Auftakt zum 56. Narzissenfest im Ausseerland

Auftakt zum 56. Narzissenfest im Ausseerland

Vor 13 Std. | Das 56. Narzissenfest im Ausseerland hat am Sonntag mit dem Narzissenlauf begonnen. Eine Woche lang steht nun die Region rund um Bad Aussee im Zeichen der Dichterblüte. Die Veranstalter des Festes erwarten sich rund 20.000 Besucher, obwohl der Höhepunkt am 31. Mai - der Auto- und Bootskorso - mit der Landtagswahl zusammenfällt. Für den Auftaktabend stand die Wahl zur Narzissenkönigin am Programm.
Lenkerin geriet auf Gegenfahrbahn und starb bei Unfall

Lenkerin geriet auf Gegenfahrbahn und starb bei Unfall

Vor 15 Std. | Eine 40-jährige Steirerin ist in der Nacht auf Sonntag auf der B145, der Salzkammergut Straße, mit ihrem Auto gegen einen anderen Wagen gefahren und dabei ums Leben gekommen. Die Frau wurde aus ihrem Pkw geschleudert und erlitt tödliche Kopfverletzungen. Die Lenkerin des anderen Autos musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geschnitten werden. Sie wurde verletzt ins LKH Bad Aussee gebracht.
Werbung

Steirer schlief in Salzburger Tunnel seinen Rausch aus

Vor 12 Std. | Ein steirischer Autofahrer hat in der Nacht auf Pfingstsonntag seinen Vollrausch mitten im Salzburger Lieferingtunnel ausgeschlafen. Der 51-Jährige blieb dazu mit seinem Wagen bei laufendem Motor auf der Fahrbahn stehen. Ein Alkovortest ergab einen Wert von 2,04 Promille. Die Beamten nahmen den Führerschein ab. Er wurde der Verwaltungsbehörde angezeigt, teilte die Polizei mit.
NEOS stellten in Graz 70-Punkte-Wirtschaftsprogramm vor

NEOS stellten in Graz 70-Punkte-Wirtschaftsprogramm vor

22.05.2015 | Bürokratieabbau, neue Sozialpartnerschaft, einheitliche Sozialversicherungen, echte Steuerreform, Gründeroffensive - unter diesen Oberbegriffen haben die NEOS ihr neues Wirtschaftsprogramm in 70 Punkten am Freitag in Graz präsentiert. "Die Regierung hat kein Rezept gegen die steigende Arbeitslosigkeit, im Gegenteil steigt die Last für Bevölkerung und Unternehmer", so Klubchef Matthias Strolz.

Steirische Hanlo Fertighaus wird von Investor aufgefangen

22.05.2015 | Die insolvente steirische Hanlo Fertighaus GmbH samt ihren Schwesterunternehmen wird vom Investor Matthias Calice in einer Auffanggesellschaft übernommen. Sowohl die Marken Hanlo und "Bau mein Haus" als auch Kundenverträge, acht Musterhäuser und die Arbeitsplätze sind damit gerettet, ließ Calice am Freitag per Aussendung wissen.

Anklage gegen Grazer Pegida-Demonstranten wegen Hitler-Gruß

21.05.2015 | Gegen jenen Mann, der bei der Pegida-Demo in Graz am 29. März den Hitler-Gruß gezeigt hat, wird nun Anklage erhoben. Die Staatsanwaltschaft Graz bestätigte am Donnerstag der APA eine entsprechende Aussendung der Grazer Grünen. Der Mann war Anfang April von der Polizei nach einer Anzeige ausgeforscht worden.
Verhaltener Salzburg-Jubel nach 0:0 in Graz

Verhaltener Salzburg-Jubel nach 0:0 in Graz

21.05.2015 | Rein rechnerisch ist die Meisterschaftsentscheidung in der Fußball-Bundesliga neuerlich vertagt. Weil Tabellenführer Red Bull Salzburg in der 34. Runde am Mittwoch bei Sturm Graz jedoch 0:0 spielte und einen Punkt holte, ist den Salzburgern der sechste Meistertitel in der Red-Bull-Ära aber nur mehr theoretisch zu nehmen.
"Toni's Freilandeier" im Juni wegen Betrugs vor Gericht

"Toni's Freilandeier" im Juni wegen Betrugs vor Gericht

20.05.2015 | Toni Hubmann, Chef von "Toni's Freilandeier" aus dem steirischen Knittelfeld, sowie mehrere seiner Mitarbeiter müssen sich im Juni im Landesgericht Leoben wegen schweren gewerbsmäßigen Betrugs verantworten. Dem Unternehmer wird von der Staatsanwaltschaft Täuschung bei Mindesthaltbarkeitsdaten und -stempel vorgeworfen. Die Ermittlungen waren seit 2011 gelaufen und mündeten nun in der Anklage. 1

Vater wegen Mordversuchs an Freund der Tochter verurteilt

20.05.2015 | Ein 64-Jähriger ist am Mittwoch im Landesgericht Leoben wegen versuchten Mordes und schwerer Nötigung zu zehn Jahren Haft verurteilt worden. Der Angeklagte soll im Frühjahr den neuen Freund seiner Tochter mit einem Messer attackiert haben. Das Opfer konnte ausweichen und blieb unverletzt. Der Beschuldigte leugnete eine Tötungsabsicht. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Nach Zugsunglück: Steiermärkische Landesbahnen angezeigt

20.05.2015 | Die Gewerkschaft vida hat am Dienstag - zwei Wochen nach dem Zugunfall mit zwei Todesopfern nördlich von Graz - eine Anzeige gegen die Steiermärkischen Landesbahnen eingebracht. Die steirische Landessekretärin und LAbg. Helga Ahrer (SPÖ) wirft den Verantwortlichen fahrlässige Gemeingefährdung vor. "Massive organisatorische und sicherheitstechnische Mängel" sollen seit Jahren bekannt gewesen sein.
Steirer rettete Mutter aus brennendem Haus

Steirer rettete Mutter aus brennendem Haus

20.05.2015 | Ein 45 Jahre alter Steirer hat am Dienstag seine 74-jährige Mutter aus ihrem brennenden Haus gerettet, in das während eines Unwetters ein Blitz eingeschlagen hatte. Dies teilte die Polizeiinspektion Gleisdorf am Mittwoch mit. Der Sohn, der in der Nähe wohnt, hatte Rauch bemerkt und war sofort zum brennenden Objekt gelaufen. Beide blieben unverletzt, die Feuerwehr löschte die Flammen.
Unter 30 Prozent für Voves "eindeutige Niederlage"

Unter 30 Prozent für Voves "eindeutige Niederlage"

20.05.2015 | Der steirische SPÖ-Chef Franz Voves tritt am 31. Mai zur "Titelverteidigung" bei der Landtagswahl an - und machte im APA-Gespräch eine klare Ansage: "Unter 30 Prozent ist eine eindeutige Niederlage, dann bin ich weg", so Voves. 2010 kam die SPÖ nach Verlusten auf 38,26 Prozent. Voves rechnet wieder mit einem Minus, hofft aber auf Wähler-Zustimmung zur Arbeit der "Reformpartnerschaft" mit der ÖVP.

Rechtsvertreter veruntreute 360.000 Euro Versicherungsgeld

20.05.2015 | In Graz ist am Dienstag ein 69-jähriger Mann festgenommen worden, der Versicherungsgeld in der Höhe von 360.000 Euro veruntreut haben soll. Zielfahnder des Landeskriminalamtes Wien waren dem Beschuldigten auf die Spur gekommen, berichtete die Wiener Polizei am Mittwoch. Die Summe wäre einem bei einem Verkehrsunfall schwer verletzten Ehepaar zugestanden, der Rechtsvertreter behielt sie aber ein.

Steirerin starb nach Herz-OP - Staatsanwaltschaft ermittelt

20.05.2015 | Der Tod einer 66-jährigen Südsteirerin vor einem Jahr im LKH Graz beschäftigt die Staatsanwaltschaft (StA) Graz. Die Frau war 15 Tage nach der Herzoperation im Spital verstorben, nachdem sich ihr Zustand plötzlich verschlechtert hatte. Erst zu Wochenbeginn habe man alle erforderlichen Befunde erhalten, bestätigte der Sprecher der StA der APA einen Bericht der "Kleinen Zeitung".

Sturms Goldbrich kritisierte Hinteregger-Begnadigung

19.05.2015 | Die Diskussion rund um die Begnadigung von Salzburg-Verteidiger Martin Hinteregger nach seiner am Wochenende in der Fußball-Bundesliga zu Unrecht erhaltenen Roten Karte geht in die nächste Runde. Am Dienstag holte Sturms General Manager Gerhard Goldbrich zum Rundumschlag gegen Schiedsrichter und Bundesliga aus und thematisierte eine ihm möglich erscheinende Präzedenzwirkung des Urteils.
Sturm Graz verpflichtete Marvin Potzmann von Grödig

Sturm Graz verpflichtete Marvin Potzmann von Grödig

19.05.2015 | Sturm Graz hat die Personalplanungen für die kommende Saison weiter vorangetrieben. Der Tabellendritte der Fußball-Bundesliga gab am Dienstag die Verpflichtung von Marvin Potzmann bekannt. Der 21-jährige Außenverteidiger wechselt nach Saisonende von Liga-Konkurrent Grödig zu den Steirern und erhält dort einen Vertrag für zwei Jahre samt Option für eine weitere Saison.
Erzählkunstfestival will in Graz Ohren zum Glühen bringen

Erzählkunstfestival will in Graz Ohren zum Glühen bringen

19.05.2015 | In der Steiermark, in Wien und in Niederösterreich will der Märchenerzähler und Buchautor Folke Tegetthoff die Ohren zum Glühen bringen. Ab Mittwoch bis zum 31. Mai geht das "Internationale Storytelling Festival" in Graz und im obersteirischen Lassing sowie anschließend in Bad Schönau, St. Pölten und Wien über die Bühne. Insgesamt werden 33 Künstler aus 16 Nationen ihre Geschichten darbieten.

Zwei Tote bei Autounfall auf A9 in der Südsteiermark

18.05.2015 | Bei einem schweren Autounfall auf der A9, der Pyhrnautobahn, nahe Leibnitz sind am Montag zwei Sloweninnen ums Leben gekommen. Drei weitere Mitfahrerinnen wurden schwer verletzt, bestätigte die Polizei Angaben der Autobahngesellschaft Asfinag. Das Fahrzeug war kurz vor 15.00 Uhr aus noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen.

Schriftsteller Wolf von Schilgen in Salzburg gestorben

18.05.2015 | Der Schriftsteller Wolf von Schilgen ist am Montag in den Morgenstunden in Großgmain bei Salzburg im 98. Lebensjahr gestorben. Seine Witwe bestätigte der APA das Ableben. Er sei einfach eingeschlafen, sagte Eva von Schilgen. Der Verstorbene was Herausgeber und Chefredakteur mehrerer Zeitungen und Zeitschriften und Autor etlicher Bücher.
Wahlgeschenke bei der Steiermark-Wahl von Kürbiskern bis Kondom

Wahlgeschenke bei der Steiermark-Wahl von Kürbiskern bis Kondom

18.05.2015 | Bestechende Wahlgeschenke: Kürbisknabberkerne, Kernöl, Schokoherzen, Kondome und Pflanzensamen sind neben den Dauerbrennern Feuerzeuge und Kugelschreiber "Give-aways" der steirischen Parteien im Wahlkampf für die Landtagswahl am 31. Mai.

Tödlicher Motorradunfall in der Steiermark

18.05.2015 | Ein 22-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag in der Steiermark tödlich verunglückt. Aufgrund eines Fahrfehlers kam er im Bezirk Weiz zu Sturz, prallte gegen eine Mauer und erlitt tödliche Verletzungen, berichtete die Polizei.
Mattersburg kam Erste-Liga-Titel näher - FAC am Tabellenende

Mattersburg kam Erste-Liga-Titel näher - FAC am Tabellenende

15.05.2015 | Mattersburg hat am Freitag mit einem 1:0 beim FAC einen großen Schritt in Richtung Meistertitel in der Fußball-Erste-Liga gemacht. Die Burgenländer liegen nach der 34. Runde drei Punkte vor Liefering (1:1 beim LASK). Hartberg gab mit einem 1:0-Erfolg in Kapfenberg die "Rote Laterne" an den FAC ab. Auch Horn (0:0 in Lustenau) und Innsbruck (0:0 gegen St. Pölten) haben noch große Abstiegssorgen.

Grazer Pärchen geriet nach Heiratsantrag in Streit

15.05.2015 | Ausgerechnet nach dem Heiratsantrag des Mannes ist ein Pärchen in Graz in Streit geraten. Der 44-jährige Mann schlug dabei seiner gleichaltrigen Lebensgefährtin ins Gesicht und verletzte sie leicht, wie die Landespolizeidirektion am Freitag mitteilte. Der gewalttätige Bräutigam in spe wurde weggewiesen.
Kartnig bleibt nach OLG-Entscheidung weiter in Haft

Kartnig bleibt nach OLG-Entscheidung weiter in Haft

15.05.2015 | Ex-Sturm Graz-Präsident Hannes Kartnig bleibt weiter in Haft. Das Oberlandesgericht (OLG) Graz gab seiner Beschwerde nicht statt, wie am Freitag vom Gericht mitgeteilt wurde. Dabei war es um die Abweisung des Antrages auf vorzeitige bedingte Entlassung gegangen. Das bedeutet, dass Kartnig untertags arbeiten kann, aber weiterhin abends ins Freigängerhaus der Justizanstalt Graz Jakomini muss.

20 "Lenker" mit Führerschein aus Internet in Graz erwischt

15.05.2015 | Grazer Polizisten haben 20 Männer ausgeforscht, die sich über soziale Netzwerke gefälschte Führerscheine besorgt hatten. Das berichtete die Landespolizeidirektion am Freitag. Die Preise lagen zwischen 500 und 700 Euro, ab fünf Bestellungen gab es Rabatt. Die Männer zwischen 18 und 35 Jahren aus Graz, Wien und Ried im Innkreis wurden wegen Fälschung besonders geschützter Urkunden angezeigt.
Voves und Schützenhöfer führen Steiermark-Vertrauensindex an

Voves und Schützenhöfer führen Steiermark-Vertrauensindex an

15.05.2015 | Der Vertrauensindex für steirische Spitzenpolitiker etwas über zwei Wochen vor der Landtagswahl am 31. Mai zeigt im Vergleich zum letzten Index aus dem Landtagswahljahr 2010 eine deutlich freundlichere Tendenz. SPÖ-LH Franz Voves und LHStv. Hermann Schützenhöfer (ÖVP) - die sogenannten "Reformpartner" - liegen deutlich an der Spitze, konnten sogar zulegen, so der aktuelle APA-OGM-Vertrauensindex.

Fußgänger in Oststeiermark von Pkw erfasst und getötet

15.05.2015 | Ein 46-jähriger Oststeirer ist in der Nacht auf Freitag im Bezirk Südoststeiermark von einem Pkw niedergestoßen und getötet worden, wie seitens der Landespolizeidirektion mitgeteilt wurde. Die Autolenkerin, eine 20-Jährige, gab an, sie habe den Fußgänger wegen des aufgeblendeten Lichts zweier entgegenkommender Fahrzeuge nicht gesehen.

Theater im Bahnhof: In 100 Kurz-Bios durch Grazer Gegenwart

15.05.2015 | Die aktuelle Frühjahrsproduktion des Grazer Theaters im Bahnhof (TiB) wartet sowohl mit Bewährtem als auch mit Überraschungsmomenten auf. In dem von Regisseurin Monika Klengel als "Wimmelbild" formatierten Stück erzählen sieben Protagonisten auf einer mit dem Publikum verwobenen, als Wohnzimmer eingerichteten Bühne im Volkshaus 100 Grazer Schicksale in Kurz- und Ultrakurz-Biografien.
AC/DC-Open Air: Vollgas in Spielberg

AC/DC-Open Air: Vollgas in Spielberg

15.05.2015 | Es gibt "Stadion-Bands" - und es gibt Bands, die eine Fan-Menge von "Stadion mal zwei oder gar drei" locker beherrschen: Das ist AC/DC.

Holz und Grüntechnologie prägten Steiermark-Tag bei Expo

14.05.2015 | Hauptthemen der steirischen Wirtschaftsdelegation bei einem dreitägigen Besuch in der Weltausstellungsmetropole Mailand in dieser Woche waren Holz und nachhaltige Umwelt-Technologien. Der Holzcluster Steiermark war unter den insgesamt 80 Teilnehmern am stärksten vertreten. Auch die TU Graz nutzte die Reise, um weitere Pläne mit ihrer Schwester-Uni in Mailand zu schmieden.
AC/DC Open Air: "Hells Bells" dröhnen über Spielberg

AC/DC Open Air: "Hells Bells" dröhnen über Spielberg

14.05.2015 | Zu Christi Himmelfahrt dröhnen die "Hells Bells" über Spielberg, und zwar mit bis zu 140 Dezibel: Am Donnerstag machen die australischen Alt-Rocker AC/DC auf dem Festivalgelände beim Red Bull-Ring im Zuge ihrer "Rock Or Burst"-Welttournee Station. An die 115.000 Besucher werden erwartet.
OLG entschied über Kartnigs vorzeitige Haftentlassung

OLG entschied über Kartnigs vorzeitige Haftentlassung

13.05.2015 | Das Oberlandesgericht Graz hat im Fall von Ex-Sturm-Präsident Hannes Kartnigs Antrag auf Haftentlassung auf Bewährung nun eine Entscheidung gefällt. Sie dürfte aber laut seinem Anwalt Roland Kier nicht zugunsten seines Mandaten ausgefallen sein. Der prominente Gefangene habe jedenfalls noch nicht mitgeteilt bekommen, dass er in den kommenden Tagen nach Hause darf.

Kompressor-Hersteller Secop streicht 120 Jobs in Fürstenfeld

13.05.2015 | Das deutsche Unternehmen Secop, das 2013 den insolventen Kühlkompressorhersteller ACC Austria GmbH aus Fürstenfeld übernommen hat, plant 120 Mitarbeiter am Standort in der Oststeiermark zu streichen. Die Kompressor-Komponenten-Fertigung soll bis Ende 2016 in der Slowakei erfolgen. In Fürstenfeld will das Unternehmen in Zukunft nur noch hochautomatisierte Produktionslinien fahren.
Heuer schon rund 30 Masern-Erkrankungen in der Steiermark

Heuer schon rund 30 Masern-Erkrankungen in der Steiermark

13.05.2015 | Die Steiermark ist heuer stärker als in den Jahren zuvor von Masern-Erkrankungen betroffen. Bisher seien rund 30 Fälle gemeldet geworden, schilderte am Mittwoch Marianne Wassermann-Neuhold von der Landessanitätsdirektion Steiermark der APA. Zuletzt habe es einen jungen Mann in der Südoststeiermark getroffen. Die Sanitätsdirektion führt das auch auf Impflücken bei den jungen Erwachsenen zurück.

Ausstellung "Landschaft im Wandel" in Graz

13.05.2015 | Geologie ist eine komplexe Materie. Selbst Bergsteiger lassen die Urgeschichte der von ihnen bezwungenen Alpengipfel und der verschiedenen Gesteinsarten und Felsformationen eher links liegen. Die Ausstellung "Landschaft im Wandel - Vom Matterhorn ins Vulkanland" mit spektakulären Luftaufnahmen der steinernen Riesen macht den Gebirgsbau jedoch auch für bekennende "Geologiemuffel" interessant.
Weltumspannender Kokainring in Österreich ausgehoben

Weltumspannender Kokainring in Österreich ausgehoben

13.05.2015 | Steirische Kriminalisten haben einen weltumspannenden Kokainring mit der Operation "Primavera" zerschlagen: 30 Verdächtige sind in Haft, der Schmuggel von rund 38 Kilogramm des weißen Suchtgifts nach Österreich wurde von den Ermittlern nachgewiesen. Insgesamt soll die Gruppierung weitere 50 Kilogramm teilweise bis nach Australien gebracht haben, hieß es am Mittwoch in Graz.
Steirische Wahlgeschenke von Kürbiskern bis Kondom

Steirische Wahlgeschenke von Kürbiskern bis Kondom

13.05.2015 | Kürbisknabberkerne, Kernöl, Schokoherzen, Kondome und Pflanzensamen - sind neben den Dauerbrennern Feuerzeuge und Kugelschreiber "Give-aways" der steirischen Parteien im Wahlkampf für die Landtagswahl am 31. Mai. Die SPÖ hat auch Honig im Angebot, die ÖVP Basilikum, die Freiheitlichen den "Kunibär" und die NEOS "Eiszuckerl".
Investor für Hanlo gefunden - Projekte werden fortgeführt

Investor für Hanlo gefunden - Projekte werden fortgeführt

13.05.2015 | Die Rettung des insolventen steirischen Fertigteilhaus-Herstellers Hanlo dürfte gesichert sein: Ein Investor wurde gefunden, wie die Kreditschützer KSV und AKV am Mittwoch mitteilten. Im wesentlichen soll Einigkeit herrschen, sowohl in der Übernahme "lebensfähiger Teile" des Geschäfts sowie bei der Anrechnung schon geleisteter Zahlungen von Häuslbauern bei der Fertigstellung ihrer Projekte.

Retzhofer Dramapreis an zwei Preisträgerinnen vergeben

13.05.2015 | Der Retzhofer Dramapreis, ein renommierter Nachwuchspreis für szenisches Schreiben, geht 2015 an gleich zwei Preisträgerinnen. Özlem Özgül Dündar und Miroslava Svolikova wurden am Freitagabend im Bildungshaus Schloss Retzhof (Bezirk Leibnitz in der Steiermark) zu gleichen Teilen mit der alle zwei Jahre vergebenen Auszeichnung geehrt.

Acht Spiele Sperre für Kapfenberg-Coach Schrittwieser

12.05.2015 | Michael Schrittwieser, Coach der Kapfenberg Bulls, hat am Dienstag eine Sperre von acht Spielen ausgefasst. Er wurde damit für den Ausraster bestraft, den er sich am Sonntag im ersten Halbfinale der Admiral Basketball Bundesliga (ABL) bei den Güssing Knights geleistet hatte. Theoretisch könnte er damit erst in einem entscheidenden fünften Finale wieder coachen, falls Kapfenberg dieses erreicht.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885

Werbung
Vienna LIVE

Werbung