Sexueller Missbrauch an Gymnasium in NÖ: 37-jähriger Lehrer wird angeklagt

Sexueller Missbrauch an Gymnasium in NÖ: 37-jähriger Lehrer wird angeklagt

Vor 4 Std. | In der Causa rund um den Missbrauchsverdacht an einem Gymnasium in Niederösterreich wird nun der beschuldigte Lehrer angeklagt. Der 37-Jährige soll mehrere Schülerinnen während des Unterrichts "mit perfiden Methoden schwer sexuell missbraucht" haben.
Neue Einbruch-Technik rund um Wien: Polizei warnt vor sogenannten "Fensterbohrern"

Neue Einbruch-Technik rund um Wien: Polizei warnt vor sogenannten "Fensterbohrern"

Vor 16 Min. Die Polizei warnt vor sogenannten "Fensterbohrern", also Einbrechern, die Fenster oder auch Türen mit einem Akkuschrauber aufbohren und sich so schnell Zugang zu Häusern und Wohnungen verschaffen.

Tödlicher Motorradunfall in der Steiermark

Vor 27 Min. Ein 34-jähriger Steirer ist am Samstag bei einem Motorradunfall in Sankt Stefan ob Stainz (Bezirk Deutschlandsberg) ums Leben gekommen. Der Biker aus dem Bezirk Voitsberg war laut Polizei in einer Linkskurve auf der Schilcherweinstraße (L314) von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Wegweiser geprallt. Er starb noch an der Unfallstelle. Nachkommende Autofahrer verständigten die Einsatzkräfte.

Ein Toter bei Frontalzusammenstoß in Oberösterreich

Vor 1 Std. | Bei einem Frontalcrash auf der Umfahrung Ebelsberg bei Linz ist der Fahrer eines Pkw ums Leben gekommen. Ein Kleinkind, das sich im Auto des Getöteten befand, wurde verletzt. Der mit insgesamt vier Personen besetzte Wagen war mit dem Auto einer Frau zusammengekracht. Diese musste - wie der Verstorbene - aus dem Wrack geschnitten werden, berichtete die Berufsfeuerwehr Linz der APA.
Motorradfahrer schlug mit Kopf auf: Tödlicher Unfall in NÖ

Motorradfahrer schlug mit Kopf auf: Tödlicher Unfall in NÖ

Vor 8 Std. | Am Freitag verunglückte ein 43-jähriger Steirer in NÖ mit einem Motorrad bei einer Veranstaltung tödlich. 1
Tiroler Landwirt schüttete Gülle in Murmeltierbau

Tiroler Landwirt schüttete Gülle in Murmeltierbau

Vor 5 Std. | Ein Landwirt aus dem Tiroler Zillertal soll versucht haben Murmeltiere auf einer Alm zu ertränken, indem er Gülle in deren Bau schüttete.
"Lange Nacht der Kirchen" lockte 150.000 Besucher in die Gotteshäuser Wiens

"Lange Nacht der Kirchen" lockte 150.000 Besucher in die Gotteshäuser Wiens

Vor 9 Std. | Am Freitag ging wieder die "Lange Nacht der Kirchen" über die Bühne. In diesem Jahr wurden insgesamt 350.000 Besucher vom Event angelockt, allein 150.000 Menschen machten sich in Wien auf eine Entdeckungsreise durch die Gotteshäuser der Stadt.
Berittene Polizei soll noch heuer in Wiener Neustadt starten

Berittene Polizei soll noch heuer in Wiener Neustadt starten

Vor 5 Std. | Die berittene Polizei ist fix. Der Probebetrieb soll noch im Juni in der Reitanlage der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt starten. Das Innenministerium bestätigte einen entsprechenden Online-Bericht der "Kronen Zeitung". Die Pferde - 14 sind vorgesehen - müssen erst beschafft werden. Die Anschaffungskosten für Tiere, Ausrüstung und Sättel wurden mit rund 380.000 Euro beziffert.
Betrügerin in NÖ forderte mehrmals Geld von Pensionistin: Fahndung

Betrügerin in NÖ forderte mehrmals Geld von Pensionistin: Fahndung

Vor 1 Tag | Die Polizei fahndet nach einer Betrügerin in NÖ. Die gesuchte Frau täuschte einer Pensionistin vor, sich in einer Notlage zu befinden und forderte zweimal einen fünfstelligen Bargeldbetrag.

Leiche in Tonne versteckt: Gericht sieht Mordverdacht

Vor 1 Tag | Im Prozess gegen eine 61-jährige Deutsche wegen der Auffindung der Leiche ihres 73-jährigen Lebensgefährten in Mattsee (Flachgau) im Juni 2017 hat der Schöffensenat am Landesgericht Salzburg am Freitag ein Unzuständigkeitsurteil gefällt. "Es liegt der Verdacht in Richtung Mordes vor", sagte der vorsitzende Richter Christoph Rother. Die Anklage lautete auf Körperverletzung mit tödlichem Ausgang.
Clevere Schülerinnen filmten pädophilen Video-Anruf mit

Clevere Schülerinnen filmten pädophilen Video-Anruf mit

Vor 1 Tag | Als ein Pädophiler ein 14-jähriges Mädchen per Video-Anruf in einer oberösterreichischen Schule sexuell belästigte, reagierten ihre Klassenkameradinnen clever.
Frau in Wien erstochen: Ehemann geständig

Frau in Wien erstochen: Ehemann geständig

Vor 5 Std. | Ein 61-jähriger Mann hat in seiner Einvernahme am Freitag gestanden, am Donnerstag seine Ehefrau in Wien-Favoriten mit einem Messer getötet zu haben. Der Serbe gab als Motiv Eifersucht an, berichtete die Polizei am Freitag. "Er hat beteuert, dass er das nicht wollte und es bereut", schilderte Polizeisprecher Daniel Fürst.
Vorarlberger Alkolenker nach tödlichem Autounfall verurteilt

Vorarlberger Alkolenker nach tödlichem Autounfall verurteilt

Vor 1 Tag | Ein 30-jähriger Vorarlberger ist am Freitag am Landesgericht Feldkirch nach einem Autounfall unter Alkoholeinfluss verurteilt worden. Bei dem Unfall starb ein 72-jähriger Schweizer. Der Mann zeigte sich geständig und akzeptierte die teilbedingte Haftstrafe von neun Monaten, die das Gericht verhängte. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Streit um Zugfenster: Frauen gingen aufeinander los

Vor 5 Std. | Ein Streit wegen eines offenen Zugfensters ist am Donnerstag in Wien-Floridsdorf eskaliert. Eine 55-Jährige griff zu einer Glasflasche und schlug sie ihrer 24-jährigen Kontrahentin auf den Kopf. Die Flasche zersprang, die Jüngere nahm eine Scherbe und verletzte die Ältere damit schwer im Gesicht. Die 55-Jährige wurde ins Spital gebracht, die 24-jährige, die knapp zwei Promille hatte, festgenommen.

Österreicher von italienischer Küstenwache gerettet

Vor 5 Std. | Ein 49 Jahre alter Österreicher ist in der Nacht auf Donnerstag vor der italienischen Küstenwache vor dem Ertrinken gerettet worden. Der Mann war in Ligurien offenbar von einem Tretboot ins Wasser gestürzt. Berichten lokaler Medien zufolge hörte ein Hotelportier im Badeort Diano Marina die Hilferufe des Mannes gegen 4.00 Uhr und schlug Alarm.
Schwere Unwetter in Österreich: Entwarnung erst am Wochenende

Schwere Unwetter in Österreich: Entwarnung erst am Wochenende

Vor 1 Tag | Gewitter, Starkregen, Hagel: Die Unwettersituation in Österreich soll sich laut ZAMG auch am Freitag noch nicht entspannen. Erst ab Samstag beruhigt sich das Wetter wieder, es bleibt jedoch schwül.
Überschwemmungen in St. Pölten, Mure in der Steiermark

Überschwemmungen in St. Pölten, Mure in der Steiermark

Vor 1 Tag | Das Unwetter vom Donnerstagnachmittag hat laut Feuerwehr St. Pölten-St. Georgen für "Land unter" in dem Stadtteil und hier wiederum insbesondere in Steinfeld gesorgt. Der Ort sei regelrecht geflutet worden, nachdem ein Bach die Wassermassen nicht mehr aufnehmen hatte können. Eine Mure erfassten indes ein Wohnhaus in Pernegg an der Mur (Bezirk Bruck-Mürzzuschlag) und machte es vorerst unbewohnbar.
Von Navi in die Irre geleitet: Wiener auf der Kärntner Koralm von Polizei gerettet

Von Navi in die Irre geleitet: Wiener auf der Kärntner Koralm von Polizei gerettet

Vor 1 Tag | Ein Wiener wurde von seinem Navi auf der Kärntner Koralm in die Irre geführt: Nach einer stundenlangen Odyssee wurde der 43-Jährige von einer Polizeistreife aus seiner misslichen Lage "gerettet".
App-Nutzer geben unbekümmert Daten ihrer Bekannten weiter

App-Nutzer geben unbekümmert Daten ihrer Bekannten weiter

Vor 1 Tag | App-Nutzer geben einer Studie eines internationalen Forschungsteams zufolge erstaunlich bereitwillig Informationen über Freunde oder Verwandte preis. Die Wissenschafter um Bernadette Kamleitner von der Wirtschaftsuniversität (WU) Wien zeigten, dass zwischen 71 und 95 Prozent der Untersuchungsteilnehmer dem App-Anbieter unbedarft Zugriff auf sämtliche Daten auf ihrem Endgerät einräumten.
Steirische Polizei stellte Drogen und Sturmgewehre sicher

Steirische Polizei stellte Drogen und Sturmgewehre sicher

Vor 1 Tag | Die Drogenermittler der steirischen Polizeiinspektion Leibnitz haben errechnet, dass die 13-köpfige Gruppe gesamt rund 47 Kilogramm Amphetamine - neben den konfiszierten zwei Kilo - verkauft haben muss.
Wien bei Zufriedenheit mit öffentlichen Plätzen EU-Spitze

Wien bei Zufriedenheit mit öffentlichen Plätzen EU-Spitze

Vor 5 Std. | Die Wiener liegen in der Frage der Zufriedenheit mit öffentlichen Plätzen in EU-Hauptstädten auf Platz eins. Wien erreicht mit 88 Prozent gemeinsam mit Luxemburg den ersten Rang. Schlusslicht ist Valletta auf Malta mit nur 41 Prozent, geht aus jüngsten Daten von Eurostat vom Freitag hervor.
Aus für Binnen-I beim Österreichischen Bundesheer

Aus für Binnen-I beim Österreichischen Bundesheer

Vor 7 Std. | Beim Österreichischen Bundesheer verzichtet man künftig auf das Binnen-I. Der 2001 verordnete "geschlechtergerechte Sprachgebrauch" habe sich als nicht praxistauglich erwiesen. 2
Baukran defekt: Arbeiter musste aus 25 Metern Höhe gerettet werden

Baukran defekt: Arbeiter musste aus 25 Metern Höhe gerettet werden

Vor 1 Tag | Am Donnerstag war ein Bauarbeiter in 25 Metern Höhe "gefangen", da ein Baukran ein Gebrechen hatte. Die FF Wiener Neustadt rückte aus, um den Mann aus seiner misslichen Lage zu befreien.
Terror-Verfahren gegen 24-Jährigen: "Sittenwächter" bleibt in U-Haft

Terror-Verfahren gegen 24-Jährigen: "Sittenwächter" bleibt in U-Haft

Vor 1 Tag | Gegen den verurteilten Sittenwächter von Kaltenleutgeben ist nach wie vor ein Terror-Verfahren anhängig. Der Mann soll sich für die Terror-Miliz "Islamischer Staat" betätigt haben. Das Wiener OLG lehnte nun seine Enthaftung aufgrund "immanenter Gefahr" ab, der 24-Jährige bleibt bis auf Weiteres in U-Haft. 1
"Sittenwächter" unter Terror-Verdacht: Enthaftung abgelehnt

"Sittenwächter" unter Terror-Verdacht: Enthaftung abgelehnt

Vor 5 Std. | Der unter Terror-Verdacht geratene sogenannte Sittenwächter von Kaltenleutgeben bleibt bis auf Weiteres in U-Haft. Das Wiener Oberlandesgericht (OLG) hat einer Haftbeschwerde seines Verteidigers Wolfgang Blaschitz keine Folge gegeben. Das OLG sieht "die immanente Gefahr", dass der Mann auf freiem Fuß ungeachtet des gegen ihn laufenden Strafverfahrens Straftaten mit schweren Folgen begehen würde.
ZAMG-Prognose: Wochenende bringt Wechselspiel aus Sonne und Regen

ZAMG-Prognose: Wochenende bringt Wechselspiel aus Sonne und Regen

24.05.2018 | Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken mit vereinzelten Regenschauern und Gewittern erwartet uns laut ZAMG-Prognose am Wochenende. Die Temperaturen bleiben dabei sommerlich, zu Wochenbeginn sind sogar bis zu 30 Grad möglich.
Frau in Wien-Favoriten getötet - 61-Jähriger festgenommen

Frau in Wien-Favoriten getötet - 61-Jähriger festgenommen

Vor 5 Std. | Eine 43-jährige Frau ist am Donnerstagnachmittag in einer Wohnung in Wien-Favoriten getötet worden. Entdeckt wurde die Frau von ihren Töchtern, die beiden volljährigen Frauen verständigten den Notruf. Der 61-jährige Ehemann wurde noch in der Wohnung als Verdächtiger festgenommen. "Die Töchter erlitten einen Schock, sie werden vom Kriseninterventionsteam betreut", so Polizeisprecher Daniel Fürst.
Propaganda für IS betrieben: Jugendliche in NÖ verurteilt

Propaganda für IS betrieben: Jugendliche in NÖ verurteilt

24.05.2018 | Am Donnerstag mussten sich zwei Jugendliche vor Gericht verantworten, da sie via Messenger-Dienste seit 2017 Propaganda für den IS betrieben hatten. Der Erstangeklagte lernte eine Gruppe von IS-Anhängern in einer Wiener Moschee kennen und beschloss, den IS aktiv zu unterstützen.

Ölteppich auf der Donau in Wien

Vor 5 Std. | Die Wiener Berufsfeuerwehr ist am Donnerstagnachmittag wegen eines Ölteppichs auf der Donau ausgerückt. Mit zwei Booten wurde der Bereich zwischen Reichsbrücke bis zur Schleuse beim Donaukraftwerk kontrolliert. Das Öl wurde mit Aufsaugmatten entfernt, auch Ölsperren wurden errichtet. Woher das Öl stammt, war zunächst unklar.

Grazer griff Passanten wegen Schlafentzugs an

24.05.2018 | Weil er angeblich 150 Tage lang nicht geschlafen hat, ist Donnerstagfrüh ein 35-Jähriger in der Grazer Innenstadt ausgerastet. Der Mann hatte Passanten attackiert, gegen ein geparktes Auto getreten und war auch noch auf einschreitende Polizisten losgegangen. Der Randalierer wurde vorübergehend festgenommen und machte anschließend wirre Angaben. Er wurde in eine Nervenklinik gebracht.

6,7 Mio. Euro von Werbeagentur abgezweigt - Sechs Jahre Haft

24.05.2018 | Eine Buchhalterin, die von 2008 bis 2015 durch Untreue und Betrug von einer Salzburger Werbeagentur rund 6,7 Millionen Euro abgezweigt haben soll, war am Donnerstag bei einem Prozess in Salzburg umfassend geständig. Die Angeklagte wurde wegen Untreue und schweren Betruges nicht rechtskräftig zu sechs Jahren unbedingter Haft verurteilt.
Berittene Polizei könnte viel teurer werden als geplant

Berittene Polizei könnte viel teurer werden als geplant

Vor 1 Tag | Mit mindestens 900.000 Euro soll die für Wien geplante Reiterstaffel der Polizei laut "Kurier" ein Vielfaches mehr kosten als von der FPÖ noch im Jänner angegeben. Favorisierter Platz für zukünftige Stallungen soll demnach mittlerweile Korneuburg sein. Der "Kurier" berief sich dabei auf "Insider" und "gut informierte Kreise". Das Innenministerium dementierte.
Frauen eingesperrt und vergewaltigt - Suche nach Opfer

Frauen eingesperrt und vergewaltigt - Suche nach Opfer

Vor 5 Std. | Im Fall der in Wien gefangen gehaltenen und vergewaltigten Frauen hat sich das zweite Opfer bisher nicht gemeldet. Sie und ihre Freundin sollen Ende April von einem Mann in ein leer stehendes Bordell gelockt, eingesperrt, misshandelt und vergewaltigt worden sein. Während eine der Frauen (38) schwer verletzt ins Spital gebracht wurde, konnte das zweite Opfer noch nicht identifiziert werden.
Wer früh zu rauchen beginnt, kommt schwerer davon los

Wer früh zu rauchen beginnt, kommt schwerer davon los

24.05.2018 | Je früher Menschen mit dem Rauchen beginnen, desto schwerer kommen sie davon los, warnte die Österreichische Gesellschaft für Pneumologie (ÖGP) im Vorfeld des Weltnichtrauchertages und rief zu einer Verstärkung der Jugendschutzbestimmungen auf. Ein sich in Entwicklung befindliches Gehirn generiere größere Abhängigkeiten als das eines Erwachsenen, hieß es am Donnerstag.
2017 mehr als 10.000 Vermisstenanzeigen in Österreich

2017 mehr als 10.000 Vermisstenanzeigen in Österreich

24.05.2018 | 2017 sind in Österreich 10.000 Vermisstenzeigen erstattet worden - rund 27 pro Tag. Mit Stichtag 1. Mai 2018 waren insgesamt 1.267 Personen abgängig gemeldet - der Großteil davon war männlich und mit 746 Kindern und Jugendlichen minderjährig. Und mehr als die Hälfte der vermissten Menschen (762) stammt aus Nicht-EU-Staaten, hieß es am Mittwoch bei einem Pressegespräch im Bundeskriminalamt (BK).
32-Jähriger lag erstochen in Wohnung in Wien-Ottakring

32-Jähriger lag erstochen in Wohnung in Wien-Ottakring

Vor 5 Std. | Ein 32-Jähriger, um den sich Freunde bereits Sorgen gemacht hatten, ist Opfer eines Tötungsdeliktes geworden. Die Leiche des gebürtigen Türken wurde Mittwochabend von der Polizei in seiner Wohnung in der Lienfeldergasse in Wien-Ottakring entdeckt. Mit einem Küchenmesser sind dem Mann tödliche Schnitt- und Stichverletzungen zugefügt worden.
Schönbrunner Koala-Weibchen friedlich entschlafen

Schönbrunner Koala-Weibchen friedlich entschlafen

Vor 5 Std. | Nach dem Tod des für seine Malerei berühmten Orang-Utan-Weibchens "Nonja" muss der Wiener Tiergarten Schönbrunn schon wieder Abschied von einem Publikumsliebling nehmen: Das Koala-Weibchen "Mirra Li" sei in der Nacht auf Donnerstag "friedlich entschlafen", teilte der Zoo mit. Mit ihren 18 Jahren war "Mirra Li" bereits ein "Methusalem" ihrer Art.
Aktionstag in NÖ: Mammutstoßzähne werden öffentlich ausgestellt

Aktionstag in NÖ: Mammutstoßzähne werden öffentlich ausgestellt

24.05.2018 | Am 10. Juni 2018 werden die Überreste eines Mammuts erstmals im Rahmen eines Aktionstages im Urgeschichtemuseum MAMUZ in Mistelbach der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mehr Infos zur besonderen Ausstellung hier.
Home-Invasion in NÖ: 82-Jähriger mit Hammer niedergeschlagen und verletzt

Home-Invasion in NÖ: 82-Jähriger mit Hammer niedergeschlagen und verletzt

Vor 1 Tag | Am Donnerstag wurde ein 82-Jähriger in seinem Wohnhaus in NÖ mit einem Hammer niedergeschlagen und von zwei Tätern überwältigt. Die Verdächtigen konnten kurze Zeit später von der Polizei festgenommen werden.

Linzer in Niederösterreich tot in Bachbett gefunden

24.05.2018 | Ein 63-Jähriger ist zu Wochenbeginn tot in einem Bachbett in Ybbsitz (Bezirk Amstetten) gefunden worden. Der Linzer dürfte in der Ortschaft Maisberg von einer Brücke in den Weyretzbach gestürzt sein und sich dabei tödliche Kopfverletzungen zugezogen haben, sagte Polizeisprecher Walter Schwarzenecker. Er bestätigte einen "NÖN"-Onlinebericht, wonach von einem Unfall ausgegangen werde.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT