EU-weite Fahndung nach tödlichen Messerstichen in Wien

EU-weite Fahndung nach tödlichen Messerstichen in Wien

Vor 6 Std. | Nach den tödlichen Messerstichen in der Nacht auf vergangenen Samstag in Wien-Ottakring fahndet die Polizei nun mit einem EU-weitem Haftbefehl nach dem Tatverdächtigen. Bei ihm handelt es sich um einen 38-jährigen Kosovaren. Dieser war nach einem Kompliment für eine Frau, die er offenbar gegen ihren Willen von einer Disco heimbegleiten wollte, ausgerastet. 1
Tausende Enten an der Leitha ausgesetzt

Tausende Enten an der Leitha ausgesetzt

Vor 8 Std. | An der Leitha sind nach Angaben des Vereins Gegen Tierfabriken (VGT) offenbar Stockenten in großer Zahl ausgesetzt worden. Die vergangene Woche entlang des Flusses zwischen Zurndorf (Bezirk Neusiedl am See) und Nickelsdorf beobachteten Tiere würden nach wie vor gefüttert, nur um anschließend bejagt zu werden, teilte der VGT am Mittwoch in einer Aussendung mit.

Nächtliche Bankomat-Sprengung im Bezirk St. Pölten-Land

Vor 10 Std. | Unbekannte haben in der Nacht auf Mittwoch einen Bankomaten in Traismauer (Bezirk St. Pölten-Land) gesprengt und die Geldkassette gestohlen. Sie entkamen nach dem Coup. Die Höhe der Beute war vorerst nicht bekannt. Es entstand erheblicher Sachschaden, teilte NÖ Polizeisprecherin Manuela Weinkirn auf Anfrage mit. In ersten Schätzungen war von sechsstelliger Höhe die Rede.
28 Flüchtlinge an nordburgenländischer Grenze aufgegriffen

28 Flüchtlinge an nordburgenländischer Grenze aufgegriffen

Vor 10 Std. | Die Polizei und das Bundesheer haben bei einer Schwerpunktaktion gegen illegale Migration in der Nacht auf Dienstag 28 Flüchtlinge an der nordburgenländischen Grenze aufgegriffen. Unter ihnen befanden sich drei Familien mit neun Kindern, bestätigte die Polizei am Mittwoch einen Bericht der "Kronen Zeitung".

IST-Austria-Physiker Lemeshko erhält Ludwig Boltzmann-Preis

Vor 11 Std. | Die Österreichische Physikalische Gesellschaft (ÖPG) verleiht den Ludwig Boltzmann-Preis an den theoretischen Physiker Mikhail Lemeshko vom Institute of Science and Technology (IST) Austria. Die Auszeichnung wird seit 1953 alle zwei Jahre für herausragende Leistung von Nachwuchsforschern auf dem Gebiet der theoretischen Physik vergeben, teilte das IST am Mittwoch mit.
Salzburger missbrauchte Tochter sexuell: Haftstrafe

Salzburger missbrauchte Tochter sexuell: Haftstrafe

Vor 12 Std. | Ein 63-jähriger Salzburger, der seine minderjährige Tochter vor 20 Jahren wiederholt sexuell missbraucht haben soll, ist am Mittwoch am Landesgericht Salzburg zu 22 Monaten teilbedingter Haft, davon drei Monate unbedingt, verurteilt worden. Er zeigte sich reumütig geständig. Der Fall kam erst ans Tageslicht, nachdem die nunmehr erwachsene Frau im Jahr 2016 einen Selbstmordversuch verübt hatte.
Kurz zitiert Studien: Flüchtlingswelle kostet bis 2019 bis zu zwölf Milliarden Euro

Kurz zitiert Studien: Flüchtlingswelle kostet bis 2019 bis zu zwölf Milliarden Euro

Vor 13 Std. | Der Integrationsbericht 2017 hält zwar fest, dass die Migration nach Österreich zuletzt gesunken ist, dennoch müsse man nach wie vor von einer "sehr beachtlichen" Zuwanderung sprechen.
AMA bringt Kindern Fleischproduktion näher und erntet Kritik

AMA bringt Kindern Fleischproduktion näher und erntet Kritik

Vor 13 Std. | Die Tiere erklären den Kindern in dem von AMA herausgegebenen Büchlein, dass es ihre Aufgabe sei, zu Fleisch verarbeitet zu werden. Nun setzt es heftige Kritik von Tierschützern und dem Werberat.
Wenn das Ziel eines Schweins der Teller ist - Werberat kritisiert AMA-Kinderbuch

Wenn das Ziel eines Schweins der Teller ist - Werberat kritisiert AMA-Kinderbuch

Vor 12 Std. | Der Werberat hat ein Büchlein der AMA (Agramarkt Austria) kritisiert, in dem Kindern die Produktion von Fleisch erklärt werden soll. Nach einer Beschwerde von Tierschützern forderte das Ethikgremium den Stopp der Kampagne bzw. einen Sujetwechsel.

Erste XL-Öffi-Busse ab September in Wien unterwegs

Vor 13 Std. | Er misst ganze 20 Meter und kann 160 Fahrgäste befördern: Die Wiener Linien setzen im Zuge der laufenden Erneuerung ihrer Busflotte erstmals auch auf XL-Gelenkmodelle. Die ersten Riesenfahrzeuge werden wohl noch im September auf den Linien 11A und 11B zum Einsatz kommen, kündigte das Unternehmen am Mittwoch in einer Aussendung an. Ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Polizist stieß Frau zu Boden und ließ sie liegen: Ermittlungen gegen Beamten

Polizist stieß Frau zu Boden und ließ sie liegen: Ermittlungen gegen Beamten

Vor 13 Std. | Ein nächtlicher Zwischenfall am Leobener Hauptplatz hat nun ein Nachspiel für einen Polizisten. Auf einem Video ist zu sehen, wie der Beamte die betrunkene Frau zu Boden stößt und sie offenbar verletzt liegen lässt.

Kletterer am Dachstein holten per Email Hilfe

Vor 15 Std. | Zwei in Not geratene Kletterer haben Dienstabend vom Dachstein aus per Email Hilfe organisiert. Das Paar hatte erst gegen 19.00 Uhr den Gipfel vom Hohen Dirndl erreicht und beim Abstieg keine Haken mehr gefunden. Da der Empfang am Mobiltelefon schwach war, schafften sie es lediglich, ein Email an ihre Angehörigen nach Deutschland zu schicken. Diese verständigten die Rettungskräfte.

36-Jähriger bei Motorradunfall in Tirol tödlich verletzt

Vor 15 Std. | Ein 36-jähriger Tiroler hat am Dienstag bei einem Unfall mit seinem Motorrad in Kappl (Bezirk Landeck) tödliche Verletzungen erlitten. Ein 25-jähriger Pkw-Lenker wollte gegen 18.00 Uhr auf der Paznauntalstraße im Ortsteil Ulmich nach links abbiegen und prallte dabei mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer zusammen, berichtete die Polizei. Der Autofahrer blieb unverletzt.
Staugefahr auf Österreichs Straßen: Erste große Rückreisewelle rollt an

Staugefahr auf Österreichs Straßen: Erste große Rückreisewelle rollt an

Vor 14 Std. | Die Ferien gehen langsam zu Ende, weshalb im Straßenverkehr die Rückreisewelle Fahrt aufnimmt. Am kommenden Wochenende drohen in Österreich wieder zahlreiche Staus.
Bei Arbeitsunfall in Vorarlberg bohrte sich Nagel in Kopf

Bei Arbeitsunfall in Vorarlberg bohrte sich Nagel in Kopf

Vor 16 Std. | Bei einem Arbeitsunfall in Zwischenwasser (Bez. Feldkirch) hat sich am Dienstag ein Nagel zweieinhalb Zentimeter tief in den Kopf eines 33-jährigen Mannes gebohrt. Der Arbeiter baute laut Polizei einen Türstock ein, als ein Holzbrett mit herausstehendem Nagel herunterfiel und den Mann am Kopf traf. Ein Lehrling leistete Erste Hilfe und alarmierte die Rettungskräfte.
Hitler-Portraits und Hakenkreuze am Arm: Mödlinger wegen Wiederbetätigung verurteilt

Hitler-Portraits und Hakenkreuze am Arm: Mödlinger wegen Wiederbetätigung verurteilt

Vor 18 Std. | Der 26-jährige Schulabbrecher prahlte mit seiner Sammlung an NS-Devotionalien und redete sich im Prozess in Wiener Neustadt auf "Scherze" und Alkohol aus. 2
Motorradfahrer starb bei Unfall mit Traktor in Salzburg

Motorradfahrer starb bei Unfall mit Traktor in Salzburg

Vor 20 Std. | Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagnachmittag im Salzburger Flachgau: Ein 45-Jähriger aus Grödig wollte mit seinem Traktor die Glanegger Landesstraße auf Höhe des Schlosses Glanegg überqueren, als ein 49-jähriger Motorradfahrer aus Glanegg auf dieser Straße in Richtung Fürstenbrunn daherkam und nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte.
Franzose und Deutscher bei Alpinunfällen in Tirol gestorben

Franzose und Deutscher bei Alpinunfällen in Tirol gestorben

Vor 1 Tag | Zwei Alpinunfälle in Tirol haben einen Franzosen und einen Deutschen am Dienstag das Leben gekostet. Ein 58-jähriger Franzose stürzte bei einer Wanderung zwischen dem Großen Trögler und der Sulzenauhütte im Gemeindegebiet von Neustift im Stubaital (Bezirk Innsbruck-Land) laut Polizei aus bisher unbekannter Ursache rund 200 Meter über steiles und felsdurchsetztes Gelände ab.
70-jährige Urlauberin aus Wien starb bei Familienausflug in die Kärntner Berge

70-jährige Urlauberin aus Wien starb bei Familienausflug in die Kärntner Berge

Vor 1 Tag | Bei einem Ausflug auf die Großglockner Hochalpenstraße in Heiligenblut im Bezirk Spittal/Drau ist am Dienstag eine 70 Jahre alte Urlauberin aus Wien gestorben. Der Frau wurde nach Angaben der Polizei in etwa 2.000 Meter Seehöhe schwindlig, anschließend brach sie zusammen.
Oberösterreicher beim Klettern tödlich verunglückt

Oberösterreicher beim Klettern tödlich verunglückt

Vor 1 Tag | Ein 64-jähriger Oberösterreicher ist am Dienstag beim Klettern am Plombergstein in St. Gilgen (Flachgau) tödlich verunglückt. Ersten Informationen zufolge verlor der Mann aus Vöcklamarkt, der mit seiner Frau auf einer Route im dritten Schwierigkeitsgrad unterwegs war, den Halt. Er stürzte rund sechs Meter ins Seil und prallte gegen einen Felsvorsprung.
Überfall auf Postamt in Wien-Ottakring mit Mitarbeiter als Komplizen: Prozess

Überfall auf Postamt in Wien-Ottakring mit Mitarbeiter als Komplizen: Prozess

Vor 1 Tag | Fast acht Jahre liegt ein Überfall auf ein Postamt in Wien-Ottakring zurück, der am Dienstag am Landesgericht für Strafsachen verhandelt worden ist. Ein mit einer täuschend echt aussehenden Spielzeugpistole bewaffneter Täter hatte am 6. Oktober 2009 nicht weniger als 264.000 Euro erbeutet.
Fipronil - Kennzeichnung verarbeiteter Eier gefordert

Fipronil - Kennzeichnung verarbeiteter Eier gefordert

Vor 1 Tag | In einem Schulterschluss haben die Landwirtschaftskammer, Vier Pfoten, die Zentrale Arbeitsgemeinschaft der Österreichischen Geflügelwirtschaft (ZAG) sowie der Freilandeier-Vermarkter "Die Eiermacher" eine umfassende Kennzeichnung von Eiern in verarbeiteten Produkten gefordert. Das berichtete die Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" am Dienstag.
Geisterfahrer verursacht schweren Unfall

Geisterfahrer verursacht schweren Unfall

Vor 1 Tag | Ein Geisterfahrer hat in der Nacht auf Dienstag auf der Westautobahn (A1) im Gemeindegebiet von Pucking im Bezirk Linz-Land einen schweren Unfall verursacht.
U-Haft über 37-Jährigen nach Fenstersturz in Wien verlängert

U-Haft über 37-Jährigen nach Fenstersturz in Wien verlängert

Vor 1 Tag | Nach dem tödlichen Fenstersturz einer 28-jährigen Frau Anfang August in Wien-Liesing ist die U-Haft des tatverdächtigen Lebensgefährten verlängert worden, sagte seine Verteidigerin, Astrid Wagner, am Dienstag. Wagner legte dagegen keine Beschwerde ein und beantragte die Einholung eines kriminaltechnischen Gutachtens.
Bergsteiger auf Großglockner abgestürzt

Bergsteiger auf Großglockner abgestürzt

Vor 1 Tag | Am Dienstag ist auf dem Großglockner ein Bergsteiger abgestürzt. Er war in der Nähe der Franz-Josefs-Höhe im Bereich des Meletzkygrats unterwegs.
Polizei erwischt Wiener im Zug in NÖ mit Drogen im Wert von 15.000 Euro

Polizei erwischt Wiener im Zug in NÖ mit Drogen im Wert von 15.000 Euro

Vor 1 Tag | Bei einer Kontrolle in einem Zug bei Amstetten hat die Polizei einen mutmaßlichen Drogenhändler aus Wien mit Suchtgift im Straßenverkaufswert von rund 15.000 Euro erwischt. Der 31-Jährige wurde in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert. 2
Bewohnerin rettete sich mit Hund nach Küchenbrand ins Freie

Bewohnerin rettete sich mit Hund nach Küchenbrand ins Freie

Vor 1 Tag | Eine Grazerin hat sich am Dienstag mit ihrem Hund vor einem Zimmerbrand ins Freie gerettet. Das Feuer war am Vormittag im Bereich des Herds ausgebrochen und hatte auf die komplette Kücheneinrichtung übergegriffen. Die Berufsfeuerwehr Graz brachte den Brand rasch unter Kontrolle und durchlüftete das Stiegenhaus des Mehrparteienhauses im Bezirk St. Leonhard.
Frau im Laaer Wald vergewaltigt: Zwölf statt neun Jahre Haft

Frau im Laaer Wald vergewaltigt: Zwölf statt neun Jahre Haft

Vor 1 Tag | Im Fall eines massiv vorbestraften Rumänen, der im vergangenen Herbst im Laaer Wald in Wien-Favoriten eine 39 Jahre alte Frau vergewaltigt hat, hat das Wiener Oberlandesgericht am Dienstag die vom Erstgericht verhängte Strafe deutlich angehoben. In Stattgebung einer Berufung der Staatsanwaltschaft wurde eine Freiheitsstrafe von zwölf Jahren verhängt.
Frau im Laaer Wald in Wien vergewaltigt: Urteil auf zwölf Jahre Haft erhöht

Frau im Laaer Wald in Wien vergewaltigt: Urteil auf zwölf Jahre Haft erhöht

Vor 1 Tag | "Solche Leute muss man lange wegsperren": Im Fall eines massiv vorbestraften Rumänen, der im vergangenen Herbst im Laaer Wald in Wien-Favoriten eine 39 Jahre alte Frau vergewaltigt hat, hat das Wiener Oberlandesgericht (OLG) am Dienstag die vom Erstgericht verhängte Strafe deutlich angehoben. 2
Tödliche Messerstiche in Wien - 38-Jähriger auf der Flucht

Tödliche Messerstiche in Wien - 38-Jähriger auf der Flucht

Vor 1 Tag | Nach den tödlichen Messerstichen in der Nacht auf vergangenen Samstag in Wien-Ottakring hat die Polizei nun einen Tatverdächtigen namentlich ausgeforscht. Demnach handelt es sich um einen 38-jährigen Kosovaren, der nach einem Kompliment für seine Begleiterin ausgerastet war. Weitere Ermittlungen haben diese Version übrigens bestätigt, sagte Polizeisprecher Harald Sörös am Dienstag.
Bauarbeiten auf der A2: Baustelle bei Wiener Neustadt wird "halbiert"

Bauarbeiten auf der A2: Baustelle bei Wiener Neustadt wird "halbiert"

Vor 1 Tag | Wichtige Info für alle Autofahrer: Die Baustelle auf der Südautobahn (A2) bei Wiener Neustadt wird "halbiert". Sie wird nach Asfinag-Angaben ab Donnerstag von bisher zehn auf dann fünf Kilometer verkürzt. Tempo 80 bleibt bis zur Fertigstellung der Arbeiten aufrecht.
ÖBB-Ticketautomaten in Wien ab heute mit neuer Benutzeroberfläche

ÖBB-Ticketautomaten in Wien ab heute mit neuer Benutzeroberfläche

22.08.2017 | Seit Dienstag ist die neue Benutzeroberfläche bei den Ticketautomaten der ÖBB sowohl in Wien als auch in Niederösterreich verfügbar. Bis zum Ende des Jahres sollen alle rund 1.000 Automaten in ganz Österreich umgestellt werden.
Kurse für gehörlose Flüchtlinge in Wien: Viele lernen erstmals Gebärdensprache

Kurse für gehörlose Flüchtlinge in Wien: Viele lernen erstmals Gebärdensprache

22.08.2017 | Ein österreichweit einzigartiges Angebot: Seit Jänner 2016 können hier Flüchtlinge, die auf ihren Asylbescheid warten, Österreichische Gebärdensprache (ÖGS) und Schriftsprache lernen. Anbieter ist das Schulungszentrum Equalizent, das Kurse für hörbehinderte Menschen abhält. 1

16-jähriger Mofafahrer bei Zusammenstoß mit Pkw getötet

22.08.2017 | Ein 16-jähriger Mofafahrer aus Pattingham im Bezirk Ried im Innkreis ist bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto am Dienstag in Lohnsburg im selben Bezirk getötet worden. Laut Landespolizeidirektion Oberösterreich war der Lenker des Pkw aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Mofafahrer starb noch an der Unfallstelle.

ÖBB-Ticketautomaten mit neuer Benutzeroberfläche

22.08.2017 | Bereits seit Juni werden die Ticketautomaten der ÖBB auf eine neue Benutzeroberfläche umgestellt, bis Jahresende soll dies auf allen rund 1.000 Automaten erfolgt sein. Seit heute, Dienstag, ist die neue Oberfläche auch in Wien und Niederösterreich verfügbar, hieß es bei einem Pressegespräch in der Bundeshauptstadt.
Cinema Paradiso Baden lädt zum Open-Air-Kino am Theaterplatz

Cinema Paradiso Baden lädt zum Open-Air-Kino am Theaterplatz

22.08.2017 | Zum mittlerweile fünften Mal präsentiert das Cinema Paradiso Baden sein Open-Air-Kino am Theaterplatz mitten in der Altstadt von Baden. Bei freiem Eintritt können Cineasten und Filmfans bis Anfang September mehrere Filme nach Einbruch der Dunkelheit sehen. Hier finden Sie das Programm im Überblick.

Frau zu Boden gestoßen: Ermittlungen gegen Polizisten

22.08.2017 | Ein bereits dreieinhalb Monate zurückliegender nächtlicher Zwischenfall am Leobener Hauptplatz hat für einen Polizisten ein Nachspiel: Wie auf einem der APA vorliegenden Video zu sehen ist, hat er eine betrunkene Frau gestoßen. Sie fiel rücklings zu Boden und blieb offenbar verletzt liegen. Anstatt Hilfe zu leisten, gingen der Polizist und sein Kollege weiter. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun.

Deutscher beim Wandern im Pongau tödlich verunglückt

22.08.2017 | Beim Wandern im Gebiet des Gosaukammes im Salzburger Pongau ist am Montagnachmittag ein Urlauber aus Deutschland tödlich verunglückt. Der 65-Jährige stieg mit seiner Frau vom Austria-Steig zur Sulzkaralm ab. Plötzlich hörte die vorne gehende Ehefrau einen Aufschlag. Als sie sich umdrehte, sah sie, dass ihr Mann gestürzt war und mit dem Gesicht auf dem Boden lag, teilte die Polizei mit.
In Arktis festgenommen: Österreichische Greenpeace-Aktivistinnen wieder frei

In Arktis festgenommen: Österreichische Greenpeace-Aktivistinnen wieder frei

21.08.2017 | Die Crew des Greenpeace-Schiffs, das vor Norwegen gegen eine Olbohrplattform protestiert hatte, wurde freigelassen
Einbrecher verwüsteten Pfarrkirche Wieselburg

Einbrecher verwüsteten Pfarrkirche Wieselburg

21.08.2017 | Einbrecher haben in der Nacht auf Montag die Pfarrkirche Wieselburg im Bezirk Scheibbs verwüstet. Die Polizei bestätigte am Abend einen Online-Bericht der "Niederösterreichischen Nachrichten". Stadtpfarrer Josef Kowar hatte demnach die Tat entdeckt. Es habe sich um einen "Vandalismusakt" gehandelt, sagte ein Sprecher der Landespolizeidirektion NÖ auf Anfrage.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT