Einreiseverbot für Russlands Song Contest-Kandidatin

Einreiseverbot für Russlands Song Contest-Kandidatin

Vor 8 Std. | Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine hat nun endgültig auch den Eurovision Song Contest erreicht: Der ukrainische Geheimdienst SBU hat Russlands ESC-Teilnehmerin Julia Samoilowa die Einreise verboten. Dadurch kann die Sängerin nicht beim 62. ESC Mitte Mai in Kiew auftreten. Sie dürfe für drei Jahre nicht in die Ukraine einreisen, sagte Geheimdienstsprecherin Jelena Gitljanskaja.
Kapelle über Jesus-Grab neu eingeweiht

Kapelle über Jesus-Grab neu eingeweiht

Vor 10 Std. | Engel schweben über dem Eingang, eine Jesus-Figur steigt in den Himmel auf, der Stein leuchtet in beige und rosa. Darüber sind Psalme und Gebete zu lesen. Die Restaurierung der Grabkapelle über dem Jesus-Grab in Jerusalem ist abgeschlossen.

Wien Museum blickt von oben auf die Stadt

Vor 7 Std. | Stadtpläne hat man vorrangig als Tourist in der Hand oder am Handy. Wie unterschiedlich allerdings Gestaltung und Funktion der Darstellungen von Metropolen sein kann, damit befasst sich die neue Ausstellung des Wien Museums. Fünf Jahrhunderte umfasst der "Blick von oben", der mit Karten, Werbeplakaten und Kunstwerken Wien aus luftigen Höhen in den Fokus nimmt.

In Österreich 1986 entwendete Bildtafeln in Italien gefunden

Vor 10 Std. | Eine auf die Aufklärung von Kunstdiebstählen spezialisierte Sondereinheit der Carabinieri hat in Italien zwölf bemalte Bildtafeln mit religiösen Sujets aus dem Mittelalter sichergestellt, die 1986 aus Kirchen in Bad St. Leonhard (Kärnten) und in Hallstatt (OÖ) entwendet worden waren. Die Gemälde standen im Besitz einiger Sammler, geht aus den Ermittlungen hervor.

Philharmoniker eröffnen Klassikfestival Prager Frühling

Vor 11 Std. | Die Wiener Philharmoniker unter Dirigent Daniel Barenboim eröffnen Mitte Mai das Musikfestival Prager Frühling. "Ein Traum wird Wirklichkeit", sagte Festivaldirektor Roman Belor der Zeitung "Lidove noviny" (Mittwoch). Wie es seit mehr als sechs Jahrzehnten Tradition ist, beginnt die Konzertserie in der Moldaumetropole Prag mit Bedrich Smetanas "Mein Vaterland".
Jelinek über Trump: Lesung aus neuem Stück in New York

Jelinek über Trump: Lesung aus neuem Stück in New York

Vor 12 Std. | Elfriede Jelinek arbeitet sich an US-Präsident Donald Trump ab: Wie "profil" online berichtet, hat die österreichische Literaturnobelpreisträgerin ein neues Stück mit dem Titel "Auf dem Königsweg" geschrieben, in dem eine aus den Augen blutende Miss Piggy als blinde Seherin aus dem Verhalten Trumps die Zukunft der Welt ableitet. Kommenden Montag gibt es eine erste Lesung in New York.

Archäologisches Institut setzt Schwerpunkt in Bioarchäologie

Vor 13 Std. | In der Archäologie werden zunehmend naturwissenschaftliche Methoden angewandt, um anhand menschlicher, tierischer und pflanzlicher Überreste die Vergangenheit zu erforschen. Diesem Trend folgend wurde am Österreichischen Archäologischen Institut (ÖAI) nun ein Department für Bioarchäologie eingerichtet, das morgen, Donnerstag, mit einem Workshop in Wien offiziell seine Arbeit aufnimmt.
Danziger Museum des Zweiten Weltkriegs feiert Eröffnung

Danziger Museum des Zweiten Weltkriegs feiert Eröffnung

Vor 13 Std. | Es ist ein Etappensieg für die Macher von Danzigs neuem Museum des Zweiten Weltkriegs: Nach einem monatelangen Streit mit Polens Regierung öffnen sie Besuchern am Donnerstag (23. März) die Tür. Bei der Eröffnungsfeier werde auf Pomp verzichtet, sagt Gründungsdirektor Pawel Machcewicz. "Das Museum weckt auch so ein riesiges Interesse im In- und Ausland", erläutert er.

Jane Austen stellte sich selbst zwei Eheurkunden aus

Vor 1 Tag | Die britische Schriftstellerin Jane Austen, die zeitlebens unverheiratet blieb, hat sich neuen Forschungen zufolge selbst Heiratsurkunden mit zwei verschiedenen Männern ausgestellt. Die beiden Eheurkunden seien in Austens Handschrift verfasst, teilten die Archive der Grafschaft Hampshire am Dienstag mit.

Paris zeigt bei Rodin-Jubiläumsschau mehr als 200 Werke

Vor 1 Tag | Von Bourdelle, Brancusi, Picasso bis hin zu Baselitz und Lüpertz: Auguste Rodin (1840-1917) hat zahlreiche Künstler inspiriert. Sie haben sich an ihm gemessen und Anleihen an seine Ästhetik gemacht, wie die große Jubiläumsausstellung zu Rodins Todestag im Grand Palais zeigt. Der französische Bildhauer und Zeichner starb am 17. November 1917 bei Paris.

Wertvolles Brandl-Gemälde in Tirol gestohlen

Vor 1 Tag | Der Diebstahl eines wertvollen Gemäldes beschäftigt derzeit die Tiroler Polizei. Das in Öl auf Leinwand im Querformat gemalte Bild mit dem Titel "Panorama" des Malers Herbert Brandl war zuletzt zwischen dem 1. Jänner 2009 und dem 31. Jänner 2015 im Lagerraum eines Galeristen im Bezirk Innsbruck Land ohne Rahmen und mit eingerollter Leinwand eingelagert, berichtete die Exekutive am Dienstag.

Streit in der Gesellschaft bildender Künstler

Vor 1 Tag | Streit in der Gesellschaft bildender Künstler Österreichs: Am Dienstag attackierte eine Gruppe von Mitgliedern in einem offenen Brief Präsident Michael Pilz und Künstlerhaus-Geschäftsführer Peter Zawrel. Die Rede ist von Intransparenz, autokratischem Verhalten und einem geplanten Umbau des Künstlerhauses gegen den Denkmalschutz. Als Reaktion will Präsident Pilz die Unterzeichner nun ausschließen.
Heftige Vorwürfe: Streit in der Gesellschaft bildender Künstler

Heftige Vorwürfe: Streit in der Gesellschaft bildender Künstler

Vor 1 Tag | Eine Gruppe von Mitgliedern der Gesellschaft bildender Künstler Österreichs wirft Präsident Michael Pilz und Künstlerhaus-Geschäftsführer Peter Zawrel Intransparenz, autokratisches Verhalten und einen geplanten Umbau gegen den Denkmalschutz vor.

Landesgalerie Niederösterreich soll im Sommer 2018 eröffnen

Vor 1 Tag | Bei den Aushubarbeiten für die Landesgalerie NÖ in Krems wurden archäologische Funde entdeckt. In über fünf Metern Tiefe wurden bauliche Strukturen einer Uferbefestigung freigelegt, die auf eine mittelalterliche Hafenanlage schließen lassen. Beim Baufortschritt seien dennoch "keine allzu großen Verzögerungen zu erwarten", kündigte LH Erwin Pröll (ÖVP) am Dienstag die Eröffnung für Sommer 2018 an.
Geraubte Bilder von Vincent van Gogh zurück in Amsterdam

Geraubte Bilder von Vincent van Gogh zurück in Amsterdam

Vor 1 Tag | Mehr als 14 Jahre nach einem spektakulären Kunstdiebstahl sind zwei Gemälde des Malers Vincent Van Gogh nach Amsterdam zurückgekehrt. Stolz und glücklich präsentierte der Direktor des Van Gogh Museums, Axel Rüger, die Bilder am Dienstag: "Sie sind wieder da. Ich hätte nie gedacht, dass ich das noch einmal sagen könnte."
"Agrabeln" bis "Zwirnblader": Österreichisch für Anfänger

"Agrabeln" bis "Zwirnblader": Österreichisch für Anfänger

Vor 1 Tag | "Was die Deutschen und die Österreicher trennt, ist die gemeinsame Sprache", soll schon Karl Kraus festgestellt haben. Aber auch innerhalb der Alpenrepublik verstehen einander die Bewohner nicht immer: Viele bildhaft-typische Ausdrücke werden nur innerhalb eines überschaubaren geografischen Rahmens benutzt. Um Aufklärung bemüht sich nun das Buch "Österreichisch für Anfänger" von Robert Sedlaczek.
Monica Bellucci als Zeremonienmeisterin in Cannes

Monica Bellucci als Zeremonienmeisterin in Cannes

21.03.2017 | Die italienische Schauspielerin Monica Bellucci wird die Zeremonienmeisterin der 70. Filmfestspiele von Cannes. Die 52-Jährige wird sowohl durch die Eröffnungsgala am 17. Mai als auch durch die Schlusszeremonie am 28. Mai als Conferenciere führen, wurde am Dienstag angekündigt. Bereits 2003 hatte Bellucci diese Aufgabe inne, die im Vorjahr der französische Schauspieler Laurent Lafitte übernahm.
Karin Skarek neue kaufmännische Leiterin des Technischen Museums

Karin Skarek neue kaufmännische Leiterin des Technischen Museums

21.03.2017 | Managerin Karin Skarek  übernimmt ab dem 1. Juni die kaufmännische Leitung des Technischen Museums.
Technisches Museum: Skarek kaufmännische Geschäftsführerin

Technisches Museum: Skarek kaufmännische Geschäftsführerin

21.03.2017 | Ab dem 1. Juni haben erstmals alle Bundesmuseen das gleichberechtigte Vier-Augen-Prinzip in der Geschäftsführung etabliert: Die Managerin Karin Skarek wurde von Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ) zur künftigen kaufmännischen Leiterin des Technischen Museums an der Seite von Gabriele Zuna-Kratky bestellt. Die Österreicherin tritt ihr neues Amt mit 1. Juni an.
Geberkonferenz sammelte 70 Mio. Euro für Kulturschätze

Geberkonferenz sammelte 70 Mio. Euro für Kulturschätze

20.03.2017 | Eine internationale Geberkonferenz hat rund 70,2 Millionen Euro für den Schutz bedrohter Kulturschätze in Konfliktgebieten zugesagt. Sieben Länder, darunter Frankreich, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate, verpflichteten sich am Montag bei dem Treffen in Paris, in einen Fonds für den Schutz von Kulturgütern einzuzahlen, die durch bewaffnete Konflikte oder Terrorismus bedroht sind.
Wiener Weltkulturerbe-Aberkennung: Dresden als Präzedenzfall

Wiener Weltkulturerbe-Aberkennung: Dresden als Präzedenzfall

20.03.2017 | Wien bangt angesichts der geplanten Neugestaltung des Heumarkt-Areal in der Innenstadt um den Welterbe-Titel der UNESCO. Das Beispiel Dresden zeigt, welche Auswirkungen dies auf Wirtschaft und Tourismus hat.
Restaurierung der Grabeskirche in Jerusalem abgeschlossen

Restaurierung der Grabeskirche in Jerusalem abgeschlossen

20.03.2017 | Die Restaurierung der Grabeskirche in Jerusalem ist nach zehn Monaten Bauzeit abgeschlossen. "Dies ist ein historischer Moment", sagte die Leiterin des Projektes, Antonia Moropoulou, am Montag in Jerusalem. Die Grabkapelle in der Kirche werde am Mittwoch neu eingeweiht. Dort liegt nach Überlieferung aus der Bibel der Ort, an dem Jesus Christus begraben wurde.
Großer Andrang beim Tag der Bezirksmuseen am Sonntag

Großer Andrang beim Tag der Bezirksmuseen am Sonntag

20.03.2017 | Mit künstlerischen Darbietungen und zahlreichen Ausstellungen konnten am Sonntag, den 19. März, rund 5.000 wissbegierige Besucher in die Bezirksmuseen gelockt werden.
Solidaritätsaktion für Deniz Yücel auf Leipziger Buchmesse

Solidaritätsaktion für Deniz Yücel auf Leipziger Buchmesse

20.03.2017 | Für den in der Türkei inhaftierten "Welt"-Journalisten Deniz Yücel planen mehrere Verlage eine Solidaritätsaktion auf der Leipziger Buchmesse (23. bis 26. März). Verschiedene Lesungen sollen jeweils mit einem Text von Yücel eröffnet werden, wie der Verbrecher Verlag am Montag mitteilte.

NÖ Landesausstellung "Alles was Recht ist" in Pöggstall

20.03.2017 | Auf Schloss Pöggstall im südlichen Waldviertel wird ab 1. April die NÖ Landesausstellung 2017 "Alles was Recht ist" gezeigt. 23 Gemeinden aus den Bezirken Melk, Krems und Zwettl, 85 Regionspartnerbetriebe und sechs Ausflugsziel-Stationen sind für Gäste gerüstet. "Die Landesausstellung soll die gesamte Region stärken", sagte Landshauptmann Erwin Pröll (ÖVP) in einem Pressegespräch am Montag.

Mattseer Diabelli Sommer 2017: "Aus der Donaumonarchie"

20.03.2017 | Die 17. Auflage des Mattseer Diabelli Sommers steht heuer von 11. Juni bis 14. September unter dem Motto "Aus der Donaumonarchie". Auch wenn sich aus dem Fundus der Komponisten des Vielvölkerreiches nahezu endlos schöpfen ließe, sind dennoch auch heuer Ausreißer im Programm zu finden und wird wie jedes Jahr stilistisch auch wieder über den Tellerrand der klassischen Kammermusik geblickt.
Piano-Rückkehrer Josef Bulva im Musikverein

Piano-Rückkehrer Josef Bulva im Musikverein

20.03.2017 | Er hat das Auf und Ab des Lebens nicht nur am Klavier erfahren. Nun ist der große Pianist Josef Bulva wieder an seinem geliebten Flügel zu hören - auf einer DVD, vor allem aber live im Wiener Musikverein. Am 28. März spielt der 74-Jährige ein Konzert für die Wohltätigkeitsgala "life goes on" zugunsten von Menschen mit Schicksalsschlägen. Und damit kennt sich Bulva aus.
Let's CEE Filmfestival 2017 bringt Regielegende Bela Tarr nach Wien

Let's CEE Filmfestival 2017 bringt Regielegende Bela Tarr nach Wien

20.03.2017 | Mit einem dichteren Spielplan startet das ursprünglich im Herbst stattfindende Let's CEE Filmfestival bereits am Dienstag, den 21. März, in zahlreichen Wiener Kinos.
5. Let's CEE Filmfestival startet in Wien

5. Let's CEE Filmfestival startet in Wien

20.03.2017 | Kürzer, dichter und vom Herbst in den Frühling vorgerückt ist das Let's CEE Filmfestival, das am morgigen Dienstag in seine fünfte Ausgabe startet. An sechs statt zuletzt elf Tagen verschreibt man sich an diversen Spielstätten in Wien dem Kino aus Zentral- und Osteuropa sowie aus der Kaukasus-Region und der Türkei. Für das Wochenende hat sich die ungarische Regielegende Bela Tarr angekündigt.
Museum Carnuntinum zeigt "Der Adler Roms"

Museum Carnuntinum zeigt "Der Adler Roms"

19.03.2017 | Die Römerstadt Carnuntum zeigt im Museum Carnuntinum in Bad Deutsch-Altenburg "Der Adler Roms - Carnuntum und die Armee der Caesaren". Die neue Schau zum römischen Militär gibt bis zum 19. November Einblick in den damaligen Soldatenalltag.
Die besten heimischen Buchhandlungen werden ausgezeichnet

Die besten heimischen Buchhandlungen werden ausgezeichnet

19.03.2017 | Der erste Österreichische Buchhandlungpreis wird im April verliehen, die Preisträger stehen schon fest. Auch zwei Wiener Buchhandlungen dürfen sich über je 10.000 Euro freuen.

Gert-Jonke-Preis 2017 an Paul Nizon verliehen

19.03.2017 | Der zum vierten Mal vergebene Gert-Jonke-Preis, der diesmal in der Sparte Prosa verliehen wird, geht an den aus der Schweiz stammenden und in Paris lebenden Schriftsteller Paul Nizon. Die mit 15.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde dem Autor am Sonntagvormittag im Klagenfurter Musil Haus überreicht.

Naturkundemuseum in New York zeigt Mumien im Scanner

19.03.2017 | Im New Yorker Naturkundemuseum können Besucher ab Montag Mumien aus dem antiken Ägypten und Peru sehen und mit Hilfe moderner Scanner und 3D-Technologie genau untersuchen. Experten haben dafür einige der teils jahrtausendealten Bündel unter CT-Scanner geschoben und daraus digitale Abbilder in hoher Auflösung erzeugt.
Festspielhaus Füssen meldet sich nach Insolvenz zurück

Festspielhaus Füssen meldet sich nach Insolvenz zurück

19.03.2017 | Das Festspielhaus in Füssen startet nach der Insolvenz im vergangenen Jahr Anfang April in die neue Saison. Zum Auftakt wollen die neuen Betreiber des Hauses in der Nähe des Märchenschlosses Neuschwanstein am 1. und 2. April ein Drei-Gänge-Menü mit musikalischem Begleitprogramm sowie einen Jazz-Frühschoppen präsentieren. Diese beiden Wochenendveranstaltungen sollen nur "zum Hineinschnuppern" sein.
Alexijewitsch zeigte sich bei Literaturfestival kämpferisch

Alexijewitsch zeigte sich bei Literaturfestival kämpferisch

19.03.2017 | "Wir müssen uns zur Wehr setzen": Auch am Samstag, dem zweiten Abend des Festivals "Literatur im Nebel" in Heidenreichstein, zeigte sich die weißrussische Nobelpreisträgerin Swetlana Alexijewitsch kämpferisch. War tags zuvor noch das Kriegsgeschehen vom Zweiten Weltkrieg bis Afghanistan im Fokus gestanden, ging es am Samstag um die Atomkatastrophe von Tschernobyl und um den Postsozialismus. 
1. Österreichischer Buchhandlungspreis: Gewinner stehen fest

1. Österreichischer Buchhandlungspreis: Gewinner stehen fest

19.03.2017 | Nach dem Österreichischen Buchpreis wird nun auch erstmals der Österreichischer Buchhandlungspreis verliehen. Wie das Kulturministerium mitteilte, erhalten die "besten Buchhandlungen des Jahres" insgesamt 50.000 Euro. Die Preisträger sind die Linzer Buchhandlung Alex, die Buchhandlung Plautz in Gleisdorf, Liber Wiederin in Innsbruck sowie die Wiener Buchhandlungen Hartliebs Bücher und Leporello.
Rock'n'Roll-Legende Chuck Berry mit 90 Jahren gestorben

Rock'n'Roll-Legende Chuck Berry mit 90 Jahren gestorben

19.03.2017 | Der Musiker Chuck Berry ist tot. Der US-Pionier des Rock'n'Roll starb am Samstag in seinem Haus, wie die Polizei in St. Charles County (US-Bundesstaat Missouri) mitteilte. Er wurde 90 Jahre alt. Auf Facebook hieß es, Rettungskräfte hätten den Musiker am frühen Nachmittag leblos in seinem Haus gefunden, ihn aber nicht wiederbeleben können.
Schauspielerin Ingeborg Krabbe ist tot

Schauspielerin Ingeborg Krabbe ist tot

18.03.2017 | Ingeborg Krabbe, eine der bekanntesten Film- und Theaterschauspielerinnen der DDR, ist tot. Sie starb am Freitag im Alter von 85 Jahren in Berlin, wie ihr langjähriger Agent Marc Rosenberg am Samstag mitteilte. Zuerst hatte MDR 1 Radio Sachsen über Krabbes Tod berichtet.
Neue Lentos-Chefin Schmutz will Spagat schaffen

Neue Lentos-Chefin Schmutz will Spagat schaffen

18.03.2017 | Die neue Chefin des Linzer Kunstmuseums Lentos, Hemma Schmutz, will den Spagat zwischen einem breiten und einem spezialisierten Publikum schaffen. "Wenn man nur noch für das breite Publikum arbeitet, verliert man das Kunstpublikum", sagte Schmutz Samstagmittag zur APA. Die Kärntnerin wurde am Freitagabend als neue Chefin der Linzer Museen Nordico und Lentos bekanntgegeben.
"Kasimir und Karoline" im Volkstheater

"Kasimir und Karoline" im Volkstheater

18.03.2017 | Tief in der Werkausgabe gegraben, unterschiedliche Fassungen ineinander verwebt und mit Guy Debords Theorie über "Die Gesellschaft des Spektakels" angezuckert hat Philipp Preuss seine Deutung von Ödön von Horvaths "Kasimir und Karoline", die am Freitagabend im Volkstheater zur etwas verwackelten Premiere kam. Durch die äußere wie innere Krise taumeln Stefanie Reinsperger und Rainer Galke.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT