Österreichische Fotografie 1970 bis 2000 in der Albertina

Österreichische Fotografie 1970 bis 2000 in der Albertina

13.06.2017 | "Was sagt ein angerichteter Mittagstisch aus über die österreichische Seele?" Durch die Linse von Robert F. Hammerstiel eine Menge. Die Albertina präsentiert ab Mittwoch bis 8. Oktober österreichische Fotografen von 1970 bis 2000. Für Direktor Klaus Albrecht Schröder sind sie "nicht nur Dokumentaristen und Archäologen der sozialen Identität Österreichs, sondern auch ganz große Poeten."
US-Theater hält an "Julius Cäsar" trotz "Trump-Mordes" fest

US-Theater hält an "Julius Cäsar" trotz "Trump-Mordes" fest

13.06.2017 | Eine Shakespeare-Inszenierung, in der Roms Herrscher Julius Cäsar Ähnlichkeiten mit US-Präsident Donald Trump aufweist und wie immer in dem Stück ermordet wird, sorgt für Wirbel in New York. Das Public Theater stellte sich am Montag entschieden hinter die Produktion - obwohl auch zwei namhafte Sponsoren abgesprungen waren.
Andreas Gabalier: Vorverkauf für Winter-Tour 2018 startet

Andreas Gabalier: Vorverkauf für Winter-Tour 2018 startet

13.06.2017 | Andreas Gabalier wird im Rahmen seiner Hallentour im Winter 2018 auch in der Wiener Stadthalle Halt machen. Karten dafür sind bereits ab 14. Juni erhältlich.
Placido Domingo singt Wagner nur im Studio

Placido Domingo singt Wagner nur im Studio

13.06.2017 | Opernstar Placido Domingo verzichtet lieber auf große Wagner-Partien. "Natürlich hätte ich wahnsinnig gern Rollen wie 'Tristan' oder 'Siegfried' auch mal auf der Bühne gesungen", sagte der 76-jährige Spanier vor einem Auftritt in Dresden der "Dresdner Morgenpost". "Aber ich hätte riskiert, meine Stimme kaputt zu machen." Glücklicherweise habe er die Rollen aber im Studio aufnehmen können.
Riesenansturm auf Tickets für die Hamburger Elbphilharmonie

Riesenansturm auf Tickets für die Hamburger Elbphilharmonie

13.06.2017 | Der Hype um Hamburgs neues Konzerthaus ist ungebrochen: Am Montag begann der Vorverkauf für die Tickets der kommenden Saison in der Elbphilharmonie - und viele Konzerte waren bereits nach wenigen Minuten ausverkauft. Für die Konzerte der Hamburg Musik kann man Tickets noch bis zum 1. Juli online bestellen.
Beach Boys in der Stadthalle: Strand-Opas auf der Nostalgie-Welle

Beach Boys in der Stadthalle: Strand-Opas auf der Nostalgie-Welle

13.06.2017 | Dass es die Ü70-Band aus den USA nach wie vor drauf hat, bewiesen die Beach Boys Montagabend bei ihrem Konzert in der Wiener Stadthalle.
Beach Boys live: Strand-Opas surfen auf der Nostalgie-Welle

Beach Boys live: Strand-Opas surfen auf der Nostalgie-Welle

13.06.2017 | Die überlebenden Beach Boys sind alle über 70 - und dennoch: Die Strand-Opas surfen weiterhin gekonnt auf der Nostalgie-Welle. Mike Love, Bruce Johnston & Co. bewiesen Montagabend in der mit 2.000 Fans ausverkauften Halle F der Wiener Stadthalle, dass kalifornischer Surfsound aus den 1960ern und -70ern auch 2017 noch funktioniert. Der allerletzte Song war gleichzeitig das Motto: "Fun, Fun, Fun".
documenta 14 startete in Kassel mit Besucherplus

documenta 14 startete in Kassel mit Besucherplus

12.06.2017 | Die documenta 14 in Kassel ist nach Angaben der Veranstalter stark gestartet. Zu den Eröffnungstagen seien zehn Prozent mehr Besucher gekommen als zu Beginn der documenta 13 aus dem Jahr 2012, erklärten die Ausstellungsmacher am Montag. Absolute Zahlen nannten sie nicht. Insgesamt werden zu der weltweit bedeutendsten Schau für zeitgenössische Kunst eine Million Besucher erwartet.
Halbturner Schlosskonzerte laden 2017 zum Jodeln ein

Halbturner Schlosskonzerte laden 2017 zum Jodeln ein

12.06.2017 | Die Zahl 4 ist im heurigen Jahr der Leitfaden bei den Halbturner Schlosskonzerten. Nicht nur handelt es sich um die 44. Spielsaison, die "4" wird sich ab dem 8. Juli auch in Form von Quartetten und vielem mehr durch das Festival ziehen, teilten die Veranstalter am Montag mit. Als der "alljährliche bunte Hund" wird die "Jodlerin des 21. Jahrhunderts", Christina Zurbrügg, zu Gast sein.
Franz Joseph und "Sisi" kehren ins Prager Pantheon zurück

Franz Joseph und "Sisi" kehren ins Prager Pantheon zurück

12.06.2017 | Die Büsten von Kaiser Franz-Joseph I. und Kaiserin Elisabeth sollen in das Pantheon des Nationalmuseums in Prag zurückkehren. "Wir haben uns geeinigt, dass wir den Kaiser und die Kaiserin dorthin zurückgeben werden", bestätigte der Direktor des Museums, Michal Lukes, gegenüber der Nachrichtenagentur CTK. Die Büsten waren nach der Gründung der Tschechoslowakei 1918 beseitigt worden.
Arno Geiger erhält Alemannischen Literaturpreis 2017

Arno Geiger erhält Alemannischen Literaturpreis 2017

12.06.2017 | Der österreichische Schriftsteller Arno Geiger wird mit dem Alemannischen Literaturpreis 2017 ausgezeichnet. Die Jury lobte seine "erstaunlich vielfältige Prosa", wie der Hanser Verlag am Montag mitteilte. Übergeben wird der mit 10.000 Euro dotierte Preis am 8. Oktober in Waldshut-Tiengen.
Bette Midler und Kevin Kline mit Tony Awards ausgezeichnet

Bette Midler und Kevin Kline mit Tony Awards ausgezeichnet

12.06.2017 | Die Hollywood-Stars Bette Midler und Kevin Kline haben in New York den Tony Award gewonnen. Bei der Verleihung des wichtigsten Theaterpreises der Welt gewann Midler die Auszeichnung als beste Schauspielerin in einem Musical für die Titelrolle in "Hello, Dolly!". "Danke an alle Juroren - von denen ich wirklich mit vielen ausgegangen bin", sagte Midler am Sonntagabend in einer umjubelten Dankesrede.
Dramatiker Tankred Dorst wird kommenden Samstag beigesetzt

Dramatiker Tankred Dorst wird kommenden Samstag beigesetzt

11.06.2017 | Der gestorbene Dramatiker Tankred Dorst wird am kommenden Samstag (17. Juni) beigesetzt. Das geht aus einer Todesanzeige der Familie im Berliner "Tagesspiegel" (Sonntag) hervor. Demnach findet um 11.00 Uhr eine Gedenkfeier in der Charlottenburger Luisenkirche statt. Anschließend soll Dorst im engsten Kreis der Familie beerdigt werden.
Steirischer "Retzhofer Dramapreis" geht an Liat Fassberg

Steirischer "Retzhofer Dramapreis" geht an Liat Fassberg

11.06.2017 | Der heuer zum achten Mal vergebene steirische "Retzhofer Dramapreis" geht an die 1985 in Jerusalem geborene Liat Fassberg für ihr Stück "Etwas Kommt Mir Bekannt Vor". Die mit 4.000 Euro dotierte Auszeichnung versteht sich als Nachwuchspreis für szenisches Schreiben. Das aktuelle Siegerstück wird in der Saison 2017/18 am Burgtheater uraufgeführt.

Südkoreanischer Pianist gewann Van-Cliburn-Wettbewerb

11.06.2017 | Der südkoreanische Pianist Yekwon Sunwoo hat den Van-Cliburn-Wettbewerb gewonnen. Nachdem etwa 30 Teilnehmer mehr als zwei Wochen lang immer wieder vorgespielt hatten, entschied sich die Jury in Fort Worth (US-Bundesstaat Texas) schließlich für den 28-Jährigen, wie die Veranstalter in der Nacht auf Sonntag mitteilten. Der Südkoreaner bekommt ein Preisgeld von 50.000 Dollar (etwa 45.000 Euro).

2. Beethoven-Festival in Baden präsentiert Sonaten

11.06.2017 | Die Stadtgemeinde Baden lädt von 17. bis 30. Juli zum 2. Beethoven-Festival unter der Intendanz von Otto Brusatti. Auf dem Programm stehen alle 32 Klaviersonaten des Komponisten - sie werden in zehn Konzerten dargeboten oder können an der "Beethoven-Tankstelle" im Beethovenhaus Baden angehört werden. Geboten wird laut einer Aussendung "in dieser Form aktuell der 'dichteste Beethoven' weltweit".
"Batman"-Schauspieler Adam West gestorben

"Batman"-Schauspieler Adam West gestorben

10.06.2017 | Der "Batman"-Schauspieler Adam West ist tot. West sei am Freitag im Alter von 88 Jahren in Los Angeles gestorben, teilte seine Familie bei Facebook mit. Er habe an Leukämie gelitten. "Es gibt keine Worte, die beschreiben könnten, wie sehr wir ihn vermissen werden.

Theaterfest Niederösterreich vor Start in den Sommer

10.06.2017 | Das Theaterfest Niederösterreich startet am Mittwoch in den Sommer 2017. Den Auftakt macht Melk, im Juni folgen noch sechs weitere der in diesem Jahr insgesamt 24 Premieren. Gespielt wird auf 20 Bühnen von Gutenstein bis Weitra und von Haag bis Staatz.
documenta 14 in Kassel eröffnet

documenta 14 in Kassel eröffnet

10.06.2017 | Der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Samstag die documenta 14 in Kassel eröffnet. Gemeinsam mit Griechenlands Staatspräsident Prokopis Pavlopoulos gab Steinmeier den Startschuss für die weltweit bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Mehr als 160 Künstlerinnen und Künstler zeigen nun 100 Tage lang in der nordhessischen Stadt ihre Werke und Darbietungen.
"Traiskirchen"-Musical blieb auf halbem Weg hängen

"Traiskirchen"-Musical blieb auf halbem Weg hängen

10.06.2017 | "Woher kommen wir, wohin gehen wir?", fragen die Sicherheitskräfte im Flüchtlingslager Traiskirchen. Es geht der Reihe nach, ganz schnell, schließlich ist bei diesem Ansturm keine Zeit für lange Diskussionen. Das Theaterprojekt Die Schweigende Mehrheit hat sich den Ereignissen des Sommers 2015 angenommen und sie in ein Musical gepackt, das am Freitag bei den Wiener Festwochen uraufgeführt wurde.
Polanski-Opfer fordert vor Gericht Ende der Strafverfolgung

Polanski-Opfer fordert vor Gericht Ende der Strafverfolgung

10.06.2017 | Roman Polanskis Opfer bei einem 1977 begangenen Sexualverbrechen hat sich vor Gericht für den polnisch-französischen Filmemacher (83, "Der Pianist") eingesetzt. Am Freitag forderte die Amerikanerin Samantha Geimer in Los Angeles die Einstellung des langjährigen Verfahrens gegen ihn. Die 54-Jährige erschien mit Polanskis Anwalt Harland Braun zu der Anhörung. Eine Entscheidung steht noch aus.

Kinder- und Jugendliteraturpreis an Rachel van Kooij

09.06.2017 | Der Literaturpreis des Kinder- und Jugendbuchfestivals Österreich geht an die in den Niederlanden geborene und in Klosterneuburg lebende Rachel van Kooij. Die Autorin des Romans "Beim Kopf des weißen Huhns" wurde am Freitag bei einer Gala im Theatermuseum Wien mit dem "LESERstimmen-Preis 2017" ausgezeichnet. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert.
Kulturhauptstadt 2024: Ausschreibung für heimische Städte

Kulturhauptstadt 2024: Ausschreibung für heimische Städte

09.06.2017 | In fünf Jahren ist es soweit: 2024 richtet Österreich nach Graz 2003 und Linz 2009 wieder eine Europäische Kulturhauptstadt aus. In Wien trafen sich am Freitag die Vertreter von Bewerbern sowie Experten anlässlich der offiziellen Ausschreibung zur Tagung "Mehr Kultur durch mehr Europa", die von Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) eröffnet wurde.
Saison der Arena di Verona beginnt mit Verdis "Nabucco"

Saison der Arena di Verona beginnt mit Verdis "Nabucco"

09.06.2017 | Die Arena in Verona startet am 23. Juni in die neue Saison. Eröffnet wird die bis Anfang September laufende Arena-Spielzeit mit einer neuen Produktion von Giuseppe Verdis "Nabucco" unter dem Dirigat von Daniel Oren. Regisseur ist der Franzose Arnaud Bernard.

Art Carnuntum 2017 startet mit "Thyestes" von Seneca

09.06.2017 | Archaische Mythologie, eine geschichtliche Zeitreise, ein Shakespeare-Solo und ein griechischer Dramenklassiker: Vier internationale Produktionen bringt das Welt-Theater-Festival "Art Carnuntum" ins römische Amphitheater von Petronell-Carnuntum. Piero Bordin, Gründer und Leiter des Festivals, präsentierte den Spielplan am Freitag in Wien.
Polanskis Vergewaltigungsopfer für Verfahrenseinstellung

Polanskis Vergewaltigungsopfer für Verfahrenseinstellung

09.06.2017 | 40 Jahre nach ihrer Vergewaltigung durch Roman Polanski will Samantha Geimer die US-Justiz persönlich bitten, das Verfahren einzustellen. Geimer werde am Freitag vor einem Gericht in Los Angeles Polanskis Antrag unterstützen, das Missbrauchsverfahren zu beenden, teilte der Anwalt des 83-jährigen Starregisseurs, Harland Braun, mit.
Pianist Leone gewinnt 15. Beethoven Klavierwettbewerb

Pianist Leone gewinnt 15. Beethoven Klavierwettbewerb

09.06.2017 | Der italienische Pianist Rodolfo Leone ist Sieger des gestern, Donnerstag, im Wiener Musikverein abgehaltenen Finales des 15. Internationalen Beethoven Klavierwettbewerbs. Der 25-Jährige gewann mit dem ersten Preis einen Flügel der Firma Bösendorfer sowie 10.000 Euro Preisgeld. Auf den zweiten Platz kam der US-Amerikaner Sahun Hong, er erhält 6.000 Euro.
Kulturgutbericht 2016 - Spektakuläre Fälle aufgedeckt

Kulturgutbericht 2016 - Spektakuläre Fälle aufgedeckt

09.06.2017 | Es war nicht die Quantität, sondern die Qualität der Fälle: Der Kulturgutbericht des Bundeskriminalamtes (BK) für das Jahr 2016 steht vor allem im Zeichen spektakulärer Fälschungsfälle, welche die Ermittler aufgedeckt haben. So wurden 80 gefälschte Gemälde international bekannter Künstler, vor allem von Pablo Picasso, Emil Nolde und Edvard Munch, sichergestellt.

Strabag Artaward an Schweizer Künstlerin Steiner verliehen

09.06.2017 | Die Schweizer Künstlerin Julia Steiner ist am Donnerstagabend mit dem Strabag Artaward ausgezeichnet worden. Anerkennungspreise gingen an ihren Landsmann Daniel Karrer, den Österreicher Stylianos Schicho, die Deutsche Natascha Schmitten und die Belgierin Denitsa Todorova. Je drei Arbeiten der Preisträger sind bis zum 25. August in der Strabag Artlounge in Wien zu sehen.

Festival Mitte Europa ohne Zukunft

09.06.2017 | Mit kleinen, aber feinen Konzerten bereicherte einst das grenzüberschreitende Kulturfestival Mitte Europa den ländlichen Raum. 25 Jahre nach der Gründung kam die Insolvenz. Ein Jahr danach steht fest, dass es kein Jubiläum mehr geben wird. Das Festival Mitte Europa im Dreiländereck von Bayern, Sachsen und Böhmen ist endgültig Geschichte.
7. Zeitimpuls Kurzfilmfestival zum Thema Menschenrechte

7. Zeitimpuls Kurzfilmfestival zum Thema Menschenrechte

08.06.2017 | Von 19. bis 23. Juni wird sich das bereits zum siebenten Mal stattfindende Zeitimpuls-Filmfestival mit dem Thema der Menschenrechte auseinandersetzen.
Barenboim-Akademie als Europas Zentrum für arabische Musik

Barenboim-Akademie als Europas Zentrum für arabische Musik

08.06.2017 | Der Dirigent und Pianist Daniel Barenboim (74) will seine Musikakademie in Berlin zu einem Zentrum für arabische Musik ausbauen. Die für sein West Eastern Divan Orchestra gegründete Akademie und der dazu gehörende Pierre Boulez Saal sollten zum wichtigsten Ort für Musik aus dem Orient in Europa werden, sagte der Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden am Donnerstag.

Azteken-Tempel und Spielfeld aus Montezumas Zeiten entdeckt

08.06.2017 | Im historischen Zentrum von Mexiko-Stadt ist ein Tempel aus der Zeit des Aztekenherrschers Montezuma gefunden worden. Zu dem neuen Ausgrabungsbereich zähle auch ein Feld des überlieferten Ballspiels Pelota mit Nackenwirbeln von mutmaßlich enthaupteten Menschen, erläuterten Archäologen am Mittwoch vor Journalisten in der mexikanischen Hauptstadt.
Betrugsprozess um 23 gefälschten Staudacher-Bilder in Linz

Betrugsprozess um 23 gefälschten Staudacher-Bilder in Linz

08.06.2017 | Gegen einen 67-Jährigen hat am Donnerstag im Landesgericht Linz der Prozess wegen Betrugs mit gefälschten Werken des Malers Hans Staudacher begonnen. Der einschlägig Vorbestrafte soll 23 angebliche Gemälde und Aquarelle von dem Künstler verkauft haben. Mit seinem Halbbruder, der auch vor Gericht steht, habe er laut Staatsanwaltschaft gemeinsame Sache gemacht. Beide bekennen sich nicht schuldig.

"Die Weiße Rose": Linzer Inszenierung kommt nach Südkorea

08.06.2017 | Udo Zimmermanns "Die Weiße Rose" kommt in Kooperation mit der Anton Bruckner Privatuniversität in Tongyeong (Südkorea) auf die Bühne. Die Kammeroper, eine der bedeutenderen Kompositionen der zeitgenössischen Musik im deutschsprachigen Raum, handelt von den letzten Stunden der Geschwister Sophie und Hans Scholl. Regie führt der scheidende Linzer Brucknerhaus-Chef Hans-Joachim Frey.
Play Austria: Erste Messe der österreichischen Game-Szene in Wien

Play Austria: Erste Messe der österreichischen Game-Szene in Wien

08.06.2017 | Auf 800 Quadratmetern darf sich von 15. bis 16. September 2017 die österreichische Game-Szene bei der ersten Play Austria-Messe im Semperdepot Wien treffen und sich bei allerlei Events, Ausstellungen sowie Aktivitäten austauschen.
Zeitimpuls: Ein Festival der Menschenrechte und Kurzfilme

Zeitimpuls: Ein Festival der Menschenrechte und Kurzfilme

08.06.2017 | Das große VIS-Kurzfilmfestival ist gerade am Dienstag mit der Preisverleihung zu Ende gegangen, da steht mit dem Zeitimpuls bereits der nächste Reigen kurzen Filmschaffens in Wien an. Zwischen 19. und 23. Juni ist die 7. Ausgabe des Festivals Zeitimpuls im Metro Kinokulturhaus respektive der Klimt Villa zu sehen und widmet sich wieder dem aktuellen Thema der Menschenrechte.
"Don Carlo" an der Staatsoper: Domingo feiert Rollendebüt

"Don Carlo" an der Staatsoper: Domingo feiert Rollendebüt

08.06.2017 | Aktuell wird Placido Domingo im Theatermuseum mit einer Ausstellung zu seinem 50-Jahr-Jubiläum auf den Brettern der Wiener Staatsoper geehrt - und der 76-Jährige legt munter nach: Am Sonntag ist der Spanier in der Staatsoper in der Wiederaufnahme von Daniele Abbados Inszenierung von Giuseppe Verdis "Don Carlo" zu sehen - mit seinem Rollendebüt in der Bariton-Partie des Marquis de Posa.
"Orchester für alle" heißt es  österreichweit am 14. Juni

"Orchester für alle" heißt es österreichweit am 14. Juni

08.06.2017 | Einen Blick hinter die Kulissen großer heimischer Orchester bietet am 14. Juni der erstmals bundesweit stattfindende Orchestertag. Unter dem Titel "Orchester für alle" haben sich elf österreichische Berufsorchester von den Wiener Philharmonikern bis zum Symphonieorchester Vorarlberg zusammengeschlossen, um an einem Aktionstag ihre Musikvermittlungsprojekte an acht Standorten vorzustellen.

Rekorderlös für Gemälde von Pierre Soulages in Paris

07.06.2017 | Für einen Rekordpreis von 6,1 Millionen Euro ist ein Gemälde des französischen Malers Pierre Soulages versteigert worden. Den Preis erzielte ein blau-schwarzes Bild des für seine abstrakte Malerei bekannten Franzosen bei einer Versteigerung des Auktionshauses Sotheby's in Paris am Dienstagabend. Der Schätzwert des Werkes aus dem Jahr 1962 hatte zwischen zwei und drei Millionen Euro gelegen.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT