Lawinengefahr in Tirol, Vorarlberg und Niederösterreich

Lawinengefahr in Tirol, Vorarlberg und Niederösterreich

19.03.2017 | In Tirol, Vorarlberg und Niederösterreich hat am Sonntag in höheren und tieferen Lagen verbreitet erhebliche Lawinengefahr (Stufe "3" der fünfteiligen Gefahrenskala) geherrscht. Die Situation für Tourenskifahrer blieb damit in beiden Bundesländern prekär. Bereits einzelne Wintersportler könnten Lawinen auslösen, warnten die Experten der beiden Landeswarnzentralen.
Motorradlenker in Kärnten bei Sturz schwer verletzt

Motorradlenker in Kärnten bei Sturz schwer verletzt

19.03.2017 | Ein Motorradlenker ist am Sonntag in Völkermarkt bei einem Sturz schwer verletzt worden. Der 25-Jährige fuhr auf der B82, der Seeberg Straße in Richtung Klein St. Veit, als er in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und gegen die Leitschiene prallte. Er wurde laut Polizei rund acht Meter durch die Luft geschleudert. Die Rettung brachte ihn ins AUKH Klagenfurt.

Vier Verletzte bei Messerstecherei in Klagenfurter Lokal

19.03.2017 | In einer Klagenfurter Diskothek ist es am Samstag kurz vor Mitternacht zu einer Massenrauferei gekommen, nachdem mehrere Männer die Kellnerin belästigt haben sollen. Im Zuge der Auseinandersetzung zückte einer der Gäste ein Messer und verletzte vier Personen. Der mutmaßliche Täter, dessen Identität bekannt ist, wurde zunächst nicht gefunden, teilte die Polizei auf Anfrage am Sonntag mit.
EU-Beitritt der Türkei: Außenminister Kurz für Neuregelung

EU-Beitritt der Türkei: Außenminister Kurz für Neuregelung

19.03.2017 | ÖVP-Außenminister Sebastian Kurz sprach sich im Interview in der "ORF"-Pressestunde für ein Ende der EU-"Beitrittsfiktion" für die Türkei aus und will die Grenzen bzw. die Zusammenarbeit mittels Nachbarschaftvertrag regeln.
Imbisslokal in Gneixendorf bei Krems ausgebrannt

Imbisslokal in Gneixendorf bei Krems ausgebrannt

19.03.2017 | Ein Imbisslokal im Kremser Stadtteil Gneixendorf ist Sonntagmittag ausgebrannt. Mitarbeitern und Gästen gelang es, sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen. Ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt, berichtete die Freiwillige Feuerwehr Krems. Die Brandursache war Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.
Bande von Minderjährigen verübte 60 Einbrüche

Bande von Minderjährigen verübte 60 Einbrüche

19.03.2017 | Eine Bande von größtenteils Minderjährigen hat im Verlauf von nicht einmal zwei Monaten 60 Einbrüche im Großraum Wien verübt. Sechs Täter im Alter zwischen 14 und 16 wurden in eine Justizanstalt eingeliefert, ein 13-Jähriger ausgeforscht. Ein 19-jähriger Verdächtiger war am Sonntag noch flüchtig, teilte Polizeisprecherin Irina Steirer mit.
Die besten heimischen Buchhandlungen werden ausgezeichnet

Die besten heimischen Buchhandlungen werden ausgezeichnet

19.03.2017 | Der erste Österreichische Buchhandlungpreis wird im April verliehen, die Preisträger stehen schon fest. Auch zwei Wiener Buchhandlungen dürfen sich über je 10.000 Euro freuen.
18-Jährige krachte mit Auto in Wiener U-Bahnstation

18-Jährige krachte mit Auto in Wiener U-Bahnstation

19.03.2017 | Eine 18-Jährige ist in der Nacht auf Sonntag mit einem Auto in der Wiener Innenstadt in die U-Bahnstation Schottentor gekracht. Das teilten die Wiener Berufsrettung und die Polizei mit. Die Lenkerin und eine 17-jährige Insassin wurden schwer, zwei weitere Insassen leicht verletzt. Die Lenkerin war offenbar ohne Führerschein und betrunken unterwegs.

Internist Anton Neumayr im 97. Lebensjahr gestorben

19.03.2017 | Der bekannte Internist Anton Neumayr ist tot. Neumayr starb Sonntag früh 96-jährig in der Wiener Rudolfstiftung, wo er viele Jahre Vorstand der 1. Medizinischen Klinik war. Das teilte seine behandelnde Ärztin auf Wunsch der Familie der APA mit. Neumayr sei bis zuletzt sehr fit gewesen, der Tod kam unerwartet und plötzlich.
Explosionen beim Poolreinigen in Oberösterreich

Explosionen beim Poolreinigen in Oberösterreich

19.03.2017 | Beim Reinigen eines Schwimmbades ist es am Samstagnachmittag in Frankenmarkt (Bezirk Vöcklabruck) zu mehreren Explosionen gekommen. Eine 51-Jährige erlitt schwere Verbrennungen. Die Frau putzte mit einem Kaltreiniger den Pool bei geschlossener Überdachung. Beim Einschalten eines Hochdruckgeräts kam es laut Polizei vermutlich aufgrund der leicht entzündbaren Dämpfe des Kaltreinigers zu dem Unfall.
Zehn Verletzte bei Autounfall in der Obersteiermark

Zehn Verletzte bei Autounfall in der Obersteiermark

18.03.2017 | Bei einem Verkehrsunfall in der Obersteiermark sind am Samstagnachmittag zehn Personen verletzt worden. Nach ersten Informationen gab es auf der B320, der Ennstalbundesstraße, bei Trautenfels einen Frontalzusammenstoß. Drei Rettungshubschrauber waren im Einsatz, teilte der ÖAMTC mit.
Causa Integrationsfonds: Angeblich erstes Geständnis um Immobilienverkäufe

Causa Integrationsfonds: Angeblich erstes Geständnis um Immobilienverkäufe

18.03.2017 | In der Causa um in Wien getätigte fragwürdige Immobilienverkäufe an Nahestehende des Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) soll es ein erstes Geständnis geben. Ein Beschuldigter habe bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ausgesagt.
Nächtliche Schwerpunktkontrolle an der A4 sollte Schlepper überführen

Nächtliche Schwerpunktkontrolle an der A4 sollte Schlepper überführen

18.03.2017 | Eine nächtliche Schwerpunktaktion an der A4 (Ostautobahn) hat der Bekämpfung der illegalen Migration auf der West-Balkan-Route gegolten. 104 Transportfahrzeuge wurden kontrolliert, wobei keinerlei Schleppertätigkeiten festgestellt wurden.
Österreicherin in London verprügelt und schwer verletzt

Österreicherin in London verprügelt und schwer verletzt

18.03.2017 | Eine österreichische Touristin ist laut britischen Medienberichten vom Samstag in London verprügelt und schwer verletzt worden. Demnach verübte ein Unbekannter die Attacke vor rund einer Woche, am Abend des 10. März, beim Aufgang der U-Bahnstation Warwick Avenue. Die 60-Jährige erlitt schwere Gesichtsverletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden.
Giebelmauer fiel in Wien auf Nachbardach

Giebelmauer fiel in Wien auf Nachbardach

18.03.2017 | Eine Giebelmauer hat dem Gewittersturm, der am Freitagabend über Wien gezogen ist, nicht standgehalten und ist umgestürzt. Dabei haben Mauerteile das Dach des Nachbarhauses in der Rauchfangkehrergasse in Rudolfsheim-Fünfhaus durchschlagen. Dachziegel stürzten auch auf den Gehsteig und die Fahrbahn, es gab aber glücklicherweise keine Verletzten, berichtete die Berufsfeuerwehr.
Zu hoher Reifendruck löste tödlichen Unfall in Werkstatt aus

Zu hoher Reifendruck löste tödlichen Unfall in Werkstatt aus

18.03.2017 | Die beiden am Freitag in einem Kfz-Betrieb in Stams im Tiroler Bezirk Imst ums Leben gekommenen Mechaniker sind nicht an einer Explosion im klassischen Sinn gestorben. Ursache dürfte nach der Begutachtung weiterer Sachverständiger ein deutlich zu hoher Druck im Reifen gewesen sein, dessen Felge die beiden schweißen wollten, teilte das Vorarlberger Landeskriminalamt am Samstag mit.
Tiroler tot im Kofferraum gefunden - Verdächtiger in U-Haft

Tiroler tot im Kofferraum gefunden - Verdächtiger in U-Haft

18.03.2017 | Über einen Mann, der im Februar in Baumkirchen einen Tiroler getötet haben soll, dessen Leiche anschließend im Kofferraum eines Autos entdeckt wurde, hat der Ermittlungsrichter die Untersuchungshaft verhängt. Der 41-jährige Italiener war am Freitag von Frankreich nach Österreich ausgeliefert worden, bestätigte Staatsanwaltschaftssprecher Hansjörg Mayr der APA einen Bericht des ORF Tirol.
Großbrand auf Kärntner Tobitscher Alm unter Kontrolle

Großbrand auf Kärntner Tobitscher Alm unter Kontrolle

18.03.2017 | Einen Großeinsatz für die Feuerwehren des Kärntner Gegendtales hat es am Samstag gegeben: Auf der Tobitscher Alm war ein Feuer ausgebrochen, das rund zwei Hektar Wald- und Wiesenfläche zerstört hat. Der Brand war laut Polizei zu Mittag unter Kontrolle, die Feuerwehr war aber noch im Einsatz. Verletzt wurde niemand.
Neue Gesundheitsministerin Rendi-Wagner bewirbt Wien als EMA-Standort

Neue Gesundheitsministerin Rendi-Wagner bewirbt Wien als EMA-Standort

18.03.2017 | Bei ihrer ersten Auslandsreise zum EU-Gesundheitsministertreffen in Malta wird die seit Kurzem im Amt befindliche Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner für Wien als Standort der Europäischen Arzneimittelagentur EMA (European Medicines Agency) werben.
Jugendlicher verursachte in Tirol Autounfall und flüchtete

Jugendlicher verursachte in Tirol Autounfall und flüchtete

18.03.2017 | Ein Autounfall eines 16-Jährigen ohne Führerschein ist am Freitag in Innsbruck glimpflich ausgegangen. Der Jugendliche fuhr laut Zeugenaussagen mit dem Auto seines Bruders völlig unkontrolliert und mit Vollgas aus einer Tiefgarage, durchbrach einen massiven Metallzaun und stürzte etwa 1,5 Meter tiefer auf den Vorplatz eines Cafes. Gäste wurden dabei nicht verletzt, der Bursche flüchtete.
Mordversuch bei Identitären-Demo in Wien: Ein mutmaßlicher Täter identifiziert

Mordversuch bei Identitären-Demo in Wien: Ein mutmaßlicher Täter identifiziert

18.03.2017 | Nach einer Attacke auf ein Mitglied der Identitären im Sommer 2016 ist nun ein Verdächtiger identifiziert worden - einer von vier polizeilich gesuchten Männern, die verdächtigt werden, bei einer Demonstration der als rechtsextrem eingestuften Identitären-Bewegung in Wien von einem Hausdach einen Stein in die Menge geworfen zu haben.

Baby schluckte in Tirol Kokain - Eltern angeklagt

18.03.2017 | Im Fall jenes zehn Monate alten Buben, der im Februar in der Wohnung seiner Mutter Kokain geschluckt hatte und nur knapp mit dem Leben davon kam, hat die Staatsanwaltschaft Innsbruck einen Strafantrag gegen die Eltern gestellt. Ihnen wird vorgeworfen, die Obsorge des Kindes vernachlässigt zu haben, berichtete der ORF Tirol am Samstag. Die Verhandlung soll am 11. April stattfinden.
Schülerin in Oberösterreich von Pkw erfasst und getötet

Schülerin in Oberösterreich von Pkw erfasst und getötet

18.03.2017 | Ein 16-jähriges Mädchen ist am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall in seinem Heimatort Altmünster (Bezirk Gmunden) ums Leben gekommen. Laut Landespolizeidirektion Oberösterreich wurde die Schülerin beim Überqueren der Fahrbahn von einem Pkw eines 21-Jährigen aus Neukirchen (Bezirk Gmunden) erfasst und tödlich verletzt.

26-Jähriger befreite sich in Tirol selbst aus Lawine

18.03.2017 | Sein Lawinenairbag hat einem 26 Jahre alten Innsbrucker am Freitagnachmittag vermutlich das Leben gerettet. Der Mann löste mit seinem Splitboard in einer Rinne der östlichen Kaminspitze der Innsbrucker Nordkette zwei Lawinen aus. Von der zweiten wurde er mitgerissen und mehrmals unter die Schneemassen gezogen. Er zog sich eine schwere Knieverletzung und zahlreiche Prellungen an Kopf und Körper zu.
Lawine in St. Anton in Tirol forderte zwei Todesopfer

Lawine in St. Anton in Tirol forderte zwei Todesopfer

17.03.2017 | Erneut hat eine Lawine am Freitag zwei Todesopfer in Tirol gefordert: In St. Anton am Arlberg (Bezirk Landeck) wurden drei Variantenskifahrer im freien Skiraum von einem Schneebrett erfasst und verschüttet, für zwei von ihnen kam jede Hilfe zu spät. Damit starben in dieser Woche sieben Menschen in Tirols Bergen den "Weißen Tod" - so die traurige Bilanz.

Drohender Kärntner löste Großeinsatz der Polizei aus

17.03.2017 | Einen Polizei-Großeinsatz hat am Freitag ein 69-jähriger Kärntner ausgelöst. Dessen Nachbarn in der Gemeinde Gallizien hatten aufgrund von Verhaltensauffälligkeiten das Kriseninterventionsteam angefordert. Als dieses eintraf, drohte der Mann, eine Waffe zu holen. Cobra-Beamte nahmen den Mann fest und stellten leichtkalibrige Waffen in dessen Wohnung sicher, berichtete der Einsatzleiter der APA.
Zwei Tote bei Explosion in Tiroler Werkstatt

Zwei Tote bei Explosion in Tiroler Werkstatt

17.03.2017 | Zwei Männer haben am Freitag bei einer Explosion in einem Kfz-Betrieb in Stams im Tiroler Bezirk Imst ihr Leben verloren. "Nach derzeitigem Stand gehen wir von einem Unfallgeschehen aus", sagte Brandermittler Markus Hammerl der APA. Ersten Erkenntnissen zufolge sollen die Männer mit Schweißarbeiten beschäftigt gewesen sein, als es zu dem Unglück kam. Die genaue Ursache war nach wie vor unklar.
Zwei Luchse im Nationalpark Kalkalpen ausgewildert

Zwei Luchse im Nationalpark Kalkalpen ausgewildert

17.03.2017 | Im Nationalpark Kalkalpen in OÖ sind am Freitag zwei Luchse ausgewildert worden. Das teilte das Schutzgebiet am Abend mit. Das Luchsmännchen "Juri" und die Katze "Aira" sollen helfen, das Wiederansiedlungsprojekt wieder in Schwung zu bringen. Denn zuletzt waren mehrere Tiere verschwunden, zumindest teilweise wegen illegaler Abschüsse.

Vier Verletzte bei Verkehrsunfall im Nordburgenland

17.03.2017 | Vier Personen sind bei einem Verkehrsunfall zwischen Eisenstadt und Schützen (Bezirk Eisenstadt Umgebung) am Freitagnachmittag verletzt worden. Nach Angaben der Landessicherheitszentrale Burgenland war ein Fahrzeug aus noch unbekannten Gründen gegen einen Baum geprallt. Zwei Personen wurden dabei eingeklemmt. Alle vier Fahrzeuginsassen wurden ins Krankenhaus gebracht.
Weniger Einbrüche dank verdeckter Ermittler

Weniger Einbrüche dank verdeckter Ermittler

17.03.2017 | Die niedrigste Zahl an Wohnungseinbrüchen und Pkw-Diebstählen im Zehnjahresvergleich hat die Kriminalstatistik 2016 verzeichnet. Begründet sieht das die Polizei im erfolgreichen Einsatz der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS), wie Johann Golob, Kommunikationsberater bei Polizeipräsident Gerhard Pürstl, am Freitag in einem Hintergrundgespräch in der LPD Wien hervorhob.
Tiroler tot in Kofferraum: Verdächtiger wird ausgeliefert

Tiroler tot in Kofferraum: Verdächtiger wird ausgeliefert

17.03.2017 | Im Fall der im Februar im Kofferraum eines Autos in Baumkirchen gefundenen Leiche eines Tirolers ist der Tatverdächtige am Freitag nach Österreich ausgeliefert worden. Der 41-jährige Italiener, der in Frankreich festgenommen worden war, werde zunächst in die Justizanstalt Wien eingeliefert, bestätigte Staatsanwaltschaftssprecher Hansjörg Mayr der APA einen Bericht des ORF Tirol.

Bub belästigte mehrere Frauen in Tirol sexuell

17.03.2017 | Ein unmündiger afghanischer Asylwerber soll mehrere Frauen in Schwaz in Tirol sexuell belästigt haben. Der Bub sei den Frauen in ihre Wohnhäuser gefolgt und habe sie dort bedrängt, teilte die Polizei am Freitag mit. Dem Asylwerber konnten bisher fünf ähnliche Delikte nachgewiesen werden. Nach Abschluss der Einvernahme wurde er der zuständigen Kinderbetreuungseinrichtung übergeben.
Neue ÖAMTC-Zentrale in Wien feierlich eröffnet

Neue ÖAMTC-Zentrale in Wien feierlich eröffnet

17.03.2017 | Das neue ÖAMTC-Mobilitätszentrum in Wien-Landstraße ist am Freitag bei einem Festakt mit 250 Gästen eröffnet worden. 800 Mitarbeiter übersiedelten bereits Ende 2016, fünf bisherige Standorte wurden auf den 27.000 Quadratmetern in der Baumgasse zusammengeführt. Zahlreiche Ehrengäste fanden sich zur offiziellen Eröffnung ein.
ORF-Gebühren - Anpassung fix, KommAustria gibt grünes Licht

ORF-Gebühren - Anpassung fix, KommAustria gibt grünes Licht

17.03.2017 | Die Anhebung des ORF-Programmentgelts um 6,5 Prozent kommt wie vom Stiftungsrat beschlossen. Die Medienbehörde KommAustria hat den entsprechenden Beschluss nicht aufgehoben, teilte sie am Freitag in einer Aussendung mit. Die Anpassung tritt mit 1. April in Kraft. Ob das zusätzliche Geld reichen wird, beurteilt die Behörde zurückhaltend. In Vorarlberg sind die ORF-Gebühren bundesweit am niedrigsten.
Statt Plastikverpackungen: Bio-Avocados mit Laser-Logo bei REWE

Statt Plastikverpackungen: Bio-Avocados mit Laser-Logo bei REWE

17.03.2017 | Im Zuge eines Pilotprojektes testet die REWE International AG einen neuen Schritt zur Einsparung von Plastik: Sogenannte Laser-Logos sollen in der kommenden Woche testweise die Plastikverpackungen bei den Ja! Natürlich Avocados bei BILLA und MERKUR ersetzen.

Kiloweise Kriegsgerät gehortet: Acht Monate bedingt für Mann

17.03.2017 | Acht Monate bedingt hat am Freitag ein 32-jähriger Innviertler ausgefasst, der Kriegsgerät mit einem Metalldetektor gesucht und in rauen Mengen gehortet hat. Der vorbestrafte Mann aus Ried, dem bereits früher beim Bau einer Rohrbombe drei Finger zerfetzt wurden, muss zudem eine Therapie machen und Bewährungshilfe in Anspruch nehmen. Das Urteil ist rechtskräftig.

20-Jähriger verletzte und bedrohte Wiener "Parksheriff"

17.03.2017 | Ein 20-jähriger Mann hat am Donnerstag in Wien-Simmering einen "Parksheriff" bedroht und verletzt, nachdem dieser sein Fahrzeug beanstandet hatte. Der aggressive Autofahrer wollte den 51-jährigen Mitarbeiter der Parkraumüberwachung erst dazu nötigen, die Anzeige zurückzuziehen, dann attackierte er den Mann auch noch körperlich und fuhr davon, berichtete die Polizei am Freitag.
Terrorverdächtige in St. Pölten: Rekrutierung im Gebetsraum der Uniklinik

Terrorverdächtige in St. Pölten: Rekrutierung im Gebetsraum der Uniklinik

17.03.2017 | Die Terrorverdächtigen von St. Pölten sollen sich drei Mal pro Woche im islamischen Gebetsraum der Uniklinik getroffen haben.
Überfall in Linzer Wohnung dank Piercings rasch geklärt

Überfall in Linzer Wohnung dank Piercings rasch geklärt

17.03.2017 | Ein markantes Piercing hat ein Räubertrio in Linz überführt. Die bewaffneten Männer hatten ihren Opfern vor der Wohnung aufgelauert, sie hineingedrängt und ausgeraubt. Zwar waren sie mit Sturmhauben maskiert, die Überfallenen erkannten aber den Körperschmuck eines Täters und lieferte der Polizei die entscheidende Spur. Erbeutet wurden neben einer Spielekonsole, Handys und Geld auch Drogen.

Raser mit 223 km/h auf A5 in NÖ unterwegs

17.03.2017 | Ein Raser war Freitagfrüh auf der A5 (Nordautobahn) Richtung Wien mit 223 km/h unterwegs. Diese Geschwindigkeit wurde laut Polizei mit einem mobilen Radargerät um 5.00 Uhr bei Gaweinstal (Bezirk Mistelbach) gemessen. Der Lenker des Pkw mit polnischem Kennzeichen wird angezeigt.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT