Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Polizei News

  • Nach einer kurzen Flucht über die Gleise der U6 wurde der Mann verhaftet.

    Dealer verkaufte Drogen an Polizisten und flüchtete auf Gleise der U6

    14.07.2018 Ein 18-Jähriger veraufte am Freitagnachmittag in der Blindengasse in Wien-Josefstadt falsches Suchtgift an zivilie Polizisten, bevor er auf die Gleise der U6 flüchtete.
    Der Bankräuber trug eine Burka und bedrohte die Angestellten in Wien-Floridsdorf.

    Mit Burka verkleidet: Räuber versuchte Bank in Wien-Floridsdorf zu überfallen

    14.07.2018 Am Freitagvormittag versuchte ein Unbekannter, der mit einer schwarzen Burka, einer Sonnenbrille und Handschuhen verhüllt war, eine Bankfiliale in Wien-Floridsdorf zu überfallen.
    Die Polizei wurde durch die rücksichtslose Fahrweise auf den Fahrraddieb aufmerksam.

    Wien-Landstraße: Fahrrad-Rowdy flüchtete mit gestohlenem Fahrrad vor Polizei

    13.07.2018 Eine Polizeistreife wurde am Donnerstag am Rennweg in Wien-Landstraße auf einen rücksichtslosen "Fahrrad-Rowdy" aufmerksam und nahm die Verfolgung auf.
    "Rico" wurde nach der Rettung seiner Besitzerin übergeben.

    Blinder Hund irrte auf Fahrbahn in Wiener Innenstadt umher: "Rico" gerettet

    13.07.2018 Der blinde Hund "Rico" hatte am Donnerstag Glück im Unglück: Das Tier verirrte sich auf die Fahrbahn des Dr.-Karl-Renner-Rings, konnte aber von Polizisten rechtzeitig gerettet werden.
    Der Taxler blieb mit dem Mann vor der Polizeiinspektion Laurenzerberg stehen.

    Wiener City: 35-Jähriger wollte Taxifahrt nicht zahlen und attackierte Polizisten

    13.07.2018 Am Donnerstag randalierte ein 35-Jähriger in der Wiener Innenstadt, da er eine Taxifahrt nicht bezahlen wollte. Mehrere Polizeibeamte wurden mit Schlägen attackiert.
    Der Hund biss die Polizistin in den Unterschenkel.

    Hund biss Polizistin in der Wiener Innenstadt: Vierbeiner ins Tierheim gebracht

    13.07.2018 Am Donnerstag attackierte der Hund einer alkoholisierten Frau in der Wiener Innenstadt eine Polizistin. Der Vierbeiner wurde ins Tierheim gebracht.
    Besucher erwartet eine spezielle Seiltechnikvorführung.

    Wiener Polizei lädt zum Ferienspiel in die Rossauer Kaserne

    13.07.2018 Am Samstag findet das Ferienspiel der Wiener Polizei in der Rossauer Kaserne in Wien-Alsergrund statt. Als Höhepunkt gibt es eine Seiltechnikvorführung.
    Der Mann legte in einem Altpapiercontainer Feuer.

    Australier wollte mit Botschafts-Mitarbeiter sprechen und zündete Müllcontainer in Wien-Wieden an

    12.07.2018 Am Mittwoch musste die Polizei eine brennende Altpapiertonne löschen, die ein 31-jähriger Australier zuvor in Brand gesetzt hatte.
    Die Polizei musste den Mann beruhigen.

    Patient randalierte im Wiener AKH: 23-Jähriger angezeigt

    12.07.2018 In der Nacht auf Dienstag randalierte ein 23-Jähriger im Wiener AKH. Er warf Geräte um und schlug einem Polizeibeamten gegen den Brustkorb.
    Der Mann wurde mit einem Messer attackiert.

    Schüsse und Messerattacke in Wien-Favoriten: Vier Personen flüchtig

    12.07.2018 In der Nacht auf Mittwoch wurde ein 20-Jähriger in Wien-Favoriten von vier bislang unbekannten Angreifern mit einer Pistole bedroht und mit einem Messer attackiert.
    Für die drei Dealer klickten die Handschellen.

    Drei Marihuana-Dealer in Wien festgenommen

    12.07.2018 Am Mittwoch beobachteten Polizeibeamte die Männer beim Dealen mit Marihuana in zwei Wiener Bezirken.
    Das Online-Suchspiel soll die Bekanntheit von gesuchten Verbrechern erhöhen.

    Europol fahndet mit "Most Wanted Cup" nach Schwerverbrechern weltweit

    12.07.2018 Europol startet am Donnerstag die neue Fahndungs-Kampagne "Most Wanted Cup", bei der mit speziellen Codes online die Bilder eines kriminellen "Panini-Albums" aufgedeckt werden. Ziel ist es, 25 Verbrecher aus 23 Ländern mit Hilfe der Bevölkerung ausfindig zu machen.
    Vier Landsleute des afghanischen Asylwerbers befinden sich nach dem Überfall in Wiener Neustadt in Haft.

    Asylwerber soll von Landsleuten in Wiener Neustadt überfallen worden sein

    11.07.2018 Nachdem ein afghanischer Asylwerber am 9. Juni am Bahnhof Wiener Neustadt überfallen wurde, befinden sich nun vier Landsleute des Opfers in Haft, teilte die LPD NÖ am Mittwoch mit. Einer der Männer soll auch für die Verbreitung von Falschgeld verantwortlich sein.
    In Wien-Landstraße kam es in der Nacht auf Dienstag zu einem WEGA-Einsatz.

    WEGA-Einsatz in Wien-Landstraße wegen verdächtiger Geräusche in Nachbarswohnung

    11.07.2018 In Wien-Landstraße kam es in der Nacht auf Dienstag zu einem WEGA-Einsatz. Ein Zeuge hatte verdächtige Geräusche in einer Nachbarswohnung gehört. Gleich drei Einbrecher befanden sich in der Wohnung und wurden festgenommen.
    Die 33-Jährige wurde nach der Morddrohung mit einem Messer von der Wiener Polizei festgenommen.

    Streit in Wien-Floridsdorf eskaliert: Morddrohung mit Messer

    11.07.2018 Am Dienstag kam es in Wien-Floridsdorf zu einem Beziehungsstreit, bei dem eine 33-jährige Frau versuchte, ihren Lebensgefährten mit einem Messer zu attackieren und ihm drohte, ihn umzubringen.
    Die Polizei nahm die beiden Männer fest.

    Pkw-Einbrecher in Wien-Brigittenau bei Kontrolle festgenommen

    11.07.2018 Am Dienstagvormittag wurden Zeugen in der Jägerstraße auf zwei Männer aufmerksam, die sich in der Nähe abgestellter Pkw verdächtig verhielten.
    Die Cobra und WEGA standen im Einsatz.

    Schüsse in Wien-Ottakring: WEGA und Cobra im Einsatz

    11.07.2018 Am Dienstag kam es nach Schüssen in der Albrechtskreithgasse zu einem WEGA- und Cobra-Einsatz in Wien-Ottakring.
    Bereits in der Vergangenheit kam es in der Ottakringer Straße in Wien zu Ausschreitungen nach Kroatien-Fußball-Spielen.

    350 Wiener Polizisten mit WEGA & Diensthunden zu Kroatiens WM-Spiel im Einsatz

    12.07.2018 Wie die Wiener Polizei am Dienstag per Aussendung mitteilte, werden zu Kroatiens WM-Spiel am Mittwoch rund 350 Beamte rund um die Ottakringer Straße im Einsatz sein, um Ausschreitungen, wie sie am Samstag stattgefunden haben, zu vermeiden.
    Ein Fahrer wartete, bis der 33-Jährige den Geldwechselbetrug in Wien-Brigittenau durchgeführt hatte.

    Nach Geldwechselbetrug in Wien-Brigittenau mit Fahrer geflüchtet

    10.07.2018 Am Montag kam es in Wien-Brigittenau zu einem "Geldwechselbetrug". Ein Fahrer wartete bereits vor dem Geschäft, um gemeinsam mit dem Betrüger die Flucht zu ergreifen.
    Der Mann widersetzte sich der Kontroll in Wien und wurde vorläufig festgenommen.

    Flucht nach Verweigerung der Fahrzeugkontrolle in Wien: Festnahme

    10.07.2018 Am Dienstag führten Beamten der Landesverkehrsabteilung Wien eine Fahrzeugkontrolle im Bereich der Altmannsdorfer Straße durch. Ein männlicher Lenker widersetzte sich der Kontrolle und begang Flucht.
    Die Polizei alarmierte ein sprengstoffkundiges Organ.

    Schwarzpulver bei Mistplatz in Wien-Ottakring als Problemstoff abgegeben

    10.07.2018 Am Montag wurde vermutetes Schwarzpulver beim Mistplatz in der Kendlerstraße abgegeben.
    Der Jugendliche besaß keine Lenkberechtigung. / Symbolbild

    Wien-Brigittenau: 17-jähriger Motorradfahrer starb bei Zusammenprall gegen Betonwand

    10.07.2018 Am Donnerstag kam es in Wien-Brigittenau zu einem tödlichen Unfall, als ein 17-Jähriger ohne Lenkberechtigung mit dem Motorrad gegen eine Betonwand raste. Der Jugendliche verstarb noch am Unfallort.
    Der Mann wurde auf freiem Fuß angezeigt.

    Fahrraddieb in Wien-Floridsdorf ertappt: Anzeige auf freiem Fuß

    10.07.2018 Ein 69-Jähriger wurde in der Prager Straße bei einem versuchten Fahrraddiebstahl beobachtet. Es kam zu einer Auseinandersetzung mit der Besitzerin.
    Der Mann wurde nach seiner Todesfahrt mit dem Auto des Mordes schuldig gesprochen.

    Betrunkener Autofahrer tötete in Wien zwei Menschen: Schuldig des Mordes

    10.07.2018 Das Wiener Landesgericht hat am Montag ein womöglich richtungsweisendes Urteil gefällt. Ein lebensmüder, alkoholisierter Autofahrer hatte am 3. Jänner 2018 einen Verkehrsunfall verursacht und dabei zwei Menschen getötet. Nun wurde er wegen Mordes schuldig gesprochen und zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Außerdem wurde er - nicht rechtskräftig - in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen.
    Die Wiener Polizei rüstet sich für das kommende WM-Spiel der Kroaten.

    Kroatien spielt um WM-Finaleinzug: Wiener Polizei bereitet sich auf Ausschreitungen vor

    10.07.2018 Am Mittwochabend findet in Moskau das Halbfinalspiel der Fußball-WM zwischen Kroatien und England statt. Die Ottakringer Straße in Wien wird von den kroatischen Fans vermutlich wieder zur Fanmeile erklärt. Um Szenen wie am vergangenen Samstag mit Schwerverletzten, Festnahmen und zahlreichen Anzeigen zu verhindern, plant die Polizei den Einsatz von noch mehr Beamten und Kontrollen im Vorfeld.
    Die Polizei erwischte gleich zwei Verdächtige. / Symbolbild

    Wien-Simmering: Polizisten nahmen innerhalb von 24 Stunden zwei Verdächtige fest

    9.07.2018 Die Polizei konnte in Wien-Simmering am 7. und am 8. Juli jeweils einen Verdächtigen verhaften, die bei ihren Taten von Passanten beobachtet werden konnten.
    Nach dem Unfall kam es zur Sperre der Katsushikastraße in Wien-Floridsdorf.

    Zwei Erwachsene und ein Baby bei Unfall in Wien-Floridsdorf verletzt

    10.07.2018 Am Sonntag kam es in Wien-Floridsdorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Erwachsene und ein Baby verletzt wurden. Ein 19-jähriger Autofahrer hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren.
    Die Frau hatte Wunden im Gesicht. / Symbolbild

    Drei Männer prügelten in Wiener Innenstadt auf Frau ein

    10.07.2018 Am Sonntag kam es zu einem Polizeieinsatz in der Wiener Innenstadt, weil drei Männer im Alter von 19, 30 und 35 Jahren auf eine Frau einprügelten. Ein 24-jähriger Mann, der der Frau helfen wollte, wurde ebenfalls von den Tatverdächtigen schwer verletzt.
    Der aggressive Mann wurde nach dem Vorfall in Wien-Floridsdorf festgenommen.

    Wien: Mann wirft in Anwesenheit des Babys mit Gegenständen und sperrt Frau auf Balkon

    10.07.2018 Am Sonntag sperrte ein 21-Jähriger in Wien-Floridsdorf nach einem Streit seine Lebensgefährtin auf den Balkon. Anschließend warf er mit diversen Gegenstände in der Wohnung herum, in der sich weiterhin die gemeinsame vier Monate alte Tochter befand. Beim Eintreffen der Beamten verhielt sich der Mann äußerst aggressiv.
    Der Fahrraddieb wurde von Zeugen bei der Tat beobachtet.

    Fahrraddieb in Wien-Floridsdorf auf frischer Tat ertappt

    8.07.2018 In Wien-Floridsdorf wurde Samstagmittag ein Mann beobachtet, als er versuchte, die Schlösser zweier Fahrräder aufzubrechen.
    Die beiden Mittelalterfestbesucher wurden mit einem Messer verletzt.

    Mittelalterfest in Wien: Betrunkener verletzt Streitschlichter-Paar mit Messer

    8.07.2018 Am Samstagabend wurden ein 36-jähriger Mann und seine 21-jährige Frau bei einem Mittelalterfest im Arsenal in Wien-Landstraße von einem aggressiven Mann mit einem Messer verletzt, als sie den 23-Jährigen beruhigen wollten. Der stark Alkoholisierte hatte zuvor mit seiner 17-jährigen Lebensgefährtin gestritten.
    Die Polizei Wien fahndet nach einem Mordversuch mittels Foto nach dem mutmaßlichen Täter.

    Nach Mordversuch in Wien-Brigittenau: Foto des mutmaßlichen Täters

    8.07.2018 Die Polizei fahndet mittels Lichtbild nach dem mutmaßlichen Täter, der für den Mordversuch an einem 32-jährigen Mann in Wien-Brigittenau am 10. März 2018 verantwortlich sein soll. Das Opfer wurde lebensgefährlich verletzt in der Pappenheimgasse aufgefunden.
    Nach Kroatiens Sieg beim WM-Achtelfinalspiel brach ich Wien-Ottakring Chaos aus.

    Ausschreitungen nach Kroatiens WM-Spiel in Wien-Ottakring: Schwerverletzte und Verkehrschaos

    10.07.2018 Nach dem Viertelfinalsieg der kroatischen Fußballnationalmannschaft ist es am Samstagabend in Wien-Ottakring zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen. Dabei erlitten zwei Frauen schwere Verletzungen durch pyrotechnische Gegenstände.
    12 Lenker wurden im Burgenland alkoholisiert am Steuer erwischt.

    Bis zu 2,02 Promille: Zwölf Alko-Lenker bei Planquadrat im Burgenland erwischt

    8.07.2018 Zwölf Alko-Lenker wurden bei einem landesweiten Planquadrat von der Polizei im Burgenland aus dem Verkehr gefischt. 880 Lenker wurden in der Nacht auf Sonntag kontrolliert. Dabei wurden 838 Alkomat- bzw. Alkohol-Vortests durchgeführt. Der Höchstwert lag bei 2,02 Promille, die bei einem Lenker im Bezirk Jennersdorf gemessen wurden.
    Für den Einbrecher klickten die Handschellen.

    Einbrecher schlief in Kleingartenhaus in Wien-Döbling: Festnahme

    7.07.2018 Am Freitag nahm die Polizei einen 22-Jährigen fest, der in ein Kleingartenhaus in Wien-Döbling eingebrochen war, um dort zu schlafen.
    Der Mann wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

    Fußgänger stürzte in Wien-Mariahilf auf Fahrbahn: Arm von Lkw überrollt

    7.07.2018 Glück im Unglück hatte ein Fußgänger am Freitagnachmittag in Wien: Er stürzte am Gumpendorfer Gürtel auf die Fahrbahn und sein Arm wurde von einem Lkw überrollt - der 47-Jährige wurde aber nur leicht verletzt.
    Die Polizei verfolgte den Fahrzeugdieb.

    Fahrzeugdieb nach Verfolgungsjagd durch Wien-Favoriten gestoppt

    7.07.2018 Am Freitag wurde einem Mann in Wien-Favoriten sein Auto gestohlen. Die Polizei lieferte sich mit dem Fahrzeugdieb eine Verfolgungsjagd durch den Bezirk, ehe sie ihm den Weg versperren konnten.
    Die Polizei nahm die zwei Männer fest.

    Männer überfielen Bekannten in dessen Wohnung in Wien-Penzing mit Baseballschläger und Pistole

    7.07.2018 In der Nacht auf Samstag drangen zwei Männer gewaltsam in die Wohnung eines Bekannten in Wien-Penzing ein und forderten ihn zur Herausgabe von Bargeld auf.
    Die Frau stach in den Oberkörper des Mannes.

    Streit eskalierte: 46-Jährige attackierte Bekannten mit Messer in Wien-Ottakring

    7.07.2018 In der Nacht auf Freitag eskalierte ein Streit in einer Wohnung in Wien-Ottakring. Ein Mann und eine Frau konsumierten gemeinsam Alkohol und Cannabis, plötzlich griff die 46-Jährige zum Messer.
    Die Polizei nahm den Mann fest.

    Streit um Geld eskaliert: 50-Jähriger attackiert Mitbewohner in Wien-Brigittenau mit Messer

    6.07.2018 Am Donnerstagnachmittag wurde die Polizei zu einem Streit unter Mitbewohnern in Wien-Brigittenau alarmiert. Auslöser der Auseinandersetzung dürfte Geld gewesen sein.
    Das Kriegsrelikt wurde von der Polizei und dem Entminungsdienst entsorgt.

    Bauarbeiten fördern Granate in Wien-Donaustadt zutage

    6.07.2018 In der Donaustadt wurde am Donnerstag eine deutsche Granate aufgefunden und von der Polizei und den Entminungsdienst abtransportiert.
    Für zwei Taschendiebe klickten in der Wiener City die Handschellen.

    Taschendiebe wollten Touristen in der Wiener Innenstadt bestehlen: Festnahme

    6.07.2018 Donnerstagmittag wurden zwei Taschendiebe im Bereich des Burgrings auf frischer Tat ertappt und von der Polizei festgenommen. Der Mann und die Frau wollten Bargeld und eine Geldbörse aus einem Rucksack stehlen.
    Der Fahrer wurde von den Beamten wegen überhöhter Geschwindigkeit aufgehalten.

    Zu schnell in Wien-Döbling unterwegs: Fahrer hatte gefälschte Dokumente bei sich

    6.07.2018 Am Donnerstag wurde ein 42-jähriger Pkw-Lenker in Wien-Döbling gestoppt, da er mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass dessen Ausweise allesamt eine Fälschung waren.
    Ein Platzverbot wurde von der Polizei ausgesprochen. / Symbolbild

    Platzverbot wegen Irangesprächen am 6. Juli in Wien

    5.07.2018 Die Landespolizeidirektion Wien hat am 6. Juli ein Platzverbot im Bereich der Corburgbastei wegen der Irangespräche mit zahlreichen Staatsgästen ausgesprochen.
    Gleich zwei Unfälle ereigneten sich am Mittwoch. / Symbolbild

    Wien: Zwei schwere Unfälle zwischen Rad- und Autofahrern

    5.07.2018 In Wien-Floridsdorf und Wien-Simmering kam es am Mittwoch gleich zwei Mal zu schweren Verkehrsunfällen zwischen Rad- und Autofahrern.
    Der Betrüger gab sich am Telefon als Polizist aus.

    Betrüger erbeutete mit "Kautionstrick" in Wien 350.000 Euro

    6.07.2018 Mit einer neuen Betrugsmasche konnte ein bislang unbekannter Täter 350.000 Euro erbeuten. Der Gesuchte gab sich am Telefon als Polizist aus und forderte von den betagten Opfern die Herausgabe von Bargeld und Wertgegenständen, da nach einem Verkehrsunfall eine Kaution bezahlt werden müsse.
    Der 41-jährige Zechpreller erhob seine Hand in dem Lokal in Wien-Ottakring zum Hitlergruß.

    Zechpreller pöbelte in Wiener Lokal und hob Hand zum Hitlergruß

    5.07.2018 Am Mittwochabend wurde die Polizei in ein Lokal in die Kendlerstraße in Wien-Ottakring gerufen, nachdem ein 41-Jähriger seine Rechnung nicht bezahlen wollte. Nachdem er seine Hand auch noch zum Hitlergruß erhob, wurde er festgenommen.
    Der Motorradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

    Motorradfahrer verunglückte bei Unfall auf der A23 tödlich

    5.07.2018 Am Donnerstag kam es auf der A23 zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 38-jähriger Motorradfahrer prallte gegen einen Fahrbahnteiler, der Mann erlag seinen schweren Verletzungen an der Unfallstelle.
    Zahlreiche Interessierte informierten sich beim "Recruiting Day" der Wiener Polizei.

    150 Teilnehmer beim 3. "Recruiting Day" der Wiener Polizei

    4.07.2018 Alles zum Polizeiberuf konnten 150 Teilnehmer beim bereits 3. "Recruiting Day" der Wiener Polizei am Dienstag erfahren. In diesem Jahr stand dabei das Sport-Aufnahmeverfahren im Fokus. 
    Zwei Fahrradfahrer wurden am Dienstag bei Unfällen mit Autos in Wien verletzt.

    Zwei Radfahrerinnen bei Unfällen mit Autolenkern in Wien verletzt

    4.07.2018 Am Dienstag kam es in Wien zu zwei Unfällen zwischen Rad- und Autofahrern. In beiden Fällen wurden die Radfahrerinnen beim Zusammenstoß verletzt.
    Die Männer konnten festgenommen werden. / Symbolbild

    Wien-Simmering: Männer bei Einbruch in Pkw beobachtet

    4.07.2018 Zwei Männer im Alter von 16 und 22 Jahren konnten am Mittwoch in der Früh von einem Zeugen dabei beobachtet werden, wie sie in Wien-Simmering ein Autofenster einschlugen und den Wagen durchsuchten.
    Der Mann wurde bei einem Diebstahl beobachtet. / Symbolbild

    68-Jähriger während Taschendiebstahl in Wien-Landstraße von Polizei festgenommen

    4.07.2018 Am Dienstagmittag konnte die Polizei einem Mann dabei beobachten, wie er versuchte eine Frau in Wien-Landstraße zu bestehlen. Der 68-Jährige wurde daraufhin festgenommen.
    Der Mann zwickte das Kettenschloss des Rads auf.

    Dieb wollte Rennrad in Wien-Neubau stehlen: Festnahme

    4.07.2018 In der Nacht auf Mittwoch konnte die Polizei einen Fahrrad-Dieb, der es auf ein Rennrad in Wien-Neubau abgesehen hatte, festnehmen.
    23 Beamte beendeten den WEGA-Ausbildungslehrgang.

    23 Beamte für die WEGA in Wien ausgemustert

    3.07.2018 23 Beamte konnten sich für den Ausbildungslehrgang der WEGA-Spezialeinheit qualifizieren und nahmen am Dienstag, den 3. Juli, im Rahmen einer Veranstaltung ihr neues WEGA-Barett entgegen.
    Der Mann befindet sich nach dem Sturz vor dem Wiener Lokal weiterhin in Lebensgefahr.

    Mann nach Rauswurf aus Wiener Gürtellokal weiter in Lebensgefahr

    10.07.2018 Jener 35-Jähriger, der in der Nacht auf Sonntag aus einem Lokal am Währinger Gürtel geworfen und nach einem Sturz am Kopf verletzt und bewusstlos aufgefunden wurde, befindet sich nach wie vor in Lebensgefahr. Die diensthabenden fünf Security-Mitarbeiter seien bereits ausgeforscht worden und sollen im Laufe der Woche einvernommen werden, so die Wiener Polizeisprecherin Irina Steirer am Dienstag.
    Das Verkehrsunfallkommando der Wiener Polizei behandelt rund 3.500 Unfälle im Jahr.

    Verkehrsunfallkommando der Wiener Polizei absolviert rund 3.500 Einsätze pro Jahr

    3.07.2018 Pro Jahr werden rund 3.500 Unfälle vom Verkehrsunfallkommando (VUK) der Wiener Polizei aufgenommen. Dabei handelt es sich vor allem um Unglücke mit verletzten oder getöteten Personen auf der Straße, aber auch um Unfälle mit U-Bahnen, Zügen oder Schiffen auf der Donau, erklärte Martin Kramser, Leiter des Unfallkommandos am Dienstag. "Ein Unfallort ist ein Tatort", so Kramser zur Herangehensweise bei der Arbeit.
    Die beiden Männer wurden festgenommen.

    Polizei nimmt zwei Fahrrad-Diebe in Wien-Neubau fest

    3.07.2018 Am Montag klickten für zwei Fahrrad-Diebe in Wien-Neubau die Handschellen, nachdem sie beim Diebstahl der Räder beobachtet wurden.
    Die Frau konnte festgenommen werden. / Symbolbild

    Maskierte 35-Jährige überfällt Trafik mit Küchenmesser in Wien-Landstraße

    10.07.2018 In Wien-Landstraße kam es am Montagmorgen zu einem maskierten Raubüberfall, als eine 35-jährige Frau mit einem Küchenmesser von einer Trafikantin Geld einforderte.
    Der Mann wehrte sich heftig gegen die Festnahme und wollte flüchten.

    Mann vergewaltigte 10-Jährige in Wien-Donaustadt und filmte Tat: Festnahme

    4.07.2018 Am Montag wurde ein mutmaßlicher Vergewaltiger in Wien-Donaustadt festgenommen. Der Mann soll sich an einer 10-Jährigen vergangen und mit dem Handy mitgefilmt haben.