Wetter bringt einen Umschwung und vorübergehende Abkühlung

Wetter bringt einen Umschwung und vorübergehende Abkühlung

23.07.2017 | Der Sommer macht kurz Pause: Bis Mitte der Woche steht in Österreich ein Wetterumschwung mit vorübergehender Abkühlung bevor. Die Tageshöchstwerte kommen in einigen Landesteilen nicht über die 20-Grad-Marke hinaus, geht aus der Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) vom Sonntag hervor.
Wiener Philharmoniker-Klarinettist Ernst Ottensamer mit 61 Jahren gestorben

Wiener Philharmoniker-Klarinettist Ernst Ottensamer mit 61 Jahren gestorben

23.07.2017 | Ein Todesfall bei den Wiener Philharmonikern: Der Klarinettist Ernst Ottensamer, langjähriges Mitglied des Orchesters, ist im Alter von 61 Jahren verstorben.
Schwerer Bahnunfall im Semmering-Gebiet: Prozess in Wiener Neustadt

Schwerer Bahnunfall im Semmering-Gebiet: Prozess in Wiener Neustadt

23.07.2017 | Ein gerichtliches Nachspiel hat am Mittwoch ein Bahnunfall im Semmering-Gebiet vom 1. Dezember 2015. Ein Lokführer muss sich wegen grob fahrlässiger Körperverletzung verantworten, nachdem ein Güterzug zurückgerollt und gegen eine Hilfs-Lok geprallt war.
Panne nahe der "Blauen Lagune": Klein-Lkw steckte in Unterführung fest

Panne nahe der "Blauen Lagune": Klein-Lkw steckte in Unterführung fest

23.07.2017 | Nahe dem Fertighauszentrum "Blaue Lagune" in Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) ist am Samstagnachmittag ein Klein-Lkw in einer Unterführung festgesteckt.

Deckenteile fielen auf Hochzeitsgäste im Schloss Kittsee

23.07.2017 | Bei einer Hochzeitsfeier im Schloss Kittsee im Bezirk Neusiedl am See sind in der Nacht auf Sonntag Teile der Decke abgebrochen. Stuckatur bzw. Verputz im Ausmaß von eineinhalb mal einen Meter stürzte im Barock-Festsaal auf sitzende Gäste und einen Tisch. Fünf Personen wurden leicht verletzt, sie erlitten der Polizei zufolge Abschürfungen und leichte Platzwunden.
Badeunfall in Vorarlberg: Dreijährige weiter in Lebensgefahr

Badeunfall in Vorarlberg: Dreijährige weiter in Lebensgefahr

23.07.2017 | Nach einem Badeunfall im Bereich der Mündung der Bregenzer Ache bei Hard in Vorarlberg am Samstag befindet sich das aus dem Wasser geborgene dreijährige Mädchen weiter in kritischem Zustand. Dies sagte ein Sprecher der Innsbrucker Klinik der APA am Sonntag. Laut einem Bericht von ORF Vorarlberg befindet sich die Dreijährige in künstlichem Tiefschlaf.

Schüler bei Badeunfall in Kärnten schwer verletzt

23.07.2017 | Ein Schüler ist am Samstag bei einem Badeunfall im Bezirk Spittal an der Drau schwer verletzt worden. Der Zwölfjährige schlug in einem Schwimmbad beim Sprung ins Wasser mit dem Kopf auf und wurde bewusstlos. Zwei Freunde bargen den Burschen, der nach Angaben der Polizei ins LKH Villach gebracht wurde.

Lenkstange bohrte sich bei Radunfall in Bein eines Kindes

23.07.2017 | Ein Zehnjähriger hat sich bei einem Sturz mit seinem Fahrrad am Samstagabend in Behamberg im Bezirk Amstetten einen Teil der Lenkstange in den Oberschenkel gebohrt. Da der Bremshebel feststeckte, wurde dieser mit einem Schraubenzieher vom Fahrrad abmontiert, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando. Der Bub wurde ins Spital gebracht, wo der Bremshebel in einer Operation entfernt wurde.
Zwei Wiener Polizisten nach Ohrfeigen vorläufig suspendiert

Zwei Wiener Polizisten nach Ohrfeigen vorläufig suspendiert

23.07.2017 | Eine Videoaufzeichnung, auf der festgehalten ist, wie ein Polizist in einem Übergangswohnheim für Obdachlose in Wien-Penzing einem Mann Ohrfeigen versetzt, hat zur vorläufigen Suspendierung dieses Beamten und eines weiteren Polizisten geführt, der den Vorfall nicht gemeldet hat. Das hat die Wiener Polizei am Sonntag bekannt gegeben.
14-Jähriger in Salzburg als Einbrecher ausgeforscht

14-Jähriger in Salzburg als Einbrecher ausgeforscht

23.07.2017 | Ein erst 14-Jähriger ist in der Stadt Salzburg als Mitglied einer jungen Einbrecherbande ausgeforscht und in Haft genommen worden. Dem polizeibekannten Schüler werden mehrere Coups angelastet. Er soll neben einem Geschäfts- und Trafikeinbruch auch in eine Wohnung eingedrungen sein. Weitere Einbruchsversuche hat der Bursch bereits gestanden. Er wurde in die Justizanstalt Puch Urstein eingeliefert.
Vermisster Radfahrer in Krems tot gefunden

Vermisster Radfahrer in Krems tot gefunden

23.07.2017 | Ein Radfahrer ist am Samstag nach einer Suchaktion in Krems tot gefunden worden. Seine Frau hatte die Polizei verständigt, weil der 73-Jährige nicht nach Hause gekommen war. Eine medizinische Ursache dürfte zum Tod geführt haben, teilte die NÖ Polizei am Sonntag auf Anfrage mit. Eine Frau, die am Samstag aus dem Kremsfluss gezogen und reanimiert wurde, befinde sich in kritischem Zustand.

Zwei Unfälle innerhalb von 500 Metern bei Waidhofen/Thaya

23.07.2017 | Bei zwei Unfällen innerhalb von 500 Metern auf der B36 bei Waidhofen an der Thaya sind Sonntagfrüh zwei Personen schwer verletzt worden. Bei einem Pkw-Überschlag wurde die Beifahrerin eingeschlossen und von Ersthelfern aus dem rauchenden Wagen gerettet. Wenig später wurde ein 15-jähriger Mopedlenker bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt, teilte das Bezirksfeuerwehrkommando mit.
Vorarlberger von Traktor überrollt und schwer verletzt

Vorarlberger von Traktor überrollt und schwer verletzt

23.07.2017 | Ein 69-Jähriger ist Samstagnachmittag in Riefensberg in Vorarlberg im Bezirk Bregenz vom linken Hinterrad seines Traktors überrollt und schwer verletzt worden. Laut Polizei war der Mann vor der Garage seines Wohnhauses mit Holzspaltarbeiten beschäftigt. Als er sich zum Traktor begab, dürfte er vermutlich an den Ganghebel gekommen sein. Der Traktor setzte sich in Bewegung und stieß ihn zu Boden.
Gewalt an Frauen: Jede Fünfte in Österreich wurde bereits zum Opfer

Gewalt an Frauen: Jede Fünfte in Österreich wurde bereits zum Opfer

23.07.2017 | Schätzungen zufolge ist jede fünfte Frau in Österreich körperlicher und/oder sexueller Gewalt ausgesetzt, jede siebente Frau ist ab ihrem 15. Lebensjahr von Stalking betroffen. Zuflucht und Beratung finden betroffene Frauen und Kinder etwa in einem der 26 Frauenhäuser und in Gewaltschutzzentren bzw. Interventionsstellen, die es in jedem Bundesland gibt.
Gewalt an Frauen: Gesellschaftliche Auseinandersetzung fehlt

Gewalt an Frauen: Gesellschaftliche Auseinandersetzung fehlt

23.07.2017 | Die Schuld für an Frauen begangenen Gewalttaten wird oft den Opfern selbst gegeben (Victim Blaming). Das kritisierte Rosa Logar im Rahmen eines Interviews mit der APA. Außerdem finde noch immer keine adäquate gesellschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt gegen Frauen statt, so die Geschäftsführerin der Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie.
Häftling zündete Zelle in JA Josefstadt an: Schwurprozess-Termin am 9. August

Häftling zündete Zelle in JA Josefstadt an: Schwurprozess-Termin am 9. August

23.07.2017 | Ein Häftling der Justizanstalt (JA) Wien-Josefstadt muss sich am 9. August 2017 wegen versuchten Mordes vor einem Schwurgericht verantworten. Der 32-jährige Algerier hatte am 16. Oktober 2016 seine Zelle in Brand gesetzt.

Tödlicher Pkw-Unfall auf der A2

22.07.2017 | Auf der Südautobahn (A2) wurde am Samstagnachmittag ein Mann bei einem Verkehrsunfall auf der Höhe Gleisdorf West (Bezirk Weiz) getötet. Der Pkw des 25-Jährigen dürfte sich vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit und Aquaplaning überschlagen haben und kollidierte danach mit einem slowakischen Pkw, wie die Landespolizeidirektion mitteilte.

Zwei Kinder aus Bregenzerach geborgen

22.07.2017 | Zwei Mädchen im Alter von vier und drei Jahren sind am Samstag beim Baden im Bereich der Mündung der Bregenzer Ache bei Hard aus dem Wasser geborgen worden. Die Kleinkinder waren zuvor plötzlich verschwunden. Die Dreijährige wurde erst nach längerer Suche an einer tieferen Stelle gefunden. Sie wurde reanimiert und in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Das Kind befindet sich in kritischem Zustand.

Kleinbus-Lenker starb in Steiermark nach Kollision mit Lkw

22.07.2017 | In der Oststeiermark ist es am Samstagnachmittag zu einem tödlichen Autounfall gekommen: Ein Lkw streifte im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld einen entgegenkommenden Kleinbus. Der Lenker des Busses dürfte nach Angaben der Polizei bei der Kollision einen Genickbruch erlitten haben. Die bei ihm mitfahrenden Kinder im Alter von drei und 14 Jahren wurden nur leicht verletzt.
Sieg bei Ennstal Classic mit Vorkriegswagen für Deopito-Team

Sieg bei Ennstal Classic mit Vorkriegswagen für Deopito-Team

22.07.2017 | Beim Finale der Ennstal Classic konnte am Samstag der Sieg erstmals mit einem Vorkriegswagen eingefahren werden: Alexander und Florian Deopito gewannen die Gesamtwertung vor den Siegern von 2016 und 2015, Friedrich Radinger und Thomas Wagner, teilten die Veranstalter in einer Aussendung mit. Serienstar Patrick Dempsey (Grey's Anatomy) landete auf Rang 168.
Easyjet: Nach EU-Lizenz nun Angebot für Alitalia

Easyjet: Nach EU-Lizenz nun Angebot für Alitalia

22.07.2017 | Die britische Billigairline hat nach der erteilten EU-Lizenz aus Wien nun ein unverbindliches Angebot für die krisengeschüttelte Alitalia eingereicht.

Geländer bohrte sich in Auto: Frau lebensgefährlich verletzt

22.07.2017 | Am Samstagnachmittag ist eine 53-Jährige bei einem Autounfall südlich von Graz lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau war Beifahrerin in einem Pkw, der ein Begrenzungsgeländer neben der Straße touchierte und beschädigte. Teile des Geländers bohrten sich ins Wageninnere und trafen die Frau, teilte die Polizei mit.
Feuerwehr Wiener Neudorf barg Boot von Autobahnabfahrt

Feuerwehr Wiener Neudorf barg Boot von Autobahnabfahrt

22.07.2017 | Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) hat am Samstag einen Geländewagen samt Anhänger mit Motorboot geborgen, der bei der Abfahrt der Südautobahn (A2) von der Straße abgekommen war. Der Lenker war laut Autobahnpolizei Tribuswinkel einem Tier ausgewichen, hatte das Steuer verrissen und war ins Schleudern geraten. Beide Insassen - der Fahrer und sein Sohn - blieben unverletzt.
60 Kilometer Staus auf Österreichs Straßen

60 Kilometer Staus auf Österreichs Straßen

22.07.2017 | Am Samstag kam es auf den heimischen Transitrouten zu weitreichenden Stauungen, der ARBÖ berichtet von Kolonnen mit "insgesamt bis zu 60 Kilometer Länge".

Physiotherapeut soll Linzer Seniorinnen vergewaltigt haben

22.07.2017 | Zwei betagte Linzerinnen soll ein 45-jähriger Physiotherapeut über mehrere Monate hinweg vergewaltigt haben. Der Mann hatte die beiden Seniorinnen im Alter von 77 und 90 Jahren wöchentlich besucht. Statt Therapieeinheiten soll er sich an den Damen vergangen haben. Er wurde am Freitag festgenommen. Weitere Opfer seien möglich, hieß es in einer Polizeiaussendung am Samstag.
Bis zu 60 Kilometer Staus auf Österreichs Straßen

Bis zu 60 Kilometer Staus auf Österreichs Straßen

22.07.2017 | Auf den Transitrouten durch Österreich ist es am Samstag zu teils umfangreichen Staus gekommen. Die Blechkolonnen erreichten am Vormittag "insgesamt bis zu 60 Kilometer Länge", berichtete der ARBÖ in einer Aussendung. Auf einigen Strecken ging es nur im Schritttempo voran. Hauptbetroffen war die Tauernautobahn (A10), wie auch der ÖAMTC mitteilte.
Pkw in Klagenfurt von Zug gerammt - Sechsjähriger reanimiert

Pkw in Klagenfurt von Zug gerammt - Sechsjähriger reanimiert

22.07.2017 | Im Stadtgebiet von Klagenfurt ist am Freitagabend ein Pkw auf einer Eisenbahnkreuzung von einem Zug gerammt und in die Sattnitz geschleudert worden. Der Wagen blieb in dem Abfluss des Wörthersees auf dem Dach liegen, berichtete die Polizei. Der 48-jährige Pkw-Lenker konnte sich selbst befreien und reanimierte anschließend seinen sechsjährigen Sohn. Der Bub befindet sich auf dem Weg der Besserung.

17-jähriger Rallyefahrer prallte frontal gegen Pkw

22.07.2017 | Ein 17-Jähriger Teilnehmer der Weiz Rallye hat am Freitag im Bezirk Weiz abseits des Rennens einen Frontalzusammenstoß mit einem Pkw verursacht. Der junge Niederösterreicher wollte in einer unübersichtlichen Kurve überholen und prallte gegen das Auto eines 49-jährigen Steirers, der dabei laut Polizei Verletzungen im Brustbereich erlitt.

62-Jähriger Oberösterreicher starb bei Mopedunfall

22.07.2017 | Ein tödlicher Mopedunfall hat sich Freitagnachmittag in Molln (oö. Bezirk Kirchdorf) ereignet. Ein 62-Jähriger war auf seinem Zweirad auf der Haunoldmühl-Landesstraße unterwegs. Eine 49-jährige Lenkerin übersah den Pensionisten an einer Kreuzung und stieß mit ihrem Auto mit dem Mofa zusammen. Der Notarzt kämpfte vergeblich um das Leben des Mannes. Er starb laut Polizei noch an der Unfallstelle.
OGH korrigiert Oberlandesgericht Graz: Asylwerber vor Verhetzung geschützt

OGH korrigiert Oberlandesgericht Graz: Asylwerber vor Verhetzung geschützt

22.07.2017 | Auch wenn Asylwerber nicht ausdrücklich unter die im Gesetz genannten Kriterien fallen, so sind sie doch durch das Strafrecht geschützt, so der Oberste Gerichtshof.
Fußgänger im Innviertel von Auto erfasst und getötet

Fußgänger im Innviertel von Auto erfasst und getötet

22.07.2017 | Ein 19-jähriger Fußgänger ist in der Nacht auf Samstag in Franking (Bezirk Braunau) in Oberösterreich von einem Auto erfasst und getötet worden. Durch den Aufprall wurde er in ein angrenzendes Feld geschleudert. Der junge Mann war dunkel gekleidet am Fahrbahnrand unterwegs. Der 18-jährige Autofahrer erlitt einen Schock und musste betreut werden, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.
31-Jähriger starb in Bregenz bei Sturz aus zweitem Stock

31-Jähriger starb in Bregenz bei Sturz aus zweitem Stock

21.07.2017 | Ein 31-Jähriger ist am Donnerstag in Bregenz bei einem Sturz aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses ums Leben gekommen. Der Mann war dort offenbar zu Besuch, berichtete die Polizei Vorarlberg am Freitagabend. Zwei weitere Personen in der Wohnung waren so stark alkoholisiert, dass sie noch nicht einvernommen werden konnten. Fremdverschulden sei aber "eher nicht wahrscheinlich".

Jugendlicher bei Badeunfall im Wolfgangsee ertrunken

21.07.2017 | Zu einem tödlichen Badeunfall ist es heute, Freitag, am Nachmittag in St. Gilgen am Wolfgangsee gekommen. Ein 17-Jähriger wollte mit Freunden einem gleichaltrigen Burschen helfen, der beim Schwimmen in Not geraten war. Der Asylwerber ist bei dem Rettungsversuch ertrunken, der andere wurde bewusstlos ans Ufer gezogen. Das Rote Kreuz brachte ihn in das Salzburger Landeskrankenhaus.
ÖVP-Kritik an SPÖ: 100.000 pro Monat für Negativkampagnen?

ÖVP-Kritik an SPÖ: 100.000 pro Monat für Negativkampagnen?

21.07.2017 | Die ÖVP beklagt angebliche Negativkampagnen der SPÖ gegen Volkspartei-Chef Sebastian Kurz. Die Schwarzen kalkulieren, dass der Noch-Koalitionspartner dafür an die 100.000 Euro pro Monat ausgegeben habe.

Frau starb an Kopfverletzungen - Lebensgefährte in U-Haft

21.07.2017 | Nach dem Tod einer 37 Jahre alten Frau am 10. Juli in Wien ist am Freitag über den Lebensgefährten der Ukrainerin Untersuchungshaft verhängt worden. Gegen den 45-Jährigen laufen Ermittlungen wegen des Verdachts der absichtlichen schweren Körperverletzung mit Todesfolge.

Fluchtfahrzeug nach Linzer Juwelierüberfall gefunden

21.07.2017 | Nach einem Juwelierüberfall am Donnerstag in der Linzer Innenstadt ist am Freitag das Fluchtfahrzeug gefunden worden. Von den Tätern selbst fehlte aber nach wie vor jede Spur. Die Ermittler gehen davon aus, dass sie zu einer international agierenden Bande gehören.
400 Mitarbeiter des Roten Kreuzes versammeln sich

400 Mitarbeiter des Roten Kreuzes versammeln sich

21.07.2017 | Die Gewerkschaft hält in Reaktion auf die Kündigungen beim Wiener Roten Kreuz nächsten Dienstag eine Betriebsversammlung in der ÖGB-Zentrale ab. Erwartet werden 400 Mitarbeiter in Uniform, sagte Richard Kocica, Landesgeschäftsführer der vida, am Freitag zur APA. Im Rahmen der Veranstaltung werden die Beschäftigten der Blaulichtorganisationen informiert und es wird über Protestmaßnahmen abgestimmt.

Osttiroler am Großglockner tödlich verunglückt

21.07.2017 | Ein 62-jähriger Osttiroler ist am Donnerstag bei einer Bergtour in Richtung Glocknerwand am Großglockner tödlich verunglückt. Laut Polizei dürfte der Mann beim Begehen eines Grats oder beim Versuch im Bereich der Grögerrinne abzusteigen, abgestürzt sein. Die Leiche des Osttirolers wurde Freitagfrüh unterhalb der Rinne aufgefunden.
Zweijähriger stürzte in Wien aus Fenster - Lebensgefahr

Zweijähriger stürzte in Wien aus Fenster - Lebensgefahr

21.07.2017 | Ein zweijähriger Bub ist Freitagvormittag in Wien-Meidling aus dem Fenster eines Mehrparteienhauses gestürzt. Er wurde schwerst verletzt. Nach der Erstversorgung durch mehrere Teams der Wiener Berufsrettung wurde der Bub mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Dort befand er sich am Nachmittag auf der Kinderintensivstation in Lebensgefahr.
"Geschummelt, dass sich die Balken biegen": Grüne mit heftiger Kritik an Sebastian Kurz

"Geschummelt, dass sich die Balken biegen": Grüne mit heftiger Kritik an Sebastian Kurz

21.07.2017 | Der grüne Verkehrssprecher Georg Willi wirft Sebastian Kurz vor, "unsachlichen Wahlkampflärm" zu erzeugen. Der ÖVP habe bei den Zahlen über die Verfahrensdauer der dritten Piste geschummelt.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT