Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Österreich

  • Hitzetage und Tropennächte sind vielerorts schon jetzt deutlich über dem Schnitt.

    Hitzewelle: Sommer 2018 zählt zu den fünf heißesten der Geschichte

    7.08.2018 Der diesjährige Sommer dürfte laut ZAMG unter die fünf heißesten der Geschichte fallen. Auch die nächsten Tage steigen die Temperaturen auf über 30 Grad, Abkühlung ist erst am Wochenende in Sicht.
    Die Temperaturen fallen in Wien auch nachts nicht unter 20 Grad.

    Wien muss weiter schwitzen: 31,3 Grad und 15. Tropennacht in Folge

    7.08.2018 In Wien schwitzte man am Montag laut ZAMG bei 31,3 Grad. Auch in der Nacht wird es kaum abkühlen, denn es steht die bereits 15. Tropennacht in Folge bevor.
    Ein Mann musste mit dem Notarzthubschrauber ins Wiener AKH geflogen werden.

    Explosion in Loosdorf: Drei Personen teils schwer verletzt

    6.08.2018 Montagnachmittag kam es in einer Wohnung in Loosdorf zu einer Explosion. Drei Personen wurden verletzt, ein Mann musste mit schweren Brandverletzungen ins Wiener AKH geflogen werden.
    Laut Polizei starb der Mann noch an der Unfallstelle

    Dänischer Motorradfahrer im Pinzgau tödlich verunglückt

    6.08.2018 Ein Motorradfahrer aus Dänemark ist am Montag auf der Felbertauernstraße im Pinzgau tödlich verunglückt. Der 42-Jährige war mit vier dänischen Bikern von Mittersill kommend bergwärts unterwegs. In einer scharfen Linkskurve stürzten er und ein 25-jähriges Mitglied der Gruppe unabhängig voneinander, wie die Polizei informierte. Der ältere Biker starb an der Unfallstelle, der jüngere wurde verletzt.

    Suche nach Vermisstem im Stausee Rechnitz abgebrochen

    6.08.2018 Die Suche nach einem Mann, der laut Zeugenangaben beim Schwimmen in einem Stausee in Rechnitz (Bezirk Oberwart) untergegangen sein soll, ist am Montagnachmittag abgebrochen worden. Laut Peter Fröch, Kommandant der Stadtfeuerwehr Purbach, die im Rahmen ihrer Funktion als Wasserdienststützpunkt im Einsatz war, wurden etwa zwei Drittel des Sees abgesucht - ohne Ergebnis.
    Der Anwalt wird sich auf dem Angeklagtenstuhl wiederfinden

    20 Kilogramm Gold gestohlen: Wiener Ex-Anwalt angeklagt

    6.08.2018 Die Staatsanwaltschaft Wien hat gegen einen ehemaligen Wiener Rechtsanwalt Anklage erhoben, der im vergangenen Herbst in den Diebstahl von 20 Kilogramm Gold im Wert von rund 700.000 Euro verwickelt gewesen sein soll. Wie sein Verteidiger Werner Tomanek am Montag mitteilte, wird sich der 42-Jährige in der Verhandlung - Prozesstermin gibt es noch keinen - schuldig bekennen und den Schaden gutmachen.
    Die Leiche muss noch geborgen werden

    Vermisster Wanderer in Kärnten tot aufgefunden

    6.08.2018 Die Einsatzkräfte haben am Montag bei einer Suchaktion in der Nähe des Wurzenpasses in Kärnten (Bezirk Villach-Land) die Leiche eines 55-jährigen vermissten Wanderers gefunden. Der Mann war von einer Tour am Samstag nicht zurückgekehrt. Die Todesursache - etwa ein Unfall oder ein gesundheitliches Problem - war zunächst noch unklar, hieß es von der Polizei. Die Bergung der Leiche wurde vorbereitet.
    Christoph Wiederkehr: "Praterstern ist immer noch ein Schandfleck"

    NEOS für "Grätzeloase" am Wiener Praterstern

    6.08.2018 Den Wiener NEOS ist das Alkoholverbot zu wenig: Sie wollen den Praterstern zur "Grätzeloase" machen und dafür völlig umgestalten. Der Platz zwischen Tegetthoff-Denkmal und Bahnhofshalle soll zu einer Verweilfläche mit Wasserspielen werden, auf der auch Märkte oder ein Sommerkino stattfinden können. Außerdem brauche es mehr Sozialarbeit, hieß es bei der Ideenpräsentation am Montag.
    Schon deutlich mehr Hitzetage als in einem "Durchschnitts-Sommer"

    Sommer dürfte unter die fünf heißesten der Geschichte fallen

    6.08.2018 Der meteorologische Sommer 2018 ist auf Kurs, unter die fünf heißesten der 252-jährigen Messgeschichte in Österreich zu fallen.
    Angeklagte streiten Höhe der Summe ab

    Beim Geldzählen 15.000 Euro abgezweigt: Ehepaar verurteilt

    6.08.2018 Ein Ehepaar ist am Montag wegen gewerbsmäßigen Diebstahls vom Wiener Landesgericht zur Verantwortung gezogen worden, weil sie als "Geldzähler" zumindest 15.000 Euro abgezweigt haben sollen. Die beiden waren bei einer Tochterfirma der Post AG beschäftigt. Sie sollen eine Sicherheitslücke genützt haben, um sich persönlich zu bereichern. Sie wurden zu je fünf Monaten bedingt verurteilt.
    Laut Polizei war der Bub auf das Fenster geklettert.

    Fliegengitter durchstoßen: Dreijähriger fiel in NÖ aus erstem Stock

    6.08.2018 Ein Kleinkind stürzte am Sonntag in Waidhofen/Ybbs aus einem Fenster im ersten Stock knapp vier Meter ab und schlug auf den Asphalt auf.
    Mit der Einführung der Vortest-Geräte erwartet man sich eine Erhöhung der Verkehrssicherheit.

    Alko-Vortests für Kapitän für mehr Sicherheit auf Gewässern

    6.08.2018 Wie im Straßenverkehr soll es künftig auch im Schiffsverkehr Alko-Vortests geben. 
    Michael Strasser bewegt sich derzeit auf die US-Grenze zu

    Weltrekordversuch: Extremradler Strasser zurzeit in Kanada

    6.08.2018 Seit mittlerweile zwölf Tagen radelt der Niederösterreicher Michael Strasser durch die spärlich besiedelten Gegenden von Alaska und Kanada. Sein Ziel - die südlichste Stadt Argentiniens, Ushuaia - liegt noch rund 19.500 Kilometer von ihm entfernt. Sollte er sie in weniger als 100 Tagen erreichen, hätte Strasser einen neuen Weltrekord aufgestellt.
    Wolfgang Ambros hält mit seiner Kritik an der schwarz-blauen Regierung nicht hinter dem Berg.

    Ambros sicher: "Viele braune Haufen in der FPÖ"

    6.08.2018 Austropop-Star Wolfgang Ambros (66) rechnet im Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" mit der schwarz-blauen Regierung ab.
    Ein Mann meldete den Leichenfund bei der Polizei.

    Leiche in NÖ entdeckt: Ermittlungen laufen

    6.08.2018 In der March bei Angern im Bezirk Gänserndorf ist am Wochenende eine Leiche entdeckt worden.
    Arbeitnehmervertreter wollen alle 96 Filialen besuchen.

    AK und Gewerkschaft informieren Vögele-Mitarbeiter über Rechte

    6.08.2018 Die Arbeiterkammer und Gewerkschaft besuchen im Laufe der Woche alle Filialen der insolventen Modekette Charles Vögele.
    Fataler Böllerwurf im Zuge der Fußball-WM-Übertragung

    Böllerwerfer stellte sich nach Foto-Veröffentlichung

    6.08.2018 Ein junger Mann, der nach einem Fußball-WM-Spiel Anfang Juli in Wien-Ottakring zwei Frauen mit einem Böllerwurf schwer verletzt haben soll, hat sich am Sonntagabend der Polizei gestellt. Die Behörde hatte zuvor Fotos von dem 18-Jährigen veröffentlicht. Der Österreicher kam am Abend in Begleitung eines Rechtsbeistands in die Polizeiinspektion Brunnengasse. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.
    Feuerwehren rückten zu 50 Einsätzen aus

    Kärntner Feuerwehren rückten nach Unwettern im Dauereinsatz

    6.08.2018 Heftige Unwetter haben am Sonntagabend für insgesamt 50 Feuerwehreinsätze in Kärnten gesorgt. Wie die Landesalarm- und Warnzentrale am Montag auf APA-Anfrage mitteilte, war vor allem der Bezirk Wolfsberg betroffen.
    Deutscher Unfallverursacher blieb unverletzt

    Fünf Schwerverletzte bei Autounfall im Kärntner Drautal

    6.08.2018 Bei einem Verkehrsunfall in Berg im Drautal (Bezirk Spittal an der Drau) sind am Sonntagnachmittag insgesamt fünf Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war ein Autolenker auf die Gegenfahrbahn gekommen, das entgegenkommende Auto prallte daraufhin gegen einen anderen Wagen.
    Es bleibt hochsommerlich heiß

    Hohenau an der March mit 35,6 Grad zum dritten Mal Hitzepol

    5.08.2018 Zum dritten Mal infolge ist Hohenau an der March im Bezirk Gänserndorf am Sonntag der Hitzepol in Österreich gewesen. 35,6 Grad Celsius wurden nach Angaben der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) dort gegen 17.00 Uhr gemessen. Auch die niedrigste Temperatur wurde in Niederösterreich verzeichnet: Am Hirschenkogel hatte es auf 1.318 Meter Seehöhe nur 23,1 Grad.
    Am Donnerstag werden bis zu 37 Grad erwartet

    Hitzewelle steuert nächsten Höhepunkt an

    5.08.2018 Noch kein Ende der Hitzewelle ist kommende Woche laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) vom Sonntag in Sicht. Temperaturen steigern sich im Verlauf sogar noch und es gibt erwartete Höchstwerte von bis zu 37 Grad am Donnerstag. Am Freitag steigt dann von Westen das Gewitter- und auch Unwetterpotenzial immer weiter an.
    Ärzte verloren Kampf um Leben der jungen Frau

    Pkw-Kollision mit Waldviertelbahn - Autolenkerin verstorben

    5.08.2018 Nach einer Kollision eines Pkws mit der Waldviertelbahn am Samstagnachmittag in Brand (Bezirk Gmünd) ist die Autolenkerin ihren schweren Verletzungen erlegen. Die 20-Jährige verstarb kurz nach der Einlieferung ins Universitätsklinikum St. Pölten im Schockraum, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein 26-jähriger Beifahrer und ein 27-Jähriger wurden bei dem Crash schwer verletzt.
    Unliebsame Überraschung für nichts ahnende Eltern

    Steirische Eltern naschten nichtsahnend von Cannabis-Muffins

    5.08.2018 Vater und Mutter eines 17-jährigen Obersteirers haben am Samstag ins LKH Bruck/Mur gebracht werden müssen, weil sie nichtsahnend von den vom Sohn zusammen einem gleichaltrigen Freund gebackenen Cannabiskraut-Muffins naschten. Dies teilte die Landespolizeidirektion am Sonntag mit. Die 50-Jährige und der 53-Jährige wurden mit Vergiftungserscheinungen ins Spital gebracht.

    24-Jährige an den Krimmler Wasserfällen tödlich verunglückt

    5.08.2018 Eine 24-Jährige ist Samstagabend an den Krimmler Wasserfällen im Pinzgau tödlich verunglückt. Das berichteten die Landespolizeidirektion und die Wasserrettung Salzburg. Die zu einer tschechischen Wandergruppe gehörende junge Frau wollte sich dort die Haare waschen, ist aber auf einem nassen Stein ausgerutscht und in den Wasserfall gestürzt.
    RK-Mitarbeiter halfen bei der Wiederbelebung

    77-Jähriger Oberösterreicher beim Baden in Bach verunglückt

    5.08.2018 Ein 77-jähriger Oberösterreicher ist Samstagnachmittag beim Baden in einem Bach in Gunskirchen im Bezirk Wels-Land tödlich verunglückt. Er schaffte es nicht, das Ufer zu erreichen. Seine 76-jährige Frau alarmierte eine Polizeistreife. Die Beamten entdeckten den Mann nach einer etwa viertelstündigen Suche leblos im Wasser treibend. Nach einer Wiederbelebung starb er im Klinikum Wels.
    Messerattacke aus nichtigem Grund

    Keine Zigaretten - Mann in Innsbruck mit Messer attackiert

    5.08.2018 Ein Niederländer ist am Samstag in Innsbruck von einem Unbekannten mit einem Messer attackiert worden. Nach Angaben der Polizei wies der Mann Stichverletzungen im Bereich des Halses auf. Der Täter habe ihn angegriffen, nachdem er die Frage nach einer Zigarette verneint hatte, so das Opfer. Die Schnittverletzungen sollen laut Polizei oberflächlich gewesen sein.
    Schienen blockiert

    Tirol erwartet Unwetter-Schadenshöhe von bis zu 12 Mio. Euro

    5.08.2018 Nach den Unwettern im Arlberggebiet hat das Land eine erste Schadensbilanz gezogen. "Ohne noch die Höhe der Schäden an der Bahnstrecke zu kennen, müssen wir von zehn bis zwölf Millionen Euro Schadenssumme ausgehen", erklärte LH Günther Platter (ÖVP), der erneut eine "rasche und unbürokratische Hilfe" versprach.
    Ein Sprung ins kühle Nass verschafft Abkühlung.

    Bis zu 38 Grad: Hitzewelle hat Österreich weiter fest im Griff

    5.08.2018 Die Hitzewelle in Österreich hält weiter an. Kommende Woche stehen uns laut dem Wetterdienst UBIMET die heißesten Tage des Jahres bevor, bis zu 38 Grad sind möglich.

    Drei Schwerverletzte bei Pkw-Kollision mit Waldviertelbahn

    4.08.2018 Drei Autoinsassen im Alter von 20, 26 und 27 Jahren sind am Samstag bei einer Kollision mit der Waldviertelbahn in Brand (Bezirk Gmünd) schwer verletzt worden. Der Pkw wurde laut Polizei rund 50 Meter vom Triebwagen mitgeschleift, der Zug entgleiste. Zwei Notarzthubschrauber waren im Einsatz. Ein Streckenabschnitt der Waldviertelbahn bleibt laut Betreiber NÖVOG mindestens bis Sonntag gesperrt.
    Zwei Zweiradfahrer tödlich verunglückt

    Motorradlenker in OÖ und der Steiermark tödlich verunglückt

    4.08.2018 Ein 23-jähriger Motorradlenker ist Samstagfrüh im Bezirk Liezen bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw getötet worden. Der Mann war laut Polizei auf der Ennstalbundesstraße mit seiner Maschine bei St. Martin am Grimming unterwegs gewesen, als eine 18-jährige Pkw-Lenkerin aus einer Landesstraße in die B320 einbog und den Biker rammte.
    Die Hitze lässt uns weiter schwitzen.

    Spitzenwert von 34,8 Grad: Das sind die Hitzepole Österreichs

    5.08.2018 Die Hitzepole Österreichs lagen am Samstag im Weinviertel: Jeweils 34,8 Grad wurden in Hohenau an der March und in Wolkersdorf gemessen. In Wien war es die Messstelle Donaufeld, die mit 34,1 Grad den höchsten Wert erreichte.
    18 Personen wurden bisher angezeigt

    Nach Grazer Stadtderby: 180 "Fans" gingen aufeinander los

    4.08.2018 Kaum gibt es ein Grazer Fußballderby, schon kommt es zu Ausschreitungen: Nachdem Spiel GAK gegen Sturm Amateure in der Regionalliga Mitte am Freitagabend gingen zwei "Fan"-Gruppierungen aus rund 180 Personen aufeinander los. Es kam zu zahlreichen Körperverletzungen und Sachbeschädigungen, eine Person wurde schwer verletzt, wie die Landespolizeidirektion am Samstagabend mitteilte.
    Unbekannte erbeuteten in der Kirche Spendengeld für Kerzen.

    NÖ: Wandtresor in Kirche aufgebrochen und Bargeld gestohlen

    4.08.2018 In der Kirche Sankt Vitus in Kritzendorf, einer Katastralgemeinde von Klosterneuburg (Bezirk Tulln), ist am Freitag Bargeld aus einem Wandtresor gestohlen worden.
    Die anwesenden Personen wurden angezeigt.

    Illegale Rave-Party in NÖ aufgelöst

    4.08.2018 Am Samstag löste die Polizei in Pernegg im Bezirk Horn eine illegale Rave-Party auf.
    Kurzfristig waren Tausende Haushalte ohne Strom

    Stromausfall in Hollabrunn und Umgebung

    4.08.2018 In knapp 4.000 Haushalten in Hollabrunn und Umgebung ist am Samstagvormittag kurzfristig der Strom ausgefallen. Ursache war laut EVN-Sprecher Stefan Zach ein Kabeldefekt. Von einem Folgeschaden waren rund 800 Haushalte betroffen, die etwa eine Stunde lang ohne Strom waren. Der Defekt an der unterirdischen Kabelleitung wurde provisorisch versorgt, "ab Montag wird gegraben", sagte Zach.
    Die beiden Beschuldigten befinden sich in U-Haft.

    NÖ: Mädchen mit Behinderung von 59-Jährigem sexuell missbraucht

    4.08.2018 Ein Chauffeuer eines Transports für Kinder und Jugendliche mit Behinderung soll sich an einem Mädchen mehrere Male vergangen haben. Er wurde dazu von seiner Arbeitgeberin angestiftet.
    Zwei Personen sind in Haft

    Beeinträchtigtes Mädchen in NÖ schwer missbraucht

    4.08.2018 Schwerer sexueller Missbrauch einer Unmündigen wird einem 59-Jährigen aus dem Bezirk Mödling vorgeworfen. Der Chauffeur eines Transports für Kinder und Jugendliche mit Behinderung soll sich laut Polizei 20 bis 25 Mal an einem geistig und körperlich schwer beeinträchtigten Mädchen vergangen haben. Seine Arbeitgeberin gab laut Aussendung zu, den Mann zu den Übergriffen angestiftet zu haben.
    Vom Stromausfall betroffen war der Südosten von Hollabrunn.

    4.000 Haushalte in Hollabrunn ohne Strom

    4.08.2018 Eine Kabelstörung führte am Samstagvormittag zu einem Stromausfall in Hollabrunn.
    In der Schweiz ist ein Kleinflugzeug abgestürzt.

    Klagenfurter wollte Dieb aufhalten - Von Auto mitgeschleift

    4.08.2018 Ein 34-jähriger Klagenfurter, der am Freitagabend in Villach zusammen mit seinen Brüdern einen Dieb zur Rede stellen wollte, ist von dessen Auto erfasst und einige Meter mitgeschleift und verletzt worden. Dies gab die Landespolizeidirektion Kärnten am Samstag bekannt. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei stoppte den 55-jährigen mutmaßlichen Dieb in dessen steirischem Wohnort.
    Die Frau wurde in das LKH Bregenz eingeliefert.

    77-Jährige trieb reglos im Bodensee: Sohn reanimierte Mutter

    4.08.2018 Zu einem tragischen Zwischenfall ist es am Freitag am Bodensee in Fußach im Bezirk Bregenz gekommen. Ein 47-Jähriger zog seine regungslos im Wasser treibende Mutter aus dem See, nachdem diese von einem Schlauchboot weggeschwommen war. An Land gelang es dem Mann gemeinsam mit einer Ersthelferin, die Frau zu reanimieren. Die 77-Jährige wurde in das Krankenhaus nach Bregenz eingeliefert.
    Die Schlägerei führte zu einem kilometerlangen Stau.

    Lkw-Fahrer lieferten sich Schlägerei auf der Autobahn

    4.08.2018 Ein Disput unter Truckern sorgte am Freitag für einen fünf Kilometer langen Stau auf der A12.
    Zwischen 12. und 13. August kann man Sternschnuppen besonders gut beobachten.

    Strom der Perseiden: Tipps an die Wiener zur Beobachtung der Sternschnuppen

    13.08.2018 Wie jedes Jahr ist auch heuer wieder Mitte August der Strom der Perseiden zu beobachten. Am besten kann man die Sternschnuppen in der Nacht von 12. auf 13. August sehen - da steigt ihre Zahl merklich an und die Bedingungen für die Beobachtung sind 2018 "nahezu optimal", schreibt die Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie (WAA) am Freitag.

    Fünf Kilometer Stau wegen Streits zweier LKW-Lenker

    3.08.2018 Dieser Disput konnte offenbar nicht bis zum nächsten Rastplatz warten: Auf der Inntalautobahn (A12) bei Kufstein haben zwei LKW-Fahrer am heutigen Freitagnachmittag ihre Sattelschlepper angehalten, um gleich auf der Fahrbahn die Fäuste sprechen zu lassen, wie die Landespolizeidirektion Tirol berichtete. Die Folge war ein fünf Kilometer langer Rückstau.
    Per "Christopherus 9" wurde der 26-jährige Schwerverletzte ins UKH Wien Meidling gebracht.

    Arbeitsunfall in Gänserndorf: Schwerverletzter ins UKH nach Wien geflogen

    3.08.2018 Freitagvormittag kam es in Dürnkrut, im Bezirk Gänserndorf, zu einem Arbeitsunfall. Ein 26-Jähriger stürzte vier Meter tief von einer Leiter. Er wurde schwer verletzt vom "Christopherus 9" ins UKH Wien Meidling geflogen.
    Zahlreiche Harley-Davidson-Fahrer begeben sich wieder für den guten Zweck auf Tour.

    Harley-Fahrer starten Charity-Tour für muskelkranke Kinder

    3.08.2018 Am 10. August startet wieder die große Harley-Davidson Charity-Tour. Dabei werden Spenden für muskelkranke Kinder gesammelt. Tourstopps sind mit prominenter Unterstützung in mehreren Städten geplant, darunter auch in Wien.