Federer gibt schon im Dezember auf Show-Tournee Comeback

Federer gibt schon im Dezember auf Show-Tournee Comeback

27.11.2016 | Der Schweizer Roger Federer gibt sein Comeback früher als erwartet. Der 35-jährige Tennis-Star ist für die asiatische Exhibition-Tour ITPL gemeldet. Er scheint auf der Spielerliste der Indian Aces auf und tritt schon Anfang Dezember in Aktion. Der Auftakt der Show-Tournee erfolgt von Freitag bis Sonntag in Saitama/Japan. Federer hat seit seinem verlorenen Wimbledon-Halbfinale nicht mehr gespielt.
"König" Murray würde gerne eine Weile auf dem Thron bleiben

"König" Murray würde gerne eine Weile auf dem Thron bleiben

21.11.2016 | Mit fünf Titeln en suite und einer Serie von 24 Siegen in Folge hat sich Andy Murray zum neuen Tennis-"König" gekürt. Der 29-jährige Schotte feierte mit dem unerwartet glatten 6:3,6:4-Endspielsieg über Novak Djokovic nach Wimbledon und den Olympischen Spielen seinen dritten großen Triumph 2016, den insgesamt neunten des Jahres. Erstmals sind nun auch die ATP-Finals auf seiner Titelliste gelandet.
Werbung
Murray holte ATP-Finals-Titel und beendet Jahr als Nummer 1

Murray holte ATP-Finals-Titel und beendet Jahr als Nummer 1

20.11.2016 | Der Brite Andy Murray hat am Sonntag seiner hervorragenden Saison und überragenden zweite Jahres-Hälfte die Krone aufgesetzt. Im allerletzten Tour-Match 2016 besiegte der 29-Jährige im Endspiel der Londoner ATP-Finals den gleichaltrigen Novak Djokovic unerwartet klar 6:3,6:4 und wehrte damit den Angriff des Serben auf die Rückeroberung der Weltranglistenführung ab.
Traumfinale Murray gegen Djokovic bei ATP-Finals

Traumfinale Murray gegen Djokovic bei ATP-Finals

19.11.2016 | Das Saisonfinale der Tennis-Herren hat sein Traumfinale. Im Endspiel der mit 7,5 Millionen Dollar dotierten ATP-Finals in London treffen am Sonntag (19.00 Uhr/live ORF Sport +) der topgesetzte Andy Murray und der Weltranglisten-Zweite Novak Djokovic aufeinander. Der Sieger beendet das Tennis-Jahr auch als Nummer eins.
Murray mit Sieg über Wawrinka Gruppensieger bei ATP-Finals

Murray mit Sieg über Wawrinka Gruppensieger bei ATP-Finals

18.11.2016 | Nach Novak Djokovic ist auch der neue Tennis-Weltranglisten-Erste Andy Murray ohne Niederlage ins Halbfinale der ATP Finals in London eingezogen. Der Schotte gewann am Freitag sein abschließendes Gruppenspiel gegen den Stan Wawrinka klar 6:4,6:2 und schloss seine Gruppe ebenfalls ungeschlagen als Sieger ab. Von Murrays Sieg profitierte auch Kei Nishikori, der das Semifinale komplettiert.
Thiem: "Dieses Jahr hat sehr hungrig gemacht auf mehr"

Thiem: "Dieses Jahr hat sehr hungrig gemacht auf mehr"

18.11.2016 | Die großartige Saison von Dominic Thiem ist zu Ende. Viel hat am Donnerstag nicht gefehlt, und er hätte sie noch um zwei Tage verlängert. Der Weltranglisten-Vierte Milos Raonic hatte im letzten Match der Gruppe "Ivan Lendl" bei den ATP-Finals in London im ersten Satz große Mühe mit dem jüngsten Teilnehmer am Saison-Showdown der Besten. Das Halbfinale war zu diesem Zeitpunkt in Griffweite.
Thiem unterlag Raonic und schied bei ATP-Finals aus

Thiem unterlag Raonic und schied bei ATP-Finals aus

18.11.2016 | Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem hat am Donnerstag bei den ATP-Finals in London sein letztes Match in der Gruppe "Ivan Lendl" gegen den Kanadier Milos Raonic mit 6:7(5),3:6 verloren und damit den Aufstieg ins Semifinale verpasst.
Sicherer Sieg von Djokovic über Ersatzmann Goffin in London

Sicherer Sieg von Djokovic über Ersatzmann Goffin in London

17.11.2016 | Das dritte Match in der Gruppe "Ivan Lendl" ist für Novak Djokovic fast schon zum Spaziergang geworden. Der als Nummer zwei gesetzte Serbe fertigte am Donnerstag bei den mit 7,5 Mio. Dollar dotierten ATP-Finals den für Gael Monfils eingesprungenen Ersatzmann David Goffin in nur 69 Minuten mit 6:1,6:2 ab. Djokovic hatte sich schon zuvor den Einzug ins Halbfinale gesichert.
Murray nach Thriller Sieger über Nishikori bei ATP-Finals

Murray nach Thriller Sieger über Nishikori bei ATP-Finals

17.11.2016 | Andy Murray und Kei Nishikori haben am Mittwoch bei den mit 7,5 Mio. Dollar dotierten ATP-Finals in London ein Stück Tennis-Geschichte geschrieben. Im bisher längsten, auf zwei Gewinnsätze ausgetragenen Match der Turniergeschichte setzte sich der topgesetzte Brite nach nicht weniger als 3:20 Stunden mit 6:7(9),6:4,6:4 durch und trifft am Freitag im Spitzenduell auf Stan Wawrinka.
Thiem spielt bei ATP-Showdown gegen Raonic um das Halbfinale

Thiem spielt bei ATP-Showdown gegen Raonic um das Halbfinale

16.11.2016 | Erst am späten Donnerstagabend fällt die Entscheidung über den zweiten Halbfinalisten der mit 7,5 Mio. Dollar dotierten ATP-Finals in London aus der Gruppe "Ivan Lendl": Dominic Thiem trifft um 21.00 Uhr (MEZ) im letzten Pool-Match auf den als Nummer 4 gesetzten Kanadier Milos Raonic. Der 23-jährige Niederösterreicher geht als Außenseiter ins zweite Duell mit dem Wimbledon-Finalisten 2016.
Novak Djokovic erster Halbfinalist der ATP-Finals

Novak Djokovic erster Halbfinalist der ATP-Finals

16.11.2016 | Der erste Halbfinalist bei den mit 7,5 Millionen Dollar dotierten ATP-Finals in London heißt Novak Djokovic. Der als Nummer zwei gesetzte Serbe gewann am Dienstagabend allerdings doch mit einiger Mühe gegen Milos Raonic. Erst nach 2:14 Stunden sowie einem abgewehrten Satzball im zweiten Durchgang fixierte Djokovic den 7:6(6),7:6(5)-Erfolg und steht damit als Gruppensieger und Aufsteiger fest.
Thiem nach Sieg über Monfils im Rennen um London-Semifinale

Thiem nach Sieg über Monfils im Rennen um London-Semifinale

15.11.2016 | Dominic Thiem hat am Dienstag das Match zweier Debütanten bei den mit 7,5 Millionen Dollar dotierten ATP-Finals in der Londoner O2-Arena gewonnen und bleibt damit im Rennen um einen Platz im Halbfinale. Der 23-jährige Niederösterreicher besiegte in der Gruppe "Ivan Lendl" den als Nummer 6 eingestuften Franzosen Gael Monfils nach 1:29 Stunden mit 6:3,1:6,6:4.
Andy Murray startet souverän in die ATP-Finals

Andy Murray startet souverän in die ATP-Finals

14.11.2016 | Das erste Match als neue Nummer eins der Welt vor eigenem Publikum hat Andy Murray mit Bravour hinter sich gebracht. Der topgesetzte Schotte ließ in seinem Auftaktspiel bei den mit 7,5 Mio. Dollar dotierten ATP-Finals in London am Montagabend Marin Cilic beim 6:3,6:2 in 90 Minuten keine Chance. Murray und auch Kei Nishikori führen damit die Gruppe "John McEnroe" nach dem ersten Spieltag an.
Gelungener Finals-Auftakt für Thiem trotz Djokovic-Sieges

Gelungener Finals-Auftakt für Thiem trotz Djokovic-Sieges

13.11.2016 | Gelungene Premiere für Dominic Thiem im Kreis der besten Spieler 2016. Der 23-jährige Niederösterreicher verlor zwar am Sonntag sein Auftakt-Match bei den mit 7,5 Millionen Dollar dotierten ATP-Finals in der Londoner O2-Arena, zeigte aber beim 7:6(10),0:6,2:6 in 2:02 Stunden gegen Novak Djokovic vor allem im Auftakt-Satz großartiges Tennis.
Tschechiens Damen holten zum 10. Mal den Fed Cup

Tschechiens Damen holten zum 10. Mal den Fed Cup

13.11.2016 | Tschechiens Tennis-Damen haben am Sonntag zum zehnten Mal den Fed Cup gewonnen. Die Entscheidung im Duell mit Frankreich in Straßburg fiel erst im abschließenden Doppel. Karolina Pliskova/Barbora Strycova gewannen mit 7:5,7:5 gegen Carolina Garcia/Kristina Mladenovic. Für die Tschechinnen war es der fünfte Erfolg in diesem prestigeträchtigen Teambewerb in den jüngsten sechs Jahren.
1:1 nach erstem Tag im Fed-Cup-Finale Frankreich-Tschechien

1:1 nach erstem Tag im Fed-Cup-Finale Frankreich-Tschechien

12.11.2016 | Das Fed-Cup-Finale in Straßburg zwischen Frankreich und Tschechien ist nach dem ersten Tag offen. Karolina Pliskova brachte Titelverteidiger Tschechien in einem Marathon-Match gegen Kristina Mladenovic durch ein 6:3,4:6,16:14 mit 1:0 in Führung. Caroline Garcia gelang danach durch ein 7:6(6),6:3 gegen Petra Kvitova der Ausgleich.
Debütant Thiem geht als Außenseiter in erste ATP-Finals

Debütant Thiem geht als Außenseiter in erste ATP-Finals

11.11.2016 | Die ersten Trainings sind absolviert, die Eindrücke des exklusiven Events wird Dominic Thiem nie vergessen. Der 23-jährige Niederösterreicher, der wie der Franzose Gael Monfils erstmals bei den ATP-Finals in der O2-Arena in London dabei ist, geht freilich als Außenseiter in seine drei Spiele in der Gruppe "Ivan Lendl". Schon am Sonntag (15.00 Uhr MEZ) muss Thiem gegen Novak Djokovic auf den Court.
Dominic Thiem eröffnet ATP-Finals am Sonntag gegen Djokovic

Dominic Thiem eröffnet ATP-Finals am Sonntag gegen Djokovic

07.11.2016 | Dominic Thiem eröffnet am Sonntag (nicht vor 15.00 Uhr MEZ) seine ersten ATP-Finals gleich gegen den Titelverteidiger. Der 23-jährige Niederösterreicher bekommt es in der Gruppe "Ivan Lendl" mit dem Serben Novak Djokovic zu tun. Seine weiteren Gegner sind dann am Dienstag und Donnerstag der Kanadier Milos Raonic und der ebenfalls beim Saison-Showdown der ATP debütierende Franzose Gael Monfils.
Thiem nun Weltranglisten-Neunter - Federer fiel aus Top Ten

Thiem nun Weltranglisten-Neunter - Federer fiel aus Top Ten

07.11.2016 | Dominic Thiem hat in der am Montag veröffentlichten Tennis-Weltrangliste, die nach Abschluss der regulären ATP-Tour-Saison mit dem ATP-Race identisch ist, eine Position verloren und ist nun Neunter. Der achtfache Saisonsieger Andy Murray ist nun auch offiziell die neue Nummer eins der Welt, sein Vorsprung auf Novak Djokovic beträgt vor dem Masters 405 Zähler.
Andy Murray untermauerte Nummer-1-Position mit Paris-Titel

Andy Murray untermauerte Nummer-1-Position mit Paris-Titel

06.11.2016 | Andy Murray hat am Sonntag seinen imposanten Siegeslauf zur neuen Nummer eins der Welt mit dem Titel beim Masters-1000-Turnier in Paris-Bercy untermauert. Der 29-jährige Schotte rang den US-Amerikaner John Isner in knapp 2:18 Stunden mit 6:3,6:7(4),6:4 nieder und hat damit sein erstes Match als Nummer eins der Welt gewonnen. Murray kommt mit vier Turniersiegen en suite zum Showdown nach London.
Andy Murray wird neue Nummer 1 der Welt

Andy Murray wird neue Nummer 1 der Welt

05.11.2016 | Andy Murray wird am Montag die 26. Nummer 1 in der Geschichte des ATP-Rankings. Der 29-jährige Schotte erreichte nach dem Nichtantreten des verletzten Kanadiers Milos Raonic das Finale des Masters-1000-Turniers in Paris-Bercy und überholt damit Novak Djokovic. Der Serbe muss nach 122 Wochen in Folge seine Spitzenposition abgeben.
Thiem krönt seine Saison mit ATP-Finals

Thiem krönt seine Saison mit ATP-Finals

05.11.2016 | Es wurde noch sehr spannend, doch Dominic Thiem hat es dank Schützenhilfe geschafft: Kurz vor Freitag Mitternacht komplettierte der Niederösterreicher das Acht-Mann-Feld für die ATP-Finals vom 13. bis 20. November in der Londoner O2-Arena. Mit Tomas Berdych und Jo-Wilfried Tsonga waren in Paris seine letzten Mitstreiter um den noch offenen Platz für das Masters im Viertelfinale ausgeschieden.
Andy Murray am besten Weg zur Nummer eins

Andy Murray am besten Weg zur Nummer eins

04.11.2016 | Tennis-Ass Andy Murray ist nur noch einen Sieg von der Weltranglistenführung entfernt. Der Brite zog am Freitag beim Masters-Series-Turnier in Paris dank eines 7:6,7:5 über den Tschechen Tomas Berdych ins Halbfinale ein. Schafft er den Finaleinzug, löst er Novak Djokovic an der Weltspitze ab. Der Serbe verlor am Freitag sein Viertelfinale gegen den Kroaten Marin Cilic 4:6,6:7.
Topstar Murray wird für Thiem zum letzten London-Strohhalm

Topstar Murray wird für Thiem zum letzten London-Strohhalm

04.11.2016 | Die mögliche Qualifikation von Dominic Thiem für das World-Tour-Finale der besten acht Tennis-Profis des Jahres ist im Laufe der Woche immer mehr zur Zitterpartie geworden. Nachdem der Niederösterreicher beim Masters-1000-Turnier in Paris in Runde zwei dem US-Amerikaner Jack Sock unterlegen war, überstanden seine letztlich verbliebenen zwei London-Konkurrenten am Donnerstag auch das Achtelfinale.
Tennis-Sonntag in der Stadthalle: Marach verpasst 2. Wien-Doppel-Titel, Murray gewinnt Einzel

Tennis-Sonntag in der Stadthalle: Marach verpasst 2. Wien-Doppel-Titel, Murray gewinnt Einzel

30.10.2016 | Mit nur einem Punkt mehr hätte Oliver Marach seinen zweiten Doppel-Titel in Wien nach 2009 gefeiert. Jedoch unterlag der 36-jährige Steirer am Sonntag vor rund 6.000 Zuschauern in der Wiener Stadthalle gemeinsam mit dem Franzosen Fabrice Martin nach 102 Minuten dem Duo Lukasz Kubot/Marcelo Melo (POL/BRA) mit 6:4, 3:6, 11:13. Andy Murray gewann zum zweiten Mal in Wien. Indes ziehen die Turnier-Organisatoren eine positive Bilanz.
Tennis: Alexander Peya und Mate Pavic bei Erste Bank Open out

Tennis: Alexander Peya und Mate Pavic bei Erste Bank Open out

26.10.2016 | Für Alexander Peya ist die Saison nach seinem Erstrunden-Aus in Wien vorüber. Der 36-jährige Wiener musste sich am Mittwoch an der Seite des Kroaten Mate Pavic dem Duo Guillermo Duran/Mariusz Fyrstenberg (ARG/POL) mit 3:6,6:3,10:12 geschlagen geben.
Erste Bank Open in Wien: Thiem setzt sich gegen Melzer durch

Erste Bank Open in Wien: Thiem setzt sich gegen Melzer durch

25.10.2016 | Am Dienstag konnte Dominic Thiem erstmals seit drei Jahren ein Match beim Wiener ATP-Tennisturnier Erste Bank Open gewinnen. Der Weltranglisten-Neunte konnte sich im Niederösterreicher-Duell vor 7.500 Zuschauern in 64 Minuten gegen Wildcard-Spieler Gerald Melzer mit 6:0, 6:3 durchsetzen. Er wird im Achtelfinale am Donnerstag auf den Serben Viktor Troicki treffen. 1
Erste Bank Open: David Ferrer nach w.o. von Kyle Edmund im Achtelfinale

Erste Bank Open: David Ferrer nach w.o. von Kyle Edmund im Achtelfinale

25.10.2016 | Kyle Edmund hat nach nur fünf Games in einer Spielzeit von 18 Minuten bei einem Rückstand von 2:3 aufgegeben, wodurch Titelverteidiger David Ferrer in das Achtelfinale des ATP-Tennisturniers Erste Bank Open einzog. Der Spanier trifft nun auf Joao Sousa (POR) oder Pablo Cuevas (URU).
Dominic Thiem gewann "Tie Break Tens" in Wien

Dominic Thiem gewann "Tie Break Tens" in Wien

24.10.2016 | Lokalmatador Dominic Thiem triumphiert beim Einladungsturnier "Tie Break Tens" in Wien und freut sich über 250.000 Dollar Preisgeld.
Erste Bank Open: Österreichisches Topduell zum Auftakt

Erste Bank Open: Österreichisches Topduell zum Auftakt

22.10.2016 | Beim ATP-Tennisturnier von Wien kommt es gleich zum Auftakt zum Duell zwischen Österreichs Nummer eins und zwei.
Erste Bank Open: Wien-Wildcard für Gerald Melzer

Erste Bank Open: Wien-Wildcard für Gerald Melzer

19.10.2016 | Gerald Melzer ist der dritte Österreicher, der beim ATP-500-Turnier in der Wiener Stadthalle aufschlagen wird.
Thiem auf Weg der Besserung: Wien-Einsatz nicht in Gefahr

Thiem auf Weg der Besserung: Wien-Einsatz nicht in Gefahr

13.10.2016 | Nach seiner Absage für das Masters-1000-Turnier in Shanghai wegen einer fiebrigen Erkältung und zuletzt auch wieder aufgetretenen Knieschmerzen ist Dominic Thiem derzeit außer Gefecht. Allerdings geht es mit der Genesung des Weltranglisten-Zehnten aufwärts, der 23-jährige Niederösterreicher sollte schon demnächst wieder ins Training und in die unmittelbare Vorbereitung auf Wien einsteigen können.
Barbara Haas in erster Linz-Runde ausgeschieden

Barbara Haas in erster Linz-Runde ausgeschieden

11.10.2016 | Die Veranstalter des Generali Ladies Linz müssen weiter auf den ersten Erstrunden-Sieg einer Lokalmatadorin seit 2013 warten. Nach dem 4:6,4:6 von Barbara Haas, diesmal die einzige Österreicherin im Hauptbewerb des 250.000-Dollar-Turniers, steht zum dritten Mal en suite keine ÖTV-Spielerin in der zweiten Runde des größten Damen-Tennisturniers des Landes.
Djokovic mit erfolgreichem Comeback in Shanghai

Djokovic mit erfolgreichem Comeback in Shanghai

11.10.2016 | Novak Djokovic ist erfolgreich auf die ATP-Tennistour zurückgekehrt. Der Weltranglisten-Erste besiegte am Dienstag beim Masters-1000-Turnier in Shanghai in der zweiten Runde den Italiener Fabio Fognini mit 6:3,6:3 und steht im Achtelfinale.
US-"Kronprinzessin" Keys möchte erstmals zu WTA-Finals

US-"Kronprinzessin" Keys möchte erstmals zu WTA-Finals

11.10.2016 | Eben erst aus China gekommen, bat US-Aufsteigerin Madison Keys am Dienstag beim Generali Ladies in Linz ungewöhnlich früh zur Pressekonferenz. "Ich bin schon seit 04.00 Uhr früh munter und habe schon trainiert, sorry Leute", entschuldigte sich die 21-Jährige. Die Weltranglisten-Siebente hat sich für ihren ersten Auftritt in Österreich einiges vorgenommen.
Titelverteidigerin Pawljutschenkowa in Linz weiter

Titelverteidigerin Pawljutschenkowa in Linz weiter

10.10.2016 | Die Russin Anastasia Pawljutschenkowa hat am Montag beim Damen-Tennis-Turnier Generali Ladies in Linz das Achtelfinale erreicht. Die Nummer fünf des 250.000-Dollar-Bewerbs setzte sich gegen die Lettin Anastasija Sevastova 6:4,6:1 durch. Kiki Bertens (NED-6) scheiterte hingegen an der Rumänin Sorana Cirstea mit 4:6,2:6 wie auch Laura Siegemund (GER-8) an der Schweizerin Viktorija Golubic.
Tennis: Andy Murray sagt für "Tie Break Tens" in Wien zu

Tennis: Andy Murray sagt für "Tie Break Tens" in Wien zu

10.10.2016 | Das Tennis-Blitzturnier "Tie Break Tens" in Wien hat äußerst prominenten Zuwachs bekommen. Der zweifache Olympiasieger Andy Murray wird in der Stadthalle aufschlagen.
Muguruza in Linz auf harten Weg zum Turniersieg eingestellt

Muguruza in Linz auf harten Weg zum Turniersieg eingestellt

10.10.2016 | Die Spanierin Garbine Muguruza möchte diese Woche beim Generali Ladies der Tennis-Damen in Linz entscheidend punkten, um sich für das WTA-Finals in zwei Wochen in Singapur zu qualifizieren. Nach ihrer Achtelfinalniederlage in der vergangenen Woche in Peking fiel die seit Samstag 23-Jährige am Montag in der Weltrangliste von Position vier auf sechs zurück, diesen Platz nimmt sie auch im "Race" ein.
Murray und Radwanska holten Titel in Peking

Murray und Radwanska holten Titel in Peking

09.10.2016 | Andy Murray hat das mit 4,16 Millionen Dollar dotierte Tennis-Turnier in Peking gewonnen. Der Weltranglisten-Zweite setzte sich im Endspiel des ATP-500-Events am Sonntag gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow mit 6:4,7:6(2) durch. Für den Schotten war es sein bereits 40. Titel, der fünfte allein in diesem Jahr. Er hat in der ganzen Woche keinen Satz abgegeben.
Barbara Haas eröffnet beim WTA-Turnier in Linz gegen Görges

Barbara Haas eröffnet beim WTA-Turnier in Linz gegen Görges

09.10.2016 | Der Linzer Hafen war am Samstag Schauplatz der Auslosung des "Generali Ladies", dem größten Damen-Tennisturnier Österreichs. Das mit vier aktuellen Top-Ten-Spielerinnen extrem stark besetzte Event wartet von Beginn an mit starken Paarungen auf, allen voran das Duell der als Nummer zwei gesetzten Dominika Cibulkova (SVK) gegen den Schweizer Jungstar Belinda Bencic.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT
Vienna LIVE