Thiem erwartet in Wimbledon gegen Mayer offene Auftaktpartie

Thiem erwartet in Wimbledon gegen Mayer offene Auftaktpartie

Vor 16 Min. Tennis-Ass Dominic Thiem ist bei drei der vier Grand Slams zumindest einmal wenigstens in Runde drei vorgestoßen, bei den US Open zweimal. In Wimbledon hat es damit bisher noch nicht geklappt, aus den vergangenen beiden Jahren hat der Weltranglisten-Achte eine erste bzw. zweite Runde stehen. Sein Ziel war es, diesmal weiter zu kommen. Doch seit er sein Auftakt-Los kennt, ist das nicht vorrangig.
5-Jahresvertrag für Schweizer Teamstürmer Embolo auf Schalke

5-Jahresvertrag für Schweizer Teamstürmer Embolo auf Schalke

Vor 1 Std. | Der Schweizer Fußball-Teamstürmer Breel Embolo wechselt wie erwartet vom FC Basel zum deutschen Bundesligisten FC Schalke 04. Wie der Club von ÖFB-Kicker Alessandro Schöpf am Sonntag bekanntgab, unterzeichnete der 19-Jährige einen Fünfjahresvertrag. Die Ablösesumme soll kolportierte 25 Millionen Euro betragen, was neuen Schweizer Ligarekord bedeuten würde.
Werbung
Raptors setzen großen Erwartungen in NBA-Rookie Pöltl

Raptors setzen großen Erwartungen in NBA-Rookie Pöltl

Vor 1 Std. | In der Nacht auf Freitag (MESZ) ist Jakob Pöltl als erster Österreicher in die glamouröse Welt der National Basketball Association (NBA) eingetaucht. Dass der Wiener im Draft in New Yorks Stadtteil Brooklyn als Nummer neun "gepickt" wurde, zeigt neben seinem Potenzial auch die in ihn gesteckten Erwartungen. Mit denen sah er sich danach auch schon bei seinem neuen Club Toronto Raptors konfrontiert.
Defensivtaktik ebnete Portugal den Weg ins Finale

Defensivtaktik ebnete Portugal den Weg ins Finale

Vor 3 Std. | Taktikschlacht statt Feuerwerk - Portugals Achtelfinaltriumph gegen Kroatien enttäuschte am Samstag in voller "Überlänge" und brachte einen Gewinner, der bei der Fußball-EM auch im vierten Match keinen Sieg nach regulärer Spielzeit aufweisen kann. Während die Kroaten in einem Tränenmeer versanken, hat Portugal dank einer unerwarteten taktischen Finte nun eine fast schon historische Chance.
Bale wurde nach "hässlichem" Wales-Sieg zum Dauergrinser

Bale wurde nach "hässlichem" Wales-Sieg zum Dauergrinser

Vor 3 Std. | Gareth Bale hat es auch lange nach dem Spiel immer noch nicht fassen können. "Es ist schwer zu begreifen", sagte der Superstar der walisischen Fußball-Nationalmannschaft nach dem historischen 1:0-Erfolg gegen Nordirland. Dass er und Wales das hart umkämpfte "Battle of Britain II" gewonnen haben, sei "einfach unglaublich". Für Nordirland kam es erneut zu einem unerwünschten EURO-Austritt.
Spanien vor Achtelfinal-Hit gegen Italien entspannt

Spanien vor Achtelfinal-Hit gegen Italien entspannt

Vor 3 Std. | Mit dem Achtelfinal-Hit zwischen Titelverteidiger Spanien und Italien wartet am Montag bei der Fußball-Europameisterschaft der wohl bisher größte Kracher auf die Fans. Um 18.00 Uhr kommt es in Saint-Denis zur Neuauflage des Endspiels von 2012. Damals führte Spanien die "Squadra Azzura" richtiggehend vor und feierte mit dem 4:0 den höchsten Finalsieg der EM-Historie.
Für England müssen im Achtelfinale gegen Island Tore her

Für England müssen im Achtelfinale gegen Island Tore her

Vor 3 Std. | Am Montag (21.00 Uhr) beschließen England und Island in Nizza das Achtelfinale der Fußball-EM. Für die "Three Lions", die als Ziel das Halbfinale ausgegeben hatten, zählt nur der Sieg. Island geht hingegen ohne Druck in die erste K.o.-Partie bei einem Großereignis. "Selbst wenn wir das beste Spiel spielen, dass wir je hatten, kann das zu wenig sein", gab sich Heimir Hallgrimsson pragmatisch.

Schweizer plagt Komplex - "Historischer Moment" für Polen

Vor 2 Std. | Der Schweiz will der Schritt unter die besten Acht bei einem Fußball-Großereignis einfach nicht gelingen. Wie schon bei den WM-Endrunden 2006 und 2014 scheiterte das Team auch im EM-Achtelfinale in Frankreich. Nach dem 5:4-Sieg im Elfmeter-Roulette in Saint-Etienne jubelten die Polen über einen "historischen Moment". Trainer Adam Nawalka hatte durch Penalty-Training die Vorarbeit geleistet.
Herzog beendete Copa America mit USA auf Platz vier

Herzog beendete Copa America mit USA auf Platz vier

Vor 9 Std. | US-Co-Nationaltrainer Andreas Herzog und sein Team haben bei der Copa America Centenario das Spiel um Platz drei verloren. In Glendale/Arizona unterlagen die Gastgeber am Samstag Kolumbien mit 0:1. Somit egalisierten die Amerikaner mit Platz vier ihre bisher beste Turnierplatzierung aus dem Jahr 1995.
Portugal nach 1:0 in Verlängerung gegen Kroatien weiter

Portugal nach 1:0 in Verlängerung gegen Kroatien weiter

Vor 12 Std. | Mit einem 1:0 (0:0)-Sieg nach Verlängerung hat Portugal das Viertelfinale der Fußball-EM in Frankreich erreicht und die favorisierten Kroaten eliminiert.

Vorarlberger Brändle holte Staatsmeistertitel im Zeitfahren

Vor 18 Std. | Matthias Brändle hat am Samstag bei extremen Bedingungen in Neumarkt am Wallersee seinen vierten Staatsmeistertitel im Einzelzeitfahren fixiert. Der Vorarlberger siegte nach 22 Kilometern 42 Sekunden vor dem Tiroler Clemens Fankhauser sowie 1:04 Minuten vor dem Oberösterreicher Riccardo Zoidl. Bei starken Sturmböen und heftigem Regen zu Sturz kam Felix Großschartner.
Wales dank Nordirlands Eigentor im Viertelfinale

Wales dank Nordirlands Eigentor im Viertelfinale

Vor 19 Std. | Wales hat es bei seiner erstmaligen Teilnahme an einer Fußball-Europameisterschaft ins Viertelfinale geschafft. Die Waliser setzten sich am Samstag in Paris in einem von Taktik geprägten rein britischen Achtelfinale gegen Nordirland dank eines Eigentors von Oldie Gareth McAuley 1:0 (0:0) durch. Der Viertelfinal-Gegner wird am kommenden Freitag in Lille (21.00 Uhr) Belgien oder Ungarn heißen.
Russlands Nationaltrainer Leonid Sluzki bestätigte Abschied

Russlands Nationaltrainer Leonid Sluzki bestätigte Abschied

Vor 21 Std. | Der Abschied von Russlands Fußball-Nationaltrainer Leonid Sluzki nach dem enttäuschenden Abschneiden der "Sbornaja" bei der EM in Frankreich steht endgültig fest. "Ich habe ihn nicht umstimmen können", sagte Sportminister Witali Mutko am Samstag der Agentur Tass zufolge in Moskau. Sluzki wolle sich auf seine Aufgabe als Coach von Meister ZSKA Moskau konzentrieren.
Polen besiegte Schweiz im Elfmeterschießen

Polen besiegte Schweiz im Elfmeterschießen

Vor 15 Std. | Polen hat sich bei der Fußball-Europameisterschaft als erste Mannschaft für das Viertelfinale qualifiziert. Das Team von Adam Nawalka besiegte am Samstag in St. Etienne die Schweiz mit 5:4 im Elfmeterschießen. Nach 120 Minuten stand es 1:1. Die Treffer erzielten Jakub Blaszczykowski (39.) bzw. Xherdan Shaqiri (82.). Den entscheidenden Elfmeter verwandelte Grzegorz Krychowiak.
Torhüter Neuer mahnt vor voreiligen "Hurra-Schreien"

Torhüter Neuer mahnt vor voreiligen "Hurra-Schreien"

Vor 22 Std. | Deutschland hat bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich erstmals seit 20 Jahren die EM-Gruppenphase ohne Gegentor überstanden. 1996 in England folgte danach der bisher letzte von drei EM-Titeln. Doch vor dem Start in die K.o.-Phase am Sonntag (18.00 Uhr) in Lille gegen Außenseiter Slowakei warnte Torhüter Manuel Neuer vor Sorglosigkeit.
Für Isinbajewa wäre Teamsperre "Super-GAU"

Für Isinbajewa wäre Teamsperre "Super-GAU"

Vor 23 Std. | Die nach den Dopingskandalen drohende Suspendierung des gesamten russischen Olympia-Teams wäre nach Ansicht von Weltklasse-Stabhochspringerin Jelena Isinbajewa "ein tödlicher Schlag für unsere Nachwuchssportler". In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" übte die Olympiasiegerin heftige Kritik an einer möglichen Kollektivstrafe. "Das wäre der Super-GAU für den russischen Sport."
ÖVV-Damen verpassten vorerst Quotenplatz für Olympia in Rio

ÖVV-Damen verpassten vorerst Quotenplatz für Olympia in Rio

Vor 23 Std. | Die ÖVV-Damen haben am Samstag beim Finalturnier des Continental Cups im Beach-Volleyball in Stavanger die vorletzte Chance auf einen Olympia-Quotenplatz verpasst. Trotz des 0:2 im Spiel um Platz drei gegen Tschechien eröffnete sich eine weitere Möglichkeit für eine Rio-Teilnahme. Denn das letzte Quali-Turnier wurde von zehn auf zwölf Teilnehmer aufgestockt.
Für Frankreichs Deschamps beginnt nun "zweiter Bewerb"

Für Frankreichs Deschamps beginnt nun "zweiter Bewerb"

Vor 22 Std. | Frankreichs Nationalmannschaft will sich vom K.o.-Charakter im Fußball-EM-Achtelfinalspiel vor heimischer Kulisse gegen Irland nicht beeinflussen lassen. "Das darf uns nicht hemmen", betonte Trainer Didier Deschamps am Samstag in der Pressekonferenz im Stade de Lyon. "Dafür sind wir hier", sagte Deschamps vor der Partie am Sonntag (15.00 Uhr): "Nun beginnt ein zweiter Wettbewerb."
Belgien fürchtet sich vor der Favoritenrolle

Belgien fürchtet sich vor der Favoritenrolle

Vor 22 Std. | Marc Wilmots, Teamchef der belgischen Fußball-Nationalmannschaft, hat vor dem Auftakt der K.o.-Phase der Europameisterschaft gegen Ungarn am Sonntag in Toulouse (21.00 Uhr) mit einer bemerkenswerten Aussage aufhorchen lassen. Er sei mit dem Sieger der Österreich-Gruppe F im Achtelfinale nicht glücklich, lieber wäre ihm ein Duell mit einer Topnation wie Spanien oder England gewesen.
Stürmer Ali Wukowits kehrt zu den Vienna Capitals zurück

Stürmer Ali Wukowits kehrt zu den Vienna Capitals zurück

Vor 1 Tag | Rückkehr nach Wien: Stürmertalent Ali Wukowits kehrt nach zwei Jahren im schwedischen Juniorenhockey zu den Vienna Capitals zurück. Der 20-jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag.
ÖSV verabschiedete Raich, Zettel und Co. in die Pension

ÖSV verabschiedete Raich, Zettel und Co. in die Pension

Vor 1 Tag | Als Auftakt der 81. Länderkonferenz des Österreichischen Skiverbandes in St. Pölten hat es am Freitagabend zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen gegeben.
Toronto wählte im NHL-Draft Austron Matthews als Nummer 1

Toronto wählte im NHL-Draft Austron Matthews als Nummer 1

Vor 19 Std. | Auston Matthews ist im Draft der National Hockey League (NHL) wie erwartet als Nummer eins gezogen worden. Die Toronto Maple Leafs, die das Erstwahlrecht hatten, entschieden sich am Freitag in Buffalo für den 18-jährigen US-Amerikaner. Beim jährlichen Draft erwerben die 30 Clubs der nordamerikanischen Eishockey-Liga die Rechte an über 200 Talenten.
Minnesota Wild kaufte sich aus Vertrag mit Vanek

Minnesota Wild kaufte sich aus Vertrag mit Vanek

24.06.2016 | Thomas Vanek muss sich einen neuen Club in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL suchen. Laut einem später von Minnesota Wild auf der Homepage bestätigten Online-Bericht der Tageszeitung "Star Tribune" von Freitag kauft sich Minnesota aus dem Vertrag mit dem 32-jährigen Stürmer heraus. General Manager Chuck Fletcher habe Vanek am Freitag davon informiert.
Neuauflage des Vorjahresfinales um Titel bei Jubiläums-Copa

Neuauflage des Vorjahresfinales um Titel bei Jubiläums-Copa

24.06.2016 | Während in Frankreich die Achtelfinale der Europameisterschaft starten, geht in den USA die Copa America Centenario zu Ende. Am Sonntag treffen in East Rutherford vor den Toren New Yorks im Endspiel des amerikanischen Fußball-Turniers, das anlässlich des 100-jährigen Bestehens erstmals nicht in Südamerika stattfindet, die Vorjahres-Finalisten Argentinien und Chile erneut aufeinander.
Paszek gelang Quali für Wimbledon-Hauptbewerb

Paszek gelang Quali für Wimbledon-Hauptbewerb

24.06.2016 | Die Vorarlbergerin Tamira Paszek steht zum sechsten Mal in Folge bzw. zum neunten Mal im Hauptfeld des Tennis-Grand-Slam-Turniers von Wimbledon. Die 25-Jährige profitierte am Freitag in Qualifikationsrunde drei gegen Andrea Hlavackova beim Stand von 6:3,5:7,10:9 von der Aufgabe der Tschechin. Die Partie hatte bis dahin 3:40 Stunden gedauert. Hlavackova hatte davor schon auf das Match serviert.
Austria Wien holte Filipovic und Pires, Rapid verpflichtete Entrup

Austria Wien holte Filipovic und Pires, Rapid verpflichtete Entrup

24.06.2016 | Die ersten beiden Sommertransfers der Wiener Austria wurden am Freitag vermeldet. Von der SV Ried wechselte Petar Filipovic zum Europa-League-Teilnehmer, aus Deutschland kam der Ex-Salzburger Felipe Pires. Auch Rapid Wien hat einen Neuzugang zu vermelden.
Austria holte Rieder Filipovic und Ex-Salzburger Pires

Austria holte Rieder Filipovic und Ex-Salzburger Pires

24.06.2016 | Die Wiener Austria hat am Freitag die ersten beiden Sommertransfers vermeldet. Von der SV Ried wechselte Petar Filipovic zum Europa-League-Teilnehmer, aus Deutschland kam der Ex-Salzburger Felipe Pires. Der in Hamburg geborene Deutsch-Kroate Filipovic (25) unterschrieb für drei Jahre bei der Austria, der Brasilianer Pires (21) wurde für zwei Saisonen von Hoffenheim ausgeliehen.
Deutschland will Kurs wahren - Slowakei als Zwischenstopp

Deutschland will Kurs wahren - Slowakei als Zwischenstopp

24.06.2016 | Die Erinnerungen sind noch jung. Die Fußball-Nationalteams von Deutschland und der Slowakei standen sich vor nicht einmal einem Monat gegenüber. Mit einem 3:1-Sieg düpierten die Slowaken den Weltmeister in einer freundschaftliche Regenschlacht in Augsburg. Am Sonntag (18.00 Uhr) stehen sich die Mannschaften im EM-Achtelfinale in Lille in einem weit wichtigerem Spiel erneut gegenüber.
Frankreich droht im Achtelfinale die irische Revanche

Frankreich droht im Achtelfinale die irische Revanche

24.06.2016 | Jetzt soll Fußball-Frankreich büßen. "Sie haben es nicht vergessen", fürchtet William Gallas, dessen Tor im November 2009 die Iren auf dem Weg zur WM gestoppt hatte und das durch ein klares Handspiel von Thierry Henry eingeleitet worden war. "Das wird heiß", meinte Gallas in der französischen Sportzeitung "L'Equipe" mit Blick auf die EM-Achtelfinal-Partie am Sonntag (15.00 Uhr) in Lyon.
Englands Premier League drohen Probleme durch "Brexit"

Englands Premier League drohen Probleme durch "Brexit"

24.06.2016 | Die Briten haben am Donnerstag mit fast 52 Prozent für einen "Brexit" gestimmt. Ein Austritt Großbritanniens aus der EU könnte für die englische Fußball-Premier-League und die darunter angesiedelten Profi-Ligen äußerst unangenehme Folgen haben. Nach derzeit geltendem Recht würden nämlich die Arbeitsgenehmigungen für zahlreiche Legionäre aus dem EU-Ausland wegfallen.
Weiß-Rotes Duell: Schweiz und Polen um historische Chance

Weiß-Rotes Duell: Schweiz und Polen um historische Chance

Vor 1 Tag | Die Schweiz und Polen planen im weiß-roten Duell um den Viertelfinal-Einzug bei der Fußball-EM Historisches. Die Eidgenossen könnten am Samstag (15.00 Uhr) in Saint-Etienne erstmals seit der WM 1954 in die Runde der besten acht eines Großturniers vorrücken.
Kroatien gegen Portugal - Zwei Teams wittern Finalchance

Kroatien gegen Portugal - Zwei Teams wittern Finalchance

Vor 21 Std. | Vorarbeit Modric, Tor Ronaldo. Auch auf diese Weise hat Real Madrid in der abgelaufenen Saison die Champions League gewonnen. Bei der Fußball-EM in Frankreich aber werden aus zwei kongenialen Partnern am Samstagabend Gegner für einen Abend.

Thiem in Wimbledon erneut gegen deutschen Halle-Sieger Mayer

24.06.2016 | Die neuen Fähigkeiten von Dominic Thiem auf Rasen werden beim Tennis-Grand-Slam von Wimbledon gleich in Runde eins auf eine harte Probe gestellt. Dem 22-jährigen hat seine Setzung als Nummer acht am Freitag bei der Auslosung keinen Vorteil gebracht, spielt er doch am Montag oder Dienstag gegen Florian Mayer. Der Deutsche hat Thiem am Samstag im Halle-Halbfinale besiegt und danach den Titel geholt.
Jahrhundertchance für Belgiens "goldene Generation"

Jahrhundertchance für Belgiens "goldene Generation"

24.06.2016 | Ungarn möchte seinen Sensationslauf am Sonntag (21.00 Uhr) im Fußball-EM-Achtelfinale fortsetzen. In Toulouse trifft der noch ungeschlagene Sieger der Österreich-Gruppe F aber auf die favorisierten Belgier, die laut ihrem Tormann Thibaut Courtois "die Chance unseres Lebens" am Schopf packen wollen. "Das Tableau ist offen, wir treffen auf keine Top-Länder", betonte der Chelsea-Schlussmann.
ÖTV ohne Thiem und als klarer Außenseiter zum Kiew-Davis-Cup

ÖTV ohne Thiem und als klarer Außenseiter zum Kiew-Davis-Cup

24.06.2016 | Österreichs Davis-Cup-Equipe steht in der Europa/Afrika-Zone I des Tennis-Teambewerbs vom 15. bis 17. Juli in der Ukraine eine harte Aufgabe hervor. Die ÖTV-Mannschaft muss ohne Dominic Thiem auskommen. Der Weltranglisten-Achte zieht ein Antreten beim gleichzeitig angesetzten ATP-500-Turnier in Hamburg vor. Nominiert wurden Jürgen und Gerald Melzer, Dennis Novak, Philipp Oswald und Lucas Miedler.
Wales Favorit im "Battle of Britain II" gegen Nordirland

Wales Favorit im "Battle of Britain II" gegen Nordirland

Vor 23 Std. | Österreichs kommender WM-Quali-Gegner Wales geht als Favorit ins britische Achtelfinal-Derby der Fußball-EM am Samstag (18.00 Uhr) in Paris. Das Team von Chris Coleman trifft nach dem 1:2 gegen England im "Battle of Britain II" auf Nordirland.

Erstmals gesamte Österreich-Rundfahrt live im ORF-Fernsehen

24.06.2016 | Erstmals in der 68-jährigen Geschichte der Österreich-Radrundfahrt sind alle Etappen live im ORF-Fernsehen zu sehen. Das gaben die Organisatoren des heuer in die UCI-2.1-Kategorie abgestuften Rennens vom 2. bis 9. Juli am Freitag bekannt. Zusätzlich werden halbstündige Zusammenfassungen im ORF und auf Eurosport gezeigt, hieß es weiter.

Auch Superstar LeBron James sagt Olympia-Teilnahme ab

24.06.2016 | Auch Basketball-Superstar LeBron James wird nicht bei Olympia in Rio dabei sein. Dies teilte der 31-Jährige vom NBA-Meister Cleveland Cavaliers am Donnerstag (Ortszeit) dem amerikanischen Basketball-Verband mit. James hatte seinen Club am Sonntag zum ersten Titelgewinn der Vereinsgeschichte geführt und war zum wertvollsten Spieler (MVP) der Finalserie gegen Golden State gekürt worden.
Toronto Raptors wählten Jakob Pöltl beim NBA-Draft aus

Toronto Raptors wählten Jakob Pöltl beim NBA-Draft aus

24.06.2016 | Jakob Pöltl ist seit der Nacht auf Freitag (MESZ) der erste Österreicher in der NBA. Die Toronto Raptors wählten den 20-jährigen Wiener beim Draft im Barclays Center im New Yorker Stadtteil Brooklyn an neunter Stelle aus. Pöltl wird in seinen ersten zwei Saisonen in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga jeweils etwa 2,3 Millionen Dollar (etwa zwei Mio. Euro) verdienen.

Wiesberger in Pulheim nach starker Auftakt-Runde Sechster

23.06.2016 | Der Österreicher Bernd Wiesberger hat am Donnerstag einen starken Start ins European-Tour-Turnier der Golfer in Pulheim hingelegt. Mit einer 68er-Runde blieb der Burgenländer vier unter Par und platzierte sich auf dem geteilten sechsten Rang. Sein Rückstand auf den solo führenden Franzosen Raphael Jacquelin betrug drei Schläge. Der Steirer Lukas Nemecz kam nicht über eine 74 und Rang 101 hinaus.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT
Vienna LIVE