Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Oberösterreich

  • Söder wird persönlich vor Ort sein

    Bayerische Grenzpolizei beginnt mit Kontrollen

    Vor 8 Stunden Nach langen Diskussionen beginnt die neue bayerische Grenzpolizei am Mittwoch mit Kontrollen an der bayerisch-österreichischen Grenze. Erst vor wenigen Tagen hatte sich Bayern mit dem Bund endgültig über die Aufgaben der neuen Grenzpolizei verständigt. Diese darf zwar künftig Kontrollen an der deutsch-österreichischen Grenze durchführen - aber nur mit Erlaubnis oder auf Anforderung des Bundes.
    Vier Menschen und fünf Rinderbetriebe im Mühlviertel sind betroffen

    Vier Menschen durch Brucellose-Seuche in OÖ infiziert

    Vor 17 Stunden In Oberösterreich besteht der Brucellose-Seuchen-Verdacht. Vier Menschen und fünf Rinderbetriebe im Mühlviertel sind betroffen. Das gab Landesveterinärdirektor Thomas Hain am Dienstag bekannt. Für die Konsumenten bestehe keine Gefahr, beruhigte er. Von den vier betroffenen Personen sind zwei erkrankt, die beiden anderen sind zwar positiv getestet, aber symptomfrei.
    Ex-Obfrau eines Sozialvereins soll zu viel Förderung kassiert haben

    Vier Jahre Haft für millionenschweren Sozialbetrug in Linz

    Vor 18 Stunden Die Ex-Obfrau eines Sozialvereins ist am Dienstag im Landesgericht Linz zu vier Jahren unbedingter Haft verurteilt worden, weil sie mit manipulierten Abrechnungen das Land OÖ um 766.000 Euro betrogen und zwei Vereine um 1,65 Mio. Euro gebracht haben soll. Die Millionen soll die 40-Jährige zur Finanzierung der Spielsucht benötigt haben. Ihr mitangeklagter Partner erhielt neun Monate bedingte Haft.

    Zwei Verletzte bei Messerstecherei in Linz

    15.07.2018 Bei einer Messerstecherei in Linz sind am Sonntagvormittag zwei Männer verletzt worden. Ein 27-jähriger Linzer und ein 28-Jähriger gerieten in Streit und attackierten sich gegenseitig. Der 27-Jährige soll dann ein Messer gezückt und seinen Kontrahenten verletzt haben. Ein 17-Jähriger, der dazwischen ging, wurde ebenfalls verletzt, berichtete die Polizei OÖ.
    Gegen die Männer wurde Anzeige erstattet

    Zwei 17-Jährige in Linz von Männern sexuell genötigt

    15.07.2018 In Linz sind zwei 17-jährige Frauen von Männern bedrängt und sexuell genötigt worden. Am Hauptbahnhof soll ein 21-jähriger Afghane in der Nacht auf Sonntag einer Jugendlichen unter den Rock gegriffen und sie berührt haben, bestätigte Polizeisprecherin Petra Datscher einen Bericht der "Kronen Zeitung". In Auwiesen sei am Samstag eine 17-Jährige am Heimweg von einem Mann betatscht worden.

    Autofahrer überrollte in OÖ Fußgänger und flüchtete

    15.07.2018 Eine Autofahrer hat in der Nacht auf Sonntag in Schwertberg (Bezirk Perg) zwei Fußgänger mit seinem Auto angefahren und beging Fahrerflucht. Eine 18-Jährige wurde von dem Fahrzeug überrollt, ein 19-Jähriger auf die Seite geschleudert. Der 19-Jährige öffnete die Fahrertür und forderte den Mann auf auszusteigen. Der Lenker ließ die Beiden schwer verletzt liegen und flüchtete, berichtete die Polizei OÖ.
    Hermans brachte den Vorsprung ins Ziel und siegte

    Belgier Hermans vor Pernsteiner Österreich-Tour-Gesamtsieger

    14.07.2018 Die Schlussetappe der Österreich-Radrundfahrt am Samstag hat am Gesamtstand erwartungsgemäß nichts mehr geändert. Der Belgier Ben Hermans triumphierte bei der 70. Auflage knapp vor Hermann Pernsteiner. Dritter wurde der Italiener Dario Cataldo, der auf dem Weg von Scheibbs nach Wels noch einen vergeblichen Angriff auf Hermans versucht hatte.
    Für Maier ist es ein Gebot der Menschlichkeit zu helfen

    Prominente Unterstützung für Asyl-Initiative für Lehrlinge

    14.07.2018 Nun tritt auch die österreichische Prominenz dafür ein, Asylwerber ihre Lehre abschließen zu lassen, selbst wenn sie abgeschoben werden könnten. Die entsprechende Initiative des oberösterreichischen Landesrats Rudolf Anschober (Grüne) hat mit dem ehemaligen Skistar Hermann Maier, Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky und dem Percussionisten Martin Grubinger bekannten Zuwachs erhalten.
    Kürzungen der Gelder für Kinderbetreuung sorgen für Unmut

    Kinderbetreuung: Scharfe Kritik der Länder an Regierung

    14.07.2018 Die Beamten-Verhandlungen zur Kinderbetreuung haben am Freitag wie erwartet noch keine Einigung gebracht. Zunächst wurden "die einzelnen Standpunkte ausgetauscht", hieß es aus dem Familienressort. Die Länder, auch schwarz regierte, haben am Freitag scharfe Kritik am Vorschlag der Bundesregierung geübt. Auch Wiens Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) ortete eine "Politik des Drüberfahrens".
    "No More Straws" - Einwegprodukte aus Plastik sollen vermieden werden

    Unternehmen verzichten auf Plastik-Strohhalme

    12.07.2018 Einwegprodukte aus Kunststoff sollen in der EU verboten werden, weltweit laufen Kampagnen gegen vermeidbaren Plastikmüll. Dabei geht es unter den Titeln "No More Straws" oder "Straw No More" ("Keine Strohhalme mehr") vor allem darum, Kunststoff-Trinkhalme abzuschaffen. Immer mehr Unternehmen folgen der Bewegung, ein heimischer Landwirt bietet traditionelle Trinkhalme aus Stroh als Alternative an.
    Der Täter hat eine Frau vergewaltigt und es bei weiteren versucht

    Acht Jahre Haft für Sex-Serientäter in Linz

    9.07.2018 Ein mutmaßlicher Serientäter, der im Linzer Stadtteil Urfahr 2017 eine Frau vergewaltigt, es bei zwei anderen versucht und eine weitere sexuell belästigt haben soll, ist am Montag im Landesgericht nicht rechtskräftig zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Der 22-jährige Afghane bestritt die Übergriffe. Anhand von DNA-Spuren wurde er mit 99 Prozent Wahrscheinlichkeit als Täter überführt.
    Burgenlands Landeshauptmann kritisiert das neue Arbeitszeitgesetz

    Niessl kritisiert neoliberalen Weg der ÖVP

    8.07.2018 Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) macht für die aus seiner Sicht arbeitnehmerfeindliche Politik der Bundesregierung vor allem die ÖVP verantwortlich. Diese gehe im Wirtschaftsbereich einen neoliberalen Weg, kritisierte er am Sonntag in der ORF-"Pressestunde". Doch auch die Freiheitlichen, mit denen Niessl auf Landesebene koaliert, nahm er in die Verantwortung.

    Agrar-Start-Up "Smartbow" aus OÖ von US-Konzern aufgekauft

    7.07.2018 Das Agrar-Start-Up-Unternehmen Smartbow mit Sitz in Weibern (Bezirk Grieskirchen) in Oberösterreich ist vom US-Tiergesundheitskonzern Zoetis aufgekauft worden. Um welchen Preis alle Anteile an den Weltmarktführer gegangen sind, wurde von den Beteiligten nicht genannt. Der heimische Standort soll nun massiv aufgestockt werden, berichteten die "Oberösterreichischen Nachrichten" (Samstag-Ausgabe).
    Verkehrsminister Hofer lässt 140 ein Jahr lang testen

    Tempo 140 auf Teststrecke auf A1 in OÖ startet am 1. August

    6.07.2018 Das angekündigte Tempo 140 auf einer Testrecke auf der oberösterreichischen Westautobahn (A1) startet am 1. August. Das kündigte Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) im oe24.TV und in "Österreich" an. Der Testbetrieb soll ein Jahr dauern: "Ich will mir das über alle Jahreszeiten ansehen". Kritik kommt unter anderem aus Oberösterreich und von der SPÖ.
    Eltern sollten aber nicht nur auf die Kosten schauen

    "Nachzipf": Erhebliche Preisunterschiede bei Nachhilfe

    6.07.2018 Wenn Schüler für einen "Nachzipf" im Herbst lernen müssen, sind Kurse in den Ferien zwar eine gute, aber auch eine kostenintensive Vorbereitungsmöglichkeit, urteilen die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich. Sie stellten erhebliche Preisunterschiede fest, berichteten sie in einer Presseaussendung am Freitag. Sie empfehlen aber, nicht nur auf den Preis zu schauen.
    Die Zeichnung wurde im Nachlass einer Ex-Mitarbeiterin gefunden

    Linz gibt verschollen geglaubtes Klimt-Bild an Erben zurück

    6.07.2018 Die Stadt Linz wird das von der Neuen Galerie (heute Lentos) verschollen geglaubte Klimt-Bild "Zwei Liegende", das im Dezember 2017 überraschend im Nachlass einer verstorbenen Ex-Galerie-Mitarbeiterin gefunden worden war, zurückgeben. Eine Vereinbarung mit den Erben der Eigentümerin Olga Jäger sei getroffen worden, bestätigte der Anwalt der Stadt, Bruno Binder, eine Meldung in den OÖN am Freitag.
    Die Beamten fanden bei dem Mann einbandagierte Hunde

    Oberösterreicher soll mehrere Hunde gequält haben

    5.07.2018 Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land soll zwei seiner drei Hunde schwer misshandelt haben. Eine junge Staffordshire-Mix-Hündin habe er laut Polizei durch Schläge so schwer verletzt, dass sie später beim Tierarzt starb. Die Beamten fanden dann bei dem Mann zu Hause noch zwei weitere Hunde. Wieso einer davon bandagiert und eingegipst war, habe er nicht erklären können.
    Auftritt bei AfD-Veranstaltung sorgte für Wirbel

    SPÖ und Grüne fordern Podgorschek-Rücktritt

    5.07.2018 Nach einer Rede des oberösterreichischen Landesrates Elmar Podgorschek (FPÖ) bei der AfD in Thüringen fordern die SPÖ und die Grünen weiter vehement seinen Rücktritt. Die beiden Parteien brachten dazu am Donnerstag einen dringlichen Antrag im Landtag ein. Podgorschek hatte unter anderem die "Neutralisierung des ORF" gefordert und die Grünen als "würdige Nachfolger der Jakobiner" bezeichnet.
    Die Richterin weigerte sich, das Gutachten zu verlesen

    Überraschender Start bei Vergewaltigungs-Prozess in OÖ

    5.07.2018 Ein Klavierlehrer, der eine heute 16-jährige Schülerin jahrelang vergewaltigt haben soll, ist am Donnerstag in Wels vor Gericht gestanden. Der Prozess begann nicht alltäglich: Richterin Alice Sadoghi hielt fest, dass die Staatsanwaltschaft widersprüchlich agiere, und sie weigerte sich, ein Gutachten zu verlesen, weil die Sachverständige bereits früher "objektive Falschgutachten" erstattet habe.
    Neuverpflichtung Pavlovic steht Rapid vorerst nicht zur Verfügung

    Rapid-Stürmer Pavlovic lange verletzt out

    3.07.2018 Fußball-Rekordmeister Rapid muss sich plötzlich wieder auf Stürmersuche begeben. Neo-Angreifer Andrija Pavlovic erlitt im Training ohne Fremdeinwirkung einen Muskelriss im Hüftbereich. Dem 24-jährigen Serben bleibt zwar eine Operation erspart, eine Pause für "einige Monate" steht ihm aber bevor. Das verlauteten die Hütteldorfer, die sich im Trainingslager in Windischgarsten befinden, am Dienstag.