Niederlande nach Elferschießen im Halbfinale

Niederlande nach Elferschießen im Halbfinale

06.07.2014 | Die Fußball-Nationalmannschaft der Niederlande hat sich ins WM-Halbfinale gezittert. Die "Elftal" setzte sich am Samstag im Viertelfinale in Salvador gegen das Sensationsteam Costa Rica nach torlosen 120 Minuten erst im Elfmeterschießen mit 4:3 durch. Die "Oranjes" lösten damit als letztes Team das Halbfinal-Ticket und treffen am Mittwoch (22.00 Uhr MESZ) in Sao Paulo auf Argentinien.
mehr »
Niederlande gewinnt nach Elferkrimi

Niederlande gewinnt nach Elferkrimi

06.07.2014 | Die Holländer setzen sich gegen kämpferisch unglaublich starke "Ticos" erste nach Elfmeterschießen durch und stehen im WM-Halbfinale.
mehr »
Werbung
Austria verlor bei Testspiel gegen LASK - van Kessel wird nicht verpflichtet

Austria verlor bei Testspiel gegen LASK - van Kessel wird nicht verpflichtet

05.07.2014 | Die Wiener Austria hat sich gegen eine Verpflichtung von Gino van Kessel entschieden. "Wir werden weiterhin den Markt sondieren und uns auf dieser Position anderweitig umsehen", so Sport-Vorstand Thomas Parits. Das Testspiel am Samstag gegen den LASK endete für die Veilchen mit 0:2.
mehr »
Argentinien dank Higuain im Halbfinale

Argentinien dank Higuain im Halbfinale

05.07.2014 | Argentinien steht erstmals seit 1990 im Halbfinale der Fußball-WM. Die "Albiceleste" setzte sich am Samstag im Viertelfinale in Brasilia gegen Belgien 1:0 (1:0) durch. In einem schwachen Match sorgte Argentiniens Stürmer Gonzalo Higuain bereits in der 8. Minute für die Entscheidung. Lionel Messi und Co. haben damit auch ihr fünftes Match bei dieser WM mit einem Tor Differenz gewonnen.
mehr »
Argentinien unter den letzten Vier

Argentinien unter den letzten Vier

05.07.2014 | Dank eines frühen Treffers von Higuain setzten sich die Argentinier knapp mit 1:0 gegen Belgien durch.
mehr »
Frankreichs Wiedergutmachung endete

Frankreichs Wiedergutmachung endete

05.07.2014 | Von der "großen Sache" hatten die Franzosen bei jeder Gelegenheit gesprochen. Mit dem Vertrauen in die eigenen Stärken sollte Deutschland im WM-Viertelfinale aus dem Turnier gekickt werden. Am Ende stand am Freitag im Maracana von Rio ein 0:1 und erneut das Aus gegen den ungeliebten Nachbarn. Die Mission Wiedergutmachung endete in der berühmtesten Fußball-Arena der Welt unspektakulär.
mehr »
Brasilien nach Neymar-Ausfall unter Schock

Brasilien nach Neymar-Ausfall unter Schock

05.07.2014 | Die Hiobsbotschaft vom WM-Aus für Superstar Neymar hat im Land des WM-Gastgebers einen Schockzustand ausgelöst. Der verletzte Superstar traut seinen Mitspielern aber auch ohne seine Tore den WM-Titel zu. "Mein Traum als Spieler ist ein WM-Finale, aber der Traum vom WM-Titel ist noch nicht vorbei", wurde der 22-Jährige am Samstag auf der Internetseite des brasilianischen Fußball-Verbandes zitiert.
mehr »
WM-Aus für Neymar wegen Wirbelbruchs

WM-Aus für Neymar wegen Wirbelbruchs

05.07.2014 | Für den brasilianischen Fußball-Superstar Neymar ist die Heim-Weltmeisterschaft vorbei. Er hat am Freitag im WM-Viertelfinale gegen Kolumbien in Fortaleza einen Wirbelbruch erlitten und fällt den Rest des Turniers aus, sagte der Teamarzt der Selecao, Rodrigo Lasmar, dem TV-Sender SporTV am Freitagabend. Lasmar sagte, dass keine Operation erforderlich sei.
1 mehr »
Brasilien mit 2:1 gegen Kolumbien im WM-Halbfinale

Brasilien mit 2:1 gegen Kolumbien im WM-Halbfinale

05.07.2014 | Gastgeber Brasilien hat den nächsten Schritt auf dem Weg zum sechsten Fußball-Weltmeistertitel gemacht. Die "Selecao" besiegte am Freitag in Fortaleza im Viertelfinale Kolumbien knapp mit 2:1 und beendete damit den überraschenden Erfolgslauf des Südamerika-Rivalen. Im Kampf um den Finaleinzug geht es für die Scolari-Truppe nun am Dienstag in Belo Horizonte gegen Deutschland.
mehr »
Deutschland schaltete Frankreich 1:0 aus

Deutschland schaltete Frankreich 1:0 aus

05.07.2014 | Der erste Halbfinalist der Fußball-WM heißt Deutschland. Der dreifache Weltmeister setzte sich am Freitag in Rio de Janeiro gegen Frankreich 1:0 durch. Ein Kopfballtor von Mats Hummels (13.) fixierte in einem ausgeglichenen und chancenarmen Spiel Deutschlands viertes WM-Halbfinale in Serie. Der Gegner der Deutschen ist Gastgeber Brasilien, das danach Kolumbien 2:1 niederrang.
mehr »
Salzburg-Trainer Hütter mit Vorbereitung zufrieden

Salzburg-Trainer Hütter mit Vorbereitung zufrieden

07.07.2014 | Bei einer Pressekonferenz hat Fußball-Meister Red Bull Salzburg am Freitag in Schladming offiziell die Neuzugänge Benno Schmitz, Peter Ankersen, Marcel Sabitzer, Naby Keita und Massimo Bruno präsentiert. Mit dem Stand der Vorbereitungen auf die neue Saison zeigte sich Neotrainer Adi Hütter zufrieden. "Das große Ziel ist die Qualifikation für die Champions League", stellte er noch einmal klar.
mehr »
Kampl bleibt bei Salzburg - Vertrag bis 2019

Kampl bleibt bei Salzburg - Vertrag bis 2019

05.07.2014 | Mittelfeldspieler Kevin Kampl bleibt Fußball-Meister Red Bull Salzburg zumindest ein weiteres Jahr erhalten. Das gab der Bundesliga-Club am Freitag am letzten Tag seines Trainingslagers in Schladming auf einer Pressekonferenz bekannt. Der Vertrag mit dem slowenischen Teamspieler, der im vergangen Jahr bis Ende der Saison 2018 abgeschlossen wurde, wurde vorzeitig um eine weitere Saison verlängert.
mehr »
Argentinien hofft gegen Belgien auf Messi-Gala

Argentinien hofft gegen Belgien auf Messi-Gala

04.07.2014 | Argentinien kämpft am Samstag (18.00 Uhr MESZ) in Brasilia gegen Belgien auch um das Ende einer Durststrecke. Seit 1990 sind die Südamerikaner bei Fußball-Weltmeisterschaften nicht mehr über das Viertelfinale hinausgekommen. Die Argentinier vertrauen auf Lionel Messi. Die Abhängigkeit von ihrem bisher groß aufspielenden Superstar hat zuletzt aber bedrohliche Ausmaße angenommen.
mehr »
Weitere Festnahmen im WM-Ticket-Skandal

Weitere Festnahmen im WM-Ticket-Skandal

04.07.2014 | Die brasilianische Polizei hat ihre Ermittlungen gegen eine illegale WM-Ticketschieberbande ausgeweitet. Nach elf bereits erfolgten vorläufigen Festnahmen sollen mindestens sieben weitere Personen festgenommen werden, darunter offenbar auch ein FIFA-Funktionär. Dies berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Agencia Brasil am Donnerstag.
mehr »
Calhanoglu wechselt vom HSV nach Leverkusen

Calhanoglu wechselt vom HSV nach Leverkusen

04.07.2014 | Der deutsche Bundesligist Bayer Leverkusen hat den türkischen Nationalspieler Hakan Calhanoglu (20) vom HSV verpflichtet. Er erhält einen Vertrag bis Juni 2019. Laut "Bild"-Zeitung soll er etwa 14 Mio. Euro Ablöse kosten. Dafür nahm der HSV Stürmer Pierre-Michel Lasogga (22) bis Juni 2019 unter Vertrag. Er war zuletzt von Hertha BSC ausgeliehen und war mit 14 Toren bester HSV-Torschütze.
mehr »
Trauer in Belo Horizonte nach Brückeneinsturz

Trauer in Belo Horizonte nach Brückeneinsturz

04.07.2014 | Der WM-Spielort Belo Horizonte trauert nach dem Einsturz einer Brückenbaustelle um zwei Todesopfer. Die schrecklichen Bilder vom Unglücksort versetzten nicht nur die 2,4-Millionen-Einwohner-Stadt in einen Schockzustand, im Gastgeberland Brasilien erhielt die WM-Stimmung einen Dämpfer. Am Dienstag findet in Belo Horizonte das erste Halbfinale der Fußball-Weltmeisterschaft statt.
mehr »

4:0-Siege für Belgrad und Plowdiw in EL-Quali

04.07.2014 | Die Gegner von Österreichs Vertreter SV Grödig und SKN St. Pölten in der zweiten Qualifikationsrunde zur Europa-League stehen seit Donnerstag so gut wie fest. Cukaricki Belgrad feierte im Erstrunden-Hinspiel gegen UE Sant Julia (Andorra) vor eigenem Publikum genauso einen 4:0-Sieg wie Botew Plowdiw gegen Libertas Borgo Maggiore (San Marino).
mehr »
Uruguay legte Einspruch gegen Suarez-Strafe ein

Uruguay legte Einspruch gegen Suarez-Strafe ein

03.07.2014 | Eine Woche nach Verhängung der Sperre von Stürmerstar Luis Suarez hat Uruguays Fußball-Verband Einspruch gegen die Strafe eingereicht und erhält dabei Unterstützung von FIFA-Vize Julio Grondona. Der Weltverband bestätigte am Donnerstag, dass sich nun die FIFA-Berufungskommission mit dem Fall beschäftigen werde.
mehr »
Ex-Teamchef Prandelli neuer Galatasaray-Coach

Ex-Teamchef Prandelli neuer Galatasaray-Coach

03.07.2014 | Der als italienischer Teamchef zurückgetretene Cesare Prandelli heuert beim türkischen Fußball-Erstligisten Galatasaray Istanbul an. Prandelli werde seinen Dienst am Montag antreten, teilte Galatasaray-Präsident Ünal Aysal am Donnerstag via Twitter mit: "Die Fußballsaison 2014/2015 wird sehr schön verlaufen."
mehr »
Fußball: Rapid Wien verpflichtet Robert Beric von Sturm Graz

Fußball: Rapid Wien verpflichtet Robert Beric von Sturm Graz

03.07.2014 | Österreichs Rekordmeister Rapid Wien ist nach einem Ersatz für Stürmer Terrence Boyd, der künftig für RB Leipzig stürmen wird, überraschend schnell fündig geworden. Die Hütteldorfer gaben am Donnerstag die Verpflichtung von Robert Beric bekannt.
mehr »
Beric wechselt von Sturm Graz zu Rapid Wien

Beric wechselt von Sturm Graz zu Rapid Wien

04.07.2014 | Österreichs Fußball-Vizemeister SK Rapid Wien ist nach einem Ersatz für Stürmer Terrence Boyd, der künftig für RB Leipzig spielt, schnell fündig geworden. Die Hütteldorfer gaben am Donnerstag die Verpflichtung von Robert Beric bekannt. Der 23-jährige Slowene spielte vergangene Saison für Bundesliga-Konkurrent Sturm Graz. Bei den Steirern kam Beric auf 35 Liga-Einsätze und erzielte zehn Tore.
mehr »
Kolumbien wird Brasiliens große WM-Prüfung

Kolumbien wird Brasiliens große WM-Prüfung

04.07.2014 | Es ist die vielleicht schwerste Prüfung, die Gastgeber Brasilien auf dem Weg zum sechsten Fußball-WM-Titel bisher bevorgestanden ist. Die "Selecao" trifft am Freitag (22.00 Uhr MESZ) im WM-Viertelfinale in Fortaleza auf Kolumbien. Die Kolumbianer um Shooting-Star James Rodriguez haben sich als einziges Team im Turnierverlauf bisher wirklich souverän präsentiert.
mehr »
Erstarkte "Bleus" fordern Deutschland bei WM

Erstarkte "Bleus" fordern Deutschland bei WM

04.07.2014 | In einem historisch brisanten Viertelfinal-Duell der Fußball-WM trifft Frankreichs wiedererstarkte Equipe auf Deutschland. Vor dem Duell der europäischen Fußball-Großmächte am Freitag (18.00 Uhr MESZ) im Maracana von Rio de Janeiro herrschte auf beiden Seiten angespannte Stimmung. Die Leistungen der vergangenen Spiele lassen eher die Franzosen in die Favoritenrolle schlüpfen.
mehr »
Suarez-Entschuldigung für FIFA-Chef "Fair Play"

Suarez-Entschuldigung für FIFA-Chef "Fair Play"

03.07.2014 | Die Entschuldigung von Luis Suarez nach seiner Beiß-Attacke ist bei FIFA-Präsident Joseph Blatter gut angekommen. "Er hat zur Fußball-Familie gesagt 'es tut mir leid', und das ist auch Fair Play", sagte der Präsident des Fußball-Weltverbands am Mittwoch bei einer Veranstaltung in Rio de Janeiro. Suarez hatte den italienischen Verteidiger Giorgio Chiellini in die Schulter gebissen.
mehr »
Lahm-Debatte setzt Coach Löw unter Druck

Lahm-Debatte setzt Coach Löw unter Druck

03.07.2014 | Joachim Löw steht in Brasilien mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Scheideweg. In seinem 110. Länderspiel als deutscher Bundestrainer geht es gegen Frankreich am Freitag um mehr als den Einzug ins WM-Halbfinale. Die Debatten um Kapitän Philipp Lahm und das Spielsystem lassen die Partie im Maracana von Rio de Janeiro fast zu einem Schicksalsspiel für den 54-Jährigen werden.
mehr »
Kroos-Transfer zu Real laut "Marca" perfekt

Kroos-Transfer zu Real laut "Marca" perfekt

03.07.2014 | Der FC Bayern München und Real Madrid sollen sich einem Bericht der spanischen Sportzeitung "Marca" zufolge über einen Wechsel des deutschen Fußball-Teamspielers Toni Kroos geeinigt haben. Die Zeitung meldete am Donnerstag, bei Verhandlungen sei eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro festgelegt worden. Kroos hat den Bericht dementiert: "Ich kann nicht bestätigen, dass irgendetwas perfekt ist."
mehr »
Schwarzmarkthandel bei WM: FIFA und nationale Verbände im Ermittler-Visier

Schwarzmarkthandel bei WM: FIFA und nationale Verbände im Ermittler-Visier

03.07.2014 | Brasiliens Ordnungsbehörden ermitteln wegen des Verdachts, dass die nationalen Fußballverbände von Brasilien, Argentinien und Spanien sowie die FIFA in den Schwarzmarkthandel mit WM-Tickets verwickelt sein könnten.
mehr »
Shakira tritt bei WM-Abschlussfeier auf

Shakira tritt bei WM-Abschlussfeier auf

03.07.2014 | Latino-Popstar Shakira wird am 13. Juli bei der Abschlussfeier der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien auftreten. Bei der Zeremonie im Maracana-Stadion von Rio de Janeiro singt die Kolumbianerin zusammen mit dem brasilianischen Künstler Carlinhos Brown ihre WM-Hymne "La la la (Brazil 2014)", wie der Fußball-Weltverband FIFA am Mittwoch ankündigte.
mehr »
1. Cup-Runde mit Wiener Duell Vienna gegen Austria

1. Cup-Runde mit Wiener Duell Vienna gegen Austria

03.07.2014 | In der ersten Runde des österreichischen Fußball-Cups kommt es bereits in weniger als zwei Wochen zu einem Wiener Prestigeduell. Der in die Regionalliga abgestiegene Traditionsclub Vienna empfängt die Wiener Austria. Das ergab die Auslosung am Mittwochabend in Wien. Spieltermine für den Saisonauftakt eine Woche vor dem Bundesliga-Start sind der 11., 12. und 13. Juli.
mehr »
Belgien will jetzt zum "Riesentöter" werden

Belgien will jetzt zum "Riesentöter" werden

02.07.2014 | Belgien hat seine Rolle als heimlicher Favorit der Fußball-WM in Brasilien bestätigt. Mit einem 2:1-Achtelfinalsieg nach Verlängerung über die USA zogen die "Roten Teufel" am Dienstag in Salvador da Bahia in die Runde der letzten acht ein. In dieser will das Team von Marc Wilmots nun zum "Riesentöter" aufsteigen und am Samstag (18.00 MESZ) in Brasilia Titelanwärter Argentinien eliminieren.
mehr »
Scolari fordert "weniger Herz und mehr Fußball"

Scolari fordert "weniger Herz und mehr Fußball"

02.07.2014 | WM-Gastgeber Brasilien will die Debatten um heulende Spieler, nervliche Anspannung und psychologische Betreuung ein für alle Mal beenden. "Weniger Herz und mehr Fußball", das räumten Trainer Luiz Felipe Scolari und der Technische Direktor Carlos Alberto Parreira ein, müsse die Selecao im Viertelfinale gegen Kolumbien am Freitag (22.00 Uhr MESZ) zeigen.
mehr »
Köln verlängerte Vertrag mit Stöger bis 2017

Köln verlängerte Vertrag mit Stöger bis 2017

02.07.2014 | Cheftrainer Peter Stöger und sein Assistent Manfred Schmid haben ihre Verträge beim deutschen Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln vorzeitig bis 30. Juni 2017 verlängert. Das österreichische Duo hat den Fußball-Traditionsclub im vergangenen Sommer übernommen und gleich souverän zurück in die oberste Spielklasse geführt. Ihre ursprüngliche Verträge wären am Ende der kommenden Saison ausgelaufen.
mehr »
FC Barcelona verhandelt über Suarez-Wechsel

FC Barcelona verhandelt über Suarez-Wechsel

02.07.2014 | Laut britischen Medien sind Verantwortliche des spanischen Primera-Division-Clubs FC Barcelona mit Offiziellen des englischen Premier-League-Clubs FC Liverpool am Mittwoch zusammengetroffen, um über einen Transfer des Uruguayers Luis Suarez zu verhandeln. Der Marktwert des 27-Jährigen wird auf mehr als 50 Millionen Euro geschätzt.
mehr »
37 Jahre "Sankt Hanappi": Das Ende einer Grün-Weißen Pilgerstätte

37 Jahre "Sankt Hanappi": Das Ende einer Grün-Weißen Pilgerstätte

02.07.2014 | Am kommenden Sonntag steigt mit dem Freundschaftsmatch Rapid gegen Celtic Glasgow das letzte Spiel im Gerhard-Hanappi-Stadion. 37 Jahre lang war "Sankt Hanappi" die Heimstätte des SK Rapid Wien und diente als Pilgerstätte der Grün-Weißen Anhängerschaft. Bislang zählte es auch zu den traditionsreichsten Fußballstadien des Landes. Nun wird es abgerissen.
mehr »
Angel di Maria als Argentiniens "Schutzengel"

Angel di Maria als Argentiniens "Schutzengel"

02.07.2014 | Nicht Superstar Lionel Messi, sondern Angel di Maria war im Fußball-WM-Achtelfinale gegen die Schweiz Argentiniens "Erlöser". Der 26-Jährige erzielte am Dienstag in Sao Paulo nach perfektem Messi-Pass am Ende der Verlängerung das Goldtor für die "Albiceleste". "Nicht ich, alle 23 Spieler und der gesamte Betreuerstab sind die Helden", blieb Di Maria bescheiden.
mehr »
Krankl: "Hanappi-Stadion war das Nonplusultra"

Krankl: "Hanappi-Stadion war das Nonplusultra"

02.07.2014 | Am kommenden Sonntag (18.00 Uhr/live ORF Sport +) steigt mit dem Freundschaftsmatch Rapid gegen Celtic Glasgow das letzte Spiel im Gerhard-Hanappi-Stadion. Wenige kennen die Fußball-Kathedrale in Wien-Hütteldorf so gut wie Hans Krankl, der als Goalgetter, Trainer und Gegner-Coach hunderte Male den Rasen von "St. Hanappi" betrat. Die Rapid-Ikone blickt durchaus mit Wehmut zurück.
mehr »
Herzog: "Können erhobenen Hauptes heimfahren"

Herzog: "Können erhobenen Hauptes heimfahren"

02.07.2014 | Mit dem Ausscheiden des US-Teams ist die Fußball-WM auch für Österreichs Rekord-Teamspieler Andreas Herzog zu Ende gegangen. "Klar sind wir jetzt enttäuscht, aber wir können erhobenen Hauptes die Heimreise antreten", sagte der Assistent von US-Teamchef Jürgen Klinsmann am Dienstagabend in Salvador da Bahia nach der 1:2-Achtelfinal-Niederlage nach Verlängerung gegen Belgien im ORF-Interview.
mehr »
Rubin Okotie wechselt von Austria Wien zu 1860 München

Rubin Okotie wechselt von Austria Wien zu 1860 München

02.07.2014 | Der 27-jährige Stürmer Rubin Okotie wechselt mit sofortiger Wirkung vom FK Austria Wien zum deutschen Zweitligisten TSV 1860 München. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart.
mehr »
Teams erzielten nur 18 Tore in den Achtelfinal-Spielen

Teams erzielten nur 18 Tore in den Achtelfinal-Spielen

02.07.2014 | Nur 18  Tore erzielten die Teams bei der Fußball-WM im Achtelfinale, was die Torquote nach einer torreichen Gruppenphase (136 Treffer) etwas sinken ließ.
mehr »
Belgien bezwang USA im Achtelfinale 2:1 n.V.

Belgien bezwang USA im Achtelfinale 2:1 n.V.

02.07.2014 | Das Viertelfinale der Fußball-WM ist komplett. Belgien hat es am Dienstag als achtes und letztes Team in die zweite K.o.-Runde geschafft. Die "Roten Teufel" setzten sich in Salvador gegen die USA mit Mühe, aber verdient 2:1 nach Verlängerung durch. Die Tore erzielten in einer packenden Verlängerung Kevin De Bruyne (93.) und Romelu Lukaku (105.) bzw. Julian Green (107.).
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
vienna.at Ligaticker
Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren