Buhs für dreifache "Lulu" bei Salzburger Festspielen

Buhs für dreifache "Lulu" bei Salzburger Festspielen

Vor 7 Std. | Einige Buhs für Regisseurin Athina Rachel Tsangari und ihr Team gab es am Donnerstagabend auf der Halleiner Perner-Insel am Ende der letzten Schauspielpremiere der diesjährigen Salzburger Festspiele. Die griechische Filmregisseurin hatte bei ihrem Theaterdebüt zwar die Titelrolle der "Lulu" gleich dreifach besetzt, dafür den Text der "Monstretragödie" von Frank Wedekind stark gekürzt.
Frequency 2017: Prächtige Stimmung am Finaltag

Frequency 2017: Prächtige Stimmung am Finaltag

Vor 12 Std. | Trotz der Hitze und bereits zweier durchgefeierter Tage und Nächte sind auch am letzten Tag des Frequency-Festivals 2017 zahlreiche Fans auf das Gelände gepilgert.

Franz Schwartz wird interimistischer Viennale-Leiter

Vor 6 Std. | Die - vorübergehende - Leitung des Wiener Filmfestivals Viennale ist fixiert. Als interimistischer Nachfolger des verstorbenen langjährigen Direktors Hans Hurch wurde Franz Schwartz bestellt. Er ist Mitglied des Kuratoriums und ehemaliger Leiter des Stadtkinos am Schwarzenbergplatz. Das teilte das Büro von Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) der APA auf Anfrage mit.
Viennale-Chef Hans Hurch am Zentralfriedhof beigesetzt

Viennale-Chef Hans Hurch am Zentralfriedhof beigesetzt

Vor 13 Std. | In Wien ist am Donnerstag Hans Hurch, der am 23. Juli im Alter von 64 Jahren verstorbene Chef des Filmfestivals Viennale, verabschiedet worden. Er wurde in einem Grab im Ehrenhain des Zentralfriedhofs beigesetzt. Zuvor fand in der Feuerhalle Simmering die Trauerfeier statt. Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) würdigte Hurch. Dieser werde der Stadt, dem Land und der Filmlandschaft fehlen.
Karl Markovics inszeniert Oper bei Bregenzer Festspielen

Karl Markovics inszeniert Oper bei Bregenzer Festspielen

Vor 14 Std. | Der österreichische Schauspieler und Regisseur Karl Markovics wird 2018 bei den Bregenzer Festspielen eine Oper inszenieren. Dabei handelt es sich um das Auftragswerk "Das Jagdgewehr" des Tiroler Komponisten Thomas Larcher, bestätigte Pressesprecher Axel Renner der APA einen Bericht des ORF Vorarlberg. Die künstlerische Leitung wird der deutsche Dirigent Michael Boder übernehmen.
Salzburger Festspiele: Siegeszug des "Ariodante" geht weiter

Salzburger Festspiele: Siegeszug des "Ariodante" geht weiter

Vor 17 Std. | Nur zwei Aufführungen von Christof Loys tiefgreifender Händel-Deutung "Ariodante" bei den Salzburger Pfingstfestspielen wären viel zu schade gewesen, um schon wieder von der Bühne zu verschwinden. Und so faszinierte die Wiederaufnahme der Oper bei den Salzburger Festspielen mit Cecilia Bartoli in ihrer ersten Hosenrolle auch am Mittwoch im Haus für Mozart. 
Hanna Schygulla erhält Schauspielerpreis für Lebenswerk

Hanna Schygulla erhält Schauspielerpreis für Lebenswerk

Vor 17 Std. | Die Schauspielerin Hanna Schygulla (73) wird für ihr "stilprägendes darstellerisches Schaffen" mit dem Ehrenpreis des Deutschen Schauspielerpreises ausgezeichnet. Schygulla überzeuge nicht nur durch ihre Schauspielkunst und ihre einzigartige Wirkung, sondern auch durch ihre innere Unabhängigkeit, erklärte Hans-Werner Meyer, Vorstand des Bundesverbands Schauspiel, am Donnerstag.
Belvedere lanciert wissenschaftliches Suchportal

Belvedere lanciert wissenschaftliches Suchportal

Vor 18 Std. | Das Belvedere startet einen neuen Online-Dienst: Unter dem Schlagwort "Research Online" bietet das Haus ein Suchportal an, das den Zugriff auf mehr als 100.000 Medien zur heimischen Kunstgeschichte ermöglicht. Neben der Belvedere Sammlung umfasst das Archiv u.a. Dokumentation zu österreichischen Künstlern, den Onlinekatalog der Bibliothek und digitale Ausstellungskataloge.
HaydnLandTage als musikalische Reise durch Ostösterreich

HaydnLandTage als musikalische Reise durch Ostösterreich

Vor 19 Std. | Die Haydn Festspiele starten am Donnerstag, 24. August, eine musikalische Reise durch Ostösterreich. Im Rahmen der HaydnLandTage (früher: Haydntage, Anm.) finden an 15 Orten in Wien, dem Burgenland, Niederösterreich sowie auch in Ungarn Konzerte und ein Symposium statt. Zum Auftakt erklingt auf historischem Boden - in der Akademie der Wissenschaften in Wien - Haydns Oratorium "Die Schöpfung".
Frequency: Rapper Yung Hurn und HipHop sorgten für Stimmung

Frequency: Rapper Yung Hurn und HipHop sorgten für Stimmung

Vor 22 Std. | Sichere Bänke auf der Hauptbühne mit Placebo sowie Bilderbuch und der sonst oft spärlich besuchte Weekender Stage als heimlicher Tagessieger in Sachen Stimmung: Der zweite Tag des Frequency-Festivals in St. Pölten überraschte mit einer Programmierung, die altgediente Bands mit zeitgemäßen Acts zu vereinen verstand. Und der Auftritt des Wiener Rappers Yung Hurn entpuppte sich als das Highlight.
Emma Stone ist laut "Forbes" bestbezahlte Schauspielerin

Emma Stone ist laut "Forbes" bestbezahlte Schauspielerin

Vor 24 Std. | Oscar-Preisträgerin Emma Stone (28) ist laut "Forbes"-Magazin die bestbezahlte Schauspielerin der Welt. Der "La La Land"-Star habe in den vergangenen zwölf Monaten rund 26 Millionen Dollar (etwa 22 Mio. Euro) verdient, teilte das US-Magazin am Mittwoch mit. Auf dem zweiten Platz landete den "Forbes"-Recherchen zufolge US-Schauspielerin Jennifer Aniston mit 25,5 Mio. Dollar.
Perfekter Start von Rapperin Fiva beim Frequency

Perfekter Start von Rapperin Fiva beim Frequency

Vor 1 Tag | Mit dem Song "Das Beste ist noch nicht vorbei" hat am Mittwoch Fiva aka Nina Sonnenberg den Festivalmotor am VAZ-Gelände in St. Pölten angeworfen. Gemeinsam mit der Jazzrausch Bigband beging die Münchner Rapperin den idealen und groovelastigen Start in den zweiten Tag des Frequency Festivals. Musiker aus Großbritannien dominierten heute jedoch, etwa Bear's Den als zweiter Act auf der Space Stage.

Schauspielerin Miriam Goldschmidt mit 70 Jahren gestorben

16.08.2017 | Die lange in Berlin ansässige Schauspielerin Miriam Goldschmidt ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Wie ihr Ex-Mann, der Schweizer Schauspieler Urs Bihler, der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch sagte, starb Goldschmidt am Montag in Lörrach an Krebs.
AniNite 2017: Österreichs größtes Anime- und Manga-Festival in Wien

AniNite 2017: Österreichs größtes Anime- und Manga-Festival in Wien

16.08.2017 | Am Freitag, den 18. August ist es wieder soweit: Die AniNite 2017 findet statt, diesmal wieder in Wien. Das große Festival hat eine schicke neue Heimat in der METAStadt in Wien-Donaustadt gefunden.
Archäologen entdeckten drei antike Gräber in Ägypten

Archäologen entdeckten drei antike Gräber in Ägypten

16.08.2017 | Ägyptische Archäologen haben im Süden Ägyptens drei antike Gräber mit Sarkophagen entdeckt. Wie das Antikenministerium am Dienstag mitteilte, sind die Gräber in der Gegend von Al-Kamin al-Sahrawi in der südlichen Provinz Minja rund 2.000 Jahre alt. Neben Tonfragmenten seien bei den Grabungen mehrere Sarkophage unterschiedlicher Form und Größe sowie menschliche Knochen gefunden worden.
Wolfgang Ambros beim "Hafen Open Air" dabei

Wolfgang Ambros beim "Hafen Open Air" dabei

Vor 17 Std. | Austropop-Star Wolfgang Ambros wird sich beim "Hafen Open Air" am Alberner Hafen in Wien-Simmering die Ehre geben.
Erste Regenabsage bei Bregenzer Festspielen

Erste Regenabsage bei Bregenzer Festspielen

16.08.2017 | Die Bregenzer Festspiele haben am Dienstagabend die erste Regenabsage der laufenden Saison hinnehmen müssen. Aufgrund heftigen Regens wurde die Seebühnenaufführung von "Carmen" nach einer Viertelstunde abgebrochen und ins Festspielhaus verlegt.

Lettisch-amerikanischer Architekt Gunnar Birkerts gestorben

15.08.2017 | Der renommierte lettisch-amerikanische Architekt Gunnar Birkerts ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Dies teilte eine Sprecherin der Lettischen Nationalbibliothek unter Berufung auf den Sohn des Architekten mit. 
Künstler färbten aus Protest Moldau rot ein

Künstler färbten aus Protest Moldau rot ein

15.08.2017 | Nachdem eine unbekannte Substanz die Moldau in Prag rot gefärbt hatte, ist das Rätsel nun gelöst. Eine Künstlergruppe wollte damit am Montagabend gegen die kommerzielle Umnutzung des Ausstellungssaals Manes am Flussufer protestieren. Die Aktivisten mit dem Namen Bolt958 bekannten sich auf ihrer Facebook-Seite dazu.

Jubel für De Keersmaekers "Vortex Temporum" in Salzburg

15.08.2017 | Anne Teresa De Keersmaeker übersetzt in ihrer Choreografie "Vortex Temporum" das gleichnamige Polyphonie-Meisterwerk von Gerard Grisey. Bei den Salzburger Festspielen wurde es am Montag im Republic mit ihrem Ensemble Rosas und dem Ensemble für zeitgenössische Musik Ictus aufgeführt.
Fünf Österreicher auf Longlist des Deutschen Buchpreises

Fünf Österreicher auf Longlist des Deutschen Buchpreises

16.08.2017 | Die erste Runde im Rennen um den Deutschen Buchpreis 2017 brachte am Dienstag eine überraschende Vorauswahl mit gleich fünf österreichischen Autorinnen und Autoren. Auch eine bekannte Vorarlbergerin befindet sich auf der Liste.

Gelungene "Hochzeit des Figaro" im Bregenzer Opernstudio

16.08.2017 | Mozarts "Die Hochzeit des Figaro" vollendete am Montagabend im Opernstudio der Bregenzer Festspiele den Da Ponte-Zyklus. Das von Jörg Lichtenstein inszenierte Stück im Vorarlberger Landestheater war dank origineller Regieideen und engagierter Sänger ein voller Erfolg. Die Mitwirkenden und das Symphonieorchester Vorarlberg durften sich über lang anhaltenden Applaus und Bravo-Rufe freuen.

Burgtheater-Ehrenmitglied Gerhard Blasche (87) gestorben

14.08.2017 | Gerhard Blasche ist tot: Der ehemalige Künstlerische Generalsekretär des Wiener Burgtheaters verstarb am Sonntag im Alter von 87 Jahren in Wien, wie das Theater mitteilte. Blasche fungierte über 30 Jahre als deren Künstlerischer Generalsekretär. Seit 2008 war der gebürtige Wiener auch Ehrenmitglied der größten deutschsprachigen Sprechbühne.

Aus für Londoner Garten-Brücke

14.08.2017 | Eine riesige Garten-Brücke über der Themse in London wird aus Finanznot nun doch nicht gebaut. Das teilten die Organisatoren am Montag in London mit. Die 366 Meter lange "Garden Bridge" sollte als öffentlicher Park mit Bäumen und Blumen eine "Oase der Ruhe" im Großstadtrummel bieten. Die Kosten wurden zuletzt auf bis zu 200 Millionen britische Pfund (knapp 220 Millionen Euro) veranschlagt.
Erste gemeinsame CD des Opern-Paares Netrebko und Eyvazov

Erste gemeinsame CD des Opern-Paares Netrebko und Eyvazov

14.08.2017 | Vor dreieinhalb Jahren lernten sie einander in Rom kennen, demnächst sind sie erstmals gemeinsam auf einem Tonträger zu hören: Starsopranistin Anna Netrebko und ihr Ehemann und Tenor Yusif Eyvazov haben am Montag am Rande der Salzburger Festspiele erstmals über ihre gemeinsame CD "Romanza" geplaudert, mit der die beiden einen Ausflug in die Popklassik unternehmen.
Electric Church 2017: Weltpremiere von "Gabriel" am 28. September in Wien

Electric Church 2017: Weltpremiere von "Gabriel" am 28. September in Wien

14.08.2017 | Seit 2013 kreiert Electric Church jedes Jahr Musik und visuelles Konzept zu einem neuen 90-minütigen Konzert für Musik- und Kulturfans aller Altersgruppen. Nach dem Programm „Legacy of Eve“ im letzten Jahr, widmet sich Komponist, Star-DJ und Musikproduzent Sergio Manoel Flores 2017 inhaltlich dem Erzengel „Gabriel“.

Salzburger Festspiele: Frauenpower auf Originalinstrumenten

14.08.2017 | Starke Frauen standen am Sonntag beim Liederabend von Sonya Yoncheva im Rahmen der Salzburger Festspiele im Großen Saal der Stiftung Mozarteum im Mittelpunkt. Von Kleopatra bis Venus sang und spielte sie zu den Klängen der Academia Montis Regalis unter der Leitung von Alessandro De Marchi.
ImPulsTanz: Prix Jardin d'Europe an Samira Elagoz

ImPulsTanz: Prix Jardin d'Europe an Samira Elagoz

13.08.2017 | Zum Abschluss des Festivals ImPulsTanz sind am Sonntagabend im Wiener Kasino am Schwarzenbergplatz zwei Preise vergeben worden. Der mit 10.000 Euro Preisgeld und einer zweiwöchigen ImPulsTanz-Residenz 2018 dotierte Casinos Austria Prix Jardin d'Europe ging an Samira Elagoz für ihre Dokumentarperformance "Cock, Cock.. Who's There?", der FM4 Fan Award an Claire Vivianne Sobottke.
Prix Jardin d'Europe an Samira Elagoz

Prix Jardin d'Europe an Samira Elagoz

13.08.2017 | Zum Abschluss des Festivals ImPulsTanz sind am Sonntagabend im Wiener Kasino am Schwarzenbergplatz zwei Preise vergeben worden. Der mit 10.000 Euro Preisgeld und einer zweiwöchigen ImPulsTanz-Residenz 2018 dotierte Casinos Austria Prix Jardin d'Europe ging an Samira Elagoz für ihre Dokumentarperformance "Cock, Cock.. Who's There?", der FM4 Fan Award an Claire Vivianne Sobottke.
Leopard in Locarno an Dokumentarfilmer Wang Bing

Leopard in Locarno an Dokumentarfilmer Wang Bing

13.08.2017 | Diskussionen in den Bars und auf den Partys am Lago Maggiore: Die zum Ende des 70. internationalen Filmfestivals Locarno verkündeten Jury-Entscheide haben viel Pro und Contra ausgelöst. Überrascht hat vor allem die Vergabe des Goldenen Leoparden an die Dokumentation "Mrs. Fang" des chinesischen Regisseurs Wang Bing.
Salzburger Festspiele: Maik Solbach springt bei "Lulu" ein

Salzburger Festspiele: Maik Solbach springt bei "Lulu" ein

13.08.2017 | Der Deutsche Schauspieler Maik Solbach, der in der bereits abgespielten Salzburger Festspielproduktion "Rose Bernd" als August Keil zu sehen war, übernimmt die Rolle des Eduard Schwarz / Casti-Piani in Frank Wedekinds "Lulu". Er springt für den verletzten Philipp Hauß ein.

Siegerfilm der Jury bei Alpinale kommt aus Deutschland

13.08.2017 | Am Samstagabend sind beim Kurzfilmfestival Alpinale in Nenzing (Bezirk Bludenz) zum 32. Mal die Sieger mit einem "Goldenen Einhorn" ausgezeichnet worden.
Goldener Leopard von Locarno für Alzheimer-Doku

Goldener Leopard von Locarno für Alzheimer-Doku

12.08.2017 | Überraschung zum Finale des 70. internationalen Filmfestivals in Locarno: Der Hauptpreis, der Goldene Leopard, ist an die Dokumentation "Mrs. Fang" des chinesischen Regisseurs Wang Bing gegangen. Das gab die Jury unter Vorsitz des französischen Regisseurs Olivier Assayas ("Carlos - Der Schakal") am Samstag bekannt.
40. Todestag: Wien gedenkt Elvis Presley mit Konzertfilmen und Musical

40. Todestag: Wien gedenkt Elvis Presley mit Konzertfilmen und Musical

12.08.2017 | Anlässlich des 40. Todestags von Elvis Presley finden in Wien und ganz Österreich zahlreiche Gedenkveranstaltungen statt. Hier ein Überblick.
"Kasimir und Karoline" als Theater-Experiment in Salzburg

"Kasimir und Karoline" als Theater-Experiment in Salzburg

12.08.2017 | "Theater neu definieren", "Handlungen straffen", "Figuren eliminieren", "auf entpersonifizierte Erzählbahnen konzentrieren" - all das war im Vorfeld der Produktion von "Kasimir und Karoline" bei den Salzburger Festspielen zu hören und zu lesen. Zu erleben war der Ödön von Horvath-Klassiker am Freitagabend im Großen Studio des Salzburger Mozarteums vor allem als studentisches Theater-Kollektiv.
Konzertfilme, Gedenkabend und Musical für Elvis Presley

Konzertfilme, Gedenkabend und Musical für Elvis Presley

12.08.2017 | Elvis kennt jeder. Auch wenn immer weniger Fans die einstige Hysterie um den "King of Rock 'n' Roll" noch live erlebt haben und in Österreich 2015 nur vier Buben den Vornamen Elvis erhielten. Am 16. August jährt sich der Todestag von Elvis Presley zum 40. Mal. Doch Elvis lebt. Zumindest in den Herzen seiner Fans. Und auf der Bühne. In Österreich erinnern einige sehr unterschiedliche Events an ihn.
"I due Foscari" als umjubelte Domingo-Gala in Salzburg

"I due Foscari" als umjubelte Domingo-Gala in Salzburg

12.08.2017 | Großen Applaus im Großen Festspielhaus zu bekommen, ohne dafür einen Ton gesungen zu haben: Das hat Publikumsliebling Placido Domingo am Freitagabend bei der konzertanten Aufführung von "I due Foscari" erlebt. Schon als der spanische Opernsänger die Bühne betrat, klatschten die Besucher frenetisch. Die Salzburger Festspiele erlebten einen Abend lang Starkult in Reinform.
Lucerne Festival mit Richard-Strauss-Konzert eröffnet

Lucerne Festival mit Richard-Strauss-Konzert eröffnet

12.08.2017 | Mit drei Werken von Richard Strauss, einer Festrede von Iso Camartin und Protesten gegen Sparmaßnahmen des Kantons Luzern ist am Freitagabend das Lucerne Festival eröffnet worden. Das Festival dauert bis 10. September und zählt weit über hundert Programmpunkte. Rückgrat bilden die 29 Sinfoniekonzerte, dazu kommen viele weitere Veranstaltungen, die teilweise auch gratis besucht werden können.
Schweizer Verleger Egon Ammann 75-jährig gestorben

Schweizer Verleger Egon Ammann 75-jährig gestorben

11.08.2017 | Der Schweizer Verleger Egon Ammann ist am Mittwoch im Alter von 75 Jahren in Berlin gestorben. Das teilte der S. Fischer Verlag am Freitag mit. Ammann gründete im Jahr 1981 mit seiner Frau Marie-Luise Flammersfeld in Zürich den Ammann Verlag. Insgesamt sind dort rund 1.000 Titel erschienen.
Ponto-Preis geht an Autorin Sasha Marianna Salzmann

Ponto-Preis geht an Autorin Sasha Marianna Salzmann

11.08.2017 | Die in Russland geborene Autorin Sasha Marianna Salzmann erhält für ihren im September erscheinenden Debütroman "Außer sich" den Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung. Die mit 15.000 Euro dotierte Ehrung dient der Förderung junger Künstler. Der Preis wird am 29. November im Frankfurter Literaturhaus verliehen.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT