Zufriedene Bilanz der Einsatzkräfte nach Nova Rock

Zufriedene Bilanz der Einsatzkräfte nach Nova Rock

18.06.2018 | Das heurige Nova Rock Festival ist geschlagen, Tausende Menschen haben sich am Montag auf die Heimreise begeben. "Unser Pannenfahrer hat mir gesagt, es ist die Hölle los. Aber auf den Kameras sieht es so aus, als würde es relativ flüssig laufen", sagte ÖAMTC-Sprecherin Romana Schuster zur APA. Insgesamt musste heuer rund 500 Mal Pannenhilfe geleistet werden.
Bestseller "Totenfrau" in den Innsbrucker Kammerspielen

Bestseller "Totenfrau" in den Innsbrucker Kammerspielen

18.06.2018 | Bernhard Aichners Thriller "Totenfrau" ist am Sonntagabend in den Innsbrucker Kammerspielen in der Bühnenfassung uraufgeführt worden. Die Bearbeitung des Stoffes der aus Rache mordenden Bestatterin Blum durch Susanne Wolf und den Autor selbst gestaltete sich als rasante Achterbahnfahrt. Zupass dürfte dabei die stakkatoartige Erzählweise des Romans gekommen sein.

Mozart-Manuskript wird in Paris versteigert

18.06.2018 | Eine Nacht mit Figaro für 500.000 Euro: In Paris wird am Mittwoch das Manuskript einer Szene aus der "Nozze di Figaro" von Wolfgang Amadeus Mozart versteigert, dessen Schätzwert sich auf eine halbe Million Euro beläuft. Das Werk stammt aus der Sammlung der Skandalfirma Aristophil.
Australischer Künstler ließ sich lebendig begraben

Australischer Künstler ließ sich lebendig begraben

18.06.2018 | Drei Tage lang war er lebendig begraben - nun haben Bulldozer einen australischen Aktionskünstler aus einem unterirdischen Container befreit.

Anna Netrebko und Placido Domingo in Berlin gefeiert

18.06.2018 | Staraufgebot für ein Königsmörder-Paar: Mit Anna Netrebko und Placido Domingo in den Titelrollen hat die Berliner Staatsoper Unter den Linden am Sonntag mit Giuseppe Verdis "Macbeth" einen rauschenden Erfolg gefeiert. Das Premierenpublikum im Saal und Tausende Musikfans vor einer Projektionswand unter freiem Himmel auf dem Bebelplatz jubelten den Sängern und Dirigent Daniel Barenboim zu.
95.000 Menschen besuchten Art Basel

95.000 Menschen besuchten Art Basel

17.06.2018 | Rund 95.000 Besucher haben in den vergangenen sechs Tagen die 49. Ausgabe der Art Basel besucht. Das sind etwa so viele wie im vergangenen Jahr. Die Messeleitung zeigte sich nach dem Abschluss am Sonntag zufrieden. 1

Besucherrekord beim Bachfest in Leipzig

17.06.2018 | Mit den 30 besten Kantaten von Johann Sebastian Bach hat das Leipziger Bachfest dieses Jahr einen Besucherrekord erzielt. Zum zehntägigen Festival kamen fast 80.000 Gäste und damit so viele wie noch nie, teilte das Bach-Archiv Leipzig zum Abschluss am Sonntag mit.
Gute Laune auch bei den Einsatzorganisationen am Nova Rock

Gute Laune auch bei den Einsatzorganisationen am Nova Rock

17.06.2018 | Ein gut gelauntes Nova Rock Festival 2018 in entspannter Atmosphäre und ohne ernsthafte Vorkommnisse - das ist die vorläufige und einhellige Bilanz von Rotem Kreuz, Polizei und ÖAMTC. Etwa die Hälfte der rund 45.000 Besucher würde bereits im Laufe des Sonntags vom Gelände abreisen, schätzte Romana Schuster vom ÖAMTC.
Blues-Brothers-Legende Matt Murphy mit 88 gestorben

Blues-Brothers-Legende Matt Murphy mit 88 gestorben

17.06.2018 | Matt "Guitar" Murphy, einst Gitarrist der US-Band The Blues Brothers, ist am Freitag im Alter von 88 Jahren gestorben. Das verkündete die Gruppe in mehreren sozialen Medien. Die Todesursache blieb zunächst unklar. Murphy wuchs in der Stadt Memphis auf und zog später nach Chicago. Dort zählte er in den 1950er-Jahren zu den Größen der Blues-Szene.
Berlins Kultursenator setzt für Volksbühne auf "Exzellenz"

Berlins Kultursenator setzt für Volksbühne auf "Exzellenz"

17.06.2018 | Berlins Kultursenator Klaus Lederer setzt bei der Suche nach einem neuen Intendanten für die Volksbühne vor allem auf "künstlerische Exzellenz". Nach einem zweitägigen Symposium zur Zukunft des Hauses sagte der Linken-Politiker: "Die Volksbühne muss im Kern erstmal eines leisten: hervorragendes Theater zu spielen." Dabei schloss er nicht aus, dass die Suche länger als bis Jahresende dauern könnte.
Kunstschau Manifesta 12: Kultur statt Mafia in Palermo

Kunstschau Manifesta 12: Kultur statt Mafia in Palermo

17.06.2018 | Seit Sonntag ist die Kunstschau Manifesta in Palermo für Besucher geöffnet. Bei der Eröffnung am Samstagabend verwiesen Lokalpolitiker in emotionalen Reden auch auf das Vermächtnis zweier ermordeter "Mafiajäger". Die nomadische Kunstbiennale soll als Katalysator für gesellschaftliche Veränderungen dienen - dazu zählt auch die Überwindung der Mafiavergangenheit. Das Thema ist jedoch weiter heikel.

Raritäten beim Barockfestival St. Pölten

17.06.2018 | "All about Love" lautet heuer die Devise beim Barockfestival in St. Pölten. Im barocken Ambiente des ehemaligen Sommerrefektoriums sind am Samstag zwei entdeckenswerte Raritäten zur Aufführung gelangt, dargeboten vom Ensemble Cappella Splendor Solis: "Musical Concerto" von Bartolomeo Spighi da Prato und "La Pazzia senile" von Adriano Banchieri, zusammengefasst unter dem Motto "Im Labor der Liebe".
Harte Arbeit zahlt sich aus: Volbeat zogen ihr Ding durch

Harte Arbeit zahlt sich aus: Volbeat zogen ihr Ding durch

17.06.2018 | Wer hart arbeitet, wird die Lorbeeren ernten: Das trifft auf die dänische Band Volbeat definitiv zu. Seit mehr als 15 Jahren unterwegs, bewiesen die Burschen um Sänger und Sympathieträger Michael Poulsen am Samstagabend beim Nova Rock, dass mit einer Mischung aus Elvis, Johnny Cash und Slayer beinahe jeder erreicht werden kann. Dem hatte Sister Bliss von Faithless nichts entgegenzusetzen.
"Marathonläufer" Donots und WIZO räumten beim Nova Rock ab

"Marathonläufer" Donots und WIZO räumten beim Nova Rock ab

16.06.2018 | Mit den Donots und WIZO haben am Samstag beim Nova Rock zwei Punk-Institutionen aus Deutschland das Publikum vor der Red Stage begeistert. Auf der Blue Stage rockten die rot-weiß-roten Genre-Kollegen von Turbobier, die auch einen Punk-Wandertag abhielten. "Die Show war der absolute Wahnsinn", freute sich Ingo Knollmann, Sänger der Donots, über den Auftritt seiner Band am frühen Nachmittag.

Mittelalterliche Handschrift für 4,3 Mio. Euro versteigert

16.06.2018 | Eine mittelalterliche Handschrift hat bei einer Versteigerung in Frankreich knapp 4,3 Millionen Euro eingebracht. Das als Petau Stundenbuch bekannte Werk von etwa 1495 erzielte damit rund das Sechsfache seines Schätzwertes, wie das Auktionshaus Drouot in Paris mitteilte. Es handle sich um ein Werk von "außergewöhnlicher Meisterschaft".
Neuer Pilgerort: Gerhard Richter zeigt Pendel in Münster

Neuer Pilgerort: Gerhard Richter zeigt Pendel in Münster

16.06.2018 | Das westfälische Münster ist um eine Kulturattraktion reicher. Maler und Bildhauer Gerhard Richter, für dessen Werke weltweit zweistellige Millionen-Summen bezahlt werden, spendierte der Stadt das Werk "Zwei Graue Doppelspiegel für ein Pendel". Richter stellte das von zwei großen Glastafeln gespiegelte Foucaultsche Pendel am Samstag der Öffentlichkeit vor.

Russischer Stardirigent Roschdestwenski gestorben

16.06.2018 | Der russische Stardirigent Gennadi Roschdestwenski ist mit 87 Jahren in seiner Heimatstadt Moskau gestorben. Das bestätigte am Samstag das Moskauer Tschaikowski-Konservatorium, wo er zuletzt arbeitete. In den 1980er-Jahren fungierte er auch als Chefdirigent der Wiener Symphoniker.
Marina Abramovic wünscht sich fröhliche Beerdigung

Marina Abramovic wünscht sich fröhliche Beerdigung

16.06.2018 | Performance-Künstlerin Marina Abramovic plant bereits ihre Beerdigung. "Ich wünsche mir ein fröhliches Fest, eigentlich drei, die gleichzeitig an verschiedenen Orten stattfinden sollen", sagte die gebürtige Serbin, die in den USA lebt, der "Süddeutschen Zeitung am Wochenende". "Alle, die eingeladen sind, sollen sich gegenseitig meine schlimmsten Witze erzählen. Und bloß keine schwarzen Kleider!"
Gabalier und Scheitelknien: Kampf um den Heimatbegriff

Gabalier und Scheitelknien: Kampf um den Heimatbegriff

16.06.2018 | Mit seinem neuen Album und dem darauf enthaltenen Song "Kleine steile heile Welt" hat Andreas Gabalier einiges an Kritik heraufbeschworen. Darin singt er von seinem Land, "Schnitzel aus der Pfann'" und "Holzscheitelknien". Die oberösterreichische Band Krautschädl wandte sich daraufhin mit einem Offenen Brief an den Musikerkollegen. "Wir wollen uns den Heimatbegriff nicht okkupieren lassen."
Kurt Rydl erhält Musiktheater-Preis für Lebenswerk

Kurt Rydl erhält Musiktheater-Preis für Lebenswerk

16.06.2018 | Der Sänger Kurt Rydl wird mit dem Österreichischen Musiktheaterpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Seit 1976 ist der 70-Jährige im Ensemble der Wiener Staatsoper, hat aber mehr als 120 Partien unter anderem bei den Festspielen in Salzburg, Bayreuth, Verona und Bregenz gesungen. Die Verleihung findet anlässlich der Musiktheater-Preis-Gala am 19. Juni in der Grazer Oper statt.
Pariser Seine-Buchhändler wollen auf UNESCO-Liste

Pariser Seine-Buchhändler wollen auf UNESCO-Liste

16.06.2018 | Die berühmten Buchhändler an der Seine in Paris wollen in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen werden. Dafür planen sie, unterstützt von der Pariser Stadtverwaltung, einen Antrag beim französischen Kulturministerium einzureichen. Bereits seit 1991 finden sich die Stände der "Bouquinistes" auf einer weiteren Liste der UNESCO - als Weltkulturerbe.
Ermittlungen gegen Kollegah und Farid Bang eingestellt

Ermittlungen gegen Kollegah und Farid Bang eingestellt

16.06.2018 | Die umstrittenen Textzeilen der Gangster-Rapper Kollegah und Farid Bang sind nicht strafbar. Das hat eine Prüfung durch die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft ergeben. Die Ermittlungen seien deswegen eingestellt worden, sagte Behördensprecher Ralf Herrenbrück auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.
Jazz Fest Wien: Countryveteran Kristofferson zum Auftakt

Jazz Fest Wien: Countryveteran Kristofferson zum Auftakt

16.06.2018 | Der 81-jährige Countryveteran Kris Kristofferson hat am Freitag in der Halle F der Wiener Stadthalle gastiert und das Publikum mit seinen zumeist melancholischen Songs tief berührt. Andächtig lauschten die eher älteren Besucher den zeitlosen Klassikern des texanischen Musikers, die die Hektik des Alltags völlig vergessen machten. Das gut besuchte Konzert war der Auftakt für das 28. Jazz Fest Wien.
Avenged Sevenfold und Prodigy mit Bravour am Nova Rock

Avenged Sevenfold und Prodigy mit Bravour am Nova Rock

16.06.2018 | Die beiden Headliner am zweiten Tag des Nova Rock in Nickelsdorf im Burgenland mögen nicht die Originellsten gewesen sein. Aber Avenged Sevenfold und The Prodigy erfüllten ihre Rolle mit Bravour. Auch wenn der Publikumszuspruch hinter manch vergangener Festivalausgabe zurückblieb, war die Leistung auf den Bühnen doch durchwegs ansprechend - was man davor nicht von allen Bands behaupten konnte.
Kaup-Hasler will Volkstheater und Kunsthalle neu ausrichten

Kaup-Hasler will Volkstheater und Kunsthalle neu ausrichten

16.06.2018 | Kunsthalle Wien, Volkstheater, Festwochen: Die neue Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) ist voller Ideen und präsentiert im APA-Gespräch auch gleich einige konkrete Vorhaben. Bevor sie wichtige Personalentscheidungen trifft, geht es ihr zunächst um das Finden neuer Strategien, um Wiener Kulturinstitutionen erfolgreich in die Zukunft zu führen. Für die Freie Szene plant sie neue Räume.
Dirigent Enoch zu Guttenberg ist tot

Dirigent Enoch zu Guttenberg ist tot

15.06.2018 | Er war ein weltweit gefragter Dirigent und engagierter Umweltschützer: Enoch zu Guttenberg ist tot. Er starb im Alter von 71 Jahren am Freitagmorgen in München, wie seine Söhne mitteilten. Der Tod kam plötzlich, Guttenbergs Konzertplan war prall gefüllt, wollte er doch als Intendant der Festspiele auf Herrenchiemsee im Juli noch selbst dirigieren. Dazu wird es nun nicht mehr kommen.

Rechnungshof kritisiert Kartenvergabe-Politik der Staatsoper

15.06.2018 | Die Wiener Staatsoper hatte Mitte 2016 den Rechnungshof (RH) im Haus. Nachdem zu Jahresanfang bereits der Rohbericht publik geworden war, liegt seit Freitag nun der Endbericht vor, der die Geschäftsjahre 2011/12 bis 2014/15 beleuchtet. Einer der Kernkritikpunkte bleibt die Vergabe eines Teils der Opernkarten über Kontingente.
Deutscher Autor Dieter Wellershoff 92-jährig gestorben

Deutscher Autor Dieter Wellershoff 92-jährig gestorben

15.06.2018 | Der Autor Dieter Wellershoff hatte kein Internet - dafür hatte er Bücher. In so ziemlich jedem Raum seiner Kölner Altbauwohnung stapelten sie sich bis unter die Decke. Zusammen bildeten sie ein Archiv seiner Erinnerungen. Und das reichte weit zurück, denn der Schriftsteller hat fast ein ganzes Jahrhundert miterlebt. Am Freitag ist er im Alter von 92 Jahren in Köln gestorben.

Kunst-Rückgaben aus NHM, Albertina und MAK empfohlen

15.06.2018 | Der Kunstrückgabebeirat hat am Freitag in seiner 89. Sitzung drei Rückgaben von Objekten aus dem Naturhistorischen Museum, der Albertina und dem MAK empfohlen. Es handelt sich dabei um ein Buch, ein Aquarell und eine Zeichnung. Vertagt hat der Beirat hingegen seine Beratungen zu fünf Objekten, die von Mitgliedern der Familie Wittgenstein dem Museum für Volkskundez 1938 und 1940 geschenkt wurden.
Bond Museum im Tiroler Ötztal eröffnet am 12. Juli

Bond Museum im Tiroler Ötztal eröffnet am 12. Juli

15.06.2018 | Nach den Dreharbeiten zum James Bond Film "Spectre" im Jahr 2015 kehrt der britische Geheimagent mit der Lizenz zum Töten ab dem 12. Juli zurück nach Tirol. Dann öffnet nämlich die neue James Bond Erlebniswelt "007 Elements" am Gaislachkogl bei Sölden im Ötztal auf 3.050 Metern Seehöhe ihre Pforten für die Öffentlichkeit.
Manifesta 12: Erinnerung an Flüchtlingstragödie von Parndorf

Manifesta 12: Erinnerung an Flüchtlingstragödie von Parndorf

15.06.2018 | Die Videosimulation "Untitled (near Parndorf, Austria)" des irischen Künstlers John Gerrard ist das einzige Kunstwerk im Hauptprojekt der diesjährigen Manifesta, das einen Österreich-Bezug hat. Gerrard verweist darin auf die 71 toten Flüchtlinge in einem geparkten LKW. Gegenüber der APA zeigte sich der Künstler am Donnerstagabend überzeugt, dass seine Arbeit auch bald in Österreich gezeigt werde.

Neue Oper Wien kämpft mit Wutminiaturen um das Musiktheater

15.06.2018 | Dass zeitgenössisches Musiktheater oftmals absurd erscheint, daran haben sich die meisten Konsumenten gewöhnt. Dass dies aber auch ganz bewusst passieren kann, das hat am Donnerstagabend die Neue Oper Wien unter Beweis gestellt - mit einem Miniaturenduett zweier musikalischer Brandreden, die im Meidlinger Werk X anhoben. Der Clou dabei: Eine war die Erstaufführung einer Arbeit von Peter Eötvös.
Letztes Wien-Konzert von Cornelius Meister

Letztes Wien-Konzert von Cornelius Meister

15.06.2018 | In einem großen, ebenmäßigen Oval führt Cornelius Meister seine Hände zusammen und lässt nach gut eineinhalb Stunden Mahlers übermäßige Dritte verklingen. Es war am Donnerstag das letzte Konzert des immer noch jungen Deutschen am Chefpult des ORF Radio Symphonieorchesters nach acht Jahren. Ein Abschied mit Dank, einer faszinierenden Preziose von Beat Furrer - und viel monumentalem Mahler.
Strabag Art Award International 2018 geht an Verena Dengler

Strabag Art Award International 2018 geht an Verena Dengler

15.06.2018 | Die Wiener Künstlerin Verena Dengler ist Preisträgerin des Strabag Art Award 2018. Die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde Donnerstagabend durch Strabag-Vorstandsvorsitzenden Thomas Birtel vergeben. Die mit je 5.000 Euro dotierten Anerkennungspreise gab es für den Österreicher Alfredo Barsuglia und die aus Deutschland stammenden Künstler Larissa Leverenz, Erik Sturm und Alexander Wagner.

"Luzifer" eröffnete in Melk das Theaterfest NÖ

15.06.2018 | Einen höllischen Saisonstart haben die Sommerspiele Melk dem diesjährigen Theaterfest Niederösterreich beschert: Am Donnerstagabend ist in der Wachauarena vor der imposanten barocken Stiftskulisse Bernhard Aichners Auftragsstück "Luzifer" zur Uraufführung gelangt - ein Mix aus modernem Mysterienspiel, philosophisch unterfüttertem Entertainment und variierter Familienaufstellung.
USA geben Kolumbus-Brief an Vatikan zurück

USA geben Kolumbus-Brief an Vatikan zurück

14.06.2018 | Die USA haben einen mehr als 500 Jahre alten Brief von Christoph Kolumbus an den Vatikan zurückgegeben.
Bullerbü-Haus steht zum Verkauf

Bullerbü-Haus steht zum Verkauf

14.06.2018 | Ein Haus, das als Zuhause von Lisa, Lasse und Bosse im schwedischen Film "Die Kinder von Bullerbü" berühmt geworden ist, steht zum Verkauf. Das kleine rote Holzhäuschen befindet sich in Vimmerby in Smaland, der Heimat der Kinderbuchautorin Astrid Lindgren, die "Die Kinder von Bullerbü" 1947 geschrieben hat. Ihr Vater war in dem Haus mit dem Namen Sevedstorp aufgewachsen.

Art Carnuntum mit Shakespeare-Triple samt "Voters Choice"

14.06.2018 | Mit drei Stücken von William Shakespeare und einer Wiederaufnahme des Dokumentartheaters "The Summit / Der Gipfel" über die "Kaiserkonferenz" vor 1.710 Jahren geht das Festival Art Carnuntum heuer ab 29. Juni in seine 29. Auflage. Für das 30-Jahr-Jubiläum 2019 gibt es größere Pläne - "wenn die Götter wollen", wie es Impresario Piero Bordin am Donnerstag bei der Programm-Präsentation formulierte.
Die Wiener Stadthalle: Musik, Sport und Shows seit 60 Jahren

Die Wiener Stadthalle: Musik, Sport und Shows seit 60 Jahren

14.06.2018 | Die Wiener Stadthalle wird 60: Der von Roland Rainer konzipierte Bau wurde am 21. Juni 1958 eröffnet und zählt damit zu Europas ältesten Mehrzweckhallen für Großveranstaltungen. In den vergangenen sechs Jahrzehnten haben gut 65 Mio. Menschen rund 15.000 Events besucht. Der thematische Bogen reicht von Konzerten internationaler Stars über Musicals bis hin zu Sportgroßveranstaltungen.
Nova Rock: Druckvoller Rock trotzte den kühlen Temperaturen

Nova Rock: Druckvoller Rock trotzte den kühlen Temperaturen

14.06.2018 | Wolken und leichter Nieselregen haben beim Nova Rock in Nickelsdorf am Donnerstagnachmittag für einen kühlen Festivalauftakt gesorgt. Dass dem geneigten Musikfan dennoch nicht zu kalt wurde, dafür sorgten die ersten Bands auf den Hauptbühnen: Starcrawler und All Them Witches mussten zwar noch mit schütterem Publikumszuspruch umgehen, servierten den Hartgesottenen aber druckvollen Rock 'n' Roll.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT