Arnold Schwarzenegger spielte auf weltgrößter Domorgel

Arnold Schwarzenegger spielte auf weltgrößter Domorgel

20.09.2017 | Hollywoodstar Arnold Schwarzenegger hat sich im Passauer Stephansdom einen Kindheitstraum erfüllt. Überraschend tauchte der "Terminator" am Mittwoch zum Orgelkonzert in dem bayrischen Gotteshaus auf, wie die Diözese Passau laut Kathpress mitteilte. "Seit 70 Jahren, seit meiner Geburt, will ich die Passauer Orgel erleben", sagte Schwarzenegger demnach.
29-Jähriger wegen Vergewaltigung in Niederösterreich in Haft

29-Jähriger wegen Vergewaltigung in Niederösterreich in Haft

20.09.2017 | In Wiener Neustadt befindet sich ein 29-Jähriger wegen des Verdachts der Vergewaltigung in Haft. Die Tat soll laut Polizei vor drei Monaten in Berndorf im Bezirk Baden verübt worden sein. Der nach Österreich ausgelieferte Beschuldigte verweigerte eine Aussage dazu.
Kärntner Hotel wegen Schneeverwehungen nicht erreichbar

Kärntner Hotel wegen Schneeverwehungen nicht erreichbar

20.09.2017 | Die am Mittwoch im Berghotel Malta eingeschneiten Gäste sind am Nachmittag früher als erwartet im Tal angekommen. Wie der Verbund mitteilte, wurde ein Wetterfenster ausgenutzt, die Gäste fuhren hinter einem Unimog über die frisch geräumte Straße nach Malta. Beim Verbund rechnete man damit, dass die Auffahrt auf die Malta-Hochalmstraße bis Donnerstag gesperrt bleiben würde.
Glücksspielerweiterung LottoPlus ab 4. Oktober

Glücksspielerweiterung LottoPlus ab 4. Oktober

20.09.2017 | Mit der Ziehung am Mittwoch, dem 4. Oktober, startet die Spielerweiterung LottoPlus. Jeder Lotto-Tipp erhält für 50 Cent eine zusätzliche zweite Gewinnchance. Die LottoPlus-Ziehung wird im Anschluss an die 6-aus-45-Ziehung im ORF übertragen. Die Gewinnsumme für den neuen Sechser wird variieren, für die ersten sechs LottoPlus-Ziehungen wird eine Sechser-Gewinnsumme von 500.000 Euro garantiert.
Explosion zerstörte Einfamilienhaus in Hollabrunn

Explosion zerstörte Einfamilienhaus in Hollabrunn

20.09.2017 | Bei einer Explosion in einem Einfamilienhaus in Aspersdorf, einer Ortschaft in der Stadt Hollabrunn, ist am Mittwochvormittag eine 37-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie erlitt Verbrennungen und wurde von "Christophorus 2" ins AKH Wien geflogen. Das Objekt selbst wurde nach Feuerwehrangaben völlig zerstört. Die Unglücksursache war Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.
Rover und Miniroboter für Mondmission an TU Graz konzipiert

Rover und Miniroboter für Mondmission an TU Graz konzipiert

20.09.2017 | Raumfahrtagenturen wollen möglichst bald wieder Menschen zum Mond schicken, auch ESA-Direktor Jan Wörner lanciert seine Vision von einem "Mond-Dorf" als Nachfolger der internationalen Raumstation ISS. Am Grazer "SpaceTech"-Masterlehrgang wurde dazu bereits ein entsprechendes Mondgefährt und Miniroboter konzipiert - sie könnten den Spielemarkt erobern.

14-Jährige in Wien getötet - Bruder hatte "irrsinnige Wut"

20.09.2017 | Der 18-jährige Afghane, der am Montag in Wien-Favoriten seine 14 Jahre alte Schwester erstochen haben soll, befindet sich mittlerweile in der Justizanstalt (JA) Josefstadt. Dort hat ihn seine Verteidigerin Astrid Wagner am Mittwoch besucht. Im Zuge eines längeren Gesprächs versicherte ihr der Mordverdächtige erneut, die Tat sei nicht geplant gewesen.
Das sind die "Bierwirte des Jahres" 2018

Das sind die "Bierwirte des Jahres" 2018

20.09.2017 | Die Salzburger Brauerei Siegl und der Gourmedia-Verlag haben auch heuer wieder aus jedem Bundesland einen "Bierwirt des Jahres" gekürt.

Transporter mit 16 Tonnen Sprengstoff im Burgenland gestoppt

20.09.2017 | Die Polizei hat am Dienstag im Burgenland einen mit 16 Tonnen Sprengstoff beladenen Lkw wegen zahlreicher Mängel aus dem Verkehr gezogen. Der Sattelzug war auf der Ostautobahn (A4) bei Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) über die Grenze gerollt. Als das Fahrzeug in eine Schwerverkehrskontrolle geriet, war Endstation, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Mittwoch.
18-Jährige zeigte Täter vor Bluttat in Klagenfurt an

18-Jährige zeigte Täter vor Bluttat in Klagenfurt an

20.09.2017 | Die 18-jährige Frau, die am Montagabend in Klagenfurt niedergestochen worden ist, hatte den Täter zuvor angezeigt. Wie Polizeisprecher Michael Masaniger am Mittwoch auf APA-Anfrage sagte, wurden dem 23-jährigen Mann beharrliche Verfolgung, gefährliche Drohung und Körperverletzung vorgeworfen, er war außerdem in psychologischer Behandlung.
Babysitter missbrauchte Fünfeinhalbjährigen: Drei Jahre Haft

Babysitter missbrauchte Fünfeinhalbjährigen: Drei Jahre Haft

20.09.2017 | Zu drei Jahren unbedingter Haft ist am Mittwoch ein 38-jähriger Wiener verurteilt worden, der im vergangenen Mai einen fünfeinhalb Jahre alten Buben missbraucht hatte. Der Pädophile hatte auf einer Internet-Plattform seine Dienste als Babysitter angeboten, um kleine Kinder kennenzulernen. Als er einen ersten Job bekam, "habe ich die Chance ergriffen", bekannte er nach seiner Festnahme.
Automatischer Steuerausgleich: Alle Infos zur antragslosen Arbeitnehmerveranlagung

Automatischer Steuerausgleich: Alle Infos zur antragslosen Arbeitnehmerveranlagung

20.09.2017 | Seit Juli 2017 gibt es den automatischen Steuerausgleich, dessen Fachbegriff "antragslose Arbeitnehmerveranlagung" lautet. Welche Vorteile dieser mit sich bringt, welche Voraussetzungen zu beachten sind, was zu tun ist, wenn man mit der erhaltenen Gutschrift nicht zufrieden ist und viele weitere nützliche Infos, gibt es hier.
Weniger Unfälle und Verletzte im ersten Halbjahr 2017

Weniger Unfälle und Verletzte im ersten Halbjahr 2017

20.09.2017 | Im ersten Halbjahr 2017 ist die Zahl der Unfälle auf Österreichs Straßen um 1,1 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2016 gesunken. Die Anzahl der Verletzten verringerte sich in diesem Zeitraum um ein Prozent. Das geht aus entsprechenden - vorläufigen - Daten der Statistik Austria hervor, die am Mittwoch veröffentlicht wurden.

Lkw stand auf A1 bei Ybbs in Vollbrand

20.09.2017 | Auf der Westautobahn (A1) bei Ybbs (Bezirk Melk) ist am Mittwoch in den frühen Morgenstunden nach ÖAMTC-Angaben ein Lkw aus vorerst unbekannter Ursache in Vollbrand geraten. Eine zwischenzeitliche Totalsperre der Richtungsfahrbahn Linz sorgte für zwölf Kilometer Stau, teilte eine Sprecherin mit. Die Alarmierung der Feuerwehr war gegen 2.30 Uhr erfolgt.
Mehrere Häuser nach starkem Regen in Kärnten evakuiert

Mehrere Häuser nach starkem Regen in Kärnten evakuiert

20.09.2017 | Die Kärntner Feuerwehren sind seit Dienstagnachmittag wegen starken Regens zu rund 30 Einsätzen ausgerückt. Wie die Polizei mitteilte, mussten am Abend sogar mehrere Wohnhäuser wegen Murenabgängen evakuiert werden. Die Einsatzkräfte räumten Straßen frei und pumpten Keller aus, betroffen war vor allem der Raum Mittelkärnten.
Debatte über Betretungsverbote nach Bluttat in Hohenems

Debatte über Betretungsverbote nach Bluttat in Hohenems

20.09.2017 | Die Bluttat in Hohenems - ein Ehemann hatte am Wochenende seine Frau und die beiden Töchter im Alter von vier und sieben Jahren getötet, ehe er sich selbst umbrachte - hat eine Diskussion darüber ausgelöst, ob schärfer gegen als Gewalttäter amtsbekannte Männer vorgegangen werden soll. Die Frau hatte gegen ihren Ehemann ein Betretungsverbot erwirkt, nachdem er gegen sie handgreiflich geworden war.
Antragsfrist für Studienbeihilfe beginnt: Alle Infos zu den neuen Regeln

Antragsfrist für Studienbeihilfe beginnt: Alle Infos zu den neuen Regeln

19.09.2017 | Im neuen Studienjahr gibt es einige Änderungen bei der Studienbeihilfe. Unter anderem sollen Bezieher durchschnittlich um rund 18 Prozent mehr erhalten. Wir haben alle Infos dazu.

Pkw kollidierte in Wien mit Straßenbahn

19.09.2017 | Ein Auto ist am Dienstag gegen 18.00 Uhr in der Prager Straße Ecke Autokaderstraße in Wien-Floridsdorf mit einer Straßenbahn kollidiert. In weiterer Folge wurde der Pkw gegen einen Lichtmasten geschleudert. Wie die Wiener Berufsrettung berichtete, wurden zwei Insassen leicht und ein 16-Jähriger schwer verletzt. Sie alle mussten aus dem kaputten Fahrzeug geborgen werden.
Nach tödlichem Fenstersturz Anfang August: Wiener enthaftet

Nach tödlichem Fenstersturz Anfang August: Wiener enthaftet

19.09.2017 | Nach knapp sechswöchiger U-Haft ist ein unter Mordverdacht stehender Mann am Dienstag auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien vom Landesgericht für Strafsachen auf freien Fuß gesetzt worden. Der 37-Jährige war am 6. August festgenommen worden, nachdem seine Lebensgefährtin in einer Wohnung in der Maurer Langen Gasse in Liesing aus einem Fenster im zweiten Stock gestürzt war.
Auslieferung von Ex-Judoka Seisenbacher weiter offen

Auslieferung von Ex-Judoka Seisenbacher weiter offen

19.09.2017 | Nachdem Ex-Judoka Peter Seisenbacher am 8. September in Kiew aus der Auslieferungshaft entlassen wurde, bemüht sich die heimische Justiz hinter den Kulissen, dass ungeachtet dessen der beantragten Auslieferung seitens der Ukraine stattgegeben wird. Man befinde sich "in Verhandlungen" mit den ukrainischen Behörden, so Christian Pilnacek, Strafrechts-Sektionschef im Justizministerium, am Dienstag.
Bruder von getöteter 14-Jährigen kein unbeschriebenes Blatt

Bruder von getöteter 14-Jährigen kein unbeschriebenes Blatt

19.09.2017 | Zu dem 18-Jährigen, der Montagfrüh in Wien-Favoriten seine 14 Jahre alte Schwester erstochen haben soll, sind am Dienstag neue Details bekannt geworden. Der Afghane war in strafrechtlicher Hinsicht kein unbeschriebenes Blatt. Gegen ihn ist ein Verfahren wegen Betrugs, Hehlerei und gefährlicher Drohung anhängig. Er gestand die tödlichen Stiche, will aber nicht in Mordabsicht gehandelt haben.
Ehrenmord: Bei bestimmtem Hintergrund nichts "Schlimmes"

Ehrenmord: Bei bestimmtem Hintergrund nichts "Schlimmes"

19.09.2017 | Psychologe Cornel Binder-Krieglstein hat sich mit dem Thema Ehrenmord auseinandergesetzt und erläutert, das ein solcher mit dem entsprechenden kulturellen und moralischen Hintergrund nichts "Schlimmes" sei.
Neue Lehrangebote für Gesundheitspersonal zu "Gewaltschutz"

Neue Lehrangebote für Gesundheitspersonal zu "Gewaltschutz"

19.09.2017 | Den Gesundheitsberufen kommt beim Schutz von Frauen vor Gewalt eine Schlüsselrolle zu. Um u. a. Ärzte und Pflegepersonal bereits in der Ausbildung dahingehend zu schulen, hat das Ministerium für Gesundheit und Frauen (BMGF) mit Experten Lernhalte für Unis und Fachhochschulen (FH) entwickelt, die Ministerin Pamela Rendi-Wagner (SPÖ) am Dienstag im Rahmen eines Pressegesprächs vorgestellt hat.
Österreichisches Ehepaar in Serbien wegen Kinderpornos in U-Haft

Österreichisches Ehepaar in Serbien wegen Kinderpornos in U-Haft

19.09.2017 | Das Ehepaar aus Österreich soll Mädchen vor der Schule abgepasst und später Nacktfotos von ihnen angefertigt und zum Verkauf angeboten haben.
Mietsenkung: ÖVP erteilt Kern-Vorstoß eine Absage

Mietsenkung: ÖVP erteilt Kern-Vorstoß eine Absage

19.09.2017 | Der Wiener ÖVP-Chef Gernot Blümel warnt davor, dass Höchstgrenzen in Sachen Mietzins die Neubauleistung drastisch reduzieren würden.
Ermittlungen gegen Österreicher wegen Kinderpornos

Ermittlungen gegen Österreicher wegen Kinderpornos

19.09.2017 | Die serbische Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der Kinderpornografie gegen ein Ehepaar aus Österreich. Der 47-Jährige und seine 35 Jahre alte Frau seien Ende August in der Ortschaft Backo Petrovo Selo festgenommen worden, hieß es am Dienstag in lokalen Medien. Die Beschuldigten sollen Fotos und Videos von nackten oder halb nackten Mädchen gemacht und im Internet angeboten haben.
Zahl untergetauchter Flüchtlinge in Österreich stabil

Zahl untergetauchter Flüchtlinge in Österreich stabil

19.09.2017 | Bis Ende August 2017 tauchten in Österreich insgesamt 4.364 Flüchtlinge während des Asylverfahrens ab. Sollte sich dieser Trend fortsetzen, kann damit ein leichten Rückgang gegenüber Vorjahren erreicht werden.
Jeder dritte Arbeitnehmer konnte im Urlaub nicht abschalten

Jeder dritte Arbeitnehmer konnte im Urlaub nicht abschalten

19.09.2017 | Jeder dritte Arbeitnehmer konnte im Urlaub nicht richtig abschalten. Das geht aus einer Umfrage hervor, die das Portal "karriere.at" unter 522 Usern auf Arbeitnehmerseite durchgeführt hat. Dabei kristallisierte sich heraus, dass unter Führungskräften deutlich weniger im Urlaub noch zu sehr bei der Arbeit sind.
Berufliche Smartphone-Nutzung fördert das Grübeln

Berufliche Smartphone-Nutzung fördert das Grübeln

19.09.2017 | Rund alle 20 Minuten nehmen Smartphone-Besitzer im Laufe des Tages ihr Gerät zur Hand, hat eine Pilotstudie der Technischen Universität (TU) Wien und der Arbeiterkammer Niederösterreich ergeben. Nun will eine Forschungsgruppe untersuchen, wie sich die berufliche Nutzung von Smartphones auf die Schlafqualität auswirkt. Wer an Studie teilnehmen möchte, kann das über die Smartphone-App YLVI tun.
AK: Warnung vor vermeintlich kostenlosen Streaming-Angeboten

AK: Warnung vor vermeintlich kostenlosen Streaming-Angeboten

19.09.2017 | Die Arbeiterkammer warnt vor vermeintlichen Gratis-Streaming-Diensten. Seit Juli häufen sich Beschwerden von Usern, die nach der Registrierung statt der erhofften Filme eine Rechnung über 238,80 Euro für ein "Jahres-Abo" erhielten.
Verdacht des versuchten Mordes und Suizids in Klagenfurt

Verdacht des versuchten Mordes und Suizids in Klagenfurt

19.09.2017 | Ein 23 Jahre alter Kärntner hat am Montag gegen 22.00 Uhr seiner 18-jährigen Ex-Freundin vor einer Klagenfurter Schule aufgelauert und mehrmals auf sie eingestochen. Die Frau überlebte schwer verletzt. Er hatte sie bei ihrem Pkw abgepasst, als sie nach einem Abendkurs heimfahren wollte. Nach kurzem Streit kam es zu dem Angriff. Danach flüchtete der Mann und beging Selbstmord.
Wenn die Tage wieder kürzer werden: Am Freitag ist offizieller Herbstbeginn

Wenn die Tage wieder kürzer werden: Am Freitag ist offizieller Herbstbeginn

18.09.2017 | Am Freitag beginnt wieder die dritte Jahreszeit und wie jedes Jahr startet der Herbst mit der Tag- und Nachtgleiche. Ab dann knabbert die Nacht täglich ein Stückchen Tageslicht weg.
79-jährige Frau starb bei Zimmerbrand in Wien

79-jährige Frau starb bei Zimmerbrand in Wien

18.09.2017 | Eine 79-jährige Frau ist am Montagabend bei einem Zimmerbrand in Wien-Landstraße ums Leben gekommen. Das Feuer brach kurz vor 20.00 Uhr im dritten Stock eines Wohnhauses am Dannebergplatz aus. Bewohner alarmierten die Berufsfeuerwehr, die mit sechs Fahrzeugen und 27 Mann anrückte. In der Brandwohnung fanden sie die leblose Frau und brachten sie ins Freie, sagte Feuerwehrsprecher Lukas Schauer.

Verkehrsunfall im Südburgenland forderte ein Todesopfer

18.09.2017 | In Großpetersdorf (Bezirk Oberwart) hat Montagabend ein Verkehrsunfall ein Menschenleben gefordert. Nach Angaben der Landessicherheitszentrale (LSZ) Burgenland prallte kurz nach 21.00 Uhr ein Pkw gegen einen Brückenpfeiler. Eine etwa 45-jährige Frau kam dabei ums Leben. Laut Feuerwehr kam es auch zu einem Fahrzeugbrand.

Dreijähriger bei Zusammenstoß mit Auto schwer verletzt

18.09.2017 | Ein dreijähriger Bub ist am Montag in Dornbirn von einem bei einer Scheune ausparkierenden Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Der 44-jährige Autofahrer dürfte das Kleinkind übersehen haben, das auf seinem Fahrrad auf dem Gehsteig fuhr. Bei dem Zusammenstoß wurde der Unterschenkel des Buben vom Vorderreifen des Fahrzeugs eingeklemmt, teilte die Polizei mit.
Festnahme nach Schüssen in Bank und Bus

Festnahme nach Schüssen in Bank und Bus

18.09.2017 | Ein 29-jähriger Mann hat am Montagnachmittag im Großraum Bregenz mit mehreren Schüssen aus einer Luftdruck- bzw. CO2-Pistole eine Frau und einen Mann verletzt. Zunächst schoss er beim Aussteigen aus einem Linienbus in Lauterach (Bez. Bregenz) eine Passagierin an, ehe er etwa zwei Stunden späer in einer Bank in Bregenz mindestens drei Schüsse abgab. Am Abend wurde er festgenommen, so die Polizei.
Neue Autobahn-Vignette wird Kirschrot

Neue Autobahn-Vignette wird Kirschrot

18.09.2017 | Die Würfel sind gefallen: Die neue Autobahnvignette für das Jahr 2018 wird Kirschrot, verriet die Asfinag am Montag - und etwas teurer, da die Tarife an die Inflation angepasst werden. Das Plus von einem Prozent bedeutet einen Jahrespreis von 87,30 Euro für Pkw sowie 34,70 für Motorräder.

Oberösterreicher (25) starb bei Bergunfall in Südafrika

18.09.2017 | Ein 25-jähriger Oberösterreicher ist bei einem Bergunfall nahe Johannesburg in Südafrika ums Leben gekommen. Das berichtete die "BezirksRundschau" am Montag online unter Berufung auf Angehörige. Der junge Mühlviertler verunglückte demnach auf der letzten Station seiner siebenmonatigen Weltreise.
14-Jährige in Wien erstochen: Mädchen wohnte in Krisenzentrum

14-Jährige in Wien erstochen: Mädchen wohnte in Krisenzentrum

18.09.2017 | Das 14-jährige Mädchen, das Montagfrüh in Wien-Favoriten mit einem Messer erstochen worden ist, hatte zuletzt in einem Krisenzentrum des Wiener Jugendamtes gelebt. Laut einer Sprecherin der MA11 sei sie vergangene Woche von daheim ausgezogen, weil sie sich eingeengt gefühlt habe.
14-Jährige in Wien-Favoriten mit Messer getötet

14-Jährige in Wien-Favoriten mit Messer getötet

18.09.2017 | Eine 14-Jährige ist Montagfrüh im Innenhof einer Wohnhausanlage in Wien-Favoriten getötet worden. Dem afghanischen Mädchen wurden laut Polizei mehrere Stiche mit einem Messer zugefügt. Der Bruder des Opfers, ein 18-Jähriger, stellte sich wenig später. Er soll laut Polizei ein Geständnis abgelegt haben.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT