Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Burgenland

  • Lkw-Lenker im Burgenland von Betonmischwagen eingeklemmt

    14.05.2016 Ein Lkw-Lenker ist Samstagfrüh bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Neusiedl am See schwer verletzt worden. Sein 31 Tonnen schwerer Betonmischwagen war bei Wallern aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, in den Straßengraben gestürzt und umgekippt, hieß es aus dem Bezirkspolizeikommando Neusiedl am See.
    Großer Erfolg der Polizei NÖ.

    350 Kilo Gras: Cannabisplantagen in drei Bundesländern ausgehoben

    12.05.2016 In Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark hat die Polizei einen groß angelegten Cannabisring zerschlagen.
    Die Dealer wollten Drogen unter die Podersdorf-Besucher bringen.

    Dealer wollten in Podersdorf Drogen verkaufen

    9.05.2016 Die Polizei im Burgenland hat am Wochenende zwei Männer festgenommen, die Besucher des Surfopenings in Podersdorf (Bezirk Neusiedl am See) mit Drogen versorgen wollten. Das Duo aus Wien wurde beobachtet, als es mehrere Personen ansprach und ihnen Suchtmittel zum Kauf anbot.

    Jose Estredo gewann letzten Surf-Weltcup in Podersdorf

    8.05.2016 Der Venezolaner Jose Estredo hat sich bei der letzten Auflage des PWA-Surf-Weltcups in Podersdorf den Sieg gesichert. Der sechsfache Weltmeister hatte seinen ersten Saisonsieg schon am Donnerstag fixiert, denn danach gab es wegen Flaute keine weiteren Bewerbe. Die Kitesurf-Konkurrenz fiel dem Windmangel zum Opfer. Die Veranstaltung lockte 102.000 Besucher zu Sport und Partys an den Neusiedlersee.
    Zwei Lenker stiegen bei der Kontrolle aufs Gas statt auf die Bremse

    Schwerpunktaktion der Polizei bei Surf-Opening in Podersdorf

    8.05.2016 Aus Anlass des Surf-Openings in Podersdorf am Neusiedler See hat die Landesverkehrsabteilung Burgenland am Sonntag von 4.00 Uhr bis zu Mittag eine Schwerpunktaktion mit dem Fokus auf "Alkohol und Drogen" gesetzt. 600 Fahrzeuglenker wurden kontrolliert und 425 Alkohol-Vortests und 30 Alkomat-Tests vorgenommen. 25 Personen waren durch Alkohol beeinträchtigt, vier durch Suchtgift.
    Storchenliebe brachte Ergebnisse

    Erste Jungstörche in Rust am Neusiedler See geschlüpft

    7.05.2016 Im burgenländischen Rust gibt es bereits Storchennachwuchs: In den Nestern über den Dächern der Stadt sind die ersten Jungstörche geschlüpft, erzählte der Obmann des Ruster Storchenvereins, Josef Karassowitsch, am Samstag der APA. Heuer gibt es 17 Storchenpaare, 16 davon brüten Junge aus.
    Häupl und Niessl trafen sich zu einem Gespräch über die Zukunft der SPÖ.

    Geheimnisumwittertes SPÖ-Treffen von Häupl und Niessl

    6.05.2016 Das geheimnisumwitterte Treffen der Landeshauptleute des Burgenlandes und von Wien, Hans Niessl und Michael Häupl, zur Zukunft der SPÖ soll "gut und freundschaftlich" verlaufen sein. Zweieinhalb Stunden soll das Gespräch in Eisenstadt gedauert haben, erklärte Niessls Sprecher Herbert Oschep.
    Ein Dalmatiner-Mischling musste in eine Tierklinik gebracht werden, weil er Rasierklingen-Köder gefressen hatte

    Wurst-Köder mit Rasierklingen-Teilen: Hund im Burgenland verletzt

    4.05.2016 Warnung an Tierbesitzer: Im Burgenland hat sich am Montagnachmittag ein Hund Verletzungen zugezogen, nachdem er ein mit Teilen einer Rasierklinge versetztes Stück Wurst apportiert hatte.
    Polizei bestätigt Zeltlager-Berichte

    Schlepper und fünf Personen im Südburgenland angehalten

    3.05.2016 Die Polizei im Burgenland hat am Dienstag Berichte, wonach sich in dem Zeltlager im ungarischen Körmend bereits Flüchtlinge befinden, bestätigt. In der Nacht auf Dienstag wurde bei Grenzkontrollen in Heiligenkreuz (Bezirk Jennersdorf) ein Schlepper gefasst, der in einem Pkw mit fünf Afghanen unterwegs war, so der stellvertretende Landespolizeidirektor Hofrat Christian Stella zur APA.
    Der 34-Jährige soll insgesamt 37 Straftaten begangen haben.

    34-Jähriger begeht 37 Einbrüche in Ostösterreich: 53.000 Euro Schaden

    27.04.2016 Einem mutmaßlichen Serieneinbrecher wurde im Osten Österreichs das Handwerk gelegt. 37 Straftaten in den Bezirken Neusiedl am See, Bruck an der Leitha, Wien-Umgebung und in Wien soll der 34-Jährige begangen haben. Die Summe des Gesamtschadens beträgt run 53.000 Euro.
    Ein Raser wurde von einem Polizisten gestoppt - mit Konsequenzen

    Wiener Raser wollte Polizisten im Burgenland bestechen: Prozess

    27.04.2016 Weil er nach Angaben eines Polizisten mit 182 km/h erheblich zu schnell dran war, ist ein 26-Jähriger im vergangenen November im Bezirk Neusiedl am See angehalten worden. Dass er dann versucht haben soll, den Beamten zu bestechen, brachte ihn am Mittwoch in Eisenstadt vor Gericht.
    Zum allerletzten Mal wird in Podersdorf gefeiert

    Big Opening: Surf Worldcup Party in Podersdorf

    27.04.2016 Die größte Surf Party der Welt geht in die letzte Runde: Nach 22 Jahren Surf Opening bzw. Surf Worldcup in Podersdorf geht eine grandiose Ära zu Ende. Es wird also ein letztes Mal gefeiert, so wie es früher mal war - und da war bekanntlich alles besser.
    Weitere Opfer der Trickdiebe werden gesucht.

    Trickdiebe trieben ihr Unwesen im Burgenland: Polizei bittet um Hinweise

    26.04.2016 Nach mehreren Trickdiebstählen im März 2016 (unter anderem im Stadtgebiet von Eisenstadt) wurden zwei rumänische Staatsagenhörige festgenommen. Dabei gingen die beiden immer nach der gleichen Methode vor.
    Auch die neue Freundin des Mannes ist angeklagt.

    Friseurin erstochen: Mordanklage gegen Ex-Freund

    26.04.2016 Im Burgenland steht ein Mann vor Gericht, der vergangenen September seine ehemalige Lebensgefährtin erstochen haben soll.
    Zwei Schlepper und 36 Personen ohne gültige Dokumente aufgegriffen

    Bei Grenzkontrollen im Burgenland zwei Schlepper gefasst

    26.04.2016 Seit Beginn der Grenzkontrollen im Nord- und Mittelburgenland Montagfrüh hat die Polizei bisher zwei Schlepper gefasst, so Oberst Helmut Greiner, Pressesprecher der Landespolizeidirektion Burgenland, am Dienstag auf APA-Anfrage. Außerdem wurden 36 Personen ohne gültige Reisedokumente aufgegriffen.
    Am Montag starteten die verstärkten Grenzkontrollen.

    Burgenland: Polizei begann temporäre Grenzkontrollen gegen Schlepper

    25.04.2016 Die Polizei hat am Montag um 8.00 Uhr im Burgenland mit temporären Grenzkontrollen begonnen. Am Grenzübergang Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) an der Ostautobahn (A4) etwa nahmen Beamte den Einreiseverkehr unter die Lupe.
    Niessl (r.) fordert Einbindung der Basis

    Niessl fordert Befragung der roten Parteibasis

    25.04.2016 Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) wünscht sich als Resümee der Präsidentenwahl eine stärkere Berücksichtigung der SPÖ-Basis. Er schlage eine Mitgliederbefragung vor, "so wie das das Burgenland gemacht hat", sagte er am Montag. Dort wurden 2014 die SPÖ-Mitglieder unter anderem zu den Themen Beschäftigung und Sicherheit gefragt und darüber, mit wem man nach der Landtagswahl reden solle.
    Neun Mattersburger hatten gegen die Wiener nichts zu bestellen

    Austria feiert 9:0-Schützenfest - Salzburg auf Titelkurs

    23.04.2016 Die Wiener Austria hat sich am Samstag aus der Krise geschossen. Die zuletzt schwachen Veilchen feierten in der 32. Runde der Fußball-Bundesliga in Mattersburg einen 9:0-Kantersieg. Salzburg blieb mit einem 3:1-Arbeitssieg in Altach auf Titelkurs. Schlusslicht Grödig steht vor dem Abstieg. Nach einer 0:1-Heimschlappe liegen die Grödiger bereits acht Punkte hinter Ried (1:0 gegen Admira).
    Die Feuerwehr musste zu einem Fahrzeugbrand auf der A2 ausrücken.

    Totalsperre der A2 in Richtung Wien durch Klein-LKW-Brand

    23.04.2016 Samstagnachmittag kam es auf der Südautobahn (A2) in Richtung Wien bei Pinkafeld im Bezirk Oberwart wegen eines Fahrzeugbrandes zu einem Feuerwehreinsatz. Die A2 war dadurch rund eine Stunde lang komplett gesperrt.
    Auf der A4 kam es am Samstagvormittag zu einem kilometerlangen Stau.

    A4 nach schwerem Unfall gesperrt: Kilometerlanger Stau im Burgenland

    23.04.2016 Am Samstagvormittag sorgte ein schwerer Unfall auf der Ostautobahn (A4) in Fahrtrichtung Budapest für einen rund acht Kilometer langen Stau. Die A4 wurde Richtung Ungarn rund eine Stunde lang komplett gesperrt. Es gab mehrere Schwerverletzte.
    Nach dem Verkehrsunfall in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See)

    Polizei-Kleinbus kollidierte in Nickelsdorf mit Pkw: Zehn Verletzte bei Unfall

    20.04.2016 Mittwochfrüh sind bei einem Verkehrsunfall in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) zehn Personen verletzt worden. In dem beteiligten Polizei-Kleinbus befanden sich Flüchtlinge. Ein Rettungshubschrauber brachte einen Schwerverletzten ins Spital.
    Der Unfall ereignete sich im Bezirk Neusiedl am See.

    Unfall mit Polizeifahrzeug: Zehn Verletzte auf der A4

    20.04.2016 Mittwochfrüh kam es im Burgenland zu ei­nem Ver­kehrs­unfall. Notarzthub­schrau­ber waren im Einsatz, eine Person wurde schwer verletzt.
    Cobra Einsatz Samstagfrüh im Burgenland.

    Burgenländer bedroht Nachbarin und schießt aus Fenster

    18.04.2016 Samstagfrüh rückte die Cobra zu einem Einsatz in Hornstein aus. Gegen den Mann wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.
    Im April wurde eine Steigerung der Schlepperaktivität vermerkt.

    Flüchtlinge: Schlepperaktivitäten in Ostösterreich nahmen zu

    15.04.2016 Im Osten Österreichs gab es im April ein Anstieg der Zahl von geschleppten Flüchtlingen. Allein im Burgenland waren es in der Nacht auf Freitag 43 Personen, die illegal nach Österreich gebracht wurden. Am Donnerstag nahm man dort acht Schlepper fest und am Montag wurden in Oberösterreich 27 Flüchtlinge in einem Fahrzeug entdeckt. Auch in Niederösterreich gab es eine Zunahme.
    Der Schlepper flüchtete erfolgreich auf der A4.

    31 Personen in Kastenwagen: Schlepper im Burgenland konnte flüchten

    13.04.2016 Ein Schlepper brachte am Dienstag 31 Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak illegal in einem Kastenwagen nach Österreich. Die Polizei hielt den Lenker auf Ostautobahn (A4) bei Nickelsdorf im Bezirk Neusiedl am See an. Er flüchtete jedoch gleich anschließend erfolgreich.

    Schlägerei bei U-16-Fußballspiel

    13.04.2016 In Krensdorf (Bezirk Mattersburg) ist es am Dienstag zu einer Schlägerei zweier Fußballspieler während eines U-16-Matches gekommen. Ein 15-jähriger Spieler aus dem Bezirk schlug laut Polizei einen gleichaltrigen Kicker aus Wr. Neustadt mit dem Ellenbogen auf die Unterlippe. Weil er dabei eine blutende Wunde erlitt, dürfte der Niederösterreicher deshalb auf den Gegenspieler eingeschlagen haben.
    Ein Briefkasten an einem Bahnhof im Burgenland geriet offenbar in Vergessenheit

    Postangestellter vergaß monatelang Briefkasten im Burgenland zu leeren

    13.04.2016 Mehrere Monate lang hat ein Postbediensteter in Frauenkirchen (Bezirk Neusiedl am See) auf einen Briefkasten vergessen. Laut einem Medienbericht soll der Mann ein halbes Jahr lang nicht an den Briefkasten beim Bahnhof gedacht haben. 600 bis 700 Briefe wären darin gelandet.

    Burgenland: Schlepper sprang bei Polizeikontrolle aus Auto

    12.04.2016 Als der Mann im Bezirk Neusiedl am See kontrolliert wurde, sprang er aus dem Fahrzeug und flüchtete in der Dunkelheit.
    Für fünf Banden-Mitglieder klickten die Handschellen

    Bande beging diverse Einbrüche und Raubüberfälle: Fünf Festnahmen in Wien

    11.04.2016 Fahndungserfolg für die heimische Polizei: Ermittler sind einer Bande auf die Schliche gekommen, die im Burgenland sowie in Ober- und Niederösterreich aktiv war. Fünf der insgesamt zwölf Verdächtigen wurden in Wien festgenommen.
    Kovasits starb vergangene Woche im Alter von 62 Jahren

    Molnar folgt verstorbenem Kovasits als FPÖ-Klubobmann

    11.04.2016 Die burgenländischen Freiheitlichen haben am Wochenende in einer gemeinsamen Sitzung des Landesparteipräsidiums und des Landtagsklubs in Stadtschlaining (Bezirk Oberwart) nach dem Ableben von Klubobmann LAbg. Gerhard Kovasits dessen Nachfolger bestimmt. Sein bisheriger Stellvertreter LAbg. Geza Molnar wurde zum Klubobmann gewählt, teilte die Partei mit.
    Von der Meisterschaft direkt in den Abgrund

    Aus für Basketball-Meister Güssing Knights nach Lizenzentzug

    8.04.2016 Die Ära der Güssing Knights in der Admiral Basketball Bundesliga (ABL) ist seit Freitag vorzeitig zu Ende. Den Südburgenländern wurde im Zusammenhang mit einem Konkursverfahren über die ökoStadt Güssing Sport GmbH, deren Gesellschafter der Verein ist, die Lizenz entzogen, gab ABL-Präsident Karl Schweitzer am Freitagvormittag in einer Pressekonferenz in Eisenstadt bekannt.
    Die Raser waren bei Regen und starkem Verkehr mit bis zu 190km/h unterwegs.

    Raser im Burgenland mit bis zu 190km/h bei Regen unterwegs: Lichthupe an Polizei

    8.04.2016 Drei Raser wurde am Freitagnachmittag auf der S31 im Burgenland erwischt - ihnen droht die Abnahme des Führerschein. Ein Niederösterreicher war bei Regen und starkem Verkehr mit 190km/h unterwegs.
    Die A4 wird weiter generalsaniert.

    A4-Sanierung geht in die nächste Phase

    8.04.2016 Die Bundesländer Niederösterreich und Burgenland modernisieren die Ostautobahn. Das Vier-Schritte-Sicherheitspaket soll bis 2023 fertiggestellt sein.

    Basketball: Entscheidung in "Causa Güssing" am Freitag

    7.04.2016 In der "Causa Güssing" fällt am Freitag die Entscheidung. Die Admiral Basketball Bundesliga (ABL) hat für 10.00 Uhr zu einer Pressekonferenz nach Eisenstadt geladen. Bis dahin herrsche Stillschweigen, sagten Michael Lentsch, Masseverwalter im Konkursverfahren über die ökoStadt Güssing Sport GmbH, deren Gesellschafter die Güssing Knights sind, und Liga-Sekretär Andreas Szmolyan am Donnerstag.
    Nur acht Delegierte votierten gegen ihn

    Burgenlands FPÖ-Obmann Tschürtz mit 93,3 Prozent bestätigt

    3.04.2016 Vor drei Jahren hatte Burgenlands FPÖ-Obmann Johann Tschürtz nach seiner Wiederwahl am Parteitag in Oberschützen mit 71,4 Prozent noch laut an Rücktritt gedacht. Am Sonntagnachmittag bestätigte ihn die blaue Basis mit 93,3 Prozent und bereitete ihrem mittlerweile zum Landeshauptmannstellvertreter avancierten Parteichef mit dem Ergebnis diesmal Grund zur Freude.
    Strache will seine nächste Chance nützen

    HC Strache sieht FPÖ am Weg zur "bestimmenden Kraft"

    3.04.2016 FPÖ-Bundesparteiobmann Heinz-Christian Strache sieht die Freiheitlichen am Weg "zur stärksten und bestimmenden Kraft österreichweit".
    (v.l.n.r.) Bezirkshauptmann Martin Huber, Center Manager Mario Schwann, Landeshauptmann Hans Niessl, Director McArthurGlen Development Pieter Van Voorst Vader und Parndorf Bürgermeister Wolfgang Kovacs

    Ausbau im McArthurGlen Designer Outlet Parndorf: 50 Mio. Euro-Erweiterung

    1.04.2016 Das auch bei vielen Wienerinnen und Wienern beliebte McArthurGlen Designer Outlet im burgenländischen Parndorf bekommt wieder Zuwachs: mit 25 neuen Shops. Bis zum Frühjahr 2017 werden rund 50 Mio. Euro in den Ausbau investiert.
    Der 61-Jährige soll sich nicht in Lebensgefahr befinden.

    54-jähriger Burgenländer schießt Bruder an und verletzt ihn schwer

    25.03.2016 Ein 54-jähriger Burgenländer soll laut Polizei am Freitagvormittag seinen 61-jährigen Bruder nach einem Streit mit einer Faustfeuerwaffe angeschossen und schwer verletzt haben.
    Der Mann soll mit dem Betrug seinen Lebensunterhalt bestritten haben.

    Wiener Betrüger machte falsche Angaben über Erbschaften und Lottogewinne

    24.03.2016 Für einen 49-jährigen Betrüger aus Wien klickten am Mittwoch im Burgenland die Handschellen.
    Pianist Rudolf Buchbinder eröffnet die Konzertreihe im Schloss Esterhazy.

    Klassik-Konzertreihe im Schloss Esterhazy: Buchbinder eröffnet Saison

    24.03.2016 Anfang April wird im Schloss Esterhazy die musikalische Saison eröffnet. Den Auftakt macht dabei Pianist Rudolf Buchbinder mit Klaviermusik von Joseph Haydn, Johann Sebastian Bach und Ludwig van Beethoven.
    Fan-Rummel um David Alaba am Montag in Stegersbach

    ÖFB-Team genießt EM-Euphorie der Fans

    1.06.2016 Knapp drei Monate vor der Fußball-EM bekamen die ÖFB-Teamspieler am Montag und Dienstag einen Vorgeschmack auf die Euphorie der Fans. Jeweils rund 1.500 Schaulustige kamen zu den Trainings in Stegersbach, um David Alaba und Co zu feiern und sich um Autogramme und Selfies anzustellen. "Das war fantastisch anzusehen und zeigt die Euphorie, die momentan herrscht", erklärte Teamchef Marcel Koller.
    Arnautovic schrieb fleißig Autogramme

    Erstes ÖFB-Team-Training in Stegersbach vor rund 1.500 Fans

    1.06.2016 Österreichs Fußball-Nationalteam hat am Montagabend einen Vorgeschmack auf die grassierende EM-Euphorie im Land bekommen. Zum ersten Training der ÖFB-Auswahl in Stegersbach kamen rund 1.500 Fans, die David Alaba und Co. während der gesamten rund einstündigen leichten Einheit lautstark bejubelten. Nach dem Training nahmen sich die Teamspieler noch ausreichend Zeit, um Autogramme zu schreiben.
    Guido Burgstaller bei Nürnberg derzeit treffsicher

    Burgstaller ersetzt Sabitzer bei ÖFB-Testspielen

    1.06.2016 Österreichs Fußball-Nationalteam muss in den beiden anstehenden Test-Länderspielen gegen Albanien (Samstag/17.30 Uhr) und die Türkei (29. März/20.30) im Wiener Ernst-Happel-Stadion auf Marcel Sabitzer verzichten. Der Offensivspieler des deutschen Zweitliga-Tabellenführers RB Leipzig sagte wegen Zahnproblemen ab. Anstelle des 22-Jährigen wurde Guido Burgstaller vom 1. FC Nürnberg nachnominiert.
    Der Tierschutzverein kümmert sich um die Welpen

    Fünf ausgesetzte Hundewelpen im Burgenland gerettet

    15.03.2016 Im Burgenland haben zwei Männer fünf Hundewelpen in einem Weingarten ausgesetzt. Zwei Frauen, die Zeuginnen des Vorfalls wurden, kümmerten sich um die Jungtiere und ersparten ihnen dadurch vermutlich ein schlimmes Schicksal, teilte der Wiener Tierschutzverein am Dienstag mit. Die Frauen merkten sich das Autokennzeichen, gegen den Fahrzeughalter wurde Anzeige wegen Tierquälerei erstattet.
    Sechs Verdächtige wurden nach Ladendiebstählen festgenommen.

    Festnahme nach Diebstahl: 6 Langfinger in Wien-Favoriten und Parndorf

    14.03.2016 Nachdem in Parndorf, im Bezirk Neusiedl am See, Ladendiebstähle begangen wurden, flog am Freitagnachmittag ein Quartett auf, das zuvor auch Wien-Favoriten lange Finger gehabt haben soll. Am Samstag wurden dann zwei weitere Männer festgenommen, nachdem sie beim Verstauen gestohlener Kleidung erwischt wurden.
    Ein Teil der gefundenen Waffen im Burgenland.

    13 Gewehre, Granate und Sprengkopf in einem Haus im Burgenland gefunden

    9.03.2016 Bei Räumungsarbeiten wurden in einem unbewohnten Haus in Breitenbrunn im Bezirk Eisenstadt-Umgebung 13 Gewehre, Munition, eine Handgranate und ein Sprengkopf gefunden. Der Mann, der das kleine Waffenarsenal vorfand, verständigte die Polizei. Die Waffen waren großteils jedoch nicht mehr funktionstüchtig.
    Für die Schlepper klickten die Handschellen.

    Erneut Schlepper auf der Ostautobahn im Burgenland gefasst

    9.03.2016 600 Euro waren für ihn der Deal: Auf der Ostautobahn (A4) im Bezirk Neusiedl am See haben Dienstagabend für einen Schlepper die Handschellen geklickt.
    Zwei mutmaßliche Schlepper wurden im Bezirk Neusiedl am See verhaftet.

    Burgenland: Zwei Schlepper in Nickelsdorf festgenommen

    8.03.2016 Zwei Männer in einem Auto mit litauischem Kennzeichen sollen vier Personen nach Österreich gebracht haben.
    Produktwarnung für Fünf-Kilo-Flüssiggasflaschen

    Warnung vor Gasaustritt: Fünf-Kilo-Flüssiggasflaschen teils überfüllt

    4.03.2016 Bei der Befüllung von Fünf-Kilogramm-Flüssiggasflaschen (Propangas) soll es vereinzelt zu Überfüllungen gekommen sein - davor hat der Anbieter Flaga am Freitag gewarnt. Betroffen sind in Wien, Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich, Salzburg und der Steiermark gekaufte Flaschen.
    Die A4 war zwei Stunden lang nur schwer passierbar.

    Auf der A4: Wiener bei Unfall mit Fahrerflucht verletzt

    3.03.2016 Ein 55-jähriger Lenker aus Wien wollte eine Kollision vermeiden und verursachte dadurch selbst einen Unfall.
    Die Ankunft der Störche wird bereits erwartet

    Ruster Storchennester wurden fein herausgeputzt

    1.03.2016 Wenn womöglich schon in den nächsten Tagen die ersten Störche wieder im burgenländischen Rust eintreffen, können sie sich auf fein herausgeputzten Nestern niederlassen. Dafür, dass ihre Sommerquartiere in bestem Zustand sind, hat auch heuer der Storchenverein gesorgt. Am Dienstag fand in der Freistadt am Neusiedler See der schon zur Tradition gewordene Nesterputz statt.
    Die beiden Männer wurden festgenommen.

    Diebesgut aus Einbruch in Wien- Floridsdorf auf der A4 aufgetaucht

    29.02.2016 Diebesgut aus einem Einbruch in Wien-Floridsdorf wurde von der Polizei Montagfrüh bei einer Verkehrskontrolle auf der Ostautobahn (A4) bei Nickelsdorf im Bezirk Neusiedl am See sichergestellt.