Suche nach 16-Jähriger am Mondsee: Vermisste in der Küche

Suche nach 16-Jähriger am Mondsee: Vermisste in der Küche

Vor 19 Std. | Eine 16-Jährige hat in der Nacht auf Sonntag eine stundenlange Suchaktion am Mondsee mit über 100 Beteiligten ausgelöst. In der Früh wurde das Mädchen aus Hallein in der Küche eines Wohnhauses gefunden. Zu diesem Zeitpunkt hatten bereits Wasserrettung und Feuerwehr aus Oberösterreich und dem Salzburger Flachgau das Gebiet im und um den Mondsee durchkämmt.
Vier Verletzte bei Brand in Linzer Mehrparteienhaus

Vier Verletzte bei Brand in Linzer Mehrparteienhaus

Vor 20 Std. | Bei einem Brand in einem Linzer Mehrparteienhaus sind in der Nacht auf Sonntag vier Personen durch Rauchgase verletzt worden. 42 Bewohner mussten von der Berufsfeuerwehr evakuiert werden. In einer Küche im fünften Obergeschoß des siebenstöckigen Gebäudes war das Feuer ausgebrochen. Die betroffene Wohnung brannte fast völlig aus. Nachbarn hatten den Rauch wahrgenommen und die Bewohner geweckt.
Oberösterreicherin errang Königinnentitel beim Narzissenfest

Oberösterreicherin errang Königinnentitel beim Narzissenfest

Vor 1 Tag | Das Ausseerland hat am Samstagabend im Kur- und Congresshaus Bad Aussee seine neue Narzissenkönigin 2018 gewählt. Insgesamt neun Kandidatinnen haben sich zur Wahl gestellt. Die 23-jährige Oberösterreicherin Silvia Mair gewann die Wertung von Jury und Publikum. Die Wahl der Narzissenhoheiten gilt traditionell als Auftrakt für das mittlerweile zum 59. Mal stattfindende Ausseer Narzissenfest.
Ein Toter bei Frontalzusammenstoß in Oberösterreich

Ein Toter bei Frontalzusammenstoß in Oberösterreich

26.05.2018 | Bei einem Frontalcrash auf der Umfahrung Ebelsberg bei Linz ist der Fahrer eines Pkw ums Leben gekommen. Ein Kleinkind, das sich im Auto des Getöteten befand, wurde verletzt. Der mit insgesamt vier Personen besetzte Wagen war mit dem Auto einer Frau zusammengekracht. Diese musste - wie der Verstorbene - aus dem Wrack geschnitten werden, berichtete die Berufsfeuerwehr Linz der APA.
Clevere Schülerinnen filmten pädophilen Video-Anruf mit

Clevere Schülerinnen filmten pädophilen Video-Anruf mit

25.05.2018 | Als ein Pädophiler ein 14-jähriges Mädchen per Video-Anruf in einer oberösterreichischen Schule sexuell belästigte, reagierten ihre Klassenkameradinnen clever.

Linzer in Niederösterreich tot in Bachbett gefunden

24.05.2018 | Ein 63-Jähriger ist zu Wochenbeginn tot in einem Bachbett in Ybbsitz (Bezirk Amstetten) gefunden worden. Der Linzer dürfte in der Ortschaft Maisberg von einer Brücke in den Weyretzbach gestürzt sein und sich dabei tödliche Kopfverletzungen zugezogen haben, sagte Polizeisprecher Walter Schwarzenecker. Er bestätigte einen "NÖN"-Onlinebericht, wonach von einem Unfall ausgegangen werde.
16-Jähriger in Natternbach (OÖ) mit Mofa tödlich verunglückt

16-Jähriger in Natternbach (OÖ) mit Mofa tödlich verunglückt

24.05.2018 | Ein 16-Jähriger aus Natternbach (Bez. Grieskirchen) ist am Mittwochabend in seiner Heimatgemeinde mit seinem Mofa tödlich verunglückt. Der Bursche geriet nach einem Bericht der Polizei gegen 18.40 Uhr auf einem Güterweg in Richtung der Ortschaft Tal auf das rechte Bankett, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen neben der Fahrbahn stehenden Telefonmasten. Er starb noch an der Unfallstelle.
Motorradlenker starb nach Frontalkollision mit Pkw in OÖ

Motorradlenker starb nach Frontalkollision mit Pkw in OÖ

23.05.2018 | Ein 55-jähriger Motorradlenker aus Mistelbach in Niederösterreich ist am Mittwoch nach einer Frontalkollision mit dem Pkw einer 27-Jährigen in Obertraun (Bezirk Gmunden) gestorben. Die Frau fuhr gegen 12.00 Uhr mit ihrer zweijährigen Tochter auf der Hallstätterseestraße (L547) in Richtung Hallstatt. Der 55-Jährige und seine um ein Jahr jüngere Frau kamen ihr auf ihren Motorrädern entgegen.
Räuber mit Machete überfiel Wettbüro im Salzkammergut

Räuber mit Machete überfiel Wettbüro im Salzkammergut

24.05.2018 | Ein maskierter Räuber mit einer Machete hat in der Nacht auf Mittwoch in Ebensee (Bezirk Gmunden) ein Wettbüro überfallen. Als er gegen 1.30 Uhr in das Lokal kam, hielten sich dort eine 31-jährige Angestellte und ein Gast auf. Der Unbekannte forderte von der Frau Geld. Sie öffnete die Kassenlade, er bediente sich selbst und stopfte Bares in nicht genannter Höhe in seine Jackentasche.

Terminal Tower: Raiffeisen fand Verdächtiges im eigenen Haus

22.05.2018 | Im Grasser-Korruptionsprozess geht es neben der Millionen-Zahlung bei der Buwog-Privatisierung auch um eine Zahlung von 200.000 Euro beim Linzer Bürohaus Terminal Tower - laut Anklage beides Schmiergeld. Der Aufsichtsratschef der Raiffeisenlandesbank OÖ hat 2012 die Vorgänge bei Buwog 
und Terminal Tower prüfen lassen, bei der Linzer Causa fanden die Prüfer Verdächtiges, berichtet der "Standard".
Linzer Drogenring verkaufte 480 Kilogramm Marihuana

Linzer Drogenring verkaufte 480 Kilogramm Marihuana

22.05.2018 | Ein Drogenhändlerring hat in Linz binnen zweieinhalb Jahren 480 Kilo Marihuana mit einem Straßenverkaufswert von rund 4,8 Millionen Euro verkauft. Elf Personen wurden seit November gefasst und sind in Haft. Zudem wurden 26 Subverteiler ausgeforscht, berichtete die Polizei. Beim Kopf der Bande handelt es sich um einen Afghanen, der 2013 nach Österreich kam und nach wie vor Asylwerber ist.

Braunauer Jäger spannte Draht über Waldweg

22.05.2018 | Weil er sich durch Mountainbiker und Mopedfahrer in der Ausübung seiner weidmännischen Tätigkeit gestört gefühlt hat, hat ein 47-jähriger Jäger in Neukirchen an der Enknach (Bezirk Braunau) einen Draht über einen Waldweg gespannt. Eine Radfahrerin hatte die Falle am 8. Mai entdeckt und Anzeige erstattet. Mittlerweile wurde der Verursacher ausgeforscht, wie die Polizei mitteilte.

Leichtes Erdbeben im oö. Salzkammergut

22.05.2018 | Im oö. Salzkammergut hat am Montagabend die Erde gebebt. Laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) wurde nordöstlich von Bad Goisern (Bezirk Gmunden) um 22.12 Uhr eine Magnitude von 1,1 gemessen. Auch in Lauffen sowie in der nahegelegenen Ortschaft Weißenbach war der Erdstoß zu spüren. Schäden an Gebäuden seien angesichts der geringen Magnitude auszuschließen, so die Seismologen.

Oberösterreicher starb bei Sturz aus dem Dachbodenfenster

21.05.2018 | Ein 47-jähriger Oberösterreicher ist am Montag gegen 8.00 Uhr in seinem Haus in Waizenkirchen (Bezirk Grieskirchen) tödlich verunglückt. Der Mann wollte ein Dohlennest von einem Balken entfernen. Dazu öffnete er das Dachbodenfenster und versuchte, das Nest mit einer Holzlatte zu beseitigen. Der Mann dürfte dabei das Gleichgewicht verloren haben. Er stürzte etwa zehn Meter kopfüber aus dem Fenster.

Motorradlenker im Mühlviertel mit 191 km/h geblitzt

21.05.2018 | Die Polizei hat im Bezirk Perg in Oberösterreich am Sonntagnachmittag einen Raser aus dem Verkehr gezogen. Der 29-jährige Mann aus Ansfelden war mit seinem Motorrad mit 191 km/h auf der Greiner Bundesstraße bei St. Georgen am Walde von einer Polizeistreife geblitzt worden. Erlaubt sind in diesem Bereich 100 km/h.

Oberösterreicher stürzte am Traunstein in den Tod

21.05.2018 | Am Traunstein im Bezirk Gmunden ist am Sonntag ein 35-jähriger Bergsportler aus Frankenburg tödlich verunglückt. Der Mann war in Berglaufausrüstung gemeinsam mit einem Freund nach einer kurzen Gipfelrast gegen 18.00 Uhr über den Mairalm-Steig zügig abgestiegen. Dabei rutschte der 35-Jährige plötzlich aus und stürzte etwa 100 Meter über felsdurchsetztes, steiles Gelände ab.
Freundlicher Applaus für Oper "Tod in Venedig" in Linz

Freundlicher Applaus für Oper "Tod in Venedig" in Linz

20.05.2018 | Benjamin Brittens letzte Oper "Tod in Venedig" steht nur selten auf den Spielplänen. Umso bemerkenswerter ist die Entscheidung des Linzer Landestheaters, das Werk zum Saisonende ins Programm zu nehmen. Die Premiere am Samstag im Linzer Musiktheater wurde freundlich angenommen. Die Langatmigkeit der Handlung hat allerdings gar nicht so wenigen Besuchern bereits zur Pause gereicht.
Oberösterreichische Polizei forschte eine Jugendbande aus

Oberösterreichische Polizei forschte eine Jugendbande aus

20.05.2018 | Der oberösterreichische Polizei hat eine Jugendbande mit mindestens zehn Personen ausgeforscht und damit zahlreiche Straftaten geklärt, die in der Zeit zwischen November 2017 und April dieses Jahres verübt wurden. Drei Tatverdächtige - ein 17-Jähriger aus Leonding, eine 18-Jährige Obdachlose und ein 18-Jähriger aus Bachmanning - sitzen in Untersuchungshaft.
14-Jähriger legte in Linz mehrere Brände

14-Jähriger legte in Linz mehrere Brände

20.05.2018 | In Linz hat die Polizei einem erst 14-jährigen notorischen Brandstifter das Handwerk gelegt. Der Bursch hatte am Samstagnachmittag einen Baum in Linz-Dornach angezündet. Schon in der Nacht zuvor waren in der Umgebung mehrere Feuer gemeldet worden. Die Polizei forschte einen 14-Jährigen aus, der beobachtet worden war, als er mit einem Fahrrad vom Brandort wegfuhr.

Verdächtiger schädigte Arbeitgeber um 275.000 Euro

18.05.2018 | Wegen gewerbsmäßig schweren Diebstahls ist ein 41-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten angezeigt worden. Er gestand, von 2010 bis zum Jänner 2017 seinen damaligen Arbeitgeber bestohlen zu haben. Die Polizei Niederösterreich berichtete von insgesamt 275.000 Euro, die der Mann in 1.047 Angriffen erbeutet hatte. Motiv waren Geldnöte infolge seiner Spielleidenschaft in Wettbüros.

Vermisste Oberösterreicherin tot im Wald gefunden

17.05.2018 | Eine 52-Jährige aus dem Bezirk Freistadt, die seit Mittwoch der Vorwoche vermisst wurde, ist Dienstagabend tot in einem Waldstück ihres Heimatbezirks gefunden worden. Die Polizei Oberösterreich schließt ein Fremdverschulden aus, hieß es in ihrer Pressemitteilung.
Schiff schlug leck - 30 Kilometer Ölfilm auf der Donau in OÖ

Schiff schlug leck - 30 Kilometer Ölfilm auf der Donau in OÖ

16.05.2018 | Ein leckgeschlagenes Passagierschiff hat Mittwochfrüh einen kilometerlangen Ölfilm auf der Donau verursacht. Um 6.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Feuerwehren versuchten mit Vlies und Ölsperren dem Ausbreiten Einhalt zu gebieten, berichtete Feuerwehroffizier Markus Mayr der APA. Am Vormittag reichte der Ölteppich laut Medienberichten fast 40 Kilometer von Pupping bis Asten.
Gefahrenstoff auf Firmengelände in OÖ ausgetreten

Gefahrenstoff auf Firmengelände in OÖ ausgetreten

15.05.2018 | Auf einem Firmengelände in Traun (Bezirk Linz-Land) sind am Montagnachmittag etwa 1.000 Liter eines Gefahrenstoffs ausgetreten. Elf Feuerwehren und etwa 150 Mann waren mit Schutzanzügen und Atemschutz im Einsatz, um den Gefahrenstoff aufzufangen, zu binden und zu beseitigen, wie die Polizei am Montagabend mitteilte.
Bergsteiger überlebte Blitzschlag am Traunsee

Bergsteiger überlebte Blitzschlag am Traunsee

14.05.2018 | Ein 27-jähriger Bergsteiger hat am Sonntag am Traunsee (Bezirk Gmunden) einen Blitzschlag überlebt.

Rennradfahrer in OÖ erlitt Herzinfarkt und starb

14.05.2018 | Ein 56-jähriger Rennradfahrer hat am Sonntagabend während der Fahrt in Königswiesen (Bezirk Freistadt) einen Herzinfarkt erlitten und ist gestorben. Der Mann aus Bad Zell kam laut Zeugen gegen 19.20 Uhr ins Schleudern und stieß gegen die Leitschiene. Beim Sturz zog er sich auch Kopfverletzungen zu, berichtete die Polizei. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

Leiche eines vermissten Tauchers aus dem Attersee geborgen

13.05.2018 | Die Leiche eines seit über drei Wochen im Attersee (Bezirk Vöcklabruck) abgängigen russischen Tauchers ist Sonntag in den frühen Morgenstunden mit einem Tauchroboter geborgen worden. Das berichtete die Landespolizeidirektion am Sonntag. Der 41-jährige Russe war am 20. April bei einem Tauchgang beim Platz "Ofen" verunglückt. Seither wurde der Bereich immer wieder systematisch abgesucht.

Motorradfahrer in Oberösterreich tödlich verunglückt

13.05.2018 | Ein 36-jähriger Mann aus Ried im Innkreis ist am Samstagabend bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen. Er kam laut Landespolizeidirektion Oberösterreich gegen 19.55 Uhr in seinem Heimatort auf der B143 in einer leichten Linkskurve von der Straße ab und prallte gegen einen Laternenmast. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er wenig später im Krankenhaus Ried im Innkreis verstarb.

Wels und Froschberg holten Tischtennis-Meistertitel

12.05.2018 | Die Herren von SPG Walter Wels und die Damen von Linz AG Froschberg 1 haben sich am Samstag in Wels die österreichischen Mannschaftsmeistertitel im Tischtennis gesichert. Die Welser gewannen das Bundesliga-Finale mit Heimvorteil gegen Kapfenberg nach 1:2-Rückstand noch 3:2, die Linzerinnen setzten sich gegen ihr eigenes Leistungszentrum 4:1 durch.

Einbrecher rissen in Oberösterreich Bankomat aus Verankerung

12.05.2018 | Unbekannte haben am Samstag gegen 3.00 Uhr aus einer Bankfiliale in Kirchberg bei Mattighofen im Bezirk Braunau am Inn einen Bankomat mit Hilfe eines Kastenwagens aus der Verankerung gerissen und diesen anschließend abtransportiert. Es war der zweite derartige Coup innerhalb einer Woche in Oberösterreich. Die Polizei schließt einen Zusammenhang nicht aus.

Unter Lkw liegenden Lehrling übersehen: 16-Jähriger getötet

11.05.2018 | Ein 16-jähriger Lehrling ist Freitagfrüh in einer Werkstätte in Micheldorf (Bezirk Kirchdorf) von einem Lkw überrollt und tödlich verletzt worden. Sein Kollege hatte beim Anfahren offenbar nicht bemerkt, dass der Bursch unter dem Fahrzeug lag und Servicearbeiten durchführte. Reanimationsversuche blieben erfolglos. Der 16-Jährige starb noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei mit.
Mehr Protektionismus schwächt laut Voestalpine-Chef Wachstum

Mehr Protektionismus schwächt laut Voestalpine-Chef Wachstum

10.05.2018 | Voestalpine-Chef Wolfgang Eder warnt vor mehr Protektionismus für den Fall von US-Stahlzöllen, dieser könnte das Wachstum schwächen. Zur weiteren Entwicklung bei den Strafzöllen meinte er im "Kurier"-Interview (Donnerstagausgabe): "Wir gehen davon aus, dass sich die Situation ähnlich wie 2002 und 2003 entwickelt, das heißt, dass man bald einsehen wird, dass ein Handelskrieg niemandem nützt."

Kinobetreiber weist Kritik an Ablehnung von FPÖ-Spot zurück

10.05.2018 | Das Hollywood Megaplex hat die Kritik der oberösterreichischen Freiheitlichen an seiner Ablehnung, einen Kinospot der FPÖ-Jugend abzuspielen, am Donnerstag zurückgewiesen. Die Betreiber versicherten, sie hätten den Spot gerne eingesetzt, aber nicht in der Form.

91-Jährige in OÖ von Lkw überrollt und tödlich verletzt

09.05.2018 | Eine 91-Jährige ist von einem Lkw am Mittwoch in Laakirchen im Bezirk Gmunden überrollt und tödlich verletzt worden. Der 42-jährige Lenker des Schwerfahrzeuges hatte wenden wollen, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich. Weil ihm das nicht gelang fuhr er weiter. Dabei dürfte er die Frau mit ihrem Rollator, die vermutlich auf dem Gehsteig vor ihm passieren wollte, übersehen haben.

Oö. Freiheitliche kritisieren Ablehnung ihres Kinospots

09.05.2018 | Die oberösterreichischen Freiheitlichen kritisieren, dass zwei große Kinoketten sich weigern würden, ihren Kinospot abzuspielen. Er ist Teil der von der Freiheitlichen Jugend am 1. Mai gestarteten Kampagne "Jugend fördern statt Zuwanderung fordern". Beide Kinobetreiber verwiesen an die Firma, die ihnen die Kinowerbung vermittelt. Die APA hat bei ihr eine Stellungnahme angefragt.

Roboter auf kreativen Pfaden im Ars Electronica Center Linz

09.05.2018 | Die Ausstellung "Kreative Robotik" im Ars Electronica Center in Linz zeigt Roboter einmal in ganz neuem Licht. Übernehmen die Maschinen sonst für uns fade Tätigkeiten wie Staubsaugen, Rasenmähen und Fließbandarbeiten, werden sie hier zur Umsetzung innovativer, künstlerischer Ideen benutzt. Das reicht von Industrierobotern, die in Windeseile den Zauberwürfel lösen, bis zum Stoffdesign.

Betrunkene Pkw-Lenkerin zeigte bei Polizei Parkschaden an

09.05.2018 | Eine 63-jährige Pkw-Lenkerin hat betrunken bei der Polizei in Scharnstein im Bezirk Gmunden einen Parkschadenunfall an ihrem Auto angezeigt. Der Beamte bemerkte jedoch ihre Alkohol-Fahne und bat zum Alkotest. Dieser ergab 1,1 Promille, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Mittwoch. Der Frau wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, eine Anzeige folgt.
Oö. Metallbaufirma Fill erneut zahlungsunfähig

Oö. Metallbaufirma Fill erneut zahlungsunfähig

08.05.2018 | Die Fill Metallbau G.m.b.H. mit Sitz in Hohenzell in Oberösterreich ist erneut zahlungsunfähig. Sie kann die ausständigen Quoten aus dem 2017 begonnenen Sanierungsverfahren nicht bezahlen. Das berichteten sowohl der Masseverwalter als auch die Gläubigerschutzverbände KSV 1870, Creditreform und AKV am Dienstag.

Welser verprügelte Ehefrau - Opfer lebensgefährlich verletzt

08.05.2018 | Ein 29-jähriger Welser hat seine Ehefrau derart heftig geschlagen, dass sie lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich. Der Mann tauchte am Montagabend an dem in der Nähe des Klinikums Wels befindlichen Arbeitsplatz seiner 32-jährigen Frau auf und attackierte sie. Zuerst versetzte er ihr laut Polizei Schläge, sodass sie zu Boden ging.
Wohnungsbrand mit einem Todesopfer in Wels

Wohnungsbrand mit einem Todesopfer in Wels

08.05.2018 | In der oberösterreichischen Statutarstadt Wels ist es in der Nacht auf Dienstag zu einem Wohnungsbrand gekommen, bei dem eine Person ums Leben gekommen ist.

Frau in Wels niedergeschlagen und schwer verletzt

07.05.2018 | Eine Mitarbeiterin eines Blumengeschäftes in Wels soll am Montagabend an ihrem Arbeitsplatz niedergeschlagen und schwer verletzt worden sein. Laut Medienberichten dürfte es sich um eine Beziehungstat handeln, der Angreifer sei festgenommen worden. Die Polizei bestätigte zunächst nur "einen Vorfall" und will sich erst am Dienstag im Detail äußern.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT