rechten Knie aufgeben. Damit blieb dem Weltranglisten-Zehnten sein erstes Viertelfinale bei den US Open versagt.
Thiem musste verletzt im US-Open-Achtelfinale aufgeben

Thiem musste verletzt im US-Open-Achtelfinale aufgeben

05.09.2016 | Dominic Thiem hat am Montag im Achtelfinale der US Open verletzt aufgeben müssen. Der als Nummer 8 gesetzte Österreicher nahm beim Stand von 3:6,2:3 gegen den Argentinier Juan Martin Del Potro eine medizinische Auszeit wegen eines verletzten rechten Knies.
Traum-Comeback für Sevastova auch dank Austro-Trainer

Traum-Comeback für Sevastova auch dank Austro-Trainer

05.09.2016 | Sie lebt schon seit vielen Jahren in Wien, hat eigentlich im Mai 2013 ihre Karriere beendet und sich fast zwei Jahre später zum Comeback entschieden. Jetzt steht die Lettin Anastasija Sevastova nach einem tollen Lauf im Viertelfinale der US Open. Großen Anteil an diesem Comeback hat auch ihr Trainer und Freund, der Steirer Ronald Schmidt.
Nadal scheiterte im US-Open-Achtelfinale an Pouille

Nadal scheiterte im US-Open-Achtelfinale an Pouille

05.09.2016 | Im Gegensatz zu Stan Wawrinka, der am Vortag nach Abwehr eines Matchballs weitergekommen war, konnte der als Nummer vier gesetzte Rafael Nadal am Ende der ersten Woche der US Open den Kopf nicht mehr aus der Schlinge ziehen. Der Spanier musste sich dem französischen Aufsteiger Lucas Pouille nach 4:07 Stunden mit 1:6,6:2,4:6,6:3,6:7(6) geschlagen geben. Es war die erste Sensation im Herren-Turnier.
Thiem gegen starken Del Potro um US-Open-Viertelfinale

Thiem gegen starken Del Potro um US-Open-Viertelfinale

04.09.2016 | Dominic Thiem hat seinen 23. Geburtstag mit dem Aufstieg in sein drittes Grand-Slam-Achtelfinale gefeiert. Der Vier-Satz-Sieg über den in Form befindlichen Spanier Pablo Carreno Busta gelang Thiem mit einer deutlichen Steigerung gegenüber den Vorrunden. Doch gegen Juan Martin Del Potro wird der French-Open-Halbfinalist dieses Jahres am Montag wohl noch einen Gang zulegen müssen.
Wawrinka stand gegen Briten Evans einen Punkt vor dem Aus

Wawrinka stand gegen Briten Evans einen Punkt vor dem Aus

04.09.2016 | Tag sechs der mit 46,3 Mio. Dollar dotierten US Open in New York ist ohne Überraschungen abgelaufen. Zwei Topstars bei den Herren wurden aber ordentlich gefordert, vor allem der zweifache New-York-Halbfinalist Stan Wawrinka. Der Weltranglisten-Dritte aus der Schweiz musste gegen den kaum bekannten Briten Daniel Evans sogar einen Matchball abwehren, ehe er doch noch das Achtelfinale erreichte.
Geburtstagskind Thiem kämpfte sich in 3. Major-Achtelfinale

Geburtstagskind Thiem kämpfte sich in 3. Major-Achtelfinale

03.09.2016 | Dominic Thiem hat nach schwachem Start an seinem 23. Geburtstag gezeigt, warum er in diesem Jahr in die Top Ten eingezogen ist. Der als Nummer 8 gesetzte Niederösterreicher besiegte am Samstag bei den US Open in New York den stark aufspielenden Spanier Pablo Carreno Busta (ATP-39.) nach 2:50 Stunden mit 1:6,6:4,6:4,7:5.
Serena Williams nach Rekordsieg bei US Open im Achtelfinale

Serena Williams nach Rekordsieg bei US Open im Achtelfinale

03.09.2016 | Serena Williams ist am Samstag ohne Satzverlust in das Achtelfinale der US Open eingezogen. Die 22-fache Grand-Slam-Siegerin und sechsfache New-York-Siegerin setzte sich gegen die Schwedin Johanna Larsson mit 6:2, 6:1 durch. Es war ein Rekordsieg für die 34-jährige US-Amerikanerin, die nun auf Jaroslawa Schwedowa aus Kasachstan trifft.
Weltranglistenerster Djokovic will Reform des Kalenders

Weltranglistenerster Djokovic will Reform des Kalenders

03.09.2016 | Novak Djokovic hat sich am Freitag im Rahmen der US Open mit deutlichen Worten für eine Reform des Tenniskalenders ausgesprochen. "Ich bin schon lange der Überzeugung, dass es Änderungen braucht. Der Sport ist physisch äußerst anspruchsvoll geworden. Mehr Geld, größere Bedeutung, härtere Konkurrenz. Der Kalender ist aber seit Jahrzehnten gleich", kritisierte der Weltranglistenerste.
Jack Sock eliminierte bei US Open Geheim-Favorit Cilic

Jack Sock eliminierte bei US Open Geheim-Favorit Cilic

03.09.2016 | Einer der Geheimfavoriten im Herrenbewerb der Tennis-US-Open ist am Freitag überraschend in der dritten Runde ausgeschieden. Der als Nummer sieben gesetzte Kroate Marin Cilic, der mit dem Finalsieg über Andy Murray beim Masters-1000-Turnier in Cincinnati starke Form bewiesen hatte, war gegen Jack Sock (USA-23) in 101 Minuten beim 4:6,3:6,3:6 chancenlos.
Dominic Thiem bei US-Open sicher in Runde drei

Dominic Thiem bei US-Open sicher in Runde drei

02.09.2016 | Im Gegensatz zum Auftaktmatch ist Dominic Thiem nach kurzen Startproblemen am Donnerstag (Ortszeit) sicher in die dritte Runde der US Open eingezogen. Der 22-jährige Niederösterreicher, der in New York als Nummer 8 gesetzt ist, fertigte den Litauer Ricardas Berankis auf dem Grandstand nach 1:42 Stunden mit 6:4,6:3,6:2 ab. Thiem steht damit auch bei seinen dritten US Open in Runde drei.
Diskussion über Dach bei US Open

Diskussion über Dach bei US Open

02.09.2016 | An einem vom Regen gezeichneten vierten US-Open-Tag geriet das neue Dach über dem Arthur Ashe Stadium so richtig in den Blickpunkt. Andy Murray beklagte nach seinem 6:4,6:1,6:4-Erfolg über Marcel Granollers (ESP), das bei starkem Regen als Indoormatch gespielt wurde, den entstandenen Lärm.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT