Der Frühling lässt weiter auf sich warten

Der Frühling lässt weiter auf sich warten

Vor 17 Std. | Der richtige Frühling lässt laut ZAMG weiter auf sich warten: Bereits am Montag erreicht Österreich von Westen her die nächste Störungszone mit dichten Wolken und teils ergiebigen Niederschlägen, die in den Nachtstunden auch den Osten des Landes erreichen.
Fünf Verletzte bei Pkw-Kollision in Maria Enzersdorf in NÖ

Fünf Verletzte bei Pkw-Kollision in Maria Enzersdorf in NÖ

Vor 11 Std. | Fünf Verletzte, darunter ein Säugling, hat Sonntagmittag eine Pkw-Kollision auf einer Kreuzung in Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) gefordert, teilte die Polizei mit. Die Lenker, eine 44-jährige Frau und ein 33-Jähriger, sowie dessen Mitfahrerin (37) und zwei Kinder im Alter von elf Jahren und vier Wochen, wurden in die Krankenhäuser Mödling und Baden eingeliefert.
19-Jährige auf Toilette in Tirol zu vergewaltigen versucht

19-Jährige auf Toilette in Tirol zu vergewaltigen versucht

Vor 12 Std. | Ein 29 Jahre alter Italiener soll am Sonntag in den frühen Morgenstunden in der Damentoilette eines Innsbrucker Lokals versucht haben, eine 19-jährige Österreicherin zu vergewaltigen. Zuvor soll er die Frau eingesperrt haben. Der Mann flüchtete, als eine Freundin die junge Frau auf der Toilette suchte. Er wurde jedoch von Lokalgästen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten und festgenommen.
Österreicher wegen Kriegsverbrechen im Ukraine-Konflikt festgenommen

Österreicher wegen Kriegsverbrechen im Ukraine-Konflikt festgenommen

Vor 9 Std. | Am Sonntag wurde in Polen ein Österreicher festgenommen. Es wird "im Zusammenhang der aktiven Teilnahme an Kampfhandlungen an internationalen Konflikten" ermittelt, bestätigte der Sprecher des Innenministeriums Karl-Heinz Grundböck. Bei Fragen zu weiteren Hintergründen wurde auf die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt verwiesen. 1
Mann stach mit Springmesser auf 54-jährigen Salzburger ein

Mann stach mit Springmesser auf 54-jährigen Salzburger ein

Vor 14 Std. | Mit einem Springmesser hat am Samstagabend ein vorerst Unbekannter auf einen 54-Jährigen im Salzburger Stadtteil Taxham eingestochen. Der Angreifer flüchtete daraufhin in einen Wohnblock. Bei der Fahndung nach ihm in der Anlage kamen die Beamten einem mutmaßlichen Drogenhändler auf die Schliche, berichtete die Polizei am Sonntag.
24-Jährige Elisa Dedu zur neuen Miss Vienna gekürt

24-Jährige Elisa Dedu zur neuen Miss Vienna gekürt

Vor 15 Std. | Seit Samstagabend darf sich Elisa Dedu offiziell die schönste Wienerin nennen. Die 24-Jährige setzte sich in der Millenniumscity gegen ihre Konkurrentinnen durch und wurde von einer prominenten Jury zur Miss Vienna 2017 gekürt. Mit den Plätzen zwei und drei müssen sich Sarah Chvala (22) und Virginia Rohrhan (20) begnügen.
Migrant wollte mit Straftaten Abschiebung erzwingen

Migrant wollte mit Straftaten Abschiebung erzwingen

Vor 14 Std. | Ein 27-jähriger Somalier hat in der Nacht auf Sonntag in der Stadt Salzburg versucht, durch Straftaten seine Abschiebung zu erzwingen. Zuerst weigerte er sich, den Fuhrlohn für eine Taxifahrt zu bezahlen. Danach schlug er die Glastür einer Hilfsorganisation ein. In beiden Fällen gab er gegenüber der Polizei an, wieder in sein Heimatland zurück zu wollen.
Weiterhin kaum eine Spur des Frühlings

Weiterhin kaum eine Spur des Frühlings

Vor 19 Std. | Der richtige Frühling lässt sich nach den Prognosen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik weiterhin kaum blicken: Bereits am Montag erreicht von Westen her die nächste Störungszone Österreich mit dichten Wolken und teils ergiebigen Niederschlägen, die in den Nachtstunden auch den Osten des Landes erreichen. Lokal sind dabei auch kräftige Schauer eingelagert.
Neuer Eremit in Saalfelden freut sich auf Gespräche

Neuer Eremit in Saalfelden freut sich auf Gespräche

Vor 19 Std. | Den neuen Eremiten der 350 Jahre alten Einsiedelei am Palfen bei Saalfelden (Pinzgau), Stan Vanuytrecht, schmerzen lukullische Entsagungen mehr als materielle. "Ich lege keinen Wert auf Luxus. Wahrscheinlich werde ich die belgischen Pommes Frites mit Steak am meisten vermissen", sagte der 58-Jährige bei einer Pressekonferenz am Samstagnachmittag.

Mord an Studentin: Verhafteter nach vier Jahren entschädigt

Vor 20 Std. | 13 Jahre nachdem eine damals 19-jährige Studentin aus Niederösterreich in einer Telefonzelle in Innsbruck niedergestochen worden war, wird der Fall Daniela Kammerer abgebrochen. Ein von "Cold Case"-Experten des Bundeskriminalamtes (BK) im Dezember 2013 verhafteter australischer Ex-Studienkollege erhielt nun 22.000 Euro Entschädigung, berichtete die Tiroler Tageszeitung.
Betrunkene randalierte in Wiener Lokal - Pistole gezogen

Betrunkene randalierte in Wiener Lokal - Pistole gezogen

Vor 20 Std. | Eine 27-Jährige hat in der Nacht auf Sonntag in einem Lokal am Lerchenfelder Gürtel in Wien-Ottakring nicht nur mehr getrunken, als sie vertragen konnte, sondern auch andere Gäste massiv belästigt. Gegen 3.00 Uhr hatte ein Security-Mitarbeiter genug von der randalierenden Rumänin und komplimentierte sie hinaus. Doch die junge Frau tauchte wieder auf, diesmal mit einer scharfen Pistole.
Lawinensituation in Tirol "heikel" und erheblich

Lawinensituation in Tirol "heikel" und erheblich

Vor 21 Std. | Die Lawinengefahr war am Sonntag in Tirol oberhalb von 2.300 Metern weiterhin erheblich (Stufe drei der fünfteiligen Gefahrenskala). Wintersportler, die am Samstag Lawinen ausgelöst hatten, sprachen von einer heiklen Situation. Die Gefahrenbereiche seien recht diffus verteilt und selbst für erfahrene Skifahrer teilweise nicht gut zu erkennen, hieß es seitens des Lawinenwarndienst.

Zwei Rettungsaktionen für ein Klettertrio in Tirol

Vor 21 Std. | Die Tiroler Rettungskräfte sind am Samstag zwei Mal einem deutschen Klettertrio in Schwendau (Bezirk Schwaz) zu Hilfe gekommen. Einer der drei Männer musste wegen Erschöpfung aus dem Klettersteig "Pfeilspitzwand" gerettet werden, ein weiterer verirrte sich beim Abstieg. Er setzte einen Notruf ab und wurde von der Bergrettung Mayrhofen unverletzt geborgen.
Bub in Wien bei Unfall mit Bus schwer verletzt

Bub in Wien bei Unfall mit Bus schwer verletzt

Vor 1 Tag | Ein elfjähriger Bub ist am Samstag in Wien-Simmering gegen einen Bus gelaufen und dabei schwer verletzt worden. Wie die Berufsrettung der APA weiter mitteilte, erlitt das Kind Kopfverletzungen und Brüche im Beinbereich. Es wurde mit dem Hubschrauber in ein Spital gebracht. Der Busfahrer erlitt einen Schock.
Terrorverdächtiger "Flüchtlings-Offizier": Kontakt zu Rechtsextremen in Österreich?

Terrorverdächtiger "Flüchtlings-Offizier": Kontakt zu Rechtsextremen in Österreich?

Vor 1 Tag | Nach der Festnahme eines deutschen Bundeswehroffiziers wegen des Verdachts, einen Anschlag in Wien geplant zu haben, überprüfen die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main und der Militärische Abschirmdienst Deutschlands (MAD), ob der Terrorverdächtige und als Flüchtling registrierte Offizier Franco A. Verbindungen in die rechtsextremistische Szene Österreichs hat.

2.500 gingen in Wien für das Klima auf die Straße

29.04.2017 | In mehr als 300 Städten sind am Samstag Menschen auf die Straße gegangen. In Wien waren es laut Greenpeace rund 2.500 Demonstranten, die sich am People's Climate March beteiligten. Neben der US-Klimapolitik wurde auch jene der heimischen Regierung kritisiert. Trotz des Abkommens von Paris werde Klimaschutz nicht ernst genommen, wie die Debatte um die dritte Flughafenpiste in Schwechat zeige.
Mann vor Wiener Diskothek niedergeschossen

Mann vor Wiener Diskothek niedergeschossen

29.04.2017 | In der Nacht auf Samstag hat sich vor einer Diskothek in Wien-Favoriten ein mysteriöses Schussattentat abgespielt: Ein 42-Jähriger wurde mehrmals getroffen, begab sich aber selbst ins Spital, wo er am Nachmittag operiert wurde. Es bestand keine Lebensgefahr. Die Polizei gab sich aufgrund der laufenden Ermittlungen äußerst bedeckt.

Autofahrer bei Unfall auf A4 im Burgenland schwer verletzt

29.04.2017 | Ein Autofahrer ist am Freitagnachmittag auf der A4 (Ostautobahn) verunglückt. Der 63-jährige Niederösterreicher war bei Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) in Fahrtrichtung Ungarn nach rechts abgekommen, berichtete die Polizei Burgenland. Der Wagen geriet in den Straßengraben, durchschlug einen Wildschutzzaun und kam nach 60 Metern zum Stillstand.
150 neue Justizwachebeamte in Wien und fünf Bundesländern gesucht

150 neue Justizwachebeamte in Wien und fünf Bundesländern gesucht

29.04.2017 | Zur Sicherstellung eines moderneren Strafvollzugs hat das heimische 150 Planstellen im Justizwachedienst ausgeschrieben. Insgesamt sind in dem Bereich 3.600 Mitarbeiter tätig, hieß es aus dem Ressort. Bewerben können sich die Kandidaten bis Ende Mai.

Oberösterreicherin fand Nähnadel in Schoko-Ei

29.04.2017 | Eine Mutter aus dem Bezirk Braunau hat am Donnerstag eine Nähnadel in einem Schoko-Ei gefunden. Die Süßigkeit hatte sie in einem Geschäft in Burghausen (Landkreis Altötting in Bayern) gekauft. Laut deutschen Medienberichten schließt der Hersteller einen Fabrikationsfehler aus. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, wurde eine APA-Anfrage am Samstag von den deutschen Behörden bestätigt.
Autoteile in der Donau sorgten für Feuerwehreinsatz in NÖ

Autoteile in der Donau sorgten für Feuerwehreinsatz in NÖ

29.04.2017 | Nach der Entdeckung von Autowrackteilen in der Donau bei Korneuburg hat die Polizei Untersuchungen aufgenommen. Auch Taucher sollen zum Einsatz kommen, hieß es bei der NÖ Landespolizeidirektion am Samstag auf Anfrage. Bis dato sei nicht bekannt, wann und wo genau der rote Pkw ins Wasser gelangt sei. Auch liege keine Vermisstenanzeige vor.
Zwölfjähriger attackierte Salzburger Polizistin

Zwölfjähriger attackierte Salzburger Polizistin

29.04.2017 | Ein Zwölfjähriger hat in der Nacht auf Samstag eine Polizistin in der Stadt Salzburg während einer Kontrolle attackiert. Der Bub war mit zwei weiteren Personen gegen 23.00 Uhr im Stadtteil Gneis unterwegs. Eine Streife hielt das Trio an, um die Identität festzustellen. Dabei schlug der Bursch der Beamtin mit dem Ellbogen gegen den Oberkörper, berichtete die Polizei.
Drei Schwerverletzte bei zwei Verkehrsunfällen in Kärnten

Drei Schwerverletzte bei zwei Verkehrsunfällen in Kärnten

29.04.2017 | Bei zwei Verkehrsunfällen sind am Freitag in Kärnten drei Personen schwer verletzt worden. Ein Autofahrer stieß im Bezirk Wolfsberg gegen ein Motorfahrrad, dabei wurden zwei 16-Jährige auf die Straße geschleudert. Der Pkw-Lenker beging Fahrerflucht, stellte sich dann aber später selbst. Im Bezirk Feldkirchen kam laut Polizei eine Frau mit ihrem Wagen ins Schleudern und überschlug sich.
Bundeswehrsoldat unter Terrorverdacht: Behördenfehler werden nun untersucht

Bundeswehrsoldat unter Terrorverdacht: Behördenfehler werden nun untersucht

29.04.2017 | Im Fall des unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehrsoldaten, der auf einem WC am Wiener Flughafen eine geladene Waffe versteckte, hat die deutsche Regierung Behördenfehler eingestanden. Das deutsche Innenministerium und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) würden jetzt "jeden Stein umdrehen, bis wir wissen, wie es dazu kommen konnte". 1
Ochse verletzte Bauer aus Tirol schwer

Ochse verletzte Bauer aus Tirol schwer

29.04.2017 | Ein Ochse hat am Freitag in Wängle (Bezirk Reutte) einem 53 Jahre alten Bauern mit den Hinterbeinen ins Gesicht getreten. Dabei wurde der Landwirt schwer verletzt. Er wurde noch am Abend in der Klinik Innsbruck notoperiert. Bei den Verletzungen handle es sich um schwere Gesichtsschädelfrakturen, teilte die Tiroler Polizei mit. Akute Lebensgefahr bestehe aber nicht.
Asfinag: Mauteinnahmen legten 2016 um 3 Prozent auf 1,9 Mrd. Euro zu

Asfinag: Mauteinnahmen legten 2016 um 3 Prozent auf 1,9 Mrd. Euro zu

28.04.2017 | Die Mauteinnahmen der staatlichen Autobahnholding Asfinag haben 2016 um 3,2 Prozent auf 1,92 Mrd. Euro zugelegt. Vom Pkw-Verkehr (Vignette und Sondermautstrecken) kamen 645 Mio. Euro, ein Plus von 6,3 Prozent. Der starke Anstieg ist zum Teil auf die Wiedereröffnung des Arlberg-Tunnels sowie auf den zunehmenden Pkw-Urlaubsverkehr zurückzuführen, so Asfinag-Chef Klaus Schierhackl. Auf Vorarlbergs Straßen ist das deutlich gestiegene Lkw- und Busaufkommen auffällig

69-Jährige verfolgte seit über 20 Jahren geliebten Mann

28.04.2017 | Eine 69-Jährige ist am Freitag im Landesgericht für Strafsachen vor dem Kadi gestanden, weil sie seit über 20 Jahren einen Mann verfolgt, mit dem sie 1990 eine kurze Affäre hatte. Über die Pensionistin wurde wegen Stalkings und Körperverletzung eine Bewährungsstrafe von vier Monaten verhängt und vor allem per Weisung jegliche Kontaktaufnahme mit dem 57-jährigen Wiener verboten.

Pferdehändler soll minderwertiges Fleisch verkauft haben

28.04.2017 | Ein steirischer Schlachtbetrieb-Besitzer soll möglicherweise jahrelang illegal Pferde geschlachtet und das Fleisch an steirische Lebensmittel- und Hundefutter-Hersteller verkauft haben, obwohl es nicht zum Verzehr gedacht war. Bei Tests wurden etwa in Pferdeleberkäse Medikamenten-Rückstände gefunden. Der 49-jährige Verdächtige wurde wegen Betrugs angezeigt, teilte die Polizei am Freitag mit.

Geldautomat in oststeirischer Bank herausgerissen

28.04.2017 | Ein Geldautomat ist in der Nacht auf Freitag mittels eines Kleinbusses und Zurrgurten aus einer Bank im oststeirischen Sinabelkirchen (Bezirk Weiz) gestohlen worden. Die Täter hatten den Bus zuvor nahe des Geldinstituts gestohlen und damit den Eingang im Retourgang zerstört. Sie flüchteten samt Beute mit einem anderen gestohlenen Bus, ließen auch diesen zurück und sind seither verschwunden.
Vorarlberger Polizei fahndet nach Vergewaltiger

Vorarlberger Polizei fahndet nach Vergewaltiger

28.04.2017 | Ein 16-jähriges Mädchen ist am 19. April in ihrem Zuhause im Großraum Rankweil (Bezirk Feldkirch) vergewaltigt worden. Den Täter lernte die Jugendliche über den Instant-Messaging-Dienst "Snapchat" kennen. Sämtliche Angaben des etwa 18 bis 25 Jahre alten Mannes stellten sich als falsch heraus. Die Polizei fahndet demnach nach einem Unbekannten und bat um Hinweise aus der Bevölkerung.
Kokain im Wert von 60.000 Euro nach Österreich geschmuggelt

Kokain im Wert von 60.000 Euro nach Österreich geschmuggelt

28.04.2017 | Die Polizei hat in Kärnten zwei mutmaßliche Drogenhändler auf frischer Tat ertappt. Ein 23-jähriger und ein 27-jähriger Slowene sind verdächtig, vor zwei Wochen 600 Gramm Kokain von Slowenien nach Österreich eingeführt zu haben. Als sie die Drogen im Wert von 60.000 Euro zwei Tage später in Klagenfurt verkaufen wollten, klickten die Handschellen und sie wurden in die örtliche Justizanstalt eingeliefert.
Hanno Millesi tot - Plastischer Chirurg von Weltgeltung

Hanno Millesi tot - Plastischer Chirurg von Weltgeltung

28.04.2017 | Der Plastische Chirurg Hanno Millesi ist heute, Freitag, 90-jährig in Wien gestorben. Das teilte seine Frau Dagmar Millesi der APA mit. Der Arzt brachte es in seinem Fach zur Weltgeltung, er galt als Doyen der Handchirurgie. Er entwickelte neue Operationstechniken für Nerventransplantationen, die heute weltweit zum medizinischen Standard gehören.
Vier Schwerverletzte bei Kollision von Stockautobus mit Kran

Vier Schwerverletzte bei Kollision von Stockautobus mit Kran

28.04.2017 | Bei Großpetersdorf (Bezirk Oberwart) im Südburgenland sind Freitag früh ein Stockautobus und ein Kranfahrzeug zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden vier Personen schwer und elf leicht verletzt worden, gab die Landespolizeidirektion Burgenland bekannt.
April wurde trotz mildem Beginn der kühlste seit neun Jahren

April wurde trotz mildem Beginn der kühlste seit neun Jahren

28.04.2017 | Erstmals seit 2008 ist ein April wieder kühler als der vieljährige Durchschnitt ausgefallen. Laut vorläufiger Bilanz der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) lag die Temperatur 0,2 Grad Celsius unter dem Mittel. Insgesamt waren die Unterschiede groß: Am 10. April gab es in Hermagor in Kärnten 25,9 Grad, in der zweiten Monatshälfte folgte dann aber ein massiver Kaltlufteinbruch.
Terrorverdacht: Festgenommener Soldat schweigt zu den Vorwürfen

Terrorverdacht: Festgenommener Soldat schweigt zu den Vorwürfen

28.04.2017 | Der unter Terrorverdacht festgenommene deutsche Bundeswehrsoldat schweigt zu den Vorwürfen. Wie sich der 28-Jährige ohne Arabisch-Kenntnisse im Asylverfahren glaubhaft als Syrer ausgeben konnte, war am Freitag ebenfalls noch nicht geklärt.
22 Fahrkahrtenautomaten geknackt: Duo verhaftet

22 Fahrkahrtenautomaten geknackt: Duo verhaftet

28.04.2017 | 22 Fahrkartenautomaten auf Bahnhöfen in Wien, Niederösterreich und Oberösterreich wurden aufgebrochen. Nun wurden zwei Männer verhaftet. Der Schaden wurde mit rund 200.000 Euro beziffert.

Zehnjährige im Bezirk Neunkirchen sexuell belästigt

28.04.2017 | Ein Unbekannter soll am Montag eine Zehnjährige beim Bahnhof in Gloggnitz (Bezirk Neunkirchen) sexuell belästigt haben. Der junge Mann soll das Mädchen gegen 17.15 Uhr mit beiden Händen am Rücken erfasst und ins Gesäß gezwickt haben. Als er einen Zeugen bemerkte, flüchtete er Richtung Bahnhof. Die Polizei fahndet mit Phantombild nach dem Täter und ersucht um Hinweise.
Großpetersdorf: Stockautobus kracht gegen Kranfahrzeug - 24 Verletzte

Großpetersdorf: Stockautobus kracht gegen Kranfahrzeug - 24 Verletzte

28.04.2017 | Am Freitagvormittag kam es im Südburgenland zu einem schweren Verkehrunfall. Auf der B63 krachte ein Stockautobus in ein Kranfahrzeug.
Wetterbesserung am langen Wochenende

Wetterbesserung am langen Wochenende

28.04.2017 | Ab Samstag wird es in Österreich wieder deutlich sonniger und wärmer, der Sonntag ist sogar teils wolkenlos.
Pizzabäcker wegen Pizzeria-Brand in Kärnten verurteilt

Pizzabäcker wegen Pizzeria-Brand in Kärnten verurteilt

27.04.2017 | Ein 54 Jahre alter Italiener ist am Donnerstag am Landesgericht Klagenfurt der versuchten Brandstiftung schuldig gesprochen worden. Der Pizzabäcker wurde zu fünf Jahren Haft verurteilt. Der Schöffensenat sah es als erwiesen an, dass der Mann in der Silvesternacht 2016 in seiner Arbeitsstelle, einer Pizzeria im Bezirk Klagenfurt-Land, Feuer gelegt hatte. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT