Mückenangriffe nervten Spieler in Wolgograd

Mückenangriffe nervten Spieler in Wolgograd

19.06.2018 | Sie waren mitunter der hartnäckigere Gegner: Englands und Tunesiens Fußballer machten im WM-Duell in Wolgograd Mückenattacken zu schaffen. Schon beim Aufwärmen sprühten die Briten am Montagabend mit Insektenspray um sich, während der Partie war Stehenbleiben dann mit Herumfuchteln verbunden, um die stechenden Insekten zu verscheuchen.
Red Bull ab 2019 mit Honda- anstelle von Renault-Motoren

Red Bull ab 2019 mit Honda- anstelle von Renault-Motoren

19.06.2018 | Der Formel-1-Rennstall Red Bull fährt ab 2019 mit Honda-Motoren. Wie das österreichisch-britische Team am Dienstag auf seiner Website mitteilte, habe man mit dem japanischen Hersteller einen Zweijahresvertrag abgeschlossen. Damit endet nach der laufenden Saison die zwölfjährige Zusammenarbeit mit Renault, die mit je vier Fahrer- und Konstrukteurstiteln von 2010 bis 2013 große Erfolge brachte.
Griezmann verlängerte bis 2023 bei Atletico Madrid

Griezmann verlängerte bis 2023 bei Atletico Madrid

19.06.2018 | Antoine Griezmann lässt seinem Bekenntnis zu Atletico Madrid Taten folgen. Der 27-jährige französische Teamstürmer wurde zuletzt von diversen Topclubs, insbesondere dem FC Barcelona, heftig umworben. Vergangene Woche teilte Griezmann aber via Twitter mit, er werde dem Europa-League-Champion Atletico Madrid treu bleiben. Nun verlängerte er seinen Vertrag um ein Jahr bis 2023.
Lewandowski und Mane bei Polen-Senegal als Blickfänger

Lewandowski und Mane bei Polen-Senegal als Blickfänger

19.06.2018 | Polen und Senegal haben vor dem Duell bei der Fußball-Weltmeisterschaft eine Gemeinsamkeit: Beide bauen auf einen Star im Weltklasserang. Soll bei den Osteuropäern Robert Lewandowski am Dienstag im Spartak-Stadion (17.00 Uhr MEZ) den Sieg bewerkstelligen, ist bei den Westafrikanern Sadio Mane Gefahrenquelle Nummer 1 für den Gegner. Einig sind sich die Kontrahenten auch in ihren großen Ambitionen.
Russland um Aufstieg - Ägyptens Hoffnungen ruhen auf Salah

Russland um Aufstieg - Ägyptens Hoffnungen ruhen auf Salah

19.06.2018 | Die Rollen im Zweitrundenspiel der Gruppe A zwischen Gastgeber Russland und Ägypten (Dienstag 20.00 Uhr MESZ/live ORF eins) sind klar verteilt. Während das Team von Stanislaw Tschertschessow nach dem beeindruckenden 5:0 zum Auftakt gegen Saudi-Arabien bereits den Einzug in das Achtelfinale der Fußball-WM fixieren kann, stehen die Nordafrikaner nach dem 0:1 gegen Uruguay schon unter Zugzwang.
Kolumbien baut gegen Japan auf seinen Superstar James

Kolumbien baut gegen Japan auf seinen Superstar James

19.06.2018 | Portugal hat Cristiano Ronaldo, Argentinien Lionel Messi, Brasilien Neymar - und Kolumbien Strahlemann James Rodriguez. Der 26-Jährige greift am Dienstag (14.00 Uhr) in Saransk gegen Japan ins WM-Geschehen ein. Vor vier Jahren ging sein Stern beim Turnier in Brasilien auf. In Russland soll er die "Cafeteros" zumindest wieder ins Viertelfinale führen. Mit dabei ist diesmal auch Topstürmer Falcao.
Harry Kane bewahrt England vor WM-Fehlstart

Harry Kane bewahrt England vor WM-Fehlstart

18.06.2018 | England ist dank Harry Kane und einem Last-Minute-Sieg einem Fehlstart in die Fußball-WM in Russland entgangen. Der Tottenham-Torjäger führte die Engländer am Montag in Wolgograd mit einem Doppelpack zu einem 2:1 (1:1) über Tunesien. Kane brachte seine Mannschaft in der 11. Minute in Führung und erzielte in der 91. Minute den Siegestreffer. Frajani Sassi hatte per Elfmeter zum 1:1 getroffen (35.).
Thiem mit Zweisatzsieg gegen Juschnij in Halle weiter

Thiem mit Zweisatzsieg gegen Juschnij in Halle weiter

19.06.2018 | Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem steht im Achtelfinale des ATP-Turniers von Halle. In seinem Debüt-Match in der heurigen Rasen-Saison besiegte der Niederösterreicher den Russen Michail Juschnij in 1:38 Stunden 7:6(5),6:2. Im Achtelfinale am Mittwoch spielt Thiem gegen den Japaner Yuichi Sugita. Am Dienstag tritt der Weltranglisten-Siebente im Doppel mit dem US-Amerikaner Steve Johnson an.
Belgien startete mit 3:0 souverän ins WM-Turnier

Belgien startete mit 3:0 souverän ins WM-Turnier

18.06.2018 | Mitfavorit Belgien hat sich bei seinem ersten Auftritt bei der Fußball-WM in Russland keine Blöße gegeben. Die "Roten Teufel" feierten gegen WM-Neuling Panama in der Fischt-Arena von Sotschi einen verdienten 3:0-Sieg. Die Tore gegen die "Canaleros" erzielten Dries Mertens (47.) und Romelu Lukaku (69., 75.).
LASK-Goalie Pavao Pervan vor Wechsel zu VfL Wolfsburg

LASK-Goalie Pavao Pervan vor Wechsel zu VfL Wolfsburg

18.06.2018 | LASK-Kapitän Pavao Pervan steht vor einem Wechsel in die deutsche Fußball-Bundesliga zum VfL Wolfsburg. Der 30-jährige Torhüter hat mehr als siebeneinhalb Jahre für die Linzer gespielt. Für den definitiven Transfer mit Vertrag bis 2021 fehlt nur noch die positive sportärztliche Untersuchung. Wolfsburg hat in der vergangenen Saison erst in der Relegation den Klassenerhalt geschafft.
Schweden feierte gegen Südkorea 1:0-Auftaktsieg bei WM

Schweden feierte gegen Südkorea 1:0-Auftaktsieg bei WM

18.06.2018 | Auch ohne den zurückgetretenen Superstar Zlatan Ibrahimovic hat Schweden seinen Auftakt bei der Fußball-WM gewonnen. Das Tre-Kronors-Team benötigte am Montag in Nischni Nowgorod beim 1:0 (0:0) gegen Südkorea allerdings einen Foulelfer nach Videobeweis, um einen verdienten Sieg zu landen. Andreas Granqvist verwertete (65.) und sorgte dafür, dass die Schweden in Gruppe F gemeinsam mit Mexiko führen.
Kroatien schickte Kalinic nach Hause

Kroatien schickte Kalinic nach Hause

18.06.2018 | Kroatiens Fußball-Teamchef Zlatko Dalic hat Stürmer Nikola Kalinic aus dem WM-Kader geworfen. Dalic bestätigte am Montag entsprechende Meldungen kroatischer Medien, nannte aber offiziell gesundheitliche Probleme als Grund. Der 30-jährige Kalinic von AC Milan hat das Quartier in Russland schon verlassen.
Alonso lässt nach Sieg in Le Mans Formel-1-Zukunft offen

Alonso lässt nach Sieg in Le Mans Formel-1-Zukunft offen

18.06.2018 | Nach dem Sieg beim 24-Stunden-Klassiker in Le Mans hat Fernando Alonso seine Zukunft in der Formel 1 offengelassen. Der Vertrag bei McLaren endet nach dieser Saison. "Ich werde nach dem Sommer darüber nachdenken, was ich nächstes Jahr mache. Aber nach dem Sieg hier kommt Indy mit hoher Priorität ins Spiel", sagte der Spanier in Frankreich.
Trainingsauftakt von Sturm im Zeichen des Umbruchs

Trainingsauftakt von Sturm im Zeichen des Umbruchs

18.06.2018 | Fünf Wochen vor dem ersten Pflichtspiel hat Fußball-Vizemeister Sturm Graz am Montag mit den obligaten Leistungstests den Trainingsbetrieb für die neue Saison aufgenommen. Trainer Heiko Vogel begrüßte dazu auch seine Neuzugänge Anastasios Avlonitis und Markus Lackner. Als Testspieler war der zuletzt vereinslose Serbe Dejan Janjatovic mit dabei.
Mexiko düpierte den Weltmeister "aus Liebe zum Sieg"

Mexiko düpierte den Weltmeister "aus Liebe zum Sieg"

18.06.2018 | Das 1:0 über Weltmeister Deutschland zum Auftakt der Fußball-WM hat Mexiko am Sonntag in kollektiven Freudentaumel versetzt. Juan Carlos Osorio mahnte freilich, auf dem Boden zu bleiben. "Das war nur das erste Spiel", sagte der Trainer. Und doch geriet er zumindest leicht ins Schwärmen. "Heute haben wir aus der Liebe zum Sieg heraus agiert und nicht aus der Angst vor der Niederlage", sagte er.
Löw nach Bauchfleck mit Ansage: "Nicht auseinanderfallen"

Löw nach Bauchfleck mit Ansage: "Nicht auseinanderfallen"

18.06.2018 | Nach dem 0:1 gegen Mexiko zum Auftakt der Fußball-WM befindet sich der erfolgsverwöhnte Titelverteidiger Deutschland in einer ungewohnten Situation. Der Fehlstart in Gruppe F, wo noch Schweden und Südkorea warten, fordert nicht zuletzt den Trainer, der zugleich warnte und beruhigte. "Es gibt keinen Grund, völlig auseinanderzufallen", sagte Joachim Löw und kündigte eine kritische Aufarbeitung an.
Federer wieder Weltranglisten-Erster - Thiem Siebenter

Federer wieder Weltranglisten-Erster - Thiem Siebenter

18.06.2018 | Der Schweizer Roger Federer ist nach seinem Turniersieg in Stuttgart wieder Nummer 1 der Tennis-Welt. Der 36-Jährige hat im aktuellen Ranking 150 Punkte Vorsprung auf French-Open-Sieger Rafael Nadal. Federer geht in seine 310. Woche als Weltranglisten-Erster, bleibt aber nur auch danach vor dem derzeit pausierenden Spanier, wenn er in dieser Woche seinen Titel in Halle verteidigt.
Koepka brach Bann für US-Open-Titelverteidiger

Koepka brach Bann für US-Open-Titelverteidiger

18.06.2018 | Mit einer enormen Steigerung hat der amerikanische Golfprofi Brooks Koepka wie vergangenes Jahr die US Open gewonnen. Koepka siegte am Sonntag (Ortszeit) im Shinnecock Hills GC bei New York einen Schlag vor dem Engländer Tommy Fleetwood und kassierte für seinen zweiten Major-Titel 1,86 Mio. Euro Preisgeld. Der 28-Jährige ist der erste erfolgreiche US-Open-Titelverteidiger seit 29 Jahren.
Keine Gala von Brasilien - Nur 1:1 gegen Schweiz

Keine Gala von Brasilien - Nur 1:1 gegen Schweiz

17.06.2018 | Mit Brasilien hat ein weiterer der WM-Favoriten sein Auftaktmatch in Russland nicht gewonnen. Die "Selecao" musste sich am Sonntag in Rostow am Don gegen die Schweiz mit einem 1:1 (1:0)-Remis zufriedengeben. Brasilien ging durch einen sehenswerten Weitschuss von Philippe Coutinho (20.) in Führung, Steven Zuber (50.) glich nach dem Seitenwechsel per Kopf aus.
Thiem in Halle am Montag gegen Qualifikanten Juschnij

Thiem in Halle am Montag gegen Qualifikanten Juschnij

17.06.2018 | French-Open-Finalist Dominic Thiem trifft beim ATP-Rasenturnier von Halle am Montag in Runde eins auf den russischen Qualifikanten Michail Juschnij. Die Partie des Niederösterreichers gegen den 35-Jährigen wird nicht vor 17.30 Uhr beginnen. Das bisher einzige Duell mit dem Weltranglisten-93. hat Thiem 2016 in Stuttgart auf Rasen auf dem Weg zum Titel im Viertelfinale 3:6,6:4,7:5 gewonnen.
Mexiko feierte bei WM 1:0-Sieg gegen Deutschland

Mexiko feierte bei WM 1:0-Sieg gegen Deutschland

17.06.2018 | Deutschland hat bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland die Titelverteidigung mit einer Pleite begonnen. Die DFB-Auswahl kassierte am Sonntag im ersten Spiel der Gruppe F im Luschniki-Stadion von Moskau nach enttäuschender Leistung eine 0:1 (0:1)-Niederlage gegen Mexiko. Hirving Lozano schoss "El Tri" in der 35. Minute zum hoch verdienten Sieg.
Doppler/Horst holten bei World-Tour-Turnier in Baden Titel

Doppler/Horst holten bei World-Tour-Turnier in Baden Titel

17.06.2018 | Die Vizeweltmeister Clemens Doppler/Alexander Horst haben in Baden standesgemäß den Titel geholt, ihren ersten auf der World Tour. Das topgesetzte Duo hatte im Endspiel des Turniers der untersten World-Tour-Kategorie vor vollen Tribünen gegen die Landsmänner Tobias Winter/Julian Hörl aber hart zu kämpfen und gewann knapp 2:1 (-18,16,13).
Porte gewann Tour de Suisse, Küng Einzelzeitfahren

Porte gewann Tour de Suisse, Küng Einzelzeitfahren

17.06.2018 | Der Australier Richie Porte hat am Sonntag erstmals die Tour de Suisse für sich entschieden. Der BMC-Profi gewann die stark besetzte Generalprobe für die Tour de France vor dem Dänen Jakob Fuglsang. Dritter wurde der kolumbianische Kletterspezialist Nairo Quintana (Movistar), der im abschließenden Zeitfahren noch vom ehemaligen Österreich-Rundfahrtgewinner Fuglsang überholt wurde.
Dadic verpasste Siebenkampf-ÖR in Ratingen um vier Punkte

Dadic verpasste Siebenkampf-ÖR in Ratingen um vier Punkte

17.06.2018 | Ivona Dadic hat als Zweite beim Mehrkampf-Meeting in Ratingen einen neuen österreichischen Rekord im Siebenkampf nur knapp verpasst. Die Oberösterreicherin kam auf 6.413 Punkte, die von ihr gehaltene Bestmarke steht seit der WM im Vorjahr in London bei 6.417. Der Sieg ging mit 6.549 Zählern an die Deutsche Carolin Schäfer, Karin Strametz wurde mit persönlicher Bestleistung von 5.864 Achte.
Serbien dank Kolarov-Tor 1:0-Sieger gegen Costa Rica

Serbien dank Kolarov-Tor 1:0-Sieger gegen Costa Rica

17.06.2018 | Serbien hat am Sonntag bei der Fußball-WM in Russland zum Auftakt der Spiele in der Gruppe E Costa Rica in Samara verdient 1:0 (0:0) besiegt.
Lorenzo gewann nach Mugello auch in Barcelona

Lorenzo gewann nach Mugello auch in Barcelona

17.06.2018 | Jorge Lorenzo hat nach Mugello auch das sturzreiche MotoGP-Rennen in Barcelona gewonnen. Der Spanier setzte sich vor 90.500 Zuschauern am Sonntag auf dem Circuit Barcelona Catalunya vor Weltmeister Marc Marquez und Altmeister Valentino Rossi (ITA) durch. Marquez baute mit Platz zwei seine WM-Führung aus, nach 7 von 19 Rennen führt er mit 115 Punkten vor Rossi (88) und Maverick Vinales (77).
Toyota mit Alonso Sieger in Le Mans

Toyota mit Alonso Sieger in Le Mans

17.06.2018 | Toyota hat mit Fernando Alonso, Sebastien Buemi und Kazuki Nakajima erstmals den 24-Stunden-Klassiker von Le Mans gewonnen.
Federer gewann als neue Nummer eins Titel in Stuttgart

Federer gewann als neue Nummer eins Titel in Stuttgart

17.06.2018 | Nach der Rückkehr an die Weltranglistenspitze hat Tennis-Topstar Roger Federer erstmals das Rasen-Turnier in Stuttgart gewonnen. Der 36-Jährige bezwang am Sonntag den früheren kanadischen Wimbledon-Finalisten Milos Raonic 6:4,7:6 (3). Sein insgesamt 98. Titel stand nach 1:19 Stunden fest. Federer gelang damit nach seiner gut elf Wochen langen Wettkampf-Pause ein optimales Comeback.
Eishockey: Kanadischer Verteidiger Wall neu bei den Vienna Capitals

Eishockey: Kanadischer Verteidiger Wall neu bei den Vienna Capitals

17.06.2018 | Der Wiener EBEL-Club Vienna Capitals hat den Kanadier Alex Wall für die kommende Eishockey-Saison ins Team geholt.
Strasser bei RAAM-Halbzeit überlegen in Führung

Strasser bei RAAM-Halbzeit überlegen in Führung

17.06.2018 | Extrem-Radfahrer Christoph Strasser hat beim Race Across America (RAAM) als überlegen Führender in Missouri den Halbzeitpunkt passiert. Der österreichische Titelverteidiger hatte nach 3 Tagen, 15 Stunden und 13 Minuten sowie 2.471 gefahrenen Kilometern rund 400 Kilometer Vorsprung auf den Luxemburger Ralph Diseviscourt. Dritter war der Steirer Thomas Mauerhofer vor der Schweizerin Nicole Reist.
Marcel Hirscher heiratete Lebensgefährtin Laura auf Ibiza

Marcel Hirscher heiratete Lebensgefährtin Laura auf Ibiza

17.06.2018 | Der siebenfache Alpinski-Gesamtweltcupsieger Marcel Hirscher aus Salzburg hat seine langjährige Freundin Laura Moisl geheiratet. Einen entsprechenden Bericht der Kronenzeitung bestätigte Hirschers Mediensprecher Stefan Illek der APA. Die Hochzeit soll laut Zeitung im kleinen Kreis auf Ibiza stattgefunden haben.
Golf: US-Quartett vor Finaltag der US Open an der Spitze

Golf: US-Quartett vor Finaltag der US Open an der Spitze

17.06.2018 | Der Weltranglistenerste Dustin Johnson hat vor der Finalrunde der 118. US Open auf Long Island seinen komfortablen Vorsprung verspielt. Der 33-jährige US-Golfstar benötigte am Samstag im Shinnecock Hills Golf Club bei schwierigen Bedingungen für die dritte Runde 77 Schläge.
Deutschland vor Auftakt gegen Mexiko zuversichtlich

Deutschland vor Auftakt gegen Mexiko zuversichtlich

17.06.2018 | Deutschlands Fußball-Nationalteam zweifelt trotz mäßiger Ergebnisse in der Vorbereitung nicht an seiner WM-Form. "Wir haben es oft genug bewiesen, dass wir dann da sind", erklärte Toni Kroos. Mit Blick auf das erste Gruppenspiel am Sonntag (17.00 Uhr) gegen Außenseiter Mexiko meinte Abwehrchef Jerome Boateng: "Es ist ganz wichtig, gerade das erste Spiel zu gewinnen. Darauf liegt unser Fokus."
Costa Rica gegen Serbien auf Überraschung aus

Costa Rica gegen Serbien auf Überraschung aus

17.06.2018 | Wenn Costa Ricas Coach Oscar Ramirez den WM-Auftaktgegner Serbien genauso gut kennt wie die letzten Testspielpartner, wird es ein schwieriges Turnier für das Überraschungsteam von 2014. Nach einem 1:4 gegen Belgien sorgte Ramirez für Schmunzeln, als er Chelsea-Star Eden Hazard nicht kannte. Am Sonntag (14.00 Uhr) will der Viertelfinalist von Brasilien sich von der besseren Seite präsentieren.
Kroatien nach 2:0 über Nigeria Gruppe-D-Tabellenführer

Kroatien nach 2:0 über Nigeria Gruppe-D-Tabellenführer

16.06.2018 | Kroatien steht nach der ersten Runde der Fußball-WM-Gruppe D an der Tabellenspitze.
Dänemark nach 1:0 über Peru mit guten Achtelfinal-Chancen

Dänemark nach 1:0 über Peru mit guten Achtelfinal-Chancen

16.06.2018 | Dänemark hat bei der Fußball-WM im Rennen um den Aufstieg ins Achtelfinale einen wichtigen Sieg gefeiert.
Roger Federer im Stuttgart-Finale und wieder Nummer eins

Roger Federer im Stuttgart-Finale und wieder Nummer eins

16.06.2018 | Mit einem befreiten Lächeln und einer geballten Faust hat Roger Federer seine Rückkehr an die Spitze der Tennis-Weltrangliste gefeiert. Der Schweizer zog dank des spannenden 6:7(2),6:2,7:6(5) gegen den Australier Nick Kyrgios erstmals ins Endspiel des Rasen-Turniers von Stuttgart ein und löste damit den spanischen French-Open-Sieger Rafael Nadal als Nummer eins im ATP-Ranking ab.

Rodionov feierte ersten Challenger-Turniersieg

16.06.2018 | Jurij Rodionov hat am Samstag sein erstes Tennis-Turnier auf Challenger-Ebene gewonnen. Der 19-jährige Niederösterreicher besiegte im Finale in Almaty den Serben Pedja Krstin 7:5,6:2. Rodionov hatte sich über die Qualifikation in das mit 50.000 Euro dotierte Sandplatzturnier gekämpft und im Halbfinale den Deutschen Yannick Hanfmann, die Nummer 114 der Weltrangliste, in zwei Sätzen bezwungen.
Vorletzte Etappe der Tour der Suisse an Demare

Vorletzte Etappe der Tour der Suisse an Demare

16.06.2018 | Arnaud Demare hat am Samstag die achte und vorletzte Etappe der Tour de Suisse im Massensprint gewonnen. Der französische Meister gewann das flache Teilstück auf einem Rundkurs in Bellinzona (123 km) vor dem Kolumbianer Fernando Gaviria und dem Norweger Alexander Kristoff. In der Gesamtwertung führt vor dem abschließenden Einzelzeitfahren ebenfalls in Bellinzona weiter der Australier Richie Porte.
Dadic in Ratingen auf Siebenkampf-Rekordkurs

Dadic in Ratingen auf Siebenkampf-Rekordkurs

16.06.2018 | Ivona Dadic liegt beim Mehrkampf-Meeting in Ratingen als Zweite auf Kurs neuer österreichischer Rekord im Siebenkampf. Die Oberösterreicherin hält nach vier von sieben Disziplinen bei 3.776 Punkten. Bei der WM im vergangenen August in London hatte sie nach Tag eins 3.754 stehen und erreichte mit 6.417 ÖR. In Führung liegt in Ratingen die WM-Zweite Carolin Schäfer mit 3.828. Karin Strametz ist 12.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT