US-Teenager Tiafoe beendete Siegeslauf von Alexander Zverev

US-Teenager Tiafoe beendete Siegeslauf von Alexander Zverev

Vor 6 Std. | Die erstaunliche Siegesserie von Alexander Zverev, der zuletzt in Washington und Montreal (Finalsieg über Roger Federer) triumphiert hatte, ist am Mittwoch ausgerechnet von einem noch jüngeren Spieler beendet worden. Der 20-jährige Deutsche unterlag in der zweiten Runde des Masters-1000-Turniers in Cincinnati der 19-jährigen US-Hoffnung Frances Tiafoe 6:4,3:6,4:6.
Thiem steht im Cincinnati-Achtelfinale

Thiem steht im Cincinnati-Achtelfinale

Vor 1 Tag | Nach zwei bitteren Niederlagen in Washington und Montreal hat Dominic Thiem beim mit 5,245 Mio. Dollar dotierten ATP-Masters-1000-Turnier in die Erfolgsspur zurückgefunden. Der als Nummer 3 gesetzte Niederösterreicher besiegte den Italiener und Kitzbühel-Halbfinalisten Fabio Fognini nach 66 Minuten sicher mit 6:3,6:2. Da Thiem in Runde eins ein Freilos hatte, steht er bereits im Achtelfinale.
Auch Kei Nishikori beendete vorzeitig seine Saison

Auch Kei Nishikori beendete vorzeitig seine Saison

Vor 1 Tag | Das "Seuchenjahr" im internationalen Herren-Tennis geht weiter: Nach Novak Djokovic und Stan Wawrinka hat nun mit dem Japaner Kei Nishikori schon der dritte Top-Ten-Spieler vorzeitig seine Saison beendet. Eine Verletzung am rechten Handgelenk hat den besten Asiaten auf der ATP-Tour zu dieser Maßnahme gezwungen.
Maria Scharapowa erhält Wildcard für US Open

Maria Scharapowa erhält Wildcard für US Open

15.08.2017 | Die frühere Weltranglisten-Erste und Ex-US-Open-Siegerin Maria Scharapowa hat am Dienstag eine der begehrten Wildcards für die am 28. August beginnenden US Open in New York erhalten. Die 30-jährige Russin, die zuletzt auch durch eine Verletzung zurückgeworfen war, hat in Flushing Meadows 2006 triumphiert und stand 2005 und 2012 jeweils im Halbfinale.
Gegen alle Zweifel - Rafael Nadal kehrt auf den Thron zurück

Gegen alle Zweifel - Rafael Nadal kehrt auf den Thron zurück

15.08.2017 | Es war im Mai 2016 in Paris, als Sandplatz-König Rafael Nadal mit feuchten Augen vor dem Drittrundenspiel gegen Marcel Granollers seinen Rückzug von den French Open erklärte. Sein Handgelenk machte nicht mehr mit. Kaum einer hielt es damals für möglich, dass er auf Platz eins der Weltrangliste zurückkehren könnte. 15 Monate später hat der 31-Jährige alle Zweifel besiegt, ab Montag führt er wieder.

Thiem in Cincinnati zuerst gegen Italiener Fognini

14.08.2017 | Österreichs Tennis-Aushängeschild Dominic Thiem beginnt das Masters-1000-Turnier in Cincinnati am Mittwoch gegen Fabio Fognini. Der Italiener setzte sich am Montag in der ersten Runde gegen den Russen Daniil Medwedew 7:6(5),6:4 durch. Der Niederösterreicher, als Nummer drei gesetzt, hat das bisher einzige Duell mit Fognini 2015 in München gewonnen. In der ersten Runde hatte Thiem ein Freilos.
Federers Cincinnati-Absage macht Nadal zur Nummer eins

Federers Cincinnati-Absage macht Nadal zur Nummer eins

14.08.2017 | Roger Federer hat seine Teilnahme am Masters-Series-Turnier in Cincinnati in dieser Woche abgesagt. Der 36-jährige Tennisprofi aus der Schweiz hatte am Sonntag das Finale in Montreal gegen Alexander Zverev verloren und danach bereits über Rückenprobleme geklagt. Durch die Absage steht auch fest, dass der Spanier Rafael Nadal am kommenden Montag Andy Murray auf Platz eins der Weltrangliste ablöst.
Nadal und Federer in Cincinnati um Weltranglistenführung

Nadal und Federer in Cincinnati um Weltranglistenführung

14.08.2017 | Diese Tennis-Woche wird einen neuen Weltranglistenführenden bringen. Beim Masters-1000-Turnier in Cincinnati wird es entweder Rafael Nadal oder Roger Federer schaffen, auf den Thron zurückzukehren. Dieses Duell um die Nummer eins hatte es bereits vor mehr als zehn Jahren gegeben. Der Spanier Nadal war zuletzt Anfang Juli 2014 Erster, der Schweizer Federer gar Anfang November 2012.
Zverev besiegte Federer im Montreal-Finale klar 6:3,6:4

Zverev besiegte Federer im Montreal-Finale klar 6:3,6:4

14.08.2017 | Der Deutsche Alexander Zverev hat Dominic Thiem den Status als beste Zukunftsaktie im Herren-Tennis derzeit klar abgelaufen. Der 20-Jährige gewann am Sonntag im Finale von Montreal gegen den Schweizer Roger Federer 6:3,6:4 und damit sein heuer und insgesamt zweites Masters-1000-Turnier. Damit rückte er in der Weltrangliste auf Platz sieben und im "Race" auf drei vor, jeweils einen Rang vor Thiem.
Thiem in Weltrangliste von Zverev überholt

Thiem in Weltrangliste von Zverev überholt

14.08.2017 | Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem ist in der Weltrangliste erstmals hinter Alexander Zverev zurückgefallen und nun Achter. Der deutsche Montreal-Sieger hat auf den Niederösterreicher einen Bonus von 440 Punkten. Rafael Nadal und Roger Federer haben sich in Kanada in Position gebracht, um diese Woche von Andy Murray die Weltranglistenführung zu übernehmen. Im "Race" ist Thiem nun Vierter.
Generationen-Duell Federer gegen Zverev um Montreal-Titel

Generationen-Duell Federer gegen Zverev um Montreal-Titel

13.08.2017 | Alexander Zverev hat im Kräftemessen zweier heißer Zukunfts-Aktien der ATP-Tour die Oberhand behalten. Der 20-jährige Deutsche besiegte am Samstag im Halbfinale des Masters-1000-Turniers in Montreal den erst 18-jährigen Sensationsmann Denis Shapovalov (CAN) mit 6:4,7:5. Nun trifft Zverev im Finale auf den 19-fachen Major-Sieger und Superstar Roger Federer.
Youngster-Duell Zverev gegen Shapovalov um Montreal-Finale

Youngster-Duell Zverev gegen Shapovalov um Montreal-Finale

12.08.2017 | Der Siegeslauf von Alexander Zverev ist am Freitag in Montreal ebenso weitergegangen wie der des erst 18-jährigen Kanadiers Denis Shapovalov. Zverev, der ab Montag im Race Dominic Thiem als bisher drittbesten Spieler des Jahres ablöst, bezwang in der Neuauflage des Washington-Finales Kevin Anderson im Viertelfinale mit 7:5,6:4. Der 20-jährige Deutsche trifft im Youngster-Duell auf Shapovalov.
Federer wahrte mit Halbfinaleinzug Chance auf Platz eins

Federer wahrte mit Halbfinaleinzug Chance auf Platz eins

11.08.2017 | Roger Federer hat beim Masters-1000-Turnier in Montreal mit einem 6:4,6:4-Sieg gegen den Spanier Roberto Bautista Agut das Halbfinale erreicht. Nun trifft er auf Robin Haase und hat gute Chancen, in zehn Tagen, nach dem Turnier in Cincinnati, wieder die Nummer 1 zu werden.
Teenager Shapovalov sorgte mit Sieg über Nadal für Sensation

Teenager Shapovalov sorgte mit Sieg über Nadal für Sensation

11.08.2017 | Ein 18-jähriger Kanadier hat am Donnerstag für die Sensation des Masters-1000-Turniers in Montreal gesorgt. Denis Shapovalov besiegte den topgesetzten Spanier Rafael Nadal nach 2:46 Stunden mit 3:6,6:4,7:6(4) und ist damit der jüngste Viertelfinalist überhaupt bei Turnieren der höchsten ATP-Kategorie. Nadal hätte das Spiel gewinnen müssen, um ab Montag Andy Murray als Nummer 1 der Welt abzulösen.
Nadal bei Montreal-Auftaktsieg gegen Coric ungefährdet

Nadal bei Montreal-Auftaktsieg gegen Coric ungefährdet

10.08.2017 | Nach Roger Federer ist auch Rafael Nadal überzeugend ins Masters-1000-Turnier in Montreal gestartet. Der Spanier deklassierte den Kroaten Borna Coric am Mittwoch (Ortszeit) mit 6:1,6:2. Der topgesetzte Nadal tätigte damit den ersten von drei nötigen Schritten auf dem Weg zur Nummer eins der Tennis-Herren.
Lockerer Sieg für Federer im ersten Match nach Wimbledon

Lockerer Sieg für Federer im ersten Match nach Wimbledon

09.08.2017 | Der Schweizer Tennisstar Roger Federer hat im ersten Spiel seit seinem achten Wimbledon-Sieg im Juli keinerlei Probleme gehabt. Der 36-Jährige fertigte am Mittwoch beim Masters-Turnier in Montreal in der zweiten Runde den Kanadier Peter Polansky in weniger als einer Stunde 6:2:6:1 ab. In der nächsten Runde trifft Federer auf Jack Sock (USA) oder David Ferrer (ESP).
Thiem nach vergebenen Matchbällen "sprachlos und schockiert"

Thiem nach vergebenen Matchbällen "sprachlos und schockiert"

09.08.2017 | Dominic Thiem hat beim ATP-Masters-1000-Turnier in Montreal einen herben Rückschlag einstecken müssen. Der Siebente der Tennis-Weltrangliste verlor am Dienstag (Ortszeit) gleich sein Auftaktmatch, er musste sich in der zweiten Runde dem Argentinier Diego Schwartzman 4:6,7:6(7),5:7 geschlagen geben. Unter anderem vier vergebene Matchbälle machten den Niederösterreicher einigermaßen perplex.
Sara Errani lieferte positiven Test auf Anastrozol ab

Sara Errani lieferte positiven Test auf Anastrozol ab

07.08.2017 | Die italienische Tennis-Spielerin Sara Errani, die 2012 im Finale von Roland Garros gestanden war, ist schon in den ersten Monaten des Jahres positiv auf das verbotene Medikament Anastrozol getestet worden. Dies berichteten am Montag zwei italienische Zeitungen über die aktuelle Nummer 98 im WTA-Ranking, die 2013 Weltranglisten-Fünfte gewesen war.
Thiem weiter Weltranglisten-Siebenter und Race-Dritter

Thiem weiter Weltranglisten-Siebenter und Race-Dritter

07.08.2017 | Keine Positionsveränderungen haben die am Montag veröffentlichten Tennis-Weltranglisten in den Top Ten gebracht. Dominic Thiem blieb im ATP-Ranking weiter auf Platz sieben und im Race to London Dritter. Washington-Sieger Alexander Zverev schob sich bis auf 505 Zähler an Thiem heran, im Kampf um London ist der Deutsche schon Vierter.
Kohlschreiber holte Kitzbühel-Titel mit 6:3,6:4 über Sousa

Kohlschreiber holte Kitzbühel-Titel mit 6:3,6:4 über Sousa

05.08.2017 | Der Deutsche Philipp Kohlschreiber hat am Samstag zum zweiten Mal die Tennis-Generali-Open in Kitzbühel gewonnen. Der 33-Jährige, der in seiner Wahlheimat schon 2015 triumphiert hatte, setzte sich im Finale gegen den Portugiesen Joao Sousa nach 1:22 Stunden mit 6:3,6:4 durch und durfte über seinen insgesamt achten Einzel-Titel auf der ATP-Tour, den ersten in diesem Jahr, jubeln.
Siegeslauf von Sebastian Ofner im Kitz-Halbfinale beendet

Siegeslauf von Sebastian Ofner im Kitz-Halbfinale beendet

04.08.2017 | Das nächste Kapitel im märchenhaften Aufstieg von Sebastian Ofner ist am Freitag im Halbfinale des Generali Open in Kitzbühel abgeschlossen worden. In seinem ersten Turnier auf der ATP-Tour war der 21-jährige Steirer gleich ins Halbfinale vorgestoßen und war auch in diesem am Freitag keinesfalls chancenlos. Ofner unterlag dem routinierten Portugiesen Joao Sousa nach 1:59 Stunden mit 6:7(4),6:7(4).
Wawrinka muss Saison vorzeitig beenden - Knieoperation nötig

Wawrinka muss Saison vorzeitig beenden - Knieoperation nötig

04.08.2017 | Der Schweizer Tennisprofi Stan Wawrinka muss die Saison wegen Knieproblemen vorzeitig beenden. Der Weltranglisten-Vierte teilte am Freitag mit, dass er sich einer Knieoperation unterziehen wird. Dies sei nötig, um wieder völlig fit zu werden, erklärte der US-Open-Sieger, nachdem er die ärztliche Diagnose erhalten hatte.
Thiem verlor in Washington nach Matchball gegen Anderson

Thiem verlor in Washington nach Matchball gegen Anderson

04.08.2017 | Dominic Thiem hat am Donnerstag (Ortszeit) beim ATP-500-Turnier in Washington gegen den starken Südafrikaner Kevin Anderson nach einem Matchball hauchdünn verloren. Der erstmals bei einem 500er-Event topgesetzte Österreicher unterlag nach 2:47 Stunden im Achtelfinale mit 3:6,7:6(6),6:7(7). Thiem hat damit auch das sechste Duell mit dem starken Aufschläger verloren und spielt nun in Montreal.
Melzer verlor im Kitzbühel-Viertelfinale: Ofner gegen Sousa

Melzer verlor im Kitzbühel-Viertelfinale: Ofner gegen Sousa

03.08.2017 | Aus dem ersten rot-weiß-roten Halbfinal-Duell in Kitzbühel seit 1995 ist nichts geworden. Gerald Melzer musste sich am Donnerstagabend dem Portugiesen Joao Sousa nach 1:53 Stunden nach gutem Beginn noch mit 6:2,1:6,3:6 geschlagen geben. ÖTV-Überraschungsmann Sebastian Ofner trifft damit am Freitag (2. Spiel nach 13.00 Uhr) in seinem ersten ATP-Halbfinale nicht auf seinen Landsmann.
Ofner und Gerald Melzer im Kitzbühel-Viertelfinale

Ofner und Gerald Melzer im Kitzbühel-Viertelfinale

02.08.2017 | Damit hatte man in Anbetracht der Ausgangslage nicht rechnen können: Trotz der Abwesenheit des heimischen Topstars Dominic Thiem haben sich am Mittwoch mit Sensationsmann Sebastian Ofner und Gerald Melzer beide Wildcard-Österreicher für das Viertelfinale des Generali Open qualifiziert. Und beide haben am Donnerstag gute Chancen, sogar ein mögliches ÖTV-Duell im Halbfinale zu sichern.
Kohlschreiber und Olivo erste Kitz-Viertelfinalisten

Kohlschreiber und Olivo erste Kitz-Viertelfinalisten

02.08.2017 | Mit Philipp Kohlschreiber und Renzo Olivo stehen die ersten beiden Viertelfinalisten des mit 540.310 Euro dotierten Generali Open in Kitzbühel fest. Der deutsche Sieger von 2015 fertigte am Mittwoch den als Nummer 7 gesetzten Tschechen Jiri Vesely in nur 67 Minuten mit 6:3,6:3 ab. Der Argentinier Olivo gewann als Außenseiter gegen die Nummer 8, Horacio Zeballos, mit 7:6(4),6:2.
Souveräner Auftaktsieg von Thiem in Washington

Souveräner Auftaktsieg von Thiem in Washington

02.08.2017 | Dominic Thiem hat in der Nacht auf Mittwoch MESZ eine starke Premiere beim ATP-500-Turnier in Washington geliefert. Der erstmals in dieser ATP-Kategorie topgesetzte Niederösterreicher machte im insgesamt zweiten Duell mit dem Schweizer Henri Laaksonen kurzen Prozess: Nach nur 63 Minuten hatte Thiem einen 6:3,6:3-Sieg in der Tasche und steht damit nach einem Freilos in Runde eins im Achtelfinale.
Nach Ofner auch Gerald Melzer im Kitzbühel-Achtelfinale

Nach Ofner auch Gerald Melzer im Kitzbühel-Achtelfinale

01.08.2017 | Österreichs Tennis-Herren zeigen auch in Abwesenheit von Topstar Dominic Thiem in Kitzbühel auf. Die beiden mit einer Wildcard versehenen Lokalmatadore stehen im Achtelfinale des Generali Open. Nach Sebastian Ofner am Vortag hat auch Gerald Melzer am Dienstag die erste Hürde genommen. Der 27-jährige Niederösterreicher besiegte den Argentinier Carlos Berlocq nach 2:16 Stunden mit 6:4,5:7,6:3.
Ofner gegen Kitz-Topstar Cuevas gefährlicher Außenseiter

Ofner gegen Kitz-Topstar Cuevas gefährlicher Außenseiter

01.08.2017 | Pablo Cuevas ist die Nummer eins des Generali Open und eigentlich klarer Favorit gegen Österreichs Aufsteiger Sebastian Ofner. Und dennoch wird sich der Weltranglisten-27. am Mittwoch im Kitzbühel-Achtelfinale hüten, den 21-jährigen Steirer zu unterschätzen. Ofner bot bei seinem Debüt in der Gamsstadt am Montag vor der Aufgabe seines Gegners Nikolos Basilaschwili eine starke Leistung.
Scharapowa gewann in Stanford erstes Match nach Verletzung

Scharapowa gewann in Stanford erstes Match nach Verletzung

01.08.2017 | Die frühere Tennis-Weltranglistenerste Maria Scharapowa hat sich nach überstandener Oberschenkelverletzung mit einem Sieg zurückgemeldet. Die Russin gewann beim WTA-Turnier in Stanford am Montag gegen die US-Amerikanerin Jennifer Brady 6:1,4:6,6:0. Im Achtelfinale der mit knapp 711.000 Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung trifft sie auf die Ukrainerin Lessia Zurenko.
Sebastian Ofner bei Kitz-Debüt ins Achtelfinale eingezogen

Sebastian Ofner bei Kitz-Debüt ins Achtelfinale eingezogen

31.07.2017 | Sein Gegner mag aufgegeben haben: Doch das hat den tollen Eindruck, den Sebastian Ofner am Montag bei seiner Premiere auf der ATP-Tour hinterlassen hat, nicht geschmälert. Der 21-jährige Steirer profitierte gegen den Vorjahresfinalisten Nikolos Basilaschwili beim Stand von 7:5,3:0 von einer Hüftverletzung des Georgiers, zeigte aber bei seinem Kitzbühel-Debüt eine starke Leistung.
Djokovic nur noch ATP-Fünfter, Zverev hinter Thiem Achter

Djokovic nur noch ATP-Fünfter, Zverev hinter Thiem Achter

31.07.2017 | Der serbische Tennis-Star Novak Djokovic, der in der Vorwoche wegen seiner Ellbogenverletzung die Saison vorzeitig beendet hat, ist in der aktuellen Weltrangliste hinter den Schweizer Stan Wawrinka auf Platz fünf zurückgefallen. Der Niederösterreicher Dominic Thiem ist weiter Siebenter, unmittelbar dahinter liegt nun der Deutsche Alexander Zverev, der sich von Position elf auf acht verbesserte.
Marach/Oswald gewannen Doppel-Finale in Gstaad

Marach/Oswald gewannen Doppel-Finale in Gstaad

30.07.2017 | Oliver Marach und Philipp Oswald haben am Sonntag beim mit knapp 500.000 Euro dotierten Tennis-ATP-Sandplatz-Event in Gstaad den Doppeltitel geholt. Die als Nummer zwei gesetzte ÖTV-Paarung setzte sich im Finale gegen Jonathan Eyesseric/Franko Skugor (FRA/CRO-4) mit 6:3,4:6,10:8 durch.
Sebastian Ofner feiert am Montag sein Kitzbühel-Debüt

Sebastian Ofner feiert am Montag sein Kitzbühel-Debüt

30.07.2017 | Wimbledon-Sensationsmann Sebastian Ofner feiert bereits am Montag (nicht vor 17.30 Uhr/live ORF Sport +) sein Debüt beim "Generali Open" in Kitzbühel. Der 21-jährige Steirer, der bei seinem ersten Grand-Slam-Turnier aus der Qualifikation heraus die dritte Hauptrunde beim Rasen-Major erreicht hatte, bekommt es mit dem favorisierten Georgier und Vorjahres-Finalisten Nikolos Basilaschwili zu tun.
Glatte Final-Niederlage von Gerald Melzer in Cortina

Glatte Final-Niederlage von Gerald Melzer in Cortina

30.07.2017 | Der Erfolgslauf von Gerald Melzer beim ATP-Challenger-Turnier in Cortina d'Ampezzo ist am Sonntag mit einer glatten Final-Niederlage zu Ende gegangen. Der 27-jährige Niederösterreicher musste sich dem drei Jahre jüngeren Spanier Roberto Carballes Baena nach nur 55 Minuten mit 1:6,0:6 geschlagen geben.
Gerald Melzer startet in Kitzbühel gegen Argentinier Berlocq

Gerald Melzer startet in Kitzbühel gegen Argentinier Berlocq

29.07.2017 | Zum zweiten Mal in seiner Karriere trifft Vorjahres-Halbfinalist Gerald Melzer auf den Argentinier Carlos Berlocq. Schauplatz ist am Montag oder Dienstag das mit 540.310 Euro dotierte "Generali Open" in Kitzbühel. Melzer war aber vor dem Auftaktspiel in der Gamsstadt noch beim ATP-Challenger in Cortina im Großeinsatz. Er spielte am Samstag sowohl im Einzel-Halbfinale als auch im Doppel-Finale.
"Generali Open" auch ohne Thiem mit gutem Vorverkauf

"Generali Open" auch ohne Thiem mit gutem Vorverkauf

28.07.2017 | Auch ohne Österreichs Topstar Dominic Thiem, der dieses Jahr eine andere Turnierplanung hat, ist der Vorverkauf für das "Generali Open" in Kitzbühel ähnlich gut gelaufen wie im Vorjahr. Turnierdirektor Alexander Antonitsch blickte am Freitag zuversichtlich in die nächste Auflage des mit 520.070 Euro dotierten Events. Es winkt ein illustres, wenn auch mit älteren Spielern gespicktes Teilnehmerfeld.
Ferrer sagt Kitzbühel-Start wegen Achillessehnenproblemen ab

Ferrer sagt Kitzbühel-Start wegen Achillessehnenproblemen ab

28.07.2017 | Der 35-jährige Tennis-Profi David Ferrer hat am Freitag seine Nennung für das am Montag beginnende "Generali Open" in Kitzbühel zurückgezogen. Der als Nummer drei gesetzte Spanier machte dafür eine entzündete Achillessehne verantwortlich. "Meine Ärzte haben mir angeraten, eine längere Pause einzulegen", wurde der 33. der Weltrangliste in einer Mitteilung des Veranstalters zitiert.
Gerald Melzer in Cortina im Halbfinale

Gerald Melzer in Cortina im Halbfinale

28.07.2017 | Gerald Melzer schlägt sich aktuell beim ATP-Challenger in Cortina d'Ampezzo sehr gut für das Heimturnier in Kitzbühel ein. Der als Nummer drei gesetzte Niederösterreicher feierte bei der mit 64.000 Euro dotierten Veranstaltung den dritten Sieg in Folge. Nach einem 6:4,6:4 über den Argentinier Pedro Cachin steht der 27-Jährige im Halbfinale.
Vorzeitiges Saisonende für Djokovic

Vorzeitiges Saisonende für Djokovic

26.07.2017 | Tennis-Superstar Novak Djokovic hat seine Saison vorzeitig beendet. Der Serbe gab am Mittwoch bekannt, dass er die Zeit nutzen wolle, um seinen lädierten Schlagarm vollständig zu kurieren und dann im nächsten Jahr wieder angreifen zu können. Laut dem Arzt des serbischen Davis-Cup-Teams, Zdenko Milinkovic, leidet der Ex-Weltranglistenerste an einer Knochenprellung im rechten Ellbogen.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT