Mann bei Brand im Mühlviertel ums Leben gekommen

Mann bei Brand im Mühlviertel ums Leben gekommen

Vor 3 Std. | Bei einem Kellerbrand in einem Einfamilienhaus in Liebenau (Bezirk Freistadt) ist Sonntagvormittag der Hausbesitzer (65) ums Leben gekommen.
Streit in Linzer Altstadt endete mit Bauchstich

Streit in Linzer Altstadt endete mit Bauchstich

Vor 1 Tag | Vor einem Lokal in der Linzer Altstadt haben einander am Samstag gegen 3.00 Uhr früh zwei Männer gegenseitig schwer verletzt. Ein 19-jähriger Türke war mit einem 20-jährigen Linzer in Streit geraten. Die beiden schwer alkoholisierten Kontrahenten prügelten zuerst wild mit den Fäusten aufeinander ein. Schließlich versetzte der 19-Jährige Türke seinem Gegner einen Messerstich in den Bauch.

OÖ-Messerattacke: Bosnische Polizei ließ Verdächtigen laufen

Vor 6 Std. | Ein nach einer Messerattacke in Wels von der Justiz wegen Mordversuchs gesuchter Mann dürfte sich drei Tage nach der Tat in seiner bosnischen Heimat der Polizei gestellt haben. Wie die "Kronen Zeitung" (OÖ-Ausgabe) am Sonntag berichtete, wurde der Verdächtige jedoch wieder laufen gelassen. Die bosnischen Behörden hätten das mit einem fehlenden Haftbefehl aus Österreich gerechtfertigt.

Mann bei Treibjagd in OÖ durch Schrotkugeln schwer verletzt

Vor 6 Std. | Bei einer Treibjagd in St. Peter am Hart (Bezirk Braunau) ist am Samstagvormittag ein Jäger schwer verletzt worden. Der 25-Jährige wurde versehentlich durch Schrotkugeln an Kopf und Beinen getroffen. Unglücklicher Schütze war ein 80-jähriger Jagdkamerad. Dieser hatte zwei mal auf einen Hasen gefeuert, der auf der Flucht zwischen den beiden 50 Meter auseinanderstehenden Männern durchgelaufen war.

Bergsteigerin am Großen Pyhrgas durch Steinschlag verletzt

Vor 1 Tag | Am Großen Pyhrgas (2.244 Meter) an der oberösterreichisch-steirischen Landesgrenze ist am Samstag eine 46-jährige Bergsteigerin aus dem Bezirk Eferding durch Steinschlag schwer verletzt worden. Die Frau wollte mit ihrem Verlobten (49) über den Hofersteig auf den Gipfel steigen. Als beide gegen 11.00 Uhr im steilen Gelände eine Pause einlegten, wurde die Frau von einem Felsstück am Kopf getroffen.
72-jährige Mofafahrerin bei Unfall in OÖ tödlich verunglückt

72-jährige Mofafahrerin bei Unfall in OÖ tödlich verunglückt

Vor 1 Tag | Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto ist am Freitag im Bezirk Rohrbach eine 72-jährige Mofafahrerin ums Leben gekommen. Laut Polizei war die Pensionistin auf der Böhmerwaldstraße von Haslach kommend in Richtung Berg bei Rohrbach unterwegs. In einer Linkskurve wurde sie von einem weißen Lastkraftwagen überholt. Nach dem Überholmanöver geriet die 72-Jährige jedoch auf die Gegenfahrbahn.
Bauern mit Herbsternte zufrieden, mit Preisen weniger

Bauern mit Herbsternte zufrieden, mit Preisen weniger

20.10.2017 | Österreichs Bauern sind mit der Herbsternte einigermaßen zufrieden, mit den Preisen weniger. Die Sojaerträge waren gut. Die Trockenheit setzte Mais und Zuckerrübe zu. Das Grünland kam "mit einem blauen Auge davon". Besonders viel Freude machte der Hopfen seinen Anbauern: "Ein kleiner feiner Sektor", urteilte die Landwirtschaftskammer Oberösterreich in einer Pressekonferenz am Freitag in Linz.
Keine Hinweise auf IS-Kontakte nach Bluttat in Linz

Keine Hinweise auf IS-Kontakte nach Bluttat in Linz

20.10.2017 | Nach der Bluttat an einem Linzer Ehepaar, bei der ein IS-Hintergrund im Raum steht, gibt es laut Staatsanwaltschaft bisher keine Anhaltspunkte, dass der Verdächtige Kontakt zu dem Terrornetzwerk hatte. Allerdings soll er IS-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi auf Facebook die Treue geschworen haben. Der Abschlussbericht des Verfassungsschutzes steht ebenso wie ein psychiatrisches Gutachten noch aus.
Zivilprozess gegen Schlecker am 12. Dezember in Linz

Zivilprozess gegen Schlecker am 12. Dezember in Linz

20.10.2017 | Am 12. Dezember startet im Landesgericht Linz ein Zivilprozess gegen die Ehefrau und Kinder des deutschen Drogeriemarkt-Gründers Anton Schlecker. Der Masseverwalter Rudolf Mitterlehner der insolventen Schlecker-Nachfolgefirma dayli fordert 20 Millionen Euro Schadenersatz, berichteten die "Oberösterreichischen Nachrichten" am Freitag.
Wozabal-Insolvenz: KSV erwartet Quote über 20 Prozent

Wozabal-Insolvenz: KSV erwartet Quote über 20 Prozent

19.10.2017 | Der Kreditschutzverband von 1870 erwartet bei der Insolvenz des oberösterreichischen Miettextilien-Unternehmens Wozabal für die Gläubiger eine Quote von über 20 Prozent. Die unbesicherten Verbindlichkeiten werden demnach bis zu 75 Mio. Euro ausmachen. Das gab der KSV in einer Aussendung nach Gerichtstagsatzungen am Donnerstag in Wels zu drei von sechs betroffenen Wozabal-Gesellschaften bekannt.
Linzer Musiktheater bringt in der Sommerpause "Mamma Mia!"

Linzer Musiktheater bringt in der Sommerpause "Mamma Mia!"

19.10.2017 | Bevor im Herbst 2018 eine "Tristan und Isolde"-Produktion aus Bayreuth die Bühne im Linzer Musiktheater in Beschlag nimmt, regieren im Sommer Urlaubsfeeling und ABBA-Happy-Sound: Mit "Mamma Mia!" steht von 13. Juli bis 5. August ein Musical-Gastspiel der Stage Entertainment Deutschland am Programm, das anschließend auf Tour durch den deutschsprachigen Raum gehen wird.
Oberösterreicher bei Forstarbeiten getötet

Oberösterreicher bei Forstarbeiten getötet

19.10.2017 | Ein 64-Jähriger, der bereits am Dienstag bei Forstarbeiten in Waldzell (Bezirk Ried im Innkreis) tödlich verunglückt ist, wurde erst tags darauf am späteren Nachmittag von seinem Schwiegersohn gefunden. Der Senior lag leblos in einem Bachbett. Er dürfte erst von einem umstürzenden Baum getroffen und anschließend in den Bach gestürzt sein, teilte die Polizei mit.

53-jähriger stürzte bei Blockhausbau in OÖ in den Tod

18.10.2017 | Ein 53-Jähriger ist am Mittwoch beim Bau eines Blockhauses in Schwarzenberg im Mühlviertel in den Tod gestürzt, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich. Er rutschte aus als er auf einem Firstbaum eine Krankette aushängen wollte und fiel rund 5,5 Meter tief auf den Betonboden. Dabei erlitt er so schwere Kopfverletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.
"Der Kanzler" von Roland Düringer feierte Premiere in Linz

"Der Kanzler" von Roland Düringer feierte Premiere in Linz

18.10.2017 | Nach sieben Jahren Enthaltsamkeit ist Roland Düringer am Dienstag im Linzer Posthof auf die Kabarettbühne zurückgekehrt. Hat er mit "Benzinbrüder" oder "Hinterholz 8" dem Volk aufs Maul geschaut, taucht er mit dem neuen Programm "Der Kanzler" in die Abgründe der Politik ein. Vor allem nach der Pause zollte ihm das Publikum im nicht vollbesetzen Haus dafür Anerkennung.
Zweites mögliches Opfer nach Infusionsverwechslung exhumiert

Zweites mögliches Opfer nach Infusionsverwechslung exhumiert

18.10.2017 | Im Fall der verwechselten Infusionen im Landeskrankenhaus Kirchdorf, durch die zumindest ein Patient ums Leben gekommen ist, hat die Staatsanwaltschaft Steyr nun den Leichnam eines zweiten möglichen Opfers exhumieren lassen. Eine Obduktion der 81-jährigen Patientin soll klären, ob auch sie durch das falsche Präparat gestorben ist, berichteten die "Oö. Nachrichten" am Mittwoch.
VALIE EXPORT-Schwerpunkt ab November in Linz

VALIE EXPORT-Schwerpunkt ab November in Linz

17.10.2017 | Linz steht im November ganz im Zeichen von VALIE EXPORT: Am 10. des Monats wird das als internationales Forschungszentrum für Medien- und Performancekunst konzipierte VALIE EXPORT Center in der Tabakfabrik eröffnet, u.a. mit einem Symposium zum Thema künstlerische Archive. Im Lentos startet einen Tag zuvor eine von Sabine Folie kuratierte Ausstellung, die Einblicke ins Archiv der Künstlerin gibt.
Lkw-Chauffeur ließ auf der A1 Zehnjährigen ans Steuer

Lkw-Chauffeur ließ auf der A1 Zehnjährigen ans Steuer

16.10.2017 | Ein Lastwagenfahrer aus dem Bezirk Amstetten soll auf der A1 (Westautobahn) in OÖ einen Zehnjährigen ans Steuer seines Lkw-Zuges gelassen haben. Der 38-Jährige soll die Fahrt vom Beifahrersitz aus mit dem Mobiltelefon gefilmt haben. Der Bub wäre aufgrund seiner Körpergröße nicht in der Lage gewesen, die Bremse zu betätigen, teilte die NÖ Polizei am Montag mit. Der Vater hatte Anzeige erstattet.
WTA-Boss Simon möchte zu Verkürzung der Spieldauer beitragen

WTA-Boss Simon möchte zu Verkürzung der Spieldauer beitragen

16.10.2017 | WTA-Boss Steve Simon ist vergangene Woche erstmals beim "Upper Austria Ladies" in Linz zu Gast gewesen. Im Anschluss an eine Pressekonferenz stellte sich der US-Amerikaner auch ein paar Fragen der APA - Austria Presse Agentur. Simon zeigte sich darin gegenüber Regeländerungen auch auf der WTA-Tour offen.
Barbora Strycova kürte sich erstmals zur Linz-Siegerin

Barbora Strycova kürte sich erstmals zur Linz-Siegerin

15.10.2017 | Sechs Jahre musste sie warten, nun hat Barbora Strycova endlich ihren zweiten WTA-Titel nach Quebec City 2011 gewonnen. Die 31-jährige Tschechin ließ am Sonntag im Endspiel des Upper Austria Ladies in Linz der topgesetzten Slowakin Magdalena Rybarikova keine Chance und setzte sich nach 87 Minuten sicher mit 6:4,6:1 durch.
Neunjährige in OÖ rund 20 Meter von Drachenwand abgestürzt

Neunjährige in OÖ rund 20 Meter von Drachenwand abgestürzt

15.10.2017 | Eine Neunjährige ist in Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich von der Drachenwand rund 20 Meter in die Tiefe gestürzt. Das Mädchen ist mit Rücken- und Armverletzungen vom Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Vöcklabruck geflogen worden. Das berichtete das ORF-Radio Oberösterreich.
Dabbur-Doppel bescherte Salzburg 3:1-Sieg beim LASK

Dabbur-Doppel bescherte Salzburg 3:1-Sieg beim LASK

14.10.2017 | Mit einem 3:1-(1:1)-Sieg und einem Doppelpack von Munas Dabbur hat Meister Salzburg am Samstag die stolze Heimserie von Aufsteiger LASK beendet und Sturm Graz zumindest bis zum Sonntag an der Spitze der Fußball-Bundesliga abgelöst. Rapid setzte mit einem 1:0-(1:0)-Heimsieg über Schlusslicht St. Pölten seinen Aufwärtstrend fort und schob sich zumindest bis am Sonntag vor die Austria auf Platz drei.
"Traumfinale" in Linz mit Rybarikova gegen Strycova

"Traumfinale" in Linz mit Rybarikova gegen Strycova

14.10.2017 | Bei der Premiere des WTA-Turniers "Upper Austria Ladies Linz" kommt es zum erhofften Endspiel. Die topgesetzte Slowakin Magdalena Rybarikova trifft am Sonntag (15.00 Uhr MESZ) auf die Tschechin Barbora Strycova, die Nummer zwei des Linzer Damentennis-Klassikers.
Frau wurde angeblich gefangen gehalten und vergewaltigt

Frau wurde angeblich gefangen gehalten und vergewaltigt

14.10.2017 | Eine Frau aus Ghana soll in Österreich mehrere Wochen in einer Wohnung gefangen gehalten und vergewaltigt worden sein. Das gab die 28-Jährige an, als sie am 7. September im Polizeianhaltezentrum Wels einen Asylantrag stellte. "Derzeit ist noch unklar, ob eine Straftat vorliegt", betonte die Polizei in einer Presseaussendung am Samstag. Die Ermittler suchen nun ein älteres Ehepaar.

"Traumfinale" bei Upper Austria Ladies in Linz möglich

13.10.2017 | Das mit 250.000 Dollar dotierte Upper Austria Ladies in Linz steuert auf sein "Traumfinale" zu. Nach der als Nummer zwei gesetzten Barbora Strycova, die zuvor die Deutsche Tatjana Maria sicher 6:1,6:3 geschlagen hatte, qualifizierte sich am Freitagabend auch die Nummer eins des Turniers für das Halbfinale. Die Slowakin Magadalena Rybarikova rang Sorana Cirstea (ROU-5) 5:7,6:2,6:1 nieder.

Ried nach 2:1 gegen Blau-Weiß Linz Erste-Liga-Tabellenführer

13.10.2017 | Die SV Ried ist neuer Tabellenführer in der Fußball-Erste-Liga. Die Innviertler gewannen am Freitag im Spiel der 14. Runde in der Keine Sorgen Arena gegen den Oberösterreich-Rivalen Blau-Weiß Linz verdient 2:1 und zogen mit nun 29 Punkten am bisherigen Leader SC Wiener Neustadt (27) vorbei. Die Niederösterreicher unterlagen Schlusslicht FAC zu Hause überraschend mit 1:2.
Heimsiege für Linz, Graz und Dornbirn

Heimsiege für Linz, Graz und Dornbirn

13.10.2017 | Drei Heimsiege für die Black Wings Linz, die Graz 99ers und den Dornbirner EC haben am Freitag die Spiele der 11. Runde der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) gebracht. Die Linzer setzten sich im dramatischen Finish gegen RB Salzburg mit 3:2 (0:0,2:0,1:2) durch, Graz feierte gegen Fehervar einen 5:2 (2:1,1:1,2:0)-Erfolg und Dornbirn rang den KAC 4:3 (0:1,2:1,2:1) nieder.
Red Bull Salzburg vor heimstarkem LASK gewarnt

Red Bull Salzburg vor heimstarkem LASK gewarnt

13.10.2017 | Die aktuelle Bundesliga-Runde wird am Samstag mit dem Duell LASK gegen Red Bull Salzburg (16.00 Uhr) gestartet. Die Aufsteiger aus Linz sind zu Hause noch ungeschlagen. Für Rapid zählen am Abend (18.30 Uhr) beim Tabellenschlusslicht St. Pölten nur drei Punkte, die Admira will in Altach die gute Form prolongieren und Mattersburg hofft (ebenfalls 18.30) auf einen Befreiungsschlag beim WAC.
Welser-Möst und Cleveland Orchestra starteten Tour in Linz

Welser-Möst und Cleveland Orchestra starteten Tour in Linz

13.10.2017 | Mit zwei Konzerten in seiner Heimatstadt Linz hat Dirigent Franz Welser-Möst am Donnerstag die diesjährige herbstliche Europatournee seines Cleveland Orchestra begonnen, bevor man kommende Woche im Wiener Musikverein mit dem multimedialen Großprojekt "Das schlaue Füchslein" Station macht. Schon in Oberösterreich präsentierte sich die Perfektion eines Weltklasseorchesters.

Oberösterreicher erlitt auf E-Mountainbike Herzinfarkt

12.10.2017 | Ein Oberösterreicher hat Mittwochnachmittag auf seinem E-Mountainbike in Berg (Bezirk Rohrbach) einen tödlichen Herzinfarkt erlitten. Der 64-Jährige stürzte anschließend vom Rad und schlug mit dem Kopf auf den Asphalt auf. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation von anderen Verkehrsteilnehmern, die den Sturz beobachtet hatten, kam für den Pensionisten jede Hilfe zu spät, teilte die Polizei OÖ mit.
Barbara Haas unterlag knapp in erster Linz-Runde

Barbara Haas unterlag knapp in erster Linz-Runde

11.10.2017 | Barbara Haas muss weiter auf ihren ersten WTA-Sieg auf heimischem Boden warten. Die 21-jährige Oberösterreicherin forderte am Mittwoch beim Upper Austria Ladies in Linz zwar die fast 100 Plätze besser platzierte Deutsche Carina Witthöft, unterlag aber nach 2:14 Stunden mit 3:6,6:4,4:6. Beim einzigen WTA-Turnier in Österreich ist damit keine Lokalmatadorin mehr dabei.
Bankomatgebühren: Stöger erwartet Beschluss eines Verbotes

Bankomatgebühren: Stöger erwartet Beschluss eines Verbotes

11.10.2017 | Sozialminister Alois Stöger (SPÖ), der auch für den Konsumentenschutz zuständig ist, erwartet am Donnerstag einen Beschluss eines Verbotes für Bankomatgebühren in der Sitzung des Nationalrates. "Die Konsumenten sollen nicht für die Behebung ihres Geldes zahlen", argumentierte er in einer SPÖ-Pressekonferenz am Mittwoch für den Vorstoß seiner Partei. Die heimischen Banken lehnen ein Verbot ab.

Mopedfahrer (77) als Geisterfahrer auf der Pyhrnautobahn

11.10.2017 | Als Geisterfahrer ist ein 77-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden mit seinem Moped am Dienstagnachmittag auf der Pyhrnautobahn (A9) in Inzersdorf im Bezirk Kirchdorf unterwegs gewesen. Das berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Mittwoch. Nach mehreren Anzeigen wurde der Trettertunnel gesperrt, durch den er fuhr. Als er die davor stehenden Autos sah, drehte er um.
Barbara Haas einmal mehr einzige ÖTV-Hoffnung in Linz

Barbara Haas einmal mehr einzige ÖTV-Hoffnung in Linz

10.10.2017 | Wie im Vorjahr ist Barbara Haas die einzige Österreicherin im Hauptbewerb des WTA-Turniers in Linz. Die aktuelle Nummer 171 gilt als aussichtsreichste Kandidatin, endlich wieder für einen ÖTV-Beitrag in den Top 100 der WTA-Rangliste zu sorgen. Doch man muss mit der 21-jährigen Oberösterreicherin noch Geduld haben. Am Mittwoch möchte sie bei ihrem vierten Linz-Antreten erstmals in Runde zwei.
Pensionistin starb bei Frontalkollision mit Lkw in OÖ

Pensionistin starb bei Frontalkollision mit Lkw in OÖ

10.10.2017 | Eine 84-jährige Pensionistin hat am Dienstag gegen 11.00 Uhr eine Frontalkollision mit einem Lkw auf der Wolfgangsee Straße (B158/Bezirk Gmunden) nicht überlebt. Die Frau saß als Beifahrerin neben ihrem Mann, als er in einer leichten Rechtskurve mit dem Auto unvermittelt auf die Gegenfahrbahn geriet und gegen den Lastwagen prallte, teilte die Polizei OÖ am Dienstag mit.
Gestohlene Altarbilder aus Hallstatt wieder in OÖ

Gestohlene Altarbilder aus Hallstatt wieder in OÖ

10.10.2017 | Vier wertvolle Tafelbilder aus dem gotischen Altar der Pfarrkirche Hallstatt, die 1987 gestohlen wurden, sind nun wieder in Oberösterreich. Die italienische Polizei hat sie bei einer Razzia sichergestellt - in letzter Minute. Denn es war angedacht, die Werke im illegalen internationalen Kunsthandel zu verkaufen. Dann wären sie unwiederbringlich verloren gewesen.

Betrunkene Mutter schlug Zweijährige am Braunauer Stadtplatz

09.10.2017 | Eine betrunkene 42-Jährige hat am Sonntag gegen 21.00 Uhr ihre zweijährige Tochter auf dem Stadtplatz in Braunau geschlagen. Die Frau zwang das Kind, nach Hause zu gehen. Bei kühlen acht Grad trug das Mädchen nur einen Rock und ein langärmeliges Leiberl, darüber hinaus war es barfuß unterwegs. Ein 21-jähriger Zeuge rief die Exekutive, teilte die oö. Polizei am Montag mit.
Linz-Topspielerin Rybarikova in bisher "unglaublichem Jahr"

Linz-Topspielerin Rybarikova in bisher "unglaublichem Jahr"

09.10.2017 | Durch die Absagen der slowakischen Vorjahressiegerin Dominika Cibulkova und der lettischen French-Open-Gewinnerin Jelena Ostapenko ist Magdalena Rybarikova bei den "Upper Austria Ladies Linz" als Weltranglisten-28. zur Nummer eins geworden. Es ist die erste Topsetzung der Slowakin. Sie stand daher am Montag vor dem Auftakt des Hauptbewerbs in der TipsArena im Mittelpunkt einer Pressekonferenz.

Tödlicher Jagdunfall im Mittelburgenland

09.10.2017 | In Ritzing (Bezirk Oberpullendorf) im Mittelburgenland hat sich am Sonntag ein tödlicher Jagdunfall ereignet. Ein 51-jähriger Jagdgast aus Oberösterreich wurde von einem Schuss getroffen, der sich aus seiner eigenen Waffe gelöst hatte, bestätigte die Landespolizeidirektion am Montag Medienberichte. "Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden", sagte ein Polizeisprecher zur APA.
Streit unter Jugendlichen in Schladming: Bursche zog Pistole

Streit unter Jugendlichen in Schladming: Bursche zog Pistole

09.10.2017 | Ein 18-jähriger Oberösterreicher ist Sonntagfrüh bei einer Prügelei mit einem 19-jährigen Steirer vor einem Lokal in Schladming im Gesicht verletzt worden. Wie die Landespolizeidirektion am Montag mitteilte, zog der 18-Jährige bei dem Streit eine Schreckschusspistole. Es löste sich ein Schuss, der aber niemanden verletzte. Die Polizei nahm den Schützen fest, sein Kontrahent wurde angezeigt.
Schießübungen aus Küchenfenster in OÖ: Passanten geschockt

Schießübungen aus Küchenfenster in OÖ: Passanten geschockt

09.10.2017 | Zwei Männer haben am Sonntag in Molln (Bezirk Kirchdorf) mit einem Kleinkalibergewehr Schießübungen aus dem Küchenfenster veranstaltet. Eine als Ziel aufgestellte Schachtel verfehlten sie bei Weitem.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT