Auch Haider-Maurer bei US Open ausgeschieden

Auch Haider-Maurer bei US Open ausgeschieden

Vor 6 Std. | Auch Andreas Haider-Maurer hat Tennis-Österreich am Dienstag vor einem "Salto Nullo" bei den 134. US Open in New York nicht bewahren können. Der Niederösterreicher verlor nach einem lange offenen Kampf gegen den als Nummer 17 gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut in Runde eins mit 7:5,6:7(1),6:1,5:7,1:6. Das Match endete erst nach 3:52 Stunden, alleine der zweite Satz dauerte 61 Minuten.
mehr »
ÖTV-Damen und Melzer bei US Open zum Auftakt out

ÖTV-Damen und Melzer bei US Open zum Auftakt out

Vor 12 Std. | Für Österreich haben die US-Tennis-Open 2014 mit einem schwarzen Dienstag begonnen. Neben den beiden ÖTV-Damen Yvonne Meusburger und Patricia Mayr-Achleitner schied auch Jürgen Melzer in New York ohne Satzverlust gleich in Runde eins aus. Zudem gab Meusburger ihr Saison- und auch baldiges Karriere-Ende bekannt.
mehr »
Werbung
Halep nach mäßigem Start bei US Open weiter

Halep nach mäßigem Start bei US Open weiter

25.08.2014 | Überraschungen sind in den ersten Damen-Partien der US Open in New York ausgeblieben. Die Weltranglisten-Zweite Simona Halep zog am Montag nach anfänglicher Schwäche programmgemäß ebenso in die zweite Runde ein wie die als Nummer vier eingestufte Polin Agnieszka Radwanska.
mehr »
Haider-Maurer gegen Bautista-Agut Außenseiter

Haider-Maurer gegen Bautista-Agut Außenseiter

25.08.2014 | Andreas Haider-Maurer bekommt es am Dienstag in der ersten Runde der US Open mit einem ganz harten Brocken zu tun. Der Niederösterreicher trifft auf den Weltranglisten-19. Roberto Bautista-Agut aus Spanien und ist damit klarer Außenseiter. "Ich kann nur gewinnen in dieser Partie", betonte Haider-Maurer vor dem Auftaktmatch in seinem "Lieblings-Grand-Slam-Turnier".
mehr »
Der Maestro ist back - Federer als US-Open-Favorit

Der Maestro ist back - Federer als US-Open-Favorit

25.08.2014 | Vor einem Jahr erlebte Roger Federer bei den US Open den Tiefpunkt seiner Tennis-Karriere. Aus im Achtelfinale und Rückfall in der Weltrangliste auf Platz sieben. Nun zählt der Doppel-Zwillings-Papa plötzlich wieder zu den ganz großen Favoriten im letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres in New York. Der Maestro ist zurück. "Ich kann völlig befreit aufspielen", lautete seine Kampfansage.
mehr »
Machbare US-Open-Lose für Melzer und Thiem - Paszek ausgeschieden

Machbare US-Open-Lose für Melzer und Thiem - Paszek ausgeschieden

22.08.2014 | Österreich ist mit einem Tennis-Quintett im Hauptbewerb der am Montag beginnenden US Open vertreten. Als letzte rot-weiße-rote Qualifikantin vergab am Donnerstag Tamira Paszek mit einer 4:6,2:6-Niederlage gegen Irena Pavlovic in der zweiten Qualirunde (FRA) die Chance, dieses Kontingent noch zu erhöhen. Indes bescherte die Auslosung Dominic Thiem und Jürgen Melzer machbare Erstrundenlose.
mehr »
Federer bei US Open Topfavorit für 18. Major-Titel

Federer bei US Open Topfavorit für 18. Major-Titel

21.08.2014 | Noch vor Jahresfrist hätte man dies wohl kaum für möglich gehalten: Roger Federer ist aufgrund seiner Leistungsentwicklung und auch jener der Konkurrenz für die am Montag beginnenden US Open in New York der Topfavorit. Der 33-jährige Schweizer reiste mit dem Selbstvertrauen seines 80. Karriere-Titelgewinns aus Cincinnati in den "big apple". Schärfster Widersacher wird wohl Novak Djokovic sein.
mehr »
US Open: Paszek überstand erste Quali-Hürde

US Open: Paszek überstand erste Quali-Hürde

20.08.2014 | Tamira Paszek hat bei den US Open in New York so wie im Vorjahr die zweite Runde in der Vorausscheidung erreicht.
mehr »
Jürgen Melzer in Winston Salem in erster Runde out

Jürgen Melzer in Winston Salem in erster Runde out

18.08.2014 | Jürgen Melzer hat die Hoffnung auf eine erfolgreiche Titelverteidigung im Tennis-ATP-Tour-Turnier in Winston Salem schon nach der ersten Runde begraben müssen. Der 33-jährige Niederösterreicher unterlag am Montag zum Auftakt dem belgischen Qualifikanten David Goffin nach 1:20 Stunden 3:6,4:6. Österreichs Nummer zwei wird damit in der Weltrangliste vor den US Open aus den Top-100 herausfallen.
mehr »
Titelverteidiger Nadal musste für US Open absagen

Titelverteidiger Nadal musste für US Open absagen

18.08.2014 | Die mit insgesamt 38,251 Millionen US-Dollar dotieren US Open in Flushing Meadows gehen ohne den Vorjahressieger Rafael Nadal in Szene. Der 28-jährige Spanier musste am Montag, eine Woche vor Beginn des letzten Grand-Slam-Turniers, schweren Herzens sein Antreten in New York absagen. Eine Ende Juli erlittene Handgelenksverletzung erwies sich für Nadal als unüberwindliche Hürde.
mehr »
Federer gewann zum sechsten Mal in Cincinnati

Federer gewann zum sechsten Mal in Cincinnati

18.08.2014 | Roger Federer hat mit seinem 80. Turniersieg seine Anwartschaft für Major-Titel Nummer 18 bei den in einer Woche beginnenden US Open in New York untermauert. Der 33-jährige Schweizer bezwang am Sonntag im Masters-1000-Turnier in Cincinnati den Spanier David Ferrer auch im 16. Duell und holte mit dem 6:3,1:6,6:2-Erfolg allein an diesem Schauplatz schon den sechsten Siegerscheck.
mehr »
Serena Williams gewann erstmals in Cincinnati

Serena Williams gewann erstmals in Cincinnati

18.08.2014 | Serena Williams hat am Sonntag im sechsten Versuch zum ersten Mal das US-Open-Vorbereitungsturnier in Cincinnati gewonnen. Die Weltranglisten-Erste, die im Vorjahr gegen Viktoria Asarenka knapp verloren hatte, fertigte die Serbin Ana Ivanovic in knapp 63 Minuten mit 6:4,6:1 ab. Sie holte damit ihren fünften Saisontitel und den insgesamt 62.
mehr »
Federer gegen Ferrer um Cincinnati-Titel

Federer gegen Ferrer um Cincinnati-Titel

17.08.2014 | Eine Woche vor den Tennis-US-Open greift der Schweizer Roger Federer nach dem Cincinnati-Titel. Der 33-Jährige bezwang am Samstag (Ortszeit) im Halbfinale des Masters-1000-Events als Nummer zwei gesetzt den Kanadier Milos Raonic (5) 6:2,6:3. Im Finale trifft der Eidgenosse auf den gegen den Franzosen Julien Benneteau 6:3,6:2 siegreichen David Ferrer (6). Im Head-to-Head steht es 15:0 für Federer.
mehr »
Federer in Cincinnati im Halbfinale

Federer in Cincinnati im Halbfinale

16.08.2014 | Roger Federer schlägt sich weiter prächtig für die am 25. August beginnenden US Open in New York ein. Der 33-jährige Schweizer besiegte am Freitag (Ortszeit) beim Masters-1000-Turnier in Cincinnati den Briten Andy Murray mit 6:3,7:5. Federer trifft im Halbfinale auf den letzten verbliebenen Spieler unter 30, den Kanadier Milos Raonic. Im zweiten Semifinale stehen David Ferrer und Julien Benneteau.
mehr »
Djokovic in Cincinnati im Achtelfinale out

Djokovic in Cincinnati im Achtelfinale out

15.08.2014 | Tennis-Ass Novak Djokovic hat im ATP-Turnier in Cincinnati erneut eine Enttäuschung einstecken müssen. Der topgesetzte Serbe verabschiedete sich am Donnerstag mit einem 6:7(6),5:7 gegen den Spanier Tommy Robredo im Achtelfinale aus dem Bewerb. Roger Federer kam hingegen souverän weiter. Der Schweizer besiegte den Franzosen Gael Monfils mit 6:4,4:6,6:3. Im Viertelfinale trifft er auf Andy Murray.
mehr »
Nächster Rekord für Federer bei Masters-Turnier

Nächster Rekord für Federer bei Masters-Turnier

14.08.2014 | Roger Federer hat beim Turnier in Cincinnati seinen nächsten Rekord aufgestellt. Der ehemalige Weltranglisten-Erste rang in der zweiten Runde den Kanadier Vasek Pospisil mit 7:6(4),5:7,6:2 nieder und ist nun der erste Spieler, der 300 Matches bei sogenannten Masters-1000-Turnieren gewonnen hat. Das ist neben den Grand Slams die wichtigste Kategorie auf der ATP-Tour.
mehr »
Thiem in erster Cincinnati-Runde ausgeschieden

Thiem in erster Cincinnati-Runde ausgeschieden

12.08.2014 | Wie vor einer Woche in Toronto ist Dominic Thiem auch in Cincinnati gleich in der ersten Runde gescheitert. Der 20-jährige Österreicher unterlag am Dienstag (Ortszeit) dem US-Amerikaner Robby Ginepri nach über zweistündigem Kampf mit 3:6,7:5,5:7. Damit hat Thiem in den beiden ATP-Masters-1000-Turnieren nach seinem ersten ATP-Finale in Kitzbühel keine weiteren Glanzlichter setzen können.
mehr »
Tsonga triumphierte beim Masters-1000 in Toronto

Tsonga triumphierte beim Masters-1000 in Toronto

11.08.2014 | Jo-Wilfried Tsonga heißt der Überraschungssieger des ATP-Masters-1000-Turniers von Toronto. Der Franzose gewann am Sonntag das Finale gegen den Schweizer Roger Federer in 1:48 Stunden mit 7:5,7:6(3).
mehr »
Jürgen Melzer verlor gegen Hewitt in Cincinnati

Jürgen Melzer verlor gegen Hewitt in Cincinnati

11.08.2014 | Jürgen Melzer hat am Sonntag zum Auftakt des Masters-1000-Turniers in Cincinnati wieder einmal gegen Lleyton Hewitt verloren. Der 33-jährige Niederösterreicher unterlag dem gleichaltrigen Australier auch im siebenten Karriere-Duell und verlor nach 2:07 Stunden in drei Sätzen mit 6:3,4:6,4:6.
mehr »
V. Williams verpasste in Montreal 46. Turniersieg

V. Williams verpasste in Montreal 46. Turniersieg

10.08.2014 | Venus Williams hat den 46. Turniersieg ihrer Karriere verpasst. Die 34-jährige US-Amerikanerin unterlag am Sonntag im Endspiel des WTA-Turniers von Montreal der Polin Agnieszka Radwanska mit 4:6,2:6. Die ehemalige Nummer eins machte in ihrem insgesamt 75. Einzel-Endspiel zu viele leichte Fehler und kassierte im neunten Vergleich die vierte Niederlage gegen die konstantere Weltranglisten-Fünfte.
mehr »

Peya/Soares holten in Toronto zweiten Saison-Titel

10.08.2014 | Für Alexander Peya und Bruno Soares hat es am Sonntag endlich wieder mit einem Siegerscheck geklappt. Die diesjährigen Queens-Sieger bezwangen im Endspiel des ATP-Masters-1000-Turniers von Toronto Ivan Dodig/Marcelo Melo (CRO/BRA-4) nach 64 Minuten mit 6:4,6:3 und holten den zweiten Saison-Titel. In fünf weiteren Finali in diesem Jahr war das Duo als Verlierer vom Platz gegangen.
mehr »
Roger Federer souverän ins 120. ATP-Finale

Roger Federer souverän ins 120. ATP-Finale

10.08.2014 | Roger Federer greift nach seinem 80. Turniersieg auf der ATP-Tour. Nach einem 6:3,6:4-Halbfinalerfolg über den Spanier Feliciano Lopez trifft der Schweizer am Sonntag (21.00 MESZ) im Endspiel des mit 3,76 Mio. Dollar dotierten Masters-1000-Turniers von Toronto auf den französischen Riesentöter Jo-Wilfried Tsonga. Davor greift Alex Peya in Kanada nach seinem zwölften Doppel-Titel
mehr »
Venus Williams mit Sieg über Schwester im Finale

Venus Williams mit Sieg über Schwester im Finale

09.08.2014 | Venus Williams hat überraschend das Halbfinal-Duell gegen ihre Schwester Serena in Montreal gewonnen und steht damit im Endspiel des WTA-Hartplatz-Turniers. Sie setzte sich am Samstag in drei Sätzen mit 6:7(2),6:2,6:3 durch. Venus Williams benötigte für den Sieg 2:02 Stunden und feierte im insgesamt 25. WTA-Duell der Geschwister den elften Sieg.
mehr »
Federer machte sich mit Sieg Geburtstagsgeschenk

Federer machte sich mit Sieg Geburtstagsgeschenk

09.08.2014 | Roger Federer ist an seinem 33. Geburtstag ins Halbfinale des Tennis-Masters-1000-Turniers in Toronto eingezogen. Der als Nummer zwei gesetzte Schweizer setzte sich am Freitag im Viertelfinale gegen den Spanier David Ferrer 6:3,4:6,6:3 durch und bekommt es nun mit dessen Landsmann Feliciano Lopez zu tun, der den Kanadier Milos Raonic ebenfalls in drei Sätzen (6:4,6:7,6:3) besiegte.
mehr »
Tsongas Höhenflug in Toronto ging weiter

Tsongas Höhenflug in Toronto ging weiter

08.08.2014 | Einen Tag nach seinem Sieg über den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic hat Jo-Wilfried Tsonga im Viertelfinale des ATP-Turniers in Toronto einen Dreisatz-Erfolg über Andy Murray folgen lassen. Der Franzose erreichte damit als erster Spieler das Halbfinale des Masters-1000-Turniers in Kanada.
mehr »
Federer als einziger der Top 4 in Toronto weiter

Federer als einziger der Top 4 in Toronto weiter

08.08.2014 | Roger Federer hat am Donnerstag als einziger der vier topgesetzten Spieler den Einzug ins Viertelfinale des ATP-1000-Turniers in Toronto geschafft. Nachdem die Nummer eins, Novak Djokovic, in seinem ersten Match als verheirateter Mann gegen Jo-Wilfried Tsonga klar 2:6,2:6 gescheitert war, verabschiedeten sich auch Stan Wawrinka (SUI-3) und Tomas Berdych (CZE-4).
mehr »
Klare Schlappe für Weltranglisten-Ersten Djokovic

Klare Schlappe für Weltranglisten-Ersten Djokovic

07.08.2014 | Novak Djokovic muss seine Ambitionen, als dritter Spieler nach Roger Federer und Rafael Nadal 20 Masters-1000-Turniere zu gewinnen, mindestens um eine Woche verschieben. Der Serbe wurde am Donnerstag in Toronto von Jo-Wilfried Tsonga vorgeführt und unterlag dem Franzosen in 63 Minuten glatt 2:6,2:6.
mehr »
Marach-Prozess in entscheidender Phase

Marach-Prozess in entscheidender Phase

07.08.2014 | Den 17. Juli 2012 wird Oliver Marach wohl kaum vergessen: Einen Tag nach seinem 32. Geburtstag verletzte sich der mittlerweile 34-jährige Steirer auf einem Außencourt des Hamburger ATP-Turniers im Training. Marach prallte gegen eine Metallverankerung am Rand des Platzes, überknöchelte und es folgte eine über sechsmonatige Pause.
mehr »
Djokovic vermied knapp frühes Aus in Toronto

Djokovic vermied knapp frühes Aus in Toronto

06.08.2014 | Novak Djokovic hat das Aus gleich zu Beginn beim ATP-Turnier in Toronto hauchdünn abgewendet. Der serbische Wimbledonsieger stand am Mittwoch im Zweitrundenmatch gegen Gael Monfils zwei Punkte vor dem Out, ehe er sich nach 160 Minuten mit 6:2,6:7(4),7:6(2) durchsetzte. Djokovic beging dabei 49 unerzwungene Fehler. Er trifft nun mit Jo-Wilfried Tsonga auf den nächsten Franzosen.
mehr »
Thiem in Toronto in erster Runde ausgeschieden

Thiem in Toronto in erster Runde ausgeschieden

06.08.2014 | Rückschlag für Österreichs Tennishoffnung Dominic Thiem: Der 20-Jährige ist am Dienstagabend (Ortszeit) bereits in der ersten Runde des ATP-Turniers von Toronto (3,77 Mio. Dollar) ausgeschieden. Er musste sich dem 29-jährigen Franzosen Gilles Simon nach 1:40 Stunden mit 6:3, 4:6, 0:6 geschlagen geben. Auch für Jürgen Melzer war bereits in der ersten Runde des Hartplatzturniers Endstation.
mehr »
Melzer verlor in Toronto bei Hartplatz-Debüt

Melzer verlor in Toronto bei Hartplatz-Debüt

05.08.2014 | Jürgen Melzer hat in seinem ersten Match nach dem Wechsel von Sand auf Hartplatz eine Niederlage hinnehmen müssen. Der 33-Jährige unterlag in Toronto (3,77 Mio. Dollar) dem zwölf Jahre jüngeren US-Amerikaner Jack Sock nach 56 Minuten 1:6,3:6.
mehr »
Leitgeb verteidigte Thiem-Förderstopp

Leitgeb verteidigte Thiem-Förderstopp

05.08.2014 | ÖTV-Präsident Ronald Leitgeb hat sich in einem Offenen Brief gegen die Kritik an der Einstellung der Verbandsförderung für Nachwuchsstar Dominic Thiem zur Wehr gesetzt. Die vorzeitige Auflösung des Fördervertrages sei aufgrund der mittlerweile finanziellen Unabhängigkeit des 20-Jährigen fristgerecht erfolgt. Das sei ein normaler und üblicher Vorgang, schrieb Leitgeb am Dienstag.
mehr »
Kitzbühel-Finalist Thiem Weltranglisten-44.

Kitzbühel-Finalist Thiem Weltranglisten-44.

04.08.2014 | Kitzbühel-Finalist Dominic Thiem ist in der neuesten Weltrangliste um sechs Plätze auf Position 44 geklettert und damit so gut wie nie zuvor platziert. Sein Finalkontrahent und Titelträger David Goffin überholte 30 Spieler und ist nun 48. In den Top Ten kletterte Washington-Champion Milos Raonic von der siebenten an die sechste Stelle. Die Top 5 blieben unverändert.
mehr »
Williams holte in Stanford vierten Saison-Titel

Williams holte in Stanford vierten Saison-Titel

04.08.2014 | Serena Williams hat drei Wochen vor Beginn der US Open in New York ihre in Wimbledon aufgetretenen Gesundheitsprobleme abgehakt. Die Weltranglisten-Erste rang am Sonntag im Endspiel des 710.000-Dollar-Hartplatz-Turniers in Stanford (Kalifornien) die Deutsche Angelique Kerber mit 7:6(1),6:3 nieder. Die 32-jährige US-Amerikanerin holte nach Brisbane, Miami und Rom Saison-Titel Nummer vier.
mehr »
Thiem blieb in Kitzbühel erster ATP-Titel verwehrt

Thiem blieb in Kitzbühel erster ATP-Titel verwehrt

02.08.2014 | Nichts ist aus dem großen Traum von Dominic Thiem geworden, der erste Österreicher nach Thomas Muster 1993 zu sein, der das ATP-Turnier von Kitzbühel gewinnen konnte.
mehr »
Thiem in Toronto gegen Simon, G. Melzer gegen Sock

Thiem in Toronto gegen Simon, G. Melzer gegen Sock

02.08.2014 | Kitzbühel-Finalist Dominic Thiem hat nicht viel Zeit, sich von den Strapazen in Tirol zu erholen. Der 20-jährige Niederösterreicher spielt kommende Woche beim ATP-1000-Turnier in Toronto und trifft dort in der ersten Runde zum dritten Mal auf den Franzosen Gilles Simon. In den beiden bisherigen Duellen (beide 2014) gab es je einen Sieg und eine Niederlage für Thiem.
mehr »
Serena Williams rang in Stanford Ivanovic nieder

Serena Williams rang in Stanford Ivanovic nieder

02.08.2014 | Mit einem harterkämpften Drei-Satz-Sieg über Ana Ivanovic hat sich die topgesetzte Serena Williams ins Halbfinale des 710.000-Dollar-Turniers in Stanford gekämpft. Die 32-jährige Weltranglisten-Erste verlor den ersten Satz nach nur 29 Minuten, setzte sich aber nicht zuletzt dank 10 Assen noch mit 2:6,6:3,7:5 durch.
mehr »
"bet-at-home Cup" in Kitzbühel wird erwachsen

"bet-at-home Cup" in Kitzbühel wird erwachsen

02.08.2014 | Vor dem großen Finale zwischen Lokalmatador Dominic Thiem und dem Belgier David Goffin haben die Veranstalter des mit 485.760 Euro dotiertem ATP-Sandplatzturniers "bet-at-home Cup" zufrieden Bilanz gezogen. Im fünften Jahr seit der Wiederbelebung des Kitzbüheler Tennis sprachen die Veranstalter von einem gelungenen 70. Geburtstag. Der Blick ist aber auch schon in die Zukunft gerichtet.
mehr »
Thiem stürmte in Kitzbühel in erstes ATP-Finale

Thiem stürmte in Kitzbühel in erstes ATP-Finale

01.08.2014 | Dominic Thiem ist innerhalb weniger Stunden mit Siegen über zwei ehemalige Kitzbühel-Sieger in sein erstes ATP-Finale eingezogen. Österreichs Tennis-Shooting-Star fertigte am Freitag beim Heim-Event in Tirol zunächst Titelverteidiger Marcel Granollers (ESP) 6:4,7:5 und dann Juan Monaco (ARG) in 58 Minuten mit 6:3,6:1 ab. Im Endspiel trifft Thiem am Samstag (13.00 Uhr) auf den Belgier David Goffin.
mehr »
Thiem steht in Kitzbühel erneut im Viertelfinale

Thiem steht in Kitzbühel erneut im Viertelfinale

31.07.2014 | Alles ist beim ATP-Turnier in Kitzbühel auf Jungstar Dominic Thiem ausgerichtet gewesen. Und der 20-Jährige enttäuschte am Donnerstag als letzter Österreicher beim mit 485.760 Euro dotierten "bet-at-home Cup" weder die Veranstalter, noch die 4.000 Zuschauer. Der Niederösterreicher schlug den Tschechen Jiri Vesely nach 1:35 Stunden mit 6:3,7:6(3) und steht wie schon 2013 im Viertelfinale.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Mi 27Prognose, Mittwoch, 27. August 2014: : 20°C (Wien)20°C Do 28Prognose, Donnerstag, 28. August 2014: : 23°C (Wien)23°C Fr 29Prognose, Freitag, 29. August 2014: : 25°C (Wien)25°C


Schwarzkapplerwarnung

Auf diesen Linien der Wiener Verkehrsbetriebe sollten Sie heute auf keinen Fall Ihren Fahrschein 'vergessen':

U3, 1A, 2A, 3A, 13A, 14A


Werbung
Vienna Parties

Streetparade und Streetfestival 2014 am Wochenende in Wien

Nightride am 29. August 2014: Vier Jahre Nacht-U-Bahn in Wien feiern

Gürtel-Nightwalk in Wien: Viele Konzerte am 30. August 2014

Hard Rock Cafe in Wien hat geöffnet: Soft-Opening am Wochenende

Vienna Parties

Party in Wien: Das sind die besten Events am kommenden Wochenende

Wir verlosen eine exklusive VIP Party in der U4 Diskothek

Rapper Snoop Dogg kommt als DJ Snoopadelic in den Prater DOME

Party in Wien: Die besten Events am kommenden Wochenende

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren