Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
  • VIENNA.AT
  • Burgenland

  • Die 36-jährige Lenkerin wurde immer wieder ohne Führerschein erwischt

    15 Jahre ohne Führerschein unterwegs: 36-Jährige wiederholt in Wien erwischt

    23.12.2016 Einfach unverbesserlich: Eine 36-jährige Fahrzeuglenkerin, die seit 15 Jahren ohne Führerschein unterwegs ist, wurde in Niederösterreich nun erneut erwischt, nachdem sie bereits die Wiener Polizei wiederholt aufgehalten hatte.
    Das Flüchtlingsdrama von Parndorf schockierte damals die Menschen in und außerhalb von Österreich.

    "Todesfoto" von Parndorf: Polizist gab das Bild intern weiter

    22.12.2016 Ein Polizist soll das Foto von den 71 toten Flüchtlingen in einem Kühl-Lkw bei Parndorf an nicht in den Fall involvierte Kollegen weitergegeben haben.
    Ein Belastungszeuge zog seine Aussage zurück

    Prozess gegen Suchtgiftbande: Ermittlungen wegen Falschaussage

    20.12.2016 Beim Prozess gegen insgesamt neuen angeklagten Personen, die im größeren Stil Drogen nach Österreich geschmuggelt und verkauft haben sollen, zog einer der Belastungszeugen seine Aussage zurück.
    (v.L.n.R.) - Der leitende Arzt der Kinder-Intensivabteilung Christian Scheibenpflug, Abteilungsleiter Kinderchirurgie und Kinder-Intensivabteilung Prof. Alexander Rokitansky, Kinder-Intensiv-Stationsschwester Yvonne Trettenbrein, Morteza, und der Ärztlicher Direktor des Donauspitals Lothar Mayerhofer.

    13-Jähriger lag 41 Minuten im Neufelder See unter Wasser: Genesungserfolg

    18.12.2016 Ein sensationeller Erfolg für das  Wiener Donauspital - und fast so etwas wie ein Weihnachtswunder: Jener 13-jährige Bub, der im Sommer im burgenländischen Neufelder See ins Wasser gefallen und erst nach 41 Minuten gerettet worden war, kann nun wieder in die Schule gehen.
    Auf der Ostautobahn Richtung Wien kam es am Samstag zu einem Unfall.

    Unfall auf der A4: Serbischer Reisebus mit 50 Passagieren umgekippt

    17.12.2016 Am Samstag ist ein serbischer Reisebus auf der Ostautobahn (A4) zwischen Neusiedl am See und Parndorf Richtung Wien mit 50 Passagieren umgekippt.
    Der Unfall auf der A4 forderte sieben Verletzte

    Unfall und Sperre der A4 im Burgenland: Sieben Verletzte

    15.12.2016 Donnerstagfrüh sind bei einem Verkehrsunfall auf der Ostautobahn (A4) im Gemeindegebiet von Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) sieben Menschen verletzt worden. Laut Polizei erlitten zwei Personen schwere Verletzungen und mussten mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser nach Wien geflogen werden.
    Bei einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet Parndorf wurden mehrere Personen verletzt

    Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der Ostautobahn

    15.12.2016 Donnerstagfrüh ereignete sich auf der A4 Ostautobahn im Gemeindegebiet Parndorf bei einem Überholmanöver ein Verkehrsunfall mit sechs Personen, die Fahrbahn wurde komplett gesperrt.
    Die Tarifumstellung brachte einen Zuwachs bei den Jahreskartenbestellungen

    Nach Tarifumstellung: VOR verkauft mehr Jahreskarten

    13.12.2016 Die Umstellung auf das neue Tarifsystem des Verkehrsverbundes Ost-Region (VOR) im Juli 2016 dürfte bei den Kunden gut ankommen sein. Im Vergleich zum Vorjahr wurden rund 20 Prozent Jahreskarten bestellt.
    Der Mann soll die Videos auf seinem Handy gehabt haben.

    Kinderpornobilder am Handy: 31-Jähriger zu drei Monaten bedingt verurteilt

    6.12.2016 Weil er sich mit seinem Handy pornografische Darstellungen Minderjähriger verschafft und sie gespeichert haben soll, stand ein 31-Jähriger am Dienstag in Eisenstadt vor Gericht.
    Die Polizei hatte am Grenzübergang Nickelsdorf einiges zu tun.

    Anzeigenflut: Polizei zieht gefährliche Fahrzeuge am Grenzübergang Nickelsdorf aus dem Verkehr

    4.12.2016 Bei einer Schwerpunktaktion auf der A4 am Grenzübergang Nickelsdorf hat die Polizei mehrere Kraftfahrzeuge in desolatem Zustand aus dem Verkehr gezogen.
    Der Prozess rund um den Mordversuch des Asylwerbers wurde vertagt

    Prozess wegen Mordversuch im Asylheim: Weitere Zeugen werden befragen

    1.12.2016 Der Prozess gegen einen 29-Jährigen Asylwerber, der in einem Asylheim im Südburgenland einen 26-Jährigen mit einem Messer schwer verletzte, wurde vertagt.
    Damir Canadi will seine Mannschaft wieder aufrichten

    Canadi hat sich das Rapid-Traineramt "anders vorgestellt"

    1.12.2016 Damir Canadi steht auch nach dem vierten Spiel als Rapid-Trainer noch immer ohne Sieg da. Der Vizemeister erreichte am Mittwochabend beim Tabellenschlusslicht in Mattersburg nur ein 1:1.
    Am Montag sorgten mehrere Unfälle für Verzögerungen im Frühverkehr.

    Staus sorgen für Verzögerungen in Österreich: Auch Unfall auf A22 bei Wien

    28.11.2016 Für viele Autofahrer begann der Montag mit Staus und Verzögerungen. Beim ARBÖ Informationsdienst trafen gleich mehrere Unfallmeldungen aus ganz Österreich ein, auch auf der Donauufer Autobahn (A22) Richtung Wien krachte es.
    Der burgenländische Landeshauptmann Hans Niessl zur Mindestsicherung.

    Burgenland will Mindestsicherung an Erwerb deutscher Sprache knüpfen

    25.11.2016 Das Burgenland plant mit Auslaufen der bundesweiten Regelung der Mindestsicherung bei der Sozialhilfe eine Deckelung von etwa 1.500 Euro pro Haushalt sowie mehr Sachleistungen. Spezielle Regelungen soll es für Asylberechtigte geben.
    Der Räuber soll die Windschutzscheibe des Autos eingeschlagen haben.

    Windschutzscheibe eingeschlagen: Schlafender aus Auto gezerrt und bestohlen

    23.11.2016 Ein in seinem Auto schlafender Rumäne ist am Dienstag seinen Angaben zufolge aus dem Fahrzeug gezerrt und beraubt worden, nachdem die Windschutzscheibe eingeschlagen wurde. Der Vorfall ereignete sich vermutlich an der Ostautobahn (A4) in Niederösterreich. Dem 35-Jährigen wurden die Geldbörse mit 2.000 britischen Pfund (2.341,29 Euro) sowie Kreditkarten und der Führerschein gestohlen. Die Täter flüchteten.
    Ein Drogenspürhund entdeckte die Suchtmittel in Wien.

    Ungarisches Paar ließ sich Drogen an Postfach im Burgenland schicken

    23.11.2016 Ein ungarisches Paar im Alter von 30 und 32 Jahren hat sich Drogen über das Internet bestellt und diese an ein Postfach in Eisenstadt schicken lassen. Die Polizei bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Medienbericht. Um nicht aufzufallen, tarnte man die Kuverts.
    Falsche Angaben in Anzeige- Polizist wegen Amtsmissbrauch vor Gericht

    Wiener Polizist wegen Amtsmissbrauch vor Gericht: Falsche Angaben in Anzeige

    16.11.2016 Ein Polizeieinsatz in der Silvesternacht 2014/15 in Wien, bei dem ein Polizist laut Anklage falsche Angaben in einer Anzeige machte, hatte am Mittwoch für einen der beteiligten Beamten in Eisenstadt ein gerichtliches Nachspiel.
    Ein Polizist muss sich wegen Amtsmissbrauchs vor Gericht verantworten.

    Polizist muss sich wegen Amtsmissbrauchs vor Gericht verantworten

    13.11.2016 Vor zwei Jahren wurde eine damals 47-Jährige in der Silvesternacht bei einer Tankstelle in der Wiener Innenstadt festgenommen und danach wegen Verletzungen im AKH behandelt. Ein Polizist soll die Frau wenige Tage später wahrheitswidrig wegen aggressiven Verhaltens angezeigt haben. Der Beamte muss sich am Mittwoch in Eisenstadt wegen Amtsmissbrauchs vor Gericht verantworten.
    Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 28.000 Euro.

    Mehrere Einbrüche und Betrugsfälle in NÖ und dem Burgenland geklärt

    10.11.2016 Insgesamt 14 Einbrüche, sieben Diebstähle sowie 25 schwere Betrugshandlungen in mehreren Bezirken in NÖ und dem Burgenland konnten nun geklärt werden. Die Landespolizeidirektion NÖ spricht von einem Gesamtschaden von circa 28.000 Euro.
    Haftstrafe für den 21-jährigen Angeklagten.

    Einbrecherbande in Ostösterreich: Auch letzter Angeklagter schuldig gesprochen

    7.11.2016 Ein 21-jähriger Mann fasste am Montag eine Haftstrafe aus. Der Bande wurden rund 40 Delikte in Ostösterreich zur Last gelegt.
    Die Weiterführung der A3 ist wieder ein Gesprächsthema

    Bewegung in der Planungsdebatte rund um Weiterbau der A3

    3.11.2016 Bereits am Mittwoch soll es zu einem Treffen zwischen Land, Anrainergemeinden und der Autobahngesellschaft gekommen sein, um über Pläne zur Weiterführung der Südostautobahn A3 bis zur burgenländisch-ungarischen Grenze zu sprechen.
    Der beschuldigte Mann wurde angezeigt.

    Diebstahl in Neusiedl geklärt: Täter entsorgte Beute als Sperrmüll

    31.10.2016 Am Montag konnten Ermittler des LKA Burgenland einen Diebstahl aufklären. Sie machten einen Mann ausfindig, der am 29. Juli 2016 in Pama im Bezirk Neusiedl einen Kleintransporter mit Spezialwerkzeug gestohlen hatte. Der Mann gab an, das Spezialwerkzeug nicht erkannt und als Sperrmüll im Ausland entsorgt zu haben.
    Ein Frühpensionist verkaufte in den letzten Jahren Suchtgift für mehr als 100.000 Euro

    Frühpensionist verkaufte Cannabis im Wert von 115.000 Euro

    27.10.2016 In Eisenstadt ging der Kriminalpolizei ein 41-jähriger Frühpensionist ins Netz, der seit 2011 eine Cannabiszucht auf seinem Anwesen betrieben haben soll.
    Die beschlagnahmten 47 Welpen waren dicht an dich in diesen Pkw gepfercht

    47 Welpen von "Hundezüchter" mit Transportboxen in Pkw gestopft

    27.10.2016 Am Autobahngrenzübergang Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) haben Polizisten einem Tierschmuggel ein Ende gesetzt. Die Beamten zogen am Mittwoch einen 33-Jährigen aus dem Verkehr, dessen Pkw bis unters Dach mit Transportboxen mit viel zu jungen Hundewelpen vollgestopft war.
    Der DVB-T Betrieb wird in Ostösterreich eingestellt

    Antennensignal DVB-T wird am Donnerstag abgeschaltet

    27.10.2016 In Wien, Niederösterreich und dem Burgenland wird ab Donnerstag das Antennenfernsehen via DVB-T nicht mehr möglich sein, der Sender am Kahlenberg stellt den Betrieb ein.
    Die Vorbereitungen an den ungarischen Grenzen sind beinahe abgeschlossen.

    Flüchtlinge: Polizei an Burgenlands Grenzen bereit

    25.10.2016 In den nächsten 14 Tagen sollen im Burgenland die Vorbereitungen der Polizei für einen längeren Aufenthalt an der Grenze abgeschlossen werden. 16 Grenzübergangsstellen zu Ungarn wurden bereits winterfest gemacht. Bezüglich der Slowakei seien vorerst die Planungen abgeschlossen.
    Fünf Jahre saß ein Burgenländer in Ägypten in Haft, nun präsentiert er ein Buch dazu

    In Ägypten inhaftierter Burgenländer stellt Buch vor

    21.10.2016 Der wegen illegalem Waffenbesitz verurteilte und kürzlich vorzeitig entlassene Burgenländer Hannes Führinger stellte am Freitag in Wien ein Buch rund um seinen Zeit im Gefängnis vor.
    Die Pendler kritisieren den neuen Vor-Fahrplan.

    Umfrage: Ostösterreichs Pendler kritisieren neuen Vor-Fahrplan

    19.10.2016 Bei einer Online-Befragung der Arbeiterkammer Wien, Niederösterreich und Burgenland kritisierten 64 Prozent von 2.000 Berufspendlern die Neugestaltung der Vor-Fahrpläne. "Die Bahn darf für die Pendlerinnen und Pendler keine Notlösung sein", kommentierte man in einer Pressekonferenz am Mittwoch.
    Die alarmierten Polizisten konnten nur noch den Tod des LKW-Fahrers feststellen.

    Gegen Überkopfwegweiser geprallt: Tödlicher LKW-Unfall im Burgenland

    19.10.2016 In der Nacht auf Mittwoch ereignete sich auf der A6 im Burgenland ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein LKW mit ungarischem Kennzeichen ist gegen einen Überkopfwegweiser geprallt.
    Alkolenker lieferte Polizei Verfolgungsjagd auf A4 - Ein Jahr bedingt

    Verfolgungsjagd mit der Polizei auf der A4: Urteil gegen Wiener Alkolenker

    18.10.2016 Stark betrunken und viel zu schnell soll ein Wiener auf der Ostautobahn (A4) unterwegs gewesen sein und sich auch von der Polizei nicht stoppen haben lassen. Darum ist ein 46-Jähriger am Dienstag im Landesgericht Eisenstadt auf der Anklagebank gesessen.
    Der burgenländische Landeshauptmann sieht die NR-Wahl schon im kommenden Jahr

    Landeshauptmann Hans Niessl sieht Nationalratswahlen schon 2017

    15.10.2016 Der burgenländische Landeshauptmann Hans Niessl rechnet angesichts der Streitereien der Koalitionsparteien SPÖ und ÖVP rund um das Budget mit vorgezogenen Nationalratswahlen.
    300 Gramm Cannabiskraut wurden bei dem 28-Jährigen gefunden.

    Drogenkurier flog bei Kontrolle im Burgenland auf und ließ 3-jährige Tochter bei Fluchtversuch zurück

    14.10.2016 Am vergangenen Montag gelang es Polizisten und Assistenzsoldaten im burgenländischen Loipersbach im Bezirk Mattersburg einen Drogenkurier aus dem Zug zu holen. Der 28-Jährige versuchte vergeblich zu flüchten, wobei er seine dreijährige Tochter zurück ließ. Bei dem Mann wurden 300 Gramm Cannabiskraut gefunden. Ermittlungen ergaben, dass er regelmäßig mit Drogen nach Österreich gependelt sein dürfte.
    Einbrecher aus Rumänien reisten extra an und logierten in Hotels

    Kindergarten- und Schul-Einbrecher quartierten sich in Wiener Hotels ein

    12.10.2016 Ein Täter-Duo aus Rumänien verübte insgesamt 82 Einbrüche in Kindergärten und Schulen. Der 43-Jährige und sein 32-jähriger Komplize reisten für die Taten extra an und logierten unter anderem in Hotels in Wien. Bei den Coups entstanden hundertausende Euro Sachschaden.
    Hannes F. wurde im ägyptischen Kairo zu sieben Jahren Haft verurteilt.

    Burgenländer vorzeitig aus Haft in Kairo entlassen: Rückkehr nach Österreich

    11.10.2016 Wegen Waffenschmuggels wurde der Burgenländer Hannes F. im März 2013 zu sieben Jahren Haft im ägyptischen Kairo verurteilt. Der 36-Jährige ist nun vorzeitig aus der Haft entlassen worden und kehrt nach Angaben des Außenministeriums am heutigen Dienstag nach Österreich zurück.
    Bezirkshauptfrau Birgit Lentsch und Centermanager Mario Schwann bei der Baustellenbegehung zum Ausbau im McArthurGlen Designer Outlet Parndorf zur Erweiterung um 20 bis 25 Shops

    McArthurGlen Designer Outlet Parndorf legt weiter zu: 25 neue Shops

    7.10.2016 Weiterhin auf Wachstumskurs befindet sich das McArthurGlen Designer Outlet Parndorf. Derzeit laufen die Arbeiten zur Errichtung von Räumlichkeiten für bis zu 25 neue Shops, berichtete Center Manager Mario Schwann am Freitag anlässlich einer Baustellenbegehung.
    Unter anderem wurde dieses Diebesgut sichergestellt

    Ermittlungen gegen serbische Bande in NÖ: Diebesgut sucht Besitzer

    7.10.2016 Wer vermisst diese Gegenstände? Von niederösterreichischen Kriminalisten, die gegen eine mehrköpfige serbische Bande ermitteln, ist Diebesgut sichergestellt worden, das seine Besitzer sucht.
    Die Einbrecher-"Familie" wurde samt Komplizen schuldig gesprochen.

    Einbrecher-"Familie" in Eisenstadt vor Gericht: Sechs Schuldsprüche

    5.10.2016 Rund 40 Diebstähle in Ostösterreich werden einem 62-jährigen Mann aus Ungarn, seinen drei Söhnen und drei weiteren Komplizen zugeschrieben. Die Einbruchstouren haben die Einbrecher-"Familie" am Mittwoch auf die Anklagebank in Eisenstadt gebracht. Sechs Männer wurden vom Schöffensenat schuldig gesprochen. Es wurden Strafen von neun Monaten bedingt bis viereinhalb Jahre unbedingt verhängt.
    Der Mann gibt vor, Geld für einen Notfallfonds für behinderte Kinder zu sammeln.

    53-Jähriger nutzt behinderte Kinder als Vorwand für Betrug: Gefälschter Wiener Ausweis

    3.10.2016 Ein 53-Jähriger aus dem Bezirk Bruck an der Leitha wird verdächtigt, mit gefälschtem Wiener Ausweis vorwiegend Gemeindeämter in Ostösterreich aufzusuchen und um Förderungen zugunsten eines Notfallfonds zur Unterstützung behinderter Kinder zu bitten.
    Der Raser ging der Polizei im Burgenland ins Netz.

    Wiener mit 235 km/h im Burgenland erwischt

    2.10.2016 Ein Aufofahrer aus Wien wurde am Samstag auf der A6 mit 235 km/h geblitzt. Seine Erklärung war einfach nur ehrlich.
    Ermittlungserfolg für die Polizei.

    Zahlreiche Reifendiebstähle in Niederösterreich und Burgenland geklärt

    27.09.2016 Einem bereits im Mai erwischten 25-Jährigen werden insgesamt elf ähnlich abgelaufene Reifendiebstähle zur Last gelegt.
    Wir waren zu Besuch bei Familie Koó und haben Interessantes über das Handwerk des Blaudrucks erfahren.

    "Blau machen" aus Leidenschaft: Burgenländischer Blaudruck mit Tradition

    26.09.2016 Man nehme Tonerde, Indigo und ganz viel Leidenschaft und schon hat man die wichtigsten Zutaten, die für den Original Burgenländischen Handblaudruck nötig sind. Wir haben einem der letzten Blaudrucker-Betriebe in Europa einen Besuch abgestattet und dabei Interessantes über das traditionelle Handwerk von Familie Koó erfahren.
    Ein Wiener wurde auf der A4 als Geisterfahrer gestoppt

    67-jähriger Geisterfahrer auf der A4 nach Unfall gestoppt

    23.09.2016 Ein 67-jähriger Wiener war am Donnerstagabend mindestens neun Kilometer auf der Gegenfahrbahn der A4 Ostautobahn Richtung Wien unterwegs.
    Ein Radfahrer benutzte alkoholisiert die Nordostautobahn.

    Alko-Radler auf der Nordostautobahn Richtung Wien unterwegs

    19.09.2016 Auf der Nordostautobahn (A6) war am Samstagabend ein Radfahrer am Pannenstreifen in Richtung Wien unterwegs. Die Polizei hielt den Pedalritter bei Potzneusiedl im Bezirk Neusiedl am See an. Der Mann war erheblich alkoholisiert, ergab ein Test.
    Ein Motorradfahrer kam auf der S4 ums Leben

    50-Jähriger bei Motorradunfall getötet

    15.09.2016 Am Mittwochnachmittag kam ein 50 Jahre alter Motorradfahrer von der Mattersburger Schnellstraße aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und verunglückte dabei tödlich.
    Einem Duo werden 37 Diebstähle von Motorräder angelastet

    37 Motorraddiebstähle: Duo bei Polizeikontrolle ertappt

    12.09.2016 Verantwortlich für insgesamt 37 Motorrad- und Mofadiebstähle in Ostösterreich werden zwei im Juni festgenommenen Männer gemacht, die bei einer Schwerpunktkontrolle im Burgenland ins Netz der Polizei gingen.
    EnergieAllianz senkt Arbeitspreise um 5 Prozent

    Strom und Gas werden im Osten Österreichs ab 1. Oktober 2016 billiger

    7.09.2016 Gute Nachrichten für Millionen Österreicher: Die EAA-EnergieAllianz Austria - die Energievertriebsgesellschaft von Energie Burgenland, EVN und Wien Energie - senkt ihre Strom- und Gaspreise für rund drei Millionen Haushaltskunden um fünf Prozent.
    Landeshauptmann Niessl will sich bei der ORF-Landesdirektoren-Bestellung nicht einmischen

    Niessl will sich nicht in Bestellung der ORF-Landesdirektoren einmischen

    5.09.2016 Der ORF-Stiftungsrat hat "zu 100 Prozent die Handlungsfreiheit", gab der burgenländische Landehauptmann Hans Niessl zur kommenden Bestellung der neuen ORF-Landesdirektoren bekannt.
    Die Schule beginnt wieder

    Ferienende: Schule beginnt wieder in Wien, NÖ und dem Burgenland

    5.09.2016 "Back to school" heißt es am Montag im Osten: In Wien, Niederösterreich und dem Burgenland beginnt nach den neunwöchigen Sommerferien für rund 466.000 Schüler das neue Schuljahr. In einer Woche geht auch in Westösterreich wieder der Schulbetrieb los.
    Eine Vergewaltigung wurde von einer 19-Jährigen vorgetäuscht

    19-Jährige erfand Vergewaltigung durch "arabisch sprechende" Männer

    16.09.2016 Eine von einer 19-jährigen Burgenländerin gemeldete Vergewaltigung in der Nähe des Bahnhofs in Bruckneudorf erweis sich als Vortäuschung.
    Prostituierte traf vermutlich in Wiener Neustadt ihren Mörder

    Cold Case um Frauenleiche im Burgenland: Spur führt nach Wr Neustadt

    2.09.2016 Die Ermittler im Fall der im April 1993 in St. Margarethen (Bezirk Eisenstadt Umgebung) entdeckten Frauenleiche sind wieder einen Schritt weiter. Im Bundeskriminalamt geht man davon aus, dass die Prostituierte 1992 ihren Mörder vermutlich in Wiener Neustadt traf.
    Ein 53-jähriger Wiener wurde festgenommen.

    Autos gemietet und verkauft: Wiener festgenommen

    2.09.2016 Ein Duo soll Autos angemietet und danach über das Internet weiterverkauft haben. Nach dem zweiten Verdächtigen wird gefahndet.
    Der überlegene SV Mattersburg muss sich mit einem Punkt begnügen

    SVM als "Chancentod" - Nur 1:1-Remis gegen St. Pölten

    27.08.2016 Als über weite Strecken überlegene Mannschaft hat sich der SV Mattersburg in der 6. Runde der Fußball-Bundesliga mit einem mageren Punkt begnügen müssen. Gegen Aufsteiger SKN St. Pölten rettete Verteidiger Thorsten Mahrer den Burgenländern am Samstag im Finish ein 1:1 (0:0)-Remis. In der Tabelle blieb Mattersburg Achter, die Niederösterreicher sind weiterhin Neunter und Vorletzter.
    Eine Slowakin dürfte illegal mit Welpen gehandelt haben.

    Illegaler Handel mit Hundewelpen: Wiener zeigt 37-jährige Slowakin an

    23.08.2016 Nach einem illegalen Tierhandel haben burgenländische Polizisten eine Verdächtige ausgeforscht. Die 37-Jährige aus der Slowakei soll zwei kranke Hundewelpen an Österreicher verkauft haben. Sie wurden in Kittsee im Bezirk Neusiedl am See an ihre neuen Besitzer übergeben. Ein 36-jähriger Wiener erstattete Anzeige.
    Der Arbeiter ist bei dem Unfall durch die Decke gestürzt.

    Wiener Arbeiter bei Abbrucharbeiten im Burgenland schwer verletzt

    18.08.2016 In Hornstein (Bezirk Eisenstadt Umgebung) ist am Mittwochnachmittag ein 49-jähriger Wiener bei Abbrucharbeiten in einem Einfamilienhaus verletzt worden.
    Die Frauenleiche wurde vor 23 Jahren auf einer Pferdekoppel entdeckt.

    Frauenleiche im Burgenland: Polizei erhielt bisher teils "sehr gute" Hinweise

    16.08.2016 Eine Cold-Case-Ermittlung hat Bewegung in den Fall einer vor 23 Jahren im Burgenland gefundenen Frauenleiche gebracht. Zur Identifizierung der Frau wurde die Bevölkerung jüngst gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizei zu wenden. Chefinspektor Kurt Linzer vom Bundeskriminalamt bedankt sich für rund zehn teils "sehr gute" Rückmeldungen, welche die Polizei bisher erhalten hat.
    Drei Pudelwelpen wurden im dem Linienbus entdeckt.

    Tierschmuggler im Burgenland gestoppt: Pudelwelpen im Linienbus entdeckt

    16.08.2016 Im Südburgenland konnten nun Tierschmuggler gestoppt werden. Drei reinrassigen Pudelwelpen waren in einem Linienbus in Boxen versteckt, sie sollten in Italien verkauft werden.
    Der Prozess startet kommenden Mittwoch.

    Cannabishandel in großem Stil: Prozess in Wr. Neustadt

    17.08.2016 13 Angeklagte müssen sich am 17. August am Landesgericht Wiener Neustadt verantworten. Ihnen wird die "organisierte und professionelle" Produktion von Cannabis und dessen Verkauf vorgeworfen.
    Auf Fahrräder hatten es die Banden abgesehen

    Vierköpfige Bande beging 122 Raddiebstähle in Wien und im Burgenland

    12.08.2016 Die Polizei hat ein Quartett ausgeforscht, das von Jänner 2014 bis Juli 2015 122 Fahrräder aus Wohnhausanlagen, Kellerabteilen, Fahrradabstellräumen und Bahnhöfen in Wien und im Burgenland gestohlen haben soll, ausgeforscht. Das Quartett soll sich mit dem Verkauf der Räder seine Drogensucht finanziert haben.
    Die Boote gerieten im Neusiedler See in Not.

    Neusiedler See: Fünf Boote wegen Sturms in Seenot geraten

    10.08.2016 Das stürmische Wetter bedeutete für die Feuerwehren im Burgenland einen arbeitsreichen Diesntagnachmittag.