Welser-Möst und Cleveland Orchestra starteten Tour in Linz

Welser-Möst und Cleveland Orchestra starteten Tour in Linz

13.10.2017 | Mit zwei Konzerten in seiner Heimatstadt Linz hat Dirigent Franz Welser-Möst am Donnerstag die diesjährige herbstliche Europatournee seines Cleveland Orchestra begonnen, bevor man kommende Woche im Wiener Musikverein mit dem multimedialen Großprojekt "Das schlaue Füchslein" Station macht. Schon in Oberösterreich präsentierte sich die Perfektion eines Weltklasseorchesters.
Onlinedatenbank zum Werk Michael Hanekes

Onlinedatenbank zum Werk Michael Hanekes

13.10.2017 | Forscher und Fans von Michael Haneke haben ab sofort eine neue Anlaufstelle: Das Filmmuseum hat seine Sammlung zum Werk des preisgekrönten Filmemachers als Onlinedatenbank veröffentlicht. Unter können nun Dokumente aus dem seit 2003 sukzessive aufgebauten Vorlass Hanekes eingesehen werden.

Sonderpreis für Pausewang bei Deutschem Jugendliteraturpreis

13.10.2017 | Auf der Frankfurter Buchmesse ist am Freitagabend der mit 72.000 Euro ausgestattete Deutsche Jugendliteraturpreis vergeben worden. Die Kritikerjury prämierte je ein Bilder-, ein Kinder-, ein Jugend- und ein Sachbuch. Mit dem Sonderpreis für das Gesamtwerk wurde vor 1.500 Besuchern die 89-jährige Autorin Gudrun Pausewang geehrt.
Loving Vincent - ein handgemalter Film

Loving Vincent - ein handgemalter Film

13.10.2017 | "Wir können nur durch unsere Bilder sprechen.", schrieb Vincent van Gogh eine Woche vor seinem Tod. Diesen Satz haben sich die Macher des Filmes "Loving Vincent" zum Vorbild genommen. Der Film besteht aus handgemalten Gemälden.
"Männliche Mona Lisa" - Wiederentdecktes Da Vinci Gemälde wird versteigert

"Männliche Mona Lisa" - Wiederentdecktes Da Vinci Gemälde wird versteigert

13.10.2017 | Lange galt das Bild als verschollen oder zerstört, doch 2005 tauchte es durch einen Zufall wieder auf. Nun soll es im Auktionshaus Christie unter den Hammer kommen.
Broadway-Debüt von Bruce Springsteen mit vielen Stargästen

Broadway-Debüt von Bruce Springsteen mit vielen Stargästen

13.10.2017 | Beim Broadway-Debüt von US-Rockstar Bruce Springsteen (68) haben sich Stars wie Tom Hanks, Steven Spielberg, Edward Norton und Tina Fey ins Publikum gemischt. In der zweistündigen Show wechselten sich am Donnerstagabend Erzählungen aus Springsteens Memoiren "Born to Run" und musikalische Hits wie "Dancing in the Dark" ab, wie der "Hollywood Reporter" berichtete.
"Österreich liest" im Rahmen von mehr als 600 Events

"Österreich liest" im Rahmen von mehr als 600 Events

12.10.2017 | Mehr als 600 Veranstaltungen bietet die diesjährige Ausgabe des Literaturfestivals "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek": Von 16. bis 22. Oktober stehen dabei einerseits die mehr als 10.000 öffentlichen Büchereien des Landes im Rampenlicht, kommen aber auch Krimifans auf ihre Kosten und werden nicht zuletzt Zugfahrten literarisch aufgewertet.
Picassos letztes Wohnhaus für gut 20 Mio. Euro versteigert

Picassos letztes Wohnhaus für gut 20 Mio. Euro versteigert

12.10.2017 | Das letzte Wohnhaus des Künstlers Pablo Picasso in Frankreich wechselt für gut 20 Millionen Euro den Besitzer. Den Zuschlag für die Villa in Mougins nördlich von Cannes erhielt am Donnerstag ein Geschäftsmann aus Sri Lanka. Es ist allerdings noch nicht völlig sicher, ob er die Kaufsumme auch auftreiben kann.
Game City 2017: Die Highlights der Spielemesse im Wiener Rathaus

Game City 2017: Die Highlights der Spielemesse im Wiener Rathaus

12.10.2017 | Von Freitag, 13. Oktober bis Sonntag, 15. Oktober 2017 findet im Wiener Rathaus erneut die große Game City statt. Zum elften Mal werden die neueste Spiele und kommenden Gaming-Highlights präsentiert, wir haben einen Überblick über die Blockbuster zusammengestellt.
Querverbindungen und Jubiläen: Hodler im Leopold Museum

Querverbindungen und Jubiläen: Hodler im Leopold Museum

12.10.2017 | Für eine Ouvertüre ist diese Ausstellung äußerst üppig ausgefallen: Ferdinand Hodler nimmt im Wiener Leopold Museum das komplette erste Untergeschoß in Beschlag. Der Schweizer Maler, der ein Weggefährte von Klimt, Schiele und Kokoschka war, wird in der umfangreichen Retrospektive in all seinen Facetten erfahrbar gemacht - vom frühen Realismus bis zur später einsetzenden Abstraktion.
Künstler Longo verwandelt Fußgängerbrücke in Symbole der USA

Künstler Longo verwandelt Fußgängerbrücke in Symbole der USA

12.10.2017 | Mehrere Stockwerke oberhalb des Verkehrs in New York sind neuerdings Kohlezeichnungen der US-Flagge und des ersten Zusatzartikels der amerikanischen Verfassung zu sehen - sie stammen vom vielfach ausgezeichneten Künstler Robert Longo. "American Bridge Project" heißt das Werk, bei dem Longo Zeichnungen der patriotischen Symbole auf zwei Fußgängerbrücken des Hunter-Colleges in Manhattan setzen ließ.

Grazer Meerschein-Konzerte: Reise durch Zeiten und Länder

12.10.2017 | Die Grazer Meerschein-Konzerte spannen in der neuen Saison einen weiten Bogen von Alter Musik bis Klezmer. Fünf Programme beschäftigen sich mit ganz unterschiedlichen Klängen aus verschiedenen Ländern. Neben einem Cembalo-Abend und einem Bläserquintett wird es auch ein Weihnachtskonzert mit Harfe und Gesang geben.

Picassos letztes Wohnhaus wird versteigert

11.10.2017 | Das letzte Wohnhaus des Künstlers Pablo Picasso wird am Donnerstag im südfranzösischen Grasse versteigert. Der Wert der Villa in Mougins nördlich von Cannes wird auf gut 20 Millionen Euro geschätzt. Das Haus ist derzeit im Besitz eines Niederländers, der es 2007 von Picassos Stieftochter Catherine Hutin-Blay gekauft hatte.

European Youth Orchestra verlässt London

11.10.2017 | Das European Youth Orchestra (EUYO) zieht aus London ab: Angesichts des bevorstehenden Brexits, also des Ausstiegs Großbritanniens aus der EU, wird der Klangkörper ab 2018 in Italien seinen Stammsitz haben. Das wurde am Mittwoch mitgeteilt. Das Orchester wurde 1976 gegründet und war seitdem immer in der britischen Hauptstadt ansässig.
Roms Opernhaus sucht Musikdirektor

Roms Opernhaus sucht Musikdirektor

11.10.2017 | Nach der Trennung von Ehrenpräsident Riccardo Muti 2014 und einer radikalen Umstrukturierung sucht Roms Opernhaus einen Musikdirektor. Dies bestätigte Intendant Carlo Fuortes. "Die Wahl des Musikdirektors hängt auch von den guten Beziehungen ab, die sich zwischen dem Orchester und einem bestimmten Dirigenten entwickeln", so Fuortes laut der römischen Tageszeitung "Il Messaggero" am Mittwoch.
Frankfurter Buchmesse: Protestaktion vor Antaios-Stand

Frankfurter Buchmesse: Protestaktion vor Antaios-Stand

11.10.2017 | Mit Postern wie "Gegen Rassismus" und "Für Freiheit und Vielfalt" haben am Mittwoch auf der Frankfurter Buchmesse Spitzenvertreter der deutschen Buchbranche vor dem Antaios Verlag demonstriert. Damit solle deutlich gemacht werden, dass der Börsenverein des Deutschen Buchhandels die Werte des rechts angesiedelten Verlags nicht teile, sagte Börsenvereins-Sprecher Thomas Koch.

Skopjes Architektur im Ringturm

11.10.2017 | Wie viele Städte des Ostens, ist Mazedoniens Hauptstadt Skopje eine Metropole der Brüche, in der sich verschiedene Zeiten und Stile überlagern und konterkarieren. Diesen verschiedenen Epochen, die die heute gut eine halbe Million Einwohner zählende Balkanstadt durchlaufen hat, widmet sich ab Donnerstag die neue Ausgabe der Wiener Ausstellungsreihe "Architektur im Ringturm".
Pariser Grand Palais eröffnet Herbstschau

Pariser Grand Palais eröffnet Herbstschau

11.10.2017 | Unter dem Titel "Gauguin, der Alchimist" rückt das Pariser Grand Palais die Kunst des französischen Malers in ein neues Licht. Dabei werden neben seinen Gemälden 29 Keramiken, 35 Skulpturen, 14 Holzobjekte, 67 Druckgrafiken und 34 Zeichnungen präsentiert.

Unbekanntes Aquarell von Ernst Ludwig Kirchner entdeckt

11.10.2017 | Bei der Vorbereitung einer Ausstellung am Zürcher Museum Rietberg ist ein unbekanntes Werk des deutschen Expressionisten Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) aufgetaucht. Kuratorin Andrea Kuratli hat das Aquarell im Nachlass von Alice Boner entdeckt.
Bundeskanzleramt plant Adaptierung in Museumsordnungen

Bundeskanzleramt plant Adaptierung in Museumsordnungen

11.10.2017 | Im Zuge einer Klarstellung in der Museumsordnung soll künftig festgeschrieben werden, dass sämtliche Leitungsfunktionen in den Bundesmuseen ausgeschrieben werden müssen. Das sagte Jürgen Meindl, Leiter der Kunst- und Kultursektion des BKA (Bundeskanzleramt), am Mittwoch. Anlass ist die ohne Ausschreibung erfolgte Bestellung von Christian Schicklgruber zum künftigen Leiter des Weltmuseums Wien.
Planetarium der Stadt Wien feiert 90-jähriges Jubiläum

Planetarium der Stadt Wien feiert 90-jähriges Jubiläum

11.10.2017 | Das Größte und modernste Planetarium Zentraleuropas, das Planetarium der Stadt Wien am Fuße des Riesenrades, feiert sein 90-jähriges Bestehen.
Science Busters erhalten "Salzburger Stier 2018"

Science Busters erhalten "Salzburger Stier 2018"

11.10.2017 | Die Science Busters sind mit ihrem Wissenschaftskabarett die österreichischen Preisträger des "Salzburger Stier 2018". Für Deutschland wird das Musik-Duo Pigor & Eichhorn ausgezeichnet und für die Schweiz der Satiriker und Meister im Poetry Slam, Christoph Simon. Das gab der ORF bekannt.
55. Viennale: "Es wird eine Viennale von und für Hans Hurch"

55. Viennale: "Es wird eine Viennale von und für Hans Hurch"

10.10.2017 | "Es wird eine Viennale für und von Hans Hurch" - Franz Schwartz macht als interimistischer Leiter des Filmfestivals gleich zu Beginn der Programmvorstellung am Dienstagabend deutlich, wie sehr der im Juli überraschend verstorbene Langzeitdirektor heuer noch präsent ist. Schließlich ist es nur mehr eine gute Woche, bis am 19. Oktober mit der großen Gala im Gartenbaukino der Startschuss fällt.
Macron und Merkel eröffneten Frankfurter Buchmesse

Macron und Merkel eröffneten Frankfurter Buchmesse

10.10.2017 | Die 69. Frankfurter Buchmesse ist am Dienstag offiziell eröffnet worden. Auf der weltgrößten Bücherschau werden bis kommenden Sonntag rund 270.000 Besucher erwartet. Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Emmanuel Macron betonten in ihren Ansprachen bei der Eröffnungsfeier, wie sehr die Kultur beide Länder verbinde - trotz aller Kontroversen und Kriege.
Tim Voss wird erster künstlerischer Leiter des Künstlerhauses in Wien

Tim Voss wird erster künstlerischer Leiter des Künstlerhauses in Wien

10.10.2017 | Die Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs hat Dienstagabend bekannt gegeben, Tim Voss als ersten künstlerischen Leiter des Wiener Künstlerhauses zu besetzen.
Tim Voss wird künstlerischer Leiter im Wiener Künstlerhaus

Tim Voss wird künstlerischer Leiter im Wiener Künstlerhaus

10.10.2017 | Tim Voss wird der erste künstlerische Leiter des Wiener Künstlerhauses. Das gab die Gesellschaft bildender Künstlerinnen und Künstler Österreichs am Dienstagabend nach ihrer Hauptversammlung bekannt. Die Position war im Zuge der Neuausrichtung des Hauses erstmals ausgeschrieben worden und wird mit 1. Februar 2018 besetzt.
Die Spezialschienen der Viennale 2017 im Überblick

Die Spezialschienen der Viennale 2017 im Überblick

10.10.2017 | Auch die diesjährige Ausgabe der Viennale wird neben dem Rahmenprogramm aus Spielfilmen und Dokumentionen mehrere Spezialprogramme zeigen. Einblick in die unterschiedlichen Schienen wird hier geboten.
Heimisches Filmschaffen bei der 55. Viennale in Wien

Heimisches Filmschaffen bei der 55. Viennale in Wien

10.10.2017 | Beim 55. Viennale Filmfestival in Wien findet sich neben zahlreichen internationalen Werken auch eine feine Auswahl des heimischen Filmschaffens.
KHM-Chefin Haag: Meine Zukunftsvisionen fanden kein Gehör

KHM-Chefin Haag: Meine Zukunftsvisionen fanden kein Gehör

10.10.2017 | Die Entscheidung von Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ), ihren Vertrag nicht zu verlängern, "hat mich überrascht", sagt KHM-Generaldirektorin Sabine Haag. Im APA-Interview nimmt sie erstmals zu der viel diskutierten Personalie Stellung. Energisch weist sie zurück, keine Zukunftsvisionen gehabt zu haben. Gelegenheit, ihr Konzept dem Minister persönlich vorzustellen, habe sie jedoch keine bekommen.
Österreichischer Staatspreis an Renate Bertlmann

Österreichischer Staatspreis an Renate Bertlmann

10.10.2017 | Im Kongresssaal des Bundeskanzleramtes wurde die bildende Künstlerin Renate Bertlmann (74) am Dienstag mit dem Großen Österreichischen Staatspreis ausgezeichnet. Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) würdigte sie dabei als "eine der feministischen Pionierinnen" und machte zugleich darauf aufmerksam, dass Gleichberechtigung unter Kunstschaffenden trotz zahlreicher Bemühungen noch nicht Realität sei.
Gestohlene Altarbilder aus Hallstatt wieder in OÖ

Gestohlene Altarbilder aus Hallstatt wieder in OÖ

10.10.2017 | Vier wertvolle Tafelbilder aus dem gotischen Altar der Pfarrkirche Hallstatt, die 1987 gestohlen wurden, sind nun wieder in Oberösterreich. Die italienische Polizei hat sie bei einer Razzia sichergestellt - in letzter Minute. Denn es war angedacht, die Werke im illegalen internationalen Kunsthandel zu verkaufen. Dann wären sie unwiederbringlich verloren gewesen.
Picasso-Ausstellung in Paris: Erotik auf dem Höhepunkt

Picasso-Ausstellung in Paris: Erotik auf dem Höhepunkt

10.10.2017 | Gitarrensaiten werden zu Schamhaaren, eine Nase zu einem Phallus: 1932 erreichte die Erotik in Picassos Kunst ihren Höhepunkt. Im Pariser Picasso-Museum wird sein Schaffen in der bis 11. Februar 2018 dauernden Ausstellung "Picasso 1932 - Erotisches Jahr" erstmals in einer Tageschronologie illustriert.
1.100 Kunstschaffende öffnen am Wochenende in NÖ Ateliers

1.100 Kunstschaffende öffnen am Wochenende in NÖ Ateliers

10.10.2017 | Die "NÖ Tage der offenen Ateliers" sind bereits zur Institution geworden. In der 15. Auflage lassen sich am Wochenende mehr als 1.100 Kunstschaffende über die Schulter schauen. Die Zahl der Teilnehmer hat sich laut Mitteilung der Kulturvernetzung NÖ seit dem Projektstart im Jahr 2003 verdreifacht. Im Vorjahr seien 72.000 Atelierbesuche gezählt worden.
Lebenswerk-Echo für Brigitte Fassbaender

Lebenswerk-Echo für Brigitte Fassbaender

10.10.2017 | Die deutsche Opernlegende Brigitte Fassbaender (78) wird mit einem Echo-Klassik für ihr Lebenswerk geehrt. Die Sängerin, Regisseurin, Autorin und Pädagogin sei eine der vielfältigsten Künstlerpersönlichkeiten unserer Zeit, teilte der Deutsche Phono-Verband am Dienstag mit. Fassbaender gehöre zu den herausragenden Protagonisten der klassischen Musik.
Robert und Eva Menasse auf heimischer Buchpreis-Shortlist

Robert und Eva Menasse auf heimischer Buchpreis-Shortlist

10.10.2017 | Der neue Deutsche Buchpreisträger Robert Menasse hat am 7. November die Chance auf das Double: Er steht mit "Die Hauptstadt" wie auch seine Halbschwester Eva Menasse ("Tiere für Fortgeschrittene"), Paulus Hochgatterer ("Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war"), Brigitta Falkner ("Strategien der Wirtsfindung") und Olga Flor ("Klartraum") auf der Shortlist für den Österreichischen Buchpreis.
Thomas Raab erhält ersten Österreichischen Krimipreis

Thomas Raab erhält ersten Österreichischen Krimipreis

10.10.2017 | Der erste Preisträger des heuer neu geschaffenen Österreichischen Krimipreises ist der Wiener Autor Thomas Raab. Die mit 4.000 Euro dotierte Auszeichnung wird dem Schriftsteller am 21. Oktober im Rahmen des Krimifests Tirol überreicht. Initiiert wurde der von der PEMA-Gruppe gestiftete Preis von Haymon-Verleger Markus Hatzer und Autor Bernhard Aichner.
"Wien ohne Wiener" als Kreisler-Liederabend im Volkstheater

"Wien ohne Wiener" als Kreisler-Liederabend im Volkstheater

10.10.2017 | "Wie schön wäre Wien ohne Wiener / ein Gewinn für den Fremdenverkehr! / Die Autos ständen stumm / das Riesenrad fallert um / und die lauschigen Gassen wär'n leer." Man kann nicht behaupten, dass Georg Kreisler (1922-2011) seine Heimatstadt geliebt hätte. "Wien ohne Wiener" heißt ein ungewöhnlicher Georg-Kreisler-Liederabend, der am Mittwoch am Wiener Volkstheater Premiere hat.
Robert Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis

Robert Menasse gewinnt den Deutschen Buchpreis

10.10.2017 | Robert Menasse ist für seinen in Brüssel spielenden Europa-Roman "Die Hauptstadt", der auch für den Österreichischen Buchpreis nominiert ist, am Montagabend in Frankfurt mit dem Deutschen Buchpreis 2017 ausgezeichnet worden. Nach Arno Geiger (2005) ist Menasse erst der zweite Österreicher, der diese prestigeträchtige, verkaufsfördernde und mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung erhält.

"Das Ende der Menschheit": H.G. Wells' Marsianer sind zurück

09.10.2017 | 14 Jahre nach den Vorgängen in "Krieg der Welten" sind die Marsianer mit ihren dreibeinigen Kampfmaschinen zurück. Diesmal haben sie es nicht nur auf die Eroberung Englands abgesehen: "Das Ende der Menschheit" heißt daher die von Stephen Baxter geschriebene offizielle Fortsetzung von H.G. Wells' Science-Fiction-Klassiker. Das unterhaltsame Buch lehnt sich eng ans Original an - mit Modifikationen.
Französischer Schauspieler Jean Rochefort gestorben

Französischer Schauspieler Jean Rochefort gestorben

09.10.2017 | Frankreich hat einen seiner beliebtesten Kinoschauspieler verloren: Jean Rochefort, bekannt für seine Rollen in Filmen wie "Der Mann der Friseuse" und "Ein Elefant irrt sich gewaltig", starb in der Nacht auf Montag im Alter von 87 Jahren, teilte seine Tochter Clemence der französischen Nachrichtenagentur AFP mit. Der Darsteller sah in sich selbst einen realen "Don Quichotte".
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT