Vorarlberg hat die meisten Drogenabhängigen nach Wien

Vorarlberg hat die meisten Drogenabhängigen nach Wien

13.09.2017 | Vorarlberg hat pro 100.000 Einwohner im Bundesländervergleich die meisten Drogenabhängigen nach Wien. "Die Zahlen bewegen sich zwischen 900 und 1.500 Personen", berichtete der Suchtkoordinator des Landes, Thomas Neubacher, am Mittwoch. Die ambulanten Drogenberatungsstellen Clean begleiteten in den vergangenen zehn Jahren über 15.000 Menschen. Dieser Tage feiern sie ihr 25-jähriges Bestehen.
Zwei Festnahmen nach Zielfahndungen in Wien

Zwei Festnahmen nach Zielfahndungen in Wien

13.09.2017 | Eine in Deutschland gesuchte 39-Jährige ist Dienstagfrüh von Beamten des Landeskriminalamts Wien in der Schweglerstraße in Rudolfsheim-Fünfhaus festgenommen worden. Die Frau wurde in Deutschland wegen des Verdachts auf schweren bandenmäßigen Betrug gesucht. In Floridsdorf schnappten die Zielfahnder am Vormittag dann einen 57-Jährigen, gegen den ein Haftbefehl aus Tschechien vorlag.

Pinzgauer Bergretter retteten Deutschen vor Erfrierungstod

13.09.2017 | Bergretter aus Saalfelden (Pinzgau) haben in der Nacht auf Mittwoch einem Alpinisten aus Deutschland vermutlich das Leben gerettet. Der 64-Jährige war im Gebirge zwischen Bayern und Pinzgau in der Dunkelheit alleine bei starkem Schneefall unterwegs. Als ihn die Helfer fanden, war er bereits stark unterkühlt und geschwächt. Er hätte die Nacht dort nicht überlebt, so die Bergrettung am Mittwoch.

Steirer stürzte in 18 Meter tiefen Brunnenschacht

13.09.2017 | Ein 67-jähriger Oststeirer ist am Mittwoch in einen 18 Meter tiefen Brunnenschacht gefallen. Die Schwester des Mannes hörte seine Hilfeschreie und alarmierte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr rettete den Mann aus dem engen Schacht. Er war bereits stark unterkühlt und wurde mit Verletzungen ins LKH Hartberg gebracht, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit.
"Leere Worthülsen": Breite Kritik am ÖVP-Wirtschaftsprogramm für die Nationalratswahl

"Leere Worthülsen": Breite Kritik am ÖVP-Wirtschaftsprogramm für die Nationalratswahl

13.09.2017 | Für den zweiten Teil seines Wahlprogramms erntet ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz erwartungsgemäß die Kritik der anderen Parteien. Die Sammlung an Reaktionen.
Zwei Jahre Haft für Wiener Luxusauto-Dieb

Zwei Jahre Haft für Wiener Luxusauto-Dieb

13.09.2017 | Das Mitglied einer Bande, die sich auf den Diebstahl von Luxusautos in der Wiener Innenstadt spezialisiert hat, ist am Mittwoch im Straflandesgericht zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Der Slowake ist dafür verantwortlich, dass zehn SUV der Marken Porsche, BMW und Range Rover verschwunden sind. Seine Hintermänner wurden nie geschnappt.
Brandstetter will Auslieferung von Seisenbacher

Brandstetter will Auslieferung von Seisenbacher

13.09.2017 | Nachdem der Ex-Judoka Peter Seisenbacher in der Vorwoche in Kiew aus der Auslieferungshaft entlassen wurde, hat das Justizministerium nun dem ukrainischen Justizministerium eine dringende Anfrage übermittelt. Gefragt wird unter anderem, warum der Doppelolympiasieger enthaftet wurde. Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) will "jede rechtliche Möglichkeit zur Auslieferung nutzten".

79-Jährige in Wien auf Schutzweg von Pkw erfasst - tot

13.09.2017 | Eine 79-jährige Frau ist am Dienstagabend auf einem Schutzweg in der Grinzinger Allee in Wien-Döbling vom Pkw eines 78-Jährigen erfasst und auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden. Dort wurde sie von einem weiteren Fahrzeug angefahren. Noch am Unfallort erlag sie ihren schweren Verletzungen, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Greenpeace verteilte abgelaufenes Joghurt

13.09.2017 | Die Österreicher kaufen im Jahr rund 600 Millionen Becher an Joghurt, davon werden 25 Millionen ungeöffnet weggeschmissen. Hauptgrund ist neben falscher Lagerung das scheinbar willkürlich angesetzte Mindesthaltbarkeitsdatum, berichtete Greenpeace. Die Organisation hat daher am Mittwoch abgelaufene Produkte in Wien verteilt. "Ich habe keinen Unterschied geschmeckt", urteilte eine Passantin.
Schmetterlingszählung 2017: Großes Ochsenauge ist häufigster Schmetterling

Schmetterlingszählung 2017: Großes Ochsenauge ist häufigster Schmetterling

13.09.2017 | Die Stiftung Blühendes Österreich hat am Mittwoch das Ergebnis der ersten Schmetterlingszählung in Österreich veröffentlicht: Das Große Ochsenauge ist der am häufigsten gesichtete Schmetterling in Österreichs Gärten, dicht gefolgt vom Kaisermantel.

Österreicher starb bei Unfall nahe Venedig

13.09.2017 | Ein 72-jähriger Österreicher ist am Dienstagabend in Mira bei Venedig tödlich verunglückt. Der Mann, dessen Herkunft von der Polizei nicht bekanntgegeben wurde, war alleine in seinem Auto unterwegs, als er aus noch nicht geklärten Gründen in den Fluss Brenta stürzte, berichtete die Polizei der APA.
Anreise zum Rolling Stones-Konzert in Spielberg: Tipps für Auto, Bus und Bahn

Anreise zum Rolling Stones-Konzert in Spielberg: Tipps für Auto, Bus und Bahn

14.09.2017 | Fans können es kaum noch erwarten: Am Samstag rocken die Rolling Stones in Spielberg. Nach Angaben des Veranstalters werden 90.000 Anhänger der Band dabei sein. Auf dem Weg zum Konzert-Areal werden Staus erwartet - der ÖAMTC gibt Tipps für eine stressfreie Anreise mit Auto, Bus und Bahn.
Gefängnisstrafen für Jugendbande aus Wien-Meidling

Gefängnisstrafen für Jugendbande aus Wien-Meidling

12.09.2017 | Mit fünf Schuld- und drei Freisprüchen ist am Dienstagnachmittag der Prozess gegen eine Jugendbande ausgegangen, die seit Herbst 2016 mit zahlreichen Raubüberfällen den Wiener Bezirk Meidling unsicher gemacht hat. Drei Burschen - die mutmaßlichen Haupttäter - müssen für mehrere Monate ins Gefängnis, zwei erhielten bedingte Strafen. Drei Angeklagte wurden freigesprochen.

Mutmaßlicher Mordfall Roland K. - Musiker geständig

12.09.2017 | Im mutmaßlichen Mordfall Roland K. hat der verdächtige 24-jährige Musiker laut Staatsanwaltschaft Salzburg am Montag ein Geständnis abgelegt, das ihn sowie zwei weitere Verdächtigen belastet. Demnach sollen er und seine 20-jährige Freundin den Salzburger mit Schlaftabletten, die in Pralinen steckten, betäubt, und anschließend gefesselt, geknebelt und ihm einen Sack über den Kopf gestülpt haben.
Mutmaßlicher Sechsfachmörder Aslan G. in Wien festgenommen

Mutmaßlicher Sechsfachmörder Aslan G. in Wien festgenommen

12.09.2017 | Der angebliche Sechsfachmörder Aslan G., der auf Betreiben der Moskauer Generalstaatsanwaltschaft an Russland ausgeliefert werden soll, ist am Dienstag erneut in Wien festgenommen worden. Er befindet sich in der Justizanstalt Josefstadt in Überstellungshaft. Damit soll seine Auslieferung nach Russland sichergestellt werden.
Arzt Adelsmayr hat in der EU die Reisefreiheit wieder

Arzt Adelsmayr hat in der EU die Reisefreiheit wieder

12.09.2017 | Eugen Adelsmayr, der in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) zu lebenslanger Haft verurteilt worden war, hat in der EU seine Reisefreiheit wieder. EU-Staaten müssten ein Auslieferungsersuchen ablehnen, entschied der Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in Luxemburg am 6. September. Der 58-Jährige, der Österreich seit Ende 2011 nicht mehr verlassen hat, plant nun zumindest einen Städteflug.
Mord und Selbstmord im Bezirk St. Pölten

Mord und Selbstmord im Bezirk St. Pölten

12.09.2017 | Eine Bluttat in Gemeinlebarn in der Stadtgemeinde Traismauer (Bezirk St. Pölten-Land) hat am Dienstagvormittag zwei Tote gefordert. Eine Frau (85) und ihr Mann (83) starben. Eine Schusswaffe war im Spiel. Das Landeskriminalamt NÖ ermittle wegen Mordes und Selbstmordes, teilte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner mit.
"Aufsteirern" in Graz am "größten Dorfplatz Österreichs"

"Aufsteirern" in Graz am "größten Dorfplatz Österreichs"

12.09.2017 | Österreichs womöglich größtes Volkskulturfest, das "Aufsteirern", geht von kommendem Freitag bis Sonntag in der Grazer Innenstadt zum 16. Mal über die Bühne. Allein am Sonntag werden rund 100.000 Besucher erwartet. Die Einsatzkräfte wollen mit Betonelementen auf den Straßen sowie Beamten in Uniform und in Zivilkleidung für Sicherheit sorgen.

Strafzettel in Wien: Mann verletzte weiblichen Parksheriff

12.09.2017 | Weil sie ihm ein Organmandat ausgestellt hatte, ist ein 63-Jähriger Montagabend in Wien-Penzing in Rage geraten und hat eine Beamtin der Parkraumüberwachungsgruppe verletzt. Er würgte die 28-Jährige und bedrohte sie mit dem Umbringen. Beim Gerangel brach der Frau ein Stück eines Schneidezahns heraus. Ein Passant ging dazwischen. Der 63-Jährige wurde angezeigt, berichtete die Polizei am Dienstag.
Einzigartig! So sieht Österreichs erste Briefmarke aus Holz aus

Einzigartig! So sieht Österreichs erste Briefmarke aus Holz aus

12.09.2017 | Erstmals ist in Österreich eine Briefmarke aus einem dünnen Stück Holz erhältlich. "Die Sondermarke hat einen Nennwert von 6,90 Euro und erscheint einmalig in einer Auflage von 130.000 Stück", erläuterte Post-Chef Georg Pölzl am Dienstag in einer Mitteilung der Bundesforste (ÖBf). 
Todesopfer bei A21-Unfall waren zwei Frauen und drei Männer

Todesopfer bei A21-Unfall waren zwei Frauen und drei Männer

12.09.2017 | Bei dem schweren Verkehrsunfall auf der Außenringautobahn (A21) bei Heiligenkreuz (Bezirk Baden) am Sonntag in der Früh sind zwei Frauen und drei Männer ums Leben gekommen. Einer der Insassen wurde von sieben Kfz überrollt, bestätigte Raimund Schwaigerlehner von der Landespolizeidirektion NÖ am Dienstag zudem entsprechende Medienberichte.

Kollision dreier Lkw auf A1 in NÖ sorgte für Behinderungen

12.09.2017 | Die Kollision dreier Lkw auf der Westautobahn (A1) bei Böheimkirchen (Bezirk St. Pölten-Land) hat am Dienstag in der Früh und in den Vormittagsstunden für erhebliche Behinderungen gesorgt. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten auf der Richtungsfahrbahn Salzburg dauerten nach ÖAMTC-Angaben etwa drei Stunden. Der Stau erreichte zwölf Kilometer Länge.

Cassini: Ende auch für ein Stück österr. Weltraumgeschichte

12.09.2017 | Mit dem kontrollierten Absturz der Raumsonde "Cassini" am Saturn am Freitag (15.9.) geht auch ein Stück österreichische Weltraumgeschichte zu Ende. Heimische Wissenschafter waren mit vier Projekten im Wert von damals 70 Millionen Schilling an der Mission beteiligt. Hardware made in Austria befindet sich allerdings keine auf "Cassini".
Schwerer Verkehrsunfall auf A1 mit drei Lkw sorgt für Stau im Frühverkehr

Schwerer Verkehrsunfall auf A1 mit drei Lkw sorgt für Stau im Frühverkehr

12.09.2017 | Auf der Westautobahn (A1) kam es am Dienstagvormittag zu einem schweren Verkehrsunfall, der für Stau und Verzögerungen im Frühverkehr sorgte. Laut ARBÖ dauern die Aufräumarbeiten noch bis in die Vormittagsstunden an, es wird empfohlen, großräumig auszuweichen.
Zwei Pkw von herabfallenden Baumstämmen getroffen

Zwei Pkw von herabfallenden Baumstämmen getroffen

12.09.2017 | Zwei Pkw sind Montagnachmittag im oberösterreichischen Salzkammergut von Baumstämmen getroffen worden, die von einem Lkw-Anhänger herabgefallen waren. Das teilte die Landespolizeidirektion am Dienstag mit. Der 37-jährige Lenker des Lkw-Gespanns aus Bad Ischl im Bezirk Gmunden war auf das Bankett und dabei ins Schleudern geraten.

MQ Vienna Fashion Week.17 mit Malan-Breton-Show eröffnet

11.09.2017 | In New York geht die Fashion Week langsam zu Ende, in London steht sie in den Startlöchern, und dazwischen zeigt jetzt die kleine Wiener Schwester der großen internationalen Laufstegschauen auf. Eröffnet hat die MQ Vienna Fashion Week.17 am Montagabend mit Malan Breton ein Designer, der Modekennern zwischen Big Apple und Big Ben ein Begriff ist und nunmehr wohl auch in Wien Fans gefunden hat.
Absturz in Krimml - Auch sechster Alpinist gestorben

Absturz in Krimml - Auch sechster Alpinist gestorben

11.09.2017 | Rund zwei Wochen nach dem Absturz einer Seilschaft aus Bayern auf dem Wildgerloskees bei Krimml im Salzburger Pinzgau ist nun auch der schwer verletzte 75-Jährige im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Das teilte die Polizei am Montagnachmittag mit. Damit hat keiner der sechs Alpinisten das Unglück am 27. August überlebt.

Betagter Fußgänger in Vorarlberg von Auto überrollt

11.09.2017 | Ein 73-jähriger, mit einem Rollator gehender Mann ist am Montag in Lauterach im Bezirk Bregenz vom Auto einer 74-jährigen Lenkerin frontal erfasst und überrollt worden. Der Senior erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen, teilte die Polizei auf APA-Anfrage mit. Details zum Unfallhergang standen am Montagnachmittag noch nicht fest.
Naturhistorisches Museum würdigte Häupl mit Medaille

Naturhistorisches Museum würdigte Häupl mit Medaille

11.09.2017 | Der Wiener Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) ist am Montag mit der Ferdinand von Hochstetter Medaille, der höchsten Auszeichnung des Naturhistorischen Museums Wien (NHM), gewürdigt worden. Der studierte Biologe war zwischen 1975 und 1983 wissenschaftlicher Mitarbeiter des NHM. "Es war eine wunderschöne Zeit", erinnerte sich Häupl im Rahmen des Festakts am Montagnachmittag.
Supermärkte leugnen "Butternotstand" - Nachfrage in Asien lässt Preise hier steigen

Supermärkte leugnen "Butternotstand" - Nachfrage in Asien lässt Preise hier steigen

11.09.2017 | Die Billa-Mutter Rewe rudert zurück, was die Butter-Causa betrifft. Der Konzern hatte seine Kunden am Wochenende über mögliche Lieferengpässe bei Butter informiert - davon seien aber, wenn überhaupt, nur einzelne Marken betroffen. "Es wird nicht zu dem Fall kommen, dass gar keine Butter verfügbar ist", heißt es von Rewe am Montag.
Feuer in Marx-Halle in Wien war Brandstiftung

Feuer in Marx-Halle in Wien war Brandstiftung

11.09.2017 | Das Feuer in der Marx-Halle in Wien-Landstraße war gelegt worden. "Es handelt sich eindeutig um Brandstiftung", sagte Polizeisprecher Harald Sörös am Montagvormittag. Einer oder mehrere Täter waren laut Polizeiangaben in der Nacht auf Sonntag in die Veranstaltungshalle eingebrochen und haben das Feuer gelegt. Dafür setzten sie einen Einrichtungsgegenstand in Brand.
Spurenauswertung nach Horror-Unfall auf A21 dauert an

Spurenauswertung nach Horror-Unfall auf A21 dauert an

11.09.2017 | Nach einem Verkehrsunfall mit fünf getöteten und drei teils schwerverletzten rumänischen Staatsbürgern auf der Außenringautobahn (A21) bei Heiligenkreuz (Bezirk Baden) von Sonntagfrüh dauern die Ermittlungen an. Eine der zwei in Krankenhäuser geflogenen Frauen war am Montag auf dem Weg der Besserung, die andere ebenfalls nicht in Lebensgefahr.

Feuer im Elternhaus in NÖ gelegt: 47-Jähriger verurteilt

11.09.2017 | Wegen Brandstiftung ist am Montag ein 47-Jähriger am Landesgericht Korneuburg schuldig gesprochen und rechtskräftig zu 18 Monaten Freiheitsstrafe, davon ein Jahr bedingt, verurteilt worden. Er hatte beim Prozessauftakt im August einen Streit mit seiner Mutter zugegeben, aber bis zuletzt bestritten, danach auf dem Dachboden der Garage seines Elternhauses ein Feuer entfacht zu haben.
Spurenauswertung nach Unfall mit fünf Toten auf A21

Spurenauswertung nach Unfall mit fünf Toten auf A21

11.09.2017 | Nach einem Verkehrsunfall mit fünf getöteten und drei teils schwerverletzten rumänischen Staatsbürgern auf der Außenringautobahn (A21) bei Heiligenkreuz (Bezirk Baden) von Sonntagfrüh sind die Ermittlungen weiterhin im Gang. Eine der zwei in Spitäler geflogenen verletzten Frauen war unterdessen auf dem Weg der Besserung.
AUA weist Vorwürfe wegen abgesagten Miami-Flugs zurück

AUA weist Vorwürfe wegen abgesagten Miami-Flugs zurück

11.09.2017 | Kritik an der heimischen Airline AUA gibt es wegen eines - in Folge des Hurrikans "Irma" - abgesagten Fluges von Miami nach Wien. Betroffene und deren Familienmitglieder kritisieren, dass bereits der Freitag-Flug nach Wien gestrichen wurde, wodurch einige Passagiere im Sturm-Gebiet strandeten.
Kokain im Wert von 17.000 Euro sollte in Unterwäsche nach Wien geschmuggelt werden

Kokain im Wert von 17.000 Euro sollte in Unterwäsche nach Wien geschmuggelt werden

11.09.2017 | Vergangene Woche konnte die Polizei einen Drogenkurier festnehmen, der Kokain im Wert von 17.000 Euro nach Wien schmuggeln sollte.
Probleme bei FlyNiki-Maschine: Passagiere saßen fest

Probleme bei FlyNiki-Maschine: Passagiere saßen fest

11.09.2017 | Gleich zwei technische Probleme an einer FlyNiki-Maschine hat bei insgesamt rund 400 Urlaubern für Ärger gesorgt: 48 Stunden saß je die Hälfte in Wien, die andere in Teneriffa fest, bis sie in den Urlaub aufbrechen bzw. wieder nach Hause fliegen konnten.
Unbekannte überfielen betagtes Ehepaar in der Obersteiermark

Unbekannte überfielen betagtes Ehepaar in der Obersteiermark

11.09.2017 | Zwei unbekannte Männer haben am Sonntagabend im obersteirischen Judenburg ein betagtes Ehepaar in dessen Haus überfallen. Die beiden Pensionisten blieben unverletzt, die Täter flüchteten mit einem geringen Bargeldbetrag, wie die Landespolizeidirektion am Montag mitteilte. Die Polizei sucht nun Zeugen, die das Duo unter Umständen in der Einfamilienhaussiedlung gesehen haben könnten.
Leichtes Erdbeben im Bezirk Lilienfeld: Keine Schäden zu erwarten

Leichtes Erdbeben im Bezirk Lilienfeld: Keine Schäden zu erwarten

11.09.2017 | Am Sonntagabend konnte in Wien ein Erdbeben schwach verspürt werden. Schäden an Gebäuden seien nicht zu erwarten.
40 Jahre Feilschen: Flohmarkt am Naschmarkt hat Geburtstag

40 Jahre Feilschen: Flohmarkt am Naschmarkt hat Geburtstag

11.09.2017 | Nicht nur die dort feilgebotenen Waren sind schon in die Jahre gekommen, der Wiener Flohmarkt am Naschmarkt hat inzwischen selbst ein ansehnliches Alter erreicht: Vor 40 Jahren konnte dort erstmals gewühlt werden. Das Jubiläum wird am 16. September groß gefeiert. Die Geschichte der Wiener Flohmärkte geht aber sogar noch etwas weiter zurück - bis 1404.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT