Pittsburgh erstmals seit 2009 im Stanley-Cup-Finale

Pittsburgh erstmals seit 2009 im Stanley-Cup-Finale

27.05.2016 | Die Pittsburgh Penguins und die San Jose Sharks kämpfen ab Montag um den Stanley Cup, die begehrteste Trophäe im Club-Eishockey. Die Penguins besiegten am Donnerstag im Finale der Eastern Conference der National Hockey League (NHL) die Tampa Bay Lightning mit 2:1 und entschieden die "best of seven"-Serie mit 4:3 für sich. Pittsburgh steht damit erstmals seit 2009 wieder im Endspiel.
San Jose Sharks erstmals im Stanley-Cup-Finale

San Jose Sharks erstmals im Stanley-Cup-Finale

26.05.2016 | Die San Jose Sharks haben in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL erstmals den Einzug ins Stanley-Cup-Finale geschafft. Das Team aus Kalifornien bezwang am Mittwoch (Ortszeit) im Play-off-Semifinale die St. Louis Blues mit 5:2 und gewann die "best of seven"-Serie 4:2. Die Sharks erhielten erstmals in ihrer 25-jährigen Geschichte die "Clarence S. Campbell Bowl" für den Western-Conference-Titel.
Werbung

Pittsburgh schaffte im NHL-Halbfinale Ausgleich

25.05.2016 | Die Pittsburgh Penguins haben in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL im Kampf um den Einzug ins Stanley-Cup-Finale gegen Tampa Bay Lightning ein siebentes Spiel erzwungen. Die Penguins gewannen am Dienstag im Finale der Eastern Conference in Florida mit 5:2 und stellten in der "best of seven"-Serie auf 3:3. Das entscheidende Spiel steigt nun am Donnerstag in Pittsburgh.
San Jose Sharks vor Einzug ins Stanley-Cup-Finale

San Jose Sharks vor Einzug ins Stanley-Cup-Finale

24.05.2016 | Den San Jose Sharks fehlt in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL nur noch ein Sieg zum Einzug ins Stanley-Cup-Finale. Das Team aus Kalifornien gewann am Montag im Finale der Western Conference bei den St. Louis Blues mit 6:3 und gingen in der "best of seven"-Serie mit 3:2 in Führung. Die Sharks können im Heimspiel am Mittwoch erstmals ins NHL-Finale einziehen.
Ratushny verlässt ÖEHV-Team, Suhonen neuer Teamchef

Ratushny verlässt ÖEHV-Team, Suhonen neuer Teamchef

23.05.2016 | Daniel Ratushny wird das österreichische Eishockey-Nationalteam doch nicht in die Olympia-Qualifikation im September führen. Der 45-jährige Kanadier, der von Meister Red Bull Salzburg nach Lausanne wechselt, hat von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch gemacht und beendet damit seine Arbeit als ÖEHV-Teamchef. ÖEHV-Sportdirektor Alpo Suhonen übernimmt nun auch das Amt des Teamchefs.
Tampa Bay ging in Eastern-Conference-Finale in Führung

Tampa Bay ging in Eastern-Conference-Finale in Führung

23.05.2016 | Tampa Bay Lightning steht vor dem Finaleinzug in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL. Am Sonntag setzte sich das Team aus Florida im Finale der Eastern-Conference auswärts gegen die Pittsburgh Penguins mit 4:3 n.V. durch und ging damit in der Best-of-seven-Serie 3:2 in Führung. Damit hat Tampa Bay am Dienstag die Chance, im Heimspiel wie im Vorjahr den Finaleinzug zu fixieren.
Kanada verteidigte Eishockey-WM-Titel

Kanada verteidigte Eishockey-WM-Titel

22.05.2016 | Eishockey-Olympiasieger Kanada hat am Sonntag im WM-Endspiel von Moskau mit einem 2:0 (1:0,0:0,1:0) gegen die zuvor ungeschlagen gewesenen Finnen den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt. Damit krönten sich die Kanadier zum 26. Mal zum Welt-Champion. Für Finnland, das in der Vorrunde noch 4:0 gegen Kanada gewonnen hatte, war es im zehnten WM-Spiel die erste Niederlage.
St. Louis glich mit 6:3 bei San Jose im NHL-Halbfinale aus

St. Louis glich mit 6:3 bei San Jose im NHL-Halbfinale aus

22.05.2016 | Die St. Louis Blues haben durch einen 6:3-Sieg bei den San Jose Sharks im Halbfinale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL den Ausgleich geschafft. Durch den deutlichen Auswärtserfolg am Samstag steht es nach vier Spielen in der "best-of-seven"-Serie 2:2. Das fünfte Match dieses Western-Conference-Finales findet am Montag in St. Louis statt.
Finnland und Kanada bestreiten Finale der Eishockey-WM

Finnland und Kanada bestreiten Finale der Eishockey-WM

21.05.2016 | Finnlands Supertalente fordern im Endspiel der Eishockey-WM Titelverteidiger Kanada heraus. Das bisher stärkste Team der Weltmeisterschaft behielt am Samstag in Moskau im Halbfinale auch gegen Gastgeber Russland die Nerven und gewann mit 3:1. Der 25-malige Champion Kanada mühte sich danach zu einem 4:3 gegen die USA.
Tampa stellte im NHL-Halbfinale gegen Pittsburgh auf 2:2

Tampa stellte im NHL-Halbfinale gegen Pittsburgh auf 2:2

21.05.2016 | Die Tampa Bay Lightning haben in der Play-off-Halbfinalserie der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gegen die Pittsburgh Penguins den Ausgleich geschafft. Sie gewannen am Freitag das vierte Spiel daheim mit 4:3 und stellten im Eastern-Conference-Finale auf 2:2.
San Jose Sharks nach Sieg gegen St. Louis in Führung

San Jose Sharks nach Sieg gegen St. Louis in Führung

20.05.2016 | Die San Jose Sharks sind in den Halbfinal-Play-offs der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL gegen die St. Louis Blues 2:1 in die Führung gegangen. Die Kalifornier siegten am Donnerstag mit 3:0 und stellten damit nach drei Partien der "best of seven"-Serie auf 2:1. Spiel vier findet am Samstag erneut in San Jose statt.
Russland, Kanada, Finnland, USA Eishockey-WM-Halbfinalisten

Russland, Kanada, Finnland, USA Eishockey-WM-Halbfinalisten

19.05.2016 | Die Halbfinal-Paarungen der Eishockey-WM 2016 in Moskau und St. Petersburg lauten USA gegen Kanada und Finnland gegen Russland. Der Gastgeber setzte sich am Donnerstag im Viertelfinale gegen Deutschland nach 0:1-Rückstand noch mit 4:1 durch, während Kanada Schweden mit 6:0 abfertigte. Finnland bezwang Dänemark 5:1, die USA rangen Tschechien etwas überraschend 2:1 nach Penaltyschießen nieder.
WM-Bühne frei für Eishockey-Granden und zwei Underdogs

WM-Bühne frei für Eishockey-Granden und zwei Underdogs

18.05.2016 | Gastgeber Russland, Finnland und Kanada sind am Donnerstag in den Viertelfinal-Partien der Eishockey-WM die Favoriten. Die Russen erwarten ein herausforderndes Spiel gegen Außenseiter Deutschland. "Im Viertelfinale gibt es keine schwache Mannschaft", sagte Trainer Ilja Worobjow. Auch die Finnen haben mit Dänemark einen Underdog zum Gegner. Titelträger Kanada bekommt es mit Schweden zu tun.
Olimpija Ljubljana als zwölftes EBEL-Team bestätigt

Olimpija Ljubljana als zwölftes EBEL-Team bestätigt

17.05.2016 | Im Rahmen einer außerordentlichen Generalversammlung der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) ist am Dienstag in Salzburg Olimpija Ljubljana einstimmig als zwölftes Team für die kommende Saison bestätigt worden. Damit bleiben die Slowenen in der Liga, die wie schon in der vergangenen Spielzeit mit zwölf Vereinen aus fünf Nationen über die Bühne geht.
USA und Dänemark im Viertelfinale der Eishockey-A-WM

USA und Dänemark im Viertelfinale der Eishockey-A-WM

17.05.2016 | Die USA und Dänemark haben sich am Dienstag bei der Eishockey-WM in Russland die letzten offenen Viertelfinalplätze gesichert. Die US-Amerikaner verloren zwar 2:3 nach Verlängerung gegen die Slowakei, sind als Vierter der Gruppe B aber dennoch weiter. In Gruppe A kamen die spielfreien Dänen weiter, weil die Schweiz dem Gruppensieger Tschechien 4:5 unterlag.
USA und Dänemark holten letzte WM-Viertelfinalplätze

USA und Dänemark holten letzte WM-Viertelfinalplätze

17.05.2016 | Die USA und Dänemark haben sich am Dienstag bei der Eishockey-WM in Russland die letzten offenen Viertelfinalplätze gesichert. Die US-Amerikaner verloren zwar 2:3 nach Verlängerung gegen die Slowakei, sind als Vierter der Gruppe B aber dennoch weiter. In Gruppe A kamen die spielfreien Dänen weiter, weil die Schweiz gegen Gruppensieger Tschechien 4:5 unterlag.
Pittsburgh glich in Conference-Finale gegen Tampa Bay aus

Pittsburgh glich in Conference-Finale gegen Tampa Bay aus

17.05.2016 | Im Finale der Eastern Conference in der nordamerikanischen Eishockeyliga (NHL) haben die Pittsburgh Penguins am Montag mit einem 3:2-Heimsieg nach Verlängerung den Serienausgleich gegen Tampa Bay Lightning geschafft. Das Goldtor erzielte Topstar Sidney Crosby nur 40 Sekunden nach Beginn der Verlängerung. Spiel drei geht am Mittwoch in Florida über die Bühne.

Kanadas 4:0 gegen Frankreich half Deutschen

16.05.2016 | Titelverteidiger Kanada hat auch sein sechstes Gruppenspiel bei der Eishockey-WM in Russland gewonnen. Die Kanadier besiegten in Gruppe B Frankreich glatt 4:0, wodurch die Franzosen aus dem Rennen um das Viertelfinale sind und Deutschland fix weiter ist. Wie Kanada gab sich auch Gastgeber Russland in der anderen Gruppe keine Blöße. Die Russen setzten sich gegen Norwegen 3:0 durch.
St. Louis Blues bezwangen San Jose zum NHL-Halbfinalauftakt

St. Louis Blues bezwangen San Jose zum NHL-Halbfinalauftakt

16.05.2016 | Die St. Louis Blues haben am Sonntag in der NHL zum Auftakt der Finalserie der Western Conference einen 2:1-Erfolg gegen die San Jose Sharks gefeiert. Blues-Goalie Brian Elliott parierte 31 Schüsse und hatte großen Anteil am Erfolg. David Backes und der Finne Jori Lehtera trafen für die Gastgeber, Tomas Hertl für die Kalifornier. Das zweite Match folgt am Dienstag neuerlich in St. Louis.
VEU Feldkirch: Vorstand wurde bestätigt

VEU Feldkirch: Vorstand wurde bestätigt

15.05.2016 | Am vergangenen Donnerstag fand die Jahreshauptversammlung der Lorenz Lift VEU Feldkirch im Gasthaus Löwen in Tosters statt.
Schweden zitterte sich ins Viertelfinale der Eishockey-WM

Schweden zitterte sich ins Viertelfinale der Eishockey-WM

15.05.2016 | Schweden hat sich am Sonntag als fünftes Team für das Viertelfinale der Eishockey-WM qualifiziert. Das Drei-Kronen-Team bezwang die Schweiz 3:2 nach Penaltyschießen und folgte in Gruppe A Tschechien und Gastgeber Russland vorzeitig in die K.o.-Runde nach. In Gruppe B machte Deutschland mit einem überraschenden 3:2-Erfolg gegen die USA einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale.
Suche nach neuen Hauptsponsor in Feldkirch

Suche nach neuen Hauptsponsor in Feldkirch

14.05.2016 | Feldkirch. Der Hauptsponsor Lorenz Lift zieht sich als Namensgeber der VEU Feldkirch zurück. Die Montfortstädter suchen schon einen neuen Großsponsor.
Russland, Kanada und Finnland im Eishockey-WM-Viertelfinale

Russland, Kanada und Finnland im Eishockey-WM-Viertelfinale

14.05.2016 | Gastgeber Russland, Titelverteidiger Kanada und Mitfavorit Finnland haben nach Tschechien bei der Eishockey-WM vorzeitig den Sprung in das Viertelfinale perfekt gemacht. Im ersten Turnier-Auftritt von Superstar Alexander Owetschkin besiegten die Russen am Samstag in Moskau die Schweiz mit 5:1 (1:0,1:0,3:1) und schoben sich auf Rang zwei der Gruppe A.

Tampa gewann NHL-Halbfinalauftakt in Pittsburgh 3:1

14.05.2016 | Tampa Bay Lightning hat in der National Hockey League zum Auftakt des Halbfinales einen nicht unbedingt erwarteten Auswärtssieg gefeiert. Der Vorjahresfinalist besiegte die Pittsburgh Penguins am Freitag (Ortszeit) mit 3:1. Das zweite Spiel der Serie findet in der Nacht auf Dienstag wieder in Pittsburgh statt. Im zweiten Halbfinale treffen die St. Louis Blues ab Sonntag auf die San Jose Sharks.
Tschechien erster Viertelfinalist der Eishockey-WM

Tschechien erster Viertelfinalist der Eishockey-WM

13.05.2016 | Das Eishockey-Team Tschechiens hat am Freitag auch sein fünftes Match bei der WM in Russland gewonnen. Nach einem 3:1 gegen Schlusslicht Kasachstan in Gruppe A in Moskau steht Tschechien als erste Mannschaft im Viertelfinale. Die USA hielten in Gruppe B nach einem 5:1 gegen den Gruppenletzten Ungarn in St. Petersburg bei drei Siegen und zwei Niederlagen Kurs auf die K.o.-Duelle der besten acht.
Meistermacher Stein: "Will weiterarbeiten"

Meistermacher Stein: "Will weiterarbeiten"

13.05.2016 | Kurz vor seiner Abreise stand EC Bregenzerwald Meistermacher Alexander Stein „Stoni“ noch zu einem letzten und ausführlichen Interview zur Verfügung. Er berichtet darin von seinem persönlichen Rückblick auf die Saison, die Play Offs und beantwortet natürlich auch Fragen über etwaige Zukunftspläne.
San Jose im NHL-Conference-Finale gegen St. Louis

San Jose im NHL-Conference-Finale gegen St. Louis

13.05.2016 | Die San Jose Sharks haben in der nordamerikanischen Eishockeyliga NHL das Finale der Western Conference erreicht. Im entscheidenden siebenten Spiel der Halbfinalserie setzten sich die Sharks gegen die Nashville Predators klar mit 5:0 durch. Im Finale warten nun die St. Louis Blues. In der Eastern Conference war das Finale Pittsburgh Penguins - Tampa Bay Lightning bereits zuvor fest gestanden.
Kantersiege für Russland und Tschechien bei Eishockey-WM

Kantersiege für Russland und Tschechien bei Eishockey-WM

12.05.2016 | Gastgeber Russland und Tschechien haben bei der Eishockey-WM am Donnerstag in Moskau groß aufgespielt. Die Russen fertigten Dänemark 10:1 ab. Tschechien demütigte Norwegen ebenfalls in Gruppe A mit 7:0. In der Gruppe B hatte Titelverteidiger Kanada gegen Deutschland mehr Mühe als erwartet. Die Nordamerikaner verspielten eine 2:0-Führung, am Ende setzten sie sich jedoch 5:2 durch.

St. Louis erstmals seit 2001 im NHL-Conference-Finale

12.05.2016 | Die St. Louis Blues sind in das Semifinale der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL eingezogen. Die Blues gewannen am Mittwoch (Ortszeit) das entscheidende siebente Spiel der zweiten Play-off-Runde bei den Dallas Stars 6:1. Um den Titel in der Western Conference treffen die Blues entweder auf die Nashville Predators oder die San Jose Sharks, in der Nacht auf Freitag in Spiel sieben engagiert.
Schweiz weiter im Rennen um Eishockey-WM-Viertelfinale

Schweiz weiter im Rennen um Eishockey-WM-Viertelfinale

11.05.2016 | Bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Russland haben die Schweiz und Weißrussland in ihren Gruppen die Auftaktspiele der vierten Runde für sich entschieden. Die Eidgenossen besiegten am Mittwoch Lettland mit 5:4, die Weißrussen blieben dank eines fulminanten Schlussdrittels mit 4:2 gegen die Slowakei erfolgreich, nachdem man in der zweiten Drittelpause noch mit 0:2 hinten gelegen war.
Superstar Owetschkin verstärkt Russland bei Heim-WM

Superstar Owetschkin verstärkt Russland bei Heim-WM

11.05.2016 | Eishockey-Superstar Alexander Owetschkin wird die russische Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land verstärken. Der Stürmer der Washington Capitals wurde nach dem Ausscheiden seines Teams im NHL-Play-off für das WM-Turnier nachnominiert, teilte der russische Verband am Mittwoch mit. Neben Owetschkin kommen in Jewgenij Kusnezow und Dmitri Orlow zwei weitere Capitals-Profis.
Pittsburgh Penguins fixierten NHL-Halbfinal-Aufstieg

Pittsburgh Penguins fixierten NHL-Halbfinal-Aufstieg

11.05.2016 | Die Pittsburgh Penguins sind am Dienstag ins Halbfinale der NHL-Play-offs eingezogen. Mit einem 4:3-Erfolg in der Verlängerung über die Washington Capitals fixierten die Penguins vor eigenem Publikum den 4:2-Endstand in der "best of seven"-Serie. Im Eastern Conference-Finale trifft Pittsburgh nun auf Tampa Bay Lightning.
Deutschland feierte ersten Sieg bei Eishockey-WM

Deutschland feierte ersten Sieg bei Eishockey-WM

10.05.2016 | Deutschland hat bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Russland im dritten Spiel den ersten Sieg geholt. Nach einem 5:1 (0:1,3:0,2:0) über die Slowakei am Dienstag in St. Petersburg hat die DEB-Mannschaft nun gute Chancen auf die erste Viertelfinal-Teilnahme seit 2011.
Nashville und Dallas erzwangen NHL-Entscheidungsspiele

Nashville und Dallas erzwangen NHL-Entscheidungsspiele

10.05.2016 | Nashville und Dallas haben im Play-off-Viertelfinale der Nordamerikanischen Hockey League (NHL) Entscheidungsspiele erzwungen. Die Nashville Predators gewannen Spiel sechs gegen San Jose nach 0:2-Rückstand 4:3 n.V. und erzwangen ebenso ein siebentes Spiel wie die Dallas Stars mit einem 3:2 in St. Louis. Die Entscheidungsspiele steigen am Mittwoch in Dallas bzw. am Donnerstag in San Jose.
Finnland und Kanada bei WM in Russland weiter makellos

Finnland und Kanada bei WM in Russland weiter makellos

10.05.2016 | Finnland und Kanada haben am Montag bei der Eishockey-WM in Moskau und St. Petersburg die "weiße Weste" behalten. Die Finnen besiegten die USA in St. Petersburg in Gruppe B 3:2, die Kanadier feierten ebendort einen 8:0-Kantersieg gegen Weißrussland. In Moskau blieben in Pool A Gastgeber Russland 4:0 gegen Lettland und Tschechien 4:2 gegen Schweden erfolgreich.
Russland mit mühevollem Sieg bei WM, Finnland souverän

Russland mit mühevollem Sieg bei WM, Finnland souverän

08.05.2016 | Rekordchampion Russland hat einen mühevollen Start in die Eishockey-Heim-WM erwischt und die zweite Niederlage im zweiten Spiel nur knapp vermieden. Nach dem 0:3 gegen Tschechien zum Auftakt zitterte sich der Mitfavorit in Moskau zu einem 6:4 gegen Aufsteiger Kasachstan. Titelverteidiger Kanada dagegen demütigte beim 7:1-Erfolg den zweiten Aufsteiger Ungarn.
Gastgeber Russland mühte sich zum ersten Sieg bei der WM

Gastgeber Russland mühte sich zum ersten Sieg bei der WM

08.05.2016 | Rekordchampion Russland hat einen mühevollen Start in die Eishockey-Weltmeisterschaft im eigenen Land erwischt und die zweite Niederlage im zweiten Spiel nur knapp vermieden. Nach dem 0:3 gegen Tschechien zum Auftakt zitterte sich der Turnier-Mitfavorit zu einem 6:4 (3:3,1:0,2:1) gegen Aufsteiger Kasachstan. Beim 1:2 lag die Sbornaja am Sonntag in Moskau im ersten Drittel sogar hinten.
Tschechien erst im Penaltyschießen zum zweiten Sieg bei WM

Tschechien erst im Penaltyschießen zum zweiten Sieg bei WM

07.05.2016 | Tschechien hat einen Tag nach dem 3:0 gegen Gastgeber Russland nur knapp eine Niederlage bei der Eishockey-WM vermieden. Gegen Außenseiter Lettland lag Tschechien in Gruppe A in Moskau 2:19 Minuten vor Schluss 2:3 zurück, Michal Repik gelang 59 Sekunden vor dem Ende der Ausgleich und im Penaltyschießen verwertete Lukas Kaspar den sechsten Versuch seines Teams.
Titelverteidiger Kanada mit WM-Auftaktsieg gegen USA

Titelverteidiger Kanada mit WM-Auftaktsieg gegen USA

06.05.2016 | Titelverteidiger Kanada hat zum Auftakt der Eishockey-Weltmeisterschaft in Russland das Prestigeduell mit den USA klar für sich entschieden. In der Gruppe B fertigte der Olympiasieger den Erzrivalen am Freitag mit 5:1 (2:1,1:0,2:0) ab und bestätigte damit auch die Mitfavoritenrolle. Für Gastgeber Russland hat die WM hingegen mit einem 0:3-Fehlstart gegen Tschechien begonnen.
NHL-Altstar Jagr verlängerte bei Florida Panthers

NHL-Altstar Jagr verlängerte bei Florida Panthers

05.05.2016 | Der tschechische Eishockey-Altstar Jaromir Jagr denkt noch nicht ans Aufhören: Der 44-Jährige verlängerte seinen Vertrag beim NHL-Verein Florida Panthers um ein weiteres Jahr. Das teilte der Club aus Sunrise nördlich von Miami am Donnerstag mit. Jagr geht bereits seit 1990, als er sein US-Debüt bei den Pittsburgh Penguins gab, in der nordamerikanischen Profiliga auf Torejagd.
 
Vorherige
123456  

vienna.at leserreporter

WhatsApp
+43 (0) 676 88 005 885
Top Artikel auf Vienna.AT