Salah muss laut Verband maximal drei Wochen pausieren

Salah muss laut Verband maximal drei Wochen pausieren

30.05.2018 | Ägyptens Fußball-Verband rechnet weiter mit einem WM-Einsatz seines verletzten Stürmerstars Mohamed Salah. Nach einem Treffen von Verbandschef Hany Abo Rida mit dem behandelnden Arzt verkündete der siebenfache Afrika-Champion am Mittwoch, dass der Liverpool-Angreifer wegen seiner Schulterblessur maximal drei Wochen pausieren müsse.
Lewandowski will Bayern angeblich verlassen

Lewandowski will Bayern angeblich verlassen

30.05.2018 | Stürmerstar Robert Lewandowski will Bayern München trotz eines Vertrags bis 2021 wohl verlassen. Der 29-jährige polnische Fußball-Nationalspieler hat offenbar seine sofortige Freigabe für einen Wechsel beantragt. Sein Berater Pini Zahavi hofft auf das Entgegenkommen der Bayern-Chefs. Als Interessenten für Lewandowski gelten unter anderem Paris Saint-Germain, Real Madrid und Manchester United.
Lewandowski will angeblich Bayern verlassen

Lewandowski will angeblich Bayern verlassen

30.05.2018 | Sein Vertrag bei den Bayern läuft noch bis 2021, doch nun will Robert Lewandowski offenbar die sofortige Freigabe für einen Wechsel. Sein neuer Berater hofft dabei auf ein Entgegenkommen der Vereinschefs.
Schöttel begrüßt Chancen für Bundesliga-Spieler im ÖFB-Team

Schöttel begrüßt Chancen für Bundesliga-Spieler im ÖFB-Team

30.05.2018 | Teamchef Franco Foda hat das österreichische Fußball-Nationalteam im ersten Halbjahr seiner Amtszeit geöffnet. ÖFB-Sportdirektor Peter Schöttel begrüßt, dass mittlerweile auch die besten Spieler der heimischen Bundesliga dort ihre Chance erhalten. Mit dem gebürtigen Engländer Ashley Barnes könnte nach dem Sommer im Angriff eine zusätzliche Option zur Verfügung stehen.
Deutschland-Test für ÖFB-Stars speziell - "Vorfreude riesig"

Deutschland-Test für ÖFB-Stars speziell - "Vorfreude riesig"

05.06.2018 | Duelle mit Deutschland haben für Fußball-Österreich besondere Bedeutung. Seit 1986 hat das ÖFB-Team nicht mehr gegen den großen Nachbarn gewonnen. Dass die Deutschen als amtierender Weltmeister am Samstag (18.00 Uhr/live ORF eins) in Klagenfurt ihren vorletzten WM-Test bestreiten, verleiht dem Duell eine besondere Würze. "Die Vorfreude ist riesig", sagte ÖFB-Star David Alaba.
Hartberg erhielt Lizenz für Bundesliga und steigt auf

Hartberg erhielt Lizenz für Bundesliga und steigt auf

29.05.2018 | Das Ständige Neutrale Schiedsgericht hat Dienstagabend dem von TSV Prolactal Hartberg eingebrachten Klagebegehren auf Erteilung der Lizenz für die höchste Fußball-Spielklasse in der Saison 2018/19 stattgegeben. Die Steirer steigen damit auf, zwischen dem Zehnten der Bundesliga (St. Pölten) und dem Dritten der zweiten Liga (Wiener Neustadt) kommt es am 31. Mai und 3. Juni zu einer Relegation.
Holzhauser wechselt von Austria Wien zu Grasshoppers Zürich

Holzhauser wechselt von Austria Wien zu Grasshoppers Zürich

29.05.2018 | Mittelfeldspieler Raphael Holzhauser wechselt nach Auslaufen seines Vertrages bei Austria Wien zum Grasshopper Club nach Zürich. Dort trifft der 25-Jährige auf den seit April tätigen Trainer Thorsten Fink, der ihn schon bei der Austria gecoacht hatte. Holzhauser unterschrieb einen Zweijahresvertrag mit einer Option auf eine weitere Saison.
Raphael Holzhauser wechselt von Austria Wien zu den Grasshoppers

Raphael Holzhauser wechselt von Austria Wien zu den Grasshoppers

29.05.2018 | Mittelfeldspieler Raphael Holzhauser wechselt nach Auslaufen seines Vertrages bei Austria Wien zum Grasshopper Club nach Zürich.
Rankweiler Ladies wollen endlich in die 1. Bundesliga

Rankweiler Ladies wollen endlich in die 1. Bundesliga

29.05.2018 | Fünf Mal erreichte die Frauenmannschaft von FC RW Rankweil in der 2. Frauen Bundesliga Mitte/West den Vizemeistertitel. Im sechsten Anlauf soll es mit Neuzugang Sheila Sanchez Pose vom FFC Vorderland mit dem Aufstieg in die Bundesliga I klappen.
Austria Wien holt sich weiteren Spieler von Sturm Graz

Austria Wien holt sich weiteren Spieler von Sturm Graz

29.05.2018 | Der FK Austria Wien hat nach dem Mittelfeld-Duo Uros Matic (leihweise) und James Jeggo mit Christian Schoissengeyr einen weiteren Spieler von Vizemeister Sturm Graz verpflichtet.
Heute LIVE: Österreich gegen Russland - Live-Stream, TV-Übertragung und Live-Ticker

Heute LIVE: Österreich gegen Russland - Live-Stream, TV-Übertragung und Live-Ticker

29.05.2018 | Heute Abend bestreitet das österreichische Fußball-Nationateam gegen WM-Gastgeber Russland ein Freundschaftsspiel in Innsbruck. Hier sehen Sie das Match live im TV, via Live-Stream und im Live-Ticker.
ÖFB-Team testet gegen WM-Gastgeber Russland: Foda sieht Chance für neue Kräfte

ÖFB-Team testet gegen WM-Gastgeber Russland: Foda sieht Chance für neue Kräfte

30.05.2018 | ÖFB-Teamchef Franco Foda sieht den Test gegen den WM-Gastgeber mitunter als Chance für neue Kräfte, sich zu empfehlen. Im Mittelpunkt steht für ihn aber auch die taktische Weiterentwicklung.
Favorit RW Rankweil holt sich den VFV-Cupsieg

Favorit RW Rankweil holt sich den VFV-Cupsieg

01.06.2018 | Die Frauenmannschaft von RW Rankweil holt sich den Pot gegen Underdog Vorderland 1b.
Dornbirner SV sichert sich den VFV-Cupfinalsieg 2017/18

Dornbirner SV sichert sich den VFV-Cupfinalsieg 2017/18

31.05.2018 | Im Nachbarduell der Vorarlbergliga DSV (3.) und Höchst (4.) holt sich der DSV in einem spannenden Endspiel knapp den 42. VFV-Cuptitel.
Neuer-Comeback nach eineinhalb Jahren gegen Österreich

Neuer-Comeback nach eineinhalb Jahren gegen Österreich

30.05.2018 | Tormann Manuel Neuer wird am Samstag (18.00 Uhr/live ORF eins) in Klagenfurt gegen Österreich erstmals nach eineinhalb Jahren Pause wieder in einem Länderspiel das Trikot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft überstreifen.
Foda sieht Russland-Test auch als Chance für neue Kräfte

Foda sieht Russland-Test auch als Chance für neue Kräfte

29.05.2018 | Auch der drohende Ausfall von Topstar David Alaba soll das österreichische Fußball-Nationalteam am Mittwoch (20.45 Uhr/live ORF eins) in Innsbruck gegen Russland nicht außer Tritt bringen. Teamchef Franco Foda sieht den Test gegen den WM-Gastgeber mitunter als Chance für neue Kräfte, sich zu empfehlen. Im Mittelpunkt steht für ihn aber auch die taktische Weiterentwicklung.
ORF präsentierte vielfältiges WM-Programm mit Experte Koller

ORF präsentierte vielfältiges WM-Programm mit Experte Koller

30.05.2018 | Der ORF-TV-Sport wird die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland mit 220 Stunden Live-Programm in Szene setzen. Dazu gibt es ein umfassendes Zusatzangebot in den öffentlich-rechtlichen Sendern, das die ORF-Spitze am Dienstag in Wien in Grundzügen präsentierte. Die "Experten-Viererkette" während des Turniers bilden Herbert Prohaska, Roman Mählich, Thomas Janeschitz und Ex-ÖFB-Teamchef Marcel Koller.
Grabherr neuer Altach-Cheftrainer - Vertrag für eine Saison

Grabherr neuer Altach-Cheftrainer - Vertrag für eine Saison

29.05.2018 | Der Vorarlberger Werner Grabherr kehrt als Chefcoach-Sessel des Fußball-Bundesligisten SCR Altach zurück. Die Bestellung des 32-Jährigen beim Achten der abgelaufenen Saison wurde am Dienstag bei einer Pressekonferenz bekanntgegeben. Grabherr nimmt seine Arbeit mit dem Saison-Trainingsstart am 18. Juni auf. Grabherr hatte Altach schon Ende 2016 nach dem Abgang Damir Canadis interimistisch betreut.
BG Feldkirch gewinnt packendes Schülerliga-Finale

BG Feldkirch gewinnt packendes Schülerliga-Finale

30.05.2018 | Im 43. Vorarlberger Schülerliga-Endspiel besiegt BG Feldkirch nach 0:2 Rückstand vor 1500 begeisterten Zusehern im Waldstadion NMS Egg.

Kevin Stöger wechselte zu Bundesliga-Club Fortuna Düsseldorf

28.05.2018 | Fortuna Düsseldorf hat nach dem Aufstieg in die Fußball-Bundesliga den Österreicher Kevin Stöger vom bisherigen Zweitliga-Rivalen VfL Bochum verpflichtet. Bei den Westfalen war der 24-jährige Mittelfeldspieler mit 30 Einsätzen, vier Toren und acht Vorlagen in der vergangenen Saison ein Leistungsträger. Da sein Vertrag auslief, ist er ablösefrei. Stöger unterschrieb bis 2020.
Schiedsgericht vertagte Entscheidung im Fall Hartberg

Schiedsgericht vertagte Entscheidung im Fall Hartberg

28.05.2018 | Die Entscheidung im Lizenzkampf des TSV Hartberg ist auf Dienstag vertagt worden. Das Ständige Neutrale Schiedsgericht ist am Montag nach rund sechsstündigen Verhandlungen zu keinem Ergebnis gekommen und verschob die Entscheidung daher um einen Tag. Die Bekanntgabe, ob die Steirer die Lizenz für die Fußball-Bundesliga erhalten, wird am Dienstag nicht vor 19.00 Uhr erwartet.
ÖFB-Team mit vielen Optionen - Alaba hofft auf drei Einsätze

ÖFB-Team mit vielen Optionen - Alaba hofft auf drei Einsätze

28.05.2018 | Das österreichische Fußball-Nationalteam will die positive Entwicklung unter Neo-Teamchef Franco Foda in den drei anstehenden Testspiel-Krachern fortsetzen. Wie viel der Deutsche am Mittwoch (20.45 Uhr/live ORF eins) in Innsbruck gegen Russland und danach gegen Deutschland und Brasilien experimentieren wird, ist offen. Es dürfte ihm aber sein gesamter 26-Mann-Kader zur Verfügung stehen.
Salzburg verlängert vorzeitig mit Trainer Rose

Salzburg verlängert vorzeitig mit Trainer Rose

28.05.2018 | Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat den Vertrag mit Erfolgstrainer Marco Rose vorzeitig um ein weiteres Jahr bis Ende Mai 2020 verlängert.
Wiener Austria besiegt Red Bull Salzburg mit 4:0: Die Stimmen zum Spiel

Wiener Austria besiegt Red Bull Salzburg mit 4:0: Die Stimmen zum Spiel

28.05.2018 | Die Wiener Austria hat zum Saisonschluss der Fußball-Bundesliga für eine Überraschung gesorgt. Die Veilchen besiegten am Sonntag im Ausweichstadion in Wiener Neustadt den überlegenen Meister Red Bull Salzburg mit 4:0. Hier die Stimmen zum Spiel.
Die Stimmen zum Spiel: Rapid Wien beendet gegen WAC mit 0:0

Die Stimmen zum Spiel: Rapid Wien beendet gegen WAC mit 0:0

28.05.2018 | Am Sonntag trennte sich Rapid Wien mit einem 0:0 vom WAC. Die "Hütteldorfer" waren im Match zwar dominant, konnten aber Chancen nicht nützen. Hier die Stimmen zum Spiel.
Salzburger trotz Abschlussschlappe weiter Liga-Überflieger

Salzburger trotz Abschlussschlappe weiter Liga-Überflieger

28.05.2018 | Red Bull Salzburg hat in dieser Fußball-Bundesliga-Saison zwei Rekorde gebrochen. Mit dem fünften Titel en suite löschten die "Bullen" die Bestmarke der Wiener Austria (vier von 1978 bis 1981) und sorgten zudem mit 83 Zählern für einen Punkterekord (bisher 82 von Austria Wien in der Saison 2012/13). Dass es nicht noch mehr wurden, lag an der 0:4-Niederlage am Sonntag zum Abschluss bei der Austria.
Alaba und Arnautovic lassen Transferspekulationen kalt

Alaba und Arnautovic lassen Transferspekulationen kalt

28.05.2018 | David Alaba bei Real Madrid, Marko Arnautovic bei Manchester United - geht es nach internationalen Medien, stehen Österreichs Fußball-Stars im Sommer bei Europas größten Clubs hoch im Kurs. Das ÖFB-Duo konnte den Spekulationen am Montag wenig abgewinnen. "Im Moment ist es nicht spruchreif", sagte Alaba im Teamcamp der Nationalmannschaft in Schwaz über ein mögliches Real-Engagement.
Nach Saisonende feilen Österreich Bundesligisten am Personal

Nach Saisonende feilen Österreich Bundesligisten am Personal

28.05.2018 | Nach dem Ende der Saison 2017/18 brüten Österreichs Fußball-Bundesligisten bereits fieberhaft über den personellen Erfolgsformeln für die nächste Zukunft. Der bedeutendste Umbruch kündigt sich nach einem völlig verkorksten Jahr bei der Wiener Austria an, die Lage bei Meister Salzburg ist am Tag nach der 36. und finalen Runde zumindest spannend.
Salzburg verlängerte mit Trainer Rose vorzeitig bis 2020

Salzburg verlängerte mit Trainer Rose vorzeitig bis 2020

28.05.2018 | Fußball-Meister Red Bull Salzburg hat den Vertrag mit Erfolgstrainer Marco Rose vorzeitig um ein weiteres Jahr bis Ende Mai 2020 verlängert. Dies gab der Fußball-Bundesligist am Montagnachmittag bekannt. Unter dem 41-jährigen Rose hatte Salzburg diese Saison souverän die Titelverteidigung in der Liga geschafft und war in der Europa League bis ins Halbfinale vorgestoßen.
Horvat und Klotz mit FC Basel Champions League- reif

Horvat und Klotz mit FC Basel Champions League- reif

28.05.2018 | Mit dem 2. Rang in der Nationalliga A wird der FC Basel mit den Vorarlbergerinnen Sabrina Horvat und Sarah Klotz kommende Saison zur Champions-League-Qualifikation antreten. Ländle TV hat die Talente in Basel besucht.
Potzmann wechselte von Sturm zu Rapid Wien

Potzmann wechselte von Sturm zu Rapid Wien

28.05.2018 | Der ÖFB-Teamspieler Marvin Potzmann wechselt innerhalb der österreichischen Bundesliga von Sturm Graz zu Rapid Wien.
Restplatzbörse für Heim-WM - Russen motiviert nach Innsbruck

Restplatzbörse für Heim-WM - Russen motiviert nach Innsbruck

28.05.2018 | Für Russlands Fußball-Teamspieler bietet das Testspiel am Mittwoch (20.45 Uhr) in Innsbruck gegen Österreich die letzte Gelegenheit, sich für die Heim-WM zu empfehlen. Bis 4. Juni muss Stanislaw Tschertschessow seinen endgültigen Kader beisammen haben. Ganz große Namen fehlen im 28-köpfigen Aufgebot, mit dem sich der frühere Tirol-Trainer derzeit in Neustift im Stubaital vorbereitet.
Maierhofer verlässt Mattersburg - Karriere soll weitergehen

Maierhofer verlässt Mattersburg - Karriere soll weitergehen

28.05.2018 | Stefan Maierhofer und der SV Mattersburg gehen nach der am Sonntag zu Ende gegangenen Fußball-Bundesliga-Saison getrennte Wege. Der auslaufende Vertrag des Ex-ÖFB-Teamstürmers wird nicht verlängert. "Der Verein hat mir mitgeteilt, dass nächstes Jahr ein bisschen verjüngt wird", sagte der Stürmer im Sky-Interview. Der 35-Jährige ist jetzt auf Vereinssuche, seine Karriere will er noch nicht beenden.
Rapid Wien verabschiedet sich mit Nullnummer gegen den WAC aus der Saison

Rapid Wien verabschiedet sich mit Nullnummer gegen den WAC aus der Saison

27.05.2018 | Rapid Wien und der WAC haben sich mit einer Nullnummer von der Bundesliga-Saison 2017/2018 verabschiedet. Die Hütteldorfer fixierten schon eine Woche zuvor Platz 3. Sie waren am Sonntag in der abschließenden 36. Runde in Wolfsberg zwar das dominante Team, konnte ihren Chancen aber nicht verwandeln.
Wiener Austria besiegt Salzburg mit 4:0 - Höchste Pleite für den Champion

Wiener Austria besiegt Salzburg mit 4:0 - Höchste Pleite für den Champion

27.05.2018 | Ein lang ersehntes, kleines Erfolgserlebnis konnte die Wiener Austria am Sonntag nach einer völlig verpatzten Saison zum Liga-Finish gegen Fußball-Meister Salzburg einfahren. Der Champion musste sich in der 36. und letzten Runde mit 0:4 geschlagen geben und kassierte damit die höchste Saisonniederlage.
Austria bezwang zum Saisonabschluss Meister Salzburg 4:0

Austria bezwang zum Saisonabschluss Meister Salzburg 4:0

28.05.2018 | Zum Abschied der Zehnerliga in der Fußball-Bundesliga hat die Wiener Austria für eine Überraschung gesorgt. Die Violetten, die eine enttäuschende Saison spielten, besiegten am Sonntag im Ausweichstadion in Wr. Neustadt den überlegenen Meister Red Bull Salzburg mit 4:0. Da Mattersburg aber den LASK mit 2:1 bezwang, blieb für die Austria nur Rang sieben.
Kampfstarke Koblacher unterliegen Lochau

Kampfstarke Koblacher unterliegen Lochau

27.05.2018 | Der FC Koblach kann sich lange gegen den SV Lochau erwehren, die Spielstärke der Gegner war über die Distanz gesehen letztendlich doch erdrückend.
Leihtransfer von ÖFB-Teamspieler Wimmer zu Hannover perfekt

Leihtransfer von ÖFB-Teamspieler Wimmer zu Hannover perfekt

28.05.2018 | Der Transfer von ÖFB-Teamspieler Kevin Wimmer vom englischen Premier-League-Absteiger Stoke City zu Hannover 96 ist perfekt. Der 25-jährige Innenverteidiger wechselt vorerst leihweise für ein Jahr zum deutschen Fußball-Bundesligisten. Dieser verfügt danach auch über eine Kaufoption, gaben die beiden Clubs am Sonntag bekannt.
Hütter-Club Young Boys verpasste Double - 1:2 im Cupfinale

Hütter-Club Young Boys verpasste Double - 1:2 im Cupfinale

27.05.2018 | Die von Adi Hütter betreuten Young Boys Bern haben am Sonntag den Gewinn des Doubles verpasst. Der Schweizer Fußball-Meister verlor das Cupfinale in seiner Heimstätte Stade de Suisse gegen den FC Zürich überraschend mit 1:2 und muss damit nach dem 14. Endspiel weiter auf den siebenten Pokal-Triumph warten. Thorsten Schick wurde bei den Verlierern zur Pause eingewechselt.
ÖFB-Torhüter leiden mit Liverpool-Unglücksraben Karius

ÖFB-Torhüter leiden mit Liverpool-Unglücksraben Karius

27.05.2018 | Österreichs Fußball-Nationaltorhüter Heinz Lindner und Jörg Siebenhandl leiden nach dessen beiden schweren Patzern im Champions-League-Finale mit Liverpool-Keeper Loris Karius. "Fehler passieren uns allen, nicht nur im Sport. Das ist menschlich", betonte Lindner, der das Endspiel gegen Real Madrid (1:3) am Samstagabend mit seinen ÖFB-Kollegen im Quartier in Stans auf der Leinwand verfolgt hatte.
 
vienna.at Ligaticker