"Most Wanted"-Verbrecher Österreichs im Kosovo gefasst

"Most Wanted"-Verbrecher Österreichs im Kosovo gefasst

24.05.2017 | Am Dienstag ist einer der meistgesuchten Verbrecher Österreichs im Kosovo festgenommen worden. Der 32-Jährige war wegen Mordversuchs auf einen Polizisten, einem Raubüberfall mit schwerer Körperverletzung in Wien und einem Einbruchsdiebstahl in Wilhelmsburg seit 2009 weltweit gesucht worden. Er war einer von zwei "Most Wanted Persons" Österreichs, berichtete das Bundeskriminalamt (BK) am Mittwoch.
Brand im Koralmtunnel: Zwei Arbeiter ins Spital gebracht

Brand im Koralmtunnel: Zwei Arbeiter ins Spital gebracht

24.05.2017 | Auf der Baustelle im Koralmtunnel an der Steirisch-kärntnerischen Grenze ist es Mittwochvormittag zu einem Brand gekommen. Alle 85 Arbeiter im Tunnel konnten in Sicherheit gebracht werden, zwei Vortriebarbeiter wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht, hieß es seitens der ÖBB. Die Ursache der starken Rauchentwicklung war laut Polizei vorerst noch unbekannt.

Einbrecher flüchtete in OÖ über Dächer

24.05.2017 | Ein Einbrecher ist am Mittwoch in Vöcklabruck über die Dächer der Stadt vor der Polizei geflüchtet, wie die oberösterreichische Exekutive berichtete. Eine sofortige Fahndung mit einem Feuerwehr-Kran in luftiger Höhe und Suchflüge des Polizeihubschraubers am Vormittag brachten vorerst keinen Erfolg.
Wiener lauerte Ex-Frau auf und beging Selbstmord

Wiener lauerte Ex-Frau auf und beging Selbstmord

24.05.2017 | Ein Musiker hat in der Nacht auf Mittwoch seiner Ex-Frau vor ihrer Wohnung in Wien-Brigittenau aufgelauert. In ihrem Appartement, in das er mit einem Schlüssel eingedrungen war, den er ihr bei einem Handgemenge weggenommen hatte, zündete er eine Couch an. Nachdem die Polizei angerückt war, kletterte er auf ein Fenstersims und sprang in den Tod.
Hepatitis-A-Ausbruch in Europa

Hepatitis-A-Ausbruch in Europa

24.05.2017 | In Europa treten seit vergangenem Jahr deutlich mehr Hepatitis-A-Erkrankungen auf. Das betrifft auch Österreich, teilte die Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) mit. So wurden seit Anfang des Jahres in Österreich bereits 117 Erkrankungen gemeldet, in den vergangenen Jahren waren es im selben Zeitraum jeweils etwa 30. Es gibt dagegen eine hoch wirksame Impfung.
Fahrradhelme im Test: Sieben mit Note gut, einer fiel durch

Fahrradhelme im Test: Sieben mit Note gut, einer fiel durch

24.05.2017 | Das Magazin "Konsument" hat auch heuer wieder Fahrradhelme getestet. Sieben von 15 Helmen erhielten die Note gut, einer fiel durch. Der Preis ist nicht entscheidend, die drei besten Modelle liegen mit 60 bis 80 Euro im monetären Mittelfeld, ergab der Test.
Baubeginn von Wiener Lobautunnel auf 2019 verschoben

Baubeginn von Wiener Lobautunnel auf 2019 verschoben

24.05.2017 | Der Bau der Wiener Nordostumfahrung (S1) samt Lobautunnel verzögert sich. Statt im kommenden Jahr - wie zuletzt geplant - kann nun erst 2019 begonnen werden, räumte Asfinag-Vorstand Alois Schedl am Mittwoch ein. Grund sei das immer noch laufende Verfahren in Sachen Umweltverträglichkeit. Schedl fordert deshalb für künftige Projekte schnellere Gerichtsentscheidungen.

Pkw-Lenkerin bei Zusammenstoß in Kärnten tödlich verunglückt

24.05.2017 | Eine 44 Jahre alte Kärntnerin ist am Dienstagabend im Klinikum Klagenfurt an den Folgen eines Verkehrsunfalls gestorben. Die Frau war wenigen Stunden zuvor bei einem Unfall in Kappel am Krappfeld nahe St. Veit an der Glan schwer verletzt worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.
Langes Wochenende zu Christi-Himmelfahrt: Alle Staupunkte im Überblick

Langes Wochenende zu Christi-Himmelfahrt: Alle Staupunkte im Überblick

23.05.2017 | Am verlängerten Christi-Himmelfahrt-Wochenende müssen Autofahrer mit verstärktem Urlauberverkehr rechnen. Vor allem die üblichen Wiener Stadtausfahrten wie die Westausfahrt, Süd-Osttangente oder die Ostautobahn werden wieder heftig frequentiert. Wir haben alle Staupunkte im Überblick.

Kärntner stürzte bei Montagearbeiten in Osttirol 20 Meter ab

23.05.2017 | Ein 32-jähriger Kärntner ist am Dienstag bei Montagearbeiten an einem Mobilfunkmast in Matrei in Osttirol rund 20 Meter abgestürzt. Laut Polizei kippte der Antennenausleger bei der Demontage um und prallte gegen die am Mast angelehnte Leiter. Der aus dem Bezirk Wolfsberg stammende Arbeiter wurde mit schwersten Verletzungen in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.
Pritschenwagen in Wien umgestürzt - Frau schwerst verletzt

Pritschenwagen in Wien umgestürzt - Frau schwerst verletzt

23.05.2017 | Ein voll besetzter Pritschenwagen ist am Dienstagvormittag in Wien-Donaustadt umgestürzt. Dabei wurden nach Angaben der Einsatzkräfte fünf Menschen verletzt. Eine 84-jährige Passantin trug schwerste Verletzungen davon, vier der fünf Insassen in dem Wagen erlitten Prellungen.
Polizei hob in Salzburg großes illegales Waffenlager aus

Polizei hob in Salzburg großes illegales Waffenlager aus

23.05.2017 | Die Polizei hat am vergangenen Samstag im Salzburger Flachgau ein großes illegales Waffenlager ausgehoben. Bei einer Hausdurchsuchung stellten Beamte des Landesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung 377 Waffen und Waffenteile, mehrere tausend Schuss Munition und diverses Kriegsmaterial sicher. Der Besitzer gab zu, seit längerem Waffen auf dem Schwarzmarkt verkauft zu haben.
Haftstrafe nach Vergewaltigung in Wiener Hallenbad reduziert

Haftstrafe nach Vergewaltigung in Wiener Hallenbad reduziert

23.05.2017 | Im Fall des irakischen Flüchtlings, der sich am 2. Dezember 2015 im Theresienbad in Wien-Meidling an einem damals zehnjährigen Buben vergangen hatte, hat der Oberste Gerichtshof (OGH) am Dienstag eine bemerkenswerte Entscheidung getroffen. Der Schuldspruch wegen schweren sexuellen Missbrauchs und Vergewaltigung wurde bestätigt, die vom Erstgericht verhängte Strafe aber um drei Jahre reduziert.
Hohe Luftschadstoffwerte vor Schulen: Maria-Theresien-Denkmal mit Atemschutzmaske

Hohe Luftschadstoffwerte vor Schulen: Maria-Theresien-Denkmal mit Atemschutzmaske

23.05.2017 | Am Dienstag haben Greenpeace-Aktivisten dem rund 20 Meter hohen Maria-Theresien-Denkmal an der Wiener Ringstraße eine Atemschutzmaske aufgesetzt. Mit dieser Aktion wollen die Umweltschutzorganisation auf die hohen Luftschadstoffwerte vor Österreichs Schulen aufmerksam machen. 1
Niederösterreicher verkaufte 6,5 Kilo Cannabiskraut

Niederösterreicher verkaufte 6,5 Kilo Cannabiskraut

23.05.2017 | Ein 19-Jähriger wurde in Niederösterreich wegen des Verdachts auf Suchtgifthandel festgenommen. Seit September 2015 soll dieser rund 6,5 Kilogramm Cannabiskraut von diversen Dealern erworben und gewinnbringend an 50 bis 60 Personen in den Bezirken Baden und Wiener Neustadt verkauft haben.
Europas Badegewässer werden sauberer

Europas Badegewässer werden sauberer

23.05.2017 | Die Wasserqualität der Badegewässer in der EU wird immer besser. 21.000 Küsten- und Binnenbadegewässer wurden im Jahr 2016 untersucht, davon entsprachen 96,3 Prozent den Mindestanforderungen der EU-Badegewässerrichtlinie, wie die Europäische Umweltagentur (EUA) und die EU-Kommission am Dienstag berichteten. In Österreich wiesen 95,1 Prozent der 264 Badegewässer eine ausgezeichnete Qualität auf.
Wiener (16) bei Verkehrsunfall mit Moped in NÖ schwer verletzt

Wiener (16) bei Verkehrsunfall mit Moped in NÖ schwer verletzt

23.05.2017 | Ein 16-jähriger Wiener kam am Montag mit seinem Kleinkraftrad in NÖ von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrsschild. Der Jugendliche sowie seine gleichaltrige Mitfahrerin aus dem Bezirk Tulln erlitten schwere Verletzungen.
25-Jähriger stach Freundin beinahe das Auge aus

25-Jähriger stach Freundin beinahe das Auge aus

23.05.2017 | Vor den Augen der gemeinsamen Tochter (5) ist ein 25-Jähriger am Sonntag in Wien-Penzing auf seine Freundin losgegangen.
Langes Wochenende kann zur Staufalle werden

Langes Wochenende kann zur Staufalle werden

23.05.2017 | Wer an dem durch den Feiertag am Donnerstag verlängerten Wochenende per Auto verreisen möchte, sollte sich auf etliche Hindernisse einstellen, welche die Ankunft am Ziel verzögern können. Nach den Staus auf Stadtausfahrten, die wahrscheinlich bereits am Mittwochnachmittag entstehen, sind das vor allem Grenzkontrollen, Großveranstaltungen und Verzögerungen auf Autobahnen.

Kärntner Feuerwehren nach Hagelgewittern im Dauereinsatz

23.05.2017 | Gewitter mit teils heftigem Hagelschlag sind am Montagabend über Kärnten hinweggezogen und haben den Feuerwehren jede Menge Arbeit beschert. Besonders betroffen waren die Bezirke Villach und Feldkirchen, allein in der Stadt Villach wurden mehr als 100 Einsätze verzeichnet. Straßen und Keller wurden überschwemmt, teilweise gab es auch Murenabgänge.
Österreichs Bevölkerung stieg auf 8,77 Millionen

Österreichs Bevölkerung stieg auf 8,77 Millionen

23.05.2017 | 8.772.865 Einwohner hatte Österreich mit 1. Jänner 2017. Das entspricht einem Zuwachs von 72.394 Personen oder 0,83 Prozent binnen eines Jahres, teilte die Statistik Austria am Dienstag mit.

Frau in Wien in den Hals gestochen - Neffe festgenommen

23.05.2017 | Bei einer Routinekontrolle ist der Wiener Polizei am Montagabend am Westbahnhof ein 59-Jähriger ins Netz gegangen, der wegen eines Mordversuchs an seiner Tante gesucht worden war. Der Obdachlose gab bei einer ersten Einvernahme zu, der 61-Jährigen mit einem Messer in den Hals gestochen zu haben. Ein Motiv nannte er jedoch nicht.
Landwirte sehen auch Chancen im Klimawandel

Landwirte sehen auch Chancen im Klimawandel

23.05.2017 | Zwei Bevölkerungsgruppen wird der Klimawandel besonders treffen: Jugendliche, von denen viele seine Folgen noch lange erleben werden, und Landwirte, deren täglich Brot vom Wetter und Klima abhängt. Bei beiden gibt es sehr unterschiedliche Wahrnehmungen und Strategien, mit den Veränderungen umzugehen, zeigen zwei am Dienstag beim Österreichischen Klimatag an der Uni Wien präsentierte Umfragen.
Jamie Oliver eröffnet erstes Restaurant in Österreich

Jamie Oliver eröffnet erstes Restaurant in Österreich

23.05.2017 | Jetzt ist es fix: Der britische Koch und Gastro-Unternehmer Jamie Oliver kommt nach Wien. Im Herbst 2017 soll eine Filiale seiner Italo-Kette "Jamie's Italian" am Dr.-Karl-Lueger-Platz eröffnet werden, wurde am Dienstag bekanntgegeben. An dem Standort befand sich zuletzt bereits ein italienisches Lokal namens "Eatalico".
Zwei junge Präriehunde tollen durch Tiergarten Schönbrunn

Zwei junge Präriehunde tollen durch Tiergarten Schönbrunn

23.05.2017 | Über doppelten Nachwuchs bei den Schwarzschwanz-Präriehunden freut man sich derzeit in Schönbrunn. Die beiden Jungtiere strecken ihre Nasen aus dem Bau, knabbern an Kräutern und tollen miteinander herum. Zur Welt sind sie bereits am 1. April gekommen, aber erst jetzt unternehmen sie die ersten Ausflüge ins Freie.

Deutsche stürzte bei Skitour in Tirol 200 Meter ab

23.05.2017 | Eine 29-jährige Deutsche ist am Montag bei einer Skitour in der Hochfeiler Nordwand in Finkenberg im Tiroler Zillertal rund 200 Meter abgestürzt und schwer verletzt worden. Laut Polizei war die Frau bei der Abfahrt in einer steilen Firnrinne durch einen Fahrfehler zu Sturz gekommen. Sie konnte sich nicht mehr halten und rutschte ab.
Schmuckdiebe knackten mit Bagger Auslage eines Juweliers

Schmuckdiebe knackten mit Bagger Auslage eines Juweliers

23.05.2017 | Schmuckdiebe haben mit einem Bagger die Auslage eines Juweliers in Leonding im Bezirk Linz-Land geknackt. So drangen sie in der Nacht auf Dienstag in das Geschäft ein und machten sich danach mit Beute in vorerst unbekannter Höhe aus dem Staub.
Zweitägige Anti-Terrorismus-Konferenz der OSZE in Wien

Zweitägige Anti-Terrorismus-Konferenz der OSZE in Wien

23.05.2017 | Ab Dienstag kommen rund 400 internationale Experten der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) zu einer Anti-Terrorismus-Konferenz zusammen. Es wird über Maßnahmen zur Prävention und Bekämpfung von Radikalisierung beraten. Die zweitägige Konferenz in der Hofburg wird Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) als derzeitiger OSZE-Vorsitzender eröffnen.

Mann beim Paragleiten in Tirol tödlich verunglückt

22.05.2017 | Ein 50-jähriger Tiroler ist am Montag beim Paragleiten in Sillian in Osttirol tödlich verunglückt. Als der Mann kurz nach dem Start vom Thurntaler den Gleitschirm nach rechts eindrehen wollte, klappte der rechte Teil ein. Nachdem es dem 50-Jährigen nicht mehr gelungen war, den Schirm abzufangen, schlug er trudelnd aus einer Höhe von rund 30 bis 40 Metern auf dem Boden auf, berichtete die Polizei.
Leichenfund in Tirol: Mordanklage gegen zwei Beschuldigte

Leichenfund in Tirol: Mordanklage gegen zwei Beschuldigte

22.05.2017 | Im Fall des Anfang November vergangenen Jahres auf einem Parkplatz an der Eibergstraße (B173) in Söll (Bezirk Kufstein) erschossen aufgefundenen Mannes hat die Staatsanwaltschaft Innsbruck Mordanklage gegen den 28-jährigen Tatverdächtigen sowie die Ehefrau des Opfers erhoben. Dies teilte die Anklagebehörde am Montag mit und bestätigte einen Bericht der Online-Ausgabe der "Tiroler Tageszeitung".
Hauptwasserleitung in Wels gebrochen

Hauptwasserleitung in Wels gebrochen

22.05.2017 | Die Hauptwassertransportleitung für Wels - die siebentgrößte Stadt Österreichs - und umliegende Gemeinden ist Montagfrüh gebrochen. Der städtische Versorger eww richtete einen Notbetrieb ein, um rund 70.000 Privatpersonen und zahlreiche Firmen weiter beliefern zu können.
14-Jährige wegen Nötigung und Körperverletzung in U-Haft

14-Jährige wegen Nötigung und Körperverletzung in U-Haft

22.05.2017 | Eine 14-jährige Schülerin ist in Klagenfurt in Untersuchungshaft genommen worden. Tina Frimmel-Hesse, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Klagenfurt, bestätigte am Montag auf APA-Anfrage einen Online-Bericht der "Kleinen Zeitung", wonach die Jugendliche gemeinsam mit anderen einen 15-Jährigen gequält haben soll. Ebenfalls in U-Haft sitzt ein 15-Jähriger, der bereits polizeibekannt ist.
Versuchte Vergewaltigung in Strasshof an der Nordbahn im Bezirk Gänserndorf

Versuchte Vergewaltigung in Strasshof an der Nordbahn im Bezirk Gänserndorf

22.05.2017 | Am 22. April versuchte ein unbekannter Mann eine 40-jährige Frau in einem Waldstück in Strasshof an der Nordbahn im Bezirk Gänserndorf zu vergewaltigen. Die Polizei hofft durch eine Phantombildveröffentlichung des Täters auf Hinweise aus der Bevölkerung.
Ministerin präsentierte Aktionsplan Frauengesundheit

Ministerin präsentierte Aktionsplan Frauengesundheit

22.05.2017 | Frauen leben länger als Männer, verbringen aber weniger Jahre in guter Gesundheit. Der am Montag präsentierte Aktionsplan Frauengesundheit soll die Chancen erhöhen, dass Frauen in Österreich "selbstbestimmt und gesund leben können", sagte Gesundheitsministerin Pamela Rendi-Wagner. Mit 17 Wirkungszielen und 40 Maßnahmen soll die "gesundheitliche Chancengerechtigkeit für Frauen" verbessert werden.
Heimische Schmetterlinge ähnlich gefährdet wie Bienen

Heimische Schmetterlinge ähnlich gefährdet wie Bienen

22.05.2017 | Schmetterlinge sind die Lieblinge der Insektenwelt. Die teils kunterbunten filigranen Wesen scheinen als Motive allgegenwärtig - die Hälfte gilt in Österreich allerdings als gefährdet, so ein Ergebnis des zweiten Schmetterlingsreports. Die aktuelle Bestandsaufnahme lässt ein leises und langsames Verschwinden vieler Arten befürchten, warnten Experten bei einem Pressegespräch am Montag in Wien.
"Operation Porto" soll Dealern im Darknet den Kampf ansagen

"Operation Porto" soll Dealern im Darknet den Kampf ansagen

22.05.2017 | Insgesamt 170 kg Suchtgift sind durch Ermittlungen im Rahmen der internationalen Operation "Porto" sichergestellt worden, davon 27 kg in Österreich. Das berichtete Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) am Montag bei einer Pressekonferenz in Wien. "Wir haben festgestellt, dass der Handel mit synthetischen Drogen im Darknet stark zunimmt", hielt Sobotka fest. Diesem wolle man den Kampf ansagen.
2016 mehr Verkehrsunfälle und Verletzte, aber weniger Tote

2016 mehr Verkehrsunfälle und Verletzte, aber weniger Tote

22.05.2017 | Im Vorjahr hat es mehr Verkehrsunfälle auf Österreichs Straßen gegeben, dabei wurden auch rund 1.000 Personen mehr verletzt als 2015. Rückläufig war wiederum die Zahl der Toten. 432 Menschen starben bei Unfällen, das ist die zweitniedrigste Zahl seit Beginn der Aufzeichnungen. Eine Zunahme von über zehn Prozent gab es bei verletzten Kindern, hieß es bei einer Pressekonferenz am Montag in Wien.
84-Jährige betrogen - Haftstrafe für Wiederholungstäterin

84-Jährige betrogen - Haftstrafe für Wiederholungstäterin

22.05.2017 | Nachdem sie eine 84 Jahre alte Pensionistin um ihr gesamtes Hab und Gut gebracht hatte, ist eine notorische Betrügerin am Montag am Wiener Landesgericht für Strafsachen rechtskräftig zu zwei Jahren unbedingter Haft verurteilt worden. Sieben einschlägige Vorstrafen weist die 53-Jährige bisher auf, zuletzt wurde sie im November 2016 verurteilt.
Wiener Häftling nutzte Prozesstermin zu Fluchtversuch

Wiener Häftling nutzte Prozesstermin zu Fluchtversuch

22.05.2017 | Am vergangenen Freitag hat ein Häftling seinen Prozess in Innsbruck zur Flucht genutzt, indem er ein Fenster im Gerichtssaal öffnete und ins Freie sprang. Ein Großaufgebot der Exekutive konnte den Mann eine halbe Stunde später wieder festnehmen. Dass ausgerechnet Prozesstermine für Gefangene eine Möglichkeit zur Flucht bieten, belegt ein Fall, der sich vor einigen Wochen in Wien abgespielt hat.
IS-Prozess in St. Pölten vertagt

IS-Prozess in St. Pölten vertagt

22.05.2017 | In St. Pölten wurde am Montag der Prozess gegen einen mutmaßlichen IS-Sympathisanten aus Tschetschenien vertagt.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT