Innsbruck-Wahl: Nach der Wahl ist vor der Stichwahl

Innsbruck-Wahl: Nach der Wahl ist vor der Stichwahl

Vor 6 Std. | Nach der Innsbrucker Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl ist vor der Stichwahl: Amtsinhaberin Christine Oppitz-Plörer (Für Innsbruck) muss am 6. Mai gegen den grünen Bürgermeisterkandidaten Georg Willi in die Stichwahl.
Ex-Tourneesieger Diethart beendete Skisprung-Karriere

Ex-Tourneesieger Diethart beendete Skisprung-Karriere

Vor 8 Std. | Skispringer Thomas Diethart, der Gesamtsieger der Vierschanzen-Tournee 2013/14 und Team-Olympia-Zweite von 2014, hat am Montag das Ende seiner Karriere verkündet. "Das war's! Danke an alle, die mich unterstützt haben. Ich werde dieses Gefühl des Fliegens vermissen", schrieb der in Tirol lebende Niederösterreicher auf Facebook. Er hatte nach schweren Stürzen den Anschluss an die Spitze verloren.
Grüne gewinnen Innsbruck-Wahl, Willi Bürgermeisterkandidat

Grüne gewinnen Innsbruck-Wahl, Willi Bürgermeisterkandidat

Vor 1 Tag | Während die Grünen am Sonntag bei der Salzburger Landtagswahl mehr als halbiert wurden, hat die Ökopartei in Innsbruck einen Triumph eingefahren. Nicht nur, dass die Grünen mit 24,16 Prozent (zehn Mandaten) auf dem ersten Platz landeten, schaffte es Georg Willi mit 30,88 Prozent als erster in die Stichwahl. Dort trifft er in zwei Wochen auf Amtsinhaberin Christine Oppitz-Plörer (Für Innsbruck).

Europas erster Kassa-freier Saturn-Store schließt Ende Mai

Vor 1 Tag | "Saturn Express", der am 8. März eröffnete erste Kassa-freie Store Europas, schließt mit Ende Mai wieder seine Pforten. Damit geht das Projekt, das bereits bei der Eröffnung als eine Art "Pop-Up-Store" bis Ende Mai konzipiert wurde, an diesem Standort vorerst zu Ende. "Danach folgen aber ähnliche Projekte mit ähnlichen Start-ups", sagt Erwin Putz, Geschäftsführer von Saturn Innsbruck.
Der weisse Rausch geht in die 21. Runde

Der weisse Rausch geht in die 21. Runde

22.04.2018 | Der weisse Rausch in St. Anton am Arlberg lieferte am 21. April 2018 ein Rennen mit Hochspannung bis zur letzten Sekunde.
Eher laues Wahlkampf-Lüfterl in "Föhn-Metropole" Innsbruck

Eher laues Wahlkampf-Lüfterl in "Föhn-Metropole" Innsbruck

21.04.2018 | Der Innsbrucker Gemeinderatswahlkampf ist (vorerst) vorbei - und es wehte ein eher laues Wahlkampf-Lüfterl durch die Tiroler Landeshauptstadt, die unter anderem für einen häufig blasenden Föhn bekannt ist. Große Aufreger blieben aus, das Rennen um den Bürgermeistersessel dürfte ein Dreikampf werden und laut Prognosen am 6. Mai in die Stichwahl-Verlängerung gehen.

Verkauf von GE Jenbacher in Tirol wird geprüft

21.04.2018 | Bereits seit Februar kursieren Gerüchte, dass der US-Industriegigant General Electric (GE) offenbar einen Verkauf seines milliardenschweren Geschäfts mit großen Gasturbinen prüft. CEO John Flannery bestätigte nun laut Medienberichten die Möglichkeiten des Verkaufs der Verbrennungsmotorensparte, auch bekannt als Distributed Power (DP), welche die Produktlinien Jenbacher und Waukesha umfasst.
Jugendschutz: Alle Länder bis auf Oberösterreich einig

Jugendschutz: Alle Länder bis auf Oberösterreich einig

20.04.2018 | Acht von neun Bundesländern haben am Freitag bei der Jugendreferentenkonferenz in Hall in Tirol eine Einigung bei der Harmonisierung des Jugendschutzes beschlossen. Lediglich Oberösterreich scherte bei den Ausgehzeiten aus. Beim Rauchverbot und beim Verbot von hochprozentigem Alkohol für Unter-18-Jährige waren sich alle neun Bundesländer einig. Die Umsetzung soll bis 1. Jänner 2019 erfolgen.
Pinot ließ sich Alps-Sieg auf WM-Kurs nicht mehr nehmen

Pinot ließ sich Alps-Sieg auf WM-Kurs nicht mehr nehmen

20.04.2018 | Der Franzose Thibaut Pinot hat sich das Führungstrikot der Tour of the Alps auch auf der Schlussetappe nicht mehr abjagen lassen. Der Vorjahreszweite gewann die fünftägige Rundfahrt vor Domenico Pozzovivo und Miguel Angel Lopez. Die Schlussetappe von Rattenberg nach Innsbruck am Freitag ging nach einer späten Soloattacke an den Ukrainer Mark Padun.
Tiroler AK-Präsident Zangerl legt mit Kritik an Türkis nach

Tiroler AK-Präsident Zangerl legt mit Kritik an Türkis nach

20.04.2018 | Das innerparteiliche Match zwischen dem schwarzen Arbeiterkammerpräsidenten Erwin Zangerl und der türkisen Bundes-ÖVP wird härter. Zangerl ortete am Freitag bei den "türkisen" Tiroler Nationalräten "von der Wiener Parteizentrale bestellte Aussagen". Diese hatten zuvor in einer Aussendung die Pläne der Regierung zur "Neu-Orientierung der AUVA" verteidigt.

Innsbrucks Vize-Bürgermeisterin Pitscheider verlässt Grüne

20.04.2018 | Zwei Tage vor der Innsbrucker Gemeinderats- und Bürgermeisterdirektwahl sehen sich die Grünen mit einem prominenten Parteiaustritt konfrontiert: Noch-Vizebürgermeisterin Sonja Pitscheider, die das Rennen um die Spitzenkandidatur gegen Georg Willi verloren hatte, verlässt die Öko-Partei. Dies gab Pitscheider auf ihrem Facebook-Account bekannt.
Andreas Felder Nachfolger Kuttins als ÖSV-Cheftrainer

Andreas Felder Nachfolger Kuttins als ÖSV-Cheftrainer

20.04.2018 | Der Nachfolger von Heinz Kuttin als Cheftrainer von Österreichs Skisprung-Herren heißt Andreas Felder.
Marco Haller erlitt bei Kollision mit Auto Kniescheibenbruch

Marco Haller erlitt bei Kollision mit Auto Kniescheibenbruch

19.04.2018 | Radprofi Marco Haller hat sich am Mittwoch beim Training in Kärnten bei einer Kollision mit einem PKW schwer verletzt und fällt bis zum Sommer aus. Der 27-jährige Kärntner aus dem Katjuscha-Team erlitt einen offenen multiplen Bruch der linken Kniescheibe und einen Bruch des linken Oberschenkelknochens. Er wurde noch am Abend im Krankenhaus Villach operiert.
Enges Alps-Tour-Finale auf WM-Kurs - Sanchez-Sieg in Lienz

Enges Alps-Tour-Finale auf WM-Kurs - Sanchez-Sieg in Lienz

19.04.2018 | Die Tour of the Alps verspricht für das Finale am Freitag auf dem WM-Kurs in Innsbruck eine spannende Entscheidung. Denn die vierte Etappe am Donnerstag von Klausen in Südtirol nach Lienz (134,3 km) brachte erneut keine großen Abstände im Gesamtklassement. Der Franzose Thibaut Pinot führt weiterhin nur knapp vor Domenico Pozzovivo, Miguel Angel Lopez und Superstar Chris Froome.
Oö. FPÖ-Landesrat schert beim Jugendschutz aus

Oö. FPÖ-Landesrat schert beim Jugendschutz aus

19.04.2018 | Der Optimismus, beim Jugendschutz rasch eine Einigung zwischen den Ländern zu erreichen, hat zum Auftakt der zweitägigen Konferenz in Tirol mit den zuständigen Landesräten, einen Dämpfer erhalten. OÖ. Landesrat Elmar Podgorschek (FPÖ) erklärte in den "OÖN", keine Lockerung der Ausgeh-Zeiten zu wollen. LH Thomas Stelzer (ÖVP) will die Entscheidung des zuständigen Landesrates respektieren.
LH Wallner sieht beim Jugendschutz fast alle Länder an Bord

LH Wallner sieht beim Jugendschutz fast alle Länder an Bord

17.04.2018 | Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner (ÖVP) hat sich optimistisch geäußert, beim Jugendschutz rasch eine Einigung zwischen den Ländern zu erreichen. Beim Vorschlag der Bundesjugendvertretung für eine neue einheitliche Regelung seine bereits "fast alle an Bord", erklärte Wallner laut einer Vorab-Meldung der "Vorarlberger Nachrichten".
Zahngold-Diebin ausgeforscht

Zahngold-Diebin ausgeforscht

16.04.2018 | Nachdem mehrere Zahnärzte in Innsbruck den Diebstahl von Zahngold aus ihren Praxen bemerkt hatten, ist nun eine 27-jährige Verdächtige ausgeforscht worden. Die Kroatin soll von Ende Jänner bis Mitte März in vier Zahnarztpraxen in Innsbruck und Hall in Tirol Zahngold im Wert von rund 10.000 Euro gestohlen haben, teilte die Polizei am Montag mit.
ÖBB-Railjet wegen Überleitungsschaden in Tirol evakuiert

ÖBB-Railjet wegen Überleitungsschaden in Tirol evakuiert

14.04.2018 | Eine beschädigte Oberleitung hat Freitagabend nahe des Bahnhofes in Landeck in Tirol zur Evakuierung eines ÖBB-Railjets geführt. Nachdem aus Sicherheitsgründen eine Erdung der Oberleitung durchgeführt worden war, wurden laut Medienberichten rund 260 Fahrgäste von Feuerwehrleuten über eine Aluminiumrampe aus dem Zug geholt.
Platter ortet "Transit-Lobby-Hörigkeit" Italiens

Platter ortet "Transit-Lobby-Hörigkeit" Italiens

14.04.2018 | Mit Unverständnis hat Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) auf die Kritik Italiens an den Lkw-Blockabfertigungen im Bundesland reagiert. "Die Transit-Lobby-Hörigkeit der italienischen Regierung ist unerträglich", erklärte Platter gegenüber der APA. Statt Kritik erwarte er sich von Rom Maßnahmen, so der Landeshauptmann.
Im Laufe des Tages Lawinenwarnstufe 4 in Osttirol erwartet

Im Laufe des Tages Lawinenwarnstufe 4 in Osttirol erwartet

13.04.2018 | Die Lawinengefahr wird im Laufe des Freitags in Osttirol auf "groß", also Stufe 4 der fünfteiligen Skala, ansteigen. Die Experten des Landes erwarten dann "zahlreiche Lockerschneelawinen aus extrem steilem Gelände", hieß es. Diese könnten in Folge auch die durchnässte Altschneedecke mitreißen und durchaus größer werden.
Österreich schlug Italien 4:3 nach Penaltyschießen

Österreich schlug Italien 4:3 nach Penaltyschießen

12.04.2018 | Österreichs Eishockey-Nationalmannschaft hat am Donnerstagabend in Innsbruck das zweite Testspiel gegen Italien 4:3 (1:0,1:2,1:1/0:0 - 1:0) nach Penaltyschießen gewonnen. Der ÖEHV-Auswahl gelang damit im 25. Spiel unter der Regie von Teamchef Roger Bader die Revanche für die knappe 0:1-Niederlage am Vortag in Neumarkt/Südtirol.

58-Jähriger stürzte in Tirol acht Meter vom Dach - tot

12.04.2018 | Ein 58-Jähriger ist am Donnerstag bei einem Arbeitsunfall in Zirl in Tirol (Bezirk Innsbruck Land) tödlich verunglückt. Laut Polizei war der Mann bei der Baustelle seines Hauses damit beschäftigt, auf dem Dach Paletten entgegenzunehmen. Dabei verlor er plötzlich das Gleichgewicht und stürzte rund acht Meter auf ein betoniertes Garagendach. Der 58-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.
Porr-Konsortium baut für 1 Mrd. Euro am Brenner-Basistunnel

Porr-Konsortium baut für 1 Mrd. Euro am Brenner-Basistunnel

12.04.2018 | Ein Konsortium um den Baukonzern Porr hat beim Brenner-Basistunnel Ende März den Zuschlag für das Baulos "Pfons Brenner" für rund 1 Mrd. Euro erhalten, nun sind die Verträge unterschrieben. Man habe damit das größte Tunnelbauprojekt in der Geschichte Österreichs gewonnen, teilte Porr am Donnerstag mit. Die Arbeiten starten im Frühsommer 2018. Die Fertigstellung sei für 2024 geplant.

42-Jähriger bei Holzarbeiten in Tirol schwer verletzt

12.04.2018 | Ein 42-Jähriger hat am Mittwoch bei Holzarbeiten in Patsch (Bezirk Innsbruck-Land) schwere Verletzungen erlitten. Nach Angaben der Polizei war der Arbeiter alleine, als er einen gefällten Baum mit der Motorsäge zerteilte, ein Teil des Stammes herabrollte und das linke Bein des Mannes einklemmte. Der Slowake, der einen offenen Bruch erlitt, konnte sich selbst befreien und Alarm schlagen.
Kickl will Fremdenrechtsänderungen auf den Weg bringen

Kickl will Fremdenrechtsänderungen auf den Weg bringen

11.04.2018 | Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) hat sich am Mittwoch in Innsbruck zuversichtlich gezeigt, die geplanten Änderungen im Fremdenrecht beim Ministerrat in der kommenden Woche auf den Weg zu bringen. In dem Paket enthalten sollen unter anderem der Zugriff auf die Handy-Geodaten und die Geldabnahme bei Asylwerbern sein. "Wir drehen an jeder Schraube", sagte Kickl.
Kickl will künftig keine Asylanträge auf europäischem Boden

Kickl will künftig keine Asylanträge auf europäischem Boden

11.04.2018 | Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) will sich auf EU-Ebene dafür einsetzen, dass es künftig keine Möglichkeit mehr gibt, auf europäischem Boden einen Asylantrag zu stellen. Flüchtlinge sollen nur mehr außerhalb Europas in sogenannten Transitzonen die Möglichkeit dazu haben. "Wir brauchen beim Asylwesen einen mutigen und großen Wurf auf europäischer Ebene", betonte er am Mittwoch in Innsbruck.
ÖBSV konterte Flock scharf, fordert Entschuldigung

ÖBSV konterte Flock scharf, fordert Entschuldigung

11.04.2018 | Der österreichische Bob- und Skeletonverband (ÖBSV) hat aufgrund der Aussagen von Janine Flock eine öffentliche Entschuldigung gefordert. Ansonsten sei auch ein Ausschluss denkbar, sagte ÖBSV-Sportdirektor Christian Auer am Mittwoch bei einer Pressekonferenz . Unter anderem steht die Behauptung im Raum, dass Flock ihren Physiotherapeuten bei den Olympischen Spielen selbst habe bezahlen müssen.

Unbekannter stahl Skulptur von Jesuskind aus Tiroler Kirche

11.04.2018 | Ein bisher Unbekannter hat zwischen 3. und 10. April aus der St. Adolari Kirche in St. Ulrich am Pillersee (Bezirk Kitzbühel) das am Hauptaltar an der dortigen "Maria Loretto Statue" aus dem Jahr 1750 platzierte Jesuskind gestohlen. Die Skulptur ist laut Polizei rund 40 bis 50 Zentimeter groß. Die Schadenshöhe sei derzeit noch nicht bekannt. Die Exekutive bat um Hinweise.

Innsbruck-Wahl: Heisz will mit SPÖ "zumindest aufs Podest"

11.04.2018 | Die Spitzenkandidatin der SPÖ für die Gemeinderats- und Bürgermeisterdirektwahl am 22. April, Irene Heisz, will "zumindest aufs Podest", also mindestens drittstärkste Kraft werden. Die SPÖ müsse nach 14,5 Prozent bei der letzten Gemeinderatswahl im Jahr 2012 "unbedingt stark zulegen", meinte Heisz im Interview mit der APA. Ein konkretes Ziel wollte die ehemalige Journalistin jedoch nicht nennen.
Drei Schuldsprüche nach Überfall auf Innsbrucker Juwelier

Drei Schuldsprüche nach Überfall auf Innsbrucker Juwelier

09.04.2018 | Nach einem Überfall auf einen Juwelier in der Innsbrucker Innenstadt im Oktober des vergangenen Jahres sind am Montag drei Esten (21, 24 und 27 Jahre alt) am Landesgericht wegen schweren Raubes schuldig gesprochen worden. Sie wurden zu vier, sechs und sieben Jahren Haft verurteilt. Alle drei Angeklagten hatten sich schuldig bekannt. Das Urteil war vorerst nicht rechtskräftig.
Dreijährige nach Badeunfall im Zillertal reanimiert

Dreijährige nach Badeunfall im Zillertal reanimiert

09.04.2018 | Ein dreijähriges Mädchen ist am Sonntagnachmittag im Schwimmbad eines Hotels in Fügen im Zillertal beinahe ertrunken.

Zwei Verletzte bei Lawinenabgang in Tirol

08.04.2018 | Die Befürchtungen des Lawinenwarndienstes Tirol vom Sonntagmorgen haben sich gegen 10.45 Uhr in Kaisers (Bez. Reutte) dramatisch bestätigt. Mehrere Personen sind im Bereich der Alplespeisspitze von einer Lawine mitgerissen worden. Nach ersten Informationen der Polizei wurden zwei Personen verletzt.
Starker Anstieg der Lawinengefahr in Tirol

Starker Anstieg der Lawinengefahr in Tirol

08.04.2018 | Die Lawinengefahr in Tirol wird im Laufe des Sonntags deutlich ansteigen, warnte die zuständige Landesstelle. Sie erhöht sich im Laufe des Vormittags auf die Stufe drei und kann lokal sogar "erheblich" sein. Tourengeher wird zu großer Vorsicht geraten. Am Samstag war bei zwei Lawinenabgängen jeweils eine Person mitgerissen und schwer verletzt worden.

Mehrere Schwerverletzte auf Tirols Skipisten

07.04.2018 | Der Wintersport hat am Freitag auf Tirols Skipisten mehrere Schwerverletzte gefordert, meldete am Samstag die Polizei. Zu einem ungewöhnlichen Zwischenfall war es in St. Anton am Arlberg gekommen: Dort prallte ein Gleitschirmpilot, der mit Skiern unterwegs war, gegen einen Hügel und musste mit dem Hubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Zams geflogen werden.

Prozess von Charly Kahr wegen übler Nachrede vertagt

07.04.2018 | Der von Ex-ÖSV-Trainer Karl "Charly" Kahr gegen eine ehemalige Skirennläuferin und deren Ehemann am Bezirksgericht Bludenz geführte Prozess wegen übler Nachrede ist am späten Freitagabend auf unbestimmte Zeit vertagt worden. Richterin Daniela Flatz wollte weitere Zeuginnen - mutmaßliche Missbrauchsopfer - hören, außerdem soll der Ermittlungsbericht der Staatsanwaltschaft Leoben eingeholt werden.
12 Listen und 9 Bürgermeisterkandidaten bei Innsbruck-Wahl

12 Listen und 9 Bürgermeisterkandidaten bei Innsbruck-Wahl

06.04.2018 | Bei der Innsbrucker Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl am 22. April rittern zwölf Listen um die 40 zu vergebenden Mandate. Neun davon schicken einen Kandidaten für das Amt des Stadtchefs ins Rennen. Falls keiner der Bewerber am 22. April die erforderliche absolute Mehrheit erreicht (was als wahrscheinlich gilt), gibt es am 6. Mai eine Stichwahl.
2016/17 größter Rückgang von Österreichs Gletschern

2016/17 größter Rückgang von Österreichs Gletschern

06.04.2018 | Die Periode 2016/17 hat für Österreichs Gletscher den bisher stärksten mittleren Rückgang in der Messgeschichte mit sich gebracht. Der Längenverlust der 75 gemessenen Gletscher betrug durchschnittlich 25,2 Meter, so viel wie noch nie zuvor, sagte Andreas Kellerer-Pirklbauer, Leiter des Messdienstes des Alpenvereins bei der Präsentation des "Gletscherberichts 2016/17" am Freitag in Innsbruck.
Kuttin: "Aus Negativspirale kommt man nicht mehr raus"

Kuttin: "Aus Negativspirale kommt man nicht mehr raus"

05.04.2018 | Heinz Kuttin hat am Donnerstag nach der Saisonanalyse mit Teamführung und Betreuern in Innsbruck die Gründe für seinen Rücktritt als Cheftrainer der ÖSV-Skispringer dargelegt. "Wenn man in einer Negativspirale ist, dann kommt man nicht mehr raus, und deshalb ist gut, jetzt einen Schlussstrich zu ziehen", sagte der Kärntner. Seine berufliche Zukunft ließ er vorerst offen.
Tiroler FPÖ-Chef Abwerzger und ORF verglichen sich

Tiroler FPÖ-Chef Abwerzger und ORF verglichen sich

05.04.2018 | Die Causa rund um eine umstrittene Reportage des ORF Tirol über den Wahlkampf der FPÖ hat am Donnerstag vor dem Wiener Straflandesgericht mit einem Vergleich geendet. FPÖ-Chef Markus Abwerzger hatte drei Verfahren gegen den Sender angestrengt. Der ORF zahlt sämtliche Gerichts- und Anwaltskosten sowie eine Spende in der Höhe von 8.000 Euro, sagte Abwerzger der APA. Der ORF bestätigte den Vergleich.
Tiroler Landeshauptmann Platter von Van der Bellen angelobt

Tiroler Landeshauptmann Platter von Van der Bellen angelobt

04.04.2018 | Der Tiroler ÖVP-Chef Günther Platter ist am Mittwoch von Bundespräsident Alexander Van der Bellen für eine weitere Amtsperiode als Landeshauptmann von Tirol angelobt worden. Für Platter war es bereits seine dritte Angelobung als Tiroler Landes-Chef.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT