Island und Wales vor EM-Teilnahme - Niederlande zittern

Island und Wales vor EM-Teilnahme - Niederlande zittern

Vor 4 Std. | Island steht nach einer weiteren Sensation in der EM-Qualifikation vor der ersten Teilnahme an einer großen Fußball-Endrunde. Die Isländer gewannen am Donnerstag in Amsterdam gegen die Niederlande mit 1:0. Für die Niederländer ist ein Fixplatz bei der EM in Frankreich bereits in weiter Ferne. Drei Runden vor Schluss fehlen dem WM-Dritten in Gruppe A acht Punkte auf Island und sechs auf Tschechien.
Martin Harnik: Vom "kontrollierten Chaos" zum Krafttanken ins Team

Martin Harnik: Vom "kontrollierten Chaos" zum Krafttanken ins Team

Vor 11 Std. | Nach dem Fehlstart in die deutsche Bundesliga mit dem VfB Stuttgart kann sich Martin Harnik beim Nationalteam wieder Selbstvertrauen holen.
Werbung
Bayern München spendet eine Million Euro für Flüchtlinge

Bayern München spendet eine Million Euro für Flüchtlinge

Vor 12 Std. | Der FC Bayern München engagiert sich für Flüchtlinge und hat dabei auch eine Spende von einer Million Euro angekündigt. "Der FC Bayern sieht es als seine gesellschaftspolitische Verantwortung, den geflohenen, notleidenden Kindern, Frauen und Männern zu helfen, sie zu unterstützen und sie in Deutschland zu begleiten", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.
FC Bayern engagiert sich für Flüchtlinge: Spende von einer Million

FC Bayern engagiert sich für Flüchtlinge: Spende von einer Million

Vor 12 Std. | Der FC Bayern München engagiert sich für Flüchtlinge und hat dabei auch eine Spende von einer Million Euro angekündigt. "Der FC Bayern sieht es als seine gesellschaftspolitische Verantwortung, den geflohenen, notleidenden Kindern, Frauen und Männern zu helfen, sie zu unterstützen und sie in Deutschland zu begleiten", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.
ÖFB-Spieler Junuzovic zu Flüchtlingen: "Nicht wegschauen"

ÖFB-Spieler Junuzovic zu Flüchtlingen: "Nicht wegschauen"

Vor 13 Std. | Mit deutlichen Worten hat sich Österreichs Fußball-Teamspieler Zlatko Junuzovic zur aktuellen Flüchtlingskrise geäußert. "Man darf nicht wegschauen. Das ist die Chance für jedes Land, seine Menschlichkeit zu zeigen. Man muss helfen, wo man kann und sollte die Flüchtlinge willkommen heißen. Ihnen geht es wirklich schlecht, sie brauchen Unterstützung", sagte der 28-Jährige.
Ex-Salzburg-Coach Hütter neuer Coach von Young Boys Bern

Ex-Salzburg-Coach Hütter neuer Coach von Young Boys Bern

Vor 14 Std. | Als Trainer des Schweizer Fußball-Erstligisten Young Boys Bern schlägt Adi Hütter drei Monate nach seinem aufsehenerregenden Abgang bei Österreichs Meister Salzburg ein neues Kapitel auf. Der 45-Jährige, der bei den "Bullen" "kein Ausbildungstrainer" sein wollte, muss den angeschlagenen Traditionsclub wieder auf Kurs bringen und unterzeichnete am Donnerstag einen Vertrag bis Sommer 2017 .
U21-Team startet in Aserbaidschan in EM-Qualifikation

U21-Team startet in Aserbaidschan in EM-Qualifikation

Vor 17 Std. | Das ÖFB-U21-Nationalteam startet mit einer weiten Auswärtsreise in die Qualifikation für die EM 2017 in Polen. In Gruppe 7 kommt es am Freitag (16.00 Uhr MESZ) in Baku zum Vergleich mit Aserbaidschan, ehe am Dienstag (17.30 Uhr/live ORF Sport+) Russland in St. Pölten gastiert. Werner Gregoritsch ist von seiner Truppe überzeugt. "Wir können jedem Gegner Probleme bereiten", meinte der U21-Teamchef.
ÖFB-Gegner Moldau als gefährlicher Außenseiter

ÖFB-Gegner Moldau als gefährlicher Außenseiter

Vor 17 Std. | Österreichs Fußball-Nationalteam geht am Samstag (20.45 Uhr/live ORF eins) als klarer Favorit ins EM-Qualifikationsspiel im Happel-Stadion gegen die Republik Moldau. Allerdings ist die ÖFB-Auswahl trotz der Ausfälle der beiden Schlüsselspieler Alexandru Epureanu und Artur Ionita gewarnt - im vergangenen Oktober mühte man sich in Chisinau zu einem 2:1-Zittersieg.
Platz 13 in FIFA-Rangliste neues Allzeit-Hoch für ÖFB-Team

Platz 13 in FIFA-Rangliste neues Allzeit-Hoch für ÖFB-Team

Vor 17 Std. | Österreichs Fußball-Nationalmannschaft ist in der Weltrangliste weiter auf dem Vormarsch. Die ÖFB-Auswahl liegt in der am Donnerstag erschienenen September-Ausgabe auf Platz 13 und ist damit so gut wie noch nie zuvor klassiert.
Platz 13 in FIFA-Rangliste neues Allzeit-Hoch für ÖFB-Team

Platz 13 in FIFA-Rangliste neues Allzeit-Hoch für ÖFB-Team

Vor 13 Std. | Österreichs Fußball-Nationalmannschaft klettert in der Weltrangliste weiter nach oben. Die ÖFB-Auswahl liegt in der am Donnerstag erschienenen September-Ausgabe bereits auf Platz 13 und ist damit so gut wie noch nie zuvor klassiert. ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs und Co. machten einen Rang gut und liegen mit 1.038 Punkten nur noch knapp hinter dem zwölfplatzierten WM-Dritten Niederlande (1.054).
Rasenpilz: Bundesliga entzieht Wr. Neustadt Stadionzulassung

Rasenpilz: Bundesliga entzieht Wr. Neustadt Stadionzulassung

Vor 1 Tag | Der Senat 3 hat dem SC Wiener Neustadt mit sofortiger Wirkung die Stadionzulassung für Bewerbsspiele in der Ersten Liga entzogen.
Alaba sieht im ÖFB-Team Potenzial für Top-10-Nation

Alaba sieht im ÖFB-Team Potenzial für Top-10-Nation

02.09.2015 | Laut David Alaba hat Österreichs Fußball-Nationalmannschaft trotz der jüngsten Erfolge ihren Plafond noch lange nicht erreicht. Geht es nach dem ÖFB-Star, dann ist für die rot-weiß-rote Auswahl deutlich mehr als der aktuelle 14. Platz in der FIFA-Weltrangliste möglich. "Wir haben sicher das Potenzial für eine Top-Ten-Nation, und ich würde lügen, wenn wir dort nicht hinwollen", erklärte der Wiener.
Real hat sich mit gescheitertem De-Gea-Transfer abgefunden

Real hat sich mit gescheitertem De-Gea-Transfer abgefunden

Vor 1 Tag | Real Madrid hat sich offenbar mit dem gescheiterten Transfer von Torhüter David de Gea abgefunden. Die spanische Fußball-Profi-Liga (LFP) hatte den Wechsel nicht anerkannt, weil die Unterlagen von Manchester United nicht rechtzeitig vor Schließen des Transfermarkts eingereicht worden seien. Nach übereinstimmenden Medienberichten verzichtet Real auf eine Anfechtung beim Weltverband (FIFA).
Austria Wien organisiert Fußballtraining für Flüchtlinge

Austria Wien organisiert Fußballtraining für Flüchtlinge

02.09.2015 | Die Wiener Austria will ein "deutliches Signal" setzen. "Das beweist, dass wir über unseren sportlichen Tellerrand hinausblicken", sagt Vorstand Markus Kraetschmer.
Bundesliga zog Transferbilanz: 200 Zugänge im Sommer

Bundesliga zog Transferbilanz: 200 Zugänge im Sommer

01.09.2015 | Die heimische Fußball-Bundesliga hat nach dem letzten Tag der Sommer-Transferzeit Bilanz gezogen. Mit insgesamt 200 Transfers in die beiden höchsten Spielklassen wurde das Rekordhoch aus dem Vorjahr (202) nur knapp unterboten, teilte die Liga am Dienstag mit. Die meisten Einkäufe gingen in der Erste Liga über die Bühne.
Hinteregger fällt für EM-Quali-Spiele aus, Madl dabei

Hinteregger fällt für EM-Quali-Spiele aus, Madl dabei

01.09.2015 | Martin Hinteregger ist für die anstehenden EM-Qualifikationsspiele der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft nicht rechtzeitig fit geworden. Der Salzburg-Innenverteidiger verließ am Dienstag wegen seiner anhaltenden Probleme am linken Knie das Teamquartier. Teamchef Marcel Koller nominierte anstelle des 22-jährigen "Bullen" Sturm-Graz-Innenverteidiger Michael Madl nach.

Erstes Stadion für WM in Katar bereits 2016 fertig

01.09.2015 | Das erste Stadion für die umstrittene Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar soll schon im kommenden Jahr fertig werden. Die WM-Verantwortlichen gaben am Dienstag bekannt, dass die Renovierungsarbeiten am 1976 errichteten Khalifa International Stadion in Doha, in dem neben Gruppenspielen auch ein Achtel- und Viertelfinale gespielt werden, bereits 2016 abgeschlossen sein sollen.
Ex-Rapidler Jelavic wechselte zu West Ham

Ex-Rapidler Jelavic wechselte zu West Ham

01.09.2015 | Ex-Rapid-Torjäger Nikica Jelavic wechselt von Hull City nach London zum Premier-League-Club West Ham United. Die Ablösesumme für den 30-jährigen Kroaten soll drei Millionen Pfund (4,12 Mio. Euro) betragen, berichteten britische Medien am Dienstag. Die Clubs bestätigten den Transfer. Jelavic hatte in der abgelaufenen Saison acht Tore für den Premier-League-Absteiger aus Hull erzielt.
Teamchef Koller erklärt, wie man Moldawien biegen will

Teamchef Koller erklärt, wie man Moldawien biegen will

01.09.2015 | ÖFB-Teamchef Marcel Koller will vor dem EM-Qualifikations-Heimspiel gegen Moldawien nicht von einem Muss-Sieg sprechen. Die Zielsetzung ist trotzdem klar.
Zico fordert öffentlichen Wahlkampf um FIFA-Präsidentschaft

Zico fordert öffentlichen Wahlkampf um FIFA-Präsidentschaft

01.09.2015 | Brasiliens Fußball-Idol Zico fordert einen öffentlichen Wahlkampf im Rennen um das Amt des FIFA-Präsidenten.
ÖFB-Team knapp vor erster Endrunden-Teilnahme seit 2008

ÖFB-Team knapp vor erster Endrunden-Teilnahme seit 2008

Vor 15 Std. | Österreichs Fußball-Nationalteam steht knapp vor der ersten Endrunden-Teilnahme seit der Heim-EURO 2008. Sollte Russland am Samstag (18.00 Uhr MESZ) daheim gegen Schweden nicht gewinnen und die ÖFB-Elf im Wiener Happel-Stadion gegen die Republik Moldau siegen (20.45 Uhr), wäre die Truppe von Marcel Koller schon drei Partien vor Schluss fix unter den Top-2 und damit bei der EM 2016 in Frankreich.
Mehr als drei Milliarden Euro für Transfers in Europa

Mehr als drei Milliarden Euro für Transfers in Europa

01.09.2015 | Laut Europäischer Fußball-Union (UEFA) sind in diesem Sommer mehr als drei Milliarden Euro für Transfers von Spielern in Europa bezahlt worden. Das ist mit den vergangenen beiden Übertrittszeiten im Sommer vergleichbar, teilte die UEFA mit. Zwei Drittel der Summe, also mehr als zwei Milliarden, gingen dabei wieder auf das Konto von englischen, spanischen und italienischen Vereinen.
Wechsel von De Gea zu Real scheiterte an Transfer-Bürokratie

Wechsel von De Gea zu Real scheiterte an Transfer-Bürokratie

01.09.2015 | Für die einen war es ein "galaktisches Pfuschwerk", für die anderen eine "beispiellose Lachnummer". Die Fußball-Spitzenclubs Real Madrid und Manchester United sind nach dem geplatzten Wechsel von Startorhüter David de Gea zu den Königlichen medial mit Hohn und Spott überschüttet worden. Sollte nicht noch ein Wunder geschehen, steht der 24-jährige Keeper bei United nun auf dem Abstellgleis.
FAC hält weiter an Trainer Peter Pacult fest

FAC hält weiter an Trainer Peter Pacult fest

01.09.2015 | Trotz der vernichtenden Bilanz von sieben Niederlagen in ebenso vielen Saisonspielen spricht der FAC-Vorstand Trainer Peter Pacult das Vertrauen aus. Indes wurden die Floridsdorfer noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv.
Rapid Wien verpflichtet Berič-Nachfolger

Rapid Wien verpflichtet Berič-Nachfolger

01.09.2015 | Der SK Rapid hat auf den Abgang von Topstürmer Robert Berič zu Saint-Étienne reagiert und den Kroaten Matej Jelić unter Vertrag genommen. 1
ÖFB-Team absolvierte vor EM-Quali erste regenerative Einheit

ÖFB-Team absolvierte vor EM-Quali erste regenerative Einheit

31.08.2015 | Das österreichische Fußball-Nationalteam hat am Montagnachmittag in Wien die erste Einheit in Hinblick auf die EM-Qualifikationsspiele am Samstag in Wien gegen Moldau sowie am Dienstag darauf in Solna gegen Schweden absolviert. Die rund 90-minütige Einheit stand ganz im Zeichen der Regeneration.
Rapid Wien Tormann Richard Strebinger für ein Spiel gesperrt

Rapid Wien Tormann Richard Strebinger für ein Spiel gesperrt

31.08.2015 | Am Montag ist Rapid-Tormann Richard Strebinger für ein Spiel gesperrt worden.
DFB-Teamspieler Draxler wechselte von Schalke zu Wolfsburg

DFB-Teamspieler Draxler wechselte von Schalke zu Wolfsburg

31.08.2015 | Der VfL Wolfsburg hat auf den Abgang von Kevin de Bruyne mit der Verpflichtung von Schalke-04-Offensivspieler Julian Draxler reagiert. Die beiden Clubs der deutschen Fußball-Bundesliga einigten sich am Montag erst kurz vor Transferschluss um 18.00 Uhr. Bayer Leverkusen verpflichtete Mexikos Teamstürmer "Chicharito" Javier Hernandez.
Austria Wien: Tajouri verlängert und wird verliehen

Austria Wien: Tajouri verlängert und wird verliehen

31.08.2015 | Die Wiener Austria verlängert den Vertrag von Ismael Tajouri bis 2018 und verleiht den Offensivspieler an Ligakonkurrent Altach.
ÖFB untermauerte Infrastruktur-Forderungen mit Studie

ÖFB untermauerte Infrastruktur-Forderungen mit Studie

31.08.2015 | Der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) hat seine Forderung nach einer verbesserten Sport-Infrastruktur mit einer aktualisierten Studie zum Wirtschaftsfaktor Fußball untermauert. "Wir wollen nicht nur ständig als Bittsteller vor die Öffentlichkeit und vor die Politik treten, sondern auch zeigen, wie viel der Fußball leistet", erklärte ÖFB-Präsident Leo Windtner am Montag in Wien.
Djuricin leihweise von Salzburg zu Zweitligist Brentford

Djuricin leihweise von Salzburg zu Zweitligist Brentford

31.08.2015 | ÖFB-Teamspieler Marco Djuricin verlässt leihweise Fußballmeister Salzburg und versucht sein Glück beim englischen Zweitligisten Brentford. Wie die Briten am Montag bekanntgaben, unterzeichnete der 22-jährige Stürmer einen diesbezüglichen Vertrag bis Saisonende. Brentford hatte sich bereits im Winter um den damaligen Sturm-Graz-Goalgetter bemüht, dieser entschied sich damals aber für die "Bullen".
Benefizspiele: Austria Wien kickt für Toleranz

Benefizspiele: Austria Wien kickt für Toleranz

31.08.2015 | Die Wiener Austria wird kommenden Sonntag gegen ein Team aus jüdischen, muslimischen und christlichen Jugendlichen antreten. Der Reinerlös der Aktion finanziert ihnen eine Reise nach Jerusalem.
Altach nach 2:0 beim WAC: "Tendenz geht deutlich nach oben"

Altach nach 2:0 beim WAC: "Tendenz geht deutlich nach oben"

31.08.2015 | Wie Meister Salzburg hat auch Altach nach dem unglücklichen Scheitern im Europa-League-Play-off schnell wieder in die Erfolgsspur gefunden.
Salzburg mit Erfolgserlebnis gegen Sturm in Länderspielpause

Salzburg mit Erfolgserlebnis gegen Sturm in Länderspielpause

31.08.2015 | Titelverteidiger Red Bull Salzburg gehört nach einem 3:2-Sieg bei Sturm Graz wieder zur oberen Tabellenhälfte der Fußball-Bundesliga. "Der Sieg war sehr, sehr wichtig vor der Länderspielpause, nach dem, was wir alles am Donnerstagabend bei uns im Stadion erlebt haben", erinnerte Coach Peter Zeidler nochmals an das bittere Ausscheiden im Europa-League-Play-off nach Elferschießen gegen Dinamo Minsk.

Adi Hütter bald Trainer von Young Boys Bern?

31.08.2015 | Der Altacher Adi Hütter könnte schon bald auf der Trainerbank vom Schweizer Klub Young Boys Bern Platz nehmen und bei den Eidgenossen eine neue Herausforderung suchen.
Bruno-Gala: Salzburgs Soriano Spieler der Saison 2014/15

Bruno-Gala: Salzburgs Soriano Spieler der Saison 2014/15

31.08.2015 | Red-Bull-Salzburg-Kapitän Jonatan Soriano holt sich den Titel als Spieler der Saison, Mannschaft des Jahres ist das österreichische Nationalteam.
Barfußturnier in Wien: Kleiner Beitrag mit großer Wirkung

Barfußturnier in Wien: Kleiner Beitrag mit großer Wirkung

31.08.2015 | Die Football Helps Foundation unterstützt von Wien aus Kinder in Burundi. Am Sonntag lud die Organisation zu ihrem ersten Barfußturnier in der Bundeshauptstadt. VIENNA.AT war dabei.
Meister Juventus verlor auch 2. Ligapartie - 1:2 bei Roma

Meister Juventus verlor auch 2. Ligapartie - 1:2 bei Roma

30.08.2015 | Titelverteidiger Juventus Turin hat in der italienischen Fußball-Serie-A auch das zweite Saisonspiel verloren. Eine Woche nach der 0:1-Niederlage zum Auftakt gegen Udinese Calcio unterlag der Meister am Sonntag bei der AS Roma mit 1:2 (0:0). Miralem Pjanic (61.) und Edin Dzeko (79.) trafen für die Römer. Für die Gäste verkürzte Paulo Dybala (87.). Bei Juve sah Patrice Evra Gelb-Rot (78.).
Manchester United kassierte bei Swansea 1. Saisonniederlage

Manchester United kassierte bei Swansea 1. Saisonniederlage

30.08.2015 | Manchester United hat im vierten Saisonspiel der englischen Fußball-Premier-League die erste Niederlage kassiert. Die Red Devils unterlagen am Sonntag zum Rundenabschluss auswärts Swansea City mit 1:2. Juan Mata (48.) brachte ManUnited zwar in Führung, Andre Ayew (61.) und Bafetimbi Gomis (65.) drehten die Partie aber noch zugunsten des walisischen Außenseiters.
Salzburg gewann in Graz 3:2, Altach beim WAC mit 2:0

Salzburg gewann in Graz 3:2, Altach beim WAC mit 2:0

30.08.2015 | Meister Salzburg hat die erste Saisonniederlage von Rapid ausgenutzt und am Sonntag in der 7. Bundesligarunde mit einem 3:2-Auswärtserfolg bei Sturm Graz den Rückstand auf den Tabellenführer auf fünf Punkte verkürzt. Rapid war schon am Samstag Aufsteiger Mattersburg mit 2:4 unterlegen, die Austria mit einem 1:0 gegen bei der Admira als neuer Zweiter bis auf zwei Zähler an Grün-Weiß herangekommen.
 
Vorherige
123456  
vienna.at Ligaticker
Werbung
Werbung