Wiener Gschwandner wird als Kulturzentrum wiedereröffnet

Wiener Gschwandner wird als Kulturzentrum wiedereröffnet

07.06.2017 | Das ehemalige Wiener Etablissement Gschwandner wird im Herbst als transdisziplinäres Kulturzentrum mit dem Namen "Reaktor" wiedereröffnet. Im Rahmen eines vielfältigen Programms sollen künstlerische Ausdrucksformen von Musik, bildender Kunst und Tanz bis zu Literatur und Film miteinander in Verbindung gebracht werden, verkündeten die neuen Betreiber in einer Aussendung am Mittwoch.
Karel-Gott-Ausstellung öffnet auf Moldau-Schiff in Prag

Karel-Gott-Ausstellung öffnet auf Moldau-Schiff in Prag

07.06.2017 | Fans von Karel Gott (77) haben eine neue Pilgerstätte: Am Moldau-Ufer in Prag hat ein Ausstellungsschiff angelegt, das auf 1.500 Quadratmetern gut 1.000 Erinnerungsstücke aus der 60-jährigen Bühnenkarriere des tschechischen Sängers zeigt. Die Schau auf dem Wasser öffnet an diesem Donnerstag unter dem Titel "Gott, My Life". Die Veranstalter erwarten bis Ende September rund 100.000 Besucher.
Ausstellung in Wien widmet sich dem Turiner Grabtuch

Ausstellung in Wien widmet sich dem Turiner Grabtuch

07.06.2017 | Eine originalgroße Kopie des Turiner Grabtuchs, das laut der Überzeugung vieler Gläubigen das Abbild Jesu Christi zeigt, ist Teil einer Ausstellung im Erzbischöflichen Palais in Wien.
Ausstellung in Wien widmet sich Turiner Grabtuch

Ausstellung in Wien widmet sich Turiner Grabtuch

07.06.2017 | "Wer ist der Mann auf dem Tuch?" - Dieser Frage widmet sich eine Ausstellung im Wiener Erzbischöflichen Palais, die sich mit dem Turiner Grabtuch auseinandersetzt. Im Rahmen der Wanderausstellung des Malteserordens, die am Donnerstag eröffnet wird und bis 16. Juli in Wien zu sehen ist, werden sowohl wissenschaftliche Forschungsergebnisse als auch theologische Sichtweisen vorgestellt.

Klagenfurter MMKK zeigt Stillleben aus Landes-Kunstsammlung

07.06.2017 | Das Museum Moderner Kunst Kärnten (MMKK) hat für die aktuelle Sommerausstellung den Themenschwerpunkt Stillleben gewählt. Wie Museumsdirektorin Christine Wetzlinger-Grundnig am Mittwoch im Vorfeld der Eröffnung sagte, werden 155 Werke von 70 Künstlern gezeigt, die Ausstellungsstücke stammen aus den Beständen der Kunstsammlung des Landes Kärnten/MMKK. Die Ausstellung läuft bis 7. Oktober.

Louvre zeigt im Salzburg Museum zeichnerische Preziosen

07.06.2017 | Es ist eine Schau mit zeichnerischen Preziosen, die ab Freitag im Salzburg Museum gezeigt wird: Für die Ausstellung "Art Royal" hat das Pariser Musée du Louvre rund 80 hochkarätige Zeichnungen aus dem 16. und 19. Jahrhundert zur Verfügung gestellt. Darunter sind Werke von Michelangelo, Peter Paul Rubens oder Albrecht Dürer.
Linzer Brucknerfest heuer mit mehr Bruckner im Programm

Linzer Brucknerfest heuer mit mehr Bruckner im Programm

07.06.2017 | Mehr als in früheren Jahren stehen beim diesjährigen Internationalen Brucknerfest Linz Werke Anton Bruckners im Mittelpunkt. Die 28 Veranstaltungen von 16. September bis 13. Oktober bringen aber auch die Offenheit zum Ausdruck, alle gesellschaftlichen Gruppen erreichen zu wollen. Darauf wies am Mittwoch der künstlerische Leiter Hans Joachim Frey in einem Pressegespräch hin.

Kunst und Brexit: Töpfer Grayson Perry zeigt neue Werke

07.06.2017 | Der schrille Künstler in Frauenkleidern Grayson Perry ist aus der britischen Kunstszene nicht mehr wegzudenken. Nun hat der 57-Jährige seine Gedanken zum Brexit und dessen Folgen in Kunst gegossen. Eine neue Schau in der Serpentine Gallery im Hyde Park in London zeigt Keramikvasen des Töpfers, sowie Wandteppiche und monumentale Holzschnitte zum Thema, die so komplex wie Perry selbst sind.

Chopin-Festival in Gaming geht ins 33. Jahr

07.06.2017 | Beim XXXIII. Chopin-Festival in der Kartause Gaming ist von 11. bis 13. August u.a. ein Orchester der schlesischen Stadt Zabrze zu Gast. Hinzu kommen Solisten und Ensembles aus Polen, Österreich, Frankreich, Südkorea und Kosovo. Das Programm unter dem Motto "Chopin im Spiegel der Kulturen" ist am Mittwoch in der polnischen Botschaft in Wien präsentiert worden. 
Nova Rock setzt auf verstärkte Kontrollen am Festivalgelände

Nova Rock setzt auf verstärkte Kontrollen am Festivalgelände

07.06.2017 | Beim Nova Rock in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) wird es heuer verstärkte Kontrollen geben. Dies gab Festivalintendant Ewald Tatar am Mittwoch bekannt. Bei den Zugangsschleusen zu den Bühnen werde das Personal aufgestockt und sorgfältig kontrolliert. Größere Taschen und Rucksäcke seien im Kerngelände heuer verboten. Auch Metalldetektoren werden bei den Schleusen zum Einsatz kommen.
Verstärkte Sicherheitskontrollen beim Nova Rock

Verstärkte Sicherheitskontrollen beim Nova Rock

07.06.2017 | Mit mehr Personal und intensiveren Kontrollen wollen die Veranstalter des Musikfestivals Nova Rock in Nickelsdorf das Sicherheitsrisiko minimieren.
documenta 14 begann nach Athen auch in Kassel

documenta 14 begann nach Athen auch in Kassel

07.06.2017 | Mit der Eröffnungspressekonferenz am Mittwoch hat die Preview für die documenta 14 auch in ihrem traditionellen Heimatort Kassel begonnen. Bereits vor zwei Monaten hatte die alle fünf Jahre stattfindende Kunstschau in Athen eröffnet, das erstmals in der 60-jährigen documenta-Geschichte als zweiter Austragungsort fungierte. Verweise auf Griechenland spielen auch in Kassel eine zentrale Rolle.
Hauptpreise beim Vienna Shorts an Bresnan und Animationen

Hauptpreise beim Vienna Shorts an Bresnan und Animationen

06.06.2017 | Der US-Filmemacher und bildende Künstler Patrick Bresnan hat bei dem am Dienstag zu Ende gehenden Vienna Shorts Festival (VIS) gleich zwei Hauptpreise erhalten. Seine zwölfminütige Doku "The Rabbit Hunt" erhielt als bester Film des Wettbewerbs "Fiction & Documentary" den mit 4.000 Euro dotierten Vienna Short Film Award sowie den Großen Preis der Jury, mit dem eine Oscar-Qualifikation einhergeht.
Zum Badeschluss ab sofort 5/8erl in Ehr'n

Zum Badeschluss ab sofort 5/8erl in Ehr'n

06.06.2017 | Damit ein langer Badetag in den städtischen Bädern passend und mit Stil zu Ende gehen kann, ertönt künftig ein Lied der Wiener Band 5/8erl in Ehr'n zum Badeschluss.
"The Rabbit Hunt" als großer Gewinner der Vienna Shorts 2017

"The Rabbit Hunt" als großer Gewinner der Vienna Shorts 2017

06.06.2017 | Beim Vienna Shorts Filmfestival darf sich der US-Filmemacher und bildende Künstler Patrick Bresnan über zwei Hauptpreise freuen: Seine Dokumentation "The Rabbit Hunt" erhielt den Vienna Short Film Award und den Großen Preis der Jury.
Zaha Hadid-Bahnhof bei Neapel eingeweiht

Zaha Hadid-Bahnhof bei Neapel eingeweiht

06.06.2017 | Ein riesiger Bahnhof von Stararchitektin Zaha Hadid ist nach jahrelangen Querelen in der Nähe von Neapel eingeweiht worden. Italiens Regierungschef Paolo Gentiloni würdigte am Dienstag das Werk der im vergangenen Jahr verstorbenen Architektin. Von kommenden Sonntag an sollen am Bahnhof in Afragola die ersten Hochgeschwindigkeitszüge auf der Nord-Süd-Achse rollen.
12. Queer Film Festival identities mit Fokus auf Zivilgesellschaft und Feminismus

12. Queer Film Festival identities mit Fokus auf Zivilgesellschaft und Feminismus

08.06.2017 | Die bereits 12. Ausgabe des Wiener Festival identities will mit den rund 90 Lang- und Kurzfilmen, die zwischen 8. und 18 Juni 2017 gezeigt werden, ein "visuelles Aufrütteln" erreichen und sowohl Gender- als auch LGBTI-Themen in der heimischen Kinolandschaft einbringen.
Kunstmuseum Bern verkauft Salzburger Gurlitt-Haus

Kunstmuseum Bern verkauft Salzburger Gurlitt-Haus

06.06.2017 | Das Kunstmuseum Bern verkauft zwei Immobilien aus der Gurlitt-Erbschaft, darunter das einstige Salzburger Haus des Kunstsammlers. Damit sollen Kosten des aufwendigen Falls beglichen werden. Falls nötig wird auch der Verkauf von Bildern zwecks Kostendeckung nicht ausgeschlossen. Verkauft wird auch eine Wohnung in München, wie Marcel Brülhart vom Kunstmuseum Bern bestätigt.
Neue Vereinbarung mit Veranstalter Hey-U für Marx Halle

Neue Vereinbarung mit Veranstalter Hey-U für Marx Halle

06.06.2017 | Die denkmalgeschützte "Marx Halle" am Gelände des ehemaligen Schlachthofes St. Marx wird weiter vom Veranstalter Hey-U bespielt. Die Wiener Standortentwicklung (WSE) und das Unternehmen haben am Dienstag einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet. Das teilte das Büro von Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner (SPÖ) der APA mit.
"007 - The Music of James Bond": Filmmusik-Gala im Konzerthaus

"007 - The Music of James Bond": Filmmusik-Gala im Konzerthaus

06.06.2017 | Am 2. und 3. Dezember 2017 lockt das Wiener Konzerthaus mit den größten Hits der James Bond-Reihe, vorgetragen unter anderem von Conchita.
Sokurow erhält Europäischen Filmpreis für Lebenswerk

Sokurow erhält Europäischen Filmpreis für Lebenswerk

06.06.2017 | Der russische Filmemacher Alexander Sokurow erhält den Europäischen Filmpreis für sein Lebenswerk. Wie die European Film Academy am Dienstag mitteilte, wird der 65-Jährige am 9. Dezember in Berlin für seine herausragende Arbeit als Regisseur, Dramaturg und Kameramann mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet. Sokurow sei eine wichtige und inspirierende Stimme im europäischen Kino.
Arundhati Roy bringt neuen Roman auf den Markt

Arundhati Roy bringt neuen Roman auf den Markt

06.06.2017 | Das lange Warten der Fans hat ein Ende: Die indische Schriftstellerin Arundhati Roy bringt 20 Jahre nach ihrem Welterfolg "Der Gott der kleinen Dinge" einen neuen Roman auf den Markt. Seit Dienstag ist ihr Werk "The Ministry of Utmost Happiness" erhältlich. Die mittlerweile 55-Jährige hat nach eigenen Angaben zehn Jahre daran gearbeitet.
Gewinnspiel: 2x2 Karten für "The Rats Are Back" in Mödling zu gewinnen

Gewinnspiel: 2x2 Karten für "The Rats Are Back" in Mödling zu gewinnen

06.06.2017 | Die vier Entertainer Norbert Oberhauser, Eric Papilaya, Volker Piesczek und Pepe Schütz treten mit ihrem Stück "Bad Boys" am 22. Juni in der Stadtgalerie Mödling auf. Wir verlosen Tickets.
Umbaufinale im Wiener Dommuseum

Umbaufinale im Wiener Dommuseum

06.06.2017 | Die Räume sind frisch gestrichen und leer, nur vereinzelt findet man schon Kunst: Das Wiener Dommuseum befindet sich derzeit im Umbaufinale. Seit Herbst 2012 ist die Einrichtung am Stephansplatz geschlossen. Am 7. Oktober steht die Wiedereröffnung an. Die Gäste erwartet ein optisch wie inhaltlich völlig umgekrempeltes Ausstellungshaus, wie Direktorin Johanna Schwanberg im APA-Gespräch ankündigte.
"Rock in Vienna": Auf die Toten Hosen ist Verlass

"Rock in Vienna": Auf die Toten Hosen ist Verlass

06.06.2017 | Viel wurde diskutiert in den vergangenen Wochen über das Line-up des diesjährigen "Rock in Vienna": Zu soft, zu poppig, zu weich. Was für die ersten drei Tage (mit Abstrichen) vielleicht zutraf, wurde am Pfingstmontag eindrucksvoll auf den Kopf gestellt. Gitarren, Bass, Schlagzeug, bengalisches Feuer: Mit den Toten Hosen wurde man dem Festivalnamen mehr als gerecht.
Rock in Vienna: Comeback der Devilhorns auf der Donauinsel

Rock in Vienna: Comeback der Devilhorns auf der Donauinsel

06.06.2017 | Am Pfingstmontag geht das Rock in Vienna 2017 auf der Donauinsel in Wien zu Ende.
Bob Dylan reichte Nobelpreis-Rede ein

Bob Dylan reichte Nobelpreis-Rede ein

05.06.2017 | Kurz vor Ablauf der Frist hat Bob Dylan, Literaturnobelpreisträger 2016, seine Nobelvorlesung abgeliefert. Die Rede sei als Tonaufnahme eingetroffen, bestätigte die Schwedische Akademie am Montag. Die Frist wäre am Samstag abgelaufen. Ihre Einhaltung ist Voraussetzung dafür, um die mit dem Literaturnobelpreis dotierten acht Mio. Schwedischen Kronen - etwa 820.000 Euro - ausgezahlt zu bekommen.
"Rock in Vienna": Die Härte kehrte auf die Insel zurück

"Rock in Vienna": Die Härte kehrte auf die Insel zurück

05.06.2017 | "Who wants to rock?" heißt ein Song der US-Band Clutch: Ein nicht einmal zweiminütiger Knüppler, den die Gruppe um Frontmann Neil Fallon am Montag zwar im Köcher ließ. Der Titel war dennoch Programm und Clutch definitiv einer der Gründe dafür, dass am Abschlusstag des "Rock in Vienna" die Härte auf die Donauinsel zurückkehrte. Ein Auftakt nach Maß, nicht nur aufgrund des sommerlichen Wetters.
Salzburger Pfingstfestspiele ziehen positive Bilanz

Salzburger Pfingstfestspiele ziehen positive Bilanz

05.06.2017 | Die Salzburger Festspiele haben am Montag eine positive Bilanz über die Pfingstfestspiele 2017 gezogen. Rund 12.400 Besucher aus 42 Nationen sind zu dem Festival unter der künstlerischen Leitung von Cecilia Bartoli gekommen. Damit wurde ein Besucherplus von über acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr erzielt. Die Gesamtauslastung liegt bei 94 Prozent.
Festival "Rock am Ring" ohne weitere Vorkommnisse beendet

Festival "Rock am Ring" ohne weitere Vorkommnisse beendet

05.06.2017 | Das dreitägige Musikfestival "Rock am Ring" ist am Sonntagabend auf dem Nürburgring in Deutschland friedlich zu Ende gegangen.
Clooneys "Suburbicon" soll Filmfestival von Venedig eröffnen

Clooneys "Suburbicon" soll Filmfestival von Venedig eröffnen

05.06.2017 | Der Film "Suburbicon" mit Hollywoodstar George Clooney als Regisseur wird die 74. Filmfestspiele von Venedig am 30. August eröffnen. Dies berichtete die italienische Tageszeitung "La Stampa" am Montag. Festivaldirektor Alberto Barbera wird Ende Juli die Liste der Filme bekanntgeben, die ins Rennen um den Goldenen Löwen gehen.
Mülheimer Dramatikerpreis an Anne Lepper

Mülheimer Dramatikerpreis an Anne Lepper

05.06.2017 | Die Jury-Debatte beim Mülheimer Dramatikerpreis verläuft immer öffentlich. Dieses Jahr war sich das fünfköpfige Gremium in der Nacht auf Sonntag nach zwei Stunden Diskussion erstaunlich einig, dass die 1978 geborene Anne Lepper den Dramatikerpreis verdient hat. Die Auszeichnung zählt zu den begehrtesten Theaterpreisen im deutschsprachigen Raum.
Rock in Vienna am Sonntag: 10.000 machten mit Deichkind Party

Rock in Vienna am Sonntag: 10.000 machten mit Deichkind Party

05.06.2017 | Der dritte Tag des Musikfestivals Rock in Vienna wurde mit der deutschen Electroband Deichkind zur kunterbunten Party. Einmal mehr wurde am Sonntag auch die Vielschichtigkeit des Festivals untermauert.
"Rock in Vienna": 10.000 Besucher machten Party

"Rock in Vienna": 10.000 Besucher machten Party

05.06.2017 | Überdimensionale Hirne, leuchtende Pyramiden und viel Spaß: Die deutsche Electroband Deichkind hat den dritten "Rock in Vienna"-Tag zur kunterbunten Party gemacht. Trotz wechselhaftem Wetter am Sonntag ließen sich das knapp 10.000 Besucher nicht entgehen, teilte der Veranstalter mit. Insgesamt verlaufe weiterhin alles ruhig. Am Montag biegt der Konzertreigen in die Zielgerade ein.

Wiener Festwochen: Erfolg für Meeses "Mondparsifal"

04.06.2017 | Die große Musiktheaterproduktion der heurigen Festwochen kann als Erfolg verbucht werden: Jonathan Meeses Mythenmaschine "Mondparsifal Alpha 1-8 (Erzmutterz der Abwehrz)" wurde am Abend im Theater an der Wien nach vier Stunden von der Performancegemeinde bejubelt - von wenigen Buhs für das Kreativteam abgesehen.
Spanischer Schriftsteller Goytisolo mit 86 Jahren gestorben

Spanischer Schriftsteller Goytisolo mit 86 Jahren gestorben

04.06.2017 | Der mehrfach ausgezeichnete spanische Schriftsteller und Orientexperte Juan Goytisolo ist tot. Der Autor von "Trauer im Paradies" starb am Sonntag im Alter von 86 Jahren in seinem Haus im marokkanischen Marrakesch, wie die Agentur Carmen Balcells in Barcelona mitteilte.
Benefizkonzert in Manchester trotz Terror von London

Benefizkonzert in Manchester trotz Terror von London

04.06.2017 | Trotz den Ereignissen von London soll das Benefizkonzert der US-Sängerin Ariana Grande für die Terroropfer von Manchester am Sonntagabend stattfinden. Das gab die Polizei der nordenglischen Stadt über den Kurznachrichtendienst Twitter bekannt. Neben dem Konzert mit riesigem Staraufgebot gebe es noch eine weitere größere Veranstaltung, die ebenfalls stattfinden werde.
Ruhiger zweiter Tag bei "Rock in Vienna"

Ruhiger zweiter Tag bei "Rock in Vienna"

04.06.2017 | Nach rund 13.000 Besuchern, die am Freitag zum Rock in Vienna geströmt sind, waren es am Samstag bereits 15.000, die den beiden Hauptacts Silbermond und Kings of Leon lauschten. Zur Mischung aus radiotauglichen Deutsch-Pop und US-Indierock blieb man auch fast gänzlich vom Regen verschont.
"Rock am Ring"-Veranstalter bekräftigte Kritik an Behörden

"Rock am Ring"-Veranstalter bekräftigte Kritik an Behörden

04.06.2017 | "Rock am Ring"-Veranstalter Marek Lieberberg hat seine Kritik an den deutschen Sicherheitsbehörden nach der zeitweisen Unterbrechung des Musikfestivals bekräftigt. Es gebe momentan "überall eine latente Bedrohungslage", sagte Lieberberg am Samstag der "Süddeutschen Zeitung". "Wir können uns nicht vollständig abschotten."

New Yorker Museum zeigt GIF-Bilder im Aufzug

04.06.2017 | Fans der als GIF bekannten animierten Bilder kommen im Internet, nun aber auch im Aufzug eines New Yorker Museums auf ihre Kosten. Ein Jahr lang sind an Wänden und der Decke des Aufzugs GIFs von sechs verschiedenen Künstlern zu sehen. Ihre Arbeiten seien Beispiel der "außerordentlichen Breite und Vielfalt zeitgenössischer GIFs".
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT