Arbeiter bei Sturz in voestalpine-Koksbunker getötet

Arbeiter bei Sturz in voestalpine-Koksbunker getötet

Vor 6 Std. | Ein 53-jähriger Arbeiter ist kopfüber in einen Koksbunker Montagvormittag am Gelände der voestalpine in Linz gestürzt und dabei tödlich verletzt worden. Das teilte die Landespolizeidirektion Oberösterreich mit. Ein Arbeitskollege wurde durch die Hilfeschreie des Verunglückten auf den Unfall aufmerksam. Die Betriebsfeuerwehr barg den Mann. Der Versuch, ihn zu reanimieren blieb aber ohne Erfolg.
Waltraut Cooper mit Friedensbotschaft auf Linzer AEC-Fassade

Waltraut Cooper mit Friedensbotschaft auf Linzer AEC-Fassade

Vor 11 Std. | Die Linzer Künstlerin Waltraut Cooper hat zu ihrem 80. Geburtstag am Donnerstag eine künstlerische Friedensbotschaft entwickelt. Auf der LED-Fassade des Ars Electronica Centers an der Donau wird ab Dienstag bis zum Heiligen Abend ab Einbruch der Dunkelheit das Wort "Peace" künstlerisch dargestellt, teilte das Ars Electronica Center am Montag mit.
Sperre der A1 im westlichen Niederösterreich

Sperre der A1 im westlichen Niederösterreich

Vor 12 Std. | Winterliche Fahrbedingungen haben Montagfrüh für erhebliche Verkehrsbehinderungen im westlichen Niederösterreich und auch in Oberösterreich gesorgt. Nach ÖAMTC-Angaben war die Richtungsfahrbahn Wien der Westautobahn (A1) von St. Valentin bis Haag vorübergehend komplett gesperrt. Autofahrer mussten mehr als zehn Kilometer Stau einplanen.
Lkw auf der A9 in Oberösterreich in Brand

Lkw auf der A9 in Oberösterreich in Brand

Vor 16 Std. | Auf der Phyrnautobahn (A9) in Oberösterreich ist es am Montag in der Früh zwischen Inzersdorf im Kremstal und Ried im Traunkreis in Fahrtrichtung Voralpenkreuz zu einem Lkw-Brand gekommen. Die Autobahn war seit etwa 5.00 Uhr früh gesperrt und es bildeten sich Staus, teilte der ÖAMTC mit. Laut Augenzeugen konnte gegen 6.30 Uhr ein Fahrsteifen freigegeben werden.
Drogen an Minderjährige verkauft: Männer in OÖ in U-Haft

Drogen an Minderjährige verkauft: Männer in OÖ in U-Haft

16.12.2017 | In Kirchdorf an der Krems hat die Polizei drei Männern Drogenhandel nachgewiesen und sie festgenommen. Die Asylwerber sollen Marihuana und Ecstasy an zahlreiche minderjährige Mädchen und Burschen, die teilweise erst 14 Jahre alt sind, verkauft haben. Zwei Beschuldigte (22, 26) wurden am 3. Dezember in die Justizanstalt Garsten gebracht. Über einen 40-Jährigen wurde am Freitag die U-Haft verhängt.
Autofahrer ging nach Unfall in OÖ mit Fäusten auf Lenker los

Autofahrer ging nach Unfall in OÖ mit Fäusten auf Lenker los

16.12.2017 | Ein Auffahrunfall in Eferding hat am Freitagnachmittag mit mehreren Faustschlägen geendet. Ein 32-jähriger Autofahrer aus Weizenkirchen ging auf einen 53-jährigen Lenker aus Eferding los, weil dieser unvermittelt bremste. Der attackierte Eferdinger sperrte sich daraufhin in seinem Auto ein und verständigte die Polizei.

Blau Weiß Linz verpflichtete Sageder als neuen Chefcoach

15.12.2017 | Der Erste-Liga-Club Blau Weiß Linz hat mit Thomas Sageder einen neuen Cheftrainer gefunden. Der 34-Jährige wird beim Tabellen-Schlusslicht der zweithöchsten Fußball-Leistungsklasse Nachfolger des Ende Oktober beurlaubten Günther Gorenzel. Sport-Vorstand David Wimleitner betreute die Oberösterreicher danach interimistisch.
Drei Männer mit U47700-Überdosis in Kärntner Therapiestation

Drei Männer mit U47700-Überdosis in Kärntner Therapiestation

15.12.2017 | In der Nacht auf Donnerstag sind in Klagenfurt drei Männer aus einer Therapiestation mit Verdacht auf Überdosis ins Klinikum eingeliefert worden. Einer von ihnen, ein 25-jähriger Kärntner, hatte die Drogen im Internet bestellt. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um ein extrem starkes Opioid namens "U47700" handelt. Im Mai starb bereits ein Mann in derselben Therapiestation an dieser Droge.

Neffe räumte Wochenendhaus und Linzer Wohnung des Onkels aus

14.12.2017 | Ein Neffe hat während zweier Krankenhausaufenthalte seines Onkels im Juli und September dessen Wochenendhaus und Wohnung in Linz "ausgeräumt". Gemeinsam mit einem 32-jährigen Bekannten hat der 51-Jährige Wertgegenstände und Geld mitgehen lassen. Die beiden wurden jetzt überführt. Der Gesamtschaden beträgt 54.620 Euro, teilte die Polizei OÖ mit.

Gestohlenes englisches Luxusmotorrad in OÖ entdeckt

14.12.2017 | Der Prototyp eines 110.000 Euro teuren Motorrades, der vor einem halben Jahr in London gestohlen worden war, ist bei einem Händler bei Grieskirchen aufgetaucht. Der Oberösterreicher hatte es im Internet für 12.000 Euro zum Verkauf angeboten. Ein Privatdetektiv, der von der britischen Firma mit der Suche beauftragt worden war, hatte die Anzeige am 10. Dezember entdeckt, teilte die Polizei OÖ mit.
Knapp 40 Verletzte bei Chlorgasaustritt in Agrana-Werk in OÖ

Knapp 40 Verletzte bei Chlorgasaustritt in Agrana-Werk in OÖ

13.12.2017 | Beim Umpumpen von Chemikalien ist Mittwochfrüh am Werksgelände des Stärkeherstellers Agrana in Aschach an der Donau (Bezirk Eferding) in OÖ Chlorgas ausgetreten. Zumindest 37 Personen wurden verletzt, mehrere davon schwer, eine landete auf der Intensivstation. Laut Unternehmen dürfte das Unglück auf einen Bedienfehler zurückzuführen sein. Die Schadenshöhe stand vorerst nicht fest.

Gedenkjahr mit den 1968ern, Klimt, Schiele, Moser im Lentos

13.12.2017 | 2018 als Gedenkjahr steht auch im Linzer Kunstmuseum Lentos im Mittelpunkt. 1918 als Todesjahr von Gustav Klimt, Koloman Moser und Egon Schiele, der "Anschluss" 1938 wird von Tatiana Lecomte aufgegriffen, die große Herbstausstellung fragt "Wer war 1968?". Darüber hinaus wird die Sammlung als Kunstgeschichte-Lehrpfad gestaltet, die Personalen sind Ines Doujak und Nilbar Güres gewidmet.
Österreicher sind bei Kryptowährungen skeptisch

Österreicher sind bei Kryptowährungen skeptisch

13.12.2017 | Der Bitcoin geht zwar derzeit durch die Decke, die Österreicher bleiben aber skeptisch: Bisher haben nur vier Prozent Kryptowährungen zum Bezahlen oder zum Spekulieren verwendet. 14 Prozent haben noch nie etwas davon gehört. 31 Prozent würden sogar ein Verbot befürworten, wie eine im Dezember durchgeführte Online-Umfrage des Instituts market zeigt.
Säureaustritt bei Agrana mit 40 Verletzten

Säureaustritt bei Agrana mit 40 Verletzten

13.12.2017 | Rund 40 Personen sind in Spitäler nach Linz und Wels eingeliefert worden, berichtete Birgit Gitterle vom Roten Kreuz Eferding der APA. Darunter sind entgegen ersten Annahmen doch mehrere Schwerverletzte, wie viele, lasse sich vorerst nicht sagen. Die Betroffenen klagten großteils über Atemwegsprobleme, nachdem sie Gas, das am Werksgelände ausgetreten war, eingeatmet hatten.

Fabasoft will sich Kapitalaufstockung gönnen

11.12.2017 | Der in Frankfurt börsennotierte österreichische Softwarehersteller Fabasoft plant eine Kapitalanhebung um bis zu 1 Mio. Euro, um mehr Schwung in den Handel mit der Aktie zu bringen. Der Vorstand habe am Montag eine Aufstockung gegen Bareinlagen in Höhe von bis zu 10 Prozent des derzeitigen Grundkapitals unter Ausschluss des Bezugsrechts beschlossen, teilte das Unternehmen in einer Aussendung mit.

Linzer Messerstecher für Polizei weiterhin unauffindbar

10.12.2017 | Nach der brutalen Messerattacke eines 35-Jährigen auf seine 34-jährige Ehefrau am Donnerstagvormittag in Linz, war bis Sonntagnachmittag der Verdächtige für die Polizei weiterhin unauffindbar. Das Opfer des Mannes wurde mittlerweile einvernommen. Erste Ergebnisse könne man wahrscheinlich für Montag erwarten, gab der Linzer Staatsanwalt Philipp Christl am Sonntag gegenüber der APA bekannt.
Justizanstalt Asten - Zu Gast in einem etwas anderen Gefängnis

Justizanstalt Asten - Zu Gast in einem etwas anderen Gefängnis

11.12.2017 | Der ORF war zu Gast im Gefängnis Asten - einer Sonderanstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher - und hat sich unter strengen Auflagen vor Ort umgesehen. Was macht dieses Gefängnis so speziell?
Spülmittel im Punsch: Drei Personen in Welser Spital

Spülmittel im Punsch: Drei Personen in Welser Spital

09.12.2017 | Drei Menschen haben am Freitagabend in Wels beim Punschtrinken Verätzungen erlitten.
Discobesucher zündete Pkw, Mülltonne und Klopapierrolle an

Discobesucher zündete Pkw, Mülltonne und Klopapierrolle an

08.12.2017 | Ein bisher unbekannter Discobesucher hat in der Nacht auf Freitag in einer Disco in Öpping im Bezirk Rohrbach einen parkenden Pkw, eine Papiertonne vor dem Gebäude und eine Klopapierrolle angezündet. Gäste entdeckten die brennende Rolle und warfen diese in die Klomuschel, wo der Brand ausging. Die Front des angezündeten Pkw wurde durch den Brand schwer beschädigt, teilte die Polizei mit.
AK OÖ warnt vor "fatalen Auswirkungen" des 12-h-Arbeitstages

AK OÖ warnt vor "fatalen Auswirkungen" des 12-h-Arbeitstages

08.12.2017 | Die Arbeiterkammer (AK) Oberösterreich warnt anlässlich der von ÖVP und FPÖ geplanten Möglichkeit eines 12-Stunden-Arbeitstags vor "fatalen Auswirkungen auf Produktivität, Gesundheit, Zufriedenheit und Unfallrisiko" der Beschäftigten. Zahlreiche Studien würden das beweisen. "Das ist ein Rückschritt ins 19. Jahrhundert", so AK-Präsident Johann Kalliauer in einer Presseaussendung am Freitag.
Auto auf Bahnübergang von Zug erfasst: Drei Verletzte in OÖ

Auto auf Bahnübergang von Zug erfasst: Drei Verletzte in OÖ

08.12.2017 | In Lengau (Bezirk Braunau) ist am Donnerstagabend auf einem Bahnübergang ein Auto von einem Personenzug erfasst und rund 50 Meter weit mitgeschleift worden. Der 46-jährige Lenker wurde schwer verletzt. Weiters wurden sein auf dem Beifahrersitz mitfahrender neunjähriger Sohn und ein Zugpassagier verletzt. Die übrigen rund 29 Zuginsassen und der Lokführer blieben unversehrt, teilte die Polizei mit.
Großfahndung nach Messerattacke in Linz

Großfahndung nach Messerattacke in Linz

07.12.2017 | Ein 35-Jähriger hat am Donnerstag in Linz seine Frau mit einem Messer niedergestochen und schwer verletzt. Bis zum späten Nachmittag brachte eine Großfahndung keinen Erfolg. Weil befürchtet wurde, dass der Mann auch den beiden gemeinsamen Kindern etwas antun könnte, wurden ein Kindergarten und eine Schule von der Polizei abgesperrt und die Geschwister in Sicherheit gebracht.
Festnahme nach Attentat auf ungarischer Raststätte

Festnahme nach Attentat auf ungarischer Raststätte

08.12.2017 | Nach einem Schussattentat in Ungarn mit einem Toten und einem Schwerverletzten - beide aus Salzburg - ist ein Verdächtiger Mittwochabend in Bad Ischl im Bezirk Gmunden in Oberösterreich gefasst worden. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Wels. Abgespielt hatte sich die Bluttat im Bereich der Raststätte Csengele an der Südautobahn (M5).
LASK verlängerte mit Trainer Glasner bis 2022

LASK verlängerte mit Trainer Glasner bis 2022

07.12.2017 | Der LASK hat den Vertrag mit Cheftrainer Oliver Glasner vorzeitig um drei Jahre bis 2022 verlängert. Der 43-jährige Oberösterreicher betreut die Linzer Athletiker seit Mai 2015 und hat mit dem Traditionsverein in der vergangenen Saison den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga geschafft. Der bisherige Vertrag lief bis 2019.
Hitler-Geburtshaus: Ex-Inhaberin wehrt sich gegen Enteignung

Hitler-Geburtshaus: Ex-Inhaberin wehrt sich gegen Enteignung

07.12.2017 | Die ehemalige Besitzerin des Hitler-Geburtshauses in Braunau wehrt sich weiter gegen ihre Enteignung: Laut "Kurier" brachte ihr Anwalt beim Landesgericht Ried einen Antrag auf Festsetzung der Entschädigungshöhe ein, um mehr als die im Bescheid vorgesehenen 310.000 Euro zu bekommen. Zudem will er den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) befassen.
In Bayern entwischter Wolf könnte in Oberösterreich sein

In Bayern entwischter Wolf könnte in Oberösterreich sein

07.12.2017 | Ein aus einem Gehege des Nationalparks Bayerischer Wald entkommener Wolf dürfte sich in Oberösterreich aufhalten. Wie mehrere Medien aus Österreich und Deutschland am Donnerstag berichteten, würden DNA-Proben von gerissenen Schafen und einem Hahn das nahelegen.
Prozess wegen brutaler Vergewaltigung in Linz

Prozess wegen brutaler Vergewaltigung in Linz

07.12.2017 | Wegen einer äußerst brutalen Vergewaltigung einer 19-Jährigen im Keller eines Linzer Hauses im Juni ist am Donnerstag gegen zwei junge Männer im Landesgericht der Prozess eröffnet worden. Ein 17-jähriger Afghane und ein 27-jähriger Österreicher bekannten sich nicht schuldig. Nach den Eröffnungsplädoyers wurde die Öffentlichkeit von dem auf drei Tage anberaumten Verfahren ausgeschlossen.
Linzer Brucknerfest künftig immer zum gleichen Termin

Linzer Brucknerfest künftig immer zum gleichen Termin

05.12.2017 | Bei seiner Antrittspressekonferenz hat der neue künstlerische Vorstandsdirektor der LIVA, Dietmar Kerschbaum, am Dienstag in Linz den Veranstaltungskalender für das Internationale Brucknerfest 2018 präsentiert. Als Motto für die 30 Konzerte dient das Goethezitat "Was Du ererbt von Deinen Vätern" mit dem Untertitel "Bruckner und die Tradition".
Patient attackierte drei Krankenschwestern im Klinikum Wels

Patient attackierte drei Krankenschwestern im Klinikum Wels

03.12.2017 | Ein Psychiatriepatient hat am Samstag laut einem Bericht des ORF Oberösterreich im Klinikum Wels drei Krankenschwestern attackiert. Zuvor soll sich der 52-Jährige mit einer Schere in die Rippen gestochen und leicht verletzt haben. Ein Polizist erklärte auf Anfrage der APA, dass bei dem Zwischenfall eine Krankenschwester verletzt worden sei.
Beschwingte Karnevalsnacht im Linzer Musiktheater

Beschwingte Karnevalsnacht im Linzer Musiktheater

03.12.2017 | Mit der Neuinszenierung der Operette "Eine Nacht in Venedig" von Johann Strauß ist dem Landestheater Linz ein Publikumshit gelungen, der neben dem erfolgreichen Musical-Spielplan bestehen kann. Bei der Premiere am Samstag im Großen Saal des Linzer Musiktheaters standen das Solistenensemble und die sensationelle Streetdance-Gruppe im Zentrum des Beifalls.

14 Personen nach Brand von Kinderwagen im Spital

03.12.2017 | Aus noch unbekannter Ursache ist am Samstagabend ein Kinderwagen in einem Mehrparteienhaus in Wels in Flammen aufgegangen. Laut Polizei wurden 14 Bewohner des Hauses, darunter ein vier Wochen altes Baby, mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht.

36-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall in OÖ getötet

03.12.2017 | Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen ist am Samstag in St. Marienkirchen am Hausruck ein 36-jähriger Autofahrer aus Ried im Innkreis ums Leben gekommen. Zwei weitere Personen wurden schwer verletzt. Es handelt sich dabei um die 43-jährige Ehefrau des Getöteten, die am Beifahrersitz saß, und den zweiten Autolenker, einem 18-Jährigen aus Eberschwang.

Bewaffneter Überfall auf Ehepaar aus OÖ in Südafrika

03.12.2017 | Ein Ehepaar aus Mondsee ist am vergangenen Donnerstag in Südafrika bei einem bewaffneten Überfall schwer verletzt worden. Als die Oberösterreicher am Noordhoek Beach bei Kapstadt spazierten, stach ein unbekannter Mann plötzlich mit einem Messer auf die beiden ein und machte sich dann mit ihren Rucksäcken samt Wertgegenständen und Dokumenten aus dem Staub.
Pensionist wurde in Linz niedergeschlagen und ausgeraubt

Pensionist wurde in Linz niedergeschlagen und ausgeraubt

02.12.2017 | Ein Pensionist ist am späten Freitagabend in der Böhmerwaldstraße in Linz niedergeschlagen und ausgeraubt worden.

Innviertler bei Forstarbeiten von herabfallenem Ast getötet

01.12.2017 | Ein 55-Jähriger ist am Freitag in St. Johann am Walde (Bezirk Braunau) bei Forstarbeiten tödlich verunglückt. Als der Mann gemeinsam mit seinem 25-jährigen Sohn einen Baum fällen wollte, löste sich in fünf Metern Höhe ein gebrochener Ast und fiel ihm auf den Kopf. Obwohl er einen Forsthelm trug, kam für den Innviertler jede Hilfe zu spät, berichtete die oö. Polizei.

Förderbetrug in OÖ: Land um mehr als 1,5 Mio. geprellt

01.12.2017 | Zwei Mitarbeiter eines Sozialvereins sollen das Land Oberösterreich um insgesamt mindestens 1,5 Mio. Euro geprellt und rund 20 Menschen mit Beeinträchtigung um ihnen zustehende Leistungen gebracht haben. Die beiden sollen überhöhte Rechnungen an das Land gestellt und Geld vom Land nicht an die rechtmäßigen Empfänger weitergeleitet haben, wie die oö. Polizei am Freitag berichtete.
LH Stelzer drängt auf Kostenersatz für Pflegeregress

LH Stelzer drängt auf Kostenersatz für Pflegeregress

01.12.2017 | Die Länder dürften mittlerweile ziemlich sauer auf den Bund sein, weil sie noch immer keinen Kostenersatz für die Abschaffung des Pflegeregresses bekommen haben. "Da brodelt es gewaltig", sagte Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) bei einem Hintergrundgespräch in Wien. Er verstehe nicht, warum diese Frage noch immer nicht gelöst sei.

Oö. Kunststoffverarbeiter KK Composites insolvent

01.12.2017 | Der oberösterreichische Kunststoffverarbeiter KK Composites GmbH in Micheldorf im Bezirk Kirchdorf an der Krems ist insolvent. 46 Mitarbeiter sind davon betroffen. Das Unternehmen hat ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung beim Landesgericht Steyr beantragt, teilten die Gläubigerschutzverbände Creditreform und KSV1870 in Presseaussendungen am Freitag mit.

Neues Osterfestival in Bad Ischl

30.11.2017 | Gerade fällt der erste Schnee, in Bad Ischl freut man sich jedoch bereits auf Ostern: Mit "LeharTHEATERostern" wird in dem oberösterreichischen Kurort im kommenden Frühjahr ein neues Theaterfestival aus der Taufe gehoben, das sein Publikum laut Ankündigung mit "gehobenen Boulevardkomödien und Lustspielen" erfreuen will. Zum Auftakt steht ab 26. März Hermann Bahrs "Das Konzert" auf dem Programm.
Neuer Linzer Brucknerhaus-Chef sorgt für dicke Luft

Neuer Linzer Brucknerhaus-Chef sorgt für dicke Luft

29.11.2017 | Zwischen Landestheater bzw. Bruckner Orchester Linz und dem neuen Brucknerhaus-Chef Dietmar Kerschbaum kracht es gehörig: Man habe das Vertrauen in eine erfolgreiche Zusammenarbeit verloren, teilten Theater und Orchester mit. Hintergrund ist ein Zeitungsartikel, wonach Kerschbaum den Chefdirigenten des Bruckner Orchesters, Markus Poschner, als "drittklassigen Dirigenten" bezeichnet haben soll.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT