Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Gesundheit

  • SAT.1-Frühstücksfernsehen

    Die kleine Eliza bekam im Alter von nur drei Jahren die Diagnose Kinder-Alzheimer

    25.12.2017 Im Alter von 3 Jahren erhielt Eliza die Diagnose San Filippo Syndrom, auch "Kinder-Alzheimer" genannt. Dank dem Einsatz ihrer Eltern konnte das Mädchen kürzlich ihren 8. Geburtstag feiern!
    Frittiertes sollte nicht in der Mikrowelle erhitzt werden.

    Gesundheitsgefahr: Was beim Erhitzen per Mikrowelle unbedingt zu beachten ist

    18.12.2017 Das Aufwärmen von Speisen könnte kaum einfacher sein, als mit der Mikrowelle. Doch es gibt einige Dinge, die zu beachten sind, damit dies nicht zur Gesundheitsfalle wird.
    Im Gegensatz zu Chia-Samen sind Basilikumsamen auch in unseren Breiten heimisch

    Neues Superfood: Basilikumsamen gegen den kleinen Hunger

    14.12.2017 Superfoods gibt es wie Sand am Meer. Neben Exoten wie Chia-Samen oder der Camu-Camu-Frucht erobert nun eine heimische Pflanze die Superfood-Regale der Supermärkte: Basilikum. Was die Samen der Pflanze alles können erfahrt ihr hier.
    Das sagen die Experten des ÖAMTC und VCÖ zum geplanten Rauchverbot in Autos.

    Vorarlberg: Darum ist Rauchen im Auto für Kinder so gefährlich

    14.12.2017 In Österreich darf derzeit noch in jedem Pkw geraucht werden. Das soll sich ändern, wenn Kinder mitfahren - zumindest, wenn es nach ÖVP und FPÖ geht. Doch warum genau sollte im Auto nicht geraucht werden?
    Eine Zwiebel in der Socke soll einer Erkältung vorbeugen.

    Top 3: Die schrägsten Tipps gegen eine Erkältung

    12.12.2017 Zwiebeln in der Socke oder Speck im Ohr? Es gibt wirklich schräge Tipps gegen eine Erkältung - die aber tatsächlich helfen sollen.
    Mit ein paar Tricks sehen Nägel immer gepflegt aus.

    Video: Mit diesen 11 Tipps sehen eure Nägel gesund und gepflegt aus

    12.12.2017 Im Video verraten wir euch elf effektive Tipps, um Nägel gesund und gepflegt aussehen zu lassen.

    Koalition kippt geplantes Rauchverbot: Reaktionen aus Politik und Gesundheit

    11.12.2017 "Enormer gesundheitspolitischer Rückschritt": Massive Kritik an der zwischen ÖVP und FPÖ ausgemachten Raucherregelung kommt unter anderem von der SPÖ. Auch von Ärzteseite gab es scharfe Kritik am von der FPÖ gekippten absoluten Rauchverbot.
    ProSieben

    Frau bringt mit gespendeter Gebärmutter Baby zu Welt

    7.12.2017 Dieses Baby ist ein echtes Wunder! Denn seine Mama kam ohne Gebärmutter zur Welt. Doch nach einer Transplantation konnte die Frau schwanger werden.
    Der Wiener Forscher verbesserte das Liebeshormon Oxytocin.

    Wiener Forscher erschuf verbesserte Version des Liebeshormons Oxytocin

    6.12.2017 Das "Liebeshormon" Oxytocin verbindet Menschen, leitet Orgasmen und Geburten ein und lindert Ängste. Will man es medizinisch anwenden, hat es aber Nebenwirkungen, weil es zu viele Dinge auf einmal beeinflusst. Ein Wiener Forscher machte es sich deshalb zur Aufgabe, eine verfeinerte Oxytocin-Version, die spezifischer und kontrollierter agiert, zu erschaffen. Die Studie erschien im Fachjournal "Science Signaling".
    Wegen irreführender Bewerbung der Bananenmilch zog die Arbeiterkammer vor Gericht.

    Kaum Bananen in Bananenmilch: Arbeiterkammer zog vor Gericht

    5.12.2017 Ein "richtungsweisendes Urteil" erlangte die Arbeiterkammer bei einem Rechtsstrreit um eine Bananenmilch. Demnach müssen Produkte, die mit entsprechenden Fruchtabbildungen versehen sind, auch "nennenswerte Anteile" der Frucht aufweisen.
    Im Hietzinger Krankenhaus wurde ein neues Strahlenzentrum errichtet.

    Strahlentherapie-Kapazität im Krankenhaus Wien-Hietzing verdoppelt

    5.12.2017 Das Wiener Krankenhaus Hietzing hat seine Kapazitäten in Sachen Krebsbehandlung ausgebaut. Pro Jahr könnten in dem neu errichteten Strahlenzentrum mit den zwei neuen Bestrahlungsgeräten (Linearbeschleuniger) 1.700 Krebspatienten - und damit doppelt so viele wie bisher - behandelt werden. Damit werde auch die Wartezeit verkürzt, hieß es am Dienstag.
    Anteil weit höher als unter der Gesamtbevölkerung

    Rauchverbot in der Gastronomie - Jeder dritte Lokalgast ist Raucher

    4.12.2017 Dass die Gastronomie einem Rauchverbot skeptisch gegenübersteht, hat einen einfachen Grund: 38 Prozent der Gäste und damit ein höherer Anteil als in der Gesamtbevölkerung sind Raucher.
    "Nichtrauchen als Norm": Gerade Jugendliche und Ex-Raucher würden laut Psychologen vom Rauchverbot profitieren

    Psychologenverband für Rauchverbot: Nichtrauchen soll die Norm werden

    4.12.2017 Der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) spricht sich klar für ein Rauchverbot aus. Besonders für Jugendliche steige daduch die Wahrscheinlichkeit, gar nicht erst mit dem Rauchen zu beginnen. Auch der Beirat für Onkologie fordert ein "Rauch-Stopp".
    Das Wiener Aids Hilfe Haus feiert sein 20-jähriges Bestehen.

    Wiener Aids Hilfe Haus feiert 20-jähriges Jubiläum

    29.11.2017 Mit drei Wohnungen in Wien-Josefstadt startete die Aids Hilfe Wien ihre Büros bzw. Beratungsstellen - eine Situation, die so nicht mehr tragbar war, so der Obmann der Organisation, Wolfgang Wilhelm am Mittwoch in Wien. Schließlich erfolgte am 1. Dezember 1997 die Übersiedlung in ein eigenes Haus. Jetzt wird das 20-jährige Jubiläum gefeiert und gleichzeitig vor Sorglosigkeit gewarnt.
    Häupl fordert einen Kostenersatz vom Bund.

    Pflegeregress: Wiens Bürgermeister und Städtebund-Präsident Häupl fordert Kostenersatz vom Bund

    29.11.2017 Der Städtebund sorgt sich wegen der Abschaffung des Pflegeregresses. "Wir fordern eine vollständige Kompensation der unmittelbaren und mittelbaren Kosten und die sofortige Neuaufnahme von Verhandlungen mit Ländern und Gemeinden zu einer nachhaltigen Finanzierung der Pflege", richtete Wiens Bürgermeister und Städtebund-Präsident Michael Häupl (SPÖ) am Mittwoch an die Bundesregierung.

    Wegen Keimen: dm ruft "alverde naturschön Peelingmaske" zurück

    28.11.2017 Die Drogeriemarktkette dm ruft die Peelingmaske "alverde naturschön" zurück. Grund dafür sind gefährliche Keime, die in manchen Chargen enthalten sein können.
    Immer mehr Medikamente gegen Depressionen werden verschrieben.

    Darum werden immer mehr Antidepressiva verschrieben

    28.11.2017 Immer mehr Menschen leiden an Depressionen. Inzwischen ist die Hemmschwelle, sich wegen psychischer Beschwerden in Behandlung zu geben, gesunken.
    Der Europäische Radiologenkongress bleibt weitere fünf Jahre in Wien

    Europäischer Radiologenkongress bleibt in Wien

    27.11.2017 Einer der größten Kongresse Wiens, der jährliche Europäische Radiologenkongress, mit mehr als 20.000 internationalen Teilnehmer wird für weitere fünf Jahre in Wien bleiben.
    In neune einfachen Schritten kommt man zum mehr Glück und Zufriedenheit.

    Mit neun Schritten zu Glück und Zufriedenheit

    23.11.2017 Manchmal ist weniger auch mehr: Im grauen Alltag sind es oft die kleinen Dinge, die einen großen Unterschied machen. Kleine Veränderungen im täglichen Leben können großes Bewirken und auch glücklicher machen.
    SAT.1-Frühstücksfernsehen

    Dieser Körperteil könnte Aufschluss über die Lebenserwartung geben

    23.11.2017 Sexy Oberarme können durchaus ein Blickfang sein, egal ob bei Frau oder Mann. 
    Mögliche Terroranschläge machen Herrn und Frau Österreicher Angst

    Risikobarometer der AGES: Österreicher fürchten "Terror" und "Asylanten"

    22.11.2017 Auf die Frage, was ihm bei Gefahren und Risiken in den Sinn kommt, antwortet der durchschnittliche Österreicher am ehesten mit "Terror" und "Asylanten" . Das ergab das am Mittwoch von der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) präsentierte Risikobarometer.
    Viel zu wenige Medizinstudenten kommen laut den Landesräten durch den Aufnahmetest.

    Landesräte wollen Reformen bei Medizin-Aufnahmetest

    22.11.2017 Die Gesundheitsreferenten der Länder haben am Dienstag vor einem eklatanten Ärztemangel gewarnt und sich für Änderungen beim Aufnahmetest für angehende Medizinstudenten ausgesprochen. Ebenso müsse dem berechtigten Wunsch nach einer ausgeglichenen Work-Life-Balance der Allgemeinmediziner Rechnung getragen werden, hieß es nach der Sitzung der Gesundheitsreferenten in Dornbirn.
    Der Obmann der Aids Hilfe Wien, Wolfgang Wilhelm freut sich über die gemeinsame Awareness-Aktion mit den Wiener Linien

    Zum Welt-Aids-Tag 2017: Wiener Linien und Aids Hilfe Wien zeigen Flagge

    22.11.2017 Am Donnerstag startet die große Flaggenaktion der Aids Hilfe Wien in Kooperation mit den Wiener Linien: Alle Straßenbahnen in Wien sind mit Aids Hilfe Wien-Fähnchen geschmückt. Die Fähnchen sind auch ein mahnendes Zeichen gegen das "soziale" Aids, also gegen Diskriminierung und Ausgrenzung.
    Tulku Lobsang hat ein Buch über die heilende Kraft der Liebe geschrieben

    "Liebe ist die beste Medizin": Drei Bücher von Tulku Lobsang zu gewinnen

    22.11.2017 Liebe ist regelrecht heilsam, hat erwiesenermaßen positive Auswirkungen auf die emotionale Stabilität und Gesundheit. Der hohe buddhistische Meister und Gelehrte der Tibetischen Konstitutionslehre Tulku Lobsang Rinpoche hat dazu ein Buch geschrieben - und gastiert in Wien. VIENNA.at verlost drei Exemplare von "Liebe & Gesundheit - Liebe ist die beste Medizin"!
    Die Bundesländer haben sich gegen eine Zentralisierung der Krankenkassen ausgesprochen

    Bundesländer gegen Zentralisierung der Gebietskrankenkassen

    21.11.2017 Die Gesundheitsreferenten der Bundesländer haben sich gegen eine von ÖVP und FPÖ angedachte Zentralisierung der Gebietskrankenkassen entschlossen.
    In der vergangenen Woche wurde der erste Fall von Inlfuenza in Wien registriert.

    Erster Fall von Influenza in Wien registriert

    21.11.2017 Die Influenza-Saison hat begonnen. In der vergangenen Woche wurde der erste Fall einer Influenza A in Wien registriert.
    Ein erster Prüfbericht zum Krankenhaus Nord ist durchgesickert.

    Krankenhaus Nord in Wien-Floridsdorf: Es soll 8.000 Baumängel geben

    21.11.2017 Zum Krankenhaus Nord in Wien-Floridsdorf sind nun lange vor dem erwarteten Rechnungshofbericht erste Details durchgesickert. Laut "Kronen Zeitung" soll die Bauaufsicht mehr als 8.000 Mängel beanstanden.
    Oliver Vitouch zum geplanten Kippen der Rauchverbot-Regelung

    Rauchverbot-Abschaffung: "So ziemlich das Blödeste, was man tun kann"

    20.11.2017 Der Vorsitzende der Universitätenkonferenz (uniko), Oliver Vitouch, äußerte sich bei einer Pressekonferenz am Montag zum möglichen Kippen des für 1. Mai 2018 beschlossenen Rauchverbotes.
    Ein Projekt hat eine Vergleich bei der Altersvorsorge gemacht

    Höhere Beiträge, höhere Leistungen: Staat hat bei Altersvorsorge in Österreich größere Rolle

    20.11.2017 Das internationale Forschungsprojekt "AGENTA" hat am Montag Ergebnisse zum Einfluss des Staates bei der Altersvorsorge vorgelegt. In Österreich spielt der Staat vergleichsweise eine größere Rolle als in anderen europäischen Ländern.
    Jede zweite Frau hat schon nach dem Sex geweint.

    Kaum erforscht: Darum weinen Frauen nach dem Sex

    17.11.2017 Weinen nach dem Sex - fast jede zweite Frau litt schon mal an postkoitaler Dysphorie.
    Masern könnte wieder neu aufflammen.

    Deshalb werden uns ausgestorbene Krankheiten jetzt wieder gefährlich

    17.11.2017 Viele der bewältigt geglaubten Infektionskrankheiten wie Masern oder Tuberkulose sind auf dem Vormarsch.
    Die Mär vom Männerschnupfen.

    "Männerschnupfen" gibt es doch: Darum leiden Männer bei Erkältungen mehr

    16.11.2017 Eine Innsbrucker Forscherin bestätigte nun den Mythos des "Männerschnupfen": Männer sind in ihrer Immunabwehr Frauen gegenüber nämlich benachteiligt.
    Innsbrucker Immunologin weist auf hormonelle Unterschiede in der Immunabwehr hin.

    Die Mär vom Männerschnupfen: Doch kein Mythos?

    16.11.2017 Männer sind in ihrer Immunabwehr Frauen gegenüber benachteiligt: Mit dieser Aussage hat eine Innsbrucker Forscherin mitten ins Zentrum des Klischees vom "Männerschnupfen" getroffen. Hormonell bedingte Unterschiede des männlichen und weiblichen Immunsystems gibt es tatsächlich - eine Entschuldigung für häufigeres Kranksein ist das jedoch noch lange nicht.
    Eine schnelle Herzdruckmassage kann Menschenleben retten.

    Weniger Herzdruckmassagen für Frauen - Forscher rätseln über Gründe

    15.11.2017 Wenn Frauen auf offener Straße einen plötzlichen Herzstillstand erleiden, wird ihnen seltener mit einer lebensrettenden Herzdruckmassage geholfen als Männern. Dafür ist das Risiko für Männer in einer anderen Situation wesentlich größer.
    SAT.1-Frühstücksfernseher

    Weltdiabetestag: Jeder 5. hat es !

    14.11.2017 Heute ist "Welt-Diabetes-Tag": wie kann man diese Zivilisationskrankheit verhindern? Und gibt es einen Weg zurück, falls man bereits an Diabetes erkrankt ist? Welche Formen gibt es überhaupt?
    Diabetes mellitus zählt zu den am weitesten verbreiteten Krankheiten in unserer Gesellschaft.

    Welt-Diabetes-Tag: BMGF geht mit neuer Website online

    14.11.2017 Die Umsetzung der im März 2017 vom Bundesministerium für Gesundheit und Frauen präsentierten Diabetes-Strategie wird ab sofort auf der Website dokumentiert.

    Smoothie-Bowl: Vitamingeladener Start in den Tag

    14.11.2017 Das Frühstück, das derzeit alle Blogger lieben, nennt sich Smoothie-Bowl und liegt voll im Trend. Die Smoothie-Bowl von Health Coach Verena Hoflehner ist nicht nur lecker sondern auch gesund. So einfach geht das Frühstück, das fast zu schade zum Essen ist.

    Die krassesten Kaffee-Mythen: Das steckt dahinter

    13.11.2017 Viele Menschen genehmigen sich gerne ein bis zwei Tassen Kaffee am Tag. Klar, dass sich um das flüssige Gold auch so einige Mythen ranken. Doch wieviele davon stimmen?
    Das Rauchverbot in der Gastronomie war bereits fix geplant - nun wackelt es unter Schwarz-Blau

    Wackelndes Rauchverbot in der Gastronomie: Immer mehr Kritik regt sich

    11.11.2017 Angesichts der Diskussionen um das Rauchverbot, empfiehlt etwa der Oberste Sanitätsrat die aktuelle Beschlusslage für ein Rauchverbot in der Gastronomie mit geplantem Start am 1. Mai 2018 beizubehalten. Auch ÖVP-Landeshauptmann Haslauer will am Rauchverbot festhalten.
    Kommt nun das Rauchverbot in der Gastronomie oder wird Schwarz-Blau es verhindern?

    Angebliches Aus für Rauchverbot unter Schwarz-Blau möglich: Starker Widerstand

    10.11.2017 Widerstand formiert sich derzeit gegen das angeblich von FPÖ und ÖVP verhandelte Aus für das generelle Rauchverbot ab Mai 2018. Gegner des blauen Qualms in Lokalen haben am Freitag davor gewarnt, beim Nichtraucherschutz einen Schritt zurück zu machen.
    Eine Umfrage verortete die größten Stressfaktoren der Östereicher

    Job, Finanzen, Familie: Mehr als 40 Prozent der Österreicher häufig oder dauerhaft gestresst

    9.11.2017 Einer Umfrage zufolge fühlen sich mehr als 40 Prozent der Österreicher häufig oder nahezu dauerhaft gestresst, die Gefahr eines Burn-Outs verortet jeder Dritte bei sich. Hauptgründe für die Belastung sind demnach Arbeit, finanzielle Situation und Familie.
    Österreichs erster Forschungs-OP am FH Campus Wien.

    Österreichs erster Forschungs-OP am FH Campus Wien

    9.11.2017 Das OP Innovation Center (OPIC) auf dem FH Campus Wien beherbert ab nun Österreichs ersten Forschungs-OP.
    spot on news

    Der Winter naht: Möglichkeiten, um dein Immunsystem zu stärken

    9.11.2017 Es wird kühler, die Zeit der Erkältungen naht. Doch jeder kann den Viren und Bakterien etwas entgegensetzen, ein starkes Immunsystem - und so geht es!
    Am Welt COPD Tag soll auch in Wien auf die Lungenerkrankung aufmerksam gemacht werden

    Welt COPD Tag 2017 in Wien: Guerilla-Aktion auf der Mariahilfer Straße zur Bewusstseinsbildung

    8.11.2017 Mit einer Aktion am Mittwoch, 8. November von 10 bis 15 Uhr, mitten auf der Wiener Mariahilfer Straße, soll am heutigen Welt COPD Tag Bewusstsein für die chronische Lungenerkrankung geschaffen werden.

    Bakterien im Auge: Kontaktlinsen und ihre Gefahr

    6.11.2017 Sie sind klein, rund und praktisch - Kontaktlinsen sind ein guter Ersatz für eine Brille. Das Risiko von Infektionen ist jedoch höher als bei einer herkömmlichen Sehhilfe. Daher muss auch auf die richtige Pflege geachtet werden.
    WEGA-Beamte werden zu Rettungssanitätern ausgebildet.

    Wien: WEGA-Beamte als Lebensretter in Gefahrenzonen

    7.11.2017 Beamte der Spezialeinheit WEGA werden zu Rettungssanitätern ausgebildet, da es häufig dazu kommt, dass Menschen dringend medizinische Hilfe benötigen, die Rettungskräfte jedoch nicht eingreifen können, weil die Zone nicht gesichert ist. Ein Beispiel für einen solchen Fall ist der Supermarkt-Überfall im Juli 2016 in Wien, der für einen Polizisten tödlich und für einen zweiten mit schweren Verletzungen ausging. Die Rettungskräfte konnten nicht helfen, da der Täter noch nicht gefasst und die Zone damit nicht gesichert war.

    Traditionelle Räuchermedizin: Von der Heilkraft heimischer Kräuter und Harze

    6.11.2017 Räucherrituale waren lange Zeit fixer Bestandteil unserer Gesellschaft. Vor allem wenn die Tage kürzer werden, kann die aufhellende und entspannende Wirkung von Verräuchertem und Düften zum Wohlbefinden beitragen. Die Natur bietet dazu eine Vielzahl an heilenden Kräutern und Harzen und auch Tiere können davon profitieren.
    Gemeindebundpräsident Alfred Riedl stellte am Freitag einige Forderungen an die Regierung.

    Gemeinden fordern von Regierung vollen Kostenersatz bei Pflegeregress

    3.11.2017 Österreichs Gemeinden fordern von der künftigen Bundesregierung den vollen Kostenersatz für die Abschaffung des Pflegeregresses, eine Wahlrechtsreform mit Verbesserungen bei der Briefwahl und eine Kostenbremse in Vorwahlzeiten. Gemeindebundpräsident Alfred Riedl betonte bei einer Pressekonferenz in Wien, dass man sich im Wahlkampf bewusst zurückgehalten habe, jetzt gelte es jedoch einige Dinge anzusprechen.
    Ein Unternehmen in Japan spricht Nichtraucher sechs zusätzliche Urlaubstage zu.

    Mehr Urlaubstage oder Geld für Nichtraucher: Wer nicht qualmt wird belohnt

    3.11.2017 In Japan gibt eine Firma ihren nicht-rauchenden Mitarbeitern sechs Tage mehr Urlaub im Jahr. Der Grund: Raucher haben mehr Pausen als Nicht-Raucher. Wie ist die Lage dazu in Österreich?
    Backpulver soll bei Blasenentzündungen helfen.

    Video: Diese ungewöhnlichen Hausmittel helfen bei gesundheitlichen Problemen

    3.11.2017 Ein Bleistift soll bei Kopfschmerzen helfen und was hat Backpulver mit Blasenentzündungen zu tun? Mehr ungewöhnliche Hausmittel gibt's im Video.
    An welchen Körperstellen sind die meisten Bakterien?

    Na gewusst? An diesen Körperstellen lauern die meisten Bakterien

    2.11.2017 Bakterien gibt es überall. Ob in unserer Umgebung oder auf unserer Haut. An einigen Körperstellen sind aber besonders viele davon zu finden. An welchen genau, erfahrt ihr im Video.
    Hausmittel sind hilfreiche Tipps und Tricks, die schon Großmutter kannte.

    6 ungewöhnliche Hausmittel die garantiert wirken

    24.10.2017 Wodka wirkt Wunder gegen Fußgeruch und ein Bleistift hilft angeblich gegen Migräne und Kopfschmerzen? Manche Hausmittel wirken sehr weit hergeholt. Diese 6 Mittel wirken garantiert.
    Häufig verbreitete Beleidigungen in Sozialen Medien führen zu Schamgefühl und Essstörungen

    Wien kämpft gegen "Body Shaming": Gefährliche Schönheitsideale auf Facebook und Co.

    23.10.2017 Bedenkliche Entwicklung: Die Zahl der Essstörungen bei Mädchen in Wien hat zuletzt zugenommen. Eine Ursache für die Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper liegt im sogenannten Body Shaming. Die Stadt will nun mit einer neuen Kampagne jungen Frauen zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen.
    Wer Gansl essen will, sollte sich über die Herkunft der Gänse informieren

    Ganslessen im Restaurant: Vier Pfoten empfiehlt, nach der Herkunft zu fragen

    23.10.2017 "Lieber vorher nachfragen als gequälte Gänse essen" - das empfiehlt die Tierschutzorganisation Vier Pfoten allen Konsumenten zu Beginn der Martinigansl-Zeit. Ein gutes Restaurant sollte auf jeden Fall Auskunft darüber geben können, woher es seine Gänse bezieht und wie sie gehalten wurden.
    Die gesunde Eiscreme aus Amerika ist in über 30 Geschmacksrichtungen erhältlich.

    Halo Top - Gesundes Eis, das auch wie Eis schmeckt

    20.10.2017 "Endlich, gesundes Eis, das auch wie Eis schmeckt." - Die Eiscreme von "Halo Top" klingt zu gut um wahr zu sein: Ein ganzer Becher hat so viele Kalorien wie sonst eine Portion herkömmliches Eis. Noch dazu soll es geschmacklich so gut sein, wie jedes andere Eis auch.
    Bist du ein Fleischtiger?

    Das passiert mit deinem Körper, wenn du auf Fleisch verzichtest

    21.10.2017 Leben Vegetarier und Veganer tatsächlich gesünder als Menschen, die regelmäßig Fleisch essen? Das tun sie in der Tat!
    Bei diesen fünf Sportarten kommt man so richtig ins Schwitzen und verbrennt dabei eine Menge Kalorien.

    Diese Sportarten sind Fettkiller!

    19.10.2017 Wer abnehmen will, muss Kalorien sparen – oder verbrennen! Mit diesen 5 Sportarten geht das am schnellsten.
    Die fehlende Asymmetrie der Zellen im Auge könnten ein Grund für Legasthenie sein.

    Ursache für Legasthenie liegt möglicherweise in Augen

    18.10.2017 Französische Forscher haben nach eigenen Angaben eine mögliche Ursache für Legasthenie gefunden: die lichtverarbeitenden Zellen im Auge. Bei Legasthenikern sind diese Zellen laut einer kürzlich in der Fachzeitschrift "Proceedings of the Royal Society B" veröffentlichten Studie symmetrisch in beiden Augen angeordnet, bei Menschen ohne Lese-Rechtschreib-Störung dagegen asymmetrisch.
    Die Pommes Frites von 20 Wiener Betrieben wurden auf Acrylamid getestet.

    Acrylamid in Pommes Frites: Bei 4 von 20 Wiener Betrieben über Grenzwert

    17.10.2017 Anlässlich der in der vergangenen Woche angenommenen EU-Verordnung zu Acrylamid hat die Arbeiterkammer Wien (AK) einen Stichproben-Test bei Pommes Frites in 20 Betrieben der Bundeshauptstadt durchgeführt. Das Ergebnis zeigt, dass der Großteil die künftigen Acrylamid-Werte bereits einhält, nur bei vier Proben wurden Werte über dem Richtwert von 500 Mikrogramm pro Kilo registriert.
    Die Bienenwachstücher passen sich durch Handwärme jeder beliebigen Form an.

    Stoff statt Plastik: Mit Beeofix-Bienenwachstüchern Lebensmittel nachhaltig aufbewahren

    17.10.2017 Zum Aufbewahren von Brot, Käse, Gemüse oder Obst wird meistens Alu- oder Plastikfolie verwendet. Wer auf der Suche nach einer wiederverwendbaren und plastikfreien Alternative zu den klassischen Wegwerfprodukten ist, sollte seine Lebensmittel mit Beeofix abdecken. Wir haben uns die nachhaltigen Bienenwachstücher näher angesehen.