Pflegeskandal in NÖ - Staatsanwalt beantragte U-Haft

Pflegeskandal in NÖ - Staatsanwalt beantragte U-Haft

28.09.2017 | Die beiden am Mittwoch festgenommenen ehemaligen Pflegekräfte des Pflegeheims in Kirchstetten sind am Donnerstag enthaftet worden, und zwar gegen das Gelöbnis, bis zum Ende des Verfahrens nicht mehr im Pflegebereich tätig zu sein. Das teilte Franz Cutka, Präsident des Landesgerichts St. Pölten, am Donnerstag mit.
Pflegeskandal: Heim in Wien wusste nichts von Verfahren gegen Pflegekräfte

Pflegeskandal: Heim in Wien wusste nichts von Verfahren gegen Pflegekräfte

28.09.2017 | Bei der Überprüfung der Wiener Pflegeeinrichtung, in der zwei ehemalige Pflegekräfte einer Einrichtung in Niederösterreich tätig waren, ergab sich, dass in diesem nichts von dem seit Oktober 2016 laufenden Verfahren gegen die Verdächtigen bekannt war.
Pet Ribbon: Zweijähriger Bub aus NÖ bekommt Diabetikerwarnhund

Pet Ribbon: Zweijähriger Bub aus NÖ bekommt Diabetikerwarnhund

28.09.2017 | Ein treuer und kluger Begleiter, der das Zeug zum Lebensretter hat: Der zweijährige Michael aus Niederösterreich hat von der Spendeninitiative Pet Ribbon und der Stiftung Kindertraum einen Diabetikerwarnhund bekommen.
Causa Seisenbacher: Rechtsmittel gegen Inhaftierung wurden zurückgezogen

Causa Seisenbacher: Rechtsmittel gegen Inhaftierung wurden zurückgezogen

28.09.2017 | Am Mittwoch hat der ukrainische Anwalt von Peter Seisenbacher das Rechtsmittel gegen eine Entscheidung eines Kiewer Gerichts zurückgezogen, das am 2. August 40 Tage Haft über den Ex-Judoka verhängt hatte.
Bootsunfall am Wörthersee: "News" zitiert aus Endgutachten

Bootsunfall am Wörthersee: "News" zitiert aus Endgutachten

28.09.2017 | Zu dem tödlichen Bootsunfall, der sich Anfang Juni im Wörthersee ereignet hat, liegt nun das Endgutachten vor. Das Nachrichtenmagazin "News" zitiert in seiner aktuellen Ausgabe daraus Passagen, die inhaltlich konträr zu den Aussagen des Unfalllenkers, eines 44-jährigen Unternehmers aus Niederösterreich, sind.
Patienten in Pflegeheim in NÖ gequält: U-Haft von Staatsanwalt beantragt

Patienten in Pflegeheim in NÖ gequält: U-Haft von Staatsanwalt beantragt

28.09.2017 | Nachspiel der aktuell erhobenen Vorwürfe im Pflege-Skandal: In der Causa Pflegeheim in Kirchstetten (Bezirk St. Pölten-Land) hat die Staatsanwaltschaft St. Pölten am Donnerstag gegen Mittag U-Haft für zwei am Vortag festgenommene Pflegekräfte beantragt.
Wetter am Wochenende: Etwas mehr Wolken, aber kaum Regen

Wetter am Wochenende: Etwas mehr Wolken, aber kaum Regen

28.09.2017 | Die Wochenendplanung fällt dankenswerterweise eher nicht ins Wasser - das Wetter am Wochenende bringt Wolken, aber kaum Regen. Die nächste Woche wird unbeständiger, prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Donnerstag.
Biomechaniker entwickelten Schraube aus Knochen

Biomechaniker entwickelten Schraube aus Knochen

28.09.2017 | Für die Behandlung von komplizierten Knochenbrüchen sind seit Jahrzehnten Schrauben aus Titan oder Stahl im Einsatz. Nach der Heilung sind sie die Fixierungselemente jedoch überflüssig. Grazer Forscher haben für ein Linzer Start-up eine Alternative entwickelt: chirurgische Schrauben aus menschlichen Spenderknochen, teilte die TU Graz am Donnerstag mit.
Jeder Österreicher trinkt täglich rund drei Tassen Kaffee

Jeder Österreicher trinkt täglich rund drei Tassen Kaffee

28.09.2017 | Rund drei Tassen Kaffee trinkt jeder Österreicher im Durchschnitt täglich. Pro Jahr sind das fast acht Kilogramm Kaffee pro Person. Darüber informierte der Österreichische Kaffee- und Tee-Verband am Donnerstag in einer Aussendung. Somit zählt Österreich europaweit und international gesehen zu den "starken" Kaffeeländern.

30-Jähriger Linzer niedergestochen - Obdachloser in Haft

28.09.2017 | Die Polizei hat einen 25-jährigen Obdachlosen ausgeforscht, der Mitte August im Linzer Franckviertel einen 30-Jährigen mit einem Messerstich in den Bauch schwer verletzt haben soll. Der Festgenommene ist geständig. Als Motiv gab er an, der Linzer habe ihn und seine Freundin angepöbelt, teilte die Polizei OÖ am Donnerstag mit.

Baby in OÖ misshandelt - Verfahren musste eingestellt werden

28.09.2017 | Die Staatsanwaltschaft Linz hat das Verfahren gegen ein Elternpaar eingestellt, das verdächtigt wurde, sein Baby misshandelt zu haben. Der Bub war im Jänner mit Knochenbrüchen sowie Verdacht auf Hirnverletzungen ins Linzer Uniklinikum eingeliefert worden. Ein Täter konnte nicht ermittelt werden, bestätigte Behördensprecher Philip Christl einen Bericht in der "Kronen Zeitung" am Donnerstag.
Kritik an ÖVP-Plänen zur Migration

Kritik an ÖVP-Plänen zur Migration

13.10.2017 | Grüne, Alternative und die Unabhängigen GewerkschafterInnen lehnen die Pläne der ÖVP für den Asylberich ab.

Bergsteiger im Tiroler Zillertal tödlich verunglückt

28.09.2017 | Ein 31-jähriger Bergsteiger aus Polen ist bei Mayrhofen im Tiroler Zillertal (Bezirk Schwaz) tödlich verunglückt. Der Mann war am Mittwochabend nicht in seine Unterkunft zurückgekehrt, woraufhin eine Suchaktion gestartet wurde, sagte ein Sprecher der Polizei der APA. Am Donnerstag gegen 3.00 Uhr wurde der Mann schließlich gefunden - er war jedoch bereits tot.

Patientenanwältin schaltet sich in Pflegeheim-Skandal ein

28.09.2017 | Die Wiener Patientenanwältin Sigrid Pilz hat einen Sprechtag der Wiener Heimkommission in jenem Wiener Pflegeheim anberaumt, in dem zwei der Misshandlung von Pflegebedürftigen beschuldigten Pfleger nach ihrer Entlassung aus dem Heim in Kirchstetten (NÖ) gearbeitet haben. Es sei "inakzeptabel", dass diese trotz der Verdachtslage dort beschäftigt wurden, so Pilz in einer Aussendung am Donnerstag.
Sport macht vier von fünf Österreichern glücklich

Sport macht vier von fünf Österreichern glücklich

28.09.2017 | 80 Prozent der Österreicher glauben, dass Sport glücklich macht. 65 Prozent meinen, dass sportliche Aktivitäten sexy machen. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Instituts "Marketagent.com" hervor, für die 1.001 Österreicher von 14 bis 69 Jahren im Auftrag des Sportartikelherstellers Intersport befragt wurden. Das Resümee des Auftraggebers: Österreich ist eine Sportnation.
Lkw-Kran geriet in Purbach gegen Bahn-Oberleitung

Lkw-Kran geriet in Purbach gegen Bahn-Oberleitung

28.09.2017 | In Purbach (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ist am Mittwochnachmittag ein Lkw beim Bahnhof in Flammen aufgegangen, nachdem das Fahrzeug mit seinem Hydraulikkran in der Oberleitung hängengeblieben war. Der Fahrer wurde bei dem Zwischenfall verletzt. Nach Feuerwehrangaben ist dies bereits der dritte Lkw-Unfall an dem Bahnübergang innerhalb eines Jahres.
Nachwuchs bei den Vikunjas in Schönbrunn

Nachwuchs bei den Vikunjas in Schönbrunn

28.09.2017 | Nachwuchs bei den Vikunjas im Tiergarten Schönbrunn: Passend zum Herbstwetter ist Männchen "Lino" am 16. September gleich mit einem "flauschigen Wollpulli" zur Welt gekommen, berichtete der Zoo am Donnerstag. Vikunjas sind mit einer Schulterhöhe von nur etwa einem Meter die kleinste Kamelart und in den südamerikanischen Anden heimisch.
Auffahrunfälle auf Inntalautobahn forderten 13 Verletzte

Auffahrunfälle auf Inntalautobahn forderten 13 Verletzte

28.09.2017 | Zwei Auffahrunfälle haben am Mittwoch auf der Tiroler Inntalautobahn (A12) bei Innsbruck insgesamt 13 Verletzte gefordert. Gegen 15.00 Uhr waren bei Ampass vier Pkw ineinander gekracht, wobei fünf Personen verletzt wurden, teilte die Polizei mit. Wenig später gegen 18.00 Uhr kam es beim Amraser Tunnel zu einem zweiten Auffahrunfall mit vier beteiligten Pkw und insgesamt acht Verletzten.
Kinder-Gummistiefel sind oft schadstoffbelastet

Kinder-Gummistiefel sind oft schadstoffbelastet

28.09.2017 | Nur ein "Sehr gut" und fünf "Gut" hat der Verein für Konsumenteninformation (VKI) in einem Test von 22 Gummistiefeln für Kinder vergeben. Hauptkritikpunkt war die Schadstoffbelastung. Zumindest wasserfest waren alle Modelle. Zum Sieger kürten die Tester im Magazin "Konsument" das Billigprodukt einer Sportkette (Inverness 100 von Decathlon/Solognac).

Arbeiter stürzte im Waldviertel von Gerüst 30 Meter ab - tot

28.09.2017 | Bei einem Arbeitsunfall ist am Mittwochnachmittag ein 42-jähriger Niederösterreicher im Bezirk Krems-Land tödlich verunglückt. Nach Polizeiangaben hatte der Mann aus dem Bezirk Zwettl an einem historischen Gebäude in Rastenberg Gerüstabbauarbeiten durchgeführt. Dabei stürzte der Arbeiter aus noch unbekannter Ursache vom Gerüst 30 Meter in die Tiefe und erlitt tödliche Verletzungen.
Gemeinderat weigerte sich dem Bürgermeister die Hand zu geben: Prozess in Wien

Gemeinderat weigerte sich dem Bürgermeister die Hand zu geben: Prozess in Wien

27.09.2017 | Der Gemeinderat einer 1.600-Seelen-Gemeinde in Kärnten verweigerte dem Bürgermeister den Handschlag, weshalb sich die beiden Parteien vor dem Verfassungsgerichtshof in Wien trafen, um zu klären, ob das Ersatzmitglied des Gemeinderats, das sich weigerte die Hand zu geben, nun rechtsmäßig angelobt ist oder nicht.

58-Jähriger bei Absturz mit Radbagger in Vorarlberg getötet

27.09.2017 | Ein 58-jähriger Mann ist am Mittwoch in Brand (Bez. Bludenz) bei Holzarbeiten tödlich verunglückt. Er zog mit einem Radbagger rückwärtsfahrend zwei Baumstämme entlang einer Forststraße, als er über den Fahrbahnrand geriet. Das Fahrzeug stürzte über eine Böschung und überschlug sich, der 58-Jährige wurde unter dem Bagger eingeklemmt. Er erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Stromausfall in Innsbruck - Rund 1.400 Haushalte betroffen

27.09.2017 | In Bereichen zweier Innsbrucker Stadtteile ist es am Mittwochnachmittag zu einem Stromausfall gekommen. Nach Angaben der Innsbrucker Kommunalbetriebe (IKB) waren rund 1.400 Haushalte in Teilen vom Olympischen Dorf und Arzl davon betroffen.
Nach Unabhängigkeitsreferendum: AUA wird weiter in Kurdengebiete fliegen

Nach Unabhängigkeitsreferendum: AUA wird weiter in Kurdengebiete fliegen

27.09.2017 | Die regulären Flüge der AUA in die Kurden-Metropole Erbil werden wie geplant fortgesetzt, teilte der Pressesprecher der Airline, Wilhelm Baldia, am Mittwoch mit. Die irakische Luftfahrtbehörde hatte nach dem umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum ausländische Airlines angewiesen, Flüge in die kurdischen Autonomiegebiete einzustellen.
Patienten in NÖ Pflegeheim gequält: Zwei Festnahmen

Patienten in NÖ Pflegeheim gequält: Zwei Festnahmen

27.09.2017 | In dem seit Oktober 2016 laufenden Ermittlungsverfahren gegen fünf ehemalige Pflegekräfte eines Pflegeheims in Kirchstetten (Bezirk St. Pölten-Land) sind am Mittwoch zwei Festnahmen erfolgt. Es habe Tatbegehungsgefahr bestanden, sagte der St. Pöltner Staatsanwalt Karl Wurzer auf Anfrage zur APA. Die Einvernahmen waren am Nachmittag im Gang.

19-Jähriger bei Bergtour in Kärnten tödlich verunglückt

27.09.2017 | Ein 19 Jahre alter Kärntner aus Spittal/Drau ist am Montag bei einer Bergtour am Großen Hafner in der Ankogelgruppe (Gemeinde Malta, Bezirk Spittal) tödlich verunglückt. Eine erste Suchaktion am Dienstag wurde am Abend wegen Schlechtwetters abgebrochen. Am Mittwoch wurde die Suche fortgesetzt, gegen 14.00 Uhr fanden die Bergretter laut Polizei die Leiche des 19-Jährigen.
Palmöl-Test - Rendi-Wagner kündigte Runden Tisch an

Palmöl-Test - Rendi-Wagner kündigte Runden Tisch an

27.09.2017 | Nachdem ein im Auftrag von Greenpeace durchgeführter Test teils hohe Konzentrationen gesundheitsgefährdender Stoffe in palmölhaltigen Lebensmitteln ergeben hat, will Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner (SPÖ) einen Runden Tisch zum Thema veranstalten. Die Ergebnisse würden "sehr deutlich" zeigen, dass "wir die Anstrengungen, Palmöl zu reduzieren, weiter fortführen müssen", sagte Rendi-Wagner.
Neffen über Jahre hinweg missbraucht: Fünf Jahre Haft

Neffen über Jahre hinweg missbraucht: Fünf Jahre Haft

27.09.2017 | Ein 55-jähriger Wiener, der sich über Jahre hinweg an seinem Neffen vergangen hatte, ist am Mittwoch am Landesgericht zu einer fünfjährigen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Der Mann hatte den Buben zwischen dessen sechstem und 14. Lebensjahr wöchentlich missbraucht. Der mittlerweile 25 Jahre alte Betroffene erstattete im vergangenen April Anzeige, nachdem er sich seinem Freund anvertraut hatte.
14-Jährige in Wien-Favoriten getötet: Zweiter Verteidiger zog sich nun zurück

14-Jährige in Wien-Favoriten getötet: Zweiter Verteidiger zog sich nun zurück

27.09.2017 | "Unüberbrückbare Differenzen": Nach dem Tod einer 14-Jährigen, die von ihrem 18-jährigen Bruder erstochen worden sein soll, hat sich nun ein weiterer Rechtsvertreter zurückgezogen.
Patienten in niederösterreichischem Pflegeheim gequält: Zwei Festnahmen

Patienten in niederösterreichischem Pflegeheim gequält: Zwei Festnahmen

28.09.2017 | Seit Oktober 2016 läuft das Ermittlungsverfahren gegen fünf ehemalige Pflegekräfte eines Pflegeheims in Kirchstetten im Bezirk St. Pölten-Land. Am heutigen Mittwoch erfolgten zwei Festnahmen, da Tatbegehungsgefahr bestanden habe, teilte der St. Pöltner Staatsanwalt Karl Wurzer auf Anfrage mit.

Zwei Tote bei Unfall auf Pyhrnautobahn in Oberösterreich

27.09.2017 | Zwei Personen sind Mittwoch früh bei einem Unfall auf der Pyhrnautobahn (A9) bei Spital am Pyhrn (Bezirk Kirchdorf) getötet worden. Ein mit vier Männern besetztes Fahrzeug war in Richtung Graz unterwegs, als es von der Straße abkam und gegen ein Betonelement krachte, so die oö. Polizei.
So wollen die Grünen "Österreich fit für die digitale Zukunft machen"

So wollen die Grünen "Österreich fit für die digitale Zukunft machen"

27.09.2017 | Die Grünen bringen ein Acht-Punkte-Programm vor, um "Österreich fit für die digitale Zukunft zu machen".
Bike-Sharing-Anbieter Ofo stockt Flotte in Wien deutlich auf

Bike-Sharing-Anbieter Ofo stockt Flotte in Wien deutlich auf

27.09.2017 | Der Leihrad-Anbieter Ofo stockt seine Flotte in Wien auf: Einen Monat nach dem Start der Testphase im August werden noch einmal 500 Räder verteilt - nämlich vor allem in den Flächenbezirken. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. An den Sharing-Bikes werden auch Informationen zum Thema Parken angebracht.
Fünf Verletzte nach Entgleisen der Tiroler Zillertalbahn

Fünf Verletzte nach Entgleisen der Tiroler Zillertalbahn

27.09.2017 | Die Tiroler Zillertalbahn ist am Mittwochvormittag bei Schlitters aus bisher unbekannter Ursache entgleist. Fünf Personen seien eher leicht verletzt worden, teilte die Polizei mit. In der betroffenen Zuggarnitur befanden sich rund 30 Fahrgäste. Vier Verletzte mussten in das Krankenhaus Schwaz eingeliefert werden.

Sohn tötete Vater: 14-Jähriger in Anstalt überwiesen

27.09.2017 | Ein 14-Jähriger, der in der Nacht auf Sonntag in Götzis (Bezirk Feldkirch) seinen schlafenden Vater mit einem Küchenmesser tödlich und seine Mutter schwer verletzt haben soll, wird auf Anordnung des Haftrichters vorläufig in das auf Psychiatrie spezialisierte Landeskrankenhaus Rankweil eingeliefert. Dies bestätigte Staatsanwaltschaftssprecher Heinz Rusch auf APA-Nachfrage.
BMW-Oldtimer brannte auf der A2 bei Wiener Neudorf: Durch Feuer zerstört

BMW-Oldtimer brannte auf der A2 bei Wiener Neudorf: Durch Feuer zerstört

27.09.2017 | Die Feuerwehr stand mit 20 Mann im Löscheinsatz, als am Dienstagabend auf der Südautobahn (A2) bei Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) ein BMW-Oldtimer mit burgenländischem Kennzeichen durch einen Brand zerstört worden.
Junge Linzerin mit Sex-Videos erpresst

Junge Linzerin mit Sex-Videos erpresst

27.09.2017 | Ein Unbekannter, den sie im Sommer über eine Dating-Plattform kennengelernt hatte, hat einer 18-jährigen Linzerin intime Videos herausgelockt und versucht, sie damit zu erpressen. Die oberösterreichische Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, wie sie am Mittwoch berichtete. Zunächst gaukelte der Mann seiner offenbar finanziell klammen Online-Bekanntschaft vor, er habe ihr 4.500 Euro überwiesen.
Fünfjähriger in Tirol von Pkw überrollt und schwer verletzt

Fünfjähriger in Tirol von Pkw überrollt und schwer verletzt

27.09.2017 | Ein Fünfjähriger ist am Dienstag in Tirol bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.
Jeder Zweite in Wien will Eigenheim kaufen - praktisch nicht mehr leistbar

Jeder Zweite in Wien will Eigenheim kaufen - praktisch nicht mehr leistbar

27.09.2017 | "Leistbares Wohnen" ist ein Dauerbrenner-Thema, das die Österreicher immerfort bewegt - und steht auch zentral im aktuellen Nationalratswahlkampf. 81 Prozent meinen laut einer Umfrage, als Normalsterblicher könne man sich den Kauf eines Eigenheimes praktisch nicht mehr leisten.
Verbesserungsbedarf bei Umgang mit Gewalt an Frauen

Verbesserungsbedarf bei Umgang mit Gewalt an Frauen

27.09.2017 | Österreich ist eines der ersten Länder, die der vom Europarat installierte Monitoring-Mechanismus GREVIO (Group of Experts on Action against Violence against Women and Domestic Violence) hinsichtlich des Umgangs mit Gewalt an Frauen und häuslicher Gewalt geprüft hat. Das Ergebnis des Berichts wurde am Mittwoch veröffentlicht und ortete in mehreren Bereichen Verbesserungsbedarf.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT