Drei Jahre Haft für Wiener Rechtsanwalt

Drei Jahre Haft für Wiener Rechtsanwalt

19.06.2018 | Nach über achtmonatiger Verhandlungsdauer ist am Dienstag ein Wiener Rechtsanwalt am Landesgericht wegen versuchten Millionen-Betrugs zu drei Jahren unbedingter Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Gericht erachtete es als erwiesen an, dass sich der Jurist mit einem nicht rechtmäßig zustande gekommenen Testament das Vermögen eines im Jahr 2011 verstorbenen Ex-Diplomaten verschaffen wollte.
Baby in Ernstbrunn getötet: Mädchen starb durch zahlreiche Messerstiche

Baby in Ernstbrunn getötet: Mädchen starb durch zahlreiche Messerstiche

19.06.2018 | Am Donnerstag soll eine 41-jährige Frau in Ernstbrunn ihre vier Monate alter Tochter getötet haben. Am Montag wurde das Obduktionsergebnis bekannt, wonach das kleine Mädchen durch zahlreiche Messerstiche starb.

Frauen und Männer - Bei der Gesundheit recht unterschiedlich

19.06.2018 | In Sachen Gesundheit unterscheiden sich in Österreich Männer und Frauen wesentlich, was ihr gesundheitsbezogenes Verhalten, die Risikofaktoren und ihre Krankheiten angeht. Bei der "1. Männergesundheitstagung" am Dienstag in Wien wurde auch der erste "Gender-Gesundheitsbericht" mit einem Schwerpunkt auf psychische Gesundheit, Depression und Suizid präsentiert.

49-Jähriger tot in Kärnten Therme aufgefunden

19.06.2018 | Ein 49-jähriger Techniker ist am Dienstag tot im Keller der Kärnten Therme in Villach aufgefunden worden. Die Polizei bestätigte auf APA-Anfrage entsprechende Medienberichte. Der Mann war in einem Technikraum mit Reinigungsarbeiten beschäftigt gewesen, sagte Polizeisprecher Mario Nemetz: "Die Putzmittel haben nach Chlor gerochen, weshalb zuerst ein Chloraustritt befürchtet wurde."

27-Jähriger bei Motorradunfall in Kärnten getötet

19.06.2018 | Ein 27-jähriger Motorradlenker aus Kärnten ist Dienstagfrüh bei einem Verkehrsunfall in Treffen am Ossiacher See (Bezirk Villach-Land) ums Leben gekommen. Laut Polizei war der Mann beim Wiedereinreihen nach einem Überholmanöver gestürzt und gegen einen entgegenkommenden Klein-Lkw geschlittert. Das Motorrad wurde rund 100 Meter weit weggeschleudert, der 27-Jährige unter dem Lkw eingeklemmt.
"Hunter" spürt bei Polizeikontrollen der Schutzzonen in Wr. Neustadt Drogen auf

"Hunter" spürt bei Polizeikontrollen der Schutzzonen in Wr. Neustadt Drogen auf

19.06.2018 | Bei polizeilichen Kontrollen in den Schutzzonen in Wiener Neustadt konnten diverse Suchtmittel sichergestellt werden, ein Mann wurde festgenommen. Polizeidiensthund "Hunter" half bei der Suche und entdeckte die in Verstecken gebunkerten Drogen.
"Our Place in Space": NHM verortet den Menschen im Weltraum

"Our Place in Space": NHM verortet den Menschen im Weltraum

19.06.2018 | Der Frage, wie der Mensch auf kreative Weise mit der Erkenntnis umgeht, dass er und sein Heimatplanet nur einen winzigen Punkt in den Weiten des Alls darstellen, geht eine neue Sonderausstellung im Naturhistorischen Museum (NHM) Wien ab Mittwoch nach. Zu Beginn der Schau "Our Place in Space: Astronomie und Kunst im Dialog" wird erstmals ein in Österreich mitentwickeltes Weltraum-Habitat gezeigt.
Kritik von MSF und Hemayat an Flüchtlingslagern

Kritik von MSF und Hemayat an Flüchtlingslagern

19.06.2018 | "Ich habe noch nirgends ein so großes psychisches Elend gesehen wie dort - bei uns in Europa." Das sagte Monika Gattinger-Holböck, Psychotherapeutin bei Ärzte ohne Grenzen (Medecins Sans Frontieres/MSF), die nach Einsätzen in Pakistan, im Libanon und im Norden des Irak zuletzt in einer MSF-Klinik für Überlebende von Folter und Gewalt auf der griechischen Insel Lesbos gearbeitet hat, am Dienstag.
Tabus im Italien Urlaub - ÖAMTC informiert

Tabus im Italien Urlaub - ÖAMTC informiert

19.06.2018 | Die Urlaubszeit hat bereits begonnen und Italien ist bei den Österreichern einer der beliebtesten Ziele. Doch trotz der Urlaubsstimmung, gibt es in paar Tabus, die man im Italien-Urlaub beachten sollte. Der ÖAMTC hat diese nun zusammengefasst und bietet mit der "Meine Reise" App eine Unterstützung an.
Betrüger-Duo aus Baden/Niederösterreich in Haft

Betrüger-Duo aus Baden/Niederösterreich in Haft

19.06.2018 | Ein Duo, dass nach mehreren Betrügereien in Niederösterreich, Baden, festgenommen wurde, sitzt nun in Wiener Neustadt in Haft. Einer der beiden habe sogar eine Krankheit vorgetäuscht und soll mehr als 150.000 erschlichen haben.
Besucher werden zur Jury beim Gelato Festival im McArthurGlen Designer Outlet Parndorf

Besucher werden zur Jury beim Gelato Festival im McArthurGlen Designer Outlet Parndorf

19.06.2018 | Die Eis-Saison hat längst begonnen und gerade bei solchen Temperaturen, die uns bereits seit März heimsuchen, lässt sich nichts gegen ein tägliches Eis einwenden. Wer nebenbei noch shoppen möchte, ist am 6. und 7. Juli genau richtig zum Gelato Festival im McArthurGlen Designer Outlet Parndorf, zur Gelato Challenge.

41-Jähriger onanierte in Wien-Simmering vor zwei Mädchen

19.06.2018 | Ein 41-Jähriger ist in Wien-Simmering innerhalb der vergangenen beiden Wochen zwei Mal dabei erwischt worden, als er in der Öffentlichkeit vor Mädchen onaniert hat. Der Mann wurde am Montagnachmittag nach dem Anruf eines Zeugen in der Kaiser-Ebersdorfer Straße vorläufig festgenommen und angezeigt, berichtete die Polizei. Auf seinem Handy wurde anschließend kinderpornografisches Material entdeckt.

Frau wollte im obersteirischen Bruck fremdes Kind mitnehmen

19.06.2018 | Eine vermutlich geistig verwirrte Frau hat am Montag in der Obersteiermark ein fremdes Kind mitnehmen wollen. Die 44-Jährige packte die Zweijährige auf einem öffentlichen Spielplatz an der Hand und ging los. Die Mutter des Mädchens griff sofort ein, Passanten kamen ihr zu Hilfe. Vor der Polizei meinte die Verdächtige, dass sie das Kind von seiner Mutter retten wollte, so die Polizei am Dienstag.
Kupferdiebe mit 40 Kilo Kupfer am Bahnhof Wiener Neustadt geschnappt

Kupferdiebe mit 40 Kilo Kupfer am Bahnhof Wiener Neustadt geschnappt

19.06.2018 | Am Bahnhof Wiener Neustadt wurden zwei Kupferdiebe nach kurzem Fluchtversuch von der Polizei gefasst. Rund 40 Kilo Kupfer stellten die Beamten bei den Männern im Alter von 21 und 27 Jahren neben dem Tatwerkzeug sicher. Das Duo zeigte sich geständig. Der ältere Verdächtige wurde in die JA Wiener Neustadt eingeliefert, der jüngere angezeigt.
Urlaubsfahrten ins Ausland - unterschiedliches Unfallrisiko

Urlaubsfahrten ins Ausland - unterschiedliches Unfallrisiko

19.06.2018 | Bei Urlaubsfahrten ins Ausland geht man unterschiedliche Gefahren im Straßenverkehr ein. Wie eine Aufstellung des VCÖ zeigt, ist das Unfallrisiko je Land durchaus unterschiedlich - im Süden und in Osteuropa höher als hierzulande, im Norden oder der Schweiz ist man hingegen im Vergleich sicherer unterwegs.
Wiener Außenring-Autobahn: Autolenkerin fährt auf abgestellten LKW auf - schwer verletzt

Wiener Außenring-Autobahn: Autolenkerin fährt auf abgestellten LKW auf - schwer verletzt

19.06.2018 | Am Montag ist eine Autolenkerin auf der Wiener Außenring-Autobahn (A21) im Bezirk Baden auf einen am Pannenstreifen abgestellten Sattelzug aufgefahren. Dabei wurde laut Feuerwehr das Autodach aufgerissen und zusammengedrückt und die rechte Seite des Wagens schob sich unter den Sattelaufleger. Die schwer verletzte 51-Jährige wurde nach ihrer Befreiung aus dem Wrack in ein Krankenhaus geflogen.
Pkw-Lenkerin überlebte schweren Crash mit Sattelzug in NÖ

Pkw-Lenkerin überlebte schweren Crash mit Sattelzug in NÖ

19.06.2018 | Eine Pkw-Lenkerin ist am Montag auf der Wiener Außenring-Autobahn (A21) im Bezirk Baden auf einen am Pannenstreifen abgestellten Sattelzug aufgefahren. Bei dem heftigen Anprall wurde laut Feuerwehr das Autodach aufgerissen und zusammengedrückt. Die rechte Seite des Wagens schob sich unter den Sattelaufleger. Die schwer verletzte 51-Jährige wurde aus dem Wrack befreit und in ein Spital geflogen.
Weltbummeltag am 19. Juni: Wie schiebt ihr eure Aufgaben am Arbeitsplatz auf?

Weltbummeltag am 19. Juni: Wie schiebt ihr eure Aufgaben am Arbeitsplatz auf?

19.06.2018 | Wir alle verschwenden Zeit in der Arbeit - manchmal absichtlich, manchmal nicht. Passend dazu ist am 19. Juni Weltbummeltag und Viking startete eine Umfrage unter Angestellten, wie auf österreichischen Arbeitsplätzen am häufigsten prokrastiniert wird. Ein Rechner verrät außerdem, wieviel man während des Aufschiebens eigentlich verdient.
Lebenslang für Doppelmord an Linzer Ehepaar

Lebenslang für Doppelmord an Linzer Ehepaar

18.06.2018 | Weil er im Juni 2017 ein Ehepaar getötet und in dessen Haus Feuer gelegt haben soll, ist am Montag ein 55-jähriger Tunesier in Linz von einem Geschworenengericht zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Zudem wurde er in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
Freund getötet: Fünf Jahre Haft für 39-Jährige

Freund getötet: Fünf Jahre Haft für 39-Jährige

18.06.2018 | Zu fünf Jahren Haft ist eine 39-Jährige am Montag am Wiener Landesgericht verurteilt worden, weil sie im Juli 2017 auf der Donauinsel ihren Freund erstochen hatte. Die Geschworenen verneinten den Mordvorwurf und sprachen die bis zuletzt leugnende Angeklagte wegen Körperverletzung mit Todesfolge schuldig. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.
Autolenker bei Hallstatt gegen Lawinengalerie gekracht - tot

Autolenker bei Hallstatt gegen Lawinengalerie gekracht - tot

18.06.2018 | Ein 35-jähriger ist Montagvormittag in Hallstadt (Bezirk Gmunden) mit seinem Auto gegen die große Lawinengalerie gekracht und ums Leben gekommen. Der Oberösterreicher fuhr Richtung Obertraun, als er aus unbekannter Ursache mit dem Pkw auf den Gehweg kam und frontal gegen das Portal der Galerie fuhr. Er starb noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei mit.
Obduktion: Baby in NÖ starb durch zahlreiche Messerstiche

Obduktion: Baby in NÖ starb durch zahlreiche Messerstiche

18.06.2018 | Nachdem eine 41-Jährige am Donnerstag in Ernstbrunn (Bezirk Korneuburg) ihre vier Monate alte Tochter getötet haben soll, ist am Montag das Obduktionsergebnis bekannt geworden. Das Baby "ist an zahlreichen Messerstichen gestorben", teilte Friedrich Köhl, Sprecher der Staatsanwaltschaft Korneuburg, auf Anfrage mit. Eingeholt werden soll jetzt ein psychiatrisches Gutachten.
Mithäftling getötet: Lebenslange Haft für Kärntner

Mithäftling getötet: Lebenslange Haft für Kärntner

18.06.2018 | Im Grazer Straflandesgericht ist am Montag ein Kärntner wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Ihm wurde vorgeworfen, 2017 in der Justizanstalt Karlau einen Mithäftling mit einem Tischbein erschlagen haben. Er wurde als zurechnungsfähig, aber weiterhin gefährlich eingestuft, daher muss er in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
Schüsse auf Mittelalterfest in NÖ: 24-Jähriger als Schütze identifiziert

Schüsse auf Mittelalterfest in NÖ: 24-Jähriger als Schütze identifiziert

18.06.2018 | Am Sonntagnachmittag eskalierte die Situation bei einem Mittelalterfest in NÖ: Ein 24-Jähriger war von dem Fest dermaßen genervt, dass er mit einer Waffe auf ein Verkaufszelt schoss.
Untersuchungskommission zum Wiener KH Nord präsentiert

Untersuchungskommission zum Wiener KH Nord präsentiert

18.06.2018 | Im Wiener Rathaus sind am Montag die beiden Vorsitzenden der gemeinderätlichen Untersuchungskommission zum Krankenhaus Wien-Nord der Öffentlichkeit präsentiert worden. Die Vizepräsidentin der Wiener Rechtsanwaltskammer, Elisabeth Rech, wird das Gremium leiten. Ihr Stellvertreter wird der Notar Johannes Klackl sein. Die Kommission wurde von Rot-Grün einberufen - und startet mit Verspätung.
Von Mittelalterfest genervt: Schüsse aus Luftdruckgewehr

Von Mittelalterfest genervt: Schüsse aus Luftdruckgewehr

18.06.2018 | Weil ihn ein Mittelalterfest im Stadtpark gestört hat, hat ein 24-Jähriger am Sonntagnachmittag in Groß-Siegharts (Bezirk Waidhofen an der Thaya) zum Luftdruckgewehr gegriffen und auf ein Verkaufszelt gefeuert. Verletzt wurde niemand, der geständige Schütze wurde wegen Sachbeschädigung und Gefährdung der körperlichen Sicherheit angezeigt, berichtete die Polizei Niederösterreich.
EU-Staaten tun laut Ranking zu wenig für Pariser Klimaziele

EU-Staaten tun laut Ranking zu wenig für Pariser Klimaziele

18.06.2018 | Der NGO-Dachverband Climate Action Network (CAN) hat am Montag ein Ranking veröffentlicht, das die Klimaschutzpolitik der EU-28 vergleicht. Der CAN-Bericht kommt dabei zu dem Schluss, dass die 28 EU-Länder zu wenig unternehmen, um die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens zu erreichen. Österreich, von der Allianz für Klimagerechtigkeit (AfK) bewertet, muss sich mit dem 14. Platz zufriedengeben.

Teppichbetrüger ergaunerten mindestens 700.000 Euro

18.06.2018 | Durch Betrügereien mit Teppichen in mehreren Bundesländern sollen Kriminelle seit Dezember 2015 mindestens 700.000 Euro ergaunert haben. Bisher sind 150 Opfer bekannt. Die Ermittler gehen von zahlreichen weiteren Geschädigten aus, sie wurden ersucht, sich zu melden. Das Trio - zwei Franzosen und ein Österreicher - ist flüchtig. Die Polizei erbat Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort.
Schönbrunner Leoparden-Zwillinge heißen "Baikal" und "Inga"

Schönbrunner Leoparden-Zwillinge heißen "Baikal" und "Inga"

18.06.2018 | Nachdem das Geschlecht der zweieinhalb Monate alten Leoparden-Zwillinge im Tiergarten Schönbrunn festgestellt worden ist, haben die beiden Jungtiere nun Namen bekommen. Das Weibchen heißt "Inga", der kleine Kater "Baikal", wie der Zoo am Montag mitteilte.
Alkohol macht durstig

Alkohol macht durstig

18.06.2018 | Zucker- und auch Alkoholkonsum machen durstig. Laut einer Studie des South Western Medical Center der University of Texas und der Med-Uni Graz dürfte in beiden Fällen das in der Leber gebildete Hormon FGF21 dafür verantwortlich sein. Die Forscher präsentierten ihre neuen Einblicke in die Regulation des Durstgefühls im Fachblatt "Cell Metabolism", wie die Med-Uni am Montag hinwies.
Schwerer Betrug mit Teppichreinigungen in Österreich: Weitere Suche nach Geschädigten

Schwerer Betrug mit Teppichreinigungen in Österreich: Weitere Suche nach Geschädigten

18.06.2018 | Drei Männer stehen im Verdacht, über mehrere Jahre hinweg zahlreiche Besitzer von Orientteppichen betrogen zu haben. Sie verlangten erhöhte Preise für die Reinigung und Reparatur der Teppiche und verkauften einige der Exemplare auch an Dritte weiter. Die Polizei sucht nach Opfern der Betrügerbande.
Bahnhof St. Valentin: 29-Jährige von Zug erfasst und getötet

Bahnhof St. Valentin: 29-Jährige von Zug erfasst und getötet

18.06.2018 | Am Sonntag ereignete sich ein tödlicher Unfall am Bahnhof St. Valentin im Bezirk Amstetten, bei der eine 29-Jährige Frau ums Leben kam.
Fahrzeugüberschlag in Groß-Enzersdorf: Vier Verletzte bei Probefahrt

Fahrzeugüberschlag in Groß-Enzersdorf: Vier Verletzte bei Probefahrt

18.06.2018 | Am Sonntagabend wurden vier Personen bei einem Fahrzeugüberschlag in Groß-Enzersdorf (Bezirk Gänserndorf) verletzt. Der Unfall ereignete sich laut Feuerwehr während einer Probefahrt.

Frau am Bahnhof St. Valentin von Zug erfasst und getötet

18.06.2018 | Eine 29-Jährige ist am Sonntag am Bahnhof St. Valentin in Niederösterreich von einem Zug erfasst und getötet worden. Die Russin dürfte laut Polizei um 13.15 Uhr von Bahnsteig 5 auf 1 über mehrere Gleise und Bahnsteige zurückgelaufen sein, um ihren im Zug vergessenen Rucksack zu holen. Dabei wurde sie von einer Garnitur erfasst, die mit 200 km/h durchfuhr. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät.

Leichtes Erdbeben in Tirol - Keine Schäden

18.06.2018 | Ein leichtes Erdbeben hat sich am Sonntag um 23:39 Uhr im Raum Hall in Tirol ereignet. Laut der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik wies das Beben eine Magnitude von 2.5 auf und wurde von einigen Personen im Epizentrum deutlich verspürt. Schäden an Gebäuden seien keine bekannt und bei einer derartigen Magnitude auch nicht zu erwarten.

78-Jähriger im Millstätter See ertrunken

17.06.2018 | Im Millstätter See ist am Sonntagnachmittag ein 78-jähriger Einheimischer ertrunken. Weil er nach 20 Minuten nicht vom Schwimmen zurückgekehrt war, hatte seine Frau um 17.38 Uhr die Einsatzkräfte alarmiert, teilte die Landespolizeidirektion Kärnten mit. Bereits gegen 17.49 Uhr sei er im Uferbereich bewusstlos treibend gesichtet und geboren worden, Wiederbelebungsversuche waren erfolglos.
Wetter-Prognose der ZAMG: Der Sommer kommt

Wetter-Prognose der ZAMG: Der Sommer kommt

18.06.2018 | Am Donnerstag hält der Sommer Einzug auf der Nordhalbkugel. Bei strahlendem Sonnenschein werden in Österreich bis zu 34 Grad Celsius erreicht. Die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) prognostiziert rechtzeitig zum Wochenende allerdings einen Umschwung ins Unbeständige, Wechselhafte und Regnerische.
Terrorverdacht: 15-Jährige Niederösterreicherin in U-Haft

Terrorverdacht: 15-Jährige Niederösterreicherin in U-Haft

17.06.2018 | Seit rund einem Monat sitzt eine 15-jährige Schülerin aus dem niederösterreichischen Mostviertel in Untersuchungshaft, bestätigt Karl Fischer von der Staatsanwaltschaft St. Pölten einen entsprechenden Medienbericht vom Wochenende. In Internet-Chats soll das Mädchen mit kosovarischen Wurzeln mit dem "Islamischen Staat" (IS) sympathisiert und sich für die Durchführung eines Giftanschlags interessiert haben.

15-jährige aus Mostviertel unter Terrorverdacht in U-Haft

17.06.2018 | Eine 15-jährige Schülerin aus dem Mostviertel sitzt seit rund einem Monat in Untersuchungshaft, bestätigte Karl Fischer von der Staatsanwaltschaft St. Pölten einen Bericht der Tageszeitung "Der Standard" vom Wochenende. Das Mädchen mit kosovarischen Wurzeln soll in Internet-Chats mit dem "Islamischen Staat" (IS) sympathisiert und sich für die Durchführung eines Giftanschlags interessiert haben.

Bewusstlose Frau in Oberösterreich aus Irrsee gerettet

17.06.2018 | Eine 50-jährige Tschechin ist gestern, Samstag, am späten Nachmittag in Zell am Moos (OÖ) aus dem Irrsee gerettet worden. Die Schwimmerin war laut Polizei rund 150 Meter vom Ufer entfernt bewusstlos geworden. Ihr Mann und weitere Badegäste konnten die Frau ans Ufer bringen. Die Wiederbelebungsversuche von zufällig anwesenden Ärztinnen verliefen erfolgreich.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT