Kurz traf Österreicher in London: Durch Brexit "sind alle down"

Kurz traf Österreicher in London: Durch Brexit "sind alle down"

05.10.2017 | Die Stimmung der Auslandsösterreicher in Großbritannien ist angesichts des EU-Austritt gedämpft, die Brexit-Gespräche werden dabei zur Existenzfrage. Außenminister Sebastian Kurz traf einige Österreicher in London, um sich ein Bild zu machen.
Drei Männer nach Bluttat in Ottakring in U-Haft

Drei Männer nach Bluttat in Ottakring in U-Haft

04.10.2017 | Nach der Bluttat am vergangenen Wochenende in Wien-Ottakring - ein 21-jähriger Serbe wurde in der Nacht auf Sonntag im Bereich der U-Bahnstation Thaliastraße im Zuge einer tätlichen Auseinandersetzung tödlich, ein 31 Jahre alter Bulgare lebensgefährlich verletzt - hat das Landesgericht am Mittwochabend über drei Verdächtige die U-Haft verhängt. Das gab Gerichtssprecher Thomas Spreitzer bekannt.
Trotz internationalem Haftbefehl: Dschihadist reist wie Tourist nach Wien

Trotz internationalem Haftbefehl: Dschihadist reist wie Tourist nach Wien

05.10.2017 | Obwohl er per internationalem Haftbefehl gesucht wurde, konnte der Wiener Dschihadist Oliver N. ohne Probleme mit dem Flugzeug nach Wien reisen. "Ich war ein offizieller Terrorist, sprich ich hätte noch radikal sein können", erklärt der Mann in einem TV-Interview. Trotzdem reiste er ganz normal mit Touristen in einer Maschine.
Sog von Zug schleuderte Mädchen aus Kinderwagen - Kind tot

Sog von Zug schleuderte Mädchen aus Kinderwagen - Kind tot

04.10.2017 | Zu einem tragischen Unfall ist es am Mittwochvormittag auf einem Bahnsteig des Bahnhofes Puch bei Hallein gekommen. Der Sog eines durchfahrenden Güterzuges wirbelte einen Kinderwagen in die Luft und schleuderte das darin befindliche, einjährige Kleinkind aus dem Buggy auf den Bahnsteig. Das Mädchen ist am Nachmittag seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus erlegen.
Kinder nach Freispruch von steirischem Arzt verzweifelt

Kinder nach Freispruch von steirischem Arzt verzweifelt

04.10.2017 | Die Kinder des oststeirischen Arztes haben sich nach dessen Freispruch am Freitag nun bei einer Pressekonferenz in Wien verzweifelt gezeigt. "Für mich war es die Hölle auf Erden", beschrieb am Mittwoch der 19-jährige Sohn seine Kindheit, während seine Schwester die Tränen kaum zurückhalten konnte. Unterstützt von ihrer Anwältin Andrea Peter gingen zwei der vier Kinder an die breite Öffentlichkeit.
Alle sieben Minuten stirbt Wildtier auf Österreichs Straßen

Alle sieben Minuten stirbt Wildtier auf Österreichs Straßen

04.10.2017 | Etwa 77.000 Wildtiere kommen jedes Jahr auf Österreichs Straßen ums Leben. Das bedeutet ein totes Tier knapp alle sieben Minuten, informierten Versicherungsverband (VVO), Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) und die Zentralstelle Österreichischer Landesjagdverbände am Mittwoch. Laut Analyse des KFV werden Warnschilder häufig ignoriert und die Fahrgeschwindigkeit nicht verlangsamt.
Migrationsbehörde: Seisenbacher hält sich länger in der Ukraine auf als erlaubt

Migrationsbehörde: Seisenbacher hält sich länger in der Ukraine auf als erlaubt

04.10.2017 | Laut der ukrainischen Migrationsbehörde DMSU hält sich der österreichische Ex-Sportler Peter Seisenbacher - der im September in Kiew enthaftet wurde, da ihm in Wien vorgeworfene Sexualdelikte nach dortigem Recht wahrscheinlich verjährt sind - bereits länger in der Ukraine auf als erlaubt. Das erklärte der Behördenleiter Maksym Sokoljuk am Mittwoch.
Liste Pilz: Straftatbestand "Parteibuchwirtschaft" und härtere Strafen bei Sexualdelikten

Liste Pilz: Straftatbestand "Parteibuchwirtschaft" und härtere Strafen bei Sexualdelikten

04.10.2017 | Die Liste Pilz will im Rahmen ihres Justiz-Arbeitsprogramms die "Parteibuchwirtschaft" unter Strafe stellen und fordert härtere Konsequenzen für Sexualstraftäter.
Schönbrunner Poitou-Esel Amelie mit neuem Paten gesegnet

Schönbrunner Poitou-Esel Amelie mit neuem Paten gesegnet

04.10.2017 | Am Welttierschutztag hat ein Poitou-Esel im Wiener Tiergarten Schönbrunn einen Paten bekommen - und Gottes Segen wohl gleich dazu. Pater Karl Wallner, Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke ("Missio-Österreich"), hat die Fürsorgepflicht über Amelie übernommen.
Polizei hob polykriminelle Gruppe aus: Auch in Wien tätig

Polizei hob polykriminelle Gruppe aus: Auch in Wien tätig

04.10.2017 | Ermittler in Österreich und Serbien konnten nach rund eineinhalbjährigen Untersuchungen eine polykriminelle Gruppe ausgehoben, die auch in Wien ihr Unwesen trieb. Der Haupterwerb war die Produktion von Marihuana, daneben beschäftigte sich die Bande aber auch mit Raub und Einbruch. 22 Personen befinden sich in Haft und wurden zum Teil schon verurteilt.
Anstieg bei Spritpreisen: So können sie beim Tanken sparen

Anstieg bei Spritpreisen: So können sie beim Tanken sparen

04.10.2017 | Die Spritpreise sind im vergangenen Monat in Österreich wieder deutlich gestiegen. Die Preiserhöhungen im Detail sowie Tipps, wie sie Geld sparen können.
"Wenn schon Schmutzkübelkampagne, dann richtig": Düringer lädt Mist vor dem Parlament ab

"Wenn schon Schmutzkübelkampagne, dann richtig": Düringer lädt Mist vor dem Parlament ab

04.10.2017 | Zum Abschluss des Wahlkampfs seiner Liste GILT hat sich Roland Düringer vor dem Parlament aktionistisch betätigt. Doch bietet er dafür auch eine positive Deutung an.
Missbrauchsprävention in der Kirche: Erzdiözese Wien verteilt Broschüre in Pfarren

Missbrauchsprävention in der Kirche: Erzdiözese Wien verteilt Broschüre in Pfarren

04.10.2017 | Ein aktiver Vorstoß gegen ein wiederkehrendes Problem: Die Erzdiözese Wien will die Prävention von Gewalt und Missbrauch in kirchlichen Kinder- und Jugendgruppen verbessern. Sie hat eine neue, umfangreiche Broschüre aufgelegt, berichtete die Kathpress am Mittwoch.
Drogen im Straßenverkehr - KFV für mehr Kontrollen

Drogen im Straßenverkehr - KFV für mehr Kontrollen

04.10.2017 | 1.491 Fahrzeuglenker sind im Vorjahr in Österreich wegen der Beeinträchtigung durch Drogen angezeigt worden. Darüber hinaus ist mit einer hohen Dunkelziffer zu rechnen, sagte der Direktor des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV), Othmar Thann, am Dienstagabend bei einem Hintergrundgespräch in Wien. Er forderte den Ausbau des Pilotprojekts mit Vortestgeräten für die Polizei und mehr Kontrollen.
Blick zurück zur NR-Wahl 2013: So wählten die Bundesländer damals

Blick zurück zur NR-Wahl 2013: So wählten die Bundesländer damals

04.10.2017 | Die Steirer wählten blau, auch in Niederösterreich und Oberösterreich verbuchten die Freiheitlichen 2013 einiges an Stimmen für sich: Ein Blick zurück auf die Nationalratswahl 2013 lässt Rückschlüsse auf die Ausgangslage und Erwartungen der Parteien in den einzelnen Bundesländern zu.
Prozess wegen Millionen-Betrugs gegen Wiener Rechtsanwalt beginnt

Prozess wegen Millionen-Betrugs gegen Wiener Rechtsanwalt beginnt

04.10.2017 | Wegen schweren Betrugs muss sich ab Mittwoch ein Wiener Rechtsanwalt am Landesgericht verantworten. Er soll versucht haben, sich mit gefälschten Testamenten das Erbe eines ehemaligen österreichischen Botschafters in Athen sowie ein Zinshaus in Hernals unter den Nagel zu reißen.

59-jähriger bei Motorradunfall in Tirol tödlich verletzt

03.10.2017 | Ein 59-jähriger Motorradfahrer aus Deutschland ist Dienstagnachmittag bei einem Unfall auf der Reschenstraße bei Nauders in Tirol (Bezirk Landeck) tödlich verunglückt. Der Mann geriet im Finstermünztunnel in einer leichten Rechtskurve aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw eines 72-jährigen Landsmannes.
Einrichtungen berieten nach Pflegeskandal über Lösungen

Einrichtungen berieten nach Pflegeskandal über Lösungen

03.10.2017 | Nach den mutmaßlichen Misshandlungsfällen in einem Pflegeheim in Niederösterreich haben am Dienstag im Dachverband Wiener Sozialeinrichtungen rund 40 Vertreter von Pflege- und Betreuungseinrichtungen weitere Schritte diskutiert. Denn die Verdächtigen waren zuletzt in Wien tätig. Die Organisationen fordern nun, dass Einrichtungen künftig informiert werden, wenn gegen Pfleger ermittelt wird.
Kern zu Causa Silberstein: "Verrückt und unverständlich"

Kern zu Causa Silberstein: "Verrückt und unverständlich"

03.10.2017 | Bundeskanzler Christian Kern von der SPÖ äußert sich zu den neuen Entwicklungen in der Causa Silberstein.
Neue Langwaffen, Munition und Wärmebildfahrzeuge für Polizei

Neue Langwaffen, Munition und Wärmebildfahrzeuge für Polizei

03.10.2017 | Die Ausrüstung der österreichischen Polizei wird weiter ausgebaut. Nach Bodycams, Smartphones und Tablets erhalten die Einsatzkräfte Wärmebildfahrzeuge und Kennzeichenerkennungsgeräte. Zudem wird es ein einheitliches Langwaffenmodell und neue Munition geben, wie Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) am Dienstag bei einer Zwischenbilanz des "Aktionsplans Sicheres Österreich" berichtete.
81-jähriger Kärntner starb bei Wohnhausbrand

81-jähriger Kärntner starb bei Wohnhausbrand

03.10.2017 | Ein 81 Jahre alter Mann ist in der Nacht auf Dienstag bei einem Brand in seinem Haus in der Kärntner Bezirksstadt Völkermarkt ums Leben gekommen.
SPÖ bringt Anzeigen wegen Dirty-Campaiging-Affäre ein

SPÖ bringt Anzeigen wegen Dirty-Campaiging-Affäre ein

03.10.2017 | Die SPÖ will herausfinden, wer tatsächlich hinter jenen Facebook-Seiten steht, die vor allem gegen VP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz eingesetzt wurden.

Österreich-Nein zu Glyphosat-Verlängerung beschlossen

03.10.2017 | Österreich wird auf EU-Ebene künftig gegen eine Verlängerung der Zulassung des umstrittenen Pestizids Glyphosat stimmen. Ein entsprechender Beschluss wurde auf Initiative der Grünen am Dienstag im EU-Unterausschuss des Parlaments gefasst. SPÖ und FPÖ schlossen sich dem Antrag der Grünen an, ÖVP und NEOS sprachen sich dagegen aus.
IGGÖ wehrt sich gegen Studie: "Unsere Moscheen leisten hervorragende Integrationsarbeit"

IGGÖ wehrt sich gegen Studie: "Unsere Moscheen leisten hervorragende Integrationsarbeit"

03.10.2017 | Nach der Veröffentlichung der Studie "Die Rolle der Moschee im Integrationsprozess", in der einigen Gebetsstätten die teilweise Abwertung der westlichen Gesellschaft vorgeworfen wurde, reagiert nun die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ).
Teilbedingte Haft nach Vorfall am Donauinselfest

Teilbedingte Haft nach Vorfall am Donauinselfest

03.10.2017 | Mit einem Schuldspruch wegen versuchter geschlechtlicher Nötigung ist am Dienstag am Wiener Landesgericht der Prozess gegen einen 19-jährigen Afghanen zu Ende gegangen, der am heurigen Donauinselfest eine junge Slowakin bedrängt, ins Gebüsch gezerrt und zu Boden gebracht hatte, wo er ihr dann das T-Shirt ausziehen wollte. Dafür wurde er zu 18 Monaten Haft, davon sechs Monate unbedingt verurteilt.
Wiener Einrichtungen beraten nach Pflegeskandal über Lösungsansätze

Wiener Einrichtungen beraten nach Pflegeskandal über Lösungsansätze

03.10.2017 | Im Mittelpunkt steht die Frage, wie es zu verhindern wäre, dass Pfleger trotz schwerer Vorwürfe gegen sie weiter ihrer beruflichen Tätigkeit nachgehen.
Wärmebildfahrzeuge, Langwaffen, Munition: Ausrüstung der Polizei wird ausgebaut

Wärmebildfahrzeuge, Langwaffen, Munition: Ausrüstung der Polizei wird ausgebaut

03.10.2017 | Die Ausrüstung der österreichischen Polizei wird weiter ausgebaut. Darunter fallen neue technische Geräte, Fahrzeuge, Kennzeichenerkennungsgeräte und ein einheitliches Langwaffenmodell.
Polizeibeamte reanimierten zwei Monate altes Baby in Wien

Polizeibeamte reanimierten zwei Monate altes Baby in Wien

03.10.2017 | Polizisten der Polizeiinspektion Berlagasse in Wien-Floridsdorf haben am Dienstag einem zwei Monate alten Mädchen vermutlich das Leben gerettet. Als der Säugling keine Atmung mehr gezeigt hatte, war die Mutter in Panik auf die Straße gelaufen, wo sie Nachbarn bemerkten, die die Polizei alarmierten. Die Beamten reanimierten das Kind per Herzdruckmassage, die sie vorsichtig mit den Fingern ausübten.
Nationalratswahl: Öffnungszeiten der Wahllokale von Wien bis Vorarlberg

Nationalratswahl: Öffnungszeiten der Wahllokale von Wien bis Vorarlberg

03.10.2017 | In welchem Zeitrahmen Sie am 15. Oktober ihre Stimme für die Nationalratswahl abgeben können, erfahren Sie hier.
Feuerwehr fing Königspython vor Wiener Kindergarten ein

Feuerwehr fing Königspython vor Wiener Kindergarten ein

03.10.2017 | Eindeutig in der falschen Umgebung ist Montagnachmittag ein Königspython entdeckt worden: Die ungiftige, etwa 1,5 Meter lange Würgeschlange schlängelte sich durch den Garten eines Kindergartens in Wien-Brigittenau, berichtete die Feuerwehr am Dienstag. In unseren Breiten seien solche Tiere normalerweise in Terrarien zuhause, woher der Python stammt, sei noch unklar.
Dirty-Campaigning: Grüne werfen SPÖ und ÖVP "politische Unkultur" vor

Dirty-Campaigning: Grüne werfen SPÖ und ÖVP "politische Unkultur" vor

03.10.2017 | Die Grünen üben nach dem Bekanntwerden des Dirty-Campaigning-Skandals der SPÖ scharfe Kritik an den beiden Großparteien.

26-Jähriger zündelte "aus Frust" in Wiener Wohnheim

03.10.2017 | Wegen einer ganzen Reihe von Delikten, darunter versuchte Brandstiftung, schwere Sachbeschädigung, Diebstahl, Gefährdung der körperlichen Sicherheit und mehrfache sexuelle Belästigung - ist am Montag ein 26-Jähriger in einem betreuten Wohnheim in Wien-Alsergrund festgenommen worden. Von Jänner bis August des heurigen Jahres war der Mann mehrfach angezeigt worden.
Wieder OSZE-Wahlbeobachter in Österreich

Wieder OSZE-Wahlbeobachter in Österreich

03.10.2017 | Bei der Nationalratswahl im Oktober wird wieder ein kleines Team zur Wahlbeobachtung der OSZE in Österreich zu Gast sein.
NR-Wahl-Umfrage: ÖVP und FPÖ bei den Jungen vorne

NR-Wahl-Umfrage: ÖVP und FPÖ bei den Jungen vorne

03.10.2017 | Eine Umfrage hat das Wahlverhalten der 14- bis 29-Jährigen in Österreich untersucht und erörtert, welche Themen dieser Altersgruppe besonders wichtig sind.
Einbrecher verwüsteten Volksschule in der Stadt Salzburg

Einbrecher verwüsteten Volksschule in der Stadt Salzburg

03.10.2017 | Unbekannte Einbrecher haben in der Nacht auf Dienstag in der Volksschule Gnigl in der Stadt Salzburg großen Schaden angerichtet. "An die 20 Klassenzimmer und das Konferenzzimmer wurden verwüstet. Es sieht aus, als ob eine Horde wildgewordener Affen durch die Schule gezogen ist", sagte die Amtsleiterin für die städtischen Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen, Jutta Kodat.

Taucher fanden 1916 gesunkenes U-Boot in der Adria

03.10.2017 | Tschechische Taucher haben in der Adria vor der Küste Albaniens offenbar das Wrack des U-Boots "U16" aus der Zeit der österreichisch-ungarischen Monarchie gefunden. Ob es sich wirklich um die "U16" handelt, die am 1916 nach dem Angriff eines italienischen Torpedobootes sank, soll ein weiterer Tauchgang klären, teilten Mitglieder des Czech Diving Teams laut Medienberichten mit.
Weniger Österreicher mit Haustieren - Aber mehr Verwöhnung

Weniger Österreicher mit Haustieren - Aber mehr Verwöhnung

03.10.2017 | Immer weniger Österreicher halten ein Haustier. Jene, die einen Vierbeiner beherbergen, umsorgen und verwöhnen diesen aber mehr als früher. Das ergab die am Dienstag veröffentlichte Spectra-Haustierstudie mit 1.009 Befragten, in der Zahlen von 2012 mit welchen von heuer verglichen wurden. Derzeit haben demnach 30 Prozent der Österreicher Haustiere - 18 Prozent eines, zwölf Prozent mehrere.

Zwei Frauen in Steiermark bei Pkw-Unfällen gestorben

03.10.2017 | Zwei Pkw-Unfälle mit tödlichem Ausgang hat es am Montag in der Steiermark gegeben. Zunächst starb eine 59-jährige Obersteirerin am Nachmittag nach einem Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw auf der Ennstal Bundesstraße (B320). Am Abend schlitterte dann eine 20-jährige Oststeirerin im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit ihrem Auto gegen einen Baum und starb.

Auto stürzte im Pinzgau nach Verfolgungsjagd in den Bach

03.10.2017 | Bei der Flucht vor der Polizei ist am Montagabend in Niedernsill (Pingzau) ein junger Raser mit seinem Auto in einen Bach gestürzt. Der 21-Jährige war kurz zuvor auf der Mittersiller Straße (B168) mit einer Geschwindigkeit von 195 km/h gemessen worden. Ein Polizist versuchte, den Mann mit einem Anhaltestab zur Seite zu winken, was der Lenker allerdings missachtete.
Tuberkulose-Fall in Gymnasium in NÖ: Erkrankter Jugendlicher im Spital

Tuberkulose-Fall in Gymnasium in NÖ: Erkrankter Jugendlicher im Spital

03.10.2017 | Ein Schüler des Gymnasiums in Purkersdorf ist an Tuberkulose erkrankt. Alle Schüler, die mit dem erkrankten Burschen Kontakt hatten, werden am Mittwoch untersucht.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT