Lunacek gegen Strolz: Angriffig aber respektvoll im Wahl-Duell

Lunacek gegen Strolz: Angriffig aber respektvoll im Wahl-Duell

03.10.2017 | Im Wahl-Duell am Montag auf Puls 4 zeigten sich Grün-Spitzenkandidatin Ulrike Lunacek und NEOS-Chef Matthias Strolz angriffig, aber respektvoll. Differenzen gab es bei den Themen Freihandel und Arbeitszeit. Beide lehnten Dirty-Campaigning ab.
TV-Duell Kern gegen Strache: Nicht freundschaftlich, aber höflich

TV-Duell Kern gegen Strache: Nicht freundschaftlich, aber höflich

03.10.2017 | Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) und FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache begegneten sich bei der TV-Konfrontation auf Puls 4 am Montagabend zwar nicht unbedingt freundschaftlich, aber im Wesentlichen höflich. Uneinig waren sich die beiden bei der Migrationspolitik. Gemeinsamkeiten zeigten sich bei den Themen Pensionen und Wohnen.
Causa Silberstein: SPÖ reagiert nun mit Klagen gegen Facebook-Seiten-Betreiber

Causa Silberstein: SPÖ reagiert nun mit Klagen gegen Facebook-Seiten-Betreiber

02.10.2017 | In der Causa Silberstein will die SPÖ nun rechtliche Schritte unternehmen. Nach Medienrecht wird Anzeige gegen Unbekannt eingebracht - also gegen die Betreiber jener drei Facebook-Seiten, die unter Mitwissenschaft zumindest eines SPÖ-Mitarbeiters Dirty Campaigning gegen ÖVP-Chef Sebastian Kurz betrieben haben.
Die Dirty Campaigning-Affäre der SPÖ: Ein Überblick zur Tal Silberstein-Causa

Die Dirty Campaigning-Affäre der SPÖ: Ein Überblick zur Tal Silberstein-Causa

03.10.2017 | Wer blickt noch so ganz durch, wenn es um die Vorwürfe gegen die SPÖ und deren Ex-Berater Tal Silberstein geht? Was bisher über die Dirty Campaigning-Affäre bekannt ist, lesen Sie hier im Überblick zusammengefasst.
Häupl will "schonungslose" Aufklärung der Silberstein-Affäre der SPÖ

Häupl will "schonungslose" Aufklärung der Silberstein-Affäre der SPÖ

02.10.2017 | SPÖ-Landesparteichef und Wiener Bürgermeister Michael Häupl spricht sich für eine "schonungslose" Aufklärung der Dirty Campaigning-Affäre um gefälschte Facebookseiten aus. "Ich möchte auch wissen, wer das finanziert hat und wer dafür verantwortlich ist", sagte er am Montag.
Van der Bellen äußert sich gegen "Unkultur des Gegeneinander" im Wahlkampf

Van der Bellen äußert sich gegen "Unkultur des Gegeneinander" im Wahlkampf

02.10.2017 | Am Montag hat Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen die vorherrschende "Unkultur des Gegeneinander" im aktuellen Nationalratswahlkampf kritisiert. Er fordert von den Parteien Stil und einen Umgang, der eine Zusammenarbeit nach dem 15. Oktober ermöglicht.
NEOS wollen nach der NR-Wahl eine große Staatsreform

NEOS wollen nach der NR-Wahl eine große Staatsreform

02.10.2017 | Große Pläne nach der Wahl: Die NEOS peilen eine große Staatsreform an. Dafür haben sie von Experten wieder einen "Chancenplan" ausarbeiten lassen, der bei Umsetzung weitreichende Änderungen im Staatsgefüge brächte.
Thema Islam: Initiative Muslimischer Österreicher mit Fragebogen an Parteien

Thema Islam: Initiative Muslimischer Österreicher mit Fragebogen an Parteien

02.10.2017 | Die Initiative Muslimischer ÖsterreicherInnen hat den bei der Nationalratswahl antretenden Parteien einen Fragekatalog zum Thema Islam zukommen lassen. Die Antworten gehen naturgemäß weit auseinander.
Silberstein-Affäre: ÖVP-Chef Kurz drängt auf Entschuldigung von Bundeskanzler Kern

Silberstein-Affäre: ÖVP-Chef Kurz drängt auf Entschuldigung von Bundeskanzler Kern

02.10.2017 | "Ich hätte mir eine Entschuldigung erwartet", sagt ÖVP-Chef Sebastian Kurz in Richtung SPÖ-Kanzler Christian Kern bezüglich der Dirty-Campaigning-Affäre um gefälschte Facebookseiten.
Facebook-Affäre der SPÖ dominiert ATV-Elefantenrunde

Facebook-Affäre der SPÖ dominiert ATV-Elefantenrunde

02.10.2017 | Bei der Elefantenrunde auf ATV ging es am Sonntag thematisch um Steuern und Migration. Die Dirty-Campaigning-Affäre der SPÖ gegen ÖVP-Chef Sebastian Kurz ließ das Treffen der Spitzenkandidaten hitzig werden.
ORF-Pressestunde: Ulrike Lunacek erwartet von Kern Aufklärung und Entschuldigung

ORF-Pressestunde: Ulrike Lunacek erwartet von Kern Aufklärung und Entschuldigung

01.10.2017 | Ulrike Lunacek, Spitzenkandidatin der Grünen in der Nationalratswahl, war am Sonntag zu Gast in der ORF-Pressestunde. Sie erwartet von SPÖ-Chef Christian Kern Aufklärung über die verdeckte Facebook-Kampagne gegen Kurz.
SPÖ: Brunner und Matznetter übernehmen Niedermühlbichler-Nachfolge

SPÖ: Brunner und Matznetter übernehmen Niedermühlbichler-Nachfolge

01.10.2017 | Am Sonntagnachmittag wurden Frauengeschäftsführerin Andrea Brunner und Finanzchef Christoph Matznetter als Nachfolger des im Zuge der Facebook-Affäre zurückgetretenen SPÖ-Bundesgeschäftsführers Georg Niedermühlbichler bekanntgegeben.
Kern zur Causa Silberstein: "Unser Vertrauen wurde missbraucht"

Kern zur Causa Silberstein: "Unser Vertrauen wurde missbraucht"

01.10.2017 | Am Sonntag meldete sich Bundeskanzler und SPÖ-Chef im Zuge einer Pressekonferenz zur Causa Silberstein und verspricht volle Aufklärung.
Bei Koalitionsverhandlungen mit FPÖ: Strache besteht auf Innenministerium

Bei Koalitionsverhandlungen mit FPÖ: Strache besteht auf Innenministerium

01.10.2017 | "Der Innenminister ist eine Bedingung, der Außenminister ist eine Forderung", sagte Strache am Sonntag in der ORF-"Pressestunde" bezüglich möglicher Koalitionsverhandlungen nach der Nationalratswahl 2017.
LIVE-Stream: Christian Kern äußert sich zur Causa Silberstein

LIVE-Stream: Christian Kern äußert sich zur Causa Silberstein

01.10.2017 | Am Sonntag meldet sich Bundeskanzler und SPÖ-Spitzenkandidat Christian Kern in einer Pressekonferenz zur Causa Silberstein. VIENNA.at berichtet live.
Nationalratswahl 2017: Experten erwarten SPÖ-"Super-GAU"

Nationalratswahl 2017: Experten erwarten SPÖ-"Super-GAU"

01.10.2017 | Die jüngsten Entwicklungen rund um die SPÖ und der Rücktritt des Bundesgeschäftsführers Georg Niedermühlbichler werden von Politologen und Meinungsforschern als "Super-GAU" gewertet. Das sind die Prognosen für die Nationalratswahl 2017.
Sebastian Kurz: Spitzenkandidat der ÖVP - Liste Kurz im Portrait

Sebastian Kurz: Spitzenkandidat der ÖVP - Liste Kurz im Portrait

01.10.2017 | Unterschätzt und belächelt, das wurde er nur zu Beginn seiner Politikerkarriere, mittlerweile ist jedem Beobachter und auch den Mitbewerbern klar, dass der neue Bundeskanzler nach der Nationalratswahl 2017 Sebastian Kurz heißen könnte. Hier lesen Sie den Steckbrief und das Protrait des ÖVP-Spitzenkandidaten.
Der Aufstieg und Fall von Georg Niedermühlbichler

Der Aufstieg und Fall von Georg Niedermühlbichler

30.09.2017 | Trotz der Beteuerung von Georg Niedermühlbichler, nichts von den roten Dirty Campaigning-Vorgängen bei der Nationalratswahl gewusst zu haben, musste der SPÖ-Bundesgeschäftsführer und Wahlkampfleiter die Konsequenzen ziehen.
SPÖ-Bundesgeschäftsführer Niedermühlbichler tritt zurück

SPÖ-Bundesgeschäftsführer Niedermühlbichler tritt zurück

01.10.2017 | Nach den am Samstag bekannt gewordenen Dirty Campaigning-Vorgängen im Nationalratswahlkampf seitens der SPÖ tritt der rote Bundesgeschäftsführer und Wahlkampfleiter Georg Niedermühlbichler zurück.
Die Probleme der SPÖ-Wahlkampagne im chronologischen Überblick

Die Probleme der SPÖ-Wahlkampagne im chronologischen Überblick

30.09.2017 | Zwei Wochen vor der Nationalratswahl sieht die SPÖ-Kampagne auf einen vor allem von Pannen gekennzeichneten Sommer zurück.
Kurz will Regierungssprecher nach deutschem Vorbild

Kurz will Regierungssprecher nach deutschem Vorbild

30.09.2017 | Dem deutschen Vorbild folgend hat ÖVP-Chef Sebastian Kurz im Interview mit dem Radiosender "Ö1" bekannt gegeben, gerne einen Regierungssprecher zu installieren.
Cap, Lopatka, Moser: Prominente Abgeordnete werben um Vorzugsstimmen

Cap, Lopatka, Moser: Prominente Abgeordnete werben um Vorzugsstimmen

30.09.2017 | Um ihr Mandat zu behalten, zieht es einige bekannte Abgeordnete auf die Straße, um für Vorzugsstimmen zu werben.
SPÖ-Berater bei verdecktem Dirty Campaigning auf Facebook involviert

SPÖ-Berater bei verdecktem Dirty Campaigning auf Facebook involviert

30.09.2017 | Medienberichten der "Presse" und dem "Profil" zufolge ist der in Israel verhaftete SPÖ-Berater Tal Silberstein bei der Organisation der rassistischen Facebookseite "Die Wahrheit über Sebastian Kurz" und auch für die VP-Chef-Fanseite  "Wir für Sebastian Kurz" mitverantwortlich gewesen.
SPÖ verortet ÖVP-Großspender Pierer auf Liste potenzieller "Abschleicher"

SPÖ verortet ÖVP-Großspender Pierer auf Liste potenzieller "Abschleicher"

30.09.2017 | Nach einer Anfrage an Finanzminister Hans Jörg Schelling sieht die SPÖ den KTM-Chef und ÖVP-Großspender Stefan Pierer auf einer Liste mit potenziellen "Abschleichern" aus Liechtenstein. Pierer hat kurz vor dem Steuerabkommen mit dem Fürstentum 20,8 Mio. Euro nach Österreich zurücküberwiesen.
FPÖ wirft Kern "Bestellung" von EU-Sanktionen vor

FPÖ wirft Kern "Bestellung" von EU-Sanktionen vor

29.09.2017 | Bundeskanzler Christian Kern von der SPÖ hatte erklärt, die EU-Staats- und Regierungschefs seien in Sorge wegen einer möglichen neuen Regierungsbeteiligung der FPÖ.
NEOS werben mit "Projekt 80" für höhere Wahlbeteiligung

NEOS werben mit "Projekt 80" für höhere Wahlbeteiligung

29.09.2017 | Die NEOS mittels einer "Projekt 80" benannten Initiative für eine höhere Wahlbeteiligung. Mit der Informationskampagne sollen mindestens 80 Prozent der Wahlberechtigten vor die Urne gebracht werden.
Wahlkampftöne und Papp-Kanzler: Raue Auseinandersetzung im Wiener Rathaus

Wahlkampftöne und Papp-Kanzler: Raue Auseinandersetzung im Wiener Rathaus

29.09.2017 | Der von den NEOS einberufene Sonderlandtag entwickelte sich zu einer hitzigen Auseinandersetzung der Parteien, die von Wahlkampftönen dominiert war.
Liste Pilz will Gesetz zur aktiven Sterbehilfe

Liste Pilz will Gesetz zur aktiven Sterbehilfe

29.09.2017 | Unter dem Titel "Würde am Ende des Lebens" stellten Kandidaten der Liste Pilz ihre Forderungen zum Thema Sterbehilfe vor.
Noch vor der Wahl: Sondersitzung zum Thema Bildung

Noch vor der Wahl: Sondersitzung zum Thema Bildung

29.09.2017 | Noch kurz vor der Wahl wird der Nationalrat zu einer Sondersitzung zum Thema "Bildungsblockade brechen: Für eine leistungsfähige und gerechte Schule ohne Angst"zusammenkommen.
NR-Wahl: Arabella Kiesbauer sieht Sebastian Kurz als "unsere letzte Chance"

NR-Wahl: Arabella Kiesbauer sieht Sebastian Kurz als "unsere letzte Chance"

29.09.2017 | Sebastian Kurz darf sich im Nationalratswahlkampf über prominente Unterstützung freuen: In einem am Freitag geposteten Video wirbt Moderatorin Arabella Kiesbauer beherzt für den ÖVP-Obmann.
Umfrage zur Nationalratswahl zeigt ÖVP vorne, SPÖ knapp vor FPÖ

Umfrage zur Nationalratswahl zeigt ÖVP vorne, SPÖ knapp vor FPÖ

29.09.2017 | Wenige Überraschungen und ein relativ unverändertes Stimmungsbild zeigt eine große Umfrage von Unique Research für ATV und "heute" drei Wochen vor der NR-Wahl: Die ÖVP liegt mit 34 Prozent auf Platz 1, dahinter die SPÖ (27 Prozent) knapp vor der FPÖ (25).
Wahlkampf als "Königsdisziplin": Über Slimfit, Lederhose und Spindoktoren

Wahlkampf als "Königsdisziplin": Über Slimfit, Lederhose und Spindoktoren

29.09.2017 | Kommunikationsprofis beschäftigten sich bei einer Podiumsdiskussion mit der "Königsdisziplin" Wahlkampf. Besonders wichtig sei es, den Spitzenkandidaten einer Partei als authentische Marke zu etablieren. "Ich hätte Michael Häupl auch nie in einen Slimfit-Anzug gesteckt", meinte SPÖ-Manager Georg Niedermühlbichler.
Lunacek zu Kurz im TV-Duell: "Sie sind wirklich stockkonservativ"

Lunacek zu Kurz im TV-Duell: "Sie sind wirklich stockkonservativ"

29.09.2017 | Bei einer höflichen, aber distanzierten Debatte im ORF zeigten die Spitzenkandidaten der ÖVP und der Grünen, Sebastian Kurz und Ulrike Lunacek, einmal mehr gegensätzliche Positionen zu einer großen Bandbreite an Themen. 
NR-Wahl: Strolz kann sich "Jamaika-Koalition" mit pink vorstellen

NR-Wahl: Strolz kann sich "Jamaika-Koalition" mit pink vorstellen

29.09.2017 | NEOS-Spitzenkandidat Matthias Strolz kann sich nach der Nationalratswahl ein "Österreich-Konvent 2.0" mit Irmgard Griss als Vorsitzende vorstellen. Außerdem schwebt ihm eine Jamaika-Koalition mit pink statt gelb vor. 
KPÖ Plus fordert kostenlosen öffentlichen Nahverkehr

KPÖ Plus fordert kostenlosen öffentlichen Nahverkehr

28.09.2017 | Flora Petrik, Spitzenkandidatin und Listenzweite der KPÖ Plus, spricht sich für die kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs aus. Angesichts der gestiegenen Lebenserhaltungskosten stellt Mobilität einen schwerwiegenden Kostenfaktor dar, der mit dieser Maßnahme bekämpft werden soll.
ÖVP plakatiert in letzter Plakatwelle nach Kurz jetzt auch ÖVP

ÖVP plakatiert in letzter Plakatwelle nach Kurz jetzt auch ÖVP

28.09.2017 | Spät aber doch: Im Wahlkampffinale plakatiert die ÖVP nun doch auch den Parteinamen. Auf beiden Sujets der letzten Plakatwelle ist dasselbe Foto von Spitzenkandidat Sebastian Kurz zu sehen, einmal garniert mit der Aufforderung "Diesmal Kurz.", das andere Mal mit "Jetzt. Oder nie!".
FPÖ steuert Jugendliche gezielt an - mit Krauss und Wohnwagen "Baby Blue"

FPÖ steuert Jugendliche gezielt an - mit Krauss und Wohnwagen "Baby Blue"

28.09.2017 | Im Werben um die Stimmen junger Wähler setzt die FPÖ auf alte Modelle: Jugendkandidat Maximilian Krauss wird in Wien ab sofort mit einem betagten Wohnwagen unterwegs sein. Das - wenig überraschend in blau gehaltene - Gefährt hört auf den Namen "Baby Blue".
Jede dritte Großspende an Kurz kommt von Immobilien-Unternehmern

Jede dritte Großspende an Kurz kommt von Immobilien-Unternehmern

28.09.2017 | ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz wird im Wahlkampf hauptsächlich von Unternehmern mit Immobilienhintergrund unterstützt. Jede dritte Großspende kommt aus dieser Branche.
Unterhaltsgarantie für Alleinerzieher: SPÖ drängt auf Umsetzung noch vor der Wahl

Unterhaltsgarantie für Alleinerzieher: SPÖ drängt auf Umsetzung noch vor der Wahl

28.09.2017 | Im Zuge einer Pressekonferenz kündigte SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder an, dass die geplante Unterhaltsgarantie für Alleinerzieher noch vor der Wahl seitens der Sozialdemokraten zu einer Umsetzung gebracht werden solle.
Kritik an ÖVP-Plänen zur Migration

Kritik an ÖVP-Plänen zur Migration

13.10.2017 | Grüne, Alternative und die Unabhängigen GewerkschafterInnen lehnen die Pläne der ÖVP für den Asylberich ab.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT