Quadrille am Stephansplatz: Wiener tanzten in den Fasching

Quadrille am Stephansplatz: Wiener tanzten in den Fasching

11.11.2017 | Am Samstag, dem 11.11., war es wieder so weit: Pünktlich um 11.11 Uhr begrüßten die Wiener Tanzschulen am Stephansplatz die Faschingszeit und eröffneten gleichzeitig die Ballsaison. Passanten, Touristen und Tanzbegeisterte probierten sich unter Anleitung von Profis in verschiedenen Tänzen und verwandelten die Innenstadt damit in eine große Tanzfläche.
Getöteter Vorarlberger: Von drei Polizeikugeln getroffen

Getöteter Vorarlberger: Von drei Polizeikugeln getroffen

11.11.2017 | Der 51-jährige Mann, der am Montag in Lauterach (Bez. Bregenz) durch Polizeikugeln getötet worden ist, ist laut Obduktionsergebnis von drei Schüssen getroffen worden. Dies sagte Heinz Rusch, Sprecher der Feldkircher Staatsanwaltschaft, am Samstag zur APA und bestätigte damit einen Bericht des ORF Vorarlberg. Ein junger Beamter hatte bei dem Einsatz insgesamt vier Schüsse abgegeben, so Rusch.

ÖBB ziehen Konsequenzen nach Zugunfall mit Kinderwagen

11.11.2017 | Nach dem folgenschweren Zwischenfall Anfang Oktober am Bahnhof Puch bei Hallein, wo der Sog eines Zuges einen Kinderwagen erfasst hatte und ein Kleinkind tödlich verletzt worden war, wollen die ÖBB aufrüsten. Mit neuen Durchsagen, Plakaten und Halteschlaufen für Kinderwagen soll die Sicherheit an den Bahnhöfen erhöht werden, berichtete der "Kurier" am Samstag.
47-Jährige attackierte in Steyr Lebensgefährten mit Messer

47-Jährige attackierte in Steyr Lebensgefährten mit Messer

11.11.2017 | Eine 47-Jährige hat in der Nacht auf Freitag in Steyr ihren Lebensgefährten mit einem Messer attackiert. Sie rammte ihm die Klinge in die Nierengegend. Der 41-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt und musste im Spital notoperiert werden. Mittlerweile ist er auf dem Weg der Besserung, bestätigte die Staatsanwaltschaft Steyr einen Bericht der "Kronen Zeitung" auf APA-Anfrage.
Steirer bei Unfall aus Auto geschleudert und schwer verletzt

Steirer bei Unfall aus Auto geschleudert und schwer verletzt

11.11.2017 | Bei einem Unfall Freitagabend ist ein Steirer im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag schwer verletzt worden. Er kam mit seinem Pkw von der Straße ab und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Nach Angaben der Roten Kreuzes musste der Mann noch an der Unfallstelle in künstlichen Tiefschlaf versetzt werden.
Erdbeben südlich von Neunkirchen

Erdbeben südlich von Neunkirchen

10.11.2017 | Das Erdbeben südlich von Neunkirchen in Niederösterreich wurde von der Bevölkerung "kräftig verspürt".

Mann stach nahe Graz mit Messer auf Lebensgefährtin ein

10.11.2017 | Ein 43-jähriger Mann aus Premstätten südlich von Graz hat Freitagvormittag offenbar mit einem Messer auf seine Lebensgefährtin eingestochen und sie dabei schwer verletzt. Der Verdächtige wurde laut Landespolizeidirektion verhaftet. Das Opfer musste in das LKH Graz gebracht werden. Wie die Polizei mitteilte, dürfte der Attacke gegen 10.30 Uhr ein Streit in einer Wohnung vorausgegangen sein.
Vassilakou verlegte bei Stephansplatz-Umbau Schlussstein

Vassilakou verlegte bei Stephansplatz-Umbau Schlussstein

10.11.2017 | Die Wiener Planungs- und Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) möchte noch keinen Schlussstrich unter ihre Politkarriere ziehen, wie sie heute versichert hat, einen Schlussstein hat sie am Freitag aber sehr wohl gelegt: jenen am Stephansplatz. Der wurde in den vergangenen Monaten aufwendig generalsaniert.
Autobahnpickerl: Digitale Vignette ab jetzt erhältlich

Autobahnpickerl: Digitale Vignette ab jetzt erhältlich

10.11.2017 | Gepickt oder geklickt: Zwei Jahrzehnte nach der Einführung der Vignette ist das Autobahnpickerl in Österreich nun auch digital erhältlich.
Klicken statt picken: Vignette jetzt auch online erhältlich

Klicken statt picken: Vignette jetzt auch online erhältlich

10.11.2017 | Das Autobahn-Pickerl ist jetzt auch in digitaler Form erhältlich. Die Asfinag stellte am Freitag den neuen Webshop und die Handy App "Unterwegs" vor. Die Vignetten-Alternative bringe viele Vorteile mit sich, sagte Gabriele Lutter, Geschäftsführerin der Asfinag Maut Service GmbH, bei einer Pressekonferenz in Wien.
Alkohol und Nikotin - Österreich im OECD-Vergleich schlecht

Alkohol und Nikotin - Österreich im OECD-Vergleich schlecht

10.11.2017 | Österreich schneidet in Sachen Alkohol- und Nikotinkonsum im jüngsten Vergleich der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) schlecht ab. Während im OECD-Durchschnitt 18 Prozent der Bevölkerung täglich zur Zigarette greifen, sind es in Österreich 24 Prozent. Mit mehr als zwölf Liter Alkohol pro Kopf und Jahr haben die Alpenrepublikaner den dritthöchsten Verbrauch.

Schlägerei nach Scheidung am Wiener Bezirksgericht

10.11.2017 | Eine Scheidungsverhandlung ist Donnerstagvormittag am Wiener Bezirksgericht Fünfhaus dermaßen aus dem Ruder gelaufen, dass sich die Familienmitglieder im Anschluss eine handfeste Schlägerei lieferten. Am Ende erlitten fast alle blaue Flecken, der Vater der trennungswilligen Frau kassierte vom Ex-Schwiegersohn eine Nasenfraktur, berichtete die Polizei.
70 Einsatzkräfte bei Feuerübung in der Justizanstalt Wien-Josefstadt

70 Einsatzkräfte bei Feuerübung in der Justizanstalt Wien-Josefstadt

10.11.2017 | Bereit für den Ernstfall: In der Justizanstalt Wien-Josefstadt hat am Freitagvormittag eine Alarmübung stattgefunden. Dabei wurde ein Brand in einer Gefängnisabteilung simuliert. 70 Leute - Justizwachebeamte und Feuerwehr - waren im Einsatz.
Ausverkauf des Jahres beim alljährlichen Black Friday Sale 2017 in Österreich

Ausverkauf des Jahres beim alljährlichen Black Friday Sale 2017 in Österreich

10.11.2017 | Schnäppchenjäger aufgepasst: Ende November findet wieder der “Black Friday Sale” statt, bei dem 24 Stunden lang günstige Angebote von diversen Online-Händlern ergattert werden können. Marken wie Zalando, Thalia, Media Markt oder Marionnaud sind auch dieses Mal mit dabei.
Verbotene Waffen im Auto eines Oberösterreichers entdeckt

Verbotene Waffen im Auto eines Oberösterreichers entdeckt

10.11.2017 | Bei einer Verkehrskontrolle in Sankt Georgen im Attergau hat die Polizei am Donnerstagabend im Auto eines Oberösterreichers mehrere, zum Teil verbotene Waffen sichergestellt. Der 19-Jährige hatte im Handschuhfach eine geladene Schreckschusspistole, Munition für ein Luftdruckgewehr sowie ein Blaulicht mit Anschluss für den Zigarettenanzünder, teilte die Polizei OÖ mit.

16-Jähriger nach schwerem Mofaunfall im Innviertel gestorben

10.11.2017 | Ein 16-Jähriger ist nach einem schweren Mofaunfall am Wochenende seinen schweren Verletzungen erlegen. Das berichtete die oberösterreichische Polizei am Freitag. Der Bursch war in der Nacht auf Sonntag in Mauerkirchen (Bezirk Braunau) aus unbekannten Gründen mit seinem Zweirad von der Straße abgekommen und gegen eine Hausfassade geprallt.
Zwei Verletzte bei Pkw-Kollision im Bezirk Scheibbs

Zwei Verletzte bei Pkw-Kollision im Bezirk Scheibbs

10.11.2017 | Zwei Lenker sind bei einer Pkw-Kollision am Donnerstagabend in Gaming (Bezirk Scheibbs) verletzt worden. Eine 66-Jährige war laut Polizei kurz vor 18.30 Uhr mit ihrem Auto vom Parkplatz des Bahnhofes in Kienberg in die B25 Richtung Gaming eingebogen. Dabei kam es aus vorerst unbekannter Ursache zu einem Zusammenstoß mit dem Wagen eines 35-Jährigen, der auf dem Weg nach Scheibbs war.
"Cinema Report" 2017 zeigt die Kino-Vorlieben der Österreicher auf

"Cinema Report" 2017 zeigt die Kino-Vorlieben der Österreicher auf

10.11.2017 | Popcorn oder Nachos? Wer schaut am liebsten Liebesfilme, wer eher Science Fiction? Jeder Vierte geht hierzulande gerne ins Kino - und dabei gibt es klare Präferenzen. Der "Cinema Report" von SKIP und Marketagent.com hat unter die Lupe genommen, worauf Herr und Frau Österreicher dabei am meisten Wert legen.
900 Teilnehmer bei Gedenkmarsch "Light of Hope" durch die Wiener Innenstadt

900 Teilnehmer bei Gedenkmarsch "Light of Hope" durch die Wiener Innenstadt

10.11.2017 | Zu einem Gedenkmarsch anlässlich des 79. Jahrestages der Novemberpogrome von 1938 gegen die jüdische Bevölkerung haben die Israelitische Kultusgemeinde und die jüdische Jugend Wiens am Donnerstagabend eingeladen. Rund 900 Personen nahmen laut Polizeiangaben an der Kundgebung in der Wiener Innenstadt teil.

Leichtes Erdbeben im Karwendel in Tirol

10.11.2017 | In Tirol hat es in der Nacht auf Freitag erneut ein leichtes Erdbeben gegeben. Wie der Österreichische Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) meldete, erreichten die Erdstöße im Karwendel eine Magnitude von 2,5. Zu dem Beben kam es um 02.33 Uhr. Das Epizentrum lag etwa 10 km nördlich von Hall in Tirol.
Der Winter kommt: Schnee und Kälte warten Anfang nächster Woche

Der Winter kommt: Schnee und Kälte warten Anfang nächster Woche

09.11.2017 | Kälteströme aus Skandinavien und ein Adriatief aus dem Süden liefern die Zutaten für den Wintereinbruch in Österreich.
Deutscher überlebte fünf Tage in Felsspalte am Dachstein

Deutscher überlebte fünf Tage in Felsspalte am Dachstein

09.11.2017 | Ein 45-jähriger Deutscher aus dem Raum Duisburg war nach einem Sturz in eine Doline am Dachstein in Oberösterreich darin fünf Tage gefangen, hat dies aber überlebt. Er wurde mit viel Glück in der Nacht auf Donnerstag gefunden und geborgen. Der Rettungseinsatz brachte die Helfer an ihre Grenzen. Laut Klinikum Wels, in das er eingeliefert wurde, ist der Patient außer Lebensgefahr.

Autofahrer sorgte nach Hirnblutung selbst für seine Rettung

09.11.2017 | Ein Wiener hat am Donnerstag in Kärnten am Steuer seines Pkw eine Gehirnblutung erlitten und es geschafft, noch selbst einen Rettungseinsatz in die Wege zu leiten. Laut Polizei hielt er in Greifenburg im Bezirk Spittal/Drau unmittelbar neben der Ortsstelle des Roten Kreuzes an. Just in dem Moment kehrte ein Rettungsteam zurück, das der Autofahrer durch Hupen auf seine Lage aufmerksam machte.

Gewalt vor oö. Kindergarten beschäftigt Welser Polizei

09.11.2017 | Ein gewalttätiger Übergriff eines 34-Jährigen auf seine Ehefrau vor dem Kindergarten des gemeinsamen Nachwuchses beschäftigt die Polizei in Wels. Der Mann soll die Frau geschlagen und gewürgt haben und dann mit den Kindern weggefahren sein. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen, die Kinder wieder der Mutter übergeben. Die Hintergründe waren laut oö. Polizei vorerst unklar.
15-Jähriger entwendete Ferrari und brauste nach Wien

15-Jähriger entwendete Ferrari und brauste nach Wien

09.11.2017 | Ein offenbar einschlägig bekannter Niederösterreicher im Alter von 15 Jahren hat sich am Samstag bei einem steirischen Autohändler einen Ferrari erschlichen. Mit dem PS-starken Vehikel brauste er nach Wien, wo das Luxusauto sichergestellt und der Bursch gefasst wurde. Er wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt gebracht, bestätigte die steirische Polizei am Donnerstag einen "Heute"-Bericht.
Job, Finanzen, Familie: Mehr als 40 Prozent der Österreicher häufig oder dauerhaft gestresst

Job, Finanzen, Familie: Mehr als 40 Prozent der Österreicher häufig oder dauerhaft gestresst

09.11.2017 | Einer Umfrage zufolge fühlen sich mehr als 40 Prozent der Österreicher häufig oder nahezu dauerhaft gestresst, die Gefahr eines Burn-Outs verortet jeder Dritte bei sich. Hauptgründe für die Belastung sind demnach Arbeit, finanzielle Situation und Familie.

Falscher Fußballtrainer belästigte in Graz Buben

09.11.2017 | Unter dem Vorwand, eine Fußballmannschaft zu gründen, suchte ein Grazer Kontakt zu Buben, die teilweise erst 13 Jahre alt waren. Bei mehreren Treffen im Frühjahr 2017 soll er dann drei von ihnen unsittlich berührt haben. Am Donnerstag wurde er deswegen im Grazer Straflandesgericht zu einem Jahr Haft verurteilt. Außerdem wurde die Einweisung in eine Anstalt verfügt.
Alles für die Kleinsten: 1. BabyExpo in der Arena Nova in Wiener Neustadt

Alles für die Kleinsten: 1. BabyExpo in der Arena Nova in Wiener Neustadt

09.11.2017 | Die größte Messe für die Kleinsten bekommt Nachwuchs: Ab 2017 gibt es die BabyExpo zweimal pro Jahr. Nach dem traditionellen Mai-Termin in Wien folgt vom 10. bis 12. November die BabyExpo Wiener Neustadt. Alle Infos dazu hier.
Jeder dritte Österreicher sieht sich Burn-out gefährdet

Jeder dritte Österreicher sieht sich Burn-out gefährdet

09.11.2017 | Mehr als 40 Prozent der Österreicher fühlen sich häufig oder nahezu dauerhaft gestresst, jeder Dritte sieht sich in Gefahr, an einem Burn-out zu erkranken. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage von Marketagent im Auftrag der Firma Allergosan, die am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Wien präsentiert wurde. Hauptgründe für die Belastung sind demnach Arbeit, finanzielle Situation und Familie.
Toter Rekrut: Schütze bleibt wegen Mordverdachts in U-Haft

Toter Rekrut: Schütze bleibt wegen Mordverdachts in U-Haft

09.11.2017 | Das Wiener Landesgericht für Strafsachen hat am Donnerstag die U-Haft über einen 22-jährigen Soldaten verlängert, der am 9. Oktober in einem Wachcontainer in einem Bundesheergebäude einen Rekruten mit einem Schuss aus seiner Dienstwaffe getötet hatte. Das teilte Gerichtssprecherin Christina Salzborn auf APA-Anfrage mit.
Vier Monate unbedingt für sexuelle Belästigung in Lokal

Vier Monate unbedingt für sexuelle Belästigung in Lokal

09.11.2017 | Ein 48-Jähriger, der in der Nacht auf den 1. November 2016 in einem Lokal in Wien die Tochter seiner Ex-Freundin sexuell belästigt hatte, ist dafür am Donnerstag am Landesgericht für Strafsachen zu vier Monaten unbedingter Haft verurteilt worden. Bei einem Strafrahmen von bis zu sechs Monaten wurde dieser deshalb beinahe ausgeschöpft, weil der Angeklagte vier einschlägige Vorstrafen aufweist.
Kinder über Gleise - Alle Lehrerinnen wieder angestellt

Kinder über Gleise - Alle Lehrerinnen wieder angestellt

09.11.2017 | Alle vier Lehrerinnen einer Volksschule in Wien-Döbling, die im Vorjahr 83 Kinder über einen geschlossenen Bahnübergang in Leobendorf (NÖ) gelotst hatten, arbeiten mittlerweile wieder.
Polizei fand 34 Kilo Drogen in Wiener Bunkerwohnung

Polizei fand 34 Kilo Drogen in Wiener Bunkerwohnung

09.11.2017 | Die Polizei hat bei einer Hausdurchsuchung in Wien-Meidling 34,22 Kilogramm Cannabiskraut und Cannabisharz sowie mehrere tausend Euro Bargeld sichergestellt. Die Wohnung wurde nur als Bunkerwohnung verwendet und war nicht bewohnt, berichtete die Polizei am Donnerstag. Auf den Verdächtigen stieß man, weil er bei einem Einbruch im Oktober das Fluchtfahrzeug gelenkt hatte. Nach ihm wird gefahndet.

Teilbedingte Haftstrafen für Renault-Bande

09.11.2017 | In Wien sind am Donnerstag fünf Mitglieder der sogenannten Renault-Bande zu teilbedingten Haftstrafen verurteilt worden. Die länderübergreifend operierende kriminelle Vereinigung ist auf das Aufbrechen von Pkw der französischen Automarke spezialisiert. Zumindest seit Dezember 2016 ist die Organisation auch in Wien tätig.
Kälte und Schnee in der Nacht auf Montag

Kälte und Schnee in der Nacht auf Montag

09.11.2017 | Es sind fürs erste die letzten Tage mit ruhigem Herbstwetter. Denn in der Nacht auf Montag kommt der Winter. Laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) kommt aus Skandinavien die Kälte, während ein Adriatief die Feuchtigkeit beisteuert. Aus gegebenem Anlass machte die Asfinag darauf aufmerksam, rechtzeitig an die Winterausrüstung zu denken.

Nachbeben in Fulpmes in Tirol

09.11.2017 | Nach einem Erdbeben am vergangenen Freitag hat sich am Donnerstag in Fulpmes in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) ein leichtes Nachbeben ereignet. Wie der Österreichische Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) meldete, erreichten die Erdstöße eine Magnitude von 2,2.
Vorarlberger knackte Lotto-Doppeljackpot mit nur einem Tipp

Vorarlberger knackte Lotto-Doppeljackpot mit nur einem Tipp

09.11.2017 | Ein Spielteilnehmer aus dem Ländle hat einen einzigen Lotto-Tipp abgegeben, dieser entpuppte sich als millionenschwer. Denn er bestand aus jenen Zahlen, die am Mittwoch gezogen wurden. Gleichzeitig war er der Einzige mit den "sechs Richtigen". Damit knackte der Vorarlberger den Doppeljackpot im Alleingang und kassiert für seinen Solo-Sechser mehr als 2,8 Millionen Euro, berichteten die Lotterien.
Winterreifenpflicht bei Schnee oder Eis in Kraft

Winterreifenpflicht bei Schnee oder Eis in Kraft

09.11.2017 | Seit 1. November gilt in Österreich wieder die situative Winterausrüstungspflicht für Pkw und Lkw bis 3,5 Tonnen.

Weiterhin schwere Defizite in der Kinderpsychiatrie

09.11.2017 | Rund 100.000 Kinder und Jugendliche in Österreich benötigen eine spezialisierte psychiatrische Behandlung. Doch weiterhin existieren mit einem Versorgungsgrad von bloß einem Viertel bei den Kassenstellen für Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Hälfte der notwendigen stationären Kapazitäten große Defizite, hieß es am Donnerstag bei einer Pressekonferenz der Österreichischen Ärztekammer.
2,5 Millionen heimische Christbäume im Verkauf

2,5 Millionen heimische Christbäume im Verkauf

09.11.2017 | 2,5 Millionen heimische Christbäume warten in den kommenden Wochen auf ihren Verkauf. Für die etwa 1.000 Christbaumbauern Österreichs laufen die Vorbereitungen laut einer Aussendung vom Donnerstag bereits auf Hochtouren. Es werde "wieder genug Christbäume aus heimischer Produktion geben". Mit einer Million Stück kommen die meisten aus Niederösterreich.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT