Buchpreis der Wiener Wirtschaft für Doris Knecht

Buchpreis der Wiener Wirtschaft für Doris Knecht

20.04.2018 | Die in Wien lebende Schriftstellerin und Journalistin Doris Knecht ist am Donnerstag mit dem Buchpreis der Wiener Wirtschaft ausgezeichnet worden. Der mit 8.000 Euro dotierte Preis wurde damit bereits zum achten Mal vergeben, unter den bisherigen Preisträgern finden sich u.a. Gerhard Tötschinger, Friederike Mayröcker und Robert Seethaler.
Keine Anklage nach Tod von Popstar Prince

Keine Anklage nach Tod von Popstar Prince

19.04.2018 | Fast genau zwei Jahre nach dem Tod des US-Popmusikers Prince durch eine Überdosis Schmerzmittel hat die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen ohne Anklage beendet. "Wir haben schlicht nicht genügend Beweise, um jemanden einer Straftat im Zusammenhang mit Princes Tod anzuklagen", sagte Staatsanwalt Mark Metz am Donnerstag.

"Q202-AtelierRundgang? heuer mit über 50 Stationen

19.04.2018 | Alle Jahre wieder öffnen im Rahmen des "Q202-AtelierRundgangs" Künstler in den Wiener Bezirken Leopoldstadt und Brigittenau ihre Ateliers, Werkstätten und Wohnungen. Bei der 15. Auflage des Kultur-Projekts sind von morgen, Freitag, bis Sonntag über 50 Stationen gratis zugänglich. "Wanderkarten" zur Orientierung liegen überall auf und sind auch im Internet verfügbar.

David-Bowie-Ausstellung in New Yorker U-Bahn-Station

19.04.2018 | Die Gegend um den U-Bahnhof Broadway-Lafayette in New York nannte David Bowie jahrelang sein Zuhause - nun ist die Station in eine Ausstellung über die 2016 verstorbene Pop-Ikone verwandelt worden. Zu sehen sind Fotos und Zitate des Musikers, ein Stadtplan zeigt auch Studios, in denen Bowie aktiv war.
Kultstück "Der Watzmann ruft" in Neuinszenierung

Kultstück "Der Watzmann ruft" in Neuinszenierung

19.04.2018 | Das Alpenrock-Musical "Der Watzmann ruft" ist auf die Bühne zurückgekehrt. Das Kultstück, das der Liedermacher Wolfgang Ambros und seine Band in vier Jahrzehnten unzählige Male auf die Bühne brachten, hat am Mittwochabend in München in einer Neuinszenierung seine Premiere gefeiert. Regisseurin Gitti Guggenbichler inszenierte die Alpenland-Parodie im Deutschen Theater farbig und mit Tanzeinlagen.
Erstes Kino in Saudi-Arabien seit über 35 Jahren eröffnet

Erstes Kino in Saudi-Arabien seit über 35 Jahren eröffnet

18.04.2018 | In Saudi-Arabien ist das erste öffentliche Kino seit mehr als 35 Jahren eröffnet worden. In der Hauptstadt Riad feierten zahlreiche geladene Gäste das historische Ereignis, zu dem eine Vorstellung des Hollywood-Blockbusters "Black Panther" geplant war.

Tribeca-Filmfestival in New York eröffnet

18.04.2018 | Das Tribeca-Filmfestival in New York widmet sich in diesem Jahr vor allem Frauen vor und hinter der Kamera. 46 Prozent der 96 Spielfilme wurden von Frauen gedreht - ein Rekord in der Geschichte des 2001 gegründeten Festivals. Es wurde am Mittwoch zum 17. Mal eröffnet. Über eineinhalb Wochen werden rund 200 Spielfilme, Dokumentationen, Kurzfilme, TV-Serien und Virtual-Reality-Projekte präsentiert.
König ändert Statuten für Literatur-Nobelpreisgremium

König ändert Statuten für Literatur-Nobelpreisgremium

18.04.2018 | Im Skandal um die Schwedische Akademie ändert König Carl XVI. Gustaf nun die jahrhundertealten Statuten des Literaturnobelpreis-Gremiums. Regeln zum Austritt aus der Akademie würden ergänzt, teilte das Königshaus am Mittwoch mit. Bisher waren die Sitze in der Jury für den Literaturnobelpreis auf Lebenszeit vergeben und ein Rücktritt unmöglich.
Hakenkreuze in Theateraufführung nicht strafbar

Hakenkreuze in Theateraufführung nicht strafbar

18.04.2018 | Die geplante Verwendung von Hakenkreuz-Symbolen während einer Theateraufführung von George Taboris "Mein Kampf" in Konstanz ist nicht strafbar. Das Konzept sei von der Kunstfreiheit gedeckt, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit. Daher werde kein Ermittlungsverfahren gegen die Verantwortlichen des Stadttheaters eingeleitet.

Festival VIS feiert halbrundes Jubiläum mit 109 Kurzfilmen

18.04.2018 | Wiens Kurzfilmfestival VIS Vienna Shorts feiert heuer halbrundes Jubiläum: Zum 15. Mal lockt man wieder zum kurzgefassten Filmschaffen. 109 Filme aus 27 Ländern finden sich dabei in den fünf Kategorien des Wettbewerbs der heurigen Ausgabe, die von 29. Mai bis 4. Juni stattfindet. Im Feld finden sich so renommierte Namen wie Don Hertzfeldt oder Siegfried A. Fruhauf.
"Mit Haut und Haar" - Wien Museum widmet sich Körper

"Mit Haut und Haar" - Wien Museum widmet sich Körper

18.04.2018 | Nach der 2016 präsentierten Sex-Schau widmet sich das Wien Museum erneut dem menschlichen Körper - dieses Mal aber eher den permanent sichtbaren Teilen. Die neue Sonderausstellung "Mit Haut und Haar" zeigt, wie sehr Normen und Moden unser äußeres Erscheinungsbild verändert haben und dies noch immer tun. Beleuchtet werden Methoden, Werkzeuge und Ideale in Sachen Schönheit bzw. deren Pflege.
Sponsor springt von Musikpreis Echo ab

Sponsor springt von Musikpreis Echo ab

18.04.2018 | Der Eklat um den Musikpreis Echo zieht Kreise. Auslöser war die Trophäe für ein als judenfeindlich kritisiertes Rap-Album.Der Saft-Hersteller Voelkel kündigte am Mittwoch seinen Rückzug als Sponsor des Musikpreises an. Die Preisträger Kollegah und Farid Bang zögen in einem prämierten Song "auf beschämende Weise Vergleiche zu Opfern des Holocausts". Das sei eine "schmerzhafte Grenzüberschreitung."
"Erlebnis Zoo" mit fantastischen Bildern und interessanten Infos

"Erlebnis Zoo" mit fantastischen Bildern und interessanten Infos

18.04.2018 | Der neue Bildband "Erlebnis Zoo" zeigt nicht nur atemberaubende Fotos, es sind auch jede Menge interessante Geschichten, wie die weltweit erste gelungene Nachzucht von Muränen im Tiergarten Schönbrunn, nachzulesen.
Größte deutsche Kunstmesse Art Cologne hat geöffnet

Größte deutsche Kunstmesse Art Cologne hat geöffnet

18.04.2018 | 210 Aussteller aus 33 Ländern zeigen bis Samstag bei der 52. Art Cologne Werke zeitgenössischer Kunst sowie der klassischen Moderne. Auf der größten deutschen Kunstmesse werden Arbeiten von über 2.000 Künstlern angeboten, von großen Namen bis hin zu jungen Talenten.
Harald Krejci wird Chefkurator des Belvederes

Harald Krejci wird Chefkurator des Belvederes

18.04.2018 | Harald Krejci steigt am Belvedere zum Chefkurator auf. Wie das Museum heute, Mittwoch, in einer Aussendung mitteilte, übernimmt der langjährige Kurator des Hauses die neu geschaffene Position mit 1. Mai. Er werde damit "für sämtliche kuratorische Agenden" zuständig sein und mit Generaldirektorin Stella Rollig das Programm an allen Standorten des Museums konzipieren.
30 Seconds to Mars enttäuschten in Wiener Stadthalle

30 Seconds to Mars enttäuschten in Wiener Stadthalle

18.04.2018 | Während Jared Leto als gut gebuchter Schauspieler punkten kann, nehmen die Auftritte seiner Band 30 Seconds to Mars an Qualität stark ab. So passierte es, dass das Konzert am Dienstagabend in der Wiener Stadthalle auf ganzer Linie enttäuschte.
Krimi-Reihe "Tatort" bekommt Comic-Ableger in Entenhausen

Krimi-Reihe "Tatort" bekommt Comic-Ableger in Entenhausen

17.04.2018 | Die Macher von "Walt Disney's Lustigen Taschenbüchern" verlegen einen Schauplatz der TV-Krimi-Reihe "Tatort" nach Entenhausen. Am 24. April erscheint die 40 Seiten starke Comicgeschichte "Tatort Entenhausen" aus der Feder des dänischen Zeichners Flemming Andersen, wie der Egmont Verlag am Dienstag mitteilte. Als Ermittler seien neben Donald auch Figuren namens Schimauski oder Hoerne im Einsatz.
Julya Rabinowich erhält Friedrich-Gerstäcker-Preis

Julya Rabinowich erhält Friedrich-Gerstäcker-Preis

17.04.2018 | Die österreichische Autorin Julya Rabinowich (48) wird mit dem Friedrich-Gerstäcker-Preis für Jugendliteratur der Stadt Braunschweig geehrt. Ihr sei mit ihrem Roman "Dazwischen: Ich" ein wertvolles literarisches Werk zum Thema Flucht und Integration gelungen, teilte die Jury am Dienstag mit. Rabinowich soll die Auszeichnung am 16. Mai im Braunschweiger Altstadtrathaus in Empfang nehmen.
"Kronjuwelen" von Beckmann und Dix im Museums-Besitz

"Kronjuwelen" von Beckmann und Dix im Museums-Besitz

17.04.2018 | Nach einem Erbschaftsstreit ist eine Sammlung von Zeichnungen von Max Beckmann und Otto Dix nun im Besitz des Germanischen Nationalmuseums (GNM) in Nürnberg. Es handle sich bei den 32 Zeichnungen von Beckmann und den 15 Blättern von Dix gewissermaßen um die "Kronjuwelen" des 2015 gestorbenen Kunstkritikers und Sammlers Hans Kinkel, so Museumsdirektor Ulrich Großmann am Dienstag in Nürnberg.
Nick Cave und Queens of the Stone Age in Montreux

Nick Cave und Queens of the Stone Age in Montreux

17.04.2018 | Das Montreux Jazz Festival will auch in seiner 52. Ausgabe mit großen Namen punkten: Auf dem Programm stehen Nick Cave, Jamiroquai, Massive Attack, Charlotte Gainsbourg, Jamie Cullum, Billy Idol, Iggy Pop oder Queens of the Stone Age. Eröffnet wird die diesjährige Festivalausgabe am 29. Juni von Paolo Conte und Etienne Daho, den musikalischen Schlusspunkt setzt am 14. Juli Jamiroquai.
Äthiopien fordert Rückgabe geplünderter Artefakte

Äthiopien fordert Rückgabe geplünderter Artefakte

17.04.2018 | Äthiopien will von Großbritannien die Rückgabe von vor 150 Jahren geplünderten Artefakten sowie der Überreste eines Prinzen. Man habe den Verantwortlichen in Großbritannien geschrieben, um die Gegenstände zurückzubekommen, sagte Äthiopiens Ministerin für Kultur und Tourismus, Hirut Woldemariam. "Wir werden jegliche juristische und diplomatische Mittel nutzen, um ihre Rückgabe zu sichern."

Saxofonist Sebastian Gille erhält SWR Jazzpreis 2018

17.04.2018 | Der Saxofonist Sebastian Gille erhält den mit 15.000 Euro dotierten SWR Jazzpreis 2018. Der 1983 in Quedlinburg geborene Musiker füge dem Jazz eine neue richtungsweisende Saxofonsprache hinzu, begründete die Jury am Dienstag ihre Entscheidung. Ihm gelängen Improvisationen von großer melodischer Kraft und rhythmischer Dringlichkeit. Die Ehrung ist laut SWR der älteste Jazzpreis Deutschlands.
Auch Pianist Igor Levit gibt Echo-Preis zurück

Auch Pianist Igor Levit gibt Echo-Preis zurück

17.04.2018 | Die Kritik an der jüngsten Verleihung des Musikpreises Echo an die Rapper Kollegah und Farid Bang wächst. Nach dem Musiker und Grafiker Klaus Voormann und dem Notos Quartett aus Berlin hat auch der Pianist Igor Levit erklärt, seinen Echo-Klassik aus Protest zurückgeben zu wollen.
Beseelt und bejubelt: Bob Dylan vor 8.500 Besuchern in Wien

Beseelt und bejubelt: Bob Dylan vor 8.500 Besuchern in Wien

17.04.2018 | 8.500 Besucher haben Bob Dylan am Montag in der Wiener Stadthalle mit viel Applaus bedacht. Ob es der 76-Jährige zu schätzen wusste, dass er so viele Fans wie schon lange nicht zu einem seiner Gastspiele in die Bundeshauptstadt gelockt hat, wird man wohl nie erfahren. Aber das Konzert, das er mit seiner Band spielte, war so wie jenes am vergangenen Freitag in Salzburg ein wunderbares Erlebnis.
Oscar-Museum in Los Angeles soll Mitte 2019 öffnen

Oscar-Museum in Los Angeles soll Mitte 2019 öffnen

17.04.2018 | Das vom italienischen Star-Architekten Renzo Piano entworfene Oscar-Museum in Los Angeles soll Mitte 2019 eröffnen. "Es war eine riesige Herausforderung, dieses Gebäude zu machen", sagte Piano am Montag vor Journalisten in New York. "Ich weiß gar nicht genau, ob man es ein Museum nennen kann - in manchen Hinsichten ist es ein Museum, in anderen eine Fabrik."
MeToo und ein Rapper: Pulitzer-Preisträger bekannt gegeben

MeToo und ein Rapper: Pulitzer-Preisträger bekannt gegeben

17.04.2018 | Die drei Journalisten hinter der Aufdeckung der Affäre um den Hollywood-Produzenten Harvey Weinstein und der Rapper Kendrick Lamar sind mit Pulitzer-Preisen geehrt worden. Die Jury der renommierten Auszeichnungen verkündete am Montag (Ortszeit) an der Columbia Universität in New York die Preisträger in insgesamt 21 Kategorien.
Vorarlberger Künstler Jäntsch verlässt Palermo und zieht nach Berlin

Vorarlberger Künstler Jäntsch verlässt Palermo und zieht nach Berlin

16.04.2018 | Nach 19 Jahren verlässt der Vorarlberger Künstler Uwe Jäntsch die Stadt Palermo und zieht nach Berlin.
Robert Menasse erhält den Walter-Hasenclever-Preis 2018

Robert Menasse erhält den Walter-Hasenclever-Preis 2018

16.04.2018 | Robert Menasse erhält den Walter-Hasenclever-Literaturpreis 2018. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis würdige das Gesamtwerk des Schriftstellers und seine Vision eines umfassenden Europas, teilte die Stadt Aachen am Montag mit. Angesichts nationalistischer Tendenzen in Europa sei Menasses Stimme besonders wertvoll. Der Festakt zur Verleihung findet am 18. November in Aachen statt.
Münzschatz auf der Ostseeinsel Rügen entdeckt

Münzschatz auf der Ostseeinsel Rügen entdeckt

16.04.2018 | In einem Acker auf der Ostseeinsel Rügen sind Archäologen auf einen wertvollen Silberschatz aus dem späten 10. Jahrhundert und damit aus der Umbruchsphase von der Wikingerzeit zum Christentum gestoßen. Am Wochenende wurden Hals- und Armreifen, Perlen, Fibeln, ein Thorshammer, zerhackter Ringschmuck sowie etwa 500 bis 600 teilweise zerhackte Münzen geborgen.
Millionen-Erlös bei Hollywoodauktion

Millionen-Erlös bei Hollywoodauktion

16.04.2018 | Eine Gitarre für 250.000 Dollar, ein "Casablanca"-Poster für 56.000 Dollar: Die Versteigerung von Musik- und Hollywoodmemorabilien bei Heritage Auctions hat am Sonntag fast zwei Millionen Dollar (mehr als 1,6 Millionen Euro) eingebracht, wie das Auktionshaus in Dallas (Texas) in der Nacht zum Montag mitteilte.
"Full Metal Jacket"-Star Lee Ermey mit 74 Jahren gestorben

"Full Metal Jacket"-Star Lee Ermey mit 74 Jahren gestorben

16.04.2018 | Der amerikanische Schauspieler Lee Ermey, der als brutaler Drill-Sergeant in dem Kriegsfilm "Full Metal Jacket" bekannt wurde, ist tot. Wie sein langjähriger Manager Bill Rogin auf Ermeys Twitter-Account bekannt gab, starb der Schauspieler am Sonntag an den Folgen einer Lungenentzündung. Er wurde 74 Jahre alt.
Taviani-Bruder Vittorio im Alter von 88 Jahren gestorben

Taviani-Bruder Vittorio im Alter von 88 Jahren gestorben

15.04.2018 | Der italienische Regisseur Vittorio Taviani ist tot. Der 88-Jährige, der als Filmemacher stets an der Seite seines jüngeren Bruders Paolo (86) arbeitete, starb nach langer Krankheit in Rom, wie die Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf Tavianis Tochter Giovanna am Sonntag berichtete. Auch im hohen Alter wurden die beiden ihrer Berufung und der Teamarbeit nicht müde.
Echo-Veranstalter will nach Kritik Preis überarbeiten

Echo-Veranstalter will nach Kritik Preis überarbeiten

15.04.2018 | Angesichts der Kritik nach der Echo-Verleihung an die Rapper Kollegah und Farid Bang will der Veranstalter das Konzept erneuern. "Als Konsequenz daraus wird der Preis auf Entscheidung des Vorstandes vom heutigen Tag nun überarbeitet werden", erklärte Florian Drücke. Die jüngsten Vorfälle dürften "nicht ohne Konsequenzen bleiben", so Drücke.
Helden aus den Peanuts-Comics als großformatige Straßenkunst

Helden aus den Peanuts-Comics als großformatige Straßenkunst

15.04.2018 | Ein riesiges Bild von Snoopy, dem Hund aus der legendären Comicserie "Die Peanuts", schmückt seit Samstag eine Pariser Hotelwand. Die Enthüllung des Bildes war der Auftakt eines weltweiten Straßenkunstprojekts, für das sieben Künstler die Figuren aus dem Comic in ihrem Stil neu zeichneten. Weitere Großformate sind etwa für New York, Berlin oder Tokio geplant.
Nachlass von Zsa Zsa Gabor versteigert

Nachlass von Zsa Zsa Gabor versteigert

15.04.2018 | Zsa Zsa Gabor liebte Glamour, den roten Teppich und reiche Männer. Sie sammelte Designerroben, Möbel und Glitzerschmuckstücke, die nun einen neuen Besitzer haben. Fast 1.000 Gegenstände aus dem Nachlass der 2016 mit 99 Jahren gestorbenen "Miss Ungarn" sind am Wochenende für mehr als 900.000 Dollar (rund 730.000 Euro) versteigert worden.
Bon Jovi und Nina Simone in der Rock and Roll Hall of Fame

Bon Jovi und Nina Simone in der Rock and Roll Hall of Fame

15.04.2018 | Die Musiker von Bon Jovi, The Cars, Dire Straits, The Moody Blues sowie Nina Simone sind in der Nacht zum Sonntag in die Ruhmeshalle des Rock & Roll aufgenommen worden. Die mehrstündige Zeremonie mit Auftritten und Würdigungen ging in Cleveland im US-Bundesstaat Ohio über die Bühne.
Filmdiva und Weltbürgerin: Claudia Cardinale ist 80

Filmdiva und Weltbürgerin: Claudia Cardinale ist 80

15.04.2018 | Neben Sophia Loren und Gina Lollobrigida zählt sie zur ersten Riege der italienischen Film-Diven. Als Inbegriff mediterraner Schönheit wurde Claudia Cardinale in den 60er-Jahren eine der begehrtesten Frauen der Welt. Am Sonntag (15. April) wird die Italienerin mit der markanten Stimme 80 Jahre alt.
Galerist Ropac mit Nachlass von Joseph Beuys beauftragt

Galerist Ropac mit Nachlass von Joseph Beuys beauftragt

14.04.2018 | Der österreichische Galerist Thaddaeus Ropac wurde mit der weltweiten Alleinvertretung des Nachlasses von Joseph Beuys beauftragt. Das berichten mehrere Medien im deutschsprachigen Raum unter Berufung auf eine Mitteilung des Galeristen. Ropac eröffnet am kommenden Dienstag in seiner Londoner Galerie eine Ausstellung mit Werken von Beuys.
"Literatur im Nebel" mit Nobelpreisträgerin Herta Müller

"Literatur im Nebel" mit Nobelpreisträgerin Herta Müller

14.04.2018 | Die zwölfte Auflage des Festivals "Literatur im Nebel" ist am Freitagabend in der Margithalle in Heidenreichstein eröffnet worden. Ehrengast ist diesmal die aus dem rumänischen Banat stammende deutsche Autorin und Literaturpreisträgerin Herta Müller, der an zwei Tagen umfangreiche Reverenz erwiesen wird.
Bob Dylan-Festspiel in Salzburg

Bob Dylan-Festspiel in Salzburg

14.04.2018 | Bob Dylan stampft am Ende seines ersten von zwei Österreichgastspielen am Freitag mit den Beinen, hämmert ins Piano, stellt mit Inbrunst die berühmte Frage "Do you, Mr. Jones?", während Ordner mit weißen Handschuhen in der Salzburgarena ("Zurück auf die Plätze!") den Kampf gegen an den Bühnenrand strömende Fans verlieren. Welch ein Finale eines fantastischen Konzertes mit vielen Höhepunkten!
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT