Wiener Mafiaprozess endet nach 6 Monaten mit Schuldsprüchen

Wiener Mafiaprozess endet nach 6 Monaten mit Schuldsprüchen

20.04.2017 | Im Wiener Mafiaprozess wurden am Donnerstag nach sechs Monaten Verhandlungszeit Urteile gefällt. Alle Angeklagten, die in Wien auf Schutzgeld-Erpressungen spezialisiert gewesen sein sollen, wurden schuldig gesprochen. 
Frau wegen Betruges angeklagt: 1,6 Millionen Euro Schaden

Frau wegen Betruges angeklagt: 1,6 Millionen Euro Schaden

20.04.2017 | Die Staatsanwaltschaft Salzburg hat jetzt Anklage gegen eine fünffache Mutter aus Salzburg wegen gewerbsmäßigen schweren Betruges in Höhe von 1,6 Millionen Euro erhoben. Der tatsächliche Schaden beträgt rund 928.000 Euro. Die 46-Jährige soll mehr als zehn Opfern mit Lügengeschichten teils hohe Darlehensbeträge herausgelockt haben. Unter den Geschädigten befinden sich sieben Klöster.
Arbeitsunfallrate 2016 laut AUVA-Statistik gesunken

Arbeitsunfallrate 2016 laut AUVA-Statistik gesunken

20.04.2017 | Im Jahr 2016 ist die Unfallrate - die Zahl der Arbeitsunfälle pro 1.000 unselbstständige Beschäftigte - auf den neuen Tiefstwert von 24,59 gesunken.
Aprilwetter: Schneerekord im Osten Österreichs

Aprilwetter: Schneerekord im Osten Österreichs

20.04.2017 | Im Bergland im Osten Österreichs liegt stellenweise so viel Schnee wie noch nie in der zweiten Aprilhälfte. In Lunz am See waren es laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Donnerstag 86 Zentimeter.

28 Hoftiere wegen Misshandlung und Nahrungsmangel verendet

20.04.2017 | Auf einem Bauernhof in Thalgau im Salzburger Flachgau sind insgesamt 28 Tiere wegen Misshandlungen, verminderter Fütterung und Tränkung sowie wegen diverser Erkrankungen verendet. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt der Abschlussbericht der Polizei. Nach einem bisher ungeklärten Brand am 30. Jänner 2017 wurden bei Hausdurchsuchungen tote Groß- und Kleintiere sowie NS-Devotionalien und Waffen entdeckt.
26 Festnahmen bei nächtlichem Großeinsatz gegen Staatsverweigerer

26 Festnahmen bei nächtlichem Großeinsatz gegen Staatsverweigerer

20.04.2017 | Das Justiz- sowie Innenministerium gab am Donnerstag bekannt, dass 454 Einsatzkräfte der Polizei österreichweit in den frühen Morgenstunden bei einem Großeinsatz gegen Staatsverweigerer ausgerückt waren.

Wasserleiche in Mur südlich von Graz entdeckt

20.04.2017 | Eine männliche Wasserleiche ist beim Murkraftwerk in Gössendorf südlich von Graz aufgetaucht. Die Obduktion ergab kein Fremdverschulden. Da die Identität des Toten aber bisher nicht ermittelt werden konnte, hat die Polizei am Donnerstag um Hinweise gebeten und Fotos von Tätowierungen und Schmuck ausgegeben.
Österreicher unzufriedener mit heimischer Demokratie: Sehnsucht nach "starkem Mann"

Österreicher unzufriedener mit heimischer Demokratie: Sehnsucht nach "starkem Mann"

20.04.2017 | Eine vom Zukunftsfonds der Republik in Auftrag gegebene repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts SORA zeigt auf, dass die Österreicher mit dem Funktionieren der Demokratie unzufriedener geworden ist. 2007 waren noch 44 Prozent zufrieden, aktuell sind es nur noch 32 Prozent.

Zwei Tote nach Verkehrsunfall auf A1 im Bezirk Melk

20.04.2017 | Ein Verkehrsunfall auf der Westautobahn (A1) bei Schollach (Bezirk Melk) hat in der Nacht auf Donnerstag zwei Todesopfer gefordert. Ein zuvor verunglückter Pkw mit fünf Insassen aus Serbien war von einem Lkw gerammt worden, teilte die Landespolizeidirektion NÖ mit. Eine Frau (36) und ein Mann (33) kamen ums Leben, der Lenker (27) und ein Mitfahrer wurden schwer, ein weiterer leicht verletzt.
Netzgiraffen im Tiergarten Schönbrunn eingetroffen

Netzgiraffen im Tiergarten Schönbrunn eingetroffen

20.04.2017 | Der Wiener Tiergarten Schönbrunn hat seit Mittwoch zwei neue Bewohnerinnen: Die beiden zwei Jahre alten Netzgiraffen Fleur und Sofie wurden per Spezialanhänger vom Zoo Rotterdam in die Bundeshauptstadt gebracht. Die Besucher des Tiergartens können sich schon einmal den 10. Mai vormerken, denn an diesem Tag wir der neue Giraffenpark eröffnet.
Wintereinbruch: Tausende Haushalte im Burgenland und in NÖ ohne Strom

Wintereinbruch: Tausende Haushalte im Burgenland und in NÖ ohne Strom

20.04.2017 | In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag sorgte der Wintereinbruch dazu, dass Tausende Haushalte ohne Strom waren. Durch die Schneemassen seien Bäume geknickt und in Freileitungen gestürzt.
Autobahnen wieder befahrbar - Tausende Haushalte ohne Strom

Autobahnen wieder befahrbar - Tausende Haushalte ohne Strom

20.04.2017 | Der Wintereinbruch hat in Ostösterreich für Chaos gesorgt. In Vorarlberg hat sich die Lage etwas entspannt, die Lawinenwarnstufe wurde von Stufe vier auf Stufe drei zurückgesetzt.

Vier Kinder wöchentlich verprügelt und gequält: Prozess

20.04.2017 | Weil er die vier Kinder seiner Freundin misshandelt und über Jahre hinweg teilweise wöchentlich verprügelt haben soll, muss sich ein 44-Jähriger gemeinsam mit der Mutter am Donnerstag vor einem Wiener Schöffensenat verantworten. Das Paar soll die im Tatzeitraum unmündigen Kinder - drei Buben und ein Mädchen - zwischen 2011 und 2014 gezüchtigt, gedemütigt und gequält haben.
Nach Wintereinbruch Verkehrschaos auf Österreichs Straßen

Nach Wintereinbruch Verkehrschaos auf Österreichs Straßen

19.04.2017 | Aufgrund der starken Schneefälle am Mittwoch kam es auf Österreichs Autobahnen zum Verkehrschaos. Die A21 blieb am Mittwoch bis auf weiteres in beiden Fahrtrichtungen gesperrt, berichtete die Asfinag. Auch die A1 war teilweise gesperrt worden, nachdem mehrere Fahrzeuge hängen geblieben waren. Die Wetterlage führte zu mehreren Verkehrsunfällen.

Vösendorf-Discobesucher starb an akutem Atemnotanfall

19.04.2017 | Der 17-Jährige, der in der Nacht auf den 12. Februar 2017 leblos vor einer Diskothek in Vösendorf (Bezirk Mödling) aufgefunden wurde, ist im Zusammenwirken einer Alkohol- und Suchtmittelbeeinträchtigung und einer vorbestehenden Asthmaerkrankung an einem akuten Atemnotanfall gestorben, der Atem- und Kreislaufversagen bewirkt hat. Zu diesem Ergebnis kommt der Gerichtsmediziner Wolfgang Denk.
Kopfschuss in Wien: U-Haft über Verdächtigen verhängt

Kopfschuss in Wien: U-Haft über Verdächtigen verhängt

19.04.2017 | Das Wiener Landesgericht für Strafsachen hat am Mittwoch erwartungsgemäß über einen 27-jährigen Mann die U-Haft verhängt, der am vergangenen Sonntag in Brigittenau einen 26 Jahre alten Angestellten erschossen haben soll. Bei Mordverdacht ist die U-Haft bedingt obligatorisch vorgesehen. Rechtswirksam ist die Inhaftierung vorerst bis 3. Mai, teilte Gerichtssprecherin Christina Salzborn mit.
Wintereinbruch im April: Autobahnsperren in NÖ

Wintereinbruch im April: Autobahnsperren in NÖ

19.04.2017 | Der Wintereinbruch und anhaltende Schneefall führte am Mittwochnachmittag zu Autobahnsperren in Niederösterreich. Betroffen waren laut Asfinag die West- (A1) und die Außenringautobahn (A21).
Hinweise auf positive Wirkung von Mammografie-Screening

Hinweise auf positive Wirkung von Mammografie-Screening

19.04.2017 | Brandaktuelle Studienergebnisse dürften der erste fundierte Hinweis darauf sein, dass ein strukturiertes Mammografie-Screening in Österreich zur Entdeckung von Brustkrebs eine positive Wirkung hat. In "Breast" hat ein Wissenschafterteam unter Innsbrucker Federführung zeigen können, dass das in Tirol etablierte Programm das Risiko der Feststellung von größeren Tumoren um 28 Prozent reduziert.
Unbekannte benutzten Bankomatkarte einer Toten - Freispruch

Unbekannte benutzten Bankomatkarte einer Toten - Freispruch

19.04.2017 | Im Wiener Landesgericht für Strafsachen hat am Mittwoch ein Prozess um eine Bankomat-Karte stattgefunden, mit der zwischen 2009 und 2013 Zahlungen von insgesamt 74.000 Euro getätigt wurden. Der Haken daran: Die Karten-Besitzerin war 1997 gestorben. Eine 62-jährige Frau musste sich nun wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs und betrügerischen Datenmissbrauchs vor einem Schöffensenat verantworten.
"Sharing Economy" in Wien laut Umfrage immer beliebter

"Sharing Economy" in Wien laut Umfrage immer beliebter

19.04.2017 | In immer mehr Branchen ist es möglich, Gegenstände zu mieten oder kurzzeitig auszuleihen. Die bekanntesten Angebote der "Sharing Economy" in Wien umfassten nach einer im März durchgeführten Umfrage von MAKAM Research Fahrräder und Carsharing. Besonders häufig genutzt wurden Ausleih- und Streamingmöglichkeiten bei Musik, Filmen und eBooks. Befragt wurden 500 Bewohner der Hauptstadt ab 15 Jahren.
Neue Leitlinie für Insekten als Nahrungsmittel

Neue Leitlinie für Insekten als Nahrungsmittel

19.04.2017 | Heuschrecke, Käfer und Co. am Teller: Der Trend zu Insekten als Nahrungs- und Genussmittel für Menschen hat Österreich erreicht. Viele der Tiere gelten wegen ihres hohen Nährstoffgehaltes als gesund. Als Nahrungsmittel müssen sie als essbar gekennzeichnet sein und bestimmte Sicherheitskriterien erfüllen. Das Gesundheitsministerium hat gemeinsam mit der Vetmeduni Wien neue Leitlinien dazu erlassen.
Freiwillige Helfer halfen Fahrzeug von Gleisen zu bergen

Freiwillige Helfer halfen Fahrzeug von Gleisen zu bergen

19.04.2017 | Am Dienstag landete ein Auto nach einem Verkehrsunfall in Guntramsdorf auf den Gleisen der Badner Bahn. Der Lenker wurde dabei verletzt,
Polizei setzt Bodycams bald österreichweit ein

Polizei setzt Bodycams bald österreichweit ein

19.04.2017 | Knapp ein Jahr nach dem Ende des Pilotprojekts mit den "Body-worn Cameras" - oder kurz Bodycams - hat das Innenministerium bekannt gegeben, dass zum Jahresende ein österreichweiter Echtbetrieb erfolgen wird. "Derzeit werden die Details für den Einsatz in den Bundesländern festgelegt", bestätigte Sprecher Karl-Heinz Grundböck am Mittwoch einen Bericht auf wien.orf.at.
Neuer Eremit für Einsiedelei in Saalfelden gefunden

Neuer Eremit für Einsiedelei in Saalfelden gefunden

19.04.2017 | Die mehr als 350 Jahre alte Einsiedelei am Palfen bei Saalfelden (Pinzgau) hat einen neuen Bewohner. Ein 58-jähriger Belgier wird Ende April die Klause am Fuße des Steinernen Meeres beziehen. Der pensionierte Vermessungstechniker und geweihte Diakon Stan Vanuytrecht aus der Nähe von Brüssel hat sich nach einem langen Auswahlverfahren gegen mehr als 50 Bewerber aus aller Welt durchgesetzt.

Totalkollision zweier Pkw in Kärnten - Vier Verletzte

19.04.2017 | Bei der Frontalkollision zweier Pkw auf der St. Pauler Landesstraße im Kärntner Bezirk Wolfsberg sind am Dienstagabend vier Menschen verletzt worden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Tropenkrankheiten laut WHO weiter zurückgedrängt

Tropenkrankheiten laut WHO weiter zurückgedrängt

19.04.2017 | Der Kampf gegen Tropenkrankheiten schreitet voran: Sogenannte vernachlässigte Krankheiten wie Leishmaniose, Elephantiasis (lymphatische Filariose), "Flussblindheit" (Onchozerkose) und ähnliche Leiden sind in der jüngsten Vergangenheit weiter zurückgedrängt worden. Diese Erfolge gab die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf bekannt.
Wintereinbruch im April: Schneefall und Frost auch in Wien erwartet

Wintereinbruch im April: Schneefall und Frost auch in Wien erwartet

18.04.2017 | In den kommenden Tagen zeigt der Winter noch einmal ordentlich die Zähne. Laut dem Wetterdienst Ubimet muss ab Mittwoch auch im Raum Wien mit Schneefall gerechnet werden.

15 Monate Haft für Kärntner - Infizierte Partner mit HIV

18.04.2017 | Ein 51 Jahre alter Kärntner ist am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt wegen Körperverletzung mit Dauerfolgen und vorsätzlicher Gefährdung von Menschen durch übertragbare Krankheiten zu einer Freiheitsstrafe von 15 Monaten verurteilt worden. Der Mann hatte seinen Partner mit HIV infiziert. Zehn Monate wurden ihm bedingt nachgesehen, fünf Monate muss er absitzen.
Haus in Wien-Penzing besetzt

Haus in Wien-Penzing besetzt

18.04.2017 | In Wien-Penzing hat eine offenbar größere Gruppe ein Haus besetzt. An der Adresse Kienmayergasse 15 hielten sich nach Schätzungen der Polizei 20 bis 30 Personen auf, die sich weigerten, das Gebäude bis zur vom Besitzer gestellten Frist Dienstagmittag zu verlassen. Eine polizeiliche Räumung stehe aber nicht unmittelbar bevor, man setzte vorerst auf Gespräche.
Später Wintereinbruch - Schnee- und Frostwarnung der ZAMG

Später Wintereinbruch - Schnee- und Frostwarnung der ZAMG

18.04.2017 | Angesichts des späten Wintereinbruchs appellierte die Asfinag am Dienstag an alle Verkehrsteilnehmer, ihre Fahrweise an die entsprechenden Bedingungen anzupassen. Erste Schneefälle hätten in Vorarlberg bereits für Probleme auf der S16 (Arlberg Schnellstraße) gesorgt. Auch in Ost- und Nordösterreich könnte es laut Prognosen ab Mittwoch neuerlich Schneefälle geben, insbesondere in Oberösterreich.
Sechs Verkehrstote am Osterwochenende

Sechs Verkehrstote am Osterwochenende

18.04.2017 | Die vorläufige Osterunfallbilanz ist heuer deutlich unblutiger als jene des Vorjahres ausgefallen: Von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag starben sechs Menschen auf Österreichs Straßen.
Mann bestreitet Tötungsabsicht nach Bluttat in Wien

Mann bestreitet Tötungsabsicht nach Bluttat in Wien

18.04.2017 | Der 27-jährige Mann, der am Ostersonntag einen 26 Jahre alten Angestellten in Wien-Brigittenau erschossen hat, bestreitet die Tötungsabsicht. "Er hat mir ins Gesicht geschlagen. Ich wollte ihm mit der Waffe auf den Kopf schlagen, und plötzlich kam ein Schuss", hat der aus dem Kosovo stammende Österreicher nach seiner Festnahme zu Protokoll gegeben.
Totgeburt bei Schönbrunner Orang-Utans

Totgeburt bei Schönbrunner Orang-Utans

18.04.2017 | Schlechte Neuigkeiten aus dem Wiener Tiergarten Schönbrunn: Die erwartete Geburt eines Orang-Utan-Jungtieres hat Dienstagmittag ein trauriges Ende genommen, Sol brachte ihren Nachwuchs tot zur Welt. "Die regelmäßigen Ultraschalluntersuchungen während der Trächtigkeit, zuletzt vergangene Woche, zeigten eine normale Entwicklung des Fötus, der Herzschlag war gut", so Zootierärztin Hanna Vielgrader.
200 Meter Gleis bei Zugsunglück in Wien-Meidling beschädigt

200 Meter Gleis bei Zugsunglück in Wien-Meidling beschädigt

18.04.2017 | Bei dem Zugsunglück im Bahnhof Wien-Meidling am Samstag sind rund 200 Meter Gleis beschädigt worden. Diese müssen nun erneuert werden, sagte ÖBB-Sprecher Roman Hahslinger am Dienstag. Das werde noch "einige Zeit dauern". Im Zugverkehr gab es Einschränkungen, aber "nahezu keine Verzögerungen", betonte der Sprecher. Ob technisches oder menschliches Versagen die Ursache war, ist noch unklar.

Anzügliche SMS an Schülerinnen: Tiroler Lehrer suspendiert

18.04.2017 | Ein Lehrer an einer Neuen Mittelschule (NMS) im Tiroler Zillertal ist suspendiert worden, nachdem er zwei Schülerinnen anzügliche Nachrichten über Handy-Chats geschrieben hatte. Aus dem Chat-Verlauf einer 15-Jährigen gehe hervor, dass der Pädagoge sich mit ihr für einen "Quickie" treffen wollte und er das Mädchen zum Oralsex aufforderte, berichtete die Tageszeitung "Kurier" (Dienstagsausgabe).
Betrüger erleichterten Gastronomen um 112.000 Euro

Betrüger erleichterten Gastronomen um 112.000 Euro

18.04.2017 | Betrüger haben ein Gastronomenehepaar aus dem Mühlviertel am Montag der vergangenen Woche im italienischen Bergamo um insgesamt 112.000 Euro erleichtert. Die beiden gaben echtes Geld her und erhielten dafür Blüten, teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Dienstag mit. Die Täter bahnten den Kontakt zu ihren Opfern mit dem Angebot an, ihr Lokal zu erwerben.
Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen beim Wiener Donauinselfest

Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen beim Wiener Donauinselfest

18.04.2017 | Das Wiener Donauinselfest findet heuer von 23. bis 25 Juni statt. Am Dienstag wurden erste Acts verraten - darunter Mando Diao, Der Nino aus Wien oder Hansi Hinterseer. Angesichts der jüngsten Terroranschläge wird es allerdings auch schärfere Sicherheitsmaßnahmen geben. Poller oder Schranken auf den Zufahrtsstraßen seien insofern durchaus denkbar, sagte Organisator Thomas Waldner.
Zwei Drittel wollen auf digitale Vignette umsteigen

Zwei Drittel wollen auf digitale Vignette umsteigen

18.04.2017 | Rund zwei Drittel der heimischen Fahrzeuglenker wollen künftig auf die digitale Vignette umsteigen. 60 Prozent werden die Autobahnmaut für das Jahr 2018 nur mehr online entrichten, weitere 18 Prozent ziehen das laut einer Umfrage "eventuell" in Erwägung. "Die Mehrzahl wird die digitale Vignette kaufen", betonte Asfinag-Vorstand Klaus Schierhackl am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Wien.
Versuchte Ladendiebstähle in NÖ: Polizei bittet um Hinweise

Versuchte Ladendiebstähle in NÖ: Polizei bittet um Hinweise

18.04.2017 | Bereits im Februar versuchten zwei bisher unbekannte Täter in einem Geschäft in Hainburg/Donau mehrere Parfums zu stehlen. Die Polizei sucht nun nach Hinweisen zu den gesuchten Männern.

Überholverbot missachtet: Drei Schwerverletzte im Pinzgau

18.04.2017 | Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Kleinbus sind am Dienstag gegen 6.15 Uhr bei Bramberg (Pinzgau) drei Personen schwer verletzt worden. Ein 41-jähriger Autolenker aus dem Bezirk dürfte laut Polizeibericht trotz eines Überholverbots mit seinem Kombi ein anderes Auto überholt haben und war in den Gegenverkehr geprallt.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT