Nervosität bei Chelsea vor der Neujahrs-Runde

Nervosität bei Chelsea vor der Neujahrs-Runde

31.12.2014 | Die Verfolgungsjagd auf Chelsea geht in die nächste Runde. Am Neujahrstag tritt der Tabellenführer der englischen Fußball-Premier-League bei Tottenham Hotspur an, was zuletzt immer eine klare Sache für die Blauen war. Dennoch scheint sich bei Chelsea zumindest ansatzweise Nervosität breitzumachen. "Drei Punkte Vorsprung sind nicht genug", warnte Stürmer Didier Drogba seine Mitspieler eindringlich.
mehr »
Janko bei 0:0 von Sydney nur in Joker-Rolle

Janko bei 0:0 von Sydney nur in Joker-Rolle

30.12.2014 | Österreichs Fußball-Teamstürmer Marc Janko hat bei Sydney FC erstmals auf der Bank Platz nehmen müssen. Aufgrund einer Hüftblessur kam der Angreifer beim 0:0 seines Teams bei Brisbane Roar am Dienstag erst in der 60. Minute auf das Spielfeld. Sydney nimmt in der australischen A-League derzeit den fünften Tabellenrang ein, Janko hatte in seinen ersten neun Partien für den Club viermal getroffen.
mehr »
Werbung
Wenger bezeichnet Angebot für Podolski als "Witz"

Wenger bezeichnet Angebot für Podolski als "Witz"

30.12.2014 | Trainer Arsene Wenger hat das Angebot von Inter Mailand für Lukas Podolski als "Witz" bezeichnet und sieht den möglichen Transfer des deutschen Fußball-Weltmeisters noch lange nicht als beschlossen. "Ich will, dass er bleibt", sagte Wenger am Dienstag auf einer Pressekonferenz und erklärte auf Nachfrage zum Interesse der Italiener: "Sie reden, es gibt nur Gespräche. Inter meint es nicht ernst."
mehr »
SKN St. Pölten verlängerte mit Wisio

SKN St. Pölten verlängerte mit Wisio

30.12.2014 | Um Kapitän Tomasz Wisio hat sich beim Erste-Liga-Club SKN St. Pölten eine kleine Posse entwickelt. Nachdem am Vortag die Vertragsauflösung mit dem 32-jährigen Polen kolportiert wurde, erfolgte Dienstag die Clubmitteilung, dass der Kontrakt mit dem Innenverteidiger vorzeitig verlängert wurde. Wisio wird nun bis 2017 das Trikot der Niederösterreicher tragen.
mehr »
CAS bestätigte Transfersperre für FC Barcelona

CAS bestätigte Transfersperre für FC Barcelona

30.12.2014 | Der FC Barcelona darf im kommenden Jahr keine neuen Spieler verpflichten. Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) wies am Dienstag einen Einspruch des spanischen Großclubs zurück und bestätigte damit das entsprechende Urteil des Fußball-Weltverbandes.
mehr »
Bundesliga flieht vor Winter: Salzburg nach Doha

Bundesliga flieht vor Winter: Salzburg nach Doha

30.12.2014 | Die Fußball-Bundesliga lässt auch 2015 das Winter-Grau hinter sich. Nach dem Start in die Vorbereitung Anfang Jänner zieht es die Vereine wieder fast geschlossen an die türkische Riviera. Die Ausnahme bleibt auch heuer wieder Salzburg. Der von Höhenflügen in der Europa League träumende Meister gastiert erneut in der renommierten Aspire Academy in Doha, wo auch der FC Bayern München Stammgast ist.
mehr »
Enzo Perez wechselt von Benfica zu Valencia

Enzo Perez wechselt von Benfica zu Valencia

30.12.2014 | Der argentinische Fußball-Vizeweltmeister Enzo Perez wird künftig für den FC Valencia spielen. Wie sein derzeitiger Club Benfica Lissabon am Montagabend bekannt gab, einigte man sich mit dem spanischen Erstligisten auf die Ablösesumme von 25 Millionen Euro. Perez wurde zu den obligatorischen medizinischen Tests in Valencia erwartet, er soll am Freitag offiziell präsentiert werden.
mehr »
Mane-Tor bescherte Southampton Punkt gegen Chelsea

Mane-Tor bescherte Southampton Punkt gegen Chelsea

28.12.2014 | Tabellenführer Chelsea ist am Sonntag in der englischen Fußball-Premier-League nicht über ein 1:1 beim Vierten Southampton hinausgekommen. Der frühere Salzburg-Angreifer Sadio Mane brachte Southampton mit seinem dritten Saisontor in Führung (17.). Der Senegalese enteilte Chelsea-Kapitän John Terry, der mit einem Stellungsfehler das Abseits aufgehoben hatte.
mehr »
Ausgeliehener Torres fix von Chelsea zu AC Milan

Ausgeliehener Torres fix von Chelsea zu AC Milan

27.12.2014 | Der von Chelsea an den AC Milan verliehene spanische Fußballprofi Fernando Torres wechselt Anfang Jänner fix zu dem Club aus der italienischen Serie A. Der ursprünglich für zwei Jahre gültige Leihvertrag des Stürmers werde mit 5. Jänner durch einen permanenten Vertrag abgelöst, teilte Chelsea, der Tabellenführer englischen der Premier League, am Samstag auf seiner Homepage mit.
mehr »
"L'Equipe" wählte Alaba in die Traumelf 2014

"L'Equipe" wählte Alaba in die Traumelf 2014

27.12.2014 | Für Österreichs Fußball-Star David Alaba hat es die nächste internationale Auszeichnung gegeben. Die französische Sportzeitung "L'Equipe" wählte den Wiener in ihre Traumelf des Jahres 2014. Beim Gesamt-Ranking der 100 besten Kicker des Jahres belegte der Bayern-München-Legionär Rang 35. Platz eins ging an Alabas deutschen Bayern-Tormann Manuel Neuer, der mit Deutschland den WM-Titel holte.
mehr »
Sportzeitung "L'Equipe" wählte Alaba in die Traumelf 2014

Sportzeitung "L'Equipe" wählte Alaba in die Traumelf 2014

27.12.2014 | Für Österreichs Fußball-Star David Alaba hat es die nächste internationale Auszeichnung gegeben. Die französische Sportzeitung "L'Equipe" wählte den Wiener in ihre Traumelf des Jahres 2014.
mehr »
Navas und Wambach CONCACAF-Spieler des Jahres

Navas und Wambach CONCACAF-Spieler des Jahres

25.12.2014 | Costa Ricas 28-jähriger Fußball-Teamtorhüter Keylor Navas von Real Madrid und die 34-jährige US-Stürmerin Abby Wambach sind im nord- und zentralamerikanischen Verband (CONCACAF) von Aktiven, Medien und Fans zu den Spielern des Jahres 2014 gewählt worden. Bei den Trainern gewann Jorge Luis Pinto. Dieser hatte Costa Rica bei der Weltmeisterschaft in Brasilien in das Viertelfinale geführt.
mehr »
Ronaldinho droht bei Queretaro der Rauswurf

Ronaldinho droht bei Queretaro der Rauswurf

24.12.2014 | Dem Brasilianer Ronaldinho droht bei seinem mexikanischen Fußball-Club FC Queretaro der Rausschmiss. Der Club hat die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte am 8. Dezember aufgenommen, der zweifache Weltfußballer (2004, 2005) ist aber dazu noch nicht erschienen. Ronhaldino war erlaubt worden, zur Regelung persönlicher Angelegenheiten in die USA und nach Brasilien zu reisen.
mehr »
Hoeneß bekam für Weihnachten Urlaub

Hoeneß bekam für Weihnachten Urlaub

24.12.2014 | Fast sieben Monate nach Haftantritt hat Uli Hoeneß seinen ersten Urlaub angetreten. Ein Sprecher des bayerischen Justizministeriums bestätigte, dass der 62-Jährige am Mittwochmorgen zum Weihnachtsurlaub die Justizvollzugsanstalt Landsberg verlassen durfte.
mehr »
Chelsea gewinnt 2:0 bei Stoke City

Chelsea gewinnt 2:0 bei Stoke City

22.12.2014 | Chelsea liegt in der englischen Fußball-Premier-League wieder drei Punkte vor dem ersten Verfolger Manchester City. Die Londoner feierten am Montag zum Abschluss der 17. Runde einen 2:0-Auswärtssieg gegen Stoke City, die Treffer erzielten John Terry (2.) und Cesc Fabregas (78.). Bei den Verlierern blieb Marko Arnautovic wirkungslos, in der 82. Minute wurde der ÖFB-Teamspieler ausgetauscht.
mehr »
Kevin Kampl verlässt Salzburg Richtung Dortmund

Kevin Kampl verlässt Salzburg Richtung Dortmund

22.12.2014 | Österreichs Fußball-Doublegewinner Red Bull Salzburg hat seinen vielleicht wichtigsten Spieler verloren. Kevin Kampl spielt ab der Frühjahrssaison für Borussia Dortmund, wie beide Clubs am Montagabend bekannt gaben. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart, sie soll laut "Bild" rund zehn Millionen Euro betragen. Kampl erhielt beim BVB einen Vertrag bis 2019.
mehr »
Transfer: Kevin Kampl wechselt zu Borussia Dortmund

Transfer: Kevin Kampl wechselt zu Borussia Dortmund

22.12.2014 | Am Montagabend gaben beide Clubs den Wechsel von Kevin Kampl von Red Bull Salzburg zum deutschen Vizemeister Borussia Dortmund bekannt.
mehr »
Ronaldos bestes Stück jetzt auch in Bronze

Ronaldos bestes Stück jetzt auch in Bronze

22.12.2014 | Die Heimatstadt von Christiano Ronaldo ehrte den Fußballstar mit einer Statue die auf jeden Fall für Aufsehen sorgt. Das 2,40 Meter große Gebilde ist ein richtiger "Eyecatcher" - obwohl der Blick wohl zwischen den Beinen haften bleibt.
mehr »
Stranzl verlängerte bei Mönchengladbach

Stranzl verlängerte bei Mönchengladbach

22.12.2014 | Martin Stranzl wird seinen Abschied von Borussia Mönchengladbach um ein weiteres Jahr verschieben. Wie das deutsche Fachmagazin "kicker" berichtet, steht der 34-jährige Burgenländer vor einer Vertragsverlängerung bis Sommer 2016. Der zuletzt verletzte Stranzl spielt seit Jänner 2011 für Gladbach, bei den "Fohlen" ist er inzwischen Kapitän. Mönchengladbach bestätigte am Montag die Verlängerung.
mehr »
Dortmund-Coach Klopp schloss Rücktritt erneut aus

Dortmund-Coach Klopp schloss Rücktritt erneut aus

22.12.2014 | Trainer Jürgen Klopp hat nach der katastrophalen Hinrunde von Borussia Dortmund in der deutschen Fußball-Bundesliga einen Rücktritt erneut kategorisch ausgeschlossen. "Ich werde auf keinen Fall die Brocken hinschmeißen", sagte Klopp der "Bild"-Zeitung. Er habe sich selbst hinterfragt und "mit Sicherheit auch Fehler gemacht".
mehr »
Janko hat den Wechsel nach Australien nicht bereut

Janko hat den Wechsel nach Australien nicht bereut

22.12.2014 | Marc Janko steht ein ungewöhnliches Weihnachtsfest bevor. In der australischen A-League wird über die Feiertage durchgespielt. Dazu kommen die knapp 30 Grad in seiner neuen Wahlheimat Sydney. Einen Weihnachtsbaum soll es im Hause Janko dennoch geben. Und auch eine kleine Bescherung. Danach gilt die volle Konzentration aber wieder dem Fußball.
mehr »
Bayern feierten in Mainz achten Ligasieg in Folge

Bayern feierten in Mainz achten Ligasieg in Folge

19.12.2014 | Der FC Bayern München hat die Hinrunde in der deutschen Fußball-Bundesliga ungeschlagen überstanden. Der überlegene Tabellenführer kam am Freitagabend zum Auftakt der 17. Runde beim FSV Mainz 05 zu einem 2:1-Last-Minute-Sieg. Nach Toren von Elkin Soto (21.) bzw. Bastian Schweinsteiger (24./Freistoß) sah es lange nach einem Remis aus, das Arjen Robben (90.) aber gerade noch verhinderte.
mehr »

Real Madrid hat ersten Club-WM-Titel im Visier

19.12.2014 | Real Madrid hat im Fußball so gut wie alles schon gewonnen, die Club-WM-Trophäe fehlt den "Königlichen" aber noch in ihrer Sammlung. Im Finale in Marrakesch am Samstag gegen San Lorenzo soll dieser weiße Fleck nun ausgelöscht werden. Für Real geht es auch darum, die eigene imposante Erfolgsserie weiter auszubauen, haben sie doch die jüngsten 21 Pflichtspiele allesamt gewonnen.
mehr »
Brasilianer Ronivaldo wechselt ab Sommer 2015 zur Austria

Brasilianer Ronivaldo wechselt ab Sommer 2015 zur Austria

19.12.2014 | Die Wiener Austria hat sich bereits jetzt für die kommende Fußball-Saison verstärkt. Die Violetten werden ab Sommer für mindestens zwei Jahre mit Kapfenberg-Stürmer Ronivaldo Bernardo Sales auf Torjagd gehen.
mehr »
FIFA will Bericht über WM-Vergabe an Russland und Katar doch veröffentlichen

FIFA will Bericht über WM-Vergabe an Russland und Katar doch veröffentlichen

19.12.2014 | Der viel diskutierte Garcia-Bericht zur Vergabe der Fußball-WM 2018 und 2022 wird nun doch "in angemessener Form" veröffentlicht. Darauf hat sich das Exekutivkomitee der FIFA am Freitag geeinigt.
mehr »
Der beste Bundesliga-Rasen ist im Happel Stadion

Der beste Bundesliga-Rasen ist im Happel Stadion

19.12.2014 | Auch heuer wurde wieder die traditionelle Umfrage der Fußballer-Gewerkschaft (VdF) durchgeführt. Die heimischen Fußballspieler haben dabei das Wiener Ernst Happel-Stadion zum besten Rasen der Bundesliga gewählt.
mehr »
Lukas Grozurek von Rapid zu Admira Wacker

Lukas Grozurek von Rapid zu Admira Wacker

19.12.2014 | Lukas Grozurek wechselt innerhalb der heimischen Fußball-Bundesliga vom SK Rapid Wien zu Admira Wacker Mödling. Der 22-jährige offensive Mittelfeldspieler kommt ablösefrei zu den abstiegsbedrohten Südstädtern, er erhält einen Vertrag für die kommenden eineinhalb Jahre plus Option auf ein weiteres Jahr.
mehr »
Lukas Grozurek wechselt vom SK Rapid Wien zur Admira

Lukas Grozurek wechselt vom SK Rapid Wien zur Admira

19.12.2014 | Am Freitag verkündete der FC Admira Wacker Mödling einen Neuzugang aus Hütteldorf: Lukas Grozurek wechselt vom SK Rapid Wien in die Südstadt.
mehr »
Juventus baute Vorsprung mit Sieg in Cagliari aus

Juventus baute Vorsprung mit Sieg in Cagliari aus

19.12.2014 | Italiens Fußball-Rekordmeister Juventus Turin hat seinen Vorsprung an der Tabellenspitze vorübergehend auf vier Punkte ausgebaut. Der Titelverteidiger gewann am Donnerstag das Serie-A-Auswärtsspiel bei Cagliari Calcio mit 3:1 und hält nun nach 16 Spielen bei 39 Punkten. Verfolger AS Roma kann aber am Samstag mit einem Sieg gegen den AC Milan wieder bis auf einen Zähler an Juve heranrücken.
mehr »
Marco Reus jahrelang ohne Führerschein unterwegs

Marco Reus jahrelang ohne Führerschein unterwegs

18.12.2014 | Der deutsche Fußball-Nationalspieler Marco Reus ist als Verkehrssünder entlarvt worden. Der Bundesliga-Profi von Borussia Dortmund muss wegen Fahrens ohne Führerschein 540.000 Euro Strafe zahlen. Reus soll demnach von September 2011 bis März 2014 mindestens sechsmal vorsätzlich ohne Fahrerlaubnis mit dem Auto unterwegs gewesen sein. "Das war eine Dummheit", sagte der Mittelfeldspieler der "Bild".
mehr »
Sexy: Präsidententöchter schießen heißes Selfie auf dem Rasen

Sexy: Präsidententöchter schießen heißes Selfie auf dem Rasen

18.12.2014 | Nach 13 sieglosen Jahren feiert der "Racing Club" aus der argentinischen Industriestadt Avellaneda wieder einen Titel: die argentinische Meisterschaft. Und neben grenzlosem Jubel auf den Rängen feiern die Töchter des Präsidenten die Meisterschaft besonders sexy.
mehr »
Österreich beendet 2014 als 23. in FIFA-Rangliste

Österreich beendet 2014 als 23. in FIFA-Rangliste

18.12.2014 | Österreichs Fußball-Nationalteam ist in der am Donnerstag veröffentlichten FIFA-Weltrangliste weiter auf dem 23. Platz zu finden. Weltmeister Deutschland beendete zum zweiten Mal nach 1993 ein Jahr als Nummer eins. Die "Mannschaft des Jahres" sicherte sich auch den Titel "Aufsteiger des Jahres", da das deutsche Team mit 407 Zählern die meisten Punkte in diesem Jahr gesammelt hat.
mehr »
Italien brachte Torlinientechnologie auf den Weg

Italien brachte Torlinientechnologie auf den Weg

18.12.2014 | Italiens Fußball-Verband (FIGC) hat die Einführung der Torlinientechnologie in der Serie A zur kommenden Saison auf den Weg gebracht. Der FIGC-Rat sprach sich am Mittwochabend einstimmig dafür aus, eine Arbeitsgruppe zur Einführung der Technik zu bilden. Die Kommission mit Vertretern der Profiligen, der Schiedsrichter und technischen Experten soll unter anderem Machbarkeit und Kosten bewerten.
mehr »
Ried verpflichtete ehemaligen WAC-Kicker Polverino

Ried verpflichtete ehemaligen WAC-Kicker Polverino

18.12.2014 | Fußball-Bundesligist SV Ried hat am Donnerstag die Verpflichtung von Michele Polverino bekannt gegeben. Der 30-jährige Defensivspieler aus Liechtenstein kommt ablösefrei von Vaduz ins Innviertel und hat einen Vertrag für eineinhalb Jahre unterschrieben. Polverino hatte zwei Jahre für den WAC gespielt, ehe er im Sommer zum FC Vaduz wechselte.
mehr »
Garcia-Rücktritt setzt FIFA-Exekutive unter Druck

Garcia-Rücktritt setzt FIFA-Exekutive unter Druck

18.12.2014 | Die Entwicklung rund um die FIFA-Ethikkommission wird auf der Tagesordnung lediglich unter "Verschiedenes" aufgeführt, doch das brisante Thema wird die Exekutive des Fußball-Weltverbandes (FIFA) weitaus mehr beschäftigen. Wenn Präsident Joseph Blatter mit seinem Kabinett am Donnerstag und Freitag in Marrakesch zusammen kommt, kann von einem gemütlichen Jahresausklang kaum die Rede sein.
mehr »
Marco Reus jahrelang ohne Führerschein unterwegs - 540.000 Euro Strafe!

Marco Reus jahrelang ohne Führerschein unterwegs - 540.000 Euro Strafe!

18.12.2014 | Dortmund. Der deutsche Fußball-Nationalspieler Marco Reus ist als Verkehrssünder entlarvt worden. Der Bundesliga-Profi von Borussia Dortmund muss wegen Fahrens mit gefälschtem  Führerschein 540.000 Euro Strafe zahlen.
mehr »
"Fußballer des Jahres": Alaba bricht immer neue Rekorde

"Fußballer des Jahres": Alaba bricht immer neue Rekorde

18.12.2014 | David Alabas Kür zu Österreichs "Fußballer des Jahres 2014" ist nur ein weiterer Höhepunkt einer noch jungen Karriere, der keine Grenzen gesetzt scheinen.
mehr »
David Alaba zum vierten Mal in Folge Österreichs "Fußballer des Jahres"

David Alaba zum vierten Mal in Folge Österreichs "Fußballer des Jahres"

18.12.2014 | Wien/München. David Alaba ist zum vierten Mal in Serie Österreichs Fußballer des Jahres. Der Bayern-Legionär gewann die von der APA (Austria Presse Agentur) unter den zehn Bundesliga-Trainern durchgeführte Wahl auf beeindruckende Art und Weise.
mehr »
"Fußballer des Jahres": David Alaba im Interview nach der Auszeichnung

"Fußballer des Jahres": David Alaba im Interview nach der Auszeichnung

18.12.2014 | Nachdem er den Titel " Österreichs Fußballer des Jahres" zum vierten Mal erlangte, könnte man meinen, die Kür von David Alaba zu wird mittlerweile zur Routine - nicht aber für den Bayern-Star selbst, wie er im Gespräch mit der Austria Presse Agentur versicherte.
mehr »
Fußball: David Alaba zum vierten Mal Österreichs "Fußballer des Jahres"

Fußball: David Alaba zum vierten Mal Österreichs "Fußballer des Jahres"

18.12.2014 | Wie bereits in den drei Jahren davor heißt auch Österreichs Fußballer des Jahres 2014 wieder David Alaba. Der Bayern-Legionär setzte sich in der von der APA unter den zehn Bundesliga-Trainern durchgeführten Wahl vor Jonatan Soriano und Kevin Kampl durch.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
vienna.at Ligaticker
Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren