Archäologen entdeckten drei antike Gräber in Ägypten

Archäologen entdeckten drei antike Gräber in Ägypten

16.08.2017 | Ägyptische Archäologen haben im Süden Ägyptens drei antike Gräber mit Sarkophagen entdeckt. Wie das Antikenministerium am Dienstag mitteilte, sind die Gräber in der Gegend von Al-Kamin al-Sahrawi in der südlichen Provinz Minja rund 2.000 Jahre alt. Neben Tonfragmenten seien bei den Grabungen mehrere Sarkophage unterschiedlicher Form und Größe sowie menschliche Knochen gefunden worden.
Wolfgang Ambros beim "Hafen Open Air" dabei

Wolfgang Ambros beim "Hafen Open Air" dabei

17.08.2017 | Austropop-Star Wolfgang Ambros wird sich beim "Hafen Open Air" am Alberner Hafen in Wien-Simmering die Ehre geben.
Erste Regenabsage bei Bregenzer Festspielen

Erste Regenabsage bei Bregenzer Festspielen

16.08.2017 | Die Bregenzer Festspiele haben am Dienstagabend die erste Regenabsage der laufenden Saison hinnehmen müssen. Aufgrund heftigen Regens wurde die Seebühnenaufführung von "Carmen" nach einer Viertelstunde abgebrochen und ins Festspielhaus verlegt.

Lettisch-amerikanischer Architekt Gunnar Birkerts gestorben

15.08.2017 | Der renommierte lettisch-amerikanische Architekt Gunnar Birkerts ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies teilte eine Sprecherin der Lettischen Nationalbibliothek unter Berufung auf den Sohn des Architekten mit. 
Künstler färbten aus Protest Moldau rot ein

Künstler färbten aus Protest Moldau rot ein

15.08.2017 | Nachdem eine unbekannte Substanz die Moldau in Prag rot gefärbt hatte, ist das Rätsel nun gelöst. Eine Künstlergruppe wollte damit am Montagabend gegen die kommerzielle Umnutzung des Ausstellungssaals Manes am Flussufer protestieren. Die Aktivisten mit dem Namen Bolt958 bekannten sich auf ihrer Facebook-Seite dazu.

Jubel für De Keersmaekers "Vortex Temporum" in Salzburg

15.08.2017 | Anne Teresa De Keersmaeker übersetzt in ihrer Choreografie "Vortex Temporum" das gleichnamige Polyphonie-Meisterwerk von Gerard Grisey. Bei den Salzburger Festspielen wurde es am Montag im Republic mit ihrem Ensemble Rosas und dem Ensemble für zeitgenössische Musik Ictus aufgeführt.
Fünf Österreicher auf Longlist des Deutschen Buchpreises

Fünf Österreicher auf Longlist des Deutschen Buchpreises

16.08.2017 | Die erste Runde im Rennen um den Deutschen Buchpreis 2017 brachte am Dienstag eine überraschende Vorauswahl mit gleich fünf österreichischen Autorinnen und Autoren. Auch eine bekannte Vorarlbergerin befindet sich auf der Liste.

Gelungene "Hochzeit des Figaro" im Bregenzer Opernstudio

16.08.2017 | Mozarts "Die Hochzeit des Figaro" vollendete am Montagabend im Opernstudio der Bregenzer Festspiele den Da Ponte-Zyklus. Das von Jörg Lichtenstein inszenierte Stück im Vorarlberger Landestheater war dank origineller Regieideen und engagierter Sänger ein voller Erfolg. Die Mitwirkenden und das Symphonieorchester Vorarlberg durften sich über lang anhaltenden Applaus und Bravo-Rufe freuen.

Burgtheater-Ehrenmitglied Gerhard Blasche (87) gestorben

14.08.2017 | Gerhard Blasche ist tot: Der ehemalige Künstlerische Generalsekretär des Wiener Burgtheaters verstarb am Sonntag im Alter von 87 Jahren in Wien, wie das Theater mitteilte. Blasche fungierte über 30 Jahre als deren Künstlerischer Generalsekretär. Seit 2008 war der gebürtige Wiener auch Ehrenmitglied der größten deutschsprachigen Sprechbühne.

Aus für Londoner Garten-Brücke

14.08.2017 | Eine riesige Garten-Brücke über der Themse in London wird aus Finanznot nun doch nicht gebaut. Das teilten die Organisatoren am Montag in London mit. Die 366 Meter lange "Garden Bridge" sollte als öffentlicher Park mit Bäumen und Blumen eine "Oase der Ruhe" im Großstadtrummel bieten. Die Kosten wurden zuletzt auf bis zu 200 Millionen britische Pfund (knapp 220 Millionen Euro) veranschlagt.
Erste gemeinsame CD des Opern-Paares Netrebko und Eyvazov

Erste gemeinsame CD des Opern-Paares Netrebko und Eyvazov

14.08.2017 | Vor dreieinhalb Jahren lernten sie einander in Rom kennen, demnächst sind sie erstmals gemeinsam auf einem Tonträger zu hören: Starsopranistin Anna Netrebko und ihr Ehemann und Tenor Yusif Eyvazov haben am Montag am Rande der Salzburger Festspiele erstmals über ihre gemeinsame CD "Romanza" geplaudert, mit der die beiden einen Ausflug in die Popklassik unternehmen.
Electric Church 2017: Weltpremiere von "Gabriel" am 28. September in Wien

Electric Church 2017: Weltpremiere von "Gabriel" am 28. September in Wien

14.08.2017 | Seit 2013 kreiert Electric Church jedes Jahr Musik und visuelles Konzept zu einem neuen 90-minütigen Konzert für Musik- und Kulturfans aller Altersgruppen. Nach dem Programm „Legacy of Eve“ im letzten Jahr, widmet sich Komponist, Star-DJ und Musikproduzent Sergio Manoel Flores 2017 inhaltlich dem Erzengel „Gabriel“.

Salzburger Festspiele: Frauenpower auf Originalinstrumenten

14.08.2017 | Starke Frauen standen am Sonntag beim Liederabend von Sonya Yoncheva im Rahmen der Salzburger Festspiele im Großen Saal der Stiftung Mozarteum im Mittelpunkt. Von Kleopatra bis Venus sang und spielte sie zu den Klängen der Academia Montis Regalis unter der Leitung von Alessandro De Marchi.
ImPulsTanz: Prix Jardin d'Europe an Samira Elagoz

ImPulsTanz: Prix Jardin d'Europe an Samira Elagoz

13.08.2017 | Zum Abschluss des Festivals ImPulsTanz sind am Sonntagabend im Wiener Kasino am Schwarzenbergplatz zwei Preise vergeben worden. Der mit 10.000 Euro Preisgeld und einer zweiwöchigen ImPulsTanz-Residenz 2018 dotierte Casinos Austria Prix Jardin d'Europe ging an Samira Elagoz für ihre Dokumentarperformance "Cock, Cock.. Who's There?", der FM4 Fan Award an Claire Vivianne Sobottke.
Prix Jardin d'Europe an Samira Elagoz

Prix Jardin d'Europe an Samira Elagoz

13.08.2017 | Zum Abschluss des Festivals ImPulsTanz sind am Sonntagabend im Wiener Kasino am Schwarzenbergplatz zwei Preise vergeben worden. Der mit 10.000 Euro Preisgeld und einer zweiwöchigen ImPulsTanz-Residenz 2018 dotierte Casinos Austria Prix Jardin d'Europe ging an Samira Elagoz für ihre Dokumentarperformance "Cock, Cock.. Who's There?", der FM4 Fan Award an Claire Vivianne Sobottke.
Leopard in Locarno an Dokumentarfilmer Wang Bing

Leopard in Locarno an Dokumentarfilmer Wang Bing

13.08.2017 | Diskussionen in den Bars und auf den Partys am Lago Maggiore: Die zum Ende des 70. internationalen Filmfestivals Locarno verkündeten Jury-Entscheide haben viel Pro und Contra ausgelöst. Überrascht hat vor allem die Vergabe des Goldenen Leoparden an die Dokumentation "Mrs. Fang" des chinesischen Regisseurs Wang Bing.
Salzburger Festspiele: Maik Solbach springt bei "Lulu" ein

Salzburger Festspiele: Maik Solbach springt bei "Lulu" ein

13.08.2017 | Der Deutsche Schauspieler Maik Solbach, der in der bereits abgespielten Salzburger Festspielproduktion "Rose Bernd" als August Keil zu sehen war, übernimmt die Rolle des Eduard Schwarz / Casti-Piani in Frank Wedekinds "Lulu". Er springt für den verletzten Philipp Hauß ein.

Siegerfilm der Jury bei Alpinale kommt aus Deutschland

13.08.2017 | Am Samstagabend sind beim Kurzfilmfestival Alpinale in Nenzing (Bezirk Bludenz) zum 32. Mal die Sieger mit einem "Goldenen Einhorn" ausgezeichnet worden.
Goldener Leopard von Locarno für Alzheimer-Doku

Goldener Leopard von Locarno für Alzheimer-Doku

12.08.2017 | Überraschung zum Finale des 70. internationalen Filmfestivals in Locarno: Der Hauptpreis, der Goldene Leopard, ist an die Dokumentation "Mrs. Fang" des chinesischen Regisseurs Wang Bing gegangen. Das gab die Jury unter Vorsitz des französischen Regisseurs Olivier Assayas ("Carlos - Der Schakal") am Samstag bekannt.
40. Todestag: Wien gedenkt Elvis Presley mit Konzertfilmen und Musical

40. Todestag: Wien gedenkt Elvis Presley mit Konzertfilmen und Musical

12.08.2017 | Anlässlich des 40. Todestags von Elvis Presley finden in Wien und ganz Österreich zahlreiche Gedenkveranstaltungen statt. Hier ein Überblick.
"Kasimir und Karoline" als Theater-Experiment in Salzburg

"Kasimir und Karoline" als Theater-Experiment in Salzburg

12.08.2017 | "Theater neu definieren", "Handlungen straffen", "Figuren eliminieren", "auf entpersonifizierte Erzählbahnen konzentrieren" - all das war im Vorfeld der Produktion von "Kasimir und Karoline" bei den Salzburger Festspielen zu hören und zu lesen. Zu erleben war der Ödön von Horvath-Klassiker am Freitagabend im Großen Studio des Salzburger Mozarteums vor allem als studentisches Theater-Kollektiv.
Konzertfilme, Gedenkabend und Musical für Elvis Presley

Konzertfilme, Gedenkabend und Musical für Elvis Presley

12.08.2017 | Elvis kennt jeder. Auch wenn immer weniger Fans die einstige Hysterie um den "King of Rock 'n' Roll" noch live erlebt haben und in Österreich 2015 nur vier Buben den Vornamen Elvis erhielten. Am 16. August jährt sich der Todestag von Elvis Presley zum 40. Mal. Doch Elvis lebt. Zumindest in den Herzen seiner Fans. Und auf der Bühne. In Österreich erinnern einige sehr unterschiedliche Events an ihn.
"I due Foscari" als umjubelte Domingo-Gala in Salzburg

"I due Foscari" als umjubelte Domingo-Gala in Salzburg

12.08.2017 | Großen Applaus im Großen Festspielhaus zu bekommen, ohne dafür einen Ton gesungen zu haben: Das hat Publikumsliebling Placido Domingo am Freitagabend bei der konzertanten Aufführung von "I due Foscari" erlebt. Schon als der spanische Opernsänger die Bühne betrat, klatschten die Besucher frenetisch. Die Salzburger Festspiele erlebten einen Abend lang Starkult in Reinform.
Lucerne Festival mit Richard-Strauss-Konzert eröffnet

Lucerne Festival mit Richard-Strauss-Konzert eröffnet

12.08.2017 | Mit drei Werken von Richard Strauss, einer Festrede von Iso Camartin und Protesten gegen Sparmaßnahmen des Kantons Luzern ist am Freitagabend das Lucerne Festival eröffnet worden. Das Festival dauert bis 10. September und zählt weit über hundert Programmpunkte. Rückgrat bilden die 29 Sinfoniekonzerte, dazu kommen viele weitere Veranstaltungen, die teilweise auch gratis besucht werden können.
Schweizer Verleger Egon Ammann 75-jährig gestorben

Schweizer Verleger Egon Ammann 75-jährig gestorben

11.08.2017 | Der Schweizer Verleger Egon Ammann ist am Mittwoch im Alter von 75 Jahren in Berlin gestorben. Das teilte der S. Fischer Verlag am Freitag mit. Ammann gründete im Jahr 1981 mit seiner Frau Marie-Luise Flammersfeld in Zürich den Ammann Verlag. Insgesamt sind dort rund 1.000 Titel erschienen.
Ponto-Preis geht an Autorin Sasha Marianna Salzmann

Ponto-Preis geht an Autorin Sasha Marianna Salzmann

11.08.2017 | Die in Russland geborene Autorin Sasha Marianna Salzmann erhält für ihren im September erscheinenden Debütroman "Außer sich" den Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung. Die mit 15.000 Euro dotierte Ehrung dient der Förderung junger Künstler. Der Preis wird am 29. November im Frankfurter Literaturhaus verliehen.
Keine klaren Leoparden-Favoriten bei Filmfestival Locarno

Keine klaren Leoparden-Favoriten bei Filmfestival Locarno

11.08.2017 | Einen Tag vor der Vergabe der Goldenen Leoparden am 70. Filmfestival in Locarno steht fest: Die Jury um den französischen Filmregisseur Olivier Assayas, , prominent besetzt auch mit der Burgschauspielerin Birgit Minichmayr ("Alle anderen"), hat keine leichte Aufgabe. Der diesjährige Wettbewerb glänzte mit außergewöhnlich vielen guten Filmen - im Gegensatz zur Piazza Grande.
Linzer Bilderstreit geht zurück zum Landesgericht

Linzer Bilderstreit geht zurück zum Landesgericht

11.08.2017 | Der seit Jahren schwelende Rechtsstreit um verschwundene Bilder von Egon Schiele und Gustav Klimt zwischen der Stadt Linz und den Erben muss zurück an den Start. Der Oberste Gerichtshof hat entschieden, dass das Landesgericht Linz den Fall neu und nach mündlicher Verhandlung beurteilen muss, bestätigte der Rechtsvertreter der Stadt, Bruno Binder.

Mutmaßlicher Pharao litt an Gigantismus

11.08.2017 | Forscher der Universität Zürich haben Knochen untersucht, die dem ägyptischen Pharao Sa-Nakht um 2.700 vor Christus zugeschrieben werden. Dabei könnte es sich um den ältesten bekannten Fall von Riesenwuchs handeln. Aus der Mythologie sind Riesen wohlbekannt. Vermutlich stecken dahinter medizinische Fälle von Wachstumshormon-Störungen - meist wegen eines Tumors der Hirnanhangsdrüse.
"I am from Austria" als Musical: Premiere im Raimundtheater

"I am from Austria" als Musical: Premiere im Raimundtheater

10.08.2017 | Wiener Flair und Austropop, gemixt mit Liebeswirren und Heimatgefühlen, lässt das Musical "I am from Austria" erwarten.
41. Innsbrucker Festwochen wurden feierlich eröffnet

41. Innsbrucker Festwochen wurden feierlich eröffnet

10.08.2017 | Die 41. Innsbrucker Festwochen sind am Donnerstag von Tirols Landeshauptmann Günther Platter im Spanischen Saal von Schloss Ambras feierlich eröffnet worden. In ihrer Festrede bezog sich Schriftstellerin und Filmemacherin Monika Czernin ganz auf den heurigen Schwerpunkt der Festwochen. Diese widmen sich unter dem Motto "Die Liebe, sprach sie..." starken Frauen von damals und heute.
Oper im Steinbruch St. Margarethen für 2018 abgesagt

Oper im Steinbruch St. Margarethen für 2018 abgesagt

10.08.2017 | Dem Burgenland kommt nächstes Jahr ein großes Sommerfestival abhanden. Veranstalter Arenaria und die Esterhazy Betriebe haben am Donnerstag die für 2018 geplante Opernproduktion von "Der Troubadour" im Steinbruch St. Margarethen abgesagt. Begründet wurde dies mit fehlender Unterstützung durch das Land in finanzieller und ideeller Hinsicht. Im Büro des Kulturlandesrates reagierte man mit Bedauern.

Freudige Zwischenbilanz bei ImPulsTanz-Festival in Wien

10.08.2017 | Auch wenn am Sonntag nach vier Wochen Schluss ist, bleibt das Wiener ImPulsTanz-Festival am Gas, stehen doch noch zahlreiche Programmpunkte der heurigen Ausgabe an. Dann wird man 146 Vorstellungen von 66 Produktionen und 45.500 Workshopeinheiten hinter sich gebracht haben - und das bei einer Auslastung von über 96 Prozent, freute sich Intendant Karl Regensburger am Donnerstag in seiner Bilanz.

Festival "Der Neue Heimatfilm" ringt um neues Denken

10.08.2017 | Das oberösterreichische Festival "Der Neue Heimatfilm" rund um Freistadt im Mühlviertel versucht den Begriff "Heimat" immer wieder neu zu denken - heuer zum dreißigsten Mal. Zur Interpretation werden rund 60 Filme aus 17 verschiedenen Ländern von 23. bis 27. August gezeigt, kündigte Organisator Wolfgang Steininger bei der Programm-Vorstellung am Donnerstag in Linz an.
Großer Erfolg für Porträt-Ausstellung von Cezanne in Paris

Großer Erfolg für Porträt-Ausstellung von Cezanne in Paris

10.08.2017 | Die Blicke sind düster und leer, die Gesichtszüge mit der Spachtel hart aufgetragen. Die Porträts stellen Paul Cézannes Familie, Verwandte und Bekannte dar. Mit seinen lieblichen Landschaftsdarstellungen der Provence hat der expressionistische, fast gewaltsame Stil nichts gemein. Er selbst beschrieb ihn als seine "grobschlächtige Periode". "Das andere Gesicht" des Malers nennt es die Presse.
Graffiti-Festival "Calle Libre": Urbane Ästethik mitten in Wien

Graffiti-Festival "Calle Libre": Urbane Ästethik mitten in Wien

10.08.2017 | Bereits seit 2014 stellt Calle Libre neue künstlerische Tendenzen der Street Art und Urban Art ins Zentrum und lässt interaktive Kunstvermittlung in Form von Workshops, Diskussionsrunden und einer alternativen Stadtführung zu den Street Art-Hotspots von Wien stattfinden.

Russische Justiz verstärkt Druck auf Regisseur Serebrennikow

09.08.2017 | Die russische Justiz verstärkt den Druck auf den Regisseur Kirill Serebrennikow und dessen ehemalige Mitarbeiter wegen angeblicher Unterschlagung. Bei der Verhandlung über eine Haftbeschwerde von Alexander Malobrodski, dem Ex-Generaldirektor von Serebrennikows Firma Studio 7, präsentierten Ermittler am Mittwoch in Moskau neue Vorwürfe.
Bregenzer Festspiele: Zum Finale noch einmal durchstarten

Bregenzer Festspiele: Zum Finale noch einmal durchstarten

09.08.2017 | Die 72. Bregenzer Festspiele wollen zum Finale nochmals kräftig durchstarten. Am 14. August vollendet das Opernstudio im Theater am Kornmarkt mit Mozarts "Die Hochzeit des Figaro" den mehrjährigen Da-Ponte-Zyklus, am 16. August findet auf der Werkstattbühne die Uraufführung der Kammeroper "To the Lighthouse" statt.
Kameramann John Bailey neuer Präsident der Oscar-Academy

Kameramann John Bailey neuer Präsident der Oscar-Academy

09.08.2017 | Eine der größten Aufgaben, die auf John Baileys neuem Schreibtisch bei der Oscar-Academy warten, lautet "diversify". Vielfältiger soll die mächtige Filmakademie werden, mehr Frauen und Afroamerikaner aufnehmen. Das Problem ist nur: Der 76 Jahre alte Bailey, einst Kameramann von "Und täglich grüßt das Murmeltier" und nun als neuer Präsident der Academy gewählt, ist ein weißer, älterer Mann.
Sommer-Kurztrip nach Wien: Was man in 48 Stunden unbedingt erleben sollte

Sommer-Kurztrip nach Wien: Was man in 48 Stunden unbedingt erleben sollte

09.08.2017 | Das Wien vor allem im Sommer einiges zu bieten hat, steht außer Frage. Wie man das reichhaltige Angebot der Metropole an der Donau am besten nutzen kann, haben wir hier aufgelistet. 1
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT