Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Kärnten

  • Kärntner Bauer ließ Kühe verhungern: Bedingte Haft

    27.06.2018 Ein 30-jähriger Landwirt ist am Mittwoch am Landesgericht Klagenfurt wegen Tierquälerei zu fünf Monaten bedingter Haft und 4.600 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Der Mann hatte Anfang des Jahres seine Kühe stark vernachlässigt: In seinem Pachtbetrieb verhungerten drei Kühe, sowohl dort als auch in seinem Stammbetrieb waren die Ställe stark verschmutzt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
    Der Mann war bisher unbescholten, darum die bedingte Haft

    Haft für Kroaten nach Hitlergruß am Loibacher Feld

    25.06.2018 Ein 69-jähriger Kroate ist am Montag in Klagenfurt von einem Geschworenengericht unter Vorsitz von Richter Christian Liebhauser-Karl wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung zu zwei Jahren bedingter Haft verurteilt worden. Der Mann hatte beim Kroatentreffen am Loibacher Feld bei Bleiburg 2017 den Hitlergruß ausgeführt. Das bestritt er und behauptete, es handle sich um den "kroatischen Gruß".
    Hannes Arch war 2016 bei dem Absturz ums Leben gekommen

    Orientierungsverlust Ursache für Absturz von Hannes Arch

    25.06.2018 Am 8. September 2016 ist der Kunstflugpilot Hannes Arch bei einem Hubschrauberabsturz im Großglocknergebiet in Kärnten ums Leben gekommen. Nun hat die Sicherheitsuntersuchungsstelle des Bundes (SUB) den Endbericht veröffentlicht. Demnach war Orientierungsverlust Ursache für den tödlichen Absturz. Der Bericht weist allerdings Unstimmigkeiten auf.

    49-Jähriger tot in Kärnten Therme aufgefunden

    19.06.2018 Ein 49-jähriger Techniker ist am Dienstag tot im Keller der Kärnten Therme in Villach aufgefunden worden. Die Polizei bestätigte auf APA-Anfrage entsprechende Medienberichte. Der Mann war in einem Technikraum mit Reinigungsarbeiten beschäftigt gewesen, sagte Polizeisprecher Mario Nemetz: "Die Putzmittel haben nach Chlor gerochen, weshalb zuerst ein Chloraustritt befürchtet wurde."
    Gedenkfeier war umstritten

    15 Monte bedingt für Hitlergruß bei Kroaten-Treffen

    19.06.2018 Ein 51 Jahre alter Kroate ist am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt wegen Wiederbetätigung schuldig gesprochen und zu einer Freiheitsstrafe von 15 Monaten bedingt verurteilt worden. Er hatte bei der Gedenkveranstaltung am Loibacher Feld am 12. Mai die Hand zum Hitlergruß erhoben. Es ist das erste Urteil im Zusammenhang mit dem heurigen Kroaten-Treffen in Bleiburg.
    Symbolbild

    Bub nach Badeunfall im Faaker See im Krankenhaus gestorben

    11.06.2018 Ein sechs Jahre alter Bub aus Villach ist am Sonntag nach einem Badeunfall im Faaker See gestorben.
    Ex-Vorstand Josef Kircher legte ein Geständnis ab

    Ex-Hypo-Vorstand Kircher zu 18 Monaten Haft verurteilt

    5.06.2018 Der ehemalige Hypo-Vorstand Josef Kircher ist am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt erneut wegen Untreue verurteilt worden.
    Riesenjubel in Rot-weiß-rot in Klagenfurt

    Österreich feierte 2:1-Heimsieg über Weltmeister Deutschland

    3.06.2018 Österreichs Fußball-Nationalteam hat am Samstagabend einen historischen Erfolg gefeiert.
    Der Gleitschirm der Deutschen klappte plötzlich zusammen

    Deutsche überlebte 150-Meter-Absturz beim Paragleiten

    2.06.2018 Unverletzt hat eine 44-jährige Deutsche am Freitag einen Paragleiter-Absturz aus 150 Metern Höhe in Kärnten überlebt.
    Der SMS-Terror zog sich über Wochen

    Stalker schickte Ex-Frau 7.648 SMS in knapp sechs Wochen

    23.05.2018 7.648 SMS in nicht einmal sechs Wochen hat ein 33-Jähriger seiner Ex-Frau nach der Scheidung geschrieben.
    Gutachter belastete Erstangeklagten schwer

    Zwei Schuldsprüche im Prozess um Wörthersee-Bootsunfall

    16.05.2018 Mit zwei Schuldsprüchen hat am Mittwoch der Prozess um den tödlichen Motorbootunfall am Wörthersee vom Juni 2017 geendet.
    Das eigentliche Event findet erst nächste Woche statt

    Gewalttätige Zwischenfälle bei GTI-Vortreffen in Velden

    2.05.2018 In Velden am Wörthersee hat es mehrere gewalttätige Zwischenfällen mit Besuchern des GTI-Vortreffens gegeben.
    Winkler reizt FPÖ bis aufs Blut

    Aufregung um Festrede von Kärntner Literat Josef Winkler

    24.04.2018 Eine Festrede des Kärntner Literaten Josef Winkler sorgt für Aufregung.
    Scheuchs Anwältin sieht Vorwürfe als strafrechtlich irrelevant

    Uwe Scheuch bekannte sich im Untreue-Prozess nicht schuldig

    18.04.2018 Am Landesgericht Klagenfurt hat am Mittwoch ein neuer Prozess gegen den Ex-Politiker Uwe Scheuch begonnen.
    Drei Verhandlungstage wurden anberaumt

    Wörthersee-Bootsunfall: Prozessauftakt mit Medieninteresse

    17.04.2018 Unter großem Medieninteresse hat am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt der Prozess gegen einen 45 Jahre alten Niederösterreicher begonnen.
    Im Dickicht verwachsener Schacht wurde zur Todesfalle

    56-Jähriger bei Sturz in Schacht getötet - Kind überlebte

    10.04.2018 Ein Fünfjähriger und sein 56-jähriger Sozialbetreuer sind am Montagabend in Villach in einen Brunnenschacht gestürzt.
    Benger nannte Rücktritt eine "persönliche Entscheidung"

    ÖVP sprengt nach einer Woche rot-schwarze Kärntner Koalition

    4.04.2018 Die Kärntner ÖVP hat am Mittwoch die vor exakt einer Woche erzielte Einigung mit der SPÖ über die Bildung einer neuen rot-schwarzen Koalition gesprengt.
    Fahndung mit Hundestreifen und Hubschrauber - 15-jähriger Kärntner und 18-jähriger Steirer gestellt.

    Burschen trafen mit Luftdruckgewehr Pkw auf Kärntner A2

    2.04.2018 Zwei Jugendliche aus Kärnten und der Steiermark haben am Nachmittag des Ostersonntag bei Schießübungen mit einem Luftdruckgewehr ein Auto auf der Südautobahn (A2) östlich von Klagenfurt getroffen. Dies teilte die Landespolizeidirektion am Ostermontag mit. Verletzt wurde niemand. Die Burschen (15 und 18 Jahre) wurden im Zuge einer Suche mit Hundestreifen und einem Hubschrauber gestellt.
    David Alaba und Marco Arnautovic sind im neuen ÖFB-Mannschaftsrat.

    Alaba und Arnautovic im Mannschaftsrat

    21.03.2018 David Alaba und Marko Arnautovic wollen im österreichischen Fußball-Nationalteam auch unter Neo-Teamchef Franco Foda absolute Führungsspieler sein. Die beiden ÖFB-Stars stehen im neu formierten Mannschaftsrat. Das bestätigten Alaba und Arnautovic bei einem Medientermin am Mittwoch in Klagenfurt. Der Rest des Gremiums ist allerdings noch nicht endgültig fixiert.

    Großbrand in Villacher Firmengebäude

    13.03.2018 Im Werk der Firma "3M" in Villach ist in der Nacht auf Dienstag ein Feuer ausgebrochen.
    Neben dem begehrten Ring durfte sich Amberger auch über einen Plausch mit Präsident Van der Bellen freuen.

    WU-Student Harald Amberger erhält "sub auspiciis"-Auszeichnung in Wien

    21.02.2018 Der 29-jährige WU-Student Harald Amberger erhielt am Mittwoch erstmals seit langer Zeit die "sub auspiciis praesidentis"-Auszeichnung in Wien. Dem Wolfsberger wurde der Ehrenring für seine herausragende universitäre Leistung von Bundespräsident Alexander Van der Bellen überreicht.
    Die Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos, teilte die Polizei mit.

    Pässe, 3.700 € & Kreditkarte weg: Wiener Ehepaar an Kärntner Autobahn-Raststätte bestohlen

    18.02.2018 Ein Wiener Ehepaar gab an, am Samstag in einer Kärntner Raststätte bestohlen worden zu sein. Eine Tasche mit den Reisepässen, einer Kreditkarte und 3.700 Euro Bargeld sollen entwendet worden sein. Bisher wurde erfolglos nach den zwei mutmaßlichen Tätern gefahndet, teilte die Polizei mit.
    Der Semesterferien-Wechsel kann zu Verkehrsverzögerungen führen.

    Stau durch Wechsel bei Semesterferien: Ende für Wien und NÖ, Start im Burgenland

    9.02.2018 In Wien, Niederösterreich und Vorarlberg enden für knapp 500.000 Schüler die Semesterferien. Dafür starten rund 280.000 Schüler aus dem Burgenland, Salzburg und Tirol in die Urlaubswoche.
    Die Autozubehörkette Forstinger ist insolvent - nun schließen in Wien zwei Filialen.

    Insolvenz: Die ersten 4 Forstinger-Filialen werden geschlossen - zwei in Wien

    7.02.2018 Die insolvente Autozubehörkette Forstinger hat im Rahmen der Sanierung die Schließung der ersten vier Filialen fixiert - davon zwei in Wien, wurde am Mittwochabend mitgeteilt. 18 Mitarbeiter sind von den Schließungen in Wien, Kärnten und Tirol betroffen. Insgesamt sollen 15 der 107 Filialen zugesperrt werden.
    Kickl kündigte neue Verordnung für nächste Woche an

    Ukraine wird laut Kickl "sicheres Herkunftsland"

    7.02.2018 Österreichs Asylrecht bekommt eine neue Verordnung für sichere Herkunftsländer. Das hat Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Klagenfurt angekündigt. Unter anderem werde die Ukraine dann als sicher qualifiziert. Weitere Länder wollte Kickl noch nicht nennen. Das Thema kommt nächste Woche in den Ministerrat, dann wird die gesamte Verordnung präsentiert.
    Zwei Ukrainer hatten Rauschmittel im Gepäck.

    Ukrainer schmuggelten 80 Kilogramm Khat von Wien nach Klagenfurt im Gepäck

    8.01.2018 Die Polizei hat am Flughafen Klagenfurt 80 Kilogramm Khat beschlagnahmt. Zwei Ukrainer schmuggelten die rauschmittelhaltigen Pflanzen im Gepäck und kamen mit dem Flugzeug aus Wien.
    FPÖ-Chef Gernot Darmann führt die FPÖ Kärnten im Wahlkampf an

    FPÖ Kärnten startet Mitte Jänner in den Wahlkampf

    21.12.2017 Am 18. Jänner will die FPÖ Kärnten in den Wahlkampf zur Kärntner Landtagswahl starten. Bereits am 11. Jänner soll das Wahlprogramm vorgestellt werden.
    Frau hatte bei Angriff elf Monate alte Tochter auf dem Arm gehalten

    Mann prügelte in Kärnten mit Holzlatte auf Ehefrau ein

    19.12.2017 Ein 39-jähriger Mann ist am Dienstag am Landesgericht Klagenfurt wegen absichtlicher schwerer Körperverletzung zu drei Jahren Haft, davon ein Jahr unbedingt, verurteilt worden.
    Der verdächtige Russe wurde am Wiener Hauptbahnhof von Polizisten erkannt.

    Männer in Kärnten mit Messer verletzt: Verdächtigen am Wiener Hauptbahnhof erkannt

    14.11.2017 Am Montag wurde ein 21-Jähriger in Wien festgenommen, der am Wochenende zwei 22-jährige Männer aus Afghanistan in Klagenfurt mit einem Messer verletzt haben soll. Eines der Opfer wird nach wie vor stationär behandelt. Der verdächtige Russe war per Bus aus Klagenfurt geflüchtet. Polizisten am Wiener Hauptbahnhof erkannten den Mann.
    Ein 41-jähriger Wiener konnte sich nach einer Hirnblutung quasi selbst retten

    Wiener hatte Hirnblutung hinter dem Steuer: Selbstständig gerettet

    9.11.2017 Ein 41-jähriger Wiener war am Donnerstag in Kärnten unterwegs, als er am Steuer seines PKW eine Gehirnblutung erlitt.
    Die Bergrettung musste ein Wiener Ehepaar in Kärnten retten

    Einsatz der Bergrettung: Wiener Ehepaar auf der Gerlitzen verirrt

    15.10.2017 Am Samstag musst die Bergrettung Villach ein Wiener Ehepaar retten, welches sich auf der Gerlitzen in Kärnten verirrt hatte.
    Das Kind erlag seinen Verletzungen im Spital

    Fünfjähriger nach Sturz aus Fenster gestorben

    9.10.2017 Ein fünf Jahre alter Bub ist in Klagenfurt nach dem Sturz aus einem Fenster im fünften Stock eines Wohnhauses gestorben. Wie die Polizei mitteilte, erlag das Kind aus dem Irak im Klinikum seinen schweren Verletzungen. Der genaue Unfallhergang war zunächst noch Gegenstand von Ermittlungen.
    Innenminister Sobotka war am Samstagabend in einen schweren Unfall verwickelt.

    Innenminister Sobotka in Autounfall verwickelt: Neunjähriger und Vater schwer verletzt

    9.10.2017 Innenminister Wolfganz Sobotka (ÖVP) ist am Samstagabend in einen schweren Verkehrsunfall in Kärnten verwickelt gewesen, bei dem ein 48-jähriger Klagenfurter und sein neunjähriger Sohn schwer verletzt wurden.
    So sahen die Stimmzettel für die Nationalratswahl 2013 aus

    Blick zurück zur NR-Wahl 2013: So wählten die Bundesländer damals

    4.10.2017 Die Steirer wählten blau, auch in Niederösterreich und Oberösterreich verbuchten die Freiheitlichen 2013 einiges an Stimmen für sich: Ein Blick zurück auf die Nationalratswahl 2013 lässt Rückschlüsse auf die Ausgangslage und Erwartungen der Parteien in den einzelnen Bundesländern zu.
    Weil der Gemeinderat sich weigerte, dem Bürgermeister die Hand zu geben, trafen sich die Parteien in Wien vor dem VfGH.

    Gemeinderat weigerte sich dem Bürgermeister die Hand zu geben: Prozess in Wien

    27.09.2017 Der Gemeinderat einer 1.600-Seelen-Gemeinde in Kärnten verweigerte dem Bürgermeister den Handschlag, weshalb sich die beiden Parteien vor dem Verfassungsgerichtshof in Wien trafen, um zu klären, ob das Ersatzmitglied des Gemeinderats, das sich weigerte die Hand zu geben, nun rechtsmäßig angelobt ist oder nicht.
    Bei einem Vorfall in Klagenfurt wurde eine 18-Jährige schwer verletzt

    23-Jähriger attackierte 18-Jährige mit Messer: Verdacht des versuchten Mordes

    19.09.2017 Am Montagabend kam es in Klagenfurt zu einem Vorfall, bei dem ein 23-Jähriger eine 18-Jährige mit Messerstichen attackiert und ihr schwere Verletzungen zugefügt haben soll. Der Verdächtige soll sich wenig später das Leben genommen haben.
    Die Polizei nahm den 45-Jährigen fest.

    Kokain im Wert von 17.000 Euro sollte in Unterwäsche nach Wien geschmuggelt werden

    11.09.2017 Vergangene Woche konnte die Polizei einen Drogenkurier festnehmen, der Kokain im Wert von 17.000 Euro nach Wien schmuggeln sollte.
    Das Innenministerium wollte sich dazu nicht äußern

    "Ministerweisung" nach Bootsunfall - FPÖ fordert Sobotkas Rücktritt

    2.09.2017 Schwere Vorwürfe gegen Innenminister Wolfgang Sobotka. Im Fall eines tödlichen Bootsunfalls Anfang Juni am Wörthersee hat das Nachrichtenmagazin "profil" am Samstag über eine mögliche "Ministerweisung" berichtet. Minister Sobotka solle seine Macht ausgenutzt und versucht haben, Ermittlungen zu behindern oder sogar vertuschen - so die Vorwürfe. Der damals alkoholisierte Bootslenker sei ein Bekannter des Innenministers.
    Das Rüchkehrzentrum in Simmering wird vorerst nicht kommen.

    Rückkehreinrichtung am Semmering kommt vorerst nicht

    1.09.2017 Die Rückkehreinrichtung für abgelehnte Asylwerber im steirischen Steinhaus dürfte vorerst nicht verwirklicht werden. Dies wurde am Freitag auf Anfrage im Büro von LH Hermann Schützenhöfer (ÖVP) mitgeteilt.
    Eine 70-jährige Wienerin starb bei Ausflug in die Berge in Kärnten

    70-jährige Urlauberin aus Wien starb bei Familienausflug in die Kärntner Berge

    22.08.2017 Bei einem Ausflug auf die Großglockner Hochalpenstraße in Heiligenblut im Bezirk Spittal/Drau ist am Dienstag eine 70 Jahre alte Urlauberin aus Wien gestorben. Der Frau wurde nach Angaben der Polizei in etwa 2.000 Meter Seehöhe schwindlig, anschließend brach sie zusammen.
    Ein 76-jährige Burgenländerin kam in Kärnten ums Leben

    76-Jährige im Wörthersee ertrunken

    17.08.2017 Am Mittwoch endete der Urlaub einer 76 Jahre alten Burgenländerin in Kärnten tödlich, sie ertrank im Wörthersee.
    Kanzler Kern beim Villacher Kirchtag

    Kern mit Lederhose am Villacher Kirchtag

    5.08.2017 In kurzer Lederhose, Trachtengilet und mit kniehohen Stutzen stattete Bundeskanzler Christian Kern dem Villacher Kirchtag am Samstag einen Besuch ab.
    Eine Wienerin wurde am Montag zur Lebensretterin

    Wienerin als rettete Deutschen im Ossiacher See

    1.08.2017 Ein 88-jähriger Deutscher ging am Montag beim Schwimmen im Kärntner Ossiacher See unter, eine 47 Jahre alte Wienerin sprang beherzt ins Wasser und rettete dem Mann das Leben.
    Die Beach Volleyball WM in Wien sorgt für günstige Hotelpreise in Klagenfurt.

    Beach Volleyball WM in Wien sorgt für günstige Hotelpreise in Klagenfurt

    31.07.2017 Die Beach Volleyball WM in Wien sorgt für niedrige Hotelpreise in Klagenfurt. Wer dem sportlichen Event aus dem Weg gehen möchte, hat damit also ein günstiges Reiseangebot.
    Vienna Vikings holten nach drei Jahren wieder den Titel

    Football: Vikings holten Austrian Bowl mit 45:26-Sieg

    30.07.2017 Die Dacia Vienna Vikings haben die Austrian Bowl XXXIII, das Finale der Austrian Football League (AFL), im Klagenfurter Wörthersee-Stadion für sich entschieden. Die Wiener besiegten am Samstag den favorisierten Titelverteidiger Swarco Raiders Tirol deutlich mit 45:26.
    Der Fahrradfahrer aus Wien konnte sich mit einem Sprung vom Rad retten.

    Schwerer Unfall in Kärnten: Fahrradfahrer aus Wien hat riesiges Glück

    24.07.2017 Am Sonntagnachmittag hatte ein 46-jähriger Fahrradlenker aus Wien großes Glück: Ein 63-jähriger Kärntner war mit seinem Auto in Villach auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen ein entgegenkommendes Wohnmobil geprallt. Das Auto überschlug sich, wobei der Mann schwer verletzt wurde. Das Fahrrad des Wieners wurde vom PKW erfasst, der Mann konnte sich durch einen Sprung jedoch in letzter Sekunde retten.
    Neun Menschen mussten nach dem Auffahrunfall von der Rettung versorgt werden.

    Massenkarambolage auf der A10: Auch Frau und Kinder aus Wien verletzt

    21.07.2017 Bei einem Auffahrunfall auf der Tauernautobahn (A10) bei Spittal-Ost wurden am Donnerstag neun Menschen verletzt. Ein 31-jähriger Lenker übersah das Ende eines Staus und fuhr der Kolonne auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden ingesamt vier Fahrzeuge beschädigt. Auch drei Personen aus Wien wurden verletzt: Eine Frau und ihre beiden Kinder.
    Der Grüne Landespolitiker Rolf Holub zu den Problemen und Ziele der Grünen

    Grüne Konflikte in Kärnten: Erhalt des Mandats als Priorität

    20.07.2017 Die internen Querelen der letzten Wochen haben die Grünen nicht nur im Bund beschäftigt, sondern auch in der Kärntnern Landespolitik. Der Grüne Landesrat Rolf Holub spricht dahingehend über den bevorstehenden Wahlkampf und über die vorherrschenden innerparteilichen Probleme.
    Vier der neun Landtage werden 2018 neu gewählt.

    2018 wird Landtags-Superwahljahr: NÖ, Salzburg, Tirol und Kärnten wählen

    11.07.2017 Ohne Vorverlegung der Nationalratswahl wäre das Jahr 2018 ein Superwahljahr geworden, jetzt ist es zumindest ein Landtags-Superwahljahr. Vier der neun Landtage werden kommendes Jahr neu beschickt, drei davon sind ÖVP-dominiert.
    Gute Nerven werden die Autofahrer am kommenden Wochenende brauchen.

    Sommerferien-Beginn in Wien: Staus zum Wochenende erwartet

    28.06.2017 Ende der Woche beginnen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland sowie in vier deutschen Bundesländern die Sommerferien. Gemeinsam mit dem Ironman in Klagenfurt dürfte der Ferienstart für zahlreiche Staus auf Österreichs Straßen sorgen.
    Feuerwehrleute holten die verletzte Frau aus dem Wrack

    Fünfjähriger steigt aus Unfallauto und holt Hilfe

    19.06.2017 Ein fünf Jahre alter Bub hat am Sonntagabend in Launsdorf im Bezirk St. Veit/Glan nach einem Verkehrsunfall Hilfe geholt. Seine Mutter war mit dem Auto von einem Güterweg abgekommen, das Fahrzeug stürzte über eine steile Böschung, überschlug sich und landete an einem Baum. Dabei wurde die 39-Jährige schwer verletzt, sie konnte sich laut Polizei nicht aus dem Auto befreien.
    Das Bundesheer wird ab Montag bei einer großen Übung im Einsatz sein

    Große Bundesheer-Übung in drei Bundesländern ab Montag

    18.06.2017 200 Soldaten, zwölf Hubschrauber, zwei Flugzeuge sowie 20 Räderfahrzeuge sind ab kommenden Montag im Zuge einer Heersübung im Einsatz.
    Eine 15-jährige Wienerin wurde bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt.

    15-jährige Wienerin bei Radunfall am Kärntner Faaker See schwer verletzt

    31.05.2017 Am Dienstag wurde eine 15-jährige Wienerin bei einem Fahrradunfall am Faaker See im Bezirk Villach-Land schwer verletzt.
    Auch ein Wiener verletzte sich schwer beim Absturz mit seinem Paragleitschirm in Kärnten.

    Paragleiter aus Wien und Hängegleiter aus NÖ bei Abstürzen in Kärnten schwer verletzt

    28.05.2017 Drei Verletzte gab es am Samstag in Kärnten bei Unfällen mit Paragleitern. Ein 49-jähriger Paragleiter aus Wien kollidierte im oberen Drautal mit einem 65-jährigen Drachenflieger aus Deutschland. Auch ein 45-jähriger Deutscher verunglückte: Er prallte gegen den Stamm einer Berglärche und blieb dann in der Baumkrone hängen. Am Samstagabend stürzte zudem ein niederösterreichischer Hängegleiter-Pilot ab. Er wurde lebensgefährlich verletzt.
    Warten auf die Urteile

    BZÖ-Wahlbroschüre: Schuldsprüche für alle vier Angeklagten

    16.03.2017 Mit Schuldsprüchen gegen alle vier Angeklagten ist am Donnerstag am Landesgericht Klagenfurt der Untreue-Prozess um die BZÖ-Wahlbroschüre aus 2009 zu Ende gegangen.