AUA gibt Standortgarantie für Check-in und Technik bis 2023

AUA gibt Standortgarantie für Check-in und Technik bis 2023

Vor 21 Std. | Die AUA hat ihren Mitarbeitern in der Technik und bei der Fluggastabfertigung eine Standortgarantie und einen Rahmensozialplan bis 2023 gegeben. Im Gegenzug erhalten die Mitarbeiter des Bereichs Boden für 2016 nur eine Gehaltserhöhung von 0,9 Prozent, also lediglich eine Inflationsabgeltung. Auch werden sie ihre Dienstpläne stärker am Bedarf ausrichten.
Brand im Koralmtunnel: Zwei Arbeiter ins Spital gebracht

Brand im Koralmtunnel: Zwei Arbeiter ins Spital gebracht

Vor 23 Std. | Auf der Baustelle im Koralmtunnel an der Steirisch-kärntnerischen Grenze ist es Mittwochvormittag zu einem Brand gekommen. Alle 85 Arbeiter im Tunnel konnten in Sicherheit gebracht werden, zwei Vortriebarbeiter wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht, hieß es seitens der ÖBB. Die Ursache der starken Rauchentwicklung war laut Polizei vorerst noch unbekannt.

Grazer Musikfestival arsonore im Zeichen von Österreich

23.05.2017 | "Arsonore goes Austria" lautet das Motto des Musikfestivals, das von 6. bis 9. September im Schloss Eggenberg stattfinden wird. "Es gibt sehr viele Raritäten zu entdecken", versprach der künstlerische Leiter, Pianist Markus Schirmer, bei der Programmpräsentation am Dienstag. Das Schlusskonzert bringt einen bunten Reigen aus österreichischer Musik von Klassik bis Austropop zusammen mit Literatur.

Kapfenberg zog in ABL-Finalserie ein, Oberwart glich aus

21.05.2017 | Die bulls Kapfenberg sind als erstes Team in die Finalserie der Basketball-Bundesliga (ABL) eingezogen. Die Steirer besiegten am Sonntag daheim die Swans Gmunden 61:59 (30:32), womit sie die "best of five"-Semifinalserie mit 3:1 für sich entschieden. Meister Oberwart erzwang hingegen bei WBC Wels ein fünftes und entscheidendes Spiel, die Burgenländer siegten in Oberösterreich 79:62 (39:35).
Steirerin (22) zur diesjährigen Narzissenkönigin gekürt

Steirerin (22) zur diesjährigen Narzissenkönigin gekürt

20.05.2017 | Königin für ein Jahr: Die Steirerin Brigitte Maier (22) wurde von einer aus Publikum und Fachjuroren zusammengesetzten Jury am Samstagabend im Kur- und Congresshaus Bad Aussee zur heurigen Narzissenkönigin gewählt. Das Ausseer Narzissenfest gilt als Österreichs renommiertestes Blumenspektakel und findet zwischen dem 25. und 28. Mai statt.

Motorradlenker prallte gegen Sattelanhänger

19.05.2017 | Ein 65 Jahre alter Motorradlenker ist am Donnerstag bei einem Unfall auf der Passstraße über den Triebener Tauern schwer verletzt worden, wie die Landespolizeidirektion am Freitag bekannt gab. Zwei Lkw hatten trotz dortigem Verbot einen weiteren Lastwagen überholt. Der ihnen entgegenkommende Biker prallte gegen den Anhänger eines der Sattelschlepper. Er wurde ins LKH Rottenmann gebracht.

Drei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in der Steiermark

19.05.2017 | Ein 59 Jahre alter Autofahrer ist am Donnerstag im obersteirischen Bezirk Murtal bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw mit Anhänger auf der Friesacher Straße (B317) lebensgefährlich verletzt worden. Dies teilte die Landespolizeidirektion am Freitag mit. Seine 58 Jahre alte Beifahrerin wurde schwer verletzt, ebenso wie der Lenker des Pkw mit Anhänger, ein 78-Jähriger aus dem Bezirk Murau.

Segelflieger abgestürzt - Pilot leicht verletzt

18.05.2017 | Glimpflich ist am späten Donnerstagnachmittag der Absturz eines Segelfliegers in der Obersteiermark ausgegangen. Der Pilot hatte kurz vor 18.00 Uhr bei Niederöblarn neben der Öblarner Landesstraße L734 eine Bruchlandung gebaut und kam dabei mit leichten Verletzungen davon. Er konnte sich selbst aus dem Wrack befreien, teilte die örtliche Feuerwehr mit.
Sascha Horvath wechselt von Sturm Graz zu Dynamo Dresden

Sascha Horvath wechselt von Sturm Graz zu Dynamo Dresden

18.05.2017 | Sascha Horvath wechselt nach dem Ende dieser Saison von Sturm Graz in die zweite deutsche Fußball-Bundesliga zu Dynamo Dresden. Der 20-jährige Wiener, der vor zwei Jahren von der Austria zu den Steirern gekommen war, erhielt bei den Dresdnern einen Vierjahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten des Offensivspielers wurden keine Angaben gemacht.

Nackter Brandleger war Polizei schon zuvor aufgefallen

17.05.2017 | Jener Mann, der in der Nacht auf Dienstag ein abgelegenes Haus in der Steiermark angezündet hatte und dabei starb, ist am Tag zuvor der Polizei aufgefallen. In Leoben hatte er Passanten belästigt und einem Mann die Schuhe zu rauben versucht, wie die Landespolizeidirektion mitteilte. Bei dem Haus war er nackt aufgetaucht, die Besitzerin wollte ihm aus Mitleid helfen.
Formel-1-Fans stürmen Spielberg: Verkauf boomt

Formel-1-Fans stürmen Spielberg: Verkauf boomt

17.05.2017 | Knapp zwei Monate vor dem Formel-1-Wochenende von Österreich haben die Protagonisten von Red Bull Racing die Werbetrommel für das "Motorsport-Festival zum Anfassen" gerührt. "Die Strecke hat einen sehr guten Flow", sagte Jungspund Max Verstappen am Mittwoch in Spielberg. Die Vorverkaufszahlen liegen laut Motorsport-Konsulent Helmut Marko "über dem Dreifachen des Vorjahres".
Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß in Kärnten

Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß in Kärnten

17.05.2017 | Bei einem Frontalzusammenstoß in Kappel am Krappfeld (Bezirk St. Veit an der Glan) sind am Dienstagabend vier Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 51-jähriger Kärntner mit seinem Auto ein anderes Fahrzeug überholt und einen entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 65 Jahre alten Mann aus Neumarkt in der Steiermark (Bezirk Murau), übersehen.
Prozess in Graz wegen versuchter Vergewaltigung vertagt

Prozess in Graz wegen versuchter Vergewaltigung vertagt

17.05.2017 | Im Grazer Straflandesgericht ist am Mittwoch der Prozess gegen zwei Männer wegen versuchter Vergewaltigung erneut vertagt worden. Den Angeklagten wird vorgeworfen, in einem Zug von Graz nach Bruck/Mur eine junge Frau in einem Abteil massiv bedrängt und sich auf sie gelegt zu haben. Nun soll noch ein Gutachten über die psychischen Folgen für das Opfer erstellt werden.

88-Jährige und Heimhilfe in Haus nahe Graz ausgeraubt

17.05.2017 | Eine 88 Jahre alte Frau und ihre 60-jährige Heimhilfe sind in der Nacht auf Mittwoch in einem Haus in Seiersberg-Pirka (Bezirk Graz-Umgebung) überfallen worden. Beide wurden leicht verletzt. Die vier Täter fesselten die Opfer an den Händen und erbeuteten einen geringen Geldbetrag und ein Mobiltelefon. Eine Fahndung verlief vorerst ergebnislos.
Ein Toter bei Verkehrsunfall in der Südsteiermark

Ein Toter bei Verkehrsunfall in der Südsteiermark

16.05.2017 | Ein Frontalzusammenstoß auf der L604 im südsteirischen Bezirk Leibnitz hat am Dienstagnachmittag einen Toten und einen Schwerverletzten gefordert, wie steirische Online-Medien berichteten. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Graz geflogen. Aus noch unbekannter Ursache waren zwischen Heimschuh und Nestelberg ein Pkw und ein Firmentransporter zusammengestoßen.

Dreieinhalb Jahre für Frau wegen schwerer Körperverletzung

16.05.2017 | Eine 51-Jährige ist am Dienstag im Grazer Straflandesgericht wegen absichtlicher schwerer Körperverletzung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Sie hatte im August 2016 ihrem Mann zwei Messerstiche in die Brust versetzt, weil er sie nicht nur betrogen, sondern auch noch beleidigt hatte. Angeklagt war Mordversuch, doch die Frau leugnete jede Tötungsabsicht.

Relikte aus NS-Zeit führten zu Bauunterbrechung in Graz

16.05.2017 | Bauliche Relikte aus der NS-Zeit sorgen für eine Unterbrechung des Baus eines Jugendzentrums im Süden von Graz: Archäologen haben die Bauarbeiten im unmittelbarer Nähe zum ehemaligen Lager Liebenau begleitet und sind auf einen Luftschutzdeckungsgang des einstigen Lagers gestoßen. Das Bundesdenkmalamt hat den Fund provisorisch unter Denkmalschutz gestellt, teilte die Stadt Graz mit.
Pkw-Lenkerin bei Verkehrsunfall in Steiermark getötet

Pkw-Lenkerin bei Verkehrsunfall in Steiermark getötet

16.05.2017 | Eine 69-jährige Steirerin ist am Montagabend in der Obersteiermark bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Die Lenkerin dürfte von der tief stehenden Sonne geblendet worden sein und kam bei St. Marein (Bezirk Murtal) von der Straße ab. Dabei prallte sie laut Polizei gegen einen Betonsockel. Die Frau verstarb noch am Unfallort.
Regisseur und Autor Bernd Fischerauer 74-jährig gestorben

Regisseur und Autor Bernd Fischerauer 74-jährig gestorben

16.05.2017 | Der Regisseur und Autor Bernd Fischerauer ("Regina auf den Stufen", "Der Salzbaron", "Die Wiesingers") ist im Alter von 74 Jahren in München gestorben. Eine Sprecherin des Verlags Picus, in dem 2016 Fischerauers Buch "Burli" erschienen ist, sagte, der gebürtige Österreicher sei in der Nacht auf Montag seiner Krebserkrankung erlegen.
Wiener starb bei selbst gelegtem Brand in Obersteiermark

Wiener starb bei selbst gelegtem Brand in Obersteiermark

16.05.2017 | Ein 40 Jahre alter Wiener hat in der Nacht auf Dienstag ein Haus in St. Peter-Freienstein (Bezirk Leoben) angezündet und ist dabei ums Leben gekommen, wie die Landespolizeidirektion mitteilte. Zuvor hatte der Mann die Besitzerin (43) um Unterkunft gebeten, wollte dann aber das Haus nicht verlassen. Als die Frau die Polizei rief, steckte er das zweistöckige Objekt an. Das Motiv ist unklar.
Brandstiftung in der Steiermark: Wiener "Hausbesetzer" kam in Flammen um

Brandstiftung in der Steiermark: Wiener "Hausbesetzer" kam in Flammen um

16.05.2017 | In der Nacht auf Dienstag zündete ein 40-jähriger Wiener ein Haus in der Obersteiermark an, verblieb im Gebäude und kam dabei ums Leben. Das Motiv ist unklar.
Grazer wurde nach Angriff auf Ex-Chef in Anstalt eingewiesen

Grazer wurde nach Angriff auf Ex-Chef in Anstalt eingewiesen

15.05.2017 | Ein 25-jähriger Grazer ist am Montagnachmittag von einem Geschworenensenat in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen worden. Der Mann hatte im Herbst 2016 seinem ehemaligen Chef ein Messer in den Rücken gerammt und einen Arbeiter verletzt. Weil er laut Gerichtsgutachter an einer paranoiden Schizophrenie leidet, wurde er als nicht zurechnungsfähig eingestuft.

Semmeringschnellstraße: Tunnel in der Nacht gesperrt

15.05.2017 | Die technische Störung, wegen der die Asfinag am Montag die Tunnelkette Semmering auf der Semmeringschnellstraße (S6) zwischen NÖ und der Steiermark sperren lassen musste, ist hartnäckiger als erwartet. Auch durch eine sofort alarmierte Spezialfirma konnten die Fehler nicht behoben werden. Ab 16.30 Uhr erfolgte eine provisorische Freigabe, aber in der Nacht sind die Tunnel gesperrt.
Admonter Fragmente kamen wohl erst im 20. Jhdt. ins Stift

Admonter Fragmente kamen wohl erst im 20. Jhdt. ins Stift

15.05.2017 | Die frühmittelalterlichen Pergamentfragmente, auf die Forscher in Admont gestoßen sind, dürften erst im 20. Jhdt. in das obersteirische Benediktinerstift gekommen sein. Dies schilderte Stiftsbibliothekarin Karin Schamberger am Montag gegenüber der APA. Laut den internationalen Experten, die am vergangenen Freitag in Admont tagten, dürften die Fragmente um 800 entstanden sein.
Admonter Fragmente kamen wohl erst im 20. Jhdt. ins Stift

Admonter Fragmente kamen wohl erst im 20. Jhdt. ins Stift

15.05.2017 | Die frühmittelalterlichen Pergamentfragmente, auf die Forscher in Admont gestoßen sind, dürften erst im 20. Jhdt. in das obersteirische Benediktinerstift gekommen sein. Dies schilderte Stiftsbibliothekarin Karin Schamberger am Montag gegenüber der APA. Laut den internationalen Experten, die am vergangenen Freitag in Admont tagten, dürften die Fragmente um 800 entstanden sein.
Ex-Landesrat Buchmann wird Landtagsmandat annehmen

Ex-Landesrat Buchmann wird Landtagsmandat annehmen

15.05.2017 | Der frühere steirische Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann (ÖVP), dem wegen Plagiats von der Uni Graz sein Doktortitel aberkannt worden war, wird das ihm zustehende Landtagsmandat annehmen. Von der ÖVP-Steiermark wurde am Montag mitgeteilt, dass Buchmann sich selbstständig machen wolle und in Zukunft als Unternehmensberater tätig sein werde.

Semmeringschnellstraße in beiden Richtungen gesperrt

15.05.2017 | Die Semmeringschnellstraße (S6) zwischen Niederösterreich und der Steiermark ist seit Montag 5.30 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Grund sind technische Probleme bei der Tunnelsteuerung, wie die Asfinag der APA mitteilte. Deshalb werde der Verkehr sicherheitshalber über die Passstraße umgeleitet. Die Dauer bis zur Behebung der Störung ließ sich noch nicht einschätzen, hieß es.
Drei Verletzte bei Verkehrsunfällen in NÖ und OÖ

Drei Verletzte bei Verkehrsunfällen in NÖ und OÖ

14.05.2017 | Bei einem Verkehrsunfall bei Hofstetten-Grünau (Bezirk St. Pölten-Land) ist am späten Samstagnachmittag ein 38-jähriger Grazer lebensgefährlich verletzt worden. Im oberösterreichischen Steyr wurde ein 17-jähriger Mopedfahrer am Samstagabend bei einem Crash mit einem Pkw verletzt. Der Pkw-Lenker (20) übersah nach eigenen Angaben beim Linksabbiegen den entgegenkommenden Mopedlenker.

Mehrere Verletzte bei Unfall mit Kutsche in Südsteiermark

14.05.2017 | Bei einem Unfall mit einer Kutsche sind am Samstagnachmittag in der Südsteiermark drei Mädchen verletzt worden, wie die Landespolizeidirektion am Sonntag mitteilte. Eines der beiden Zugpferde scheute schon beim Beginn der Kutschenfahrt in Leutschach (Bezirk Leibnitz). Die Kutscherin stürzte zu Boden, ebenso wie einige Fahrgäste. Drei der zum Großteil jungen Passagiere wurden ins Spital gebracht.
Womöglich älteste deutsche Schriftstücke in Admont entdeckt

Womöglich älteste deutsche Schriftstücke in Admont entdeckt

12.05.2017 | Von einem "Sensationsfund" im steirischen Benediktinerstift Admont berichtet Kathpress. Demnach entdeckte Martin Haltrich, Handschriftenexperte aus dem niederösterreichischen Stift Klosterneuburg, die "womöglich ältesten Schriftstücke in deutscher Sprache, die jemals gefunden wurden". Es handelt sich um Fragmente aus einem frühmittelalterlichen Wörterbuch.

Steirische Familie bei Begräbnis: Diebe stahlen Tresor aus Haus

12.05.2017 | Während einer Beerdigung in der Südsteiermark ist in das Haus der trauernden Familie eingebrochen und ein Möbeltresor gestohlen worden. Wie die Landespolizeidirektion am Freitag einen Bericht der "Kronen Zeitung" bestätigte, hatten die Täter bereits am Montag zugeschlagen, als die gesamte Familie gerade am Friedhof Abschied nahm. Die Ermittler bitten um Hinweise aus der Bevölkerung.
Musical-Märchen "Die Schöne und das Biest" im Sommer in Graz

Musical-Märchen "Die Schöne und das Biest" im Sommer in Graz

12.05.2017 | Die märchenhafte Geschichte vom schönen Mädchen und einem tierartigen Wesen ist nicht nur im Kino mit Emma Watson derzeit erfolgreich, sondern kann im Sommer in der Grazer Oper live erlebt werden: "Die Schöne und das Biest" ist in der Musical-Fassung ab 29. Juni auf der Bühne zu sehen. Es handelt sich dabei um eine deutschsprachige Tourneeproduktion des Budapester Operetten- und Musicaltheaters.
Austrias Verteidiger Martschinko attackiert

Austrias Verteidiger Martschinko attackiert

11.05.2017 | Christoph Martschinko, Linksverteidiger des Fußball-Bundesligisten Austria Wien, ist am trainingsfreien Montag in seiner steirischen Heimat von einem Mann attackiert und im Gesicht verletzt worden. Er wurde kurzzeitig im Krankenhaus stationär behandelt, konnte aber mittlerweile in häusliche Pflege entlassen werden.

Auto stürzte in den Obersteiermark in Bach

11.05.2017 | Ein Ehepaar ist am Donnerstag im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag mit einem Auto in einen Bach gestürzt. Die Verunglückten wurden laut Rotem Kreuz schwer verletzt und mussten von der Feuerwehr aus dem Wrack gerettet werden. Nach der Erstversorgung am Unfallort brachte sie der Notarzt in das Krankenhaus Bruck. Beide erlitten Brust- und Thoraxverletzungen, hieß es seitens des Rettungsdienstes.
SPÖ entwirft Kriterienkatalog für künftige Koalitionspartner

SPÖ entwirft Kriterienkatalog für künftige Koalitionspartner

09.05.2017 | Der Kriterienkatalog der SPÖ, mit dem sich die Partei künftig ihre Koalitionspartner aussuchen will, nimmt Form an. Bei einem Arbeitstreffen in Graz am Dienstag wurde die Struktur fixiert, sagte der Leiter der Arbeitsgruppe, Kärntens SPÖ-Vorsitzender Peter Kaiser, zur APA. Der Kriterienkatalog soll u.a. Beschlüsse, die eine Koalition mit der FPÖ kategorisch ablehnen, ersetzen.
Grawe-Vorstandschef Ederer gibt Vorsitz per 1. Juli ab

Grawe-Vorstandschef Ederer gibt Vorsitz per 1. Juli ab

09.05.2017 | Grawe-Vorstandschef Othmar Ederer gibt seinen Vorsitz in der Grawe AG per 1. Juli 2017 ab. Nachfolger wird der bisherige Stellvertreter Klaus Scheitegel. Dies gab die Grazer Wechselseitige am Dienstag im Rahmen einer Bilanzpressekonferenz bekannt. Ederer war 17 Jahre lang Vorstandsvorsitzender und Generaldirektor. Er bleibt in der Grawe als Vorstandsvorsitzender des Bereichs Vermögensverwaltung.
Rolling Stones treten im September in Spielberg auf

Rolling Stones treten im September in Spielberg auf

09.05.2017 | Die Rolling Stones kommen nun doch nach Spielberg. Eigentlich war ein Konzert bereits für Juni im Gespräch, doch daraus wurde nichts. Nun ist es aber fix: Die rollenden Steine werden am 16. September neben dem Red Bull Ring ein Österreich-Konzert geben. Der Presale startet am Donnerstag, der reguläre Vorverkauf am Freitag, teilte der Veranstalter am Dienstag mit.
80-jähriger Steirer von trächtiger Kuh getötet

80-jähriger Steirer von trächtiger Kuh getötet

08.05.2017 | Ein 80 Jahre alter Mann ist am Montag auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Kirchberg an der Raab (Bezirk Südoststeiermark) von einer hochträchtigen Kuh tödlich verletzt worden. Das Rind hatte den Mann nach Angaben der Polizei auf einer Halde attackiert. Ein Nachbar wollte dem 80-Jährigen noch zu Hilfe kommen, konnte sich aber nicht nähern, ohne sich selbst in Gefahr zu bringen.
Kapfenberger SV trennte sich von Trainer Ibrakovic

Kapfenberger SV trennte sich von Trainer Ibrakovic

08.05.2017 | Der Kapfenberger SV hat sich am Montag von Trainer Abdulah Ibrakovic getrennt. Die Entscheidung fiel laut Angaben der Steirer nach einem "ausführlichen Gespräch" über die künftige Orientierung des Erste-Liga-Clubs. Ibrakovic hatte im Sommer des Vorjahres die Nachfolge von Kurt Russ angetreten, der bei Bundesligist Mattersburg Co-Trainer wurde.
Grazer Pensionist (84) wurde um 300.000 Euro betrogen

Grazer Pensionist (84) wurde um 300.000 Euro betrogen

08.05.2017 | Ein 34-Jähriger soll durch Täuschung von einem 84 Jahre alten Grazer Pensionisten über zwei Jahre hinweg mehrere hunderttausend Euro erbeutet haben. Laut Angaben der Landespolizeidirektion vom Montag befindet sich der Verdächtige derzeit in der Justizanstalt Graz-Jakomini. Das Opfer kannte den 34-Jährigen durch ein ehemaliges Mietverhältnis.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT