30 Jahre Ybbsiade - Jubiläum mit Michael Mittermeier

30 Jahre Ybbsiade - Jubiläum mit Michael Mittermeier

04.11.2017 | Mit vielen bekannten Namen kann die Ybbsiade anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens im kommenden Jahr aufwarten. Wie bei der Programmvorstellung am Freitagabend in Ybbs bekannt gegeben wurde, wird unter anderem der deutsche Komiker Michael Mittermeier zum Jubiläum zu Gast sein. Das Kultur- und Kabarettfestival wird am 6. April 2018 von Paul Pizzera und Otto Jaus eröffnet.
NÖ Kulturpreise u. a. an Komarek und Spiluttini

NÖ Kulturpreise u. a. an Komarek und Spiluttini

04.11.2017 | Im Festspielhaus St. Pölten sind am Freitagabend die diesjährigen Kulturpreise des Landes Niederösterreich durch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) vergeben worden. Unter den Preisträgern sind auch der Schriftsteller Alfred Komarek und die Fotografin Margherita Spiluttini. 

Lyriker Oswald Egger mit Georg-Trakl-Preis geehrt

04.11.2017 | Der Südtiroler Lyriker Oswald Egger ist am Freitagabend mit dem Georg-Trakl-Preis des Landes Salzburg geehrt worden. Die Lyrikauszeichnung, die heuer anlässlich des 130. Geburtsjahrs von Georg Trakl verliehen wurde, ist mit 8.000 Euro dotiert.
Jelinek für Lebenswerk mit Theaterpreis "Faust" geehrt

Jelinek für Lebenswerk mit Theaterpreis "Faust" geehrt

04.11.2017 | Die österreichische Schriftstellerin Elfriede Jelinek (71) ist für ihr Lebenswerk mit dem Deutschen Theaterpreis "Der Faust" ausgezeichnet worden. Die Literaturnobelpreisträgerin Jelinek, die sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat, war am Freitagabend wie erwartet nicht zur Preisverleihung nach Leipzig gekommen.
Geheimnisvoller Hohlraum in Cheops-Pyramide entdeckt

Geheimnisvoller Hohlraum in Cheops-Pyramide entdeckt

03.11.2017 | Fast genau im Zentrum der Großen Pyramide von Giseh schlummerte Jahrtausende lang ein Geheimnis: Ein Hohlraum, in etwa so groß wie der Rumpf eines Düsenfliegers. Eine internationale Forschungsgruppe konnte mit Hilfe von kosmischen Strahlen eine mindestens 30 Meter lange Anomalie in der ältesten und größten der Pyramiden von Giseh feststellen, wie sie in der Fachzeitschrift "Nature" berichtete.
Archäologische Entdeckungen bei Windpark-Vorarbeiten in NÖ

Archäologische Entdeckungen bei Windpark-Vorarbeiten in NÖ

03.11.2017 | "Energiezukunft trifft Vergangenheit": Bei Ausgrabungen im Vorfeld der Arbeiten zum neuen EVN-Windpark in Sommerein im Bezirk Bruck an der Leitha sind Überreste einer frühzeitlichen Siedlung entdeckt worden. Zu den archäologischen Schätzen aus der Jungsteinzeit, Latènezeit und dem Frühmittelalter zähle auch die etwa 7.400 Jahre alte Grabstätte eines Kindes, teilte der NÖ Energieversorger mit.
Art & Antique Hofburg geht in 49. Runde

Art & Antique Hofburg geht in 49. Runde

03.11.2017 | 49 Jahre ist sie inzwischen alt, die traditionelle Art & Antique Kunstmesse in der Wiener Hofburg. Mit 46 Ausstellern und einem ausgesuchten Mix aus Kunst, Antiquitäten und Design geht es ab dem Wochenende (4.11.) bis zum 12. November wieder an den Start.
Galerie Gugging präsentiert Leo Navratils Künstlergästebuch

Galerie Gugging präsentiert Leo Navratils Künstlergästebuch

03.11.2017 | Die Galerie Gugging schließt mit der Ausstellung "navratils künstlergästebuch" ab 23. November an eine Schau an, die 2015 im Museum Gugging zu sehen war. Nun werden die Werke aus dem Künstlergästebuch des Psychiaters Leo Navratil - von 1946 bis 1986 als maßgeblicher Förderer der Art Brut an der Landesnervenklinik Gugging tätig - auch zum Kauf angeboten.
Ausschreibung für neue Viennale-Leitung veröffentlicht

Ausschreibung für neue Viennale-Leitung veröffentlicht

03.11.2017 | Bei der Viennale geht es Schlag auf Schlag: Nachdem am Donnerstagabend die 55. Ausgabe mit der traditionellen Abschlussgala endete, hat das Filmfestival am Freitag bereits die Ausschreibung für die neue Leitung ab 2018 veröffentlicht. Diese war notwendig geworden, nachdem Langzeitchef Hans Hurch im Juli überraschend verstorben und Franz Schwartz heuer nur interimistisch einsprungen war.
Hito Steyerl ist die Wichtigste in der Kunstwelt

Hito Steyerl ist die Wichtigste in der Kunstwelt

03.11.2017 | Die Videokünstlerin Hito Steyerl ist vom britischen Kunstmagazin "ArtReview" zur derzeit einflussreichsten Persönlichkeit im internationalen Kunstbetrieb gekürt worden. Eine internationale Jury wählte die in München geborene deutsch-japanische Künstlerin dieses Jahr auf Platz eins der Rangliste "Power 100". Im Vorjahr hatte Steyerl Platz sieben belegt.

Marie Luise Lehner mit Literaturpreis Alpha ausgezeichnet

02.11.2017 | Marie Luise Lehner wird für ihren Debütroman "Fliegenpilze aus Kork" mit dem Literaturpreis Alpha 2017 geehrt. Die erst 22-jährige Autorin ist die bisher jüngste Alpha-Preisträgerin. Die Auszeichnung der Casinos Austria und der Büchereien Wien, die am Donnerstagabend im Wiener Studio 44 von Casinos-Vorstandsdirektor Dietmar Hoscher überreicht wurde, ist mit 10.000 Euro dotiert.
Tom Tykwer wird Präsident der Berlinale-Jury

Tom Tykwer wird Präsident der Berlinale-Jury

02.11.2017 | Der deutsche Regisseur Tom Tykwer (52) wird Jurypräsident der 68. Berlinale. "Tom Tykwer ist einer der profiliertesten deutschen Regisseure und hat sich auch auf internationalem Parkett als großer Filmkünstler etabliert", erklärte Festivaldirektor Dieter Kosslick am Donnerstag: "Er hat in einer Vielzahl filmischer Genres sein herausragendes Talent und seine innovative Handschrift gezeigt."

Donald Trump inspiriert Linzer "Rigoletto"-Produktion

02.11.2017 | Die Neuinszenierung des italienischen Opernklassikers "Rigoletto" von Giuseppe Verdi am Linzer Musiktheater wird Assoziationen zum amerikanischen Präsidenten Donald Trump erlauben. In der Figur des Herzogs von Mantua sei die Ähnlichkeit mit lebenden Personen beabsichtigt, meinte Regisseur Andreas Baesler bei einem Pressegespräch zur bevorstehenden Premiere am Samstag, 4. November im Großen Saal.
Bodo Hell erhält Christine Lavant Preis 2017

Bodo Hell erhält Christine Lavant Preis 2017

02.11.2017 | Der österreichische Schriftseller Bodo Hell erhält den Christine Lavant Preis 2017. "Er macht die Vielstimmigkeit und Vielgestaltigkeit von Stadt, Land, Berg und ihrer Bewohner sichtbar, hörbar, lesbar", heißt es in der Begründung des Beirats, die am Donnerstag ausgesendet wurde. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird am 12. November in einer Matinee im ORF RadioKulturhaus verliehen.
Britta Kampert übernimmt Vorarlberger Landestheater

Britta Kampert übernimmt Vorarlberger Landestheater

02.11.2017 | Britta Kampert hat zum 1. November interimistisch die künstlerische Leitung des Vorarlberger Landestheaters bis zum Ende der Spielzeit 2017/18 übernommen. Mit Kampert, die zugleich weiterhin Leitende Dramaturgin sein wird, steht erstmals eine Frau an der Spitze des Hauses. Der bisherige Intendant Alexander Kubelka hatte im Oktober bekannt gegeben, dass er das Landestheater vorzeitig verlässt.

Theater in Zürich bringt Menasses "Hauptstadt" auf Bühne

02.11.2017 | Das Theater Neumarkt in Zürich inszeniert am 18. Jänner 2018 als Uraufführung die Bühnenadaption von Robert Menasses Roman "Die Hauptstadt". Das neue Werk des österreichischen Schriftstellers ist mit dem diesjährigen Deutschen Buchpreis ausgezeichnet worden.
Bern und Bonn zeigen Gurlitt-Bestand

Bern und Bonn zeigen Gurlitt-Bestand

02.11.2017 | Muss die Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts neu geschrieben werden? Nach der Entdeckung eines mutmaßlich milliardenschweren "Kunstschatzes der Nazis" in der Wohnung des Münchner Rentners Cornelius Gurlitt war die Frage ernsthaft gestellt worden. Dass die Antwort "Nein" lautet, bestätigt nun die erstmalige Ausstellung einer Auswahl dieser Werke in Bern und Bonn.
Wiener Fan-Doku "Sie nannten ihn Spencer" in Rom präsentiert

Wiener Fan-Doku "Sie nannten ihn Spencer" in Rom präsentiert

02.11.2017 | "Sie nannten ihn Spencer", die vom Wiener Fan und Filmneuling Karl-Martin Pold gestaltete Hommage an die 2016 verstorbene Filmikone Bud Spencer, ist am Mittwochnachmittag im Rahmen des römischen Filmfests vorgestellt worden. Der Dokumentarfilm wurde im Rahmen der Schiene "Riflessi" gezeigt.
Daniel Barenboim gibt Geburtstagskonzert in Berlin

Daniel Barenboim gibt Geburtstagskonzert in Berlin

02.11.2017 | Daniel Barenboim hat auch an seinem 75. Geburtstag einen großen Konzertauftritt. Am Abend des 15. November lädt der Dirigent und Pianist zu einem Benefizkonzert zugunsten des Musikkindergartens Berlin in die Philharmonie ein. Musikalisch geleitet wird das Konzert von Zubin Mehta, wie die Staatsoper Unter den Linden am Mittwoch mitteilte.
Nick Cave lud in Wien zur Rockmesse

Nick Cave lud in Wien zur Rockmesse

02.11.2017 | "Spürt ihr meinen Herzschlag?" Mit weit geöffnetem Hemd, das Mikrofon fest umklammert, lehnte Nick Cave seinen Oberkörper in die ihm entgegengestreckten Hände. An den Armen, an seiner Brust, fingen die Fans den australischen Musiker auf, der sich ihnen hingab. Gemeinsam mit seinen Bad Seeds eroberte Cave am Mittwochabend die Wiener Stadthalle im Sturm. Ein Konzert wie ein Rausch.
Bob Dylans Nobelpreis-Rede wird Buch

Bob Dylans Nobelpreis-Rede wird Buch

01.11.2017 | Bob Dylan hat seine Vorlesung zum Literaturnobelpreis nach viel Hickhack im Frühjahr als Tonaufnahme abgeliefert. Jetzt wird daraus ein Buch. Der US-amerikanische Verlag Simon&Schuster hat eine 32-seitige Sonderedition veröffentlicht, auf die das schwedische Nobelinstitut am Mittwoch per Twitter hinwies.
Pianist Lang Lang hofft auf Comeback im Sommer 2018

Pianist Lang Lang hofft auf Comeback im Sommer 2018

01.11.2017 | Der weltberühmte chinesische Pianist Lang Lang peilt nach einer Sehnenentzündung im linken Arm sein Comeback für 2018 an. "Ich möchte gern im nächsten Sommer zurückkommen und als Erstes die Goldberg-Variationen von Bach spielen", sagte der 35-Jährige der Wochenzeitung "Die Zeit". "Ich lerne endlich, geduldig zu sein." Künftig werde er seltener Konzerte geben.
Bern und Bonn präsentieren "Bestandsaufnahme Gurlitt"

Bern und Bonn präsentieren "Bestandsaufnahme Gurlitt"

01.11.2017 | Die Doppelausstellung "Bestandsaufnahme Gurlitt" ist am Mittwoch mit einer Pressekonferenz in Bern eröffnet worden. Sie zeigt ausgewählte Werke aus dem Nachlass von Cornelius Gurlitt, dem Sohn des für die Nazis tätigen Kunsthändlers Hildebrand Gurlitt. Sie werden von Donnerstag an im Kunstmuseum Bern sowie ab Freitag in der Bundeskunsthalle in Bonn der Öffentlichkeit präsentiert.
Philipp Stölzl bringt Udo-Jürgens-Musical ins Kino

Philipp Stölzl bringt Udo-Jürgens-Musical ins Kino

01.11.2017 | Regisseur Philipp Stölzl ("Der Medicus") bringt das Udo-Jürgens-Musical "Ich war noch niemals in New York" auf die Kinoleinwand. Das Bühnenstück, das 2007 in Hamburg uraufgeführt wurde und auch in Österreich erfolgreich lief, stammt aus der Feder des österreichischen Autors und Schauspielers Gabriel Barylli sowie des aktuellen Intendanten der Vereinigten Bühnen Wien (VBW), Christian Struppeck.
Visueller Totentanz läutet 30. Ausgabe von "Wien Modern" ein

Visueller Totentanz läutet 30. Ausgabe von "Wien Modern" ein

01.11.2017 | Am Dienstagabend wurde "Wien Modern" eröffnet. Das Festival feiert heuer seine 30. Ausgabe.

Ikone des Prager Frühlings: Kubisova gibt letztes Konzert

01.11.2017 | Die tschechische Sängerin Marta Kubisova beendet ihre Konzertkarriere. Die Ikone der Demokratiebewegung Prager Frühling und des antikommunistischen Widerstands vor der Wende von 1989 feiert am Mittwoch ihren 75. Geburtstag. Ihr für den Abend geplantes Abschiedskonzert vor 800 Fans in ihrer Geburtsstadt Budweis (Ceske Budejovice) ist ausverkauft. 

Wien Modern: 30. Ausgabe mit visuellem Totentanz eingeläutet

01.11.2017 | "Bilder im Kopf" lautet das heurige Motto von Wien Modern - und doch ist man am Dienstagabend mit ganz konkreten Bildern in die 30. Festivalausgabe gestartet. Philippe Schoellers Score zu Abel Gances Anti-Kriegsfilm-Klassiker "J'accuse" hat man im Wiener Konzerthaus praktisch zum Vorglühen genützt, bevor es am 2. November mit Henzes "Floß der Medusa" offiziell losgeht.
"Barbara" auf der Viennale 2017: Interview mit Mathieu Amalric

"Barbara" auf der Viennale 2017: Interview mit Mathieu Amalric

31.10.2017 | Am Samstag stellte Mathieu Amalric im Wiener Gartenbaukino seinen sechsten Film "Barabara" in Zuge des Viennale-Filmfestivals vor.
Ausrangierte Regierungsbank künftig im Haus der Geschichte

Ausrangierte Regierungsbank künftig im Haus der Geschichte

31.10.2017 | Im Zuge der Renovierungsarbeiten im Parlament haben etliche Möbelstücke neue Besitzer gefunden. Die Klimt-Foundation hat sich die ausrangierte Regierungsbank um 22.000 Euro gesichert und wird diese künftig dem Haus der Geschichte Österreich (HGÖ) als Dauerleihgabe zur Verfügung stellen. Dort soll sie "eine zentrale Rolle in der Eröffnungsausstellung" einnehmen, so HGÖ-Direktorin Monika Sommer.
Wittgenstein und Semmeringbahn neu im UNESCO-Dokumentenerbe

Wittgenstein und Semmeringbahn neu im UNESCO-Dokumentenerbe

31.10.2017 | Zuwachs für das UNESCO-Weltdokumentenregister: Bei der Sitzung des internationalen Komitees in Paris wurden am Montag auch zwei Dokumente aus Österreich der Liste hinzugefügt. Dabei handelt es sich um historische Unterlagen zum Bau der Semmeringbahn sowie den philosophischen Nachlass von Ludwig Wittgenstein. Letzterer wurde gemeinsam mit Großbritannien, Kanada und den Niederlanden eingereicht.

"Zucker Büstenhalter": Kulturverein MAA mit neuer Produktion

31.10.2017 | Vor gut zwei Jahren haben Anna Kramer und Claudia Kottal den Kulturverein "Migrationshintergrund am Arsch" (MAA) gegründet, um hierzulande "unbekanntes, internationales Kulturgut" zu präsentieren. Nach "Familie Tot" im Vorjahr folgt ab 18. November nun die zweite Produktion des Vereins: "Zucker Büstenhalter" ist im Wiener OFF-Theater als deutschsprachige Erstaufführung zu sehen.
30. Ausgabe des Festivals Wien Modern beginnt im Konzerthaus

30. Ausgabe des Festivals Wien Modern beginnt im Konzerthaus

31.10.2017 | Das Festival Wien Modern beginnt am Dienstag mit seiner 30. Ausgabe im Wiener Konzerthaus. Mit dem von Philippe Schoeller vertonten Antikriegsfilm "J'accuse" von Abel Gance aus 1918/19 wird ein einmonatiger Konzertreigen mit 47 Produktionen an 26 Spielstätten in Wien eingeläutet. Das Motto dieser zweiten Festivalausgabe unter Leiter Bernhard Günther lautet "Bilder im Kopf".
Nackt-Protest gegen Polanski-Werkschau in Paris

Nackt-Protest gegen Polanski-Werkschau in Paris

31.10.2017 | Vor der französischen Cinemathek haben Frauenrechtler am Montag gegen die Retrospektive über den Starregisseur Roman Polanski protestiert. Zwei Femen-Aktivistinnen mit nackten Oberkörpern drangen dabei auch in die Pariser Kino-Institution ein. Der 84 Jahre alte Polanski war beim Auftakt der Werkschau anwesend.
Wr. Staatsoper erscheint nach Restaurierung im neuen Glanz

Wr. Staatsoper erscheint nach Restaurierung im neuen Glanz

30.10.2017 | Die Wiener Staatsoper erhält zu ihrem 150-Jahr-Jubiläum ein großzügiges Geburtstagsgeschenk: Bis 2019 werden Vestibül, Schwindfoyer sowie die Loggia einer gründlichen Restaurierung unterzogen. "Ein Traum hat sich verwirklicht", freute sich Direktor Dominique Meyer bei einer Begehung der Baustelle mit Journalisten am Montag.
Zum Jubiläum: Die Wiener Staatsoper wird renoviert

Zum Jubiläum: Die Wiener Staatsoper wird renoviert

30.10.2017 | Zu ihrem 150-Jahr-Jubiläum wird die Staatsoper in Wien saniert. Bis 2019 werden Vestibül, Schwindfoyer sowie die Loggia einer gründlichen Restaurierung unterzogen.
Veronika Steinböck neue Leiterin des Wiener Kosmos Theaters

Veronika Steinböck neue Leiterin des Wiener Kosmos Theaters

30.10.2017 | Veronika Steinböck wird neue Leiterin des Kosmos Theaters in Wien. Wie am Montag bekanntgegeben wurde, löst die gebürtige Wienerin die Gründungsintendantin Barbara Klein nach 18 Jahren an der Spitze des feministischen Theaterhauses mit der nächsten Saison ab. Der Name der betriebswirtschaftlichen Leiterin wird erst in etwa einer Woche bekanntgegeben.
Beschwerde gegen Freilassung von Ex-Kunstberater Achenbach

Beschwerde gegen Freilassung von Ex-Kunstberater Achenbach

30.10.2017 | Die Staatsanwaltschaft Essen hat Beschwerde gegen eine vorzeitige Haftentlassung des einstigen Kunstberaters Helge Achenbach eingelegt. Das Landgericht Kleve hatte vergangene Woche den Beschluss gefasst, den 65-Jährigen Anfang Dezember auf Bewährung freizulassen. Der Beschluss war aber nicht rechtskräftig.

Tagung zum erotischen Film an Universität Klagenfurt

30.10.2017 | Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt veranstaltet eine Tagung zu erotischen Filmen aus Italien und England. Wie die Universität am Montag mitteilte, orten die Veranstalter gravierende Forschungslücken, was die Geschichte des erotischen Films angeht. Die Konferenz unter dem Titel "Cinerotic: Eroticism in Films and Video Games" findet von 9. bis 11. November statt.
Viele Stars der Klassikwelt in der Hamburger Elbphilharmonie

Viele Stars der Klassikwelt in der Hamburger Elbphilharmonie

30.10.2017 | Star-Auflauf in Hamburgs Elbphilharmonie: Der deutsche Tenor Jonas Kaufmann, der britische Geiger Daniel Hope und die US-amerikanische Mezzosopranistin Joyce DiDonato sind am Sonntagabend mit dem Musikpreis Echo Klassik ausgezeichnet worden. Hamburgs Generalmusikdirektor Kent Nagano, der als "Dirigent des Jahres" geehrt wurde, eröffnete mit dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg die Gala.
Alex Burkhard ist deutscher Poetry-Slam-Meister 2017

Alex Burkhard ist deutscher Poetry-Slam-Meister 2017

29.10.2017 | Der neue Meister im deutschsprachigen Poetry Slam heißt Alex Burkhard. Der Bühnendichter aus München setzte sich am Samstagabend im Finale gegen Fabian Navarro und Yannick Sellmann in der ausverkauften Staatsoper in Hannover durch. Der Skandinavist Burkhard macht auch literarisches Kabarett und ist mit seinen Soloprogrammen in ganz Deutschland unterwegs.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT