Neunter "Star Wars"-Film ohne Regisseur Colin Trevorrow

Neunter "Star Wars"-Film ohne Regisseur Colin Trevorrow

06.09.2017 | Plötzliches Aus zwischen dem Medienkonzern Lucasfilm und Colin Trevorrow: Der "Jurassic World"-Regisseur wird nicht - wie seit langem geplant - den neunten "Star Wars"-Film inszenieren.
Burgtheater verschiebt "Sommernachtstraum"-Premiere

Burgtheater verschiebt "Sommernachtstraum"-Premiere

05.09.2017 | Die für Mittwoch vorgesehene Burgtheater-Premiere von Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" muss verschoben werden. "Für die finale Umsetzung seines Regiekonzeptes benötigen Leander Haußmann und das Ensemble noch weitere Probentage", hieß es am Abend in einer Aussendung. Der neue Premierentermin werde sobald wie möglich bekannt gegeben. Am Mittwoch gibt es keine Vorstellung im Burgtheater statt.

Nekropolis in Felsenstadt Perperikon in Bulgarien freigelegt

05.09.2017 | In der auf Naturfelsen angelegten antiken Stadt Perperikon in Bulgarien ist eine riesige Grabstätte freigelegt worden. Bei der Bischofsbasilika auf dem 470 Meter hohen Felsberg im Südosten des Balkanlandes seien Menschen in mehreren Epochen beigesetzt worden.
Buhrufe für "Mother!" bei den 74. Filmfestspielen in Venedig

Buhrufe für "Mother!" bei den 74. Filmfestspielen in Venedig

05.09.2017 | Die Buhrufe waren deutlich. Das waren nicht einfach ein paar unzufriedene Stimmen, die da am Dienstag beim Filmfestival Venedig erklangen. Die Rufe waren vielmehr so laut und vehement, dass fast der ganze Saal seinen Unmut zu äußern schien. Der Grund für den Aufruhr: "Mother!", das neue Werk von Darren Aronofsky, der für Filmerfolge wie das Ballettdrama "Black Swan" mit Natalie Portman steht.

Ars Electronica - Samt aus dem 3D-Drucker

05.09.2017 | Mit einem Virtual Reality Lab, einem Pacathon sowie Neuigkeiten in der Dauerausstellung Radical Atoms wartet das Ars Electronica Center in Linz zum Donnerstag beginnenden Festival "AI - Das andere Ich" auf. Bei der Presseführung am Dienstag konnte man sich bereits von einer Maschine ausfragen lassen sowie feinste Strukturen aus dem 3D-Drucker ertasten, die sich wie Samt anfühlen.
Wien benennt Platz in der Leopoldstadt nach Ludwig Hirsch

Wien benennt Platz in der Leopoldstadt nach Ludwig Hirsch

05.09.2017 | Der 2011 verstorbene Sänger und Schauspieler Ludwig Hirsch ist im 2. Wiener Gemeindebezirk (Leopoldstadt) aufgewachsen - nun wird er dort auch mit einem eigenen Platz gewürdigt. Am kommenden Freitag wird die Fläche zwischen Großer Sperlgasse, Krummbaumgasse und Tandelmarktgasse offiziell zum "Ludwig-Hirsch-Platz".
Wien: Die Leopoldstadt bekommt einen "Ludwig-Hirsch-Platz"

Wien: Die Leopoldstadt bekommt einen "Ludwig-Hirsch-Platz"

05.09.2017 | Zu Ehren des 2011 verstorbenen Sängers und Schauspielers Ludwig Hirsch wird in dessen Heimatbezirk, der Wiener Leopoldstadt, ein Platz benannt.

Dschungel Wien startet in Saison 2017/18

05.09.2017 | "Wer rettet die Welt?" fragt man sich im Wiener Kindertheaterhaus Dschungel in der am 21. September startenden Saison 2017/18. In ihrer zweiten Spielzeit will Leiterin Corinne Eckenstein ihr junges Publikum in ungewissen Zeiten ermutigen. "Vielleicht ist Empathie und Inspiration etwas, das heute mehr denn je notwendig ist", erklärte sie am Dienstag bei der Saisonpressekonferenz.
Gestohlene Baselitz-Werke mit Millionenwert sichergestellt

Gestohlene Baselitz-Werke mit Millionenwert sichergestellt

05.09.2017 | Bayerische Ermittler haben 15 gestohlene Werke aus dem Besitz des Malers Georg Baselitz im Wert von rund 2,5 Mio. Euro sichergestellt. Nach weiteren vier Kunstwerken (Wert: rund 130.000 Euro) werde noch gefahndet, teilten das Bayerische Landeskriminalamt und die Staatsanwaltschaft München am Dienstag mit. Die meisten der Bilder hatte Baselitz selbst gemalt, ein Teil stammte aus seiner Sammlung.
Buchpreis-Longlist mit Rabinovici und zwei Menasses

Buchpreis-Longlist mit Rabinovici und zwei Menasses

05.09.2017 | Am 7. November wird der zweite Österreichische Buchpreis verliehen. Die Longlist, die am Dienstag veröffentlicht wurde, enthält einige prominente Namen. So sind neben Robert Menasse ("Die Hauptstadt") und seiner Schwester Eva Menasse ("Tiere für Fortgeschrittene") auch Paulus Hochgatterer ("Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war") und Doron Rabinovici ("Die Außerirdischen") nominiert.
Friedrich Cerhas "Spiegel I-VII" in der Elbphilharmonie

Friedrich Cerhas "Spiegel I-VII" in der Elbphilharmonie

05.09.2017 | Diese "Spiegel" passen glänzend in das architektonische Wunderwerk der Elbphilharmonie, in dessen Fassade sich die Wolken über dem Hamburger Hafen so wunderbar spiegeln. Für eine tolle Aufführung von Friedrich Cerhas epochalem Orchesterwerk "Spiegel I-VII" gab es am Montag viel Jubel für den Wiener Komponisten und das von Matthias Pintscher dirigierte Orchester der Lucerne Festival Academy.
Philosoph Sloterdijk erhielt Wiesbadener Kulturpreis

Philosoph Sloterdijk erhielt Wiesbadener Kulturpreis

04.09.2017 | Der Philosoph und Schriftsteller Peter Sloterdijk ist am Montag mit dem Helmuth-Plessner-Preis 2017 ausgezeichnet worden. Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde von der Stadt Wiesbaden in Kooperation mit der Helmuth-Plessner-Gesellschaft vergeben.
ORF lässt "Wir Staatskünstler" auslaufen

ORF lässt "Wir Staatskünstler" auslaufen

04.09.2017 | Der ORF stellt die Satiresendung "Wir Staatskünstler" per Jahresende 2017 ein.
Fassade des documenta-Büchertempels komplett

Fassade des documenta-Büchertempels komplett

04.09.2017 | Die Fassade des documenta-Kunstwerks "Parthenon der Bücher" ist knapp zwei Wochen vor Ausstellungsende in Kassel fertig. "Die Innenseite zeigt allerdings noch Platz für Bücher", sagten die Organisatoren der weltweit bedeutendsten Ausstellung für zeitgenössische Kunst am Montag. Die offizielle Fertigstellung soll am Samstag erfolgen.

Philosoph Vajda gibt Doktor-Titel wegen Putin-Ehrung zurück

04.09.2017 | Der ungarische Philosoph Mihaly Vajda hat seinen Ehrendoktor-Titel der Universität Debrecen zurückgegeben, weil diese den russischen Präsidenten Wladimir Putin ausgezeichnet hatte. "Zu einer Einrichtung, die Wladimir Putin zum Ehrenbürger hat, möchte ich keinerlei Beziehungen unterhalten", schrieb der 82-jährige am Montag auf seiner Facebook-Seite.

Linzer Posthof lockt mit 100 Terminen in zehn Kategorien

04.09.2017 | Das Linzer Kulturzentrum Posthof lockt für den Herbst und Winter mit vorerst 100 Terminen in zehn Kategorien. Gleich zum Start gibt es im Bereich Musik "große Namen, große Songs": Paul Weller präsentiert bereits am kommenden Freitag sein aktuelles Album "A Kind Revolution". Für Tori Amos und ihr 15. Album am 20. September braucht man das Brucknerhaus mit seinen 1.200 Plätzen statt 600 im Posthof.
KHM widmet Rubens monumentale Herbstschau

KHM widmet Rubens monumentale Herbstschau

04.09.2017 | Das Kunsthistorische Museum (KHM) feiert in seiner monumentalen Herbstausstellung ab 17. Oktober den barocken Malerfürsten Peter Paul Rubens - mit einer um 180 Grad gewendeten Perspektive. So soll das Augenmerk bei "Rubens. Die Kraft der Verwandlung" vor allem auf den Vorbildern und Inspirationsquellen liegen, die Rubens für seine Arbeiten heranzog.
Bruckner-Orchester-Chefdirigent Poschner in Linz angekommen

Bruckner-Orchester-Chefdirigent Poschner in Linz angekommen

04.09.2017 | Mit einer eigens gebrandeten Straßenbahn ist Markus Poschner, neuer Chefdirigent des Linzer Bruckner Orchesters, am Montag zum offiziellen Amtsantritt ins Musiktheater am Volksgarten gefahren. "Jetzt geht's endlich los", verlieh er seiner sichtbaren Freude Ausdruck. Mit dabei waren neben dem Orchester auch Theaterintendant Hermann Schneider, Finanzchef Uwe Schmitz-Gielsdorf und einige Mitarbeiter.
Große Rubens-Ausstellung im Kunsthistorischen Museum Wien

Große Rubens-Ausstellung im Kunsthistorischen Museum Wien

04.09.2017 | Das Kunsthistorische Museum in Wien widmet dem barocken Malerfürsten Peter Paul Rubens ab Mitte Oktober eine monumentalen Herbstausstellung.
Neues Untertitel- und Infosystem für die Staatsoper

Neues Untertitel- und Infosystem für die Staatsoper

04.09.2017 | Pünktlich zum heutigen Saisonbeginn kann die Wiener Staatsoper für ihre Besucher mit einem neuen Untertitel- und Informationssystem aufwarten. Nach 16 Jahren wurde das alte System ausgetauscht und modernisiert, das Haus am Ring ist nun mit 2.021 neuen Tabletdisplays ausgestattet. "Es gibt keine Oper der Welt, die so etwas hat", freute sich Direktor Dominique Meyer bei der Präsentation am Montag.

Wiener Dirigent Xaver Meyer gestorben

04.09.2017 | Der Wiener Dirigent, Chorleiter und Musikpädagoge Xaver Meyer ist gestern Sonntag, im 85. Lebensjahr verstorben. Das gab sein Sohn Christian Meyer heute gegenüber der APA bekannt. Er gründete den Wiener Madrigalchor, war Chordirektor des Theaters an der Wien und leitete den Wiener Männergesang-Verein. Am 8. Oktober (11 Uhr) soll ein "Fest für Xaver Meyer" im MuTh im Augarten an ihn erinnern.

Breths "Geburtstagsfeier"-Inszenierung in Wien bejubelt

04.09.2017 | Unter herzlichem Beifall und Bravo-Rufen feierte Andrea Breths Salzburger Inszenierung von Harold Pinters "Die Geburtstagsfeier" am Sonntag im Akademietheater ihre Wien-Premiere. Bei den Festspielen noch etwas verhalten aufgenommen, entfachte Breths mit viel Liebe zum Detail ausgestaltete Version dieses bizarren Kammerspiels sprühende Funken, die aufs Publikum übersprangen.
Unveröffentlichter Song von George Harrison wird versteigert

Unveröffentlichter Song von George Harrison wird versteigert

04.09.2017 | Ein bisher unveröffentlichter Song des 2001 verstorbenen Ex-Beatles George Harrison soll am 11. September versteigert werden. Das teilte das Auktionshaus Omega Auctions am Montag in Warrington nahe Liverpool mit. Das Tonband, auf dem sich auch mehrere Beatles-Hits befinden, wird auf 15.000 Britische Pfund (umgerechnet rund 16 400 Euro) geschätzt.

Poet und Pulitzerpreisträger John Ashbery gestorben

04.09.2017 | Er zählte Künstler wie Jackson Pollock und Willem de Kooning zu seinen Freunden. Seine Poesie war avantgardistisch und häufig surreal, geprägt von Humor und Spontanität. Mit John Ashbery ist einer der bedeutendsten und einflussreichsten Dichter der USA gestorben.

Wien bekommt ein Beethoven-Museum

03.09.2017 | Wien bekommt ein Beethoven-Museum. Wie die "Presse am Sonntag" berichtet, arbeitet das Wien Museum in der Probusgasse 6 in Wien-Döbling an der Umgestaltung einer bereits bestehenden Gedenkstätte in eine dem Komponisten gewidmete Außenstelle. 750.000 Euro investiert das Museum in die Neugestaltung der Räumlichkeiten, die Ende November eröffnet werden sollen.
Wien bekommt ein Beethoven-Museum

Wien bekommt ein Beethoven-Museum

03.09.2017 | Eine bereits bestehende Gedenkstätte für den Komponisten Ludwig van Beethoven soll in Wien-Döbling umgestaltet werden.
"Herbstgold-Festival" startet am Mittwoch in Eisenstadt

"Herbstgold-Festival" startet am Mittwoch in Eisenstadt

03.09.2017 | Das erste "Herbstgold-Festival" in Eisenstadt wird am Mittwoch mit einem Konzert der Haydn Philharmonie eröffnet. Von 6. bis 16. September stehen im Schloss Esterhazy klassische Konzerte, Jazz sowie Balkan- und Roma-Sounds auf dem Programm. Am 9. und 10. September lädt das Kulinarikfestival "Pan O´Gusto" in der Orangerie im Schlosspark zu einer Entdeckungsreise für den Gaumen.
Neuer KHM-Direktor: Sorge in Florenz und im Parlament in Rom

Neuer KHM-Direktor: Sorge in Florenz und im Parlament in Rom

03.09.2017 | Die Ankündigung, dass der Direktor der Uffizien in Florenz, Eike Schmidt, 2019 die Leitung des Kunsthistorischen Museums (KHM) Wien übernimmt, hat Sorge und Kritik in Florenz ausgelöst und beschäftigt jetzt auch das italienische Parlament. Die Vize-Präsidentin des Senats, Rosa Maria Di Giorgi, forderte Transparenz über die Hintergründe, die Schmidt zum Wechsel nach Wien bewogen haben.
Premiere von "Engel mit der Posaune" in der Josefstadt

Premiere von "Engel mit der Posaune" in der Josefstadt

03.09.2017 | Der Zerfall der Monarchie, Erster Weltkrieg, die Entwicklung der Sozialdemokratie, Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg: In seinem Roman "Der Engel mit der Posaune" versuchte Ernst Lothar im Jahr 1944 im amerikanischen Exil, seinen Lesern Österreich zu erklären. Mehr als 70 Jahre später inszeniert Janusz Kica den Stoff am Theater in der Josefstadt. Ein schwieriges Unterfangen.
Trump inspirierte Clooney zu "Suburbicon"

Trump inspirierte Clooney zu "Suburbicon"

03.09.2017 | Hollywoodstar George Clooney hat am Samstag in Venedig seinen mit Spannung erwarteten neuen Film "Suburbicon" vorgestellt, der vom Rassismus in den USA in den 1950er Jahren erzählt. Die Idee zu "Suburbicon" sei ihm gekommen, als er den Wahlkampfreden Donald Trumps über "den Bau von Mauern und die Minderheiten" zugehört habe, sagte Clooney.
"Die Migrantigen" in Berlin bejubelt und verstanden

"Die Migrantigen" in Berlin bejubelt und verstanden

03.09.2017 | Das Marketing des Verleihs funktioniert: Im Foyer des Kinos hängen große gelbe Plakate des Films, selbst auf den Toiletten liegen Flyer des Films auf. Im Berliner Kino in der Kulturbrauerei hatte am Samstagabend der Streifen "Die Migrantigen" Deutschland-Premiere. Die Zustimmung im Publikum war groß. Der Film läuft am 7. September in den deutschen Kinos an.
nitsch museum: Jubiläums-Schlusspunkt mit "Traubenfleisch"

nitsch museum: Jubiläums-Schlusspunkt mit "Traubenfleisch"

03.09.2017 | Die Uraufführung der Sinfonie "Traubenfleisch 2007-2017" von Hermann Nitsch hat am Samstagabend den akklamierten musikalischen Schlusspunkt der Feier zum zehnjährigen Bestehen des nitsch museum Mistelbach (NÖ) gesetzt. Eigens für diesen Anlass komponiert wurde das Werk vom Orchester der Klangvereinigung Wien unter der Leitung von Andrea Cusumano aus der Taufe gehoben.
Uffizien-Direktor Eike Schmidt wechselt nach Wien: Sorge in Florenz

Uffizien-Direktor Eike Schmidt wechselt nach Wien: Sorge in Florenz

02.09.2017 | Der derzeitige Uffizien-Direktor in Florenz, Eike Schmidt, wird am 1. Jänner 2019 die Leitung des Wiener Kunsthistorischen Museums übernehmen. Diese Ankündigung löste in Florenz Sorge aus.
Sanierungsarbeiten wegen Wasserschadens in Elbphilharmonie

Sanierungsarbeiten wegen Wasserschadens in Elbphilharmonie

02.09.2017 | Das Foyer des Kleinen Saals der Hamburger Elbphilharmonie muss wegen eines Wasserschadens aufwendig saniert werden. Das geht aus einem Bericht der "Bild"-Zeitung vom Samstag hervor. Demnach war schon Ende April aus einem Nebenraum des Kleinen Saals Heizungswasser aus einem offenen Rohr gelaufen und habe sich auf einer Fläche von etwa 300 Quadratmetern verbreitet.
Kehlmann eröffnet Festival der Weltliteratur in Zagreb

Kehlmann eröffnet Festival der Weltliteratur in Zagreb

02.09.2017 | Literatur des deutschsprachigen Raums steht im Mittelpunkt des 5. Festivals der Weltliteratur vom 3. bis 9. September in Zagreb und Split. An dem vom kroatischen Verlag Fraktura organisierten Festival nehmen 52 Autoren aus 17 Ländern teil. In Zagreb bestreitet am Sonntag Daniel Kehlmann den Auftakt, in Split eröffnet das in Wien lebende italienische Autorenpaar Monaldi & Sorti das Festival.
Anna Netrebko muss Saisonauftakt in der Staatsoper absagen

Anna Netrebko muss Saisonauftakt in der Staatsoper absagen

02.09.2017 | Die Sopranistin Anna Netrebko muss ihren Auftritt in "Il Trovatore" am Montag krankheitsbedingt absagen. Sie habe sich erkältet und müsse sich schonen, um für die beiden anderen "Trovatore"-Vorstellungen wieder fit zu sein, schrieb die Sängerin in einer von der Staatsoper am Samstag verbreiteten Nachricht an das Publikum.
Andrea Bocelli singt mit Elton John und Jose Carreras in Rom

Andrea Bocelli singt mit Elton John und Jose Carreras in Rom

02.09.2017 | Der italienische Tenor Andrea Bocelli singt am 15. September mit Jose Carreras und Elton John im Kolosseum von Rom bei einem exklusiven Benefiz-Konzert für die Finanzierung von Bildungsprojekten auf Haiti. 300 zahlende Gäste, die Hälfte davon aus den USA, werden an dem "Celebrity First Night"-Abend teilnehmen. Das Konzert wird von RAI 1 live übertragen.
Sorge in Florenz über Abgang von Eike Schmidt nach Wien

Sorge in Florenz über Abgang von Eike Schmidt nach Wien

02.09.2017 | Die Ankündigung, dass Eike Schmidt, derzeit Direktor der Uffizien in Florenz, mit 1. Jänner 2019 die Leitung des Wiener Kunsthistorischen Museums (KHM) übernimmt, hat Sorge in Italien ausgelöst. "Für die Florentiner Kulturwelt ist das eine kalte Dusche", kommentierte die römische Tageszeitung "La Repubblica" am Samstag.
Ehrenlöwen für Jane Fonda und Robert Redford

Ehrenlöwen für Jane Fonda und Robert Redford

02.09.2017 | Die Hollywoodstars Jane Fonda und Robert Redford sind beim Filmfestival Venedig mit Ehrenlöwen ausgezeichnet worden. Die 79-jährige Fonda und der 81 Jahre alte Redford nahmen am Freitagabend die Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk entgegen. Anschließend wurde der Film "Our Souls at Night" von Ritesh Batra gezeigt.
Ai Weiweis Flüchtlingsdoku enttäuschte in Venedig

Ai Weiweis Flüchtlingsdoku enttäuschte in Venedig

01.09.2017 | Mit seiner aufsehenerregenden Kunst und als Aktivist wurde Ai Weiwei weltbekannt. Er äußert sich politisch, kämpft für Menschenrechte, und seit einiger Zeit ist auch die Flüchtlingskrise ein wichtiges Thema für ihn. Mit Spannung wurde deswegen seine Dokumentation "Human Flow" erwartet, mit der es der 60-jährige Chinese erstmals in den Wettbewerb eines der wichtigsten Filmfestivals geschafft hat.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT