Zweites Vienna Humanities Festival feiert die "Revolution!"

Zweites Vienna Humanities Festival feiert die "Revolution!"

15.09.2017 | Gedanken im Museum: Zum bereits zweiten Mal findet kommenden Woche - von 22. bis 24. September - das Vienna Humanities Festival statt. Die vom Wien Museum, dem Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) und dem Debatten-Netzwerk Time to Talk initiierte Veranstaltung lädt heuer unter dem Motto "Revolution!" zum Diskurs. Eröffnet wird das Festival von Altbundespräsident Heinz Fischer.
Österreichische Archäologen können wieder in Türkei arbeiten

Österreichische Archäologen können wieder in Türkei arbeiten

15.09.2017 | Österreichische Archäologen dürfen wieder in der Türkei arbeiten. Wie der APA von österreichischer und türkischer Seite bestätigt wurde, können die heimischen Wissenschafter in türkischen und internationalen Projekten tätig sein und haben auch schon ihre Arbeit aufgenommen. Die Grabungslizenzen für die österreichischen Grabungen in Ephesos und Limyra bleiben allerdings blockiert.

steirischer herbst: Berührende Rede von Georg Friedrich Haas

15.09.2017 | Das 50. Jubiläum des steirischen herbst ist am Donnerstag in der Alten Universität in Graz gefeiert worden. Komponist Georg Friedrich Haas schilderte in einer sehr persönlichen Rede die Nazi-Vergangenheit seiner Familie und gab der Hoffnung Ausdruck, dass Neue Musik und Kunst, wie sie der herbst zeigt, ein Mittel gegen rechte Gesinnung bei Jugendlichen sein könnte.
Wien ist für den European Film Location Award nominiert

Wien ist für den European Film Location Award nominiert

15.09.2017 | Die Vienna Film Commission hatte sich mit den Spielfilmen "Mission: Impossible - Rogue Nation", "Woman in Gold" und "Ae Dil Hai Mushkil" beworben.

Gastausstellung der Akademie der bildenden Künste in Würth

15.09.2017 | Die Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste ist derzeit wegen der umfassenden Sanierung des Gebäudes geschlossen. Ab morgen sind Teile ihrer Sammlung wieder der Öffentlichkeit zugänglich: Die Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall zeigt Leihgaben in der Ausstellung "Verborgene Schätze aus Wien". In Wien quartiert sich die Gemäldegalerie im Theatermuseum ein. Eröffnung ist am 7. November.
Soulsänger Sampha gewinnt britischen Mercury Prize

Soulsänger Sampha gewinnt britischen Mercury Prize

15.09.2017 | Der Soulsänger Sampha aus London hat für sein Debütalbum "Process" den renommierten Mercury Prize gewonnen. Die mit 25.000 Pfund (rund 28.000 Euro) dotierte Auszeichnung ist eine der wichtigsten für Musiker in Großbritannien und Irland.
Franzobel mit Nicolas-Born-Preis geehrt

Franzobel mit Nicolas-Born-Preis geehrt

14.09.2017 | Der Wiener Schriftsteller Franzobel hat am Donnerstag den mit 20 000 Euro dotierten Nicolas-Born-Preis des Landes Niedersachsen erhalten. Der 50-Jährige wurde für sein vielfältiges Schaffen ausgezeichnet, es umfasst Prosa, Drama und Lyrik ebenso wie Krimis und Kinderbücher.

World Press Photo Ausstellung startet im Wiener WestLicht

14.09.2017 | Das Wiener Fotomuseum WestLicht lässt ab Freitag mit Pressefotografien der "World Press Photo Exhibition 2017" das vergangene Jahr Revue passieren. Die Bandbreite der Fotos reicht von US-amerikanischen Olympiasportlern zu Armenvierteln in Brasilien. Die Konflikte in der islamischen Welt und die Flüchtlingskrise dominieren heuer erneut den Wettbewerb.
"Wir schreiben uns ein": Geflüchtete Frauen in Wien schreiben Literatur

"Wir schreiben uns ein": Geflüchtete Frauen in Wien schreiben Literatur

15.09.2017 | In Sprachkursen lernen Flüchtlinge den korrekten Gebrauch der deutschen Sprache. Die Workshops unter dem Titel "Wir schreiben uns ein" gehen einen anderen Weg. Frauen mit Fluchthintergrund lernen von den Autorinnen Mieze Medusa und Irmgard Fuchs, Literatur zu schreiben.
Startenor Bocelli gibt trotz Reitunfall Konzert im Kolosseum

Startenor Bocelli gibt trotz Reitunfall Konzert im Kolosseum

14.09.2017 | Der italienische Tenor Andrea Bocelli wird trotz eines Reitunfalls wie vorgesehen bei einem TV-Benefiz-Konzert auftreten, das er am Freitag im Kolosseum in Rom veranstaltet. Bocelli war am Donnerstag in seiner Residenz in Lajatico bei Pisa von einem Pferd gestürzt und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Bei dem Sturz zog sich der Sänger laut italienischen Medien eine Gehirnerschütterung zu.

Oberösterreicherin Wincor dirigiert Mutis Jugendorchester

14.09.2017 | Die Oberösterreicherin Katharina Wincor dirigiert am heutigen Donnerstagabend das von Riccardo Muti gegründete Jugendorchester "Luigi Cherubini" in Ravenna. Die 22-Jährige leitet die "Aida" in Form eines Konzerts, das am Ende der dritten Ausgabe der "Italian Opera Academy" im Teatro Alighieri von Ravenna aufgeführt wird.
Wiener Walzer: Immaterielle Welterbeliste wächst

Wiener Walzer: Immaterielle Welterbeliste wächst

14.09.2017 | Das Österreichische Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes wächst weiter: Seit Donnerstag finden sich nunmehr 103 heimische Traditionen im Verzeichnis. Neu hinzugekommen sind das "Zweidrittelgericht Landeck" zur Almbewirtschaftung sowie der Wiener Walzer.
Muti dirigiert keine Opern mehr bei Salzburger Festspielen

Muti dirigiert keine Opern mehr bei Salzburger Festspielen

14.09.2017 | Nach der "Aida" in der Regie von Shirin Neshat und mit Anna Netrebko in der Hauptrolle will Riccardo Muti keine Oper mehr bei den Salzburger Festspielen aufführen. "Ich werde nur noch Opern in Konzertform dirigieren, die nicht ein Monat Arbeit erfordern", sagte der Dirigent im Interview mit der Mailänder Tageszeitung "Corriere della Sera" (Donnerstagsausgabe).
Superman hat einen neuen Feind: Rassisten

Superman hat einen neuen Feind: Rassisten

14.09.2017 | Superman hat eine neue Mission: Die Comicfigur kämpft nicht mehr gegen zerstörerische Außerirdische oder böse Superreiche, sondern gegen Rassisten. In der jüngsten Ausgabe der US-Comicserie "Action Comics", die seit 1938 Abenteuer veröffentlicht, stoppt Superman einen Fabrikarbeiter, der seinen Job verloren hat und sich dafür an Einwanderern rächen und diese töten will.
/slash Filmfestival 2017: Die Highlights im Überblick

/slash Filmfestival 2017: Die Highlights im Überblick

17.09.2017 | Das /slash Filmfestival 2017 findet bereits zum achten Mal statt und auch in diesem Jahr zeigt das beliebte "Festival des fantastischen Film" zahlreiche grandiose Werke, die im normalen Kinobetrieb wohl niemals zu sehen sein werden.
Kiri Te Kanawa singt nicht mehr in der Öffentlichkeit

Kiri Te Kanawa singt nicht mehr in der Öffentlichkeit

13.09.2017 | Die aus Neuseeland stammende Opernsängerin Kiri Te Kanawa wird keine öffentlichen Auftritte mehr absolvieren. Sie ziehe sich endgültig zurück, sagte die 73-jährige dem britischen Sender BBC am Mittwoch. Te Kanawa, von der britischen Königin zur Dame erhoben, gilt als eine der größten Sopranistinnen ihrer Zeit.
Leo-Perutz-Preis für Kriminalliteratur an Alex Beer

Leo-Perutz-Preis für Kriminalliteratur an Alex Beer

13.09.2017 | Der Leo-Perutz-Preis der Stadt Wien für Kriminalliteratur geht heuer an Alex Beer. Die in Wien lebende Bregenzerin erhielt den mit 5.000 Euro dotierten Preis am Mittwochabend für ihren Kriminalroman "Der zweite Reiter" (Limes Verlag). Der Preis wird gemeinsam von der Kulturabteilung der Stadt Wien und dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels gestiftet und wurde zum achten Mal verliehen.
Bundesdenkmalamt - Schellhorn: "Der Laden gehört aufgeräumt"

Bundesdenkmalamt - Schellhorn: "Der Laden gehört aufgeräumt"

13.09.2017 | "Verheerende Zustände" im Bundesdenkmalamt (BDA) attestiert NEOS-Kultursprecher Sepp Schellhorn nach der heutigen zweiten Sitzung des "kleinen Untersuchungsausschusses" im Parlament, wo die Rechnungshof-Kritik am BDA behandelt wurde. Auch die grüne Nationalratsabgeordnete Sigrid Maurer sieht die vom Rechnungshof festgestellten "schweren Verfehlungen" bestätigt.

Geraubte Kunstschätze im Millionenwert in Italien aufgespürt

13.09.2017 | Die Polizei in Italien hat gestohlene religiöse Kunstschätze im Wert von sieben Millionen Euro sichergestellt. Unter den Objekten befinden sich ein fast 500 Jahre altes Altarbild der Flämischen Schule sowie eine marmorne Madonnastatue mit Kind aus dem 16. Jahrhundert, wie die auf Kunsterbe spezialisierte Einheit der Carabinieri am Mittwoch in Rom mitteilte.
"Ganz Wien. Eine Pop-Tour": Wien Museum mit Ausstellung über Popmusik

"Ganz Wien. Eine Pop-Tour": Wien Museum mit Ausstellung über Popmusik

13.09.2017 | Auch in Sachen Popmusik spielte Wien eine maßgebliche Rolle. Das Wien Museum führt nun in ihrer neuen Ausstellung "Ganz Wien. Eien Pop-Tour" durch die Jahrzehnte des popkulturellen Aufbruchs.
Kulturfestival "Wienwoche" ab 22. September 2017 unter dem Motto "Dolce far niente"

Kulturfestival "Wienwoche" ab 22. September 2017 unter dem Motto "Dolce far niente"

13.09.2017 | Das Kulturfestival "Wienwoche" startet am 22. September 2017 und bietet bis 1. Oktober unter dem Motto "Dolce far niente" Ausstellungen, Theaterprojekte und Performances zum Thema soziale Folgen der Arbeitsweise im Kapitalismus.
Zum Filmstart von "Logan Lucky": Regisseur Steven Soderbergh im Interview

Zum Filmstart von "Logan Lucky": Regisseur Steven Soderbergh im Interview

13.09.2017 | US-Regisseur Steven Soderbergh ("Ocean's Eleven", "Traffic", "Erin Brockovich") kehrt nach einer künstlerischen Pause mit der starbesetzten Gangster-Komödie "Logan Lucky" auf die große Leinwand zurück.
Auftakt mit Hitze, Politik und Krankenhaus in der Secession

Auftakt mit Hitze, Politik und Krankenhaus in der Secession

13.09.2017 | Politische Malerei, die sich kritisch mit den aktuellen Entwicklungen in den USA beschäftigt, sowie Installationen und Skulpturen, die ihre Inspiration u.a. aus Fitnessstudios und Krankenhäusern holen - das erwartet die Besucher in der Wiener Secession. Das Ausstellungstriple von Nicole Eisenman, Toni Schmale und Chadwick Rantanen wird heute, Mittwoch, Abend eröffnet.

British Museum zeigt Ausstellung über die Skythen

13.09.2017 | Sie tranken Milch aus den Schädeln ihrer Feinde, tätowierten sich mit Ruß und berauschten sich mit Hanf. Das Nomadenvolk der Skythen beherrschte vom 9. bis 2. Jahrhundert v . Chr. die Steppengebiete Eurasiens vom Norden Chinas bis zum Schwarzen Meer - und wurde dann vergessen. "Bis jetzt", so das British Museum. Die Ausstellung "Skythen: Krieger des alten Sibiriens" wird am Donnerstag eröffnet.
Filmförderung soll zentral zusammengeführt werden

Filmförderung soll zentral zusammengeführt werden

13.09.2017 | Die Filmförderung des Bundes soll in einer zentralen Stelle zusammengeführt werden. "Allein auf Bundesebene haben wir derzeit vier Stellen sowie das Film/Fernsehabkommen, mit anderen Trägern gibt es in Österreich sogar 19 verschiedene", erklärte Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) im Gespräch mit der APA. "Da sehe ich eine Menge Synergien."
Roboter dirigierte Orchester mit Andrea Bocelli

Roboter dirigierte Orchester mit Andrea Bocelli

13.09.2017 | YuMi, ein Roboter Schweizer Produktion, ist als Musikdirigent "ausgebildet" worden und hat am Dienstagabend in Pisa im Rahmen eines Konzerts das philharmonische Orchester von Lucca mit dem Tenor Andrea Bocelli dirigiert. Der Roboter wurde so eingestellt, dass er mit seinen Armen eine sechsminütige Arie dirigieren kann, berichteten italienische Medien.
Praemium Imperiale u.a. an Rafael Moneo und Shirin Neshat

Praemium Imperiale u.a. an Rafael Moneo und Shirin Neshat

12.09.2017 | Stararchitekt Rafael Moneo (80) und die heuer bei den Salzburger Festspielen vertretene, iranische Regisseurin Shirin Neshat (60) werden für ihr Lebenswerk mit dem Praemium Imperiale ausgezeichnet. Der höchste japanische Kunstpreis geht heuer zudem an Ballett-Ikone Mikhail Baryshnikov (69), den ghanaischen Bildhauer El Anatsui (73) und den senegalesischen Musiker Youssou N'Dour (57).

Teresa Präauer erhält Erich-Fried-Preis

12.09.2017 | Die österreichische Schriftstellerin und Künstlerin Teresa Präauer (38) wird heuer mit dem Erich-Fried-Preis ausgezeichnet. Das hat der diesjährige Allein-Juror Franz Schuh entschieden. Die Auszeichnung ist mit 15.000 Euro dotiert und wird im Rahmen der Erich-Fried-Tage verliehen. Diese finden vom 28. November bis 3. Dezember statt und haben heuer das Generalthema "Ach! Reden über die Liebe".
Britischer Theatermacher Sir Peter Hall ist tot

Britischer Theatermacher Sir Peter Hall ist tot

12.09.2017 | Er galt als widersprüchliches Theatergenie und umtriebiger Zampano: Der britische Theatermacher Sir Peter Hall ist tot. Hall starb am Montag im Alter von 86 Jahren im Beisein seiner Familie in London, wie das National Theatre am Dienstag mitteilte. Der Künstler galt als eine Schlüsselfigur des britischen Theaters und einer seiner größten Nachkriegsregisseure.
20 Etüden und 20 Visuals ließen AEC-Festival ausklingen

20 Etüden und 20 Visuals ließen AEC-Festival ausklingen

12.09.2017 | Mit einem audiovisuellen Gesamtkunstwerk ist am Montagabend das Linzer AEC-Festival 2017 im Industrialambiente der PostCity ausgeklungen. Die Pianistin Maki Namekawa interpretierte in einem wahren Marathon sämtliche 20 Etüden von Philip Glass, die wie bei der Weltpremiere des Projekts in New York vom heimische Videokünstler Cori Olan flankiert wurden. Ein hypnotisches Experiment für die Sinne.
Tanzeinlagen für Neujahrskonzert 2018 sind im Kasten

Tanzeinlagen für Neujahrskonzert 2018 sind im Kasten

12.09.2017 | Die Tanzeinlagen für das Neujahrskonzert 2018 sind im Kasten. Dafür standen Solisten des Wiener Staatsballetts im niederösterreichischen Schloss Eckartsau sowie im Hietzinger Hofpavillon vor den ORF-Kameras, für die Regie zeichnete laut Aussendung des Senders Henning Kasten verantwortlich. Die Choreografie für die Tänze stammt vom Italiener Davide Bombana.
Menasse und Franzobel auf Shortlist für Deutschen Buchpreis

Menasse und Franzobel auf Shortlist für Deutschen Buchpreis

12.09.2017 | Zwei österreichische Autoren dürfen sich Chancen auf den Deutschen Buchpreis ausrechnen. Robert Menasses in Brüssel spielender Europa-Roman "Die Hauptstadt", der auch für den Österreichischen Buchpreis nominiert ist, und "Das Floß der Medusa" von Franzobel, der am Donnerstag den Nicolas-Born-Preis erhält, sind unter den sechs Titeln des Finales. Der Preis wird am 9. Oktober in Frankfurt vergeben.

Art Cologne setzt auf Standbein in Berlin: Art Week beginnt

12.09.2017 | "Arm, aber sexy": Der legendäre Berlin-Spruch stimmt für keinen anderen Bereich so sehr wie für die Kunst. Die deutsche Hauptstadt gilt international als Hotspot der Szene. Nirgends sonst leben so viele Künstler wie hier, aber es fehlt an potenten Käufern. Das soll sich jetzt ändern. Erstmals mischt bei der am Mittwoch beginnenden Art Week der Veranstalter der erfolgreichen Art Cologne mit.
Literarische Septemberlese in Langenlois

Literarische Septemberlese in Langenlois

12.09.2017 | Zum elften Mal lädt die "Septemberlese Langenlois" zu einem musikalisch-literarischen Wochenende. Am 23. und 24. September lesen Gertraud Klemm, Robert Seethaler und Heinrich Steinfest an diversen Schauplätzen in der Weinstadt am Kamp. Natalie Ofenböck & Der Nino aus Wien sowie Hans-Peter Falkner fungieren dabei als musikalische Gefährten.
"No Filter" in Hamburg - Tourstart der Rolling Stones

"No Filter" in Hamburg - Tourstart der Rolling Stones

11.09.2017 | Die britischen Altrocker lockten mehr als 80.000 begeisterte Fans in den Stadtpark der Hansestadt.
100.000 hatten heuer Lust auf das Ars Electronica Festival

100.000 hatten heuer Lust auf das Ars Electronica Festival

11.09.2017 | Mit einem Klavierkonzert (20 Etuden von Philip Glass) wird das der künstlichen Intelligenz gewidmete Ars Electronica Festival "AI - Das andere Ich" am Montagabend zu Ende gehen. Rund 100.000 Besucher zählten die Verantwortlichen in den vergangenen fünf Tagen an zwölf Veranstaltungsorten. "Wir sind sehr zufrieden", sagte Festival-Direktor Gerfried Stocker in der Bilanzpressekonferenz am Vormittag.
"Revolution!": Vienna Humanities Festival bringt Talks und Diskussionen rund um den Karlsplatz

"Revolution!": Vienna Humanities Festival bringt Talks und Diskussionen rund um den Karlsplatz

11.09.2017 | Nach dem Erfolg der ersten Ausgabe im Herbst 2016 findet nun vom 22. bis zum 24. September erneut das Vienna Humanities Festivals statt, diesmal unter dem Generalthema "Revolution!".

Wiener Jazzgitarrist Andy Manndorff 60-jährig gestorben

11.09.2017 | Der Wiener Komponist und Jazzgitarrist Andy Manndorff ist "vor einigen Tagen völlig unerwartet verstorben". Das teilt sein Label "cracked anegg records" auf seiner Homepage mit. Manndorff sei kürzlich in seiner Wiener Wohnung tot aufgefunden worden, hieß es auf Nachfrage der APA. Der renommierte und vielseitige Musiker wurde 60 Jahre alt.
Haußmanns "Sommernachtstraum" an der Burg feierte Premiere

Haußmanns "Sommernachtstraum" an der Burg feierte Premiere

11.09.2017 | Leander Haußmann ist nach 20 Jahren ans Burgtheater zurückgekehrt, um Shakespeares "Ein Sommernachtstraum" zu inszenieren. Die volle Aufmerksamkeit zog er dann auch gleich auf sich, als er keine 24 Stunden vor der Premiere dieselbe um vier Tage verschob, um weitere Probentage zu gewinnen. Am Sonntagabend war es schließlich so weit: Er ließ die Inszenierung los wie einen Kampfhund von der Leine.
"Mrs. Grey will see you now": Der erste Trailer zu "Fifty Shades of Grey - Befreite Lust"

"Mrs. Grey will see you now": Der erste Trailer zu "Fifty Shades of Grey - Befreite Lust"

11.09.2017 | Nach "Geheimes Verlangen" und "Gefährliche Liebe" nun also "Befreite Lust": Der erste Teaser zum Abschluss der "Fifty Shades of Grey"-Trilogie wurde veröffentlicht.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT