Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Steiermark

  • Strahlendblauer Himmel sorgte für einen prachtvollen Rahmen

    Rund 20.000 Besucher bei 57. Ausseer Narzissenfest

    29.05.2016 "Charly der Clown" und ein herrlich weißer Pegasus, geformt aus tausenden Dichternarzissen, sind die Sieger der Kategorien Bootskorso bzw. neue Aufbauten beim Stadtkorso beim 57. Narzissenfest im Ausseerland-Salzkammergut. Die James Bond-inspirierte Kreation einer Plätte zog zwar Blicke und Fotografen-Linsen auf sich, ging aber leer aus. Insgesamt waren 27 Figuren und Motive am Start.
    Zuchteber fiel während Besamung um

    Eber stürzte auf Frau, Kuh trat Landwirt

    27.05.2016 In der Steiermark sind eine Frau und ein Mann am Fronleichnamstag bei Unfällen im Agrarbereich schwer verletzt worden. Dies teilte die Landespolizeidirektion mit. Ein 300 Kilo schwerer Zuchteber stürzte in einem Schweinemastbetrieb bei Pischelsdorf auf eine Pensionistin (74). Im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wurde ein landwirtschaftlicher Facharbeiter beim Melken von einer Kuh getreten.

    Mordversuch und Wiederbetätigung - Lebenslang für Steirer

    25.05.2016 Ein 27-jähriger Obersteirer hat sich am Mittwoch erneut im Landesgericht Leoben wegen versuchten Mordes und Wiederbetätigung verantworten müssen. Der Mann wurde zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
    Lebenslang: So lautete das Urteil für den Angeklagten in Leoben.

    Mordversuch und Wiederbetätigung: 27-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt

    25.05.2016 Der Mann schlug mit einer Hantel auf einen Bekannten ein. Zudem wurden einschlägige Postings und ein Selfie mit Hitler-Gruß gefunden.

    Steirische Asylunterkunft: Fünfjährige stürzte aus 1. Stock

    24.05.2016 Ein fünfjähriges Mädchen ist am Montagnachmittag aus dem Fenster des ersten Stocks einer Asylwerberunterkunft im Bezirk Weiz gestürzt. Die 40-jährige Mutter war zu dieser Zeit im selben Raum mit der Essenszubereitung beschäftigt. Das schwer verletzte Kind musste mit dem Hubschrauber ins LKH Graz gebracht werden.
    Timo Glock steuerte zweiten BMW-Sieg bei

    Glock Sieger bei zweitem DTM-Rennen in Spielberg

    22.05.2016 Der ehemalige Formel-1-Fahrer Timo Glock hat am Sonntag das zweite Rennen des Deutschen Tourenwagen Masters in Spielberg gewonnen. Der für das RMG-BMW-Team fahrende Deutsche setzte sich vor den beiden Audi-Fahrern Mattias Ekström (SWE) und Jamie Green (GBR) durch und feierte damit den dritten DTM-Sieg seiner Karriere. Der Tiroler Lukas Auer kam im Mercedes nicht über Rang 16 hinaus.
    Der Mann war zur Fuß auf der Autobahn unterwegs gewesen.

    Mann zu Fuß auf der A2 unterwegs: Von Pkw tödlich erfasst

    22.05.2016 Ein 66 Jahre alter Mann aus der Weststeiermark ist in der Nacht auf Sonntag zu Fuß auf der Südautobahn (A2) bei Graz unterwegs gewesen und dabei von einem Pkw erfasst und getötet worden.

    57. Narzissenfest im Ausseerland - Theresa neue Königin

    22.05.2016 Im Ausseerland stand das Oberhaupt schon einen Tag vor der Bundespräsidentenwahl fest: Am Samstagabend wurde im Kur- und Congresshaus Bad Aussee Theresa Rastl (20) aus dem benachbarten Grundlsee zur Narzissenkönigin 2016 gekürt. Ihre Stellvertreterinnen - Pardon, Prinzessinnen - sind Katharina Zopf (23) aus dem oberösterreichischen Bad Goisern und Anna Maria Winter (19) aus Kirchbach.
    Das Unfallopfer wurde nach Graz geflogen

    Steirer nach Crash auf Motorcross-Strecke in Lebensgefahr

    22.05.2016 Zwei junge Steirer sind bei einem Motorcross-Unfall am Samstag auf einer Trainingsstrecke in der Gemeinde Anger im Bezirk Weiz verletzt worden. Laut Polizei trainierten insgesamt zwölf Fahrer, als einige zu Sturz kamen. Ein 26-Jähriger aus dem Bezirk Voitsberg wurde mit Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma ins Landeskrankenhaus Graz geflogen. Er schwebte nach Auskunft der Ärzte in Lebensgefahr.

    Schwerer Unfall bei Formel-3-Rennen in Spielberg

    21.05.2016 Beim Formel-3-Rennen am Samstag in Spielberg hat es einen schweren Unfall gegeben. Der chinesische Rennfahrer Peter Zhi Chong Li wurde mit Wirbel- und Knochenbrüchen mit dem Helikopter ins Krankenhaus geflogen, wie der Motorsportweltverband FIA am Samstag mitteilte. Li startet für das von Volkswagen unterstützte Team Carlin.
    Kunaseks Wiederwahl war reine Formsache

    Kunasek bei FPÖ-Landesparteitag in der Steiermark gewählt

    21.05.2016 Die steirischen Freiheitlichen haben am Samstag am Nachmittag bei ihrem 33. ordentlichen Landesparteitag in Graz ihren Landeschef Mario Kunasek überdeutlich bestätigt: Er erhielt 99,28 Prozent der abgegebenen Delegiertenstimmen. Schon bei seiner ersten Wahl am 17. Oktober 2015 in Bruck/Mur auf einem außerordentlichen Parteitag hatte er 98,21 Prozent erreicht.
    Schwimmende Figuren beim Bootskorso

    57. Narzissenfest mit 27 Figuren und Besuch aus der Ukraine

    20.05.2016 Beim 57. Narzissenfest im obersteirischen Ausseerland werden 27 Teilnehmer-Teams an den Start gehen. Sie werden am Sonntag beim Stadt- und Bootskorso - dem Höhepunkt des mehrtägigen Fests - ihre aus Tausenden Narzissenblüten gesteckten Figuren präsentieren. Bereits am Samstag, 21. Mai, wird die Narzissenkönigin gewählt. Eine ukrainische Delegation hat sich heuer für das Fest angekündigt.
    Der verstorbene Dirigent wird bei der styriarte geehrt

    styriarte 2016 eröffnet mit Hommage an Nikolaus Harnoncourt

    20.05.2016 Die styriarte 2016 wird mit einem Werk von Ivan Eröd zum Gedenken an Nikolaus Harnoncourt eröffnet. Vier Cellisten werden die Komposition zu Beginn des Eröffnungsfestes am 24. Juni spielen. Eine "Beethoven-Soap" steht ebenfalls im Zeichen Harnoncourts, dort werden Texte des Musikers zu hören sein, hieß es bei einer Pressekonferenz am Freitag.
    Mitangeklagte leitende Mediziner freigesprochen.

    Ärztin in Graz wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

    18.05.2016 Eine Ärztin ist im Grazer Straflandesgericht am Mittwochabend wegen fahrlässiger Tötung zu sechs Monaten Haft sowie einer Geldstrafe von 12.000 Euro verurteilt worden. Sie soll den Tod eines Grazer Unternehmers verursacht haben, weil sie im Zuge einer Krebstherapie eine Spritze, die für die Vene bestimmt war, ins Rückenmark verabreicht haben soll. Zwei ärztliche Leiter wurden freigesprochen.
    Psychiater soll klären, ob Fahrer zurechnungsfähig ist

    Attacke mit Auto in Graz: Verdächtiger vor U-Haft

    17.05.2016 Nach der Attacke eines 29-jährigen Autolenkers auf seine Familie in Graz soll der Mann bei der ersten Befragung den Mordversuch gestanden haben. Später schwächte der Verdächtige seine Aussage wieder ab, sagte Ermittler Anton Kiesl am Dienstag. Der Rumäne ist seit fünf Jahren wegen psychischer Probleme in Behandlung und hat vor zwei Wochen seine Tabletten eigenmächtig abgesetzt.
    Leichtfried gilt als ruhiger Arbeiter

    Jörg Leichtfried - Gewissenhafter und unauffälliger Arbeiter

    17.05.2016 Vom Infrastrukturlandesrat zum Infrastrukturminister befördert der neue Kanzler Christian Kern den Steirer Jörg Leichtfried - als Ersatz für dessen Landsmann Gerald Klug. Leichtfried ist trotz seiner ruhigen Art einer der rar gewordenen markanten Köpfe in der weiß-grünen SPÖ. Er war 2004 bis 2015 EU-Parlamentarier, zuletzt Delegationsleiter. 2015 wurde er in die steirische Landesregierung geholt.
    Autoattacke auf Frau und Kinder: Unglücksstelle in Grazer Mariengasse

    Mann wollte in Graz mit Auto Frau und Kinder überfahren

    15.05.2016 Am Sonntagnachmittag hat in Graz ein Mann versucht, mit dem Auto seine Frau und zwei Kleinkinder niederzufahren. Er soll nach Medienberichten ungebremst auf den Gehsteig zugerast sein und die Personen teilweise erfasst haben. Alle drei wurden schwer verletzt, der mutmaßliche Täter wurde kurze Zeit nach dem Vorfall festgenommen.
    Die "fahrende Sardinendose" wurde aus dem Verkehr gezogen

    Burschen ohne Führerschein bei Graz in Schrottauto gestoppt

    15.05.2016 Bei einer Routinekontrolle hat die Polizei in der Nacht auf Sonntag im Bezirk Graz-Umgebung drei Jugendliche in einem Schrottauto gestoppt. Der Wagen hatte weder Dach, noch Türen oder Windschutzscheibe. Dafür trugen die Burschen im Alter von 15 und 16 Jahren jedoch Helme, berichtete die Landespolizeidirektion.

    Jauchengrube in Südsteiermark durch Funkenflug explodiert

    14.05.2016 In der Südsteiermark ist am Samstag eine Jauchengrube explodiert. Ein Landwirt in Straden (Bez. Südoststeiermark) führte auf seinem Anwesen in der Nähe der Jauchengrube Schweißarbeiten durch, was zur Explosion führte. Außer der Grube wurden auch umliegende Gebäude beschädigt. Nach Angaben der Polizei wurde niemand verletzt. Ein Brand entstand nicht, der Schaden konnte noch nicht beziffert werden.
    Am 13. Mai kommt es zum einzigen Duell der Bundespräsidentschaftskandidaten außerhalb Wiens.

    Livestream: Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer im Duell in Graz

    13.05.2016 Die Hofburg-Wahl rückt näher. Umso spannender ist es, wie sich die Bundespräsidentschaftskandidaten in den letzten Duellen schlagen. Freitag, den 13. Mai kommt es zum einzigen Schlagabtausch zwischen Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer außerhalb Wiens - der Livestream auf VIENNA.at.
    Zwei Männer waren angeklagt, aber nur ein Urteil gefällt

    Mordversuch und Wiederbetätigung in Leoben vor Gericht

    12.05.2016 Ein 27-jähriger Obersteirer hat sich am Donnerstag im Landesgericht Leoben wegen versuchten Mordes und Wiederbetätigung verantworten müssen. Mitangeklagt war auch ein 22-Jähriger, mit dem der Beschuldigte den Hitlergruß gemacht und ein Foto davon auf Facebook veröffentlicht hat. Der Jüngere bekam 15 Monate bedingt, das Verfahren gegen den Älteren wurde ausgeschieden und vertagt.
    Großer Erfolg der Polizei NÖ.

    350 Kilo Gras: Cannabisplantagen in drei Bundesländern ausgehoben

    12.05.2016 In Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark hat die Polizei einen groß angelegten Cannabisring zerschlagen.
    Die Ex-Richterin will politisch aktiv bleiben

    Irmgard Griss will unabhängig bleiben

    10.05.2016 Die unabhängige Präsidentschaftskandidatin Irmgard Griss, die hinter Norbert Hofer (FPÖ) und Alexander Van der Bellen (Grüne) auf dem dritten Platz landete, hat am Dienstag in Graz bekräftigt, mit einer "offenen Bewegung" politisch aktiv zu bleiben. Einer möglichen Parteimitgliedschaft erteilte sie abermals eine Absage: "Die Unabhängigkeit ist wesentlich für mich. Das will ich beibehalten."
    Paragleiten gehört zu den riskanten Sportarten

    Verunglückter Paragleiter nach stundenlanger Suche geborgen

    8.05.2016 Ein abgestürzter Paragleiter ist gestern, Samstag, nach stundenlanger Suche von Einsatzkräften aus dem Tiefentalgraben in Hüttau (Pongau) am Abend geborgen worden. Der 51-jährige Steirer aus dem Bezirk Liezen war gegen 12.00 Uhr vom Stoderzinken in Gröbming (Steiermark) mit seinem Paragleitschirm gestartet und um 14.30 Uhr in einen Hochwald gestürzt. Er erlitt Verletzungen an der Wirbelsäule.

    Kollision bei Autobahnauffahrt in der Steiermark

    7.05.2016 Drei Personen sind am Samstagnachmittag in der Steiermark beim Zusammenstoß von zwei Pkw bei der Auffahrt Steinberg auf die Südautobahn teils schwer verletzt worden. Ein 25-jähriger Lenker, der aus Gundersdorf kommend, links auf die Auffahrt abbiegen wollte, übersah laut Polizeiinformationen offenbar einen entgegenkommenden Wagen, der von einer 39-Jährigen gesteuert wurde.
    Ein 46-jähriger Mann war als mutmaßlicher Täter verhaftet worden

    Schweineköpfe vor Grazer Moschee-Bau: Kirchen empört

    7.05.2016 Nach dem Vandalenakt mit Schweineblut und Schweineköpfen auf der Baustelle des islamischen Kulturzentrums in der Grazer Laubgasse haben am Samstag die Ermittlungen angedauert.
    Polizei fand Indoor-Anlage mit mehr als 100 Cannabis-Pflanzen

    Steirer handelte mit Drogen um rund 200.000 Euro

    3.05.2016 Kriminalisten haben einen offensichtlich florierenden Suchtgifthandel in der Obersteiermark gestoppt. Acht Männer im Alter von 17 bis 32 Jahren sollen mehrere Kilogramm Suchtmittel im Wert von rund 200.000 Euro gekauft und vertrieben haben. Die acht Verdächtigten wurden festgenommen und in die Justizanstalt Leoben eingeliefert.

    Traiskirchen, Vienna im Semifinale, Gmunden überraschte

    1.05.2016 Vienna und Traiskirchen haben ihre makellosen Viertelfinal-Serien in den Play-offs am Sonntag mit dem jeweils dritten Sieg abgeschlossen sich ins Halbfinale der Basketball-Bundesliga gespielt. Die Wiener waren in Fürstenfeld mit 76:68 (31:34) erfolgreich, Traiskirchen gewann in Klosterneuburg mit 80:74 (44:31). Als drittes Team schaffte Wels durch ein 92:70 bei Kapfenberg den Aufstieg.
    Mehrere Einsätze der Feuerwehr in den Nachtstunden

    Brände in Steiermark: Mutter und Tochter in Admont verletzt

    30.04.2016 Bei drei Bränden in der Nacht auf Samstag in der Steiermark sind in einem Fall zwei Personen verletzt worden und in einem weiteren entstand hoher Sachschaden durch ein Feuer in einer Produktionsmaschine. Dies teilte die Landespolizeidirektion Steiermark mit. Bei einem Brand in einer Wohnung in Judenburg verendete eine Schlange in einem Terrarium, die Besitzerin war nicht zu Hause gewesen.
    Intendantin Iris Laufenberg stellt das Program vor

    Revolution und Heimat im Grazer Schauspielhaus 2016/17

    28.04.2016 Das Grazer Schauspielhaus spannt in der Saison 2016/17 einen Bogen von den Themen Tradition und Heimat bis zu Revolution und Veränderung. Eröffnet wird am 15.9. mit der Uraufführung "Die Neigung des Peter Rosegger" von Thomas Arzt, als "konzeptionelles Herzstück" bezeichnete Intendantin Iris Laufenberg am Donnerstag die Produktion "Der Auftrag: Dantons Tod" von Heiner Müller und Georg Büchner.

    Wiener Grätzelportal "Frag nebenan" expandiert in die Steiermark

    28.04.2016 Das Wiener Grätzelnetzwerk "Frag nebenan" expandiert in die Steiermark: Ab sofort können sich auch Nachbarn in Graz, Kapfenberg und Leoben miteinander vernetzen.
    Der neu verfügte Teil des Urteils ist noch nicht rechtskräftig.

    13 Jahre Haft für 18-Jährigen Grazer: Freund erschossen

    27.04.2016 Am Mittwoch ist im Grazer Straflandesgericht ein 18-Jähriger wegen Mordes an einem Freund in der zweiten Auflage des Prozesses zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Außerdem wurde die Einweisung in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher bestätigt. Der Schuldspruch ist rechtskräftig, die Strafe und die Einweisung noch nicht.
    Armin Assinger lädt auch heuer wieder zur "Ring Attacke".

    Armin Assingers "Ring Attacke" geht in die zweite Runde

    27.04.2016 Im spektakulären Umfeld der Formel-1-Rennstrecke auf dem Red Bull Ring in Spielberg werden Hobby- und ehemalige Profiradler Anfang Mai wieder um den Sieg strampeln.
    Ein Ladendieb entpuppt sich als gesuchter Gewalttäter.

    Ertappter Ladendieb entpuppte sich als gesuchter Gewalttäter

    26.04.2016 Ein am Montag in Graz zusammen mit zwei Komplizen verhafteter Ladendieb hat sich als international gesuchter Gewalttäter entpuppt, teilte die Landespolizeidirektion Steiermark am Dienstag mit.

    Baby bei "Spiel" Knochenbrüche zugefügt: Eltern verurteilt

    25.04.2016 Im Landesgericht Leoben sind am Montag die Eltern eines Babys wegen Quälens ihres Kindes zu bedingten Haftstrafen verurteilt worden. Der Vater hatte den Säugling im Zuge seines "Maschinengewehrspiels", bei dem er das Kind wie eine Waffe vor und zurück riss, schwer verletzt. Die Mutter schritt nicht ein, sondern filmte die Tat mit dem Handy. Beide fühlten sich nicht schuldig.
    Bub wurde in Spalt zwischen Scheibe und Rahmen Fingerglied abgetrennt

    Bub in oststeirischer Therme schwer verletzt

    25.04.2016 Ein dreijähriger Bub hat sich am Sonntag in einer oststeirischen Therme bei einem Unfall schwer verletzt. Das Kind war mit einem Finger in einen Spalt bei einer Plexiglasscheibe geraten, das letzte Fingerglied wurde dabei abgetrennt. Es wurde mit dem Rettungshubschrauber zur Behandlung ins LKH Graz geflogen. Am Montag hieß es seitens der Ärzte, dass es dem Kleinen wieder gut gehe.
    Sieht nicht anders aus als das eigentliche Rennen: Das Training am Samstag in Spielberg.

    Air Race verspricht heißen Luftkampf im kühlen Spielberg

    23.04.2016 Es dürfte am Wochenende ein heißer Kampf um den Sieg beim Red Bull Air Race im kühlen Spielberg werden: Lokalmatador Hannes Arch, glück- und punktelos beim Saison-Auftakt der Flugzeug-Rennserie in Abu Dhabi, möchte in seiner "Heimat-Heimat" jedenfalls "aufs Podium, eigentlich natürlich um den Sieg fliegen", wie er im APA-Interview deponierte.
    17-Jähriger im Vollrausch ohne Unrechtsbewusstsein

    Asylwerber versuchte Grazerin auf Straße zu vergewaltigen

    23.04.2016 Ein 17-jähriger Asylwerber aus Afghanistan hat laut Polizei in der Nacht auf Freitag versucht, eine 20 Jahre alte Grazerin zu vergewaltigen. Der Jugendliche war der Frau offenbar auf deren Heimweg gefolgt. In der Dominikanergasse griff er sie an, sie wehrte sich. Schließlich konnte sie sich befreien, außerdem wurde eine Gruppe von Passanten aufmerksam. Der Bursche wurde auf freiem Fuß angezeigt.
    Red Bull Air Race vom 23. bis 24. April 2016: Wichtige Infos zur Anreise.

    Air Race am Red Bull Ring: Wichtige Infos zur Anreise

    21.04.2016 Am Samstag startet das Air Race am Red Bull Ring und bringt vor allem bei der Anreise Verzögerungen mit sich. Hier die wichtigsten Anreisetipps für das Air-Race-Wochenende  in Spielberg.
    Sturms neuer Sport-Geschäftsführer Günter Kreissl

    Kreissl will beim SK Sturm das "Maximum" herausholen

    19.04.2016 Günter Kreissl will mithelfen, beim SK Sturm das "Maximum" herauszuholen. Bei seiner offiziellen Präsentation beschrieb der neue Geschäftsführer Sport der Grazer seine Aufgabe als "extrem" reizvoll. "Sturm ist ein Verein, der noch Luft nach oben hat, was die Aufgabe etwas erleichtert", sagte Kreissl am Dienstag. Er tritt sein Amt am 1. Mai an, der Vertrag läuft vorerst für zwei Jahre.
    Das Paar wurde trotz heftigen Widerstands festgenommen

    Erst Festnahme beendete Schäferstündchen in Grazer Park

    19.04.2016 Ein Pärchen hat sich Montagabend in einem Park nahe des Grazer Hauptbahnhofes trotz einschreitender Polizeibeamter nicht beim Sex stören lassen wollen. Passanten hatten das öffentliche Treiben angezeigt. Als die Beamten die beiden aufforderten aufzuhören, stießen sie auf taube Ohren.