Handy-Videos am Steuer: Gefährlicher Trend erreicht auch Österreich

Handy-Videos am Steuer: Gefährlicher Trend erreicht auch Österreich

18.07.2017 | In der Hoffnung auf Klicks und Likes auf ihre Handy-Videos aus dem Auto begeben sich Lenker in große Gefahrensituationen.
OÖ-Polizei stoppte Straßenrennen mit 120 km/h in 60er Zone

OÖ-Polizei stoppte Straßenrennen mit 120 km/h in 60er Zone

18.07.2017 | Die Polizei hat Montagabend auf der Kremstal Straße (B139) in Pasching (Bezirk Linz-Land) ein Straßenrennen gestoppt. Ein 20-Jähriger und ein 24-Jähriger waren in den Pkw ihrer Eltern mit 124 bzw. 119 km/h in der 60er Zone unterwegs. Zwei Streifen führten gerade Laserkontrollen durch und hielten die Raser an. Die Führerscheine wurden ihnen sofort abgenommen, teilte die oö. Polizei am Dienstag mit.
Notstandshilfe: Grüne wollen Anrechnung des Partnereinkommens abschaffen

Notstandshilfe: Grüne wollen Anrechnung des Partnereinkommens abschaffen

18.07.2017 | Die Grünen sehen die Anrechnung von Partnereinkommen auf die Notstandshilfe als sachlich nicht gerechtfertigt an. Die Armutsgefährdung steige signifikant an.

Tschechische Kletterin stürzte in Eisenerz ab - tot

18.07.2017 | Eine 23-jährige Tschechin ist am Montag nach einem Absturz am Hochblaser in Eisenerz (Bezirk Leoben) im Krankenhaus an ihren schweren Kopfverletzungen gestorben. Die Frau hatte einen Klettersteig bewältigt und war am Rückweg, als ein Wegstück abbrach und die Alpinistin abrutschte. Sie schlitterte über ein Schotterfeld und anschließend über einen Wandabbruch, teilte die Polizei am Dienstag mit.
Wien eher teuer: Die billigsten Taxi-Städte der Welt

Wien eher teuer: Die billigsten Taxi-Städte der Welt

18.07.2017 | Laut Taxipreis-Index für 80 Städte liegen Wien und Graz auf der teureren Seite. Am billigsten ist eine Drei-Kilometer-Fahrt in Kairo, auf Platz drei liegt bereits eine europäische Hauptstadt.
Wohnungssuche: So haben sich die Ansprüche der Österreicher verändert

Wohnungssuche: So haben sich die Ansprüche der Österreicher verändert

17.07.2017 | Das Immobilienportal FindMyHome.at analysiert über 16 Jahre Immobiliensuche. Die Preisentwicklung des Marktes, das Internetnutzungsverhalten und die veränderten Wünsche der Suchenden prägten die Anfragen über die letzten zwei Jahrzehnte.

Mann stach Ehefrau in Wien bei Streit in den Rücken

17.07.2017 | Zu einer blutigen Auseinandersetzung zwischen Eheleuten ist es Montagnachmittag in Wien-Ottakring gekommen. Das Paar geriet aus noch ungeklärter Ursache in der Wohnung in der Gablenzgasse aneinander. Im Zuge der Auseinandersetzung griff der 45-Jährige nach einem Küchenmesser und stach es seiner 44-jährigen Frau mehrfach in den Rücken, wie Polizeisprecherin Irina Steirer der APA berichtete.
Ex-Freundin in den Kopf gestochen - Lebenslange Haft

Ex-Freundin in den Kopf gestochen - Lebenslange Haft

17.07.2017 | Zu lebenslanger Haft ist am Montagabend ein 27-jähriger Afghane von einem Wiener Schwurgericht verurteilt worden, nachdem er seiner Ex-Freundin in Währing fünf Mal mit einem Klappmesser in den Kopf gestochen hatte. Die 22-Jährige überlebte wie durch ein Wunder, ist aber seither halbseitig gelähmt und ein Pflegefall.

Rund 1.000 Liter Salpetersäure traten in Käserei aus

17.07.2017 | 700 bis 1.000 Liter Salpetersäure sind am Montag in einem abgeschlossenen Lagerraum einer Käserei in Stainach (Bezirk Liezen) ausgetreten. Die Feuerwehren mussten mit Spezialfahrzeugen anrücken und die giftige Säure, die sich bereits kristallisiert hatte, beseitigen. Verletzt wurde niemand, hieß es seitens der Polizei auf APA-Anfrage.
Einbrüche auf Reitsportanlagen in Niederösterreich geklärt

Einbrüche auf Reitsportanlagen in Niederösterreich geklärt

17.07.2017 | Ein Duo aus Polen soll in neun Reitsportanlagen in Niederösterreich und vier in Deutschland eingebrochen und Sättel im Wert von über 400.000 Euro gestohlen haben.

Kärntner ließ Kühe verhungern: Vier Monate bedingte Haft

17.07.2017 | Ein 35-jähriger Kärntner ist am Montag am Landesgericht Klagenfurt wegen Tierquälerei zu vier Monaten bedingter Haft verurteilt worden. Der ehemalige Bauer hatte seine Kühe stark vernachlässigt - zwei der abgemagerten Tiere starben, eines musste eingeschläfert werden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Frau nach Sturz von Dach in Wien nicht mehr in Lebensgefahr

17.07.2017 | Eine junge Frau, die am Samstagabend in Wien-Margareten von einem Dach gestürzt ist, befand sich am Montag nicht mehr in Lebensgefahr, wie das behandelnde Krankenhaus auf APA-Anfrage mitteilte. Die junge Frau, deren Identität inzwischen geklärt ist, befindet sich aber nach wie vor auf der Intensivstation. Laut Polizei konnte die 18-Jährige daher noch nicht zum Unfallhergang befragt werden.
Verdächtige in U-Haft nach Fenstersturz in Flüchtlingsheim

Verdächtige in U-Haft nach Fenstersturz in Flüchtlingsheim

17.07.2017 | Nach der Auseinandersetzung zwischen somalischen und afghanischen Asylwerbern in einer Flüchtlingsunterkunft in Purkersdorf im Bezirk St. Pölten mit einem Schwerverletzten sind nach Polizeiangaben fünf Verdächtige in U-Haft. Ein junger Somalier war aus einem Fenster im zweiten Stock gestürzt. Der 17-Jährige wurde bei dem Vorfall in der Nacht auf vergangenen Donnerstag schwer verletzt.
Mann auf Donauinsel tödlich verletzt: Verdächtiger schweigt

Mann auf Donauinsel tödlich verletzt: Verdächtiger schweigt

17.07.2017 | Der 49-jährige Pole, der in der Nacht auf Sonntag einen Obdachlosen auf der Wiener Donauinsel niedergestochen und tödlich verletzt haben soll, hat weiterhin die Aussage verweigert. Das berichtete Polizeisprecher Thomas Keiblinger am Montag. Auch die Tatwaffe wurde bisher nicht aufgefunden. Zahlreiche Beweismittel sprechen laut Polizei für die Täterschaft des Verdächtigen.

Überfall auf Tiroler Schmuckgeschäft - Verdächtiger gefasst

17.07.2017 | Nach dem Überfall auf ein Schmuckgeschäft in Fügen im Tiroler Zillertal hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst. Der 34-jährige Bosnier konnte bereits am Samstagabend in einem Ferienapartment in Absam (Bezirk Innsbruck-Land) festgenommen werden, teilte die Polizei am Montag mit. Die Staatsanwaltschaft Innsbruck stellte einen Antrag auf Untersuchungshaft.
Roboter als Marketing-Gag bei Merkur: "Pepper" informiert Kunden beim Einkaufen

Roboter als Marketing-Gag bei Merkur: "Pepper" informiert Kunden beim Einkaufen

17.07.2017 | Beim Marketing setzt die Supermarktkette Merkur nun auch auf Roboter: In ausgewählten Filialen sollen Kunden von einem Roboter begrüßt und über Angebote informiert werden. Insgesamt drei "Pepper"-Roboter sollen in den Märkten zum Einsatz kommen.

Duo verübte Serie von Einbrüchen in Reitsportanlagen

17.07.2017 | Internationale Ermittlungen haben zur Klärung einer Serie von Einbruchsdiebstählen in Reitsportanlagen in Niederösterreich und Deutschland geführt. Zwei Beschuldigte sind nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ in Haft. Ihnen wird zur Last gelegt, Sättel im Wert von mehr als 400.000 Euro gestohlen zu haben.
Pkw-Überschlag auf der A2: Familie aus Wien bei Wiener Neustadt verunglückt

Pkw-Überschlag auf der A2: Familie aus Wien bei Wiener Neustadt verunglückt

17.07.2017 | Am Sonntagabend ist auf der Südautobahn (A2) bei Wiener Neustadt eine Familie aus Wien verunglückt. Ihr Auto überschlug sich nach Angaben der Feuerwehr mehrmals. Die Eltern und drei Kinder wurden verletzt. Die Mutter musste von den Einsatzkräften aus dem Wrack befreit werden.
Unfall von Wiener Familie auf A2 bei Wiener Neustadt

Unfall von Wiener Familie auf A2 bei Wiener Neustadt

17.07.2017 | Auf der Südautobahn (A2) bei Wiener Neustadt ist am Sonntagabend eine Familie aus Wien verunglückt. Ihr Auto überschlug sich nach Angaben der Feuerwehr mehrmals. Die Eltern und drei Kinder wurden verletzt. Die Mutter musste von den Einsatzkräften aus dem Wrack befreit werden.
Lkw-Brand auf der A2 nahe Gleisdorf: 13 Kilometer Stau

Lkw-Brand auf der A2 nahe Gleisdorf: 13 Kilometer Stau

17.07.2017 | Ein Lkw-Brand hat Montagfrüh auf der Südautobahn (A2) für eine Totalsperre in Richtung Graz und gut 13 Kilometer Stau gesorgt. Der 47-jährige Lenker war aus noch nicht bekannter Ursache die Betonleitwand entlanggeschlittert, wodurch das Schwerfahrzeug Feuer fing und in Flammen aufging. Die Umleitungsstrecke war rasch verstopft, weshalb die meisten Fahrer die Aufräumarbeiten abwarten mussten.

Felssturz in Tirol verfehlte Familie nur knapp

17.07.2017 | Mehrere große Felsbrocken haben sich am Sonntag in Ginzling im Tiroler Zillertal (Bezirk Schwaz) zwischen dem Steinbockhaus und der Tristenbachalm gelöst. Die herabfallenden Steine verfehlten nur knapp eine auf einem Weg wandernde einheimische Familie, berichtete die Polizei. Verletzt wurde niemand.
Pannenhelfer befreite Katze in Baden bei Wien aus einem Pkw-Motorraum

Pannenhelfer befreite Katze in Baden bei Wien aus einem Pkw-Motorraum

17.07.2017 | Wenn es aus dem Auto miaut: Eine Katze im Motorraum eines Pkw hat in Baden bei Wien Feuerwehr, Polizei und einen Pannenhelfer auf Trab gehalten, berichtete die Feuerwehr Baden am Sonntag in einer Aussendung.
Austropop-Legende Wilfried im Alter von 67 Jahren gestorben

Austropop-Legende Wilfried im Alter von 67 Jahren gestorben

17.07.2017 | Trauer um eine heimische Musiklegende: Austropopper Wilfried Scheutz ist tot. Große Bekanntheit erlangte der gebürtige Oberösterreicher mit Hits wie "Ziwui Ziwui" und "Highdelbeeren", zuletzt trat er unter anderem im Vorjahr beim Steirerball in Wien auf.
Wetter: Der Sommer kehrt diese Woche nach Wien zurück

Wetter: Der Sommer kehrt diese Woche nach Wien zurück

16.07.2017 | In dieser Woche meldet sich der Hochsommer in Wien wieder zurück. Höchsttemperaturen von bis zu 35 Grad erwarten uns.
Straßenbahn entgleiste in Wien-Meidling - Fünf Verletzte

Straßenbahn entgleiste in Wien-Meidling - Fünf Verletzte

16.07.2017 | Eine Straßenbahn ist am Sonntagnachmittag in Wien-Meidling entgleist. Dabei wurden fünf Personen leicht verletzt von der Wiener Berufsrettung ins Krankenhaus gebracht. Unter ihnen befand sich auch der 38-jährige Bimfahrer. Warum die Straßenbahn der Linie 62 in einer Kurve in der Eichenstraße aus den Gleisen sprang, war vorerst noch unklar.

Kuhherde griff mehrere Wanderer an

16.07.2017 | Eine Herde von rund 50 Kühen hat am Sonntag in Kärnten mehrere Wanderer angegriffen. Ein 51-jähriger Italiener und ein Paar aus Dänemark, ein 67-jähriger Mann und seine 58-jährige Ehefrau, wurden verletzt. Laut Polizei war der Italiener mit seinem Hund auf der Garnitzenalm (Bezirk Hermagor) durch eine Weide gegangen. Weil die Herde unruhig wurde, nahm er seinen Hund hoch. Da griffen die Kühe an.

Leiche von 72-Jährigem in Fischteich nahe Graz gefunden

16.07.2017 | Ein 72 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Graz-Umgebung ist am Sonntag tot in einem Fischteich in Eggersdorf bei Graz gefunden worden. Laut Polizei fand ein Angler die bauchseitig im Wasser liegende Leiche am Vormittag. Die Feuerwehr barg sie, eine Ärztin stellte den Tod fest. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann in den Teich gestürzt und ertrunken ist.
Pannenhelfer befreite Katze aus Pkw-Motorraum

Pannenhelfer befreite Katze aus Pkw-Motorraum

16.07.2017 | Eine Katze im Motorraum eines Pkw hat in Baden bei Wien Feuerwehr, Polizei und einen Pannenhelfer auf Trab gehalten, berichtete die Feuerwehr Baden am Sonntag in einer Aussendung. Passanten hatten im Stadtzentrum ein Miauen aus dem geparkten Auto vernommen und verständigten die Polizei. Nachdem die Beamten die Fahrzeugbesitzerin nicht erreichten, wurde die Feuerwehr angefordert.

Bursch wollte Mutter eines Drogentoten erpressen

16.07.2017 | Die Mutter eines 19-jährigen Drogentoten aus Oberösterreich ist offenbar von einem Freund ihres Sohnes erpresst worden. Der 21-Jährige informierte die Frau über den Todesfall, forderte aber Geld für die Bekanntgabe des Auffindungsortes der Leiche. Als sich die 48-Jährige an die Polizei wandte, rückten der Bursch und ein Freund die Adresse heraus. Der Tote lag auf einem Dachboden in Linz-Urfahr.
Der Sommer und die Hitze kehren zurück

Der Sommer und die Hitze kehren zurück

16.07.2017 | Der Sommer meldet sich kommende Woche mit angemessenen Temperaturen zurück. Schon zu Wochenbeginn wird es wieder sommerlicher und wärmer, prognostizierten Experten der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Sonntag. Die Temperaturen steigen bis Donnerstag auf 35 Grad im Osten Österreichs.
Obdachloser auf Wiener Donauinsel erstochen

Obdachloser auf Wiener Donauinsel erstochen

16.07.2017 | In der Nacht auf Sonntag ist ein Obdachloser auf der Wiener Donauinsel in der Donaustadt nach einem Streit von einem anderen Obdachlosen niedergestochen worden. Der 29-jährige Slowake starb im Krankenhaus. Der Verdächtige, ein 49-jähriger Pole, wurde bei einem Großeinsatz der Polizei an seinem Schlafplatz festgenommen. Er befindet sich in Haft und verweigerte bisher jegliche Aussage.
Bundesliga-Präsident Hans Rinner leidet an Krebs

Bundesliga-Präsident Hans Rinner leidet an Krebs

16.07.2017 | Bundesliga-Präsident Hans Rinner leidet seit zwei Jahren an Krebs. Nach einer Behandlung ist die Krankheit wieder ausgebrochen.

Frau stürzte in Wien von Dach: Lebensgefährlich verletzt

16.07.2017 | Eine junge Frau ist am Samstagabend in Wien-Margareten von einem Dach gestürzt. Sie war bei dem Unfall offensichtlich betrunken, berichtete die Polizei am Sonntag. Die Wiener Berufsrettung brachte die ungefähr 25-Jährige mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus. Die genaue Identität der Frau war am Sonntag noch unklar.

Bergsteiger (52) in Stubaier Alpen tödlich verunglückt

16.07.2017 | Ein 52-jähriger deutscher Alpinist hat am Samstag bei einem Absturz in den Stubaier Alpen tödliche Verletzungen erlitten. Der Mann ging beim Abstieg vom Habicht (3.277 Meter) als Letzter einer fünfköpfigen Gruppe, als er etwa 70 Meter abstürzte. Zwar wurde der Mann noch lebend geborgen, beim Transport ins Tal aber verstarb er, bestätigte die Polizei der APA einen Bericht von ORF Radio Tirol.

Motorradfahrer starb nach Unfall in Wien-Liesing

16.07.2017 | Ein 35 Jahre alter Motorradfahrer ist am Samstag nach einem Verkehrsunfall in Wien-Liesing im Krankenhaus gestorben. Der Mann war gegen 17.00 Uhr in der Kolbegasse mit seinem Leichtmotorrad unterwegs, am rechten Fahrbandrand prallte er gegen einen abgestellten Lkw. Mehrere Zeugen eilten ihm sofort zu Hilfe und verständigten die Einsatzkräfte, berichtete die Polizei am Sonntag.
Bombenentschärfung in Südtirol verlief ohne Zwischenfälle

Bombenentschärfung in Südtirol verlief ohne Zwischenfälle

16.07.2017 | Die Entschärfung einer 500 Kilogramm schweren Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg in Freienfeld (Südtirol) ist am Sonntagvormittag ohne Zwischenfälle über die Bühne gegangen. 600 Personen hatten aus Sicherheitsgründen ihre Häuser verlassen müssen, der Verkehr über den Brenner war gesperrt. Um 8.40 Uhr - früher als erwartet - konnten die Verkehrswege aber wieder frei gegeben werden.

42-jähriger Tscheche bei Motorradunfall in Kärnten gestorben

16.07.2017 | Ein 42-jähriger Tscheche ist am Samstag bei einem Motorradunfall in Kärnten ums Leben gekommen. Laut Polizei war der Mann bei der Fahrt in Richtung Kölnbreinsperre in Malta (Bezirk Spittal) in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Zaun geprallt. Es schleuderte ihn in eine Wiese, dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen und einen Genickbruch. Er starb noch an der Unfallstelle.
17-Jährige starb bei Verkehrsunfall im Bezirk Amstetten

17-Jährige starb bei Verkehrsunfall im Bezirk Amstetten

16.07.2017 | Im Bezirk Amstetten ist am Samstag eine 17-Jährige bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die Amstettnerin war laut Polizei gegen 16.05 Uhr mit dem Mofa auf der B121 in Amstetten-Mauer unterwegs, als sie vom Pkw eines 21-Jährigen aus dem Bezirk Amstetten frontal erfasst und getötet wurde. Der entgegenkommende Pkw-Lenker war bei einem Überholmanöver ins Schleudern geraten.
SPÖ-Pläne: Christian Kern will Steuern auf Arbeit um fünf Milliarden Euro senken

SPÖ-Pläne: Christian Kern will Steuern auf Arbeit um fünf Milliarden Euro senken

16.07.2017 | Bundeskanzler Christian Kern von der SPÖ will in der nächsten Regierungsperiode eine Steuersenkung auf Arbeit von über fünf Milliarden Euro. Finanzieren möchte er diese über verschiedene Wege, außerdem stellt er ein Referendum zur Verwaltungsreform in Aussicht.

Leichtes Erdbeben in Tirol

16.07.2017 | In der Nacht auf Sonntag hat sich um 01:33 Uhr im Raum Hall in Tirol ein leichtes Erdbeben mit einer Magnitude von 2,5 ereignet. Wie die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) weiter mitteilte, wurde das Beben deutlich verspürt. Schäden an Gebäuden sind demnach keine bekannt und aufgrund der geringen Magnitude auch nicht zu erwarten.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT