DFB-Jet in Berlin gelandet

DFB-Jet in Berlin gelandet

15.07.2014 | Der Sonderflug der Fußball-Weltmeister hat mit einem Abstecher über die Berliner Fanmeile die Zehntausenden Anhänger am Brandenburger Tor gegrüßt.
mehr »
Fußball-Bundesliga startet mit Kick-off-Veranstaltung in die 41. Saison

Fußball-Bundesliga startet mit Kick-off-Veranstaltung in die 41. Saison

15.07.2014 | Am Montagabend hat Österreichs Fußball-Bundesliga in Wien die Kick-off-Veranstaltung für die 41. Saison absolviert. "Es ist der perfekte Zeitpunkt, um den Schwung und die Euphorie der WM in die Bundesliga mitzunehmen", so Hans Rinner, Liga-Präsident seit 2009.
mehr »
Werbung
Messi: "Müssen auch stolz sein"

Messi: "Müssen auch stolz sein"

15.07.2014 | Kapitän Lionel Messi hat sich bei seiner Mannschaft für den "grenzenlosen" Einsatz bei der Fußball-Weltmeisterschaft bedankt. "Argentinien hat wieder ein WM-Finale erreicht und unser Land dahin gebracht, wo es hingehört", schrieb der 27-Jährige am Dienstag auf Facebook. Zuvor war die Vizeweltmeister-Mannschaft in Buenos Aires von Staatschefin Cristina Fernandez de Kirchner empfangen worden.
mehr »
Nach WM-Spektakel in Brasilien: Stürmische Zeiten für FIFA

Nach WM-Spektakel in Brasilien: Stürmische Zeiten für FIFA

15.07.2014 | Die Pfiffe kurz vor der Siegerehrung im Maracana von Rio waren nicht zu überhören - sie galten zwar in erster Linie Brasiliens Staatschefin Dilma Rousseff, doch auch FIFA-Boss Joseph Blatter. Dem Chef des Fußball-Weltverbandes sind diese Unmutsäußerungen nicht egal, das kennt man von ähnlichen vergangenen Anlässen. Doch mit seiner Abreise aus Rio am Dienstag endet das Kapitel für den 78-Jährigen.
mehr »
Abgang Scolaris als brasilianischer Nationaltrainer bestätigt

Abgang Scolaris als brasilianischer Nationaltrainer bestätigt

15.07.2014 | Luiz Felipe Scolari ist nicht mehr brasilianischer Nationaltrainer. Der nationale Fußball-Verband (CBF) gab am Montagabend offiziell das Ende der Zusammenarbeit bekannt.
mehr »
Fußball-Bundesliga mit "WM-Schwung" in 41. Saison

Fußball-Bundesliga mit "WM-Schwung" in 41. Saison

14.07.2014 | Nicht einmal 24 Stunden nach dem WM-Finale hat Österreichs Fußball-Bundesliga am Montagabend in Wien die Kick-off-Veranstaltung für ihre 41. Saison absolviert. "Es ist der perfekte Zeitpunkt, um mit der Bundesliga zu beginnen. Wir wollen den Schwung und die Euphorie der WM in die Bundesliga mitnehmen", meinte Hans Rinner, der seit 2009 als Liga-Präsident fungiert.
mehr »
Talentschmiede Südstadt: Ein Besuch in der Admira Akademie

Talentschmiede Südstadt: Ein Besuch in der Admira Akademie

23.07.2014 | Admira Wacker Mödling zählt bekanntlich nicht zu den finanzstärksten oder gar populärsten Vereinen der heimischen Bundesliga. Dennoch hält sich der Verein mit vielen Eigenbauspielern über Wasser. Die Jugendarbeit in der hauseigenen Akademie zählt zu den besten des Landes. VIENNA.AT warf einen genauen Blick auf die Talentschmiede und traf Akademieleiter Christian Wiesinger zum Gespräch.
mehr »
Unverständnis nach Messis Wahl zum Spieler der WM

Unverständnis nach Messis Wahl zum Spieler der WM

14.07.2014 | Die Auszeichnung von Argentiniens Fußball-Superstar Lionel Messi als bester Spieler der WM in Brasilien hat für Unverständnis gesorgt. Selbst die argentinische Legende Diego Maradona kritisierte die Entscheidung der Technischen Studiengruppe des Weltverbandes FIFA. Diese hatte Messi den Vorzug gegenüber dem deutschen Weltmeister Thomas Müller und dessen Bayern-Teamkollegen Arjen Robben gegeben.
mehr »
Götze wurde mit Goldtor vom Verlierer zum Helden

Götze wurde mit Goldtor vom Verlierer zum Helden

14.07.2014 | Mit ungläubigem Blick küsste Mario Götze den goldenen Pokal. Als Teil der Start-Elf in die WM-Endrunde gegangen, fand sich Deutschlands "Wunderkind" in der entscheidenden Phase des Turniers in der Joker-Rolle wieder - und nutzte diese in Rio de Janeiro perfekt. Der Siegestreffer zum 1:0 n.V. wird den 22-Jährigen nun sein ganzes Leben begleiten.
mehr »
Argentiniens lange WM-Durststrecke hält an

Argentiniens lange WM-Durststrecke hält an

14.07.2014 | In Argentinien herrscht Katerstimmung. 28 Jahre dauert die Durststrecke ohne WM-Titel für die stolze Fußball-Nation nach der Finalniederlage am Sonntag in Rio de Janeiro gegen Deutschland bereits. Dass sie in vier Jahren in Russland beendet wird, darf bezweifelt werden. Selbst Superstar Lionel Messi, beim bisher letzten WM-Titel 1986 noch nicht einmal auf der Welt, ist dann schon 31.
mehr »
Deutschland feierte durch - Berlin erwartet Team

Deutschland feierte durch - Berlin erwartet Team

14.07.2014 | Bis zum Morgengrauen haben Fans in ganz Deutschland den vierten Weltmeister-Titel der deutschen Nationalelf gefeiert - und die nächste Fußballparty folgt. Die "Helden von Rio" bedanken sich am Dienstag mit einem großen Auftritt am Brandenburger Tor für die Unterstützung ihrer Anhänger. Dabei werden wieder zehntausende, möglicherweise sogar bis zu einer Viertelmillion Menschen erwartet.
mehr »
Messi bleibt der Unvollendete

Messi bleibt der Unvollendete

14.07.2014 | Den "Goldenen Ball" hätte Lionel Messi am liebsten in den nächsten Mistkübel geworfen. Mit leerem Blick und ohne Anzeichen einer Reaktion im Gesicht nahm Argentiniens Superstar am Sonntag nach der Finalniederlage gegen Deutschland die Auszeichnung für den besten Spieler der Fußball-WM in Brasilien entgegen.
mehr »
Deutscher Kroos bestätigte Wechsel zu Real Madrid

Deutscher Kroos bestätigte Wechsel zu Real Madrid

14.07.2014 | Toni Kroos hat Medienberichten zufolge nach dem Gewinn des WM-Titels seinen Wechsel vom FC Bayern München zu Real Madrid bestätigt. Der deutsche Fußball-Nationalspieler wurde Montagfrüh unter anderem von der spanischen Nachrichtenagentur EFE mit den Worten zitiert: "Das war der bestmögliche WM-Schlusspunkt. Jetzt gehe ich nach Madrid. Damit erfüllen sich zwei Träume."
mehr »

Ein Toter bei Public Viewing in Bremen

14.07.2014 | Ein Mann ist bei einer Messerstecherei während einer Public-Viewing-Veranstaltung in Bremen verletzt worden und später an seinen Verletzungen gestorben. Die Tat ereignete sich gegen Ende des WM-Finales bei einer Übertragung in einem Kino, wie ein Polizeisprecher in der Nacht zu Montag sagte.
mehr »
TV-Sender: Brasilien-Coach Scolari zurückgetreten

TV-Sender: Brasilien-Coach Scolari zurückgetreten

14.07.2014 | Luiz Felipe Scolari ist nach Angaben des TV-Senders "Globo" nicht mehr brasilianischer Fußball-Nationaltrainer. Demnach hat der 65-Jährige am Sonntag seinen Rücktritt beim brasilianischen Verband (CBF) eingereicht, der diesen akzeptierte. Scolaris Vertrag hätte nach der Weltmeisterschaft ohnehin geendet.
mehr »
Deutschland zum vierten Mal Weltmeister

Deutschland zum vierten Mal Weltmeister

14.07.2014 | Deutschland ist zum vierten Mal Fußball-Weltmeister. Der Favorit musste in einem mitreißenden Finale am Sonntag in Rio de Janeiro aber lange zittern. Die Deutschen rangen Argentinien erst in der Verlängerung mit 1:0 nieder. Das sehenswerte Goldtor in einer lange Zeit ausgeglichenen Partie erzielte der eingewechselte Mario Götze in der 113. Minute.
mehr »
Deutschland krönt sich zum Weltmeister

Deutschland krönt sich zum Weltmeister

14.07.2014 | Nach 120 dramatischen Minuten besiegt Deutschland starke Argentinier durch ein Tor von Mario Götze mit 1:0 und sichert sich damit WM-Titel Nr. 4!
mehr »
Alle Oberhaus-Clubs überstanden erste Cup-Runde

Alle Oberhaus-Clubs überstanden erste Cup-Runde

14.07.2014 | Zum Auftakt des österreichischen Fußball-Cups haben sich die Favoriten fast durch die Bank durchgesetzt. 18 der 19 Vertreter der obersten zwei Ligen haben ihre Hürden übersprungen. Am Sonntag ließ mit SV Grödig auch der letzte Oberhaus-Verein beim 7:1 gegen den niederösterreichischen Landesligisten SV Leobendorf nichts anbrennen.
mehr »
Herzog entscheidet bald über Verlängerung in USA

Herzog entscheidet bald über Verlängerung in USA

13.07.2014 | Andreas Herzog will in der kommenden Woche entscheiden, ob er seinen Vertrag als Co-Trainer Jürgen Klinsmanns bei der US-Auswahl verlängert. Das erklärte Österreichs Fußball-Rekordinternationaler am Sonntag in der Sendung "Frühstück bei mir" auf Ö3. Der 45-Jährige peilt aber auch den Chefposten beim US-Olympiateam an.
mehr »
Niederlande nach 3:0-Sieg gegen Brasilien WM-Dritter

Niederlande nach 3:0-Sieg gegen Brasilien WM-Dritter

13.07.2014 | Gastgeber Brasilien hat die Heim-WM auf dem enttäuschenden vierten Platz beendet. Vier Tage nach dem 1:7 im Halbfinale gegen Deutschland verlor die Selecao das Spiel um Platz drei in Brasilia gegen die Niederlande 0:3 (0:2). Robin van Persie mit einem Foul-Elfmeter (3.), Daley Blind (17.) und Georginio Wijnaldum (91.) erzielten die Treffer, die ersten zwei kamen jedoch nicht regelkonform zustande.
mehr »
Salzburg glänzte mit 10:1-Cupsieg in Sollenau

Salzburg glänzte mit 10:1-Cupsieg in Sollenau

13.07.2014 | Mit einem Viererpack von Alan und einem souveränen 10:1 (5:1)-Erfolg über den Regionalligisten Sollenau in der ersten Runde des Samsung-Fußballcups ist Double-Gewinner RB Salzburg am Samstag in die neue Saison gestartet. Die Bullen bescherten damit Trainer Adi Hütter einen gelungenen Einstand und dürfen mit breiter Brust in den Bundesligaauftakt gegen Rapid am kommenden Samstag gehen.
mehr »
DFB-Elf sieht "im Finale keinen Favoriten"

DFB-Elf sieht "im Finale keinen Favoriten"

12.07.2014 | Joachim Löw und seine Mannschaft sehen sich bereit für das große Fußball-WM-Endspiel gegen Argentinien. "Der WM-Titel ist natürlich das Beste, was man erreichen kann in einer Karriere in unserem Sport. Da bist du die beste Mannschaft der Welt", erklärte DFB-Teamchef Löw schon voller Vorfreude auf das Spiel des Lebens am Sonntag für ihn und seine favorisierte WM-Auswahl.
mehr »
ÖFB-Cup: So haben sich Rapid und die Austria geschlagen

ÖFB-Cup: So haben sich Rapid und die Austria geschlagen

12.07.2014 | Zum Auftakt der österreichischen Fußball-Saison 2014/15 ist der SK Rapid Wien im Cup-Spiel gegen Amstetten nur knapp einer Blamage entgangen. Die Austria hingegen setzte sich souverän gegen die Vienna durch. Alle Ergebnisse vom Freitag auf einen Blick.
mehr »
Italiener Rizzoli pfeift Finale der Fußball-WM

Italiener Rizzoli pfeift Finale der Fußball-WM

11.07.2014 | Schiedsrichter Nicola Rizzoli aus Italien wird am Sonntag das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft zwischen Deutschland und Argentinien leiten. Dies erklärte am Freitag Jim Boyce, der Vorsitzende der FIFA-Schiedsrichterkommission. "Wir wählen die besten Schiedsrichter für die besten Spiele aus. Und der Italiener wird das Finale leiten", sagte Boyce.
mehr »

WM-Besucher aus Ghana fordern Asyl in Brasilien

11.07.2014 | Wegen angeblicher religiöser Konflikte in ihrem westafrikanischen Heimatland fordern etwa 200 Besucher der Fußballweltmeisterschaft aus Ghana politisches Asyl in Brasilien. Die Regierung in Accra reagierte darauf am Freitag empört und gab an, "die Grundlage für das angebliche Ersuchen um Asyl" sei "vollständig unwahr".
mehr »
Für 94 Millionen Euro: Suarez-Transfer von Liverpool zu Barcelona fix

Für 94 Millionen Euro: Suarez-Transfer von Liverpool zu Barcelona fix

11.07.2014 | Zwei Tage vor dem Fußball-WM-Finale in Brasilien ist auch die erste große Transferbombe des Sommers geplatzt. Der umstrittene Stürmerstar Luis Suarez wechselt von Liverpool zum FC Barcelona. Das gaben die beiden Clubs am Freitag bekannt.
mehr »
"Einen großen Kuss an alle Hasser“: Balotelli schockt mit Waffen-Bild

"Einen großen Kuss an alle Hasser“: Balotelli schockt mit Waffen-Bild

11.07.2014 | Der italienische Stürmer Mario Balotelli hat auf dem Sozialen Netzwerk Instagram ein Foto gepostet, auf dem er mit einer Waffe auf den Betrachter zielt. "Einen großen Kuss an alle Hasser“, war darunter zu lesen.
1 mehr »
Deutschlands goldene Generation will die Krönung

Deutschlands goldene Generation will die Krönung

11.07.2014 | Das WM-Finale wird für die Beteiligten wieder einmal zum "Spiel ihres Lebens". Deutschlands Generation will nach dritten Plätzen bei den jüngsten zwei Turnieren in Brasilien endlich die Krönung. Nach dem fulminanten Halbfinalauftritt gegen den Gastgeber geht der dreifache Weltmeister am Sonntag (21.00 Uhr MESZ) als ungewohnt klarer Favorit in das Endspiel im Maracana von Rio de Janeiro.
mehr »
Suarez-Transfer von Liverpool zu Barcelona fix

Suarez-Transfer von Liverpool zu Barcelona fix

11.07.2014 | Zwei Tage vor dem Fußball-WM-Finale in Brasilien ist auch die erste große Transferbombe des Sommers geplatzt. Der umstrittene Stürmerstar Luis Suarez wechselt von Liverpool zum FC Barcelona. Das gaben die beiden Clubs am Freitag bekannt. Die Ablösesumme für den 27-jährigen Uruguayer soll laut englischen Medienberichten bis zu 75 Millionen Pfund (94 Mio. Euro) betragen.
mehr »
Brasiliens Selecao um guten Abschluss bemüht

Brasiliens Selecao um guten Abschluss bemüht

11.07.2014 | Eigentlich ist es ein Spiel, das niemand will. Platz drei ist nur ein schwacher Trost. Dennoch ist Brasilien nach dem Debakel im Halbfinale gegen Deutschland (1:7) bei der Heim-WM auf einen versöhnlichen Abschluss aus. Alles andere als ein Erfolg im Spiel um Platz drei am Samstag (22.00 Uhr MESZ) gegen die Niederlande würde die Kritik am Team von Trainer Luiz Felipe Scolari nur weiter verstärken.
mehr »
ÖFB-Cup: Rapid, Austria und Salzburg bei Underdogs gefordert

ÖFB-Cup: Rapid, Austria und Salzburg bei Underdogs gefordert

11.07.2014 | Am kommenden Wochenende startet die erste Bewährungsprobe in der neuen Fußball-Saison. Von Freitag bis Sonntag stehen für die Erstligisten in der ersten Runde des ÖFB-Cups Spiele gegen Außenseiter aus Regional- und Landesliga auf dem Programm. Rapid Wien trifft auf SKU Amstetten, Austria Wien auf die Vienna.
mehr »
Neymar zürnt Zuniga: "Zwei Zentimeter weiter in der Mitte..."

Neymar zürnt Zuniga: "Zwei Zentimeter weiter in der Mitte..."

11.07.2014 | Brasiliens Superstar Neymar kann dem Kolumbianer Juan Zuniga dessen brutales Foul im WM-Viertelfinale nur schwer verzeihen. "Wenn er mich zwei Zentimeter weiter in der Mitte getroffen hätte, heute...." sagte der 22-jährige Stürmer bei einer Pressekonferenz am Donnerstag in Teresopolis und fing an zu weinen. "Dann könnte ich heute im Rollstuhl sitzen."
mehr »
Alexis Sanchez wechselt von Barcelona zu Arsenal

Alexis Sanchez wechselt von Barcelona zu Arsenal

10.07.2014 | Der chilenische Fußball-Teamspieler Alexis Sanchez wechselt vom FC Barcelona zu Arsenal in die englische Premier League. Der Club gab die Verpflichtung des 25-jährigen Stürmers am Donnerstag bekannt. Die Ablösesumme soll laut Medien bei 35 Millionen Pfund (43,99 Mio. Euro) betragen. Über die Vertragsdauer machten die Londoner keine Angaben.
mehr »
Grödig lieh Peruaner Reyna von Salzburg aus

Grödig lieh Peruaner Reyna von Salzburg aus

11.07.2014 | Der SV Grödig hat mit der Verpflichtung von Yordy Reyna sein Transferprogramm für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga abgeschlossen. Der peruanische Offensivspieler wurde am Donnerstag für ein Jahr von Meister Salzburg ausgeliehen. Der 20-Jährige war 2013 aus seiner Heimat nach Österreich gekommen, bei Salzburg konnte er sich bei den Profis aber nicht als Stammkraft etablieren.
mehr »
Luis Suarez bleibt nach Beißattacke gesperrt

Luis Suarez bleibt nach Beißattacke gesperrt

10.07.2014 | Uruguays Fußball-Verband ist mit seinem Einspruch gegen die Sperre von Stürmerstar Luis Suarez abgeblitzt.
1 mehr »
Bundesligisten im Cup bei Underdogs gefordert

Bundesligisten im Cup bei Underdogs gefordert

11.07.2014 | Mit Duellen David gegen Goliath geht es für die Fußball-Bundesligisten in die erste Bewährungsprobe der neuen Saison. Von Freitag bis Sonntag stehen für die Erstligisten in der ersten Runde des ÖFB-Cups Spiele gegen Außenseiter aus Regional- und Landesliga auf dem Programm. Titelverteidiger Salzburg gastiert beim Pflichtspiel-Debüt von Neo-Trainer Adi Hütter dabei Samstagnachmittag in Sollenau.
mehr »
Erste Liga geht mit neuem Bewerbssponsor in Saison

Erste Liga geht mit neuem Bewerbssponsor in Saison

11.07.2014 | Die Erste Liga startet nach vier Jahren ohne Namensgeber mit einem neuen Bewerbssponsor in die neue Saison. Ab 18. Juli wird die zweithöchste Spielklasse als "Sky Go Erste Liga" firmieren. Dies wurde bei einer Pressekonferenz in Wien am Donnerstag bekannt gegeben. Die Zusammenarbeit wurde "in einem ersten Schritt" auf vorerst zwei Jahre festgelegt.
mehr »
Polizeischutz für Zuniga in Kolumbien

Polizeischutz für Zuniga in Kolumbien

10.07.2014 | Der kolumbianische Verteidiger Juan Camilo Zuniga bekommt nach seinem Foul an Brasiliens Stürmerstar Neymar Polizeischutz in seinem Heimatland. Zehn Polizisten schützen Zuniga, der einige Tage in seiner Heimatstadt Chigorodo verbringt, bestätigte die kolumbianische Polizei am Mittwoch. Neymar hatte sich im Viertelfinale bei dem Foul einen Lendenwirbel gebrochen und fällt für den Rest der WM aus.
mehr »
Werder Bremen verpflichtete Bosnier Hajrovic

Werder Bremen verpflichtete Bosnier Hajrovic

11.07.2014 | Werder Bremen hat den bosnischen Nationalspieler Izet Hajrovic von Galatasaray Istanbul unter Vertrag genommen. Der 22-Jährige, der bei der WM in Brasilien zweimal zum Einsatz kam, unterschrieb beim deutschen Fußball-Bundesligaclub einen Vierjahresvertrag. Er soll im Trainingslager im Zillertal (19. bis 28. Juli) zur Mannschaft stoßen.
mehr »
Niederländer ohne Lust auf Spiel um Platz drei

Niederländer ohne Lust auf Spiel um Platz drei

10.07.2014 | Wie Brasilien haben auch die Niederlande nach dem Scheitern im Halbfinale der Fußball-WM keine Lust auf das Spiel um Platz drei. Das Duell der Verlierer solle man abschaffen, forderte etwa der niederländische Nationaltrainer Louis van Gaal. "Ich sage schon seit zehn Jahren: Man sollte dieses Spiel um Platz drei abschaffen", meinte Van Gaal vor der Partie am Samstag gegen Gastgeber Brasilien.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
vienna.at Ligaticker
Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren