Neue Belvedere-Direktorin Stella Rollig: "Denkbar ist alles"

Neue Belvedere-Direktorin Stella Rollig: "Denkbar ist alles"

10.05.2017 | Die ehemalige Linzer Lentos-Direktorin Stella Rollig und der frühere "Standard"-Vorstand Wolfgang Bergmann traten Mitte Jänner das schwere Erbe von Agnes Husslein-Arco an der Spitze des Wiener Belvedere an. Die APA sprach mit den beiden über Gefahr im Verzug im Haus, ihr Angebot für eine weitere Bespielung des Winterpalais, die komplette Neugestaltung der Schausammlung und ihren Sportsgeist.
Grammy Awards kommen nach 15 Jahren zurück nach New York

Grammy Awards kommen nach 15 Jahren zurück nach New York

10.05.2017 | Die Grammy Awards und damit die wichtigsten Auszeichnungen der US-Musikbranche werden zum ersten Mal seit 15 Jahren wieder in New York verliehen. Der Gala-Abend werde am 28. Jänner 2018 im Madison Square Garden stattfinden, kündigte dessen Betreiber gemeinsam mit der Recording Academy, Bürgermeister Bill de Blasio und dem TV-Sender CBS am Dienstag an.

Stadthalle Bayreuth wird für 55 Millionen zu Kulturzentrum

10.05.2017 | Bayreuth bekommt ein modernes Kulturzentrum. Die in die Jahre gekommene Stadthalle wird für rund 55 Millionen Euro saniert. Die Bauarbeiten haben Anfang Mai bereits begonnen. Schon seit dem vergangenen Herbst wurde die Stadthalle ausgeräumt und die Maßnahme vorbereitet.
Stella Rollig und Wolfgang Bergmann: Die neue Belvedere-Direktion im Interview

Stella Rollig und Wolfgang Bergmann: Die neue Belvedere-Direktion im Interview

10.05.2017 | Seit Anfang des Jahres stehen die ehemalige Linzer Lentos-Direktorin Stella Rollig und der frühere "Standard"-Vorstand Wolfgang Bergmann an der Spitze des Wiener Belvedere. Nun sprechen sie ausführlich über ihre neue Aufgabe.
Song Contest-Halbfinale mit Erwartbarem und Überraschungen

Song Contest-Halbfinale mit Erwartbarem und Überraschungen

10.05.2017 | Österreichs Kandidat Nathan Trent kann sich derzeit noch ein wenig zurücklehnen, respektive weiterhin Zeit in die Promotion vor Ort in Kiew stecken. Indes hat sich am Dienstagabend die erste Hälfte der Teilnehmer um die zehn Tickets für das Finale am 13. Mai gebalgt - und auch wenn die großen Favoriten das Ringen gewonnen haben, gab es doch einige Überraschungen.

Skelettfund bei Sanierung am Wiener Stephansplatz

09.05.2017 | Grabfund bei Grabungsarbeiten: Am Wiener Stephansplatz ist am Dienstag ein Skelett entdeckt worden. Die vermutlich mehrere Jahrhunderte alten Überreste liegen über der unterirdischen Virgilkapelle bzw. den Mauern der einstigen Maria-Magdalenen-Kapelle. Karin Fischer-Ausserer, die Leiterin der Stadtarchäologie, freute sich im APA-Gespräch über einen "überraschenden Fund".
57. Biennale in Venedig: Licht und Raum von Kowanz und Wurm

57. Biennale in Venedig: Licht und Raum von Kowanz und Wurm

09.05.2017 | Regnerisch und kühl ist es in den Giardini in Venedig wenige Tage vor der offiziellen Eröffnung der 57. Kunstbiennale am Samstag (13. Mai). Als Zufluchtsort im mehrfachen Sinne bietet sich da der österreichische Pavillon an, für dessen Bespielung Kommissärin Christa Steinle zwei renommierte heimische Künstler eingeladen hat: Erwin Wurm und Brigitte Kowanz.
Landestheater NÖ bringt 2017/18 sechs Uraufführungen

Landestheater NÖ bringt 2017/18 sechs Uraufführungen

09.05.2017 | Marie Rötzer wartet in ihrer zweiten Saison als künstlerische Leiterin des Landestheaters Niederösterreich mit sechs Uraufführungen, darunter zwei internationalen Projekten, auf. 2017/2018 gehört die Bühne den "großen Dramatikern" - Klassikern wie Shakespeare, Büchner, Nestroy, Gogol und Kleist -, sowie Joseph Roth und den zeitgenössischen Theatermachern Arpad Schilling und Mokhallad Rasem.
Wiener Festwochen 2017 mit Conchita als Moderatorin und Sängerin

Wiener Festwochen 2017 mit Conchita als Moderatorin und Sängerin

09.05.2017 | Conchita steht heuer im Mittelpunkt der Eröffnung der Wiener Festwochen. Sie wird am Freitag nicht nur als Moderatorin durch das Abendevent am Rathausplatz führen, sondern auch als Sängerin ihren Dienst tun. Als Begleitband fungieren die Wiener Symphoniker unter Peter Pejtsik.
Conchita-Hits bei Eröffnung der Wiener Festwochen

Conchita-Hits bei Eröffnung der Wiener Festwochen

09.05.2017 | Die heimische Song-Contest-Gewinnerin Conchita Wurst steht heuer im Mittelpunkt der Eröffnung der Wiener Festwochen. Sie wird am Freitag nicht nur als Moderatorin durch das Abendevent am Rathausplatz führen, sondern auch als Sängerin ihren Dienst tun. Als Begleitband fungieren die Wiener Symphoniker unter Peter Pejtsik. "Ich bin schon sehr aufgeregt", ließ die Diva mit Bart am Dienstag wissen.

Psychologe und Philosoph Eugene Gendlin 90-jährig gestorben

09.05.2017 | Der Psychologe und Philosoph Eugene Gendlin ist am 1. Mai 90-jährig in Spring Valley (US-Bundesstaat New York) gestorben, wie das von ihm gegründete International Focusing Institute mitteilte. Gendlin wurde als Kind mit seiner Familie von den Nazis aus seiner Geburtsstadt Wien vertrieben. Er war Begründer der Focusing-Methode, einem psychotherapeutischen Verfahren.
Baden will mit zehn anderen Kurstädten Weltkulturerbe werden

Baden will mit zehn anderen Kurstädten Weltkulturerbe werden

09.05.2017 | Baden bei Wien will mit zehn anderen Kurstädten UNESCO-Weltkulturerbe werden. "Great Spas of Europe" bereiten eine gemeinsame Bewerbung vor. Die Steuerungsgruppe der Bürgermeister tagt in dieser Woche in der niederösterreichischen Bezirksstadt. Zum Stand der Dinge wird am Freitag in einer Pressekonferenz informiert.

Tate Modern würdigt Giacometti mit großer Retrospektive

09.05.2017 | Die Tate Modern in London zeigt ab Mittwoch eine große Retrospektive des Bildhauers und Malers Alberto Giacometti (1901-1966). Mit der Ausstellung "Giacometti" will die Tate den Schweizer Künstler nach eigenen Angaben auf eine Stufe mit führenden Zeitgenossen der Moderne wie Picasso und Matisse stellen.
Rolling Stones treten im September in Spielberg auf

Rolling Stones treten im September in Spielberg auf

09.05.2017 | Die Rolling Stones kommen nun doch nach Spielberg. Eigentlich war ein Konzert bereits für Juni im Gespräch, doch daraus wurde nichts. Nun ist es aber fix: Die rollenden Steine werden am 16. September neben dem Red Bull Ring ein Österreich-Konzert geben. Der Presale startet am Donnerstag, der reguläre Vorverkauf am Freitag, teilte der Veranstalter am Dienstag mit.
Großer Österreichischer Staatspreis 2017 an Renate Bertlmann

Großer Österreichischer Staatspreis 2017 an Renate Bertlmann

09.05.2017 | Die Künstlerin Renate Bertlmann erhält den mit 30.000 Euro dotierten Großen Österreichischen Staatspreis 2017. Das gab Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) am Dienstag bekannt. Die 74-Jährige habe "wesentlich zu einem Paradigmenwechsel in der österreichischen Kunst und Kultur beigetragen" und sei "eine der feministischen Pionierinnen, deren Werk weit über Österreich hinaus wirkt".

"Millionenshow"-Kandidat scheiterte knapp vor der Million

08.05.2017 | Kein neuer "Millionenshow"-Millionär: Der Autor Daniel Wisser hat bei der ORF-Show (zu sehen am Montagabend) bei der letzten Frage aufgegeben und nahm 300.000 Euro mit nach Hause. Für die Antwort auf "Auf welchem Gebiet gab es bei den Olympischen Spielen zwischen 1912 und 1948 Wettbewerbe? A: Kochen, B: Schach, C: Angeln, D: Kunst hatte er keinen Joker mehr und entschied sich zum Ausstieg.
Comicautor Stan Lee kündigt neuen lateinamerikanischen Superhelden an

Comicautor Stan Lee kündigt neuen lateinamerikanischen Superhelden an

08.05.2017 | Mit 94 Jahren ist der legendäre Comicautor Stan Lee noch lange nicht müde - im Gegenteil: Er arbeite derzeit an einem lateinamerikanischen Superhelden, verriet Lee seinen Fans beim größten Comic-Kongress auf dem Kontinent am Sonntag.
Comicautor Stan Lee kündigt neuen Superhelden an

Comicautor Stan Lee kündigt neuen Superhelden an

08.05.2017 | Mit 94 Jahren ist der legendäre Comicautor Stan Lee noch lange nicht müde - im Gegenteil: Er arbeite derzeit an einem lateinamerikanischen Superhelden, verriet Lee seinen Fans beim größten Comic-Kongress auf dem Kontinent am Sonntag (Ortszeit) im mexikanischen La Conque. Der US-Autor schuf in seiner langen Karriere schon zahlreiche klassische Superhelden wie Spider-Man, Iron Man, Hulk oder X-Men.
Volkstheater-Sanierung ist "permanenter Ausnahmezustand"

Volkstheater-Sanierung ist "permanenter Ausnahmezustand"

08.05.2017 | Für das Volkstheater heißt es kommendes Jahr: Alles neu macht der Mai. Dann beginnt die Intensivphase der Generalsanierung des Hauses, die rund sechs Monate dauern wird. Insgesamt sind dafür 27,5 Mio. Euro veranschlagt, wovon jeweils zwölf Mio. Euro von Bund und Stadt zugeschossen werden. "Wir haben viel hinter uns und noch viel mehr vor uns", so Volkstheaterdirektorin Anna Badora.
Autorin Juli Zeh wird Grimm-Professorin in Kassel

Autorin Juli Zeh wird Grimm-Professorin in Kassel

08.05.2017 | Die Schriftstellerin Juli Zeh ("Adler und Engel", "Spieltrieb") erhält die diesjährige Brüder-Grimm-Gastprofessur an der Universität Kassel. Man würdige damit eine einflussreiche Autorin, die sich immer wieder in die gesellschaftlich-politische Debatte eingebracht habe", erklärte die Universität am Montag.
International Opera Award für Salzburger Ades-Uraufführung

International Opera Award für Salzburger Ades-Uraufführung

08.05.2017 | Zahlreiche österreichische Chancen auf die International Opera Awards 2017 sind am Sonntag bei der Gala in London in Preise umgemünzt worden. Das Salzburger Festspiel-Auftragswerk "The Exterminating Angel" von Thomas Ades wurde zur besten Uraufführung gekürt, Anna Netrebko zur besten Sängerin, der Arnold Schoenberg Chor zum besten Chor und Symphoniker-Chef Philippe Jordan zum besten Dirigenten.
Berliner Philharmoniker begeisterten in der Elbphilharmonie

Berliner Philharmoniker begeisterten in der Elbphilharmonie

08.05.2017 | Vier Monate nach der Eröffnung der Elbphilharmonie haben die Berliner Philharmoniker unter der Leitung ihres Chefdirigenten Simon Rattle ihr lang erwartetes Debüt im Großen Saal gegeben und wurden begeistert gefeiert. Auf dem Programm stand am Sonntagabend die Achte Sinfonie von Anton Bruckner, monumental in Besetzung, Lautstärke und Dauer - und damit für den Anlass bestens geeignet.
Künstler Banksy hinterlässt Brexit-Kunstwerk in Dover

Künstler Banksy hinterlässt Brexit-Kunstwerk in Dover

08.05.2017 | Der britische Street-Art-Künstler Banksy hat ein monumentales Brexit-Kunstwerk an einer Hauswand in der britischen Hafenstadt Dover hinterlassen.

Künstler Banksy hinterlässt Brexit-Kunstwerk in Dover

08.05.2017 | Der britische Street-Art-Künstler Banksy hat ein monumentales Brexit-Kunstwerk an einer Hauswand in der britischen Hafenstadt Dover hinterlassen. Das Wandbild tauchte am Sonntag in der Stadt am Ärmelkanal auf. Es stamme tatsächlich von Banksy, bestätigte eine Sprecherin des Künstlers der Deutschen Presse-Agentur. Es wurde offenbar über Nacht gemalt.
Song Contest: Russische Journalisten dürfen nicht einreisen

Song Contest: Russische Journalisten dürfen nicht einreisen

07.05.2017 | Politische Querelen zwischen Russland und der Ukraine begleiten weiterhin den Endspurt zum Eurovision Song Contest (ESC) in Kiew. Die ukrainischen Behörden verweigerten am Wochenende mehreren Journalisten aus Russland die Einreise zur Berichterstattung über den europäischen Gesangswettstreit.
Herbert Fritsch mit Theaterpreis Berlin ausgezeichnet

Herbert Fritsch mit Theaterpreis Berlin ausgezeichnet

07.05.2017 | Regisseur Herbert Fritsch ist mit dem Theaterpreis Berlin ausgezeichnet worden. Der 66-jährige Theatermacher nahm die Ehrung am Sonntag beim Berliner Theatertreffen entgegen. Die Jury sprach ihm die Auszeichnung für seine außerordentlichen Verdienste um das deutschsprachige Theater zu. Der Theaterpreis der Stiftung Preußische Seehandlung ist mit 20.000 Euro dotiert.
Kritik an den Söhnen Mannheims wächst

Kritik an den Söhnen Mannheims wächst

07.05.2017 | Die Kritik am Lied "Marionetten" der Band Söhne Mannheims um den Sänger Xavier Naidoo wächst. In dem umstrittenen Song heißt es unter anderem in Richtung Politiker: "Teile eures Volks nennen euch schon Hoch- beziehungsweise Volksverräter." Der Radiosender Bremen Vier sagte die Kooperation bei einem Konzert der Gruppe am 13. Mai ab.

Unorthodox: Galvans "La Fiesta" im Festspielhaus St. Pölten

07.05.2017 | Als "Weltpremiere" ist am Samstagabend im Festspielhaus St. Pölten das Tanztheaterstück "La Fiesta/Das Fest" über die Bühne gegangen. Eine Flamenco-Variation, alles andere als orthodox, mit experimentellen, teilweise auch irritierenden Elementen angereichert. 
Heller kehrt als Gestalter in die Kristallwelten zurück

Heller kehrt als Gestalter in die Kristallwelten zurück

07.05.2017 | Andre Heller kehrt heuer als Gestalter in die Swarovski Kristallwelten zurück. Wie die APA erfuhr, wird der Künstler im Herbst eine neue Wunderkammer im Inneren des Riesen in Wattens kreieren. Ende des Jahres soll diese dann zugänglich sein. Heller hatte zum Hundert-Jahr-Jubiläum von Swarovski im Jahr 1995 die "Welt der Wunder" geschaffen, die bisher über 13 Millionen Besucher anzog.
Alphonso Williams gewinnt "Deutschland sucht den Superstar"

Alphonso Williams gewinnt "Deutschland sucht den Superstar"

07.05.2017 | Alphonso Williams (54) hat am Samstagabend die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen. Der gebürtige Amerikaner, der 1980 als US-Soldat nach Deutschland kam, setzte sich im Finale der 14. Staffel gegen Alexander Jahnke (29), Maria Voskania (29) und Duygu Goenel (22) durch. Er bekam sich nun über einen Plattenvertrag und 500.000 Euro freuen.
Marlene Dietrich unvergessen - Viele Blumen zum 25. Todestag

Marlene Dietrich unvergessen - Viele Blumen zum 25. Todestag

06.05.2017 | Sie ist in ihrer Heimatstadt nicht vergessen - zahlreiche Berliner pilgerten am Samstag zum Grab von Marlene Dietrich. Zum 25. Todestag des Weltstars brachten viele Kränze, Sträuße und einzelne Blumen, Kerzen und Zettel mit und schmückten damit Dietrichs letzte Ruhestätte im Stadtteil Friedenau.

Bischof Küng eröffnete Schau im Diözesanmuseum St. Pölten

06.05.2017 | Unter dem Titel "1517 - 1717. Von der Reformation zum Hochbarock. Zur Entstehung der niederösterreichischen Sakrallandschaft" präsentiert das Diözesanmuseum St. Pölten seine Sonderausstellung 2017. Die Freitagabend von Bischof Klaus Küng eröffnete Schau greift zwei große Jahresjubiläen auf: 500 Jahre Thesenanschlag Martin Luthers (1517) sowie 300. Geburtstag von Kaiserin Maria Theresia (1717).
Burgtheater sucht kaufmännischen Geschäftsführer

Burgtheater sucht kaufmännischen Geschäftsführer

06.05.2017 | Die Bundestheater-Holding sucht laut dem Amtsblatt der "Wiener Zeitung" ab 1. September 2018 einen kaufmännischen Geschäftsführer für das Burgtheater. Mit diesem Zeitpunkt läuft die Funktionsdauer des derzeitigen Amtsinhabers Thomas Königstorfer ab.
Alain Delon will noch einen letzten Film drehen

Alain Delon will noch einen letzten Film drehen

06.05.2017 | Der französische Filmstar Alain Delon hat seinen Abschied von der Leinwand angekündigt. Er werde in diesem Jahr seinen letzten Film drehen, sagte der 81-Jährige laut der belgischen Nachrichtenagentur Belga am Freitagabend bei einer Preisverleihung beim Internationalen Krimi-Filmfestival in Lüttich.
Wunderkammer im Neukloster in Wr. Neustadt eröffnet

Wunderkammer im Neukloster in Wr. Neustadt eröffnet

05.05.2017 | Im Zisterzienserstift Neukloster in Wiener Neustadt ist am Freitagnachmittag die Kunst- und Wunderkammer eröffnet worden. Die Sammlung umfasst rund 4.700 Einzelstücke, von Kunstwerken wie Korallenkrippen bis zu Gemälden, Mineralien und Exotischem wie einer Mumienhand, zwei Käferbildern und einer versteinerten Semmel. Seit 2013 wurden die Objekte durch die Wiener Angewandte restauriert.

Joseph-Breitbach-Preis geht an Dramatikerin Dea Loher

05.05.2017 | Die Berliner Dramatikerin und Autorin Dea Loher erhält eine der höchstdotierten deutschen Auszeichnungen in der Literatur: Den mit 50.000 Euro dotierten Joseph-Breitbach-Preis. Wie die Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz am Freitag mitteilte, bekommt Loher die Auszeichnung "für ein bedeutendes, gattungsübergreifendes Werk, das über 20 Theaterstücke, Hörspiele und Prosa umfasst".
Frederic Olivieri ist neuer Ballettchef der Mailänder Scala

Frederic Olivieri ist neuer Ballettchef der Mailänder Scala

05.05.2017 | Der Franzose Frederic Olivieri ist der neue Ballettchef der Mailänder Scala. Olivieris Vertrag läuft drei Jahre. Am 24. Mai wird der Franzose sein Programm für die Ballettsaison 2017/18 vorstellen. Olivieri war bereits seit vergangenem Oktober interimistischer Ballettchef, nachdem Mauro Bigonzetti zurückgetreten war.
Gärtnerplatztheater spielt wieder im eigenen Haus

Gärtnerplatztheater spielt wieder im eigenen Haus

05.05.2017 | Die Wanderschaft ist beendet: Erstmals seit fünf Jahren hat das Ensemble des Münchner Gärtnerplatztheaters in der kommenden Saison wieder ein eigenes Dach über dem Kopf. Neun Premieren und zwölf Wiederaufnahmen sollen von Oktober an in dem renovierten Traditionshaus gezeigt werden, teilte Intendant Josef E. Köpplinger bei der Vorstellung des Spielplans 2017/18 am Freitag in München mit.
Synchronsprecher Andreas von der Meden gestorben

Synchronsprecher Andreas von der Meden gestorben

05.05.2017 | Der Synchronsprecher und Schauspieler Andreas von der Meden ist am 26. April 74-jährig gestorben, wie seine Produktionsfirma Europa Hörspiele am Freitag bestätigte. Er wurde als deutsche Stimme von Kermit der Frosch bekannt, den er in der "Sesamstraße" und der "Muppet Show" synchronisierte. Zudem lieh er Skinny Norris ("Drei Fragezeichen") und US-Schauspieler David Hasselhoff seine Stimme.
Bregenzer Festspiele bringen 2018 "Beatrice Cenci"

Bregenzer Festspiele bringen 2018 "Beatrice Cenci"

05.05.2017 | Die österreichische Erstaufführung der Oper "Beatrice Cenci" von Berthold Goldschmidt wird neben der Reprise von "Carmen" den Höhepunkt der Bregenzer Festspiele im Sommer 2018 bilden. Die im Festspielhaus gezeigte Oper rund um kirchliche Korruption und menschliche Gewalt wird die 73. Auflage des Sommerfestivals am 18. Juli 2018 eröffnen, teilten die Festspiele am Freitag mit.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT