Easyjet Europe mit EU-Lizenz ab sofort in Betrieb

Easyjet Europe mit EU-Lizenz ab sofort in Betrieb

20.07.2017 | Die Behörden in Wien haben die Genehmigungen für die britische Billigfluggesellschaft Easyjet erteilt, das erste Flugzeug von "Easyjet Europe" ist bereits von London nach Wien unterwegs.
Arbeiter starb bei Unfall mit Kleinbus in Kärnten

Arbeiter starb bei Unfall mit Kleinbus in Kärnten

20.07.2017 | Ein 40-jähriger Arbeiter aus der Steiermark ist am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall in St. Paul im Lavanttal (Bezirk Wolfsberg) ums Leben gekommen. Laut Polizei war der Mann mit einem Kleinbus unterwegs, als das Fahrzeug aus vorerst unbekannter Ursache ins Schleudern kam und sich überschlagend etwa 50 Meter weit über steiles Gelände abstürzte.

Toter im Grazer Stadtpark gefunden: Obduktion angeordnet

19.07.2017 | Ein 81-jähriger Pensionist ist Mittwochnachmittag tot im Grazer Stadtpark gefunden worden. Laut Staatsanwaltschaft Graz wurden keine äußerlichen Verletzungen festgestellt. Eine Kopfverletzung stellte sich als eher leicht heraus. Eine Obduktion wurde angeordnet, sagte Sprecher Hansjörg Bacher.

Zwei verweste Leichen in Klagenfurt entdeckt

19.07.2017 | In einer Wohnung in Klagenfurt sind am Dienstagabend die stark verwesten Leichen eines 65-jährigen Mannes und seiner 57-jährigen Frau entdeckt worden. Wie die Polizei am Mittwoch in einer Aussendung mitteilte, ergab eine Obduktion keinen Hinweis auf Fremdverschulden.

Zehn Schuldsprüche im Prozess um Baumaschinenbande

19.07.2017 | Zehn von elf Angeklagten wurden am Mittwoch - am ersten Prozesstag - in einem Verfahren gegen eine "Baumaschinenbande" in Eisenstadt nicht rechtskräftig zu unbedingten und teilbedingten Haftstrafen verurteilt. Der Bande wird schwerer, teils gewerbsmäßiger, Einbruchdiebstahl im Burgenland und Niederösterreich vorgeworfen. Das Verfahren wird am Donnerstag fortgesetzt.
35 Rettungssanitäter des Wiener Roten Kreuzes vor Kündigung

35 Rettungssanitäter des Wiener Roten Kreuzes vor Kündigung

19.07.2017 | 35 der 140 Sanitäter des Wiener Roten Kreuzes werden mit August gekündigt. Landesgeschäftsführer Alexander Lang bestätigte Mittwochnachmittag einen Bericht der Online-Ausgabe der "Kronen Zeitung": "Die Mitarbeiter sind beim Frühwarnsystem des AMS gemeldet." Man sei um einvernehmliche Kündigungen bemüht und habe mit dem Betriebsrat einen umfangreichen Sozialplan entwickelt.
Schutz für Geldtransporte: Polizei seit 50 Jahren für die Nationalbank im Einsatz

Schutz für Geldtransporte: Polizei seit 50 Jahren für die Nationalbank im Einsatz

19.07.2017 | Die heimische Polizei bzw. das Innenministerium ist seit 50 Jahren für Geldtransporte der österreichischen Nationalbank (OeNB) im Einsatz. Bisher hat es keinen einzigen Überfall auf einen Transporter gegeben.

Tödliche Rauferei: 18 Monate teilbedingt für 47-Jährigen

19.07.2017 | Mit 18 Monaten teilbedingter Haft für einen 47-Jährigen hat eine Geschworenenverhandlung am Mittwoch in St. Pölten geendet. Der Mann stand wegen einer Rauferei, bei der sein Vater (70) starb, vor Gericht. Er wurde wegen grob fahrlässiger Tötung schuldig gesprochen. Zwölf der 18 Monate werden dem Angeklagten auf eine Probezeit von drei Jahren bedingt nachgesehen. Das Urteil ist rechtskräftig.
23-Jährige zum zweiten Mal Opfer einer Vergewaltigung: Prozess in Wien

23-Jährige zum zweiten Mal Opfer einer Vergewaltigung: Prozess in Wien

19.07.2017 | Ein afghanischer Flüchtling hat sich am Mittwoch vor einem Schöffensenat am Landesgericht für Strafsachen zu verantworten gehabt, weil er sich gegen ihren Willen an einer jungen Wienerin vergangen haben soll. Die Frau war nicht zum ersten Mal Opfer eines solchen Vorfalles.
Zahlenstreit um Polizeiposten erreicht Vorwahlkampf

Zahlenstreit um Polizeiposten erreicht Vorwahlkampf

19.07.2017 | Mitten im Vorwahlkampf ist zwischen dem Innenministerium und der SPÖ ein Zahlenstreit um die Situation der Polizei in Österreich ausgebrochen. Die SPÖ-Landesparteivorsitzenden beklagen, dass die vorgesehenen Polizeiposten nicht besetzt seien. Das Innenministerium dementiert diese Vorwürfe und verweist auf die stetig steigende Zahl der Polizisten in Österreich.

Ein Todesopfer bei Unfall mit Kleinbus im Kärntner Lavanttal

19.07.2017 | Bei einem Verkehrsunfall mit einem Kleinbus in St. Paul im Lavanttal (Bezirk Wolfsberg) ist am Mittwochnachmittag eine Person ums Leben gekommen. Wie die Polizei auf APA-Anfrage sagte, wurden zwei weitere Insassen schwer verletzt und mit Hubschraubern ins Krankenhaus gebracht, zwei weitere Personen wurden leicht verletzt.
Frau starb an Kopfverletzungen: Lebensgefährte festgenommen

Frau starb an Kopfverletzungen: Lebensgefährte festgenommen

19.07.2017 | Anfang Juli ist eine 37-jährige Frau in Wien mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus geliefert worden, wo sie drei Tage später starb. Eine Obduktion ergab Fremdverschulden. Am Dienstag wurde der Lebensgefährte der Frau festgenommen, berichtete die Polizei am Mittwoch. Der 45-jährige Pole verweigerte nach widersprüchlichen Angaben die Aussage.
Google präsentierte in Wien Auto für Street View-Aufnahmen

Google präsentierte in Wien Auto für Street View-Aufnahmen

19.07.2017 | Am Donnerstag werden in Wien die Aufnahmen für Google Street View starten. Am Vortag wurde das mit einer speziellen Kamera ausgestattete Auto am Heldenplatz in der Innenstadt präsentiert. Die Aufnahmen werden vorerst nur mit dem einen Pkw durchgeführt, nach der Bundeshauptstadt soll es bis November auch durch Graz und Linz fahren und Fotos für die Straßenansicht von Google machen.
Bombendrohung: Zugverkehr zwischen Wien und Ungarn war eingestellt

Bombendrohung: Zugverkehr zwischen Wien und Ungarn war eingestellt

19.07.2017 | Am Mittwoch ist der Bahnverkehr zwischen Budapest und Wien für rund zwei Stunden eingestellt worden. Je ein Railjet von und nach Budapest fiel aus - Grund war eine Bombendrohung gegen internationale Züge im ungarischen Bahnnetz.
Überfall auf Wettlokal in Wiener Neudorf: Moped nach Flucht sichergestellt

Überfall auf Wettlokal in Wiener Neudorf: Moped nach Flucht sichergestellt

19.07.2017 | Nachdem am Sonntagabend ein Wettlokal im Industriezentrum Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) überfallen worden ist, wurde ein mutmaßliches Fluchtfahrzeug des Täters sichergestellt. Es handelt sich nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ vom Mittwoch um ein Moped.
Einfache DIY-Foto-Anleitung: Eine hübsche Sitzbank aus vier Europaletten basteln

Einfache DIY-Foto-Anleitung: Eine hübsche Sitzbank aus vier Europaletten basteln

19.07.2017 | Palettenmöbel liegen nach wie vor voll im Trend. Für alle, die sich mangels handwerklicher Erfahrung kaum an dieses DIY-Thema herantrauen, hat VIENNA.at eine übersichtliche Foto-Anleitung erstellt, mit der das Basteln einer hübschen Sitzbank ganz einfach wird.
Bombendrohung! Zugverkehr zwischen Budapest und Wien kurzzeitig gestoppt

Bombendrohung! Zugverkehr zwischen Budapest und Wien kurzzeitig gestoppt

19.07.2017 | Wegen einer Bombendrohung gegen internationale Züge im ungarischen Bahnnetz ist am Mittwoch der Bahnverkehr zwischen Budapest und Wien für rund zwei Stunden eingestellt worden. Je ein Railjet von und nach Budapest fiel aus.
Burnout trifft vor allem Junge und Ältere

Burnout trifft vor allem Junge und Ältere

19.07.2017 | Burnout ist vor allem in den ersten und in den letzen Arbeitsjahren ein Problem. Das hat eine Studie von "Burn Aut" und Anton-Proksch-Institut im Auftrag des Sozialministeriums ergeben. Auch unregelmäßige und über 40-Wochenstunden dauernde Tätigkeiten erhöhen die Gefahr "auszubrennen".
Fiaker-Pferde könnten am Donnerstag hitzefrei bekommen

Fiaker-Pferde könnten am Donnerstag hitzefrei bekommen

19.07.2017 | Wiens Fiaker-Pferde könnten am Donnerstag erstmals hitzefrei bekommen. Ab einer Temperatur von 35 Grad dürfen die Tiere nicht mehr im Einsatz sein. Am Mittwoch prognostizierte die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) laut der Homepage 34 Grad für Wien. Es sei aber auch möglich, dass 35 Grad erreicht werden, sagte ein Mitarbeiter zur APA.
EuGH befasst sich mit Sammelklage gegen Facebook Irland

EuGH befasst sich mit Sammelklage gegen Facebook Irland

19.07.2017 | Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg befasst sich ab Mittwoch mit der Zulässigkeit der Sammelklage von Max Schrems gegen Facebook, die der Österreicher wegen angeblicher Datenschutzverletzungen des sozialen Netzwerks eingebracht hatte. 25.000 Personen haben sich Schrems angeschlossen und ihre Rechte an ihn abgetreten, um eine "Sammelklage österreichischer Prägung" zu bilden.
Studentin aus Wien verletzt sich bei Reitunfall in Kärnten

Studentin aus Wien verletzt sich bei Reitunfall in Kärnten

19.07.2017 | Am Dienstag verletzte sich eine 22-jährige Studentin aus Wien bei einem Reitunfall in Kärnten. Das Pferd warf die Reiterin ab, nachdem es in ein Erdwespennest getreten war.
Überholmanöver endete für Autolenkerin im Innviertel tödlich

Überholmanöver endete für Autolenkerin im Innviertel tödlich

19.07.2017 | Eine 18-jährige Autolenkerin aus Weng (Bezirk Braunau) ist am Dienstag bei einem Überholmanöver auf der Altheimer Straße (B148) kurz vor ihrer Heimatgemeinde tödlich verunglückt. Die Schülerin dürfte einen entgegenkommenden Sattelschlepper übersehen haben und krachte frontal gegen den Lkw. Für sie kam jede Hilfe zu spät, wie die oberösterreichische Polizei berichtete.

Einsatzkräfte retteten Bewusstlosen von Gartenhaus-Dach

19.07.2017 | Einen Bewusstlosen haben Einsatzkräfte am Dienstagabend vom Dach eines Gartenhauses in St. Pölten gerettet. Der Bewohner einer Siedlung im Stadtteil Wagram war nach Feuerwehrangaben den ganzen Tag mit Dachdeckerarbeiten beschäftigt gewesen, vermutlich machten ihm die hohen Temperaturen zu schaffen.

Lkw-Unfall auf der Westautobahn vor dem Walserberg

19.07.2017 | Nach einem Lkw-Unfall ist nach Angaben des ÖAMTC die Westautobahn (A1) am Mittwoch früh zwischen dem Autobahnknoten Salzburg und der Staatsgrenze Walserberg in Richtung Salzburg gesperrt worden. Gegen 04.20 Uhr war ein Holztransporter aus ungeklärter Ursache ins Schleudern geraten. Bei dem Unfall hatte sich das Ladegut über die Fahrbahn verstreut.
Gehaltsverhandlung: Mit welcher Taktik das meiste Geld zu holen ist

Gehaltsverhandlung: Mit welcher Taktik das meiste Geld zu holen ist

18.07.2017 | Offensiv hoch ansetzen oder erst behutsam durch die Arbeit Argumente für einen Termin sammeln? Ein Karriereportal gibt Tipps, damit Sie bei der nächsten Gehaltsverhandlung gut aussteigen.

Grazer Bergsteigerin in Südtirol tödlich verunglückt

18.07.2017 | Eine 47-jährige Grazerin ist am Dienstag bei einer Wanderung in den Bergen im Südtiroler Sulden tödlich verunglückt. Die Alpinistin stürzte 300 Meter in die Tiefe, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA. Vier Freunde, die mit ihr unterwegs waren, schlugen Alarm. Die mit dem Hubschrauber eingeflogenen Rettungsmannschaften konnten nur mehr den Tod der Grazerin feststellen.
Angebliche Vergewaltigung nach K.O.-Tropfen-Gabe: Prozess in Wien

Angebliche Vergewaltigung nach K.O.-Tropfen-Gabe: Prozess in Wien

18.07.2017 | Am Wiener Straflandesgericht hat sich am Dienstag ein 32-jähriger Mann wegen einer angeblichen Vergewaltigung nach einem Barbesuch am 8. Oktober 2016 verantworten müssen. Der 32-Jährige aus Mali soll der Frau, während sie kurz die Theke verließ, KO-Tropfen in ihr Getränk gemischt haben.
Rund 121.800 Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle jährlich

Rund 121.800 Tonnen vermeidbare Lebensmittelabfälle jährlich

18.07.2017 | Vermeidbare Lebensmittelabfälle gibt es entlang der gesamten Wertschöpfungskette: von der Landwirtschaft, Produktion, Handel, Gastronomie bis hin zu den Haushalten. In Österreich sind das laut derzeitigem Wissenstand jährlich 577.000 Tonnen. Davon entfallen 121.800 Tonnen, also etwas über 20 Prozent, auf die Lebensmittelproduktion, berichtete das Ökologie-Institut am Dienstag in einer Aussendung.

Grazer von Passant attackiert und verletzt

18.07.2017 | Ohne ersichtlichen Grund ist am Wochenende ein 34-Jähriger in Graz von einem vorbeigehenden Mann mit einem spitzen Gegenstand attackiert und verletzt worden. Der 28-jährige Begleiter des Opfers alarmierte die Einsatzkräfte, aber vom Täter fehlt bisher jede Spur. Ein Zeitungsausträger und zwei weitere Männer waren in der Nähe und könnten Hinweise geben. Sie sollen sich bei der Polizei melden.
Kuh-Attacken: Neuer "Erklärfilm" soll Bewusstsein schaffen

Kuh-Attacken: Neuer "Erklärfilm" soll Bewusstsein schaffen

18.07.2017 | Nach mehreren Attacken von Kühen auf Wanderer soll ein neuer "Erklärfilm" mehr Bewusstsein für den richtigen Umgang mit Weidevieh schaffen. Das Video - konzipiert von der Landwirtschaftskammer (LK) Tirol, der Tirol Werbung, dem Alpenverein, der Wirtschaftskammer und der Landesveterinärdirektion - soll die wichtigsten Verhaltensregeln anschaulich darstellen, um kritischen Situationen vorzubeugen.
Oö. Polizei schnappte Serieneinbrecher am Wiener Flughafen

Oö. Polizei schnappte Serieneinbrecher am Wiener Flughafen

18.07.2017 | Das Landeskriminalamt Oberösterreich hat einen international gesuchten Georgier am Flughafen Wien in Schwechat festgenommen. Dem 42-Jährigen werden seit 2014 insgesamt 20 Einbrüche, hauptsächlich in Oberösterreich, mit einem Gesamtschaden von 310.000 Euro vorgeworfen. Er erbeutete dabei 140.000 Euro. Der Mann ist geständig und in der Justizanstalt Linz in Haft, berichtete die Polizei am Dienstag.
Van der Bellen bietet Vermittlung bei Adria-Grenzstreit an

Van der Bellen bietet Vermittlung bei Adria-Grenzstreit an

18.07.2017 | Um eine Lösung beim bilateralen Grenzstreit zwischen Kroatien und Slowenien herbeizuführen, hat nun Bundespräsident Alexander Van der Bellen eine Vermittlung seitens Österreich in Aussicht gestellt.
Unfall am Großglockner - Zwei Seilschaften mitgerissen

Unfall am Großglockner - Zwei Seilschaften mitgerissen

18.07.2017 | Bei einem Alpinunfall am Großglockner sind am Montag zwei Bergsteiger aus Oberösterreich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich eine elfköpfige Gruppe aus Ternberg (Bezirk Steyr-Land) auf zwei Seilschaften aufgeteilt und war gerade beim Abstieg, als ein 54-Jähriger ausrutschte und die gesamte Seilschaft über das 45 Grad steile "Eisleitl" mitriss.
Gesundheitsministerin gegen Wiederzulassung von Glyphosat

Gesundheitsministerin gegen Wiederzulassung von Glyphosat

18.07.2017 | Mit der Forderung an Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (ÖVP) in der EU gegen die neuerliche Zulassung des Pflanzenschutzmittels Glyphosat zu stimmen, hat sich Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner (SPÖ) am Dienstag erstmals in die Debatte rund um das umstrittene Herbizid eingebracht. "Die Gesundheit der Menschen geht vor", hieß es in einem Statement der Ministerin.
Einigung der Sozialpartner auf neues Gehaltssystem im Handel

Einigung der Sozialpartner auf neues Gehaltssystem im Handel

18.07.2017 | Im Zuge eines Pressegesprächs gaben die Sozialpartner am Dienstag bekannt, dass eine Einigung auf ein neues Gehaltssystem für die Beschäftigten im Handel erreicht wurde.
Soko Brunnenmarkt: "Es wurde das Richtige unterlassen"

Soko Brunnenmarkt: "Es wurde das Richtige unterlassen"

18.07.2017 | Im Mai 2016 hat ein psychisch kranker, vorbestrafter und von der Justiz zur Aufenthaltsermittlung ausgeschriebener Täter am Wiener Brunnenmarkt eine 54-jährige Frau auf dem Weg zu ihrer Arbeit mit einer elfeineinhalb Kilogramm schweren Eisenstange erschlagen. Eine von Justizminister Wolfgang Brandstetter eingerichtete Soko hat den Fall evaluiert, am Dienstag wurden die Erkenntnisse präsentiert.

Leichtes Erdbeben bei Reichenau an der Rax

18.07.2017 | Im südlichen Niederösterreich hat am Dienstagvormittag die Erde leicht gebebt. Die Erschütterungen bei Reichenau a.d. Rax (Bezirk Neunkirchen) seien vereinzelt schwach verspürt worden, berichtete der Erdbebendienst der ZAMG in Wien. Schäden an Gebäuden sind nicht bekannt und aufgrund der geringen Magnitude von 2,1 auch nicht zu erwarten.
Wegen Mordes Verurteilter in NÖ versehentlich entlassen

Wegen Mordes Verurteilter in NÖ versehentlich entlassen

18.07.2017 | Aus der Justizanstalt Gerasdorf in Niederösterreich ist ein wegen Mordes Verurteilter versehentlich bedingt entlassen worden. Er wurde per Anruf zurückbeordert und sitzt wieder in seiner Zelle, bestätigte der stellvertretende Anstaltsleiter Thomas Binder auf Anfrage einen Bericht der Tageszeitung "Heute". Es sei "ein Fehler" passiert.

Bedrohliche WhatsApp-Kettenbriefe ängstigen Volksschulkinder

18.07.2017 | Im Zeitalter von Messenger-Diensten wie WhatsApp sind Kettenbriefe zu großen Angstmachern für Kinder geworden. Vor allem Volksschulkinder können diese Nachrichten oft nicht als Falschmeldungen einordnen, warnten Saferinternet.at und "147 Rat auf Draht" am Dienstag. Aus Angst, dass die Todesdrohungen und Gruselgeschichten wahr werden, leiten viele Kettenbriefe unüberlegt weiter.
Opernball-Organisatorin Maria Großbauer kandidiert für die ÖVP

Opernball-Organisatorin Maria Großbauer kandidiert für die ÖVP

18.07.2017 | Opernball-Organisatorin Maria Großbauer wurde am Dienstag von ÖVP-Chef Sebastian Kurz als Kandidatin für die Nationalratswahl präsentiert.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT