Comeback von Muti an Mailänder Scala

Comeback von Muti an Mailänder Scala

Vor 1 Std. | Sein Comeback an der Mailänder Scala nach zwölf Jahren Abwesenheit hat der Dirigent Riccardo Muti am Freitagabend den Opfern des Erdbebens und des Lawinenunglücks in Mittelitalien gewidmet. Vor Beginn des Konzerts mit dem Chicago Symphony Orchestra forderte Muti eine Schweigeminute für die "Opfer unseres geplagten Landes".
"Willkommen bei den Hartmanns" und "Toni Erdmann" gewannen

"Willkommen bei den Hartmanns" und "Toni Erdmann" gewannen

Vor 13 Std. | Die Filme "Willkommen bei den Hartmanns", "Toni Erdmann" und "Vorwärts immer" sowie der Schauspieler Bruno Ganz sind die großen Gewinner des Bayerischen Filmpreises. Der Film- und Theaterdarsteller Ganz (75) wurde vom Publikum mit stehenden Ovationen beklatscht, als er am Ende der Gala den Ehrenpreis des bayerischen Ministerpräsidenten erhielt.
Werbung

In NS-Lager von Sobibor gefundene Gegenstände restauriert

Vor 1 Std. | Fast 1.000 auf dem Gelände des ehemaligen deutschen NS-Vernichtungslagers Sobibor gefundene Gegenstände sind restauriert worden. Es handelt sich überwiegend um Gebrauchsgegenstände wie Brillen, Kämme, Schmuck und Besteck, wie das Museum Majdanek in der südostpolnischen Stadt Lublin mitteilte.

Familie von Wieland Wagner beendet Gerichtsstreit

Vor 1 Std. | Die Angehörigen von Wieland Wagner haben den Gerichtsstreit um Einfluss auf dem Grünen Hügel beendet - und sarkastisch kommentiert. Nach dem Urteil des Landgerichts Bayreuth zum Mietvertrag des Festspielhauses entschieden Wolf-Siegfried, Nike und Daphne Wagner, nicht in die Berufung zu gehen, wie ein Anwalt der Geschwister am Freitag sagte.
Falco-Musical begeisterte bei Premiere in Kempten

Falco-Musical begeisterte bei Premiere in Kempten

Vor 13 Std. | Die Uraufführung von "Falco - Das Musical" ist vom Publikum in Kempten in Bayern mit viel Applaus gefeiert worden. Rund 2.000 Zuschauer sahen am Freitagabend in der Veranstaltungshalle BigBox Allgäu eine bunte, bildgewaltige und teilweise schrille Show über das Leben des österreichischen Popstars. Die Österreich-Premiere findet am 28. März in Salzburg statt.

Kahchun Wong wird Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker

Vor 22 Std. | Der Singapurer Kahchun Wong wird neuer Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker. Er wird ab der Saison 2018/19 für zunächst vier Jahre die Leitung des Orchesters übernehmen. "Wir haben einen nicht nur ehrgeizigen und technisch brillanten jungen Dirigenten sondern auch einen, der die Musiker und das Publikum umarmt", sagte Intendant Lucius A. Hemmer.
Rekord: Bundesmuseen erstmals über fünf Millionen Besucher im Jahr 2016

Rekord: Bundesmuseen erstmals über fünf Millionen Besucher im Jahr 2016

Vor 22 Std. | Die Bundesmuseen und die musealen Bereiche der Österreichischen Nationalbibliothek sind weiter auf Rekordkurs: Im Jahr 2016 konnte die Marke von fünf Millionen Besuchern erstmals überschritten werden.
Neues Asterix-Album kommt im Oktober heraus

Neues Asterix-Album kommt im Oktober heraus

Vor 21 Std. | Es gibt Neues aus dem unbeugsamen gallischen Dorf: Im Oktober kommt ein neues Asterix-Album auf den Markt. In dem 37. Band der Serie nehmen Asterix und Obelix die Leser wieder mit auf eine abenteuerliche Reise, wie der Autor Jean-Yves Ferri und der Zeichner Didier Conrad am Freitag in Paris ankündigten.
Bundesmuseen verzeichneten erstmals über 5 Mio. Besucher

Bundesmuseen verzeichneten erstmals über 5 Mio. Besucher

Vor 23 Std. | Erneuter Rekord für die Bundesmuseen: Nach kontinuierlichen Steigerungen in den vergangenen Jahren überschritten die Bundesmuseen und die musealen Bereiche der Österreichischen Nationalbibliothek im Jahr 2016 erstmals die Marke von fünf Millionen Besuchern. Die Eintritts-Zahlen weisen mit 5,271.495 Besuchern eine Steigerung von sechs Prozent im Vergleich zum Jahr 2015 (4,970.449) aus.
US-Schauspieler Miguel Ferrer ist tot

US-Schauspieler Miguel Ferrer ist tot

Vor 1 Tag | Der amerikanische Schauspieler Miguel Ferrer, Sohn von Oscar-Preisträger Jose Ferrer und der Sängerin Rosemary Clooney, ist tot. Wie die Filmblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" berichteten, erlag Ferrer am Donnerstag einem Krebsleiden. Er wurde 61 Jahre alt.
Fachmagazin kürt Vorarlberger zum besten lebenden Komponisten

Fachmagazin kürt Vorarlberger zum besten lebenden Komponisten

19.01.2017 | Das italienische Fachmagazin für klassische Musik "Classic Voice" hat den Österreicher Georg Friedrich Haas zum besten lebenden Komponisten und sein 2000 entstandenes Werk "in vain" zur beeindruckendsten Komposition des 21. Jahrhunderts gekürt. Das Magazin hat für die Wertung mehr als 100 Experten für zeitgenössische Musik aus Europa befragt, teilte das Fachblatt am Donnerstag mit.
"Yolocaust" des Berliner Satirikers Shapira als Internet-Hit

"Yolocaust" des Berliner Satirikers Shapira als Internet-Hit

19.01.2017 | Der Berliner Autor und Satiriker Shahak Shapira (28) hat mit einer entlarvenden Website über das Verhalten von Touristen am Holocaust-Mahnmal in Berlin einen Internet-Hit gelandet. Die Seite "Yolocaust.de" sei am Mittwochmittag online gegangen und in den ersten zwölf Stunden mehr als 500.000 mal aufgerufen worden, teilte Shapiras Agentin am Donnerstag mit.
Drohendes Aus: Stadtkino Wien muss 150.000 Euro einsparen

Drohendes Aus: Stadtkino Wien muss 150.000 Euro einsparen

19.01.2017 | Um das Aus des Stadtkinos, eines der ältesten Programmkinos in Wien, sowie des angeschlossenen Verleihs abzuwenden, müssen 2017 insgesamt 150.000 Euro eingespart werden.
Akademie der bildenden Künste saniert zum 325-Jahre-Jubiläum

Akademie der bildenden Künste saniert zum 325-Jahre-Jubiläum

19.01.2017 | Viele Jahre der Vorbereitungen hat es gebraucht, rechtzeitig zum 325-Jahre-Jubiläum startet die Sanierung der Akademie der bildenden Künste am Schillerplatz. Wie Rektorin Eva Blimlinger am Donnerstag ausführte, beginnt man im Herbst mit der Bestandsrenovierung der "in die Jahre gekommenen" Infrastruktur, der Restaurierung des Anatomiesaals sowie dem Einbau eines neuen Studiensaals samt Depot.
Die Akademie der bildenden Künste wird saniert

Die Akademie der bildenden Künste wird saniert

19.01.2017 | Die Akademie der bildenden Künste am Schillerplatz in Wien wird pünktlich zu ihrem 325-Jahre-Jubiläum saniert.
Bedeutender Wikinger-Fund in Schweden

Bedeutender Wikinger-Fund in Schweden

19.01.2017 | Archäologen aus Stockholm und Schleswig haben in Schweden den Sitz eines Wikingerherrschers entdeckt und möglicherweise auch die erste Kirche Nordeuropas. "Wenn dort die erste Kirche in Skandinavien liegt, hat das große Auswirkungen für den frühen Prozess der Christianisierung, auf das Verhältnis von Christlichem und Heidnischem", sagte Archäologe Sven Kalmring am Donnerstag.
Paul McCartney will mit Klage Beatles-Songrechte zurückholen

Paul McCartney will mit Klage Beatles-Songrechte zurückholen

19.01.2017 | Paul McCartney will sich vor Gericht nach über 30 Jahren seine Rechte an legendären Hits der Beatles zurückholen. Der 74-Jährige reichte eine Klage in New York gegen den Musikverlag Sony/ATV ein. Das Verfahren könnte zu einem wichtigen Präzedenzfall werden.
Dirigent Fischer wird Ehrenmitglied der Wiener Staatsoper

Dirigent Fischer wird Ehrenmitglied der Wiener Staatsoper

19.01.2017 | Adam Fischer ist der Wiener Staatsoper seit 1980 verbunden. In dieser Zeit leitete der ungarische Dirigent mehr als 300 Vorstellungen im Haus am Ring. Dafür ehrt die Staatsoper den 67-Jährigen nun und ernennt ihn im Anschluss an die "Don Giovanni"-Aufführung am 26. Jänner zum Ehrenmitglied. Zuvor werden in der Mozart-Oper u.a. Simon Keenlyside, Irina Lungu und Dorothea Röschmann zu erleben sein.
Festspiele Reichenau locken 2017 mit Ibsen und Schnitzler

Festspiele Reichenau locken 2017 mit Ibsen und Schnitzler

19.01.2017 | Unter dem Motto "Bekanntes, Bewährtes, Überraschendes" steht der diesjährige Spielplan der Festspiele Reichenau, deren Produktionen (Ibsen, Schnitzler, D.H. Lawrence und Horvath) am Donnerstag durch das Intendantenpaar Peter und Renate Loidolt in Wien vorgestellt worden sind. Vier Neuinszenierungen, szenische Lesungen sowie Klavierkonzerte bilden das Programm der 30. Festspielsaison (ab 1. Juli).
Jazz Fest Wien 2017: Herbie Hancock und George Benson bestätigt

Jazz Fest Wien 2017: Herbie Hancock und George Benson bestätigt

19.01.2017 | Das Jazz Fest Wien, der heuer mit einem frühen Auftaktkonzert von 9. Juni bis 10. Juli stattfinden wird, hat bereits erste große Namen für die diesjährige Ausgabe bekanntgegeben.

Erster Klavierabend in der Elbphilharmonie

19.01.2017 | Der erste Klavierabend in der Hamburger Elbphilharmonie ist am Mittwoch vom Publikum gefeiert worden. Mitsuko Uchida (68), britische Pianistin japanischer Herkunft, spielte im 2.100 Besucher fassenden Großen Saal Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Robert Schumann und dem zeitgenössischen deutschen Komponisten und Klarinettisten Jörg Widmann (43).
Mehta feiert 55 Jahre Zusammenarbeit mit Mailänder Scala

Mehta feiert 55 Jahre Zusammenarbeit mit Mailänder Scala

19.01.2017 | Stardirigent Zubin Mehta feiert seine bereits 55 Jahre anhaltende Zusammenarbeit mit der Mailänder Scala mit drei Konzerten, acht Aufführungen von Giuseppe Verdis "Falstaff" in der Regie von Damiano Michieletto sowie einer Reihe von Ballettaufführungen. Diese sind im Zeitraum von 23. Jänner bis 1. März geplant, teilte die Scala in einer Presseaussendung mit.
Spencer und Reynolds gewinnen "Hasty Pudding"-Preis

Spencer und Reynolds gewinnen "Hasty Pudding"-Preis

19.01.2017 | Octavia Spencer (46, "Hidden Figures") und Ryan Reynolds (40, "Deadpool") sind die diesjährigen Gewinner des "Hasty Pudding"-Preises.
Tenor Jonas Kaufmann begeisterte bei Comeback in Paris

Tenor Jonas Kaufmann begeisterte bei Comeback in Paris

19.01.2017 | Heroisch und romantisch: Startenor Jonas Kaufmann hat mit seinem Gesang wieder das Publikum begeistert. Bei seinem Comeback in der Opéra Bastille war der 47-Jährige in Hochform. Mit seiner Traumstimme in der Wagner-Oper "Lohengrin" begeisterte er am Mittwochabend das ausverkaufte Opernhaus in Paris. Der Applaus schlug in Jubel um, als Kaufmann am Schluss alleine auf die Bühne trat.

Landesmuseum Tirol einziges mit eigenem Musiklabel

18.01.2017 | Mit dem "musikmuseum" verfügt das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum als einziges Landesmuseum Österreichs über ein eigenes Musiklabel. Bereits seit 2009 werden unter diesem Namen unter anderem eigene Musikaufnahmen in CD-Form veröffentlicht und Konzerte veranstaltet. Auch im Jahr 2017 wird das Musiklabel wieder sehr aktiv sein, teilten die Verantwortlichen mit.

Krim-Museen legen im Streit um Goldschatz Berufung ein

18.01.2017 | Im Streit um die Rückgabe eines 2.000 Jahre alten Goldschatzes haben vier Museen der Schwarzmeerhalbinsel Krim Berufung bei einem niederländischen Gericht eingelegt. Das sagte die Anwältin der Museen, Anastasija Siwizkaja, der Agentur Interfax am Mittwoch in Moskau. Über den weiteren Ablauf in dem Fall müsse das Berufungsgericht entscheiden.
Zum Kinostart des österreichischen Action-Thrillers "Die Hölle": Interview mit Stefan Ruzowitzky

Zum Kinostart des österreichischen Action-Thrillers "Die Hölle": Interview mit Stefan Ruzowitzky

18.01.2017 | Demnächst startet "Die Hölle" in den heimischen Kinos, der neue Film von Oscarpreisträger Stefan Ruzowitzky ("Die Fälscher") mit Violetta Schurawlow und Tobias Moretti.
Viele politische Filme ringen um Grimme-Preise

Viele politische Filme ringen um Grimme-Preise

18.01.2017 | Der Grimme-Preis fällt in diesem Jahr so politisch wie selten aus. Der Fall Barschel, Flüchtlingsthemen, NSU-Morde oder die Massaker der Terrormiliz IS prägen die Nominierungslisten zur 53. Vergabe der Auszeichnungen, die zu den renommiertesten Medienpreisen Deutschlands zählen. Der ORF ist mit dem MDR-koproduzierten Drama "Die Stille danach" von Nikolaus Leytner im Wettbewerb Fiktion vertreten.

Serapions Ensemble widmet sich 2017 der Herzensbildung

18.01.2017 | Die "wenig beruhigende Entwicklung der Menschheit" hat das Wiener Serapions Ensemble zu einer Trilogie zum Thema Herzensbildung inspiriert. Unter dem Übertitel "Fidèles d'Amour" werden 2017 drei selbstständige, aufeinander aufbauende Arbeiten gezeigt, wobei mit "Das Rauschen der Flügel" der erste Teil am 2. Februar Premiere feiert, kündigte Erwin Piplits beim heutigen Pressegespräch im Odeon an.

Chamisso-Preis an Abbas Khider und Barbi Markovic

18.01.2017 | Der Adalbert-von-Chamisso-Preis der Robert Bosch Stiftung geht im Jahr 2017 an den irakischen Schriftsteller Abbas Khider. Die in Österreich lebende Serbin Barbi Markovic erhält ebenso wie Senthuran Varatharajah aus Sri Lanka einen Förderpreis.

Wissenschaftsbücher des Jahres gekürt

18.01.2017 | Wie im Vorjahr dominierten auch bei der diesjährigen Wahl des "Wissenschaftsbuch des Jahres" heimische Autoren: Die Leser kürten die Biochemikerin Renee Schroeder mit "Die Erfindung des Menschen", die Sprachwissenschafterin Ruth Wodak mit "Politik mit der Angst" und den Ökonomen Gernot Wagner mit "Klimaschock" zu den Siegern, teilte das Wissenschaftsministerium am Mittwoch mit.
Werkschau zum 95er: Filmemacher Georg Stefan Troller in Wien

Werkschau zum 95er: Filmemacher Georg Stefan Troller in Wien

18.01.2017 | Wenige Wochen nach seinem 95. Geburtstag war der Filmemacher, Fernsehjournalist und Essayist Georg Stefan Troller am Dienstagabend im Metro Kinokulturhaus in Wien zu Gast. Eröffnet wurde eine bis zum 5. Februar laufende Werkschau, mit der das Filmarchiv Austria der Fernsehlegende mit zwei Spielfilmen und einer Auswahl seiner Fernseharbeiten zum Geburtstag gratuliert.
Kontroverse um VW-Käferhaube mit Hakenkreuz

Kontroverse um VW-Käferhaube mit Hakenkreuz

17.01.2017 | Wegen einer abgehängten VW-Käferhaube mit Hakenkreuz in einer Kunstausstellung sieht sich die IG Metall in Wolfsburg mit einem Zensurvorwurf konfrontiert. "Das war ganz klar Zensur", sagte der in München lebende Vorarlberger Künstler Wolfgang Flatz am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.
Deutscher Bassbariton Gerd Grochowski tot

Deutscher Bassbariton Gerd Grochowski tot

17.01.2017 | Der deutsche Sänger Gerd Grochowski ist tot. Wie das Staatstheater Wiesbaden am Dienstag mitteilte, starb der Bassbariton völlig unerwartet im Alter von 60 Jahren am Vortag in Mainz. Er hatte wegen starker Schmerzen im Herzbereich den Notarzt gerufen, der nur noch den Tod feststellen konnte. Am Sonntag hatte Grochowski als Wotan bei der Premiere der "Walküre" in Wiesbaden noch Ovationen erhalten.

Belgischer Comiczeichner Pascal Garray 51-jährig verstorben

17.01.2017 | Der belgische Comiczeichner Pascal Garray ist am Dienstag im Alter von 51 Jahren verstorben. Das teilte sein Verlag, Le Lombard, mit. Garray hatte sich 1990 dem Studio Peyo von "Die Schlümpfe"-Schöpfer Pierre Culliford angeschlossen und im Laufe seiner Karriere an 17 Ausgaben der "Schlümpfe" und an sieben Büchern von "Benni Bärenstark" mitgewirkt.
Der Louvre ist im Sommer im Salzburg Museum zu Gast

Der Louvre ist im Sommer im Salzburg Museum zu Gast

17.01.2017 | Unter dem Titel "Art Royal" wird das Salzburg Museum im Sommer 80 Zeichnungen aus einer im Pariser Louvre befindlichen Sammlung präsentieren. Die filigranen Blätter von Michelangelo, Raphael oder Rubens werden einer der Höhepunkte des heurigen Ausstellungsjahres werden, kündigte Museumsdirektor Martin Hochleitner am Dienstag an.
Markus Prachensky-Hommage in der Albertina

Markus Prachensky-Hommage in der Albertina

17.01.2017 | "California Miles" heißt eine Werkgruppe, "Swing de Provence" eine andere. Markus Prachensky vermerkte in den Titeln gerne den Ort sowie die Musik, die seine Arbeit inspirierten. Die Hommage, mit der man in der Albertina ab Mittwoch einen lebenslangen Schaffensprozess nachzeichnet, liest sich wie eine zur knallroten Geste gewordene Biografie.

Autor Maxim Biller steigt aus "Literarisches Quartett" aus

17.01.2017 | Der deutsche Schriftsteller Maxim Biller steigt aus der ZDF-Sendung "Das Literarische Quartett" aus. Der 56-Jährige wolle sich mehr Zeit für seine eigene literarische Arbeit nehmen, erklärte Daniel Fiedler, Leiter der ZDF-Redaktion Kultur Berlin, am Dienstag. Schon bei der nächsten Sendung am 3. März ist Biller nicht mehr dabei.
Riccardo Muti würdigt seine enge Beziehung zu Österreich

Riccardo Muti würdigt seine enge Beziehung zu Österreich

17.01.2017 | Vor seinem Comeback an der Scala nach zwölf Jahren Abwesenheit bekundet Dirigent Riccardo Muti seine große Liebe für Österreich. "Österreich ist das Land, das mir die meisten Auszeichnungen verliehen hat", sagte der 75-Jährige im Interview mit der Mailänder Tageszeitung "Il Giornale" am Dienstag. Seit 47 Jahren arbeite er mit den Wiener Philharmonikern ununterbrochen zusammen.
Ostermayer von AKM mit Gustav-Mahler-Medaille ausgezeichnet

Ostermayer von AKM mit Gustav-Mahler-Medaille ausgezeichnet

17.01.2017 | Der ehemalige Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) erhielt am Montag von der Verwertungsgesellschaft AKM die Gustav-Mahler-Medaille. Diese wird seit 1984 für "besondere Verdienste um die Entwicklung des österreichischen Urheberrechts" verliehen. AKM-Generaldirektor Gernot Graninger lobte Ostermayers "beharrliches Eintreten" für die Speichermedienvergütung.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT
Vienna LIVE