Beiter-Brüder zum zweiten Mal die Besten

Beiter-Brüder zum zweiten Mal die Besten

02.03.2016 | Rankweil. Die Brüder Andreas und Michael Beiter vom HC Samina Rankweil waren in der Wertung der Torschützen und der Punktbesten wieder an der ersten Stelle.
Bulldogs mit erster Play-off-Niederlage

Bulldogs mit erster Play-off-Niederlage

01.03.2016 | Die Bulldogs aus Dornbirn mussten sich im dritten Spiel der Viertelfinal-Serie Znojmo auswärts mit 3:1 geschlagen geben. In der "Best of seven"-Serie liegen die Dornbirner jedoch noch immer mit 2:1 in Front.
Werbung

KAC, Capitals, Znojmo, Bozen verkürzten im EBEL-Play-off

01.03.2016 | Der KAC, die Vienna Capitals, Südtirol und Znojmo haben sich am Dienstag im Play-off der Erste Bank Eishockey Liga zurückgemeldet. Der KAC gewann in Salzburg 6:3, die Vienna Capitals besiegten den VSV mit 2:1 ebenso nach Verlängerung wie Bozen die Black Wings Linz (5:4). Und auch Znojmo verkürzte dank des 3:1 gegen Dornbirn in der "best of seven"-Serie auf 1:2.
Playoff Viertelfinale - Spiel 3: HC Orli Znojmo vs. EC Dornbirner Bulldogs live auf VOL.AT

Playoff Viertelfinale - Spiel 3: HC Orli Znojmo vs. EC Dornbirner Bulldogs live auf VOL.AT

01.03.2016 | Der Dornbirner Eishockey Club reist mit einer überraschenden 2:0-Serienführung nach Znaim. Der in Bedrängnis gekommene HC Orli Znojmo will sich zuhause (18.30 Uhr) von ihrem Play-off-Fluch befreien und gegen die Dornbirner der ersten Sieg einfahren. VOL.AT tickert das Spiel live.
Philadelphia gelang weiterer Sieg - Assist von Raffl

Philadelphia gelang weiterer Sieg - Assist von Raffl

01.03.2016 | Die Philadelphia Flyers haben im Rennen um das Play-off in der National Hockey League (NHL) einen wichtigen Sieg gefeiert. Das Team mit dem Kärntner Michael Raffl bezwang am Montag (Ortszeit) die Calgary Flames 5:3. Raffl, der 12:10 Minuten auf dem Eis stand, leistete mit der Vorlage zum fünften Flyers-Tor seinen zehnten Assist in dieser Saison. Für Philadelphia war es der dritte Sieg in Folge.
"Das Beste wären die Derbys gegen Wälder und Lustenau"

"Das Beste wären die Derbys gegen Wälder und Lustenau"

29.02.2016 | Feldkirch/Lustenau/Andelsbuch. Sportlich und wirtschaftlich wären für die VEU Feldkirch zwei Derbys im Halbfinale und auch im Finale das Schönste. Das Traum-Endspiel gegen Meister Lustenau käme erst ganz zum Schluss zum Tragen.
Auftaktsieger feierten in EBEL-Viertelfinale zweiten Sieg

Auftaktsieger feierten in EBEL-Viertelfinale zweiten Sieg

28.02.2016 | Salzburg, Villach, Dornbirn und Linz haben im Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) nachgelegt und sind in der "best of seven"-Serie mit 2:0 in Führung gegangen. Salzburg siegte am Sonntag bei Rekordmeister KAC 3:2, Dornbirn fertigte zu Hause Znojmo 5:0 ab, der VSV bezwang zu Hause die Vienna Capitals 4:1 und die Black Wings Linz feierten gegen HCB Südtirol einen 4:3-Heimsieg.
Philadelphia Flyers verlängerten mit Michael Raffl

Philadelphia Flyers verlängerten mit Michael Raffl

28.02.2016 | Österreichs Eishockey-Teamstürmer Michael Raffl bleibt auch nach dem Auslaufen seines aktuellen Vertrags bei den Philadelphia Flyers. Der Club der National Hockey League (NHL) gab am Sonntag auf seiner Homepage die Vertragsverlängerung mit dem 27-jährigen Stürmer bekannt. Raffl erhielt nach Angaben von General Manager Ron Hextall einen Mehrjahresvertrag.

Michael Grabner mit Toronto in NHL weiter erfolglos

28.02.2016 | ÖEHV-Legionär Michael Grabner hat am Samstag mit den Toronto Maple Leafs in der nordamerikanischen Hockey-League NHL die nächste Pleite kassiert. Das 1:4 im kanadischen Duell gegen die Montreal Canadiens war bereits die achte Niederlage in den vergangenen zehn Spielen für die "Leafs Nation". Damit liegt Toronto in der Eastern Conference weit abgeschlagen auf dem letzten Platz.
Ein Dutzend-Feldkirch Tore in Kapfenberg

Ein Dutzend-Feldkirch Tore in Kapfenberg

28.02.2016 | In souveräner Manier zog die Lorenz Lift VEU Feldkirch ins Halbfinale der INL Meisterschaft ein. Mit einer 12:1 Galavorstellung setzte sich der Tabellenerste des Grunddurchganges auch im vierten Spiel der Best of Seven Serie deutlich durch.
EHC Lustenau löst das Halbfinalticket

EHC Lustenau löst das Halbfinalticket

27.02.2016 | Mit einem 4:1 Sieg in Celje fixiert der EHC Alge Elastic Lustenau den Aufstieg ins Halbfinale der International-Liga 2015/2016.
VEU Feldkirch und EHC Lustenau schon im Halbfinale, Bregenzerwald fehlt noch ein Sieg

VEU Feldkirch und EHC Lustenau schon im Halbfinale, Bregenzerwald fehlt noch ein Sieg

27.02.2016 | Andelsbuch/Feldkirch/Lustenau. VEU Feldkirch und EHC Lustenau fixierten mit Siegen in ihren Auswärtsspielen in Kapfenberg bzw. Celje bereits ihren Halbfinalplatz in der Inter-National-League. EC Bregenzerwald fehlt gegen Zell noch ein Sieg für das Semifinale. VOL.AT tickerte alle drei Spiele mit Vorarlberger Beteiligung live.
Playoff Auftakt für die Bulldogs: HC Orli Znojmo vs. Dornbirner EC!

Playoff Auftakt für die Bulldogs: HC Orli Znojmo vs. Dornbirner EC!

26.02.2016 | Der Dornbirner Eishockey Club startet nach einer erfolgreichen Saison heute Abend im tschechischen Znaim ins Playoff-Viertelfinale der Erste Bank Eishockey Liga gegen den HC Orli Znojmo. VOL.AT tickert das Spiel live.
Für Zell am See bleibt Messestadion ein rotes Tuch

Für Zell am See bleibt Messestadion ein rotes Tuch

25.02.2016 | In einem rassigen Spiel setzte sich der EC Bregenzerwald erneut gegen die Zeller Eisbären mit 4:2 durch.

INL: Feldkirch und Lustenau im Gleichschritt

24.02.2016 | Jeweils ein Sieg trennen den EHC Lustenau und die VEU Feldkirch noch von der Halbfinalserie in der Inter National League.
EC Bregenzerwald legt vor: 4:2-Sieg gegen Zell

EC Bregenzerwald legt vor: 4:2-Sieg gegen Zell

25.02.2016 | Spannung und Dramatik erwartete die Fans auch im dritten Viertelfinalspiel zwischen EC Bregenzerwald und Zell am See. Drei Tore der Hausherren im letzten Drittel ebneten den 4:2-Heimerfolg. VOL.AT tickerte live aus dem Messestadion Dornbirn.
Nach 77 ! Minuten: Barney erlöste den EHC

Nach 77 ! Minuten: Barney erlöste den EHC

24.02.2016 | Die erwartet schwere Partie stand für die Cracks des EHC Alge Elastic Lustenau bevor. Celje war von Anfang an bemüht, das Spiel in Lustenau zu gewinnen um sich in der Serie zurück zu kämpfen. Lange waren die Slowenen mehr als ebenbürtig. Im letzten Drittel verließen sie die Kräfte und mühten sich in die Verlängerung. In dieser Verlängerung spielte nur noch der EHC und gewann schlussendlich verdient mit 4:3 - Goldtorschütze in der 78. Minute (!) war Scott Barney.
Mit Comebacker Hirn zum Pflichtsieg

Mit Comebacker Hirn zum Pflichtsieg

24.02.2016 | Die Lorenz Lift VEU Feldkirch mit Comebacker Lorenz Hirn holte sich mit dem 4:1 Heimsieg gegen den KSV den dritten Sieg in der Best of Seven Serie und könnten so bereits im nächsten Spiel mit einem neuerlichen Erfolg die Serie für sich entscheiden.
Meister Lustenau gewinnt in Overtime, VEU ohne Probleme

Meister Lustenau gewinnt in Overtime, VEU ohne Probleme

23.02.2016 | Mit dem dritten Sieg im INL-Viertelfinale haben sich die beiden Erstplatzierten im Grunddurchgang VEU Feldkirch und EHC Lustenau schon einen Matchpuck erspielt. VOL.AT tickerte die beiden Heimspiele in Lustenau und Feldkirch live.
HC Samina Rankweil Ladies wiederholte Meistertitel

HC Samina Rankweil Ladies wiederholte Meistertitel

23.02.2016 | Die Fauenmannschaft des HC Samina Rankweil wiederholte ihren Vorjahressieg im internationalen Alpencup und steht auf dem Podest wieder ganz oben.

Znojmo wartet auf Dornbirn im Viertelfinale

22.02.2016 | Mit dem Zweiten HC Znojmo in der Pickround-Tabelle wartet auf den Dornbirner EC im Rahmen des EBEL-Viertelfinale ein sehr starker Gegner.
Salzburg wählte KAC als EBEL-Viertelfinal-Gegner

Salzburg wählte KAC als EBEL-Viertelfinal-Gegner

22.02.2016 | Eishockey-Meister Red Bull Salzburg trifft im EBEL-Viertelfinale auf Rekordchampion KAC. Die "Bullen" hatten als Erster der Pick Round das Vorrecht, einen Kontrahenten auszuwählen und entschieden sich bei der Servus-TV-Übertragung für die Klagenfurter. Danach sicherte sich Znojmo ein Duell mit Dornbirn, die Vienna Capitals wählten den VSV und für Südtirol blieben die Black Wings Linz als Rivalen.
Oberscheider: "EHC hat gleiche Qualität wie schlechtere EBEL-Klubs"

Oberscheider: "EHC hat gleiche Qualität wie schlechtere EBEL-Klubs"

22.02.2016 | Lustenau. Auch im Falle eines zehnten Meistertitel in der zweithöchsten Spielklasse Österreichs verzichtet der regierende Champion EHC Lustenau auf den Aufstieg. Allerdings könnte man laut Präsident Herbert Oberscheider durchaus mit den Nachzüglern in der EBEL mit dem jetzigen Kader mitspielen.
Töchterle: "Nachwuchs steht an oberster Stelle"

Töchterle: "Nachwuchs steht an oberster Stelle"

22.02.2016 | Hohenems. Mit drei Nachwuchsmannschaften wird der Schlittschuhclub Hohenems in der kommenden Saison 2016/2017 an der Vorarlberger Meisterschaft teilnehmen und setzt ein klares Zeichen.
Minnesota setzte vor 50.000 Fans NHL-Siegesserie fort

Minnesota setzte vor 50.000 Fans NHL-Siegesserie fort

22.02.2016 | Minnesota Wild hat unter Interimstrainer John Torchetti die sportliche Auferstehung in der National Hockey League (NHL) mit einem beeindruckenden Sieg vor über 50.000 Zuschauern fortgesetzt. Die Wild fertigten am Sonntag im Freiluftspiel in Minneapolis Stanley-Cup-Champion Chicago Blackhawks mit 6:1 ab. Beim vierten Sieg im vierten Spiel unter Torchetti erzielte Thomas Vanek ein Tor.
10 Spiele Sperre! Patrick Kalb rächte sich an Übeltäter Haas

10 Spiele Sperre! Patrick Kalb rächte sich an Übeltäter Haas

21.02.2016 | Hohenems. Mit einem Eklat und Nachspiel endete das Eliteliga-Halbfinale zwischen SC Hohenems und EHC Kundl. Raphael Kalb wurde mit einer schweren Verletzung ins Spital nach Kufstein eingeliefert. Teamkollege Patrick Kalb erhielt nach einer Attacke an Matthias Haas eine Sperre von zehn Pflichtspielen aufgebrummt, der Tiroler muss sechs Partien zuschauen.
Fast fix: Schmidle wird neuer Spielertrainer in Rankweil

Fast fix: Schmidle wird neuer Spielertrainer in Rankweil

21.02.2016 | Rankweil. Ex-VEU-Stürmer Bernd Schmidle wird ab der nächsten Saison 2016/2017 vermutlich neuer Spielertrainer beim HC Samina Rankweil und schlüpft somit in die Doppelfunktion.
Mit Abstand größter Erfolg in der Amann-Ära

Mit Abstand größter Erfolg in der Amann-Ära

20.02.2016 | Rankweil. Als Lohn der letzten acht Siege in Folge in der 3. Ostschweizer Liga holt sich der HC Samina Rankweil noch den Vizemeistertitel und feiert den größten Erfolg in der langen Vereinsgeschichte unter Ehrenpräsident Günther W. Amann.
EC Bregenzerwald verlor in Zell am See

EC Bregenzerwald verlor in Zell am See

20.02.2016 | Zell am See zog am Samstagabend alle Register, um die Play Off Serie auszugleichen. Nach einem frühen Rückstand der Gäste, kämpften sich die Wälder zu einer Führung zurück. Trotzdem musste man mit 3:2 die Segel streichen.
VEU: Sieben auf einen Streich

VEU: Sieben auf einen Streich

20.02.2016 | Mit einem 7:1 im zweiten Viertelfinalspiel stellten die Feldkircher in der Best of Seven Serie auf 2:0 nach Siegen.
Dank Winzig! EHC Lustenau gewinnt in Celje

Dank Winzig! EHC Lustenau gewinnt in Celje

20.02.2016 | Der EHC Alge Elastic Lustenau gewinnt das Spiel in Celje mit 3:1 und geht somit in der Viertel-Final-Serie mit 2:0 in Führung.
EBEL: Siege für Tabellenführer Red Bull Salzburg und die Vienna Capitals

EBEL: Siege für Tabellenführer Red Bull Salzburg und die Vienna Capitals

20.02.2016 | Red Bull Salzburg fegt über Dornbirn hinweg, die Vienna Capitals setzen sich durch ein 4:1 gegen Znojmo vorerst auf Rang zwei.
Salzburg fertigte Dornbirn 6:1 ab - VSV gewann Quali-Runde

Salzburg fertigte Dornbirn 6:1 ab - VSV gewann Quali-Runde

19.02.2016 | Tabellenführer Red Bull Salzburg hat in der vorletzten Zwischenrunde der Erste Bank Eishockey Liga Dornbirn am Freitag auswärts 6:1 abgefertigt. Die Vienna Capitals zogen durch einen 4:1-Heimerfolg gegen Znojmo an Dornbirn und den bisher zweitplatzierten Tschechen vorbei. Die Black Wings Linz rutschten indes durch ein 3:5 in Bozen hinter die Südtiroler auf Rang sechs zurück.
Keine Strafe für Salzburgs Sterling nach Referee-Check

Keine Strafe für Salzburgs Sterling nach Referee-Check

19.02.2016 | Salzburg-Stürmer Brett Sterling hat für den Zusammenstoß mit einem Schiedsrichterassistenten im Spiel gegen die Vienna Capitals am Dienstag keine Sperre erhalten. Der EBEL-Disziplinarsenat sei zu dem mehrheitlichen Urteil gelangt, dass der Kontakt zwischen Sterling und Linesman Daniel Soos als Unfall zu werten sei, gab die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) am Freitag bekannt.
EC Bulldogs verlieren gegen Meister Salzburg

EC Bulldogs verlieren gegen Meister Salzburg

19.02.2016 | Red Bull Salzburg hat in der vorletzten Zwischenrunde der Erste Bank Eishockey Liga den ersten Platz fixiert. Der Meister fertigte Dornbirn am Freitag mit 6:1 ab.

Rob Palin neuer Headcoach der Innsbrucker Haie

19.02.2016 | Die Innsbrucker Haie haben noch vor Ende der Erste-Bank-Eishockey-Liga-Saison mit Rob Palin einen neuen Trainer vorgestellt. Der gebürtige Kanadier war in den vergangenen zwei Jahren Headcoach bei Ligakonkurrent SAPA Fehervar AV19 und soll die Tiroler in Zukunft wieder nach oben führen.
Vanek mit Minnesota in der NHL weiter auf Erfolgskurs

Vanek mit Minnesota in der NHL weiter auf Erfolgskurs

19.02.2016 | Der erhoffte Trainereffekt hält an: Minnesota Wild hat auch das dritte NHL-Spiel unter Neo-Coach John Torchetti gewonnen. Thomas Vanek hatte maßgeblichen Anteil am 5:2-Sieg Minnesotas beim zweitschlechtesten Team der Liga, den Edmonton Oilers. Der Steirer erzielte den vorentscheidenden Treffer zum 3:2, nachdem er bereits beim Tor zum 1:0 durch Jason Pominville die Vorarbeit geleistet hatte.
EC Bregenzerwald als glücklicher Sieger

EC Bregenzerwald als glücklicher Sieger

18.02.2016 | Gleich die erste Begegnung zwischen dem EK Zell am See und dem EHC Bregenzerwald ging über die reguläre Spielzeit. Nachdem die Wälder die Partie im Mittelabschnitt drehten, sorgte Zell für den späten Ausgleich. Stefan Häussle erzielte in der Overtime das Siegestor.
EC Bregenzerwald gewinnt gegen Zell am See in der Overtime

EC Bregenzerwald gewinnt gegen Zell am See in der Overtime

17.02.2016 | Der EC Bregenzerwald gewinnt das erste Viertelfinalspiel gegen Zell am See in der Overtime mit 4:3. Stefan Häussle lässt die Wälder Fans jubeln. VOL.AT tickerte live aus dem Messestadion Dornbirn.
Feldkirchs Torhunger war kaum zu stillen

Feldkirchs Torhunger war kaum zu stillen

17.02.2016 | Mit einem klaren 12:0 Kantersieg gegen Kapfenberg startete der Grunddurchgangssieger Lorenz Lift VEU Feldkirch ins Play Off.
 

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT